XRP und Stellar mit starken Kursgewinnen

Der XRP Kurs und der Stellar Kurs verzeichneten am Wochenende starke Kursgewinne. Die beiden Kryptowährungen konkurrieren bereits seit Längerem im Bereich der grenzüberschreitenden Transaktionen miteinander.

Der XRP Kurs hatte am Samstag einen Sprung von 1,25 auf 1,57 Dollar gemacht. Damit war der Wert von XRP innerhalb kurzer Zeit um gut 15 Prozent gestiegen. Am Sonntag legte nun XRP-Konkurrent Stellar (XLM) nach. Der Stellar Kurs stieg um fast 17 Prozent auf zwischenzeitlich 0,79 Dollar.

XRP Kurs noch deutlich von Jahreshöchstwert entfernt

Der XRP Kurs hat damit seine Verluste von vergangenem Mittwoch und Donnerstag wieder vollständig wettgemacht. Befürchtungen von Anlegern, XRP könne in einen Negativtrend geraten, dürften damit vorerst zerstreut sein.

Nach wie vor ist XRP jedoch weit von seinem Jahreshöchstwert von über 1,91 Dollar entfernt. Diesen Wert hatte der XRP Kurs Mitte April kurzzeitig erreicht, ehe es wieder zu deutlichen Kursverlusten gekommen war.

Stellar Kurs erreicht neuen Rekordwert

Im Gegensatz dazu ist es Stellar nunmehr gelungen, seinen alten Kursrekord aus dem Jahr 2018 zu brechen. Im Januar 2018 war es dem Stellar Kurs kurzzeitig gelungen, die Marke von 0,70 Dollar zu knacken. Dies geschah unmittelbar während der erste Bitcoin-Hype gerade seinen Höhepunkt erreicht hatte. In der darauffolgenden Zeit verlor Stellar jedoch wieder den Großteil seines Wertes.

Mit der jüngsten Kursrallye, welche bereits in der letzten Aprilwoche ihren Anfang genommen hatte, ist es dem Stellar Kurs nun endlich gelungen, die alte Bestmarke zu knacken. Ursprünglich war dies bereits am 10. Mai das erste Mal geschehen. In den folgenden Tagen kam es jedoch zu einer Kurskorrektur. Nun hat der Stellar Kurs erneut Anlauf genommen. Ob es ihm dieses Mal gelingen wird, sich im Bereich, über 0,70 Dollar zu stabilisieren, muss sich noch zeigen.

XRP oder Stellar kaufen mit eToro

Wer die Gelegenheit nutzen möchte und XRP oder Stellar kaufen will, kann dies beispielsweise sehr günstig über eToro tun. Hierfür sind lediglich drei Schritte notwendig.

1. Konto bei eToro erstellen

eToro Anmeldung

Zuerst muss man einen Account bei eToro erstellen. Dies geht ganz einfach über die Webseite von eToro. Einfach das Anmeldeformular ausfüllen und den Anweisungen folgen. Anschließend erfolgt noch eine Verifikation. Der gesamte Prozess läuft online ab.

2. Geld einzahlen

eToro Einzahlung

Um Stellar oder XRP zu kaufen, muss man zuerst das eigene Konto mit Geld aufladen. eToro bietet eine breite Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten an. Neben Banküberweisung und Kreditkarte stehen auch diverse Zahlungsdienstleister wie PayPal zur Verfügung.

3. XRP kaufen / Stellar kaufen

eToro

Nun braucht man nur noch Stellar (XLM) oder XRP (XRP) in der Suchleiste eingeben, um zu der entsprechenden Kryptowährung zu gelangen. Anschließend kann man die gewünschte Menge Stellar bzw. XRP kaufen.

Wird der XRP Kurs bzw. der Stellar Kurs weiter steigen?

Sowohl Stellar als auch XRP – welches das Token des Ripple-Netzwerks ist – sind speziell für die Finanzbranche entwickelt worden. Beide haben es sich zum Ziel gesetzt, den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr zu revolutionieren. Mithilfe der Blockchain sollen dabei die kostspieligen Transaktionen von Fiat-Währungen deutlich beschleunigt und günstiger werden.

Während Ripple (XRP) aktuell vor allem auf den Bankensektor ausgerichtet ist und von Finanzinstitutionen genutzt wird, hat Stellar sein Augenmerk auf Personengruppen gelegt, denen klassische Bankdienstleistungen nicht ohne Weiteres zur Verfügung stehen. Damit zielt Stellar letztlich auf eine breitere Nutzergruppe ab, als dies bei Ripple der Fall ist.

Unter diesem Gesichtspunkt betrachtet, scheint sich die in der Vergangenheit oft beschworene Rivalität zwischen Ripple und Stellar im Augenblick nicht wirklich zu manifestieren. Beide Netzwerke können sehr gut nebeneinander existieren und wachsen, ohne sich dabei gegenseitig die Nutzer wegzunehmen. Dass sowohl der XRP Kurs als auch der Stellar Kurs aktuell gleichzeitig steigen, untermauert dies.

Ob dies jedoch auch in Zukunft weiterhin der Fall bleiben wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Früher oder später ist eine Konsolidierung bei den Blockchains durchaus möglich. Bis es soweit ist, könnten sich jedoch beide Coins noch als äußerst wachstumsstark erweisen.

Schnell und sicher in echte Kryptwährungen investieren? Jetzt ein kostenloses Konto* bei eToro eröffnen.

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top Krypto-Broker

Platz 1: eToro

Platz 2: capital.com

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Kryptos!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.