Secunet Aktie kaufen: Bietet der Kurssturz nach den Q2-Zahlen eine Kaufchance?

In der letzten Handelswoche fiel der Kurs der Secunet Aktie deutlich. Das Essener IT-Unternehmen verkündete nämlich letzte Woche seine Quartalszahlen. Der Markt zeigte sich nicht zufrieden, sodass die Aktie zwischenzeitlich um über 10 % korrigierte. Mittlerweile stehen auf Wochensicht immerhin noch mehr als 8 % Kursverluste. Jetzt stellen sich viele Anleger die Frage, ob es sich um eine gute Einstiegsgelegenheit bei der Secunet Aktie handelt?

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

In fünf Jahren zum Tenbagger

Wer früh die Qualität des Essener IT-Unternehmens erkannt hat, kann sich glücklich schätzen. Denn die Secunet Aktie gehörte in den letzten Jahren zu den besten Anteilsscheinen an der Börse. Allein im letzten Jahr verdoppelte sich der Aktienkurs. Wenn man fünf Jahre zurückschaut, haben die Anleger sogar einen Tenbagger im Depot. Denn die Rendite beträgt in fünf Jahren über 1300 %. Noch besser sieht es jedoch aus, wer bereits im Jahr 2009 die Secunet Aktie als kaufenswert einschätzte. Denn damals notierte die Aktie bei rund 4,12 Euro. In den darauffolgenden Jahren hat sich der Aktienkurs mehr als verhundertfacht.


Q2-Zahlen stellen Anleger nicht zufrieden

Der augenscheinliche Grund für den starken Kurssturz in der letzten Handelswoche waren die verkündeten Q2-Zahlen. Denn der Bericht zum ersten Halbjahr fiel enttäuschend aus. Im ersten Halbjahr betrug das Umsatzwachstum zwar 30 %. Insgesamt erlöste das Unternehmen 147,6 Millionen Euro. Beim EBIT gab es sogar ein Wachstum von fast 50 %. Auf den ersten Blick scheint die Wachstumsstory somit intakt. Doch der Cashflow des Unternehmens enttäuschte. Die Erwartungen des Marktes gingen von einem positiven Cashflow aus. Doch erneut schrieb Secunet rote Zahlen. Insgesamt verbrannte man rund 5,7 Millionen Euro an Cash. Hier hatten die Anleger mit besseren Zahlen gerechnet.

Spannender Wachstumsmarkt

Die Cyber-Kriminalität steigt kontinuierlich. Immer häufiger gibt es Hacker-Angriffe, die Unternehmen beeinträchtigen oder sich gegen kritische Infrastruktur des Staates richten. Die Kommunen und Unternehmen werden in den nächsten Jahren alles in ihrer Macht Stehende tun, sich vor den digitalen Gefahren zu schützen. In diesem spannenden Wachstumsmarkt bewegt sich der Essener IT-Konzern Secunet.

Mit den verschiedenen Produkten und dem breiten Spektrum an Dienstleistungen bietet Secunet Schutz vor Cyber-Kriminalität. In den letzten Jahren gab es immer wieder neue Rekorde bei Umsatz und EBIT – die Wachstumsstory profitiert von den fundamentalen Gegebenheiten. Vor allem das Wachstum bei Umsatz und EBIT gelang auch im zweiten Quartal. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass mittelfristig auch der Cashflow wieder positiv wird.

Jetzt die Secunet Aktie kaufen?

Die Secunet Aktie war für alle Anleger in den letzten Jahren ein echter Erfolg. Das Wachstum bei Umsatz und EBIT bleibt weiterhin hoch. Lediglich der negative Cashflow sorgte bei den Anlegern für Missfallen, sodass der Aktienkurs zwischenzeitlich um über 10 % einbrach. Trotz aktueller Korrektur ist die Aktie mit einem KGV von rund 84 und einem KUV von über 10 alles andere als günstig bewertet. Für eine derart beeindruckende Kursrallye wie in den letzten Jahren ist wohl wenig Raum. Wenn die Nachfrage nach den IT-Security-Lösungen jedoch weiterhin steigt – worauf die Zahlen beim Auftragseingang hindeuten – könnte die Secunet Aktie weiterhin für eine überdurchschnittliche Rendite gut sein.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.