The Graph kaufen: Kursplus von 14 Prozent

Der Kurs der Kryptowährung „The Graph“ (GRT) ist seit gestern um mehr als 14 Prozent gestiegen. Damit setzt der Coin seine positive Kursentwicklung seit vergangenen Freitag auch zu Beginn dieser Woche weiter fort.


Derzeit wird The Graph bei 0,767 Dollar gehandelt. Das Kursplus seit letztem Freitag beläuft sich damit auf rund 45 Prozent. Zuletzt hatte sich der GRT-Kurs Mitte Juni auf einem vergleichbaren Niveau befunden. Das Handelsvolumen hat in den letzten 24 Stunden um 45 Prozent im Vergleich zum Vortag zugenommen.

The Graph soll Grundbaustein für dezentrale Apps werden

Das The Graph Netzwerk wurde ins Leben gerufen, um einmal als Infrastruktur für dezentralisierte Apps (dApps) zu fungieren. Deren Beliebtheit hat in jüngster Zeit bereits stark zugenommen.

Allerdings sehen sich Entwickler von dApps aktuell noch mit hohen Hürden konfrontiert. So ist es derzeit noch sehr aufwendig, für dApps relevante Daten aus Smart Contracts und Blockchains auszulesen und in diese zu integrieren. Häufig sind dafür Programmschnittstellen von zentralisierten Drittanbietern notwendig.

Hier soll The Graph ins Spiel kommen. Bei dem Netzwerk handelt es sich um ein dezentralisiertes Indexing-Protokoll. Wie bei einem Glossar soll sich darüber eine beliebige Auswahl an Daten über Blockchains und Smart Contracts heraussuchen lassen.

Kostenloses Krypto Broker Konto eröffnen? Schnell und sicher bei eToro* echte Kryptowährungen handeln.

Im Gegensatz zu Bitcoin handelt es sich bei GRT-Tokens jedoch um eine inflationäre Währung. Es gibt keine festgelegte Höchstgrenze, wie viele GRT-Tokens es einmal geben kann. Die festgelegte Inflationsrate beläuft sich dabei auf drei Prozent pro Jahr. Mit den neu erschaffenen Tokens werden Indexer belohnt, deren Aufgabe darin besteht, Subgraphs zu indizieren und Suchanfragen zu bedienen.

The Graph Prognose: Wird der GRT-Kurs weiter steigen?

The Graph konnte mittlerweile bereits eine ganze Reihe prominenter Frühinvestoren für sich gewinnen. Überdies findet die Technologie bereits in diversen Projekten wie Decentraland, MakerDAO und Uniswap Anwendung. Der zunehmende Bedeutungsgewinn von dApps dürfte dafür sorgen, dass The Graph in Zukunft noch weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Negative Auswirkungen auf die weitere Kursentwicklung dürfte hingegen der inflationäre Charakter des Coins haben. Es Bedarf daher eines erheblichen Nachfrageanstiegs, um den Kurs von GRT langfristig steigen zu lassen. Gerade Anlegern, die mittelfristig auf Kurssteigerungen aus sind, könnte dieses Modell jedoch eher abschrecken.

Schnell und sicher in echte Kryptwährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Krypto Broker Konto* bei eToro eröffnen.

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.