Vergessen Sie Hebelprodukte: Diese fünf Aktien könnten im Mai durch die Decke gehen!  

Hebelprodukte können Anlegern eine höhere Rendite bescheren. Doch der Hebel wirkt in beide Richtungen. Auch deutliche Verluste sind möglich. Allerdings muss es gar nicht immer ein riskantes Hebelprodukt sein, um eine hohe Rendite zu erzielen. Mit den richtigen Aktien sind hohe Kursgewinne in kürzester Zeit möglich. Die folgenden fünf Aktien könnten schon im Mai 2021 durch die Decke gehen und eine überdurchschnittliche Performance erzielen.

Adyen NV (WKN: A2JNF4)

Bei Adyen handelt es sich um einen niederländischen Zahlungsdienstleister, der sich um die Online-Abwicklung von Zahlungen kümmert. Allein im letzten Jahr hat sich der Aktienkurs von Adyen mehr als verdoppelt. Dennoch dürfte das Potenzial der Aktie noch nicht ausgereizt sein. Insbesondere die enge Zusammenarbeit mit der Verkaufsplattform eBay (WKN: 916529) weckt Zukunftspotential. Diese möchte Adyen in der näheren Zukunft weiter vertiefen. Dies könnte Umsatz- und Gewinnwachstum beschleunigen. Der Aktienkurs könnte dann ebenfalls neue Allzeithochs schreiben.


Facebook (WKN: A1JWVX)

Die Facebook-Aktie ist immer wieder für einen Kurssprung gut. Im April 2021 erreichte die Aktie wieder ihr Allzeithoch. Das Momentum scheint zu stimmen. Dazu kommt ein innovatives Social-Media-Unternehmen, das in zahlreichen Zukunftstrends stark positioniert ist. Social Media, Online Werbung oder Virtual Reality dürften Facebook in der Zukunft starken Wachstum bescheren. Ende April veröffentlicht das Unternehmen die aktuellen Quartalszahlen. In den letzten Jahren übertraf das US-Unternehmen oftmals die Erwartungen der Analysten. Dies könnte eine neue Aktien-Rallye im Mai befeuern.


Disney (WKN: 855686)

Die Disney-Aktie hat sich im letzten Jahr ebenfalls überdurchschnittlich gut entwickelt. Seit dem Corona-Crash hat sich der Kurs fast verdoppelt. Da tut es der Freude der Anleger keinen Abbruch, dass die Disney-Parks noch geschlossen haben und auch die Kreuzfahrten nahezu stillstehen. Der Unterhaltungskonzern aus den USA hat unter Beweis gestellt, dass er digitale Unterhaltung kann. Disney Plus ist ein voller Erfolg – die Streaming-Zahlen überzeugen.

Zudem dürfte mit dem Ende von Lockdown und Kontaktbeschränkungen auch das traditionelle Geschäft wieder florieren. Vom Allzeithoch hat die Aktie um fast 10 % korrigiert. Möglicherweise nimmt die Disney-Rallye im Mai 2021 ihren Lauf.


BB Biotech (WKN: A0NFN3)

Bei BB Biotech handelt es sich um eine Schweizer Beteiligungsgesellschaft, die sich an Biotech-Unternehmen beteiligt. Vom Allzeithoch bei über 85 Euro ist die Aktie aktuell ein wenig entfernt. Seit Februar korrigierte der Aktienkurs um fast 20 %. Dies könnte für Anleger eine spannende Einstiegsgelegenheit sein.

Schließlich nähern sich aktuell auch Aktienkurs und Innerer Wert der Beteiligungen wieder an. Zugleich ist die Biotechnologie ein waschechter Wachstumstrend. Gut möglich, dass die BB Biotech-Aktie im Mai wieder an Fahrt aufnimmt, wenn überzeugte Biotech-Investoren die Korrektur zum Einstieg nutzen.


SAP (WKN: 716460)

Im letzten Jahr war die SAP-Aktie keine Erfolgsgeschichte. Nach enttäuschenden Prognosen stürzte der Aktienkurs Ende 2020 ab. Im letzten Monat hat sich die Aktie mit über 10 % super entwickelt. Das Momentum stimmt, der Aufwärtstrend ist intakt. Aus charttechnischer Perspektive könnte die Rallye zunächst bis in den Bereich von 125 Euro weitergehen.

Die verkündeten Quartalszahlen schlugen die Erwartungen. Sowohl das Cloud-Geschäft als auch der Bereich Software-Lizenzen wuchsen stark. Dazu verkündete Google den Umstieg auf die SAP-Systeme. Die fundamentalen Entwicklungen könnten im Mai 2021 den aussichtsreichen Chart unterstützen.


Zu 0% Kommission in Aktien investieren? Jetzt ein kostenloses Depot* bei eToro eröffnen.

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here