Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs
/ News /
Square Aktie kaufen: Square wird zu Block, doch es gibt noch mehr Neuigkeiten!
Square Aktie kaufen: Square wird zu Block, doch es gibt noch mehr Neuigkeiten!
Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

In den letzten Wochen war die Square Aktie allen voran aufgrund der schwächeren Kursentwicklung im Fokus. Nachdem die Square Aktie einer der Highflyer des letzten Börsenjahrs war, kam eine scharfe Korrektur. Nun gibt es jedoch neue News zum Unternehmen. Denn Square ist nicht länger Square – vielmehr firmiert man unter neuem Namen und auch ansonsten ändert sich so einiges im vielversprechenden Zahlungsdienstleister aus den USA. Was müssen Anleger jetzt über die Square Aktie wissen? 

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Massive Korrektur bei der Square Aktie


Wer sich die Entwicklung der Square Aktie in den letzten drei Jahren anschaut, findet eine beeindruckende Performance. Denn der Aktienkurs stieg um über 165 %. Dabei ist das Gros der Rendite auf den Zeitraum nach dem Corona-Crash beschränkt. Denn seit März 2020 gab es eine beachtliche Rallye, die zu einer Vervielfachung des Aktienkurses führte. Doch im laufenden Kalenderjahr bewegten sich die Anteilsscheine nicht von der Stelle. Im Vergleich zum Jahresanfang notiert die Square Aktie nahezu unverändert. Vielmehr gab es im letzten Monat eine massive Kurskorrektur von über 20 %. 

Jack Dorsey: Voller Fokus auf Square

Anfang der Woche gab es spannende News vom Square CEO Jack Dorsey. Denn dieser leitete bis dato ebenfalls das Social Media Unternehmen Twitter. Nun gab er jedoch seinen Rücktritt vom Chefsessel bei Twitter bekannt. Der eigenen Aussage nach wolle er Twitter von seinen Gründern trennen, um eine Weiterentwicklung des Unternehmens zu ermöglichen. Doch in der Vergangenheit gab es des Öfteren Kritik, dass sich Jack Dorsey im Tagesgeschäft von Twitter nur wenig einbringe. Ganz gleich, warum sich Dorsey für den Rückzug entschieden hat. Das Ergebnis ist das Gleiche – denn fortan werde er seine ganze Aufmerksamkeit dem Payment-Anbieter Square widmen.  

Die weltweit führende Handels- und Investment-Community

logo-etoro
  • 2000+ Aktien an den Börsen von USA, China, Deutschland und vielen weiteren Ländern
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Über 20 Millionen Nutzer weltweit
  • Reguliert durch die FCA und CySec
  • Geschützt durch branchenführende Sicherheitsprotokolle
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Aus Square wird Block  

Das US-amerikanische Fintech-Unternehmen Square firmiert nicht mehr länger unter dem ursprünglichen Namen. Nachdem erst neulich Facebook die Umbenennung in Meta vollzog, machte es Square dem Social-Media-Giganten gleich. Fortan heißt das US-Unternehmen Block. Damit möchte man dem Wachstum des Unternehmens Tribut zollen. Denn Square wird oftmals mit dem Händlergeschäft assoziiert, das Square von Heute ist jedoch weitaus mehr als die bloße Zahlungsabwicklung für Händler. Folglich bleibt Square eine Marke des Unternehmens, der Gesamtkonzern heißt jedoch fortan Block. 

Stärkerer Fokus auf Krypto und Blockchain?

Doch was kommt einem als Erstes in den Sinn, wenn man den neuen Namen des Unternehmens liest? Ohne Frage die Blockchain! Zwar betont Jack Dorsey, dass sich an der Ausrichtung des Unternehmens und der beabsichtigen wirtschaftlichen Stärkung nichts ändert. Dennoch könnte man die Umbenennung derart interpretieren, dass in Zukunft der Fokus noch stärker auf der Blockchain und Kryptowährungen liegt. Schließlich ist Jack Dorsey bekennender Krypto-Fan. Das ehemalige Square war stets als Pionier ganz vorne mit dabei, wenn es um die Etablierung und Adaption digitaler Währungen ging. 

Kein Handlungsbedarf für Aktionäre  

Wer heute Square Aktien im Depot hat, muss jedoch nichts ändern. Handlungsbedarf besteht nicht. Vielmehr soll die Namensänderung des Unternehmens von Square zu Block am 10. Dezember juristisch wirksam werden. Die Aktie bleibt weiterhin an der NYSE gelistet, das Kürzel verändert sich ebenfalls nicht und ist weiterhin SQ. 

Durchwachsene Zahlen für Q3

Kürzlich vermeldete das US-Unternehmen Square die Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Zwar wuchs der Umsatz stark mit rund 27 % im Vergleich zum Vorjahr. Die 3,84 Milliarden US-Dollar blieben dennoch deutlich unter den Prognosen von rund 4,5 Milliarden US-Dollar. Insbesondere die Umsätze mit dem Bitcoin bewegten sich deutlich unter den Erwartungen der Square-Aktionäre und Analysten. Demgegenüber stieg der operative Gewinn sogar um 28 % auf 233 Millionen Dollar. Hier konnte man die Erwartungen der Anleger sogar schlagen. 

100% Aktien, 0% Kommission

logo-etoro
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Keine Beschränkungen auf provisionsfreie Trades
  • Kauf von Buchteilen von Aktien möglich
logo-etoro
Ihr Kapital ist im Risiko. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter

Square Aktie jetzt kaufen?

Zuletzt korrigierte die Aktie von Square deutlich. Diese ist auf dem aktuellen Niveau immer noch hoch bewertet, dennoch ist das bald Block heißende Fintech aussichtsreich positioniert. Die Quartalszahlen für die Monate Juli bis September waren durchwachsen, obgleich Square weiterhin stark wuchs. Dennoch verwies das Management bereits darauf, dass der Oktober gut verlief und das Schlussquartal weiteres Wachstum generieren könnte.

Mit dem neuen Namen betont Block nun den umfassenden Ansatz, die Finanzbranche zu disruptieren. Die Blockchain-Technologie bietet enormes Wachstumspotential, das Gleiche gilt für Krypto und Co. Zweifelsfrei ist Square/Block auf einem guten Weg, Banken und etablierten Finanzinstituten den Rang abzulaufen. Kurspotential ist insbesondere nach der scharfen Korrektur vorhanden!

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Profi Investor

Daniel Robrecht

Profi Investor

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.
Alle Beiträge von Daniel
Themen

Weiterlesen

Stakemoon kaufen

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar