Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Salesforce Aktie bricht um knapp 8,3 % ein – lohnt sich jetzt der Kauf?
Salesforce Aktie bricht um knapp 8,3 % ein – lohnt sich jetzt der Kauf?
1517373614362

Jasmin Fuchs

Profi Investor

Der Cloud-basierte Softwaregigant Salesforce (NYSE:CRM) schloss am Mittwoch um über Minus 8 %, nachdem der UBS-Analyst Karl Keirstead sein Rating und sein Kursziel für die Aktie gesenkt hatte.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Grund dafür waren die Verluste in den letzten Monaten des Jahres 2021  und einem anschließenden Ausverkauf der Salesforce Aktie.

Salesforce Aktie bricht um über 8,3 % ein

Der Cloud-basierte Softwareriese Salesforce CRM schloss am Mittwoch um über – 8,28 % und wird derzeit für 227,67 US-Dollar gehandelt. Nach den Verlusten im letzten Jahr gab es keine spezifischen Neuigkeiten rund um Salesforce. Der Einbruch ist auf den UBS-Analysten Karl Keirstead zurückzuführen, der sein Rating und Kursziel für die Salesforce Aktie herabgestuft hatte. Kierstead stufte CRM von Kaufen auf Neutral herab und senkte seinen Kursgewinn für die Aktien von 315 US-Dollar auf 265 US-Dollar.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Er argumentierte, dass das Umsatzwachstum von Salesforce im Jahr 2022 einen Einbruch erleiden könnte, weil genügend Unternehmenskunden ihre Ausgaben reduzieren.

„Der potenzielle Wachstumsrückgang könnte das Positive, das mit der Verbesserung der Margen verbunden ist, überwiegen.“

Die CRM-Aktie steht seit dem Rückgang um 11 % nach dem Ergebnisbericht für das dritte Quartal unter Druck, während eine allgemeine Abwärtsneigung gegenüber Technologieaktien zu weiteren Marktrückgängen geführt hat. CRM wird derzeit deutlich unter seinem im letzten November erreichten Allzeithoch gehandelt.

Was ist mit Salesforce los?

Starke Herabstufungen des Einjahresausblicks der Analysten können für Aktionäre kurzfristig problematisch sein. Und obwohl die Geschäftsausgaben für Software-Upgrades nachlassen, wächst die Cloud-Branche immer noch in einem robusten Tempo – und wird von vielen Technologieforschern erwartet, dass dies auch in den nächsten zehn Jahren oder mehr weitergeht.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Außerdem ist diese Analystenprognose über eine Verlangsamung des Wachstums von Salesforce keine Überraschung. Das hat das Unternehmen selbst bereits vor einigen Monaten angedeutet, als es seinen vorläufigen Ausblick für das nächste Jahr (Salesforces Geschäftsjahr 2023) veröffentlichte. Salesforce erwartet für das laufende Jahr (Geschäftsjahr 2022) ein Umsatzplus von 24 %, gefolgt von „nur“ 20 % Steigerung im Geschäftsjahr 2023.

Salesforce Aktie Prognose – wie geht es nun weiter?

Auch wenn die Salesforce Aktie um -8,28 % gefallen ist, hat das an der NYSE gelistete Unternehmen einen jährlichen EPS (Ertrag je Aktie) von 1,84 US-Dollar bei einer Anzahl von 18.831.424 Aktien. Diese Zahl ergibt sich aus dem Gesamtüberschuss dividiert durch die ausstehenden Aktien. Mit anderen Worten, EPS zeigt, wie profitabel ein Unternehmen auf Anteilseignerbasis ist.

Die Volatilität ist nur ein Teil der erwarteten Wertausdehnung von Tag zu Tag. Größere Instabilität impliziert entweder einen nennenswerten Gewinn oder einen Verlust. Nach einer laufenden Prüfung wurden die salesforce.com, inc. (CRM) Aktien für die Woche mit 3,21 % als volatil eingestuft, während für den Monat eine 2,58 % Volatilität verzeichnet werden.

Salesforce Aktie – Empfehlung der Analysten im Auge behalten

In Bezug auf Kauf-, Verkaufs- oder Halteempfehlungen hat die Salesforce Aktie (CRM) eine durchschnittliche Analystenempfehlung von 1,90. Dies entspricht einer vereinfachten Skala von 1 bis 5, wobei 1 einen starken Kauf und 5 einen starken Verkauf darstellt.
Wachstumspotenzial ist die zukünftige Fähigkeit eines Unternehmens, höhere Gewinne zu erzielen, seine Belegschaft zu erweitern und die Produktion zu steigern. Das Wachstumspotenzial bezieht sich im Allgemeinen auf die Menge der Verkäufe oder Einnahmen, die das Unternehmen generiert. In den letzten fünf Jahren blieb das Umsatzwachstum des Unternehmens für das Gesamtjahr durchschnittlich bei über 26,10 % pro Jahr und der Gewinn je Aktie des Unternehmens bewegte sich um durchschnittlich 129,30 %.

