SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF – Der richtige ETF für die Dividendensaison?  

Nach einem eher mageren Dividendenjahr 2020 dürfen Dividendensammler 2021 wieder mit steigenden Dividenden rechnen. Während hierzulande die Dividendensaison vor der Tür steht, lohnt sich ein Blick auf einen der aktuell besten Dividenden-ETFs. Der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF garantiert Anlegern jedes Jahr zuverlässig steigende Dividenden.

Nicht ganz adelig, aber auf einem guten Weg

Um es gleich vorweg zu nehmen: Der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF (ISIN: IE00B9CQXS71) beinhaltet nicht nur Unternehmen, die tatsächlich zu den Dividendenaristokraten gerechnet werden. Um in diesen erlauchten Kreis aufgenommen zu werden, muss man als Unternehmen mindestens über die letzten 25 Jahre hinweg kontinuierlich die eigene Dividende gesteigert haben.

Der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF bildet stattdessen den S&P 500 Global BMI Index ab. Der Fokus liegt dabei auf Unternehmen, die mindestens in den letzten zehn Jahren beständig ihre Rendite gesteigert haben.

Trotz des etwas verwirrenden Titels muss dies jedoch nicht unbedingt negativ ausgelegt werden. Eine zu strenge Auslegung des Aufnahmekriteriums würde die Zahl der berücksichtigten Titel reduzieren und dazu führen, dass so man dividendenstarker Wert durch das Raster rutscht. Mit seinen rund 100 Positionen ist der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF auch in der Breite gut aufgestellt. Sollte doch einmal das ein oder andere Unternehmen bei der Dividende staucheln, würde dies daher kaum Auswirkungen auf die Gesamtrendite haben.


Steigende (Auschüttungs)rendite

Der Crash im vergangenen Jahr hatte dem SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF übel mitgespielt. Bis heute ist es dem ETF nicht gelungen, seinen Verlust vom Frühjahr 2020 gänzlich wettzumachen.

Für Anleger hat dies jedoch durchaus auch etwas Positives. Die Dividendenrendite ist nicht zuletzt auch aufgrund der nach wie vor vergleichsweise niedrigen Kurse deutlich höher als im letzten Jahr. Gemäß Prognose können Anleger 2021 mit einer Ausschüttungsrendite in Höhe von 3,40 Prozent rechnen. Pro Anteil soll sich die Ausschüttung auf 0,99 Euro belaufen.

Dies ist jedoch noch nicht das Ende der guten Nachrichten. Der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF setzt sich zu 25,60 Prozent aus Finanzwerten und zu 18,14 Prozent aus Versorgern zusammen. Auch Immobilienunternehmen und die Basiskonsumgüter sind stark dabei.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

All diese Sektoren neigen für gewöhnlich nicht zu einem so starken Kurswachstum, wie es beispielsweise im Tech-Sektor zu beobachten ist. Aus diesem Grund hängt der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF bisher auch noch ein bisschen hinterher. Doch mit Blick auf den langsam anziehenden Aufschwung dürfte es hier sicherlich noch zu einem spürbaren Kurswachstum kommen.

Im laufenden Jahr hat der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF bereits um 13,4 Prozent zugelegt. Angesichts seiner nach wie vor vergleichsweise niedrigen Bewertung ist das Potenzial für eine weiterhin positive Kursentwicklung noch recht groß. Anleger könnten sich hier also womöglich gleich über eine doppelte Rendite freuen.

Der SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF im Überblick:

  • Name: SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF
  • ISIN: IE00B9CQXS71
  • WKN: A1T8GD
  • Replikationsmethode: Physisch
  • Laufende Kosten (TER): 0,45 %
  • Ertragsverwendung: Ausschüttend
  • Auflagedatum: 14.05.2013
  • Fondsgröße: 631 Mio. EUR

Zu 0% Kommission in ETFs investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.