Südkorea Aktien kaufen: Diese Chancen bietet das asiatische Land

Mit rund 50 Millionen Einwohnern und einem erwarteten Bruttoinlandsprodukt von 1,8 Billionen US-Dollar im Jahr 2021 ist Südkorea die viertgrößte asiatische Wirtschaft. Wer bereits einmal in Südkorea war, wird von einem hohen Lebensstandard berichten, den das Land im Vergleich zu anderen Ländern in der Region bietet. Die Hauptstadt ist Seoul, die Leitbörse die Korea Exchange. Dort wird auch der Leitindex Kospi aufgelegt. Doch welche Chancen bietet das asiatische Land eigentlich für Anleger?

Wirtschaftswachstum in Südkorea

In den letzten Jahren wuchs die südkoreanische Wirtschaft zwischen 2-3,2 %. In der Corona-Pandemie fiel der Rückgang des BIP mit rund einem Prozent relativ gering aus. Südkorea ist überraschend gut durch die Corona-Krise gekommen. Im Jahr 2021 soll das Wirtschaftswachstum mit 3,6 % deutlich höher liegen als in den Jahren zuvor.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Kospi nahe Allzeithoch

Beim Kospi handelt es sich um den südkoreanischen Leitindex, der seit 1983 genutzt wird. Der Kursindex enthält alle Unternehmen, welche an der Korea Exchange (KRX) gelistet sind. Für die Gewichtung ist die Marktkapitalisierung der Unternehmen entscheidend. In diesem Jahr markierte der Kospi ein neues Allzeithoch und bewegt sich aktuell nicht weit von diesem entfernt.

Investieren in Zukunftstechnologie 

Besonders spannend ist der Ansatz der südkoreanischen Regierung und Unternehmen, vorwiegend in Schlüsseltechnologien zu investieren. So soll der weltweit größte Windpark im asiatischen Land entstehen, welcher fast 6 Millionen Einwohner mit grünem Strom versorgen wird. Eine weitere Zukunftstechnologie ist der Halbleitersektor, in welchem die aktiven Unternehmen ihre Kapazitäten kontinuierlich erweitern. 

Südkorea altert kontinuierlich

Das größte Risiko für die südkoreanische Wirtschaft ist wohl aktuell der demografische Wandel. Nach Studien wird Korea 2045 die älteste Gesellschaft der Welt sein und Japan den Spitzenplatz abnehmen. Viele befürchten nun eine jahrelange Deflation und stagnierende Wirtschaft, mit welcher Japan ebenfalls zu kämpfen hatte. Die Südkoreaner bekommen im Durchschnitt nur 1,1 Kinder. Immer weniger Menschen denken über die Familiengründung nach, sodass den Südkoreanern mittelfristig das Humankapital ausgehen könnte.

Der Lyxor MSCI Korea UCITS ETF (ISIN: LU1900066975)


Wer in die koreanische Wirtschaft investieren möchte, kann auf einen ETF setzen. In Betracht kommt beispielsweise der synthetische Lyxor MSCI Korea ETF, der die erzielen Erträge thesauriert und 0,45 % TER kostet. In den letzten fünf Jahren erzielte dieser eine durchschnittliche Performance von über 13 % – das kann sich sehen lassen. Im aktuellen Jahr steht immerhin nach fünf Monaten schon ein Kursplus von über 7 % für den Korea ETF zu Buche.

Spannende Unternehmen aus Korea  

Zugleich gibt es auch einige Unternehmen aus Korea, die für ein Investment in Einzelaktien in Frage kommen. Hier kommt es ganz auf die Präferenzen der Anleger an. Im folgenden Abschnitt werden jedoch sechs spannende Titel aus Südkorea vorgestellt. 

Samsung Electronics (WKN: 888322), Samsung Biologics (WKN: A2AUB1) und Samsung SDI (WKN: 923086)


Wer an Südkorea und Aktien denkt, kommt wohl nicht an den verschiedenen Samsung Unternehmen vorbei. Samsung Electronics ist breit gestreut im Bereich Unterhaltungs- und Industrieelektronik aktiv. Zugleich baut man aktuell die Kapazitäten im Bereich Samsung Foundry aus, der Halbleitersparte des Unternehmens.

Demgegenüber konzentriert sich Samsung SDI auf die Herstellung von Batterien für die Solarindustrie und Elektromobilität. Hier könnte das Unternehmen von starken Zukunftstrends profitieren. Aktuell baut Samsung SDI die Produktionskapazitäten weiter aus, um sich in Zukunft noch mehr Marktanteile zu sichern. Demgegenüber ist Samsung Biologics in der Biotechnologie tätig.

Koupang (WKN: A2QQZ2)


Noch nicht allzu lange befindet sich das südkoreanische Unternehmen Koupang an der Börse. Da man sich für den IPO in den Vereinigten Staaten von Amerika entschied, ist Koupang noch nicht im südkoreanischen Leitindex Kospi gelistet. Das Unternehmen ist der größte E-Commercehändler in Südkorea. Mit über 100 Logistikzentren in mehr als 30 Städten blickt Koupang auf eine hochwertige Infrastruktur. Kontinuierlich investieren die Südkoreaner in weiteres Wachstum und die eigene Technologie. Zwar ist das Wachstum hoch, allerdings gilt dies ebenso für die Verluste.

LG Chem (WKN: 659109)


LG Chem gehört zu den größten Unternehmen in Südkorea und der Welt. Das 1947 gegründete Unternehmen beschäftigt sich mit der Herstellung von chemischen Produkten. Dabei gehören Petrochemikalien, Energielösungen sowie Moderne Werkstoffe zum Produktsegment der LG Chem. In den nächsten Jahren sollen die Umsätze und Gewinne weiter ansteigen, eine enorme Nachfrage ist vorhanden.

Naver (WKN: 157736)


Bei Naver handelt es sich um ein südkoreanisches Internetportal, das unter anderem eine Suchmaschine umfasst. Naver ist der Marktführer unter den Suchmaschinen in Südkorea. Darüber hinaus gehören Kartendienst, Wörterbücher, Onlineshop und Co. zum Internetkonzern, der sich vermehrt vielseitig aufstellen möchte.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.