ING DiBa ETF-Sparplan Erfahrungen: Kosten, Test & Bewertung

ing diba logoWenn Sie langfristig und in kleinen Schritten Vermögen aufbauen möchten, sind ETF-Sparpläne eine kostengünstige und einfache Möglichkeit.

Mit diesen investieren Sie monatlich einen kleinen Betrag in einen oder mehrere ETFs. In diesem Artikel stellen wir Ihnen den ETF-Sparplan der ING DiBa vor.

Wir erklären Ihnen, wie dieser funktioniert und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Worauf sollte man bei ING DiBa ETF-Sparplänen achten? 

In den letzten Jahren ist das Angebot an ETF-Sparplänen gewachsen. Um den richtigen auszuwählen, sollten Sie daher einige Punkte beachten:

  • Auswahl an ETFs: Entscheiden Sie sich für einen ETF-Sparplan-Anbieter, der Ihnen eine große Auswahl an ETFs zur Verfügung stellt und wählen Sie einen ETF, der einen breiten Index abbildet. 
  • Sparintervalle: Bei einigen Sparplänen können Sie monatlich investieren, bei anderen im Quartal. Achten Sie auch darauf, welcher Sparbetrag vorausgesetzt wird.
  • Kosten: Das ETF-Sparplan-Angebot unterscheidet sich in seinen Kosten teils sehr stark. Manche Online-Broker erheben beispielsweise Depotgebühren, während andere das Depot kostenlos anbieten. 

Was ist die ING DiBa?

ing diba

Bei der ING DiBa handelt es sich um eine Universalbank mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie bietet alle gängigen Finanzprodukte an: vom Kredit über Aktien bis hin zu ETFs. Sie stellt ihren Nutzern einen Online-Broker mit einem umfangreichen Angebot zur Verfügung. Die ING DiBa ist mit über 9,5 Millionen Kunden Deutschlands größte Direktbank

Was sind ING DiBa ETF-Sparpläne?

ing diba etf sparplan

Sie können bei der ING DiBa nicht nur als Einmalanlage in ausgewählte Wertpapiere investieren, sondern auch mittels eines Sparplans regelmäßig kleine Beträge zahlen, um Ihr Vermögen Schritt für Schritt zu vergrößern. Zu diesem Zweck können Sie bei der ING DiBa auch einen ETF-Sparplan anlegen. Die ING DiBa bietet über 800 ETFs an, die Sie in Ihren Sparplan aufnehmen können. Damit haben Sie die Möglichkeit, ein diversifiziertes Portfolio anzusparen. Bereits ab einer Mindesteinlage von einem Euro können Sie regelmäßig investieren.

Beste ING DiBa ETF-Sparpläne 2021: Welcher ETF-Sparplan bei ING DiBa ist der beste? Unsere Empfehlungen: 

Die ING DiBa hat über 800 ETFs im Angebot, aus denen Sie Ihren Sparplan zusammenstellen können. Gerade für Einsteiger kann es schwierig sein, die richtigen ETFs für ein breit gefächertes Portfolio auszuwählen. Im Folgenden stellen wir Ihnen daher die derzeit beliebtesten ETFs für Ihren ING DiBa ETF-Sparplan vor.

iShares Core MSCI World



Dieser ETF setzt seinen Anlageschwerpunkt auf Unternehmen aus Industrieländern. Unternehmen der ganzen Welt werden in diesem ETF abgebildet. Die Produktstruktur ist physisch. Der ETF investiert also im Gegensatz zu synthetischen ETFs direkt in die Werte, die der Index enthält. Die Gewinnausschüttung ist thesaurierend. Das bedeutet, die Dividenden werden nicht an die Anleger ausgezahlt, sondern direkt wieder angelegt. 

Xtrackers MSCI World Swap



Mit diesem ETF können Sie an der Wertentwicklung von mehr als 1.600 Unternehmen aus 23 Industriestaaten teilnehmen. Es handelt sich um einen synthetischen ETF. Das bedeutet, die Wertpapiere im Portfolio müssen nicht zwangsläufig mit den Titeln des nachgebildeten Index übereinstimmen. Auch bei diesem ETF ist die Gewinnausschüttung thesaurierend. 

Amundi MSCI World UCITS



Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen synthetischen ETF mit einer thesaurierenden Gewinnausschüttung. Das Anlageziel des ETF besteht darin, die Performance des MSCI World Index möglichst genau nachzubilden. Sowohl steigende als auch rückläufige Entwicklungen werden mit diesem ETF nachgebildet. So können die Anleger an der Wertentwicklung von etwa 1.700 Unternehmen weltweit teilnehmen.

Lyxor ETF MSCI World



Die Anlagestrategie dieses ETFs besteht darin, den MSCI World Net Total Return USD Index möglichst genau abzubilden und dabei mögliche Schwankungen zwischen Euro und US-Dollar auszugleichen. Es handelt sich hierbei um einen synthetischen ETF. Die Gewinne werden halbjährlich an die Anleger ausgeschüttet. Der ETF ist in Frankreich angelegt und bereits seit über fünf Jahren auf dem Markt. 

iShares Core DAX



Hierbei handelt es sich um einen ETF aus Deutschland, der seinen Anlagenschwerpunkt in 30 Unternehmen setzt, die ihren Sitz entweder in Deutschland haben oder bei denen mindestens 33% ihres Börsenumsatzes an der Frankfurter Börse gehandelt werden. Der iShares Core DAX ist ein physischer ETF mit einer thesaurierenden Gewinnausschüttung. 

Wie richtet man einen ING DiBa ETF-Sparplan ein? Unsere Anleitung in 3 Schritten

Die Einrichtung eines ING DiBa ETF-Sparplans ist nicht kompliziert und in nur wenigen Schritten abgeschlossen. Die folgenden Schritte helfen Ihnen bei der Registrierung und beim Anlegen Ihres ersten Sparplans.

Schritt 1: Anmeldung bei ING DiBa

Ing anmeldung

Wenn Sie bereits ein Depot bei der ING DiBa haben, können Sie direkt mit dem Einrichten eines Sparplans starten. Ansonsten müssen Sie sich zunächst registrieren. Besuchen Sie dazu die Website der ING DiBa. Klicken Sie unter dem Reiter „Investieren“ auf den orangenen Button oben rechts mit der Aufschrift „Depot eröffnen“. Anschließend müssen Sie einige Daten eingeben und Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. 

Schritt 2: Einzahlung

Sobald Sie Ihr Depot erfolgreich eröffnet haben, können Sie Geld einzahlen. Bei der ING DiBa ist dies per Banküberweisung möglich. Es ist keine Mindesteinzahlung erforderlich, Sie können also selbst entscheiden, wieviel Geld Sie investieren möchten. Als Einsteiger ist es sinnvoll, zunächst mit kleineren Beträgen zu handeln und diese zu steigern, sobald Sie ein bisschen Erfahrung im Trading gesammelt haben. 

Schritt 3: ING DiBa ETF-Sparplan – Anlegen & Ausführen

ING DiBa ETF-Sparplan - Anlegen & Ausführen

Nun können Sie Ihren ersten ING DiBa ETF-Sparplan anlegen. Suchen Sie dafür auf der Website nach der Möglichkeit, in ETFs zu investieren. Sie finden ETFs unter dem Reiter „Sparen“ und anschließend unter „Wertpapiere“. Hier sehen Sie die derzeit beliebtesten ETFs und können auf „Sparplan anlegen“ klicken. Folgen Sie dann den Anweisungen, um Ihren Sparplan anzulegen. Es ist möglich, mehrere Sparpläne gleichzeitig anzulegen. Die Mindestsparrate beträgt hierbei 1€ im Monat. Sie können sich entscheiden, ob Sie monatlich oder quartalsweise investieren möchten. 