Salesforce Aktie kaufen: So kauft man die CRM Aktie bei eToro

eToro

Wer unbedingt sein Glück versuchen will, sollte zumindest darauf achten, keine unnötigen Gebühren zu bezahlen. Aus diesem Grund ist ein Kauf der Salesforce Aktie über eToro sinnvoll. Dort müssen Nutzer nämlich keine Ordergebühren zahlen. Notwendig sind hierfür nur drei kleine Schritte.

1Registrieren

eToro Anmeldung

Zunächst muss man sich auf eToro registrieren. Auf der Webseite findet man das passende Anmeldeformular. Einfach online ausfüllen und abschicken. Im Anschluss muss man sich noch verifizieren. Auch dies geschieht online.

2. Geld einzahlen

eToro Einzahlung

Als Nächstes muss man nun Geld auf das Kundenkonto einzahlen. eToro bietet seinen Nutzern zahlreiche verschiedene Zahlungsoptionen an. Wer will, kann per Banküberweisung oder Kreditkarte zahlen. PayPal sowie diverse andere Zahlungsanbieter sind ebenfalls verfügbar.

3. Salesforce Aktie kaufen

Salesforce Aktie kaufen

Um die Salesforce Aktie zu kaufen, braucht man lediglich „CRM“ oder „Salesforce“ in die Suchleiste einzugeben. Daraufhin gelangt man zur passenden Aktie. Mit wenigen Klicks kann man den Kauf abschließen.

Salesforce Aktie kaufen – lohnt sich nun der Einstieg?

Die Wachstumsrate von Technologie-Unternehmen und Cloud-basierten Unternehmen sind derzeit etwas schwankend. Das Interesse nach dem starken Kundenandrang zu Beginn der Pandemie ist deutlich zurückgegangen. Langfristig bedeutet dies jedoch nicht, dass es sich nicht lohnt, in die Salesforce Aktie zu investieren.

Salesforce bleibt eine Top-Aktie im Cloud-Computing-Bereich, da das Unternehmen seinen Weg zu seinem Jahresumsatzziel von 50 Milliarden US-Dollar fortsetzt. Dies will das Unternehmen weiterhin innerhalb der nächsten drei Jahre erreichen.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Das Kursziel für die Aktie lag bei 327,34 US-Dollar. Laut Daten von FINVIZ Research stellt dies eine interessante potenzielle Bewegung für die Aktie dar. Das Unternehmen ist aufgrund seiner erfolgreichen Fusions- und Übernahmeaktivitäten (M&A), seiner branchenführenden Technologie und seiner Fokussierung auf Wachstum immer noch eine hervorragende Investition für die Zukunft.

Alle

Dash 2 Trade – Werde zum Krypto-Insider!

Brand Provider Image
  • Dash 2 Trade will Anlegern dabei helfen, informierte Trading-Entscheidungen zu treffen
  • Plattform vereint Marktanalyse, Trading-Signals und Social-Trading
  • Derzeit kann man D2T-Token noch günstig im Vorverauf erwerben
  • Preis könnte nach Ende des Vorverkaufs deutlich anziehen
Jetzt zum Presale

IMPT – Der weltweit erste Klima-Token

Brand Provider Image
  • Mit Investition in IMPT Token an Klimaschutzprogramm teilnehmen
  • Auf der Blockchain basierender Emissionshandel
  • Jetzt im Presale verfügbar
Jetzt zum Presale

Tamadoge (TAMA): Das neue Shiba inu mit 100x Potenzial?

Brand Provider Image
  • Neuer Memecoin mit 100x Potenzial
  • Tamaverse Ökosystem, mit P2E Games, NFTs & mehr!
  • Exklusiver Private Sale !
Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

Brand Provider Image
  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
Zum Angebot

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

1517373614362

Jasmin Fuchs

Profi Investor

Jasmin Fuchs

Profi Investor

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin und Medienwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Nach Absolvierung der Handelsakademie hatte Jasmin bei größeren Zeitschriften sowie als PR-Mitarbeiter im Bundeskriminalamt Österreich (BKA) gearbeitet, bevor sie sich für ihr Studium entschlossen hat. Während des Studiums hat Jasmin ihre Leidenschaft für Finanzen entdeckt. Seit dem beschäftigt sich Jasmin umfangreich und intensiv mit Kryptowährungen, Aktien und Investmentstrategien. Ihre größte Leidenschaft sind Meme-Währungen. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/
Alle Beiträge von Jasmin
Themen

Weiterlesen

Mainz Biomed Aktie News

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar