Dein Start in die Welt der ETFs!

Anzeige

Die 10 beliebtesten ETFs bei Trade Republic

Die Zahl der Anleger, welche Trade Republic nutzen, steigt von Monat zu Monat weiter an. Doch in welche Indexfonds investieren die Nutzer von Deutschlands erster mobiler Trading-App ihr Geld am liebsten? Hier sind die Top 10 der aktuell beliebtesten ETFs und ETCs bei Trade Republic*.


1. iShares Core DAX UCITS ETF (WKN: 593393)

Der derzeit beliebteste ETF bei Trade Republic* bildet den DAX ab. Mit einem Fondsvolumen von rund 5,61 Milliarden Euro handelt es sich beim iShares Core DAX UCITS ETF um den größten Fonds auf den deutschen Leitindex. Der DAX beinhaltet insgesamt lediglich 30 Werte, weshalb er in puncto Diversifizierung zahlreichen anderen Indizes hinterherhinkt. Allerdings bevorzugen viele deutsche Anleger nach wie vor besonders deutsche Wertpapiere.


In den vergangenen zehn Jahre wusste der DAX durchaus zu überzeugen. Insgesamt belief sich der Kursgewinn über diese Zeit auf rund 95 Prozent. Auch in den vergangenen Monaten konnte der deutsche Leitindex wieder ordentlich Boden gut machen. Nach einer kurzzeitigen Seitwärtsbewegung zwischen Mitte April und Mitte Mai erreichte der DAX am 6. Juni seinen bisherigen Post-Crash-Höchstwert mit 12848 Punkten.

2. WisdomTree Short USD Long EUR 5x Daily (WKN: A12Z32)

An zweiter Stelle der aktuell beliebtesten ETFs bei Trade Republic* kommt mit dem WisdomTree Short USD Long EUR 5x Daily ein ETC. Dabei handelt es sich um eine besicherte Schuldverschreibung. Der ETC bildet den MSFX 5X Short US Dollar/Euro Index nach, welcher die fünffache Wertentwicklung einer Position in Terminkontrakten widerspiegelt. Verliert der Dollar beispielsweise gegenüber dem Euro an Wert, würde der ETC im Gegenzug um das Fünffache des entsprechenden Wertes zulegen. Bei einer umgekehrten Entwicklung würde der ETC jedoch auch das Fünffache des Wertes verlieren.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

Auf die letzten drei Jahre gesehen, verlor der ETC rund 47 Prozent an Wert. Im Zuge der jüngsten Turbulenzen stieg der Kurs jedoch in den vergangenen drei Monaten um rund 26,5 Prozent. Aufgrund seiner komplexeren Natur und dem erhöhten Verlustrisiko eignet sich dieses Produkt vor allem für informierte Anleger.

3. iShares MDAX UCITS ETF (WKN: 593392)

Auch der MDAX erfreut sich bei deutschen Anlegern reger Beliebtheit. In den vergangenen zehn Jahren performte der MDAX rund doppelt so gut wie sein großer Bruder. Auch in den vergangenen Monaten konnten sich die deutschen Mittelwerte gegenüber der großen Konkurrenz aus dem DAX kurstechnisch mehr als behaupten. Rund 41 Prozent legte der MDAX in diesem Zeitraum zu.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs ohne Orderprovision
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 300 ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos

Ähnlich wie beim DAX verfügt der Fonds von iShares auch beim MDAX über das mit Abstand größte Fondsvolumen im Vergleich zur Konkurrenz. Auffällig ist jedoch, dass der ETF mit einer TER von 0,51 Prozent dennoch die höchsten laufenden Kosten aufweist. Auch die Tracking Difference ist mit 1,11 Prozent im Vergleich eher unterdurchschnittlich.

4. iShares MSCI World UCITS ETF (WKN: A0HGV0)

Unter den aktuell beliebtesten ETFs bei Trade Republic*landet mit dem iShares MSCI World UCITS ETF ein Fonds auf den MSCI World Index auf Rang 4. Mit einem Fondsvolumen von über 4,2 Milliarden Euro handelt es sich dabei um den zweitgrößten handelbaren ETF auf diesen Index. Mit mehr als 1600 enthaltenen Positionen aus 23 verschiedenen Industrie-Ländern ist der MSCI World äußerst breit aufgestellt. Besonders für Anleger, welche eine langfristige Anlagestrategie verfolgen, eignet sich ein ETF auf diesen Index als Kern des eigenen Portfolios.

ℹ️ Auch interessant: Die 10 beliebtesten Aktien bei Trade Republic

Von 1975 bis Ende 2019 erzielte der MSCI World eine durchschnittliche jährliche Rendite von rund 9 Prozent. Nach dem jüngsten Börsen-Crash erholte sich der Index zunächst im Rekordtempo, nur um dann eine zwischenzeitliche Pause einzulegen. Mittlerweile hat sich der Kursanstieg wieder beschleunigt.

5. iShares MSCI Turkey UCITS ETF (WKN: A0LEW5)

Eine große Zahl von Anlegern setzt ihr Vertrauen in Unternehmensaktien aus der Türkei. Der iShares MSCI Turkey UCITS ETF bildet den MSCI Turkey Index ab. Dieser enthält 15 Positionen, wobei Finanzdienstleister mit rund 30 Prozent den größten Anteil ausmachen. Einst zählte die Türkei zu einem der Lieblinge internationaler Investoren. Die Entwicklungen und Krisen der vergangenen Jahre haben jedoch einiges an Vertrauen gekostet.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Ab 0 Euro in ETFs investieren: Mit dem kostenlosen Depot des Testsiegers.

✔️ mehr als 80 ETFs kostenlos kaufen
✔️ über 300 kostenlose Sparpläne
✔️ keine Depotgebühren

Mehr Infos

Dies zeigt sich auch am Kursverlauf des ETFs. Seit 2018 hat dieser rund 40 Prozent seines Wertes eingebüßt, nur um 2019 weitgehend auf der Stelle zu treten. Der Börsen-Crash hat auch die türkischen Werte stark in Mitleidenschaft gezogen. Im Gegensatz zu vielen anderen Indexfonds blieb eine sofortige Erholung zunächst jedoch aus. Erst ab Anfang Mai begann der Kurs, sich allmählich zu erholen.

6. iShares TecDAX UCITS ETF (WKN: 593397)

Mit dem iShares TecDAX UCITS ETF folgt der nächste Indexfonds auf einen der großen deutschen Indizes. Der TecDAX enthält die größten deutschen Unternehmen aus den Bereichen IT, Biotechnologie und Fintech. Damit bietet der Index Anlegern besonders gute Möglichkeiten, vom technologischen Wandel und der fortschreitenden Digitalisierung zu profitieren.

Konkret äußert sich dies in einer enorm starken Performance über die vergangenen zehn Jahre hinweg. Um beinahe 270 Prozent ist der Kurs in diesem Zeitraum gestiegen. Auch kurzfristig gesehen, gehören einige der Werte des TecDAX zu den größten Gewinnern der momentanen Entwicklung. Dementsprechend konnte der ETF mittlerweile so gut wie alle erlittenen Verluste wieder wettmachen.

7. iShares Euro STOXX UCITS ETF (WKN: A0D8Q0)

Der iShares Euro STOXX UCITS ETF bildet den STOXX Europe 600 Index ab. Dieser enthält insgesamt 600 Unternehmen hoher, mittlerer und niedriger Marktkapitalisierung aus den verschiedenen entwickelten Volkswirtschaften Europas ab. Mit ihm können Anleger breit gestreut in eine Vielzahl unterschiedlicher europäischer Unternehmen investieren. Diese verteilen sich dabei sehr gleichmäßig auf die Sektoren Industrie, IT, Finanzdienstleistungen sowie zyklische Konsumgüter.

Tipp
➡ Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Trade Republic*, Smartbroker* und Consorsbank*.

In den vergangenen zehn Jahren wies der STOXX Europe 600 Index ein Kurswachstum von über 80 Prozent auf. Vor allem für Anleger, welche auf der Suche nach einem Gegengewicht zur starken Dominanz von US-Positionen in Indizes wie dem MSCI World sind, dabei jedoch gleichfalls bei Industrienationen bleiben möchten, bietet dieser ETF eine gute Anlagealternative.

8. iShares Core MSCI Wolrd UCITS ETF (WKN: A0RPWH)

Auch der andere große ETF von iShares auf den MSCI World befindet sich unter den aktuell beliebtesten Indexfonds bei Trade Republic*. Betrachtet man lediglich das Fondsvolumen, ist dieser ETF insgesamt betrachtet sogar noch um einiges beliebter. Das Fondsvolumen beläuft sich auf ganze 20,6 Milliarden Euro.

Der iShares Core MSCI World ist vor allem für langfristige Anleger in mehrfacher Hinsicht die bessere Alternative als sein kleiner Bruder. Seine TER beläuft sich lediglich auf 0,20 Prozent und auch die Tracking Difference ist mit derzeit 0,08 Prozent um einiges besser. Zudem legt dieser ETF die erzielten Gewinne automatisch wieder an, sodass die Rendite bei einer langfristigen Anlage höher ausfällt.

9. WisdomTree Long GBP Short EUR 5x Daily (WKN: A13X4H)

Beim WisdonTree Long GBP Short EUR 5x Daily handelt es sich abermals um einen ETC. In diesem Fall spiegelt der zugrunde liegende Index eine fünffache Longposition auf die Entwicklung des Britischen Pfundes im Vergleich zum Euro wieder. Steigt das britische Pfund also gegenüber dem Euro, steigt der Kurs des ETC um das Fünffache. Bei einer gegenteiligen Entwicklung droht jedoch auch ein entsprechender Kursverlust.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

In den vergangenen Jahren wies dieses Produkt eine hohe Volatilität auf. Hohe Gewinne und ebenso hohe Verluste wechselnden sich periodenweise ab. Zwischen Mitte März und Mitte April stieg der Kurs zunächst rapide an. Mittlerweile befindet sich der Kurs jedoch wieder in einer Abwärtsbewegung.

10. iShares Nasdaq-100 UCITS ETF (WKN: A0F5UF)

Dieser ETF erlaubt es Anlegern, von der Wertentwicklung der 100 größten Unternehmen des Nasdaq zu profitieren, welche nicht aus dem Finanzsektor stammen. Hiermit können Anleger in die gesamte Bandbreite der Crème de la Crème des US-Tech-Sektors anlegen. Mit Microsoft, Apple, Amazon, Alphabet, Facebook, Nvidia und Intel enthält der ETF einige der wachstumsstärksten Unternehmen der Welt.

In den vergangenen zehn Jahren legte der ETF rund 450 Prozent an Wert zu. Auch über die letzten Monate hinweg konnten Index und Fonds durchweg überzeugen. Durch das enorme Potenzial des US-Tech-Sektors bietet dieses ETF sowohl kurzfristigen wie auch langfristigen Anlegern erhebliche Renditemöglichkeiten.

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Finanzbuch-Bestseller

Auf der Suche nach einer Buchempfehlung? Die Liste der besten Bücher über Geld, Aktien und Vermögensaufbau findest du hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Depotvergleich