Warum sollte man einen ETF-Sparplan bei ING DiBa wählen? Vor- & Nachteile: 

Die ING DiBa bietet ihren Kunden umfangreiche Möglichkeiten, einen ETF-Sparplan anzulegen. Welche Vor- und Nachteile der ING DiBa ETF-Sparplan hat, listen wir im Folgenden auf:

  • Auswahl aus über 800 ETFs
  • Das Depot ist sowohl über Desktop als auch über eine App abrufbar
  • Alle ETFs sind kostenlos besparbar, die Mindestsparrate beträgt nur 1 € im Monat
  • Die Sparrate lässt sich jederzeit anpassen
  • Es gibt keinen Auszahlplan
  • Die Ordergebühren liegen im durchschnittlichen Bereich
  • Ausführungsgebühren für Sparraten über 100€ sind im Gegensatz zu anderen Anbietern teuer
  • VL-Sparen wird nicht angeboten

Welche ETF-Sparpläne gibt es bei der ING DiBa? ETF-Sparplan Liste und Auswahl: 

ing diba etf sparpläne

Bei der ING DiBa gibt es insgesamt mehr als 800 ETFs, für die sich ein Sparplan anlegen lässt. Den größten Anteil nehmen Aktien-ETFs ein.

Diese sind mit einer Anzahl von 595 vertreten. Daneben stehen 188 Anleihen-ETFs und sieben Rohstoff-ETFs zur Verfügung.

Außerdem können Sie bei der ING DiBa einige Geldmarkt-ETFs, Immobilien-ETFs und Portfoliokonzept-ETFs besparen.

ING DiBa Sparplan-Aktion

Bei der ING DiBa lassen sich alle ETFs kostenfrei besparen. Zusätzlich bietet die Direktbank über 170 Aktions-ETFs an. Beim Kauf eines ETFs dieser Händler im Direkthandel zahlen Sie ab einem Ordervolumen von 1.000€ keine Gebühren. 

Folgende Anbieter sind bei der ING DiBa mit ETF-Sparplänen vertreten: 

Normale ETFs

Aktions-ETFs

Lyxor ETF

Amundi (46 Aktions-ETFs)

Comstage

BNP Paribas (44 Aktions-ETFs)

iShares

Xtrackers (45 Aktions-ETFs)

Franklin Liberty

iShares (30 Aktions-ETFs)

Amundi

Franklin Templeton (16 Aktions-ETFs)

Market Access

UBS ETF

Invesco

Xtrackers

Vanguard

ING DiBa VL ETF-Sparplan

Viele Deutsche haben Anspruch auf sogenannte „Vermögenswirksame Leistungen“, kurz VL. In diesem Fall zahlt der Arbeitgeber jeden Monat einen Betrag in einen von Ihnen abgeschlossenen VL-fähigen Vertrag. Dieser VL-Vertrag lässt sich in einigen Fällen auch mit ETFs aufsetzen. Bei der ING DiBa ist VL-sparen aber leider bislang nicht möglich. 

ING DiBa ETF-Sparplan Kosten & Gebühren: Unser ETF-Gebühren- & Kosten-Vergleich bzw. -Test 

Die ING DiBa überzeugt durch günstige Konditionen und ein großes Angebot an sparfähigen ETFs. So schneidet sie auch im Vergleich mit anderen Online-Brokern sehr gut ab:

Anbieter ING DiBa Smartbroker Consorsbank Trade Republic
Depotgebühr pro Jahr Kostenfrei Kostenfrei Kostenfrei Kostenfrei
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) Kostenfrei 0,20% 1,50€ Kostenfrei
Aktionsgebühr Kostenfrei Kostenfrei Kostenfrei Kostenfrei
Mindestsparrate 1€ 25€ 25€ 10€
Maximalsparrate 1.000€ 3.000€ keine 5.000€
Anzahl ETFs 813 275 662 1168

Ist es möglich, den ING DiBa ETF-Sparplan nachträglich abzuändern? Unsere Anleitung:

ETF-Nachrichten Icon9

Sie können Ihren ING DiBa ETF-Sparplan ganz einfach und kostenfrei nachträglich abändern – egal, ob Sie Ihre Sparplanrate erhöhen möchten, den Ausführungstermin oder Ihren Einzahlungsrhythmus ändern möchten.

Auch das komplette Aussetzen des Sparplans ist ohne zusätzliche Kosten bis zu sechs Monate lang zu jeder Zeit möglich.

Um eine Änderung vorzunehmen, navigieren Sie auf Ihrer Onlinebanking-Seite auf „Direkt-Depot“ und klicken Sie auf „Wertpapier-Sparen“. Dort können Sie den gewünschten Sparplan auswählen. Zuletzt müssen Sie nur noch auf „Ändern“ klicken. 

Wie kann man eine ETF-Sparplan-Position wieder verkaufen? Unsere Anleitung:

Auch das Kaufen und Verkaufen von ETFs ist bei der ING DiBa unkompliziert im Onlinebanking möglich. Suchen Sie die gewünschte Position heraus und klicken Sie auf „Kaufen“ oder „Verkaufen“. Wählen Sie im Anschluss einen Handelsplatz aus. Danach können Sie angeben, wie viel sie kaufen oder verkaufen möchten. Anschließend werden die Angaben übernommen. 

Ist eine ING DiBa ETF-Einmaleinlage möglich?

ETF-Nachrichten Icon1

Selbstverständlich können Sie die ETFs bei der ING DiBa nicht nur im Rahmen eines Sparplans, sondern auch als Einmaleinlage erwerben.

Dafür suchen Sie einfach das gewünschte Wertpapier aus und klicken auf „Kaufen“. Anschließend können Sie die Anzahl der Positionen bestimmen, die Sie erwerben möchten. Am Ende klicken Sie auf „Freigeben“ und schließen damit den Kauf ab. 

Ist ein ING DiBa ETF-Sparplan für Kinder möglich?

Sie können auch einen ING DiBa ETF-Sparplan für Kinder anlegen. Damit können Sie das eigene Vermögen von Ihren Ersparnissen für die Kinder trennen. Der Vorteil: Kinder haben einen eigenen Freibetrag, was diese Option auch steuerlich attraktiv macht.

Bei der ING DiBa müssen Sie allerdings ein Junior-Depot für jedes Kind extra eröffnen, um diese Vorteile nutzen zu können. 

ING DiBa ETF-Sparplan Steuer – Wie werden Gewinne vom ING DiBa ETF-Sparplan versteuert?

ETF-Nachrichten Icon20

Wer mit ETFs handelt, muss Steuern zahlen – auch, wenn dies im Rahmen eines Sparplans geschieht.

Liegen Ihre Erträge mit den ETFs über dem Jahresbeitrag von 801€, zahlen Sie die sogenannte Abgeltungssteuer in Höhe von 25%.

Außerdem müssen Sie einen Solidaritätszuschlag in Höhe von 5,5% zahlen. Wenn Sie Kirchenmitglied sind, kommt zusätzlich Kirchensteuer hinzu.

Bei ETFs aus dem Ausland fällt darüber hinaus Quellensteuer an. 

ING DiBa ETF-Sparplan-App im Test

Ing diba app

Die ING DiBa bietet für den Handel mit Wertpapieren eine App an, die sowohl für iOS als auch Android verfügbar ist. Alle Funktionen, die auf der Website verfügbar sind, lassen sich auch mobil einfach bedienen. Die ING DiBa bietet Ihnen praktische Extras wie eine Sparratendynamisierung sowie die automatische Wiederanlage von Ausschüttung.  

Unser ETF-Sparplan Rechner – Erwartete Rendite mit ING DiBa ETF-Sparplänen ausrechnen: 

Wenn Sie wissen möchten, wie hoch Ihre jährliche Rendite bei der ING DiBa ausfallen kann, können Sie den Sparplan-Rechner der ING DiBa nutzen. In diesem können Sie Ihre monatliche Sparrate sowie Ihre geplante Anlagedauer festlegen. Dabei können Sie auch auswählen, ob Sie den möglichen Endbetrag oder die benötigte Sparrate berechnen möchten. 

ING DiBa ETF-Sparplan-Erfahrungen: Fazit – Unsere Bewertung & Empfehlungen

ing diba logo

Der ING DiBa ETF-Sparplan überzeugt durch einen hervorragenden Service. So finden Sie bei der ING DiBa ein überdurchschnittlich großes Angebot an ETFs vor. Zudem lassen sich alle ETFs kostenfrei besparen. Auch die Depoteröffnung ist ohne