TARGOBANK baut Angebot für ETF-Sparplan aus

Bei der TARGOBANK können Anleger in Zukunft auf mehr verfügbare ETFs im Sparplan zurückgreifen. Das Angebot der sparplanfähigen ETFs wurde nun von 46 auf über 80 erweitert. Neben den passiven Indexfonds haben Anleger weiterhin die Möglichkeit, per Sparplan in 6.000 aktive Fonds und nahezu alle Aktien des DAX- und EuroStoxx 50-Segments zu investieren.

Beliebte ETFs auf große Indizes wie den MSCI World, DAX, STOXX Europe oder Nasdaq sind bei der TARGOBANK schon länger sparplanfähig. Durch die Erweiterung des Angebots können Kunden der TARGOBANK nun per Sparplan auch in Nischen-ETFs investieren. So sind beispielsweise ETFs zu den Themen Nachhaltigkeit oder zu globalen Megatrends wie Automation und Robotics hinzugekommen. Die komplette Liste der sparplanfähigen ETFs bei der Targobank finden Sie hier.

Die Orderprovision bei der TARGOBANK bei ETF- und Aktien-Sparplänen schlägt mit 2,5% zu Buche. Bei Nutzung des Online-Postfachs fallen keine Depotgebühren ab. Der Sparplan kann ab monatlich 25 Euro bespart werden.

Wie schlägt sich die TARGOBANK gegenüber anderen Anbietern? Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Kunden der Targobank.

Hier geht’s zum ETF-Sparplan-Vergleich!

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

TOP 3 Depot-Anbieter

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

Erfahrungsberichte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here