250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Kryptos
NEU
Beste NFTs

Tesla Aktie verliert – Warum einige Analysten dennoch optimistisch bleiben

Der Höhenflug der Tesla-Aktie scheint zumindest vorläufig ein Ende gefunden zu haben. Das Papier verlor am heutigen Vormittag deutlich. Starke Wachstumszahlen könnten die Aktie laut einiger Analysten jedoch auch weiterhin antreiben.

Heute Vormittag zwischen 9:50 und 10:20 Uhr erlebte die Tesla-Aktie (ISIN: US88160R1014) einen deutlichen Kurseinbruch. Innerhalb von gerade einmal einer halben Stunde sackte der Kurs von 1016,0 auf 972,3 Euro ab – ein Kursverlust von 4,3 Prozent.


In der Folgezeit konnte das Papier sich wieder leicht erholen und gegen 12:30 Uhr auf 999,9 Euro klettern. Die Marke von 1.000 Euro bleibt damit trotz des deutlichen Verlustes weiterhin in Reichweite und könnte zeitnah abermals überschritten werden.

Angesichts des zuletzt immer steileren Kursanstieges der Tesla-Aktie in der zweiten Oktoberhälfte, in dessen Folge sogar 1.000 Euro überwunden werden konnten, erschien eine zwischenzeitliche Kurskorrektur überfällig.

Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Starke Zahlen treiben Kurs der Tesla-Aktie an

Ausgelöst worden war die jüngste Kursrallye durch die starken Unternehmenszahlen des E-Autobauers für das dritte Quartal. Der Umsatz war dabei auf 1,6 Milliarden Dollar geklettert und hatte sich somit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum beinahe verfünffacht.

Ebenfalls positiv auf den Kurs dürfte sich die nahende Fertigstellung der Tesla-Fabrik bei Grünheide in Brandenburg sowie einer zweiten Fertigungsanlage nahe Austin im US-Bundesstaat Texas auswirken. Ursprünglich hatte der Konzern bereits im Juli mit der Produktionsaufnahme in Grünheide gerechnet. Verzögerungen beim Genehmigungsverfahren hatten jedoch dazu geführt, dass der Zeitplan nicht mehr eingehalten werden konnte.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Derzeit rechnet das Unternehmen damit, dass in beiden Anlagen noch bis zum Jahresende der Fertigungsbetrieb anlaufen könne. Gleichzeitig hatte Tesla jedoch bereits davor gewarnt, sofort mit einem Anstieg der Auslieferungszahlen zu rechnen. Es werde demnach Zeit dauern, bis Regulierer die fertigen Fahrzeuge abnehmen würden, sodass mit einer spürbaren Steigerung der Auslieferungen erst im kommenden Jahr zu rechnen ist.

Darüber hinaus machen die jüngsten Geschäftszahlen deutlich, dass es Tesla auch immer besser gelingt, mit seinem eigentlichen Kerngeschäft Geld zu verdienen. Vor noch nicht allzu langer Zeit konnte der Konzern nur aufgrund des Verkaufs von CO2-Emissionsrechten in die schwarzen Zahlen einfahren. Mittlerweile ist dessen Bedeutung jedoch stark rückläufig. Auch Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer hatte sich zuletzt von der Entwicklung Teslas beeindruckt gezeigt.

Tesla-Aktie kaufen bei eToro


Wer die Tesla-Aktie kaufen möchte, kann dies beim Online-Broker eToro sogar gebührenfrei tun. Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt, wie einfach und schnell dies funktioniert.

Registrieren

eToro Anmeldung
Der erste Schritt besteht darin, sich bei eToro zu registrieren. Auf der Webseite von eToro befindet sich zu diesem Zweck ein passendes Online-Anmeldeformular. Hat man dieses ausgefüllt und online abgeschickt, kann man den neuen Account über einen Aktivierungslink, welchen man per E-Mail erhält, freischalten.

Im Anschluss ist noch eine Verifikation der eigenen Daten notwendig. Hierfür benötigt man einen Personalausweis und ein Dokument mit der eigenen Adresse. Beide brauchen lediglich mit dem Smartphone fotografiert und hochgeladen zu werden, um die Verifikation abzuschließen. Das Ganze dauert nur Minuten.

Geld einzahlen

eToro Einzahlung
Ehe man die Tesla-Aktie kaufen oder in andere Wertpapiere investieren kann, benötigt man ausreichend Geld auf dem Handelskonto. eToro erlaubt es seinen Nutzern, sich zwischen zahlreichen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten zu entscheiden. Zur Auswahl stehen u. a. Banküberweisung, Kreditkarte, PayPal und vieles mehr.

Tesla-Aktie kaufen


Mit ausreichend Geld auf dem Konto kann man endlich die Tesla-Aktie kaufen. Um dies zu tun, gibt man zuerst „Tesla“ im Suchfeld bei eToro ein. Nun gelangt man zur Infoseite der Aktie, auf welcher man diverse nützliche Informationen zum Papier vorfindet.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Traden“ öffnet man den Kaufbildschirm. Hier kann man festlegen, wie viele Tesla-Aktien man kaufen möchte und darüber hinaus diverse weitere Einstellungen am gewünschten Handel vornehmen. Mit einem Klick auf „Kaufen“ kann man den Handel abschließen. Schon ist man Besitzer der entsprechenden Menge an Tesla-Aktien.

Wird die Tesla-Aktie weiter steigen? Experten über Tesla-Kurspotenzial uneinig

Bei der Frage, ob die Tesla-Aktie weiter steigen wird, herrscht aktuell Uneinigkeit unter den Analysten. Von 33 Kursbeobachtern raten derzeit 15 zum „Kaufen“ bzw. „Aufstocken“ der Tesla-Aktie. Demgegenüber plädieren sechs Experten für „Reduzieren“ und zwei Analysten sogar für „Verkaufen“. Zehn Kursbeobachter bewerten die Aktie momentan neutral.

Aufgrund des jüngsten Kursfeuerwerks wird die Telsa-Aktie derzeit deutlich oberhalb des durchschnittlichen Kursziels gehandelt. Dieses liegt mit 701 Euro rund 43 Prozent unterhalb des derzeitigen Tesla-Kurses.

Allerdings gehen manche Analysten nach wie vor davon aus, dass der Aufwärtstrend der Tesla-Aktie weiter anhalten wird. So hält beispielsweise Colin Rusch, Analyst bei Oppenheimer, die Bedenken seiner Kollegen für überbewertet.

Rusch ist davon überzeugt, dass Tesla seinen enormen Wachstumskurs auch im kommenden Jahr weiterhin fortsetzen wird. Darüber hinaus ist er der Ansicht, dass Teslas Fortschritte bei der Verwirklichung von autonomem Fahren in Zukunft weitere Preisanstiege bei der Aktie rechtfertigen werden.

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Aktien-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: LiquidityX

Platz 3: Scalable Capital

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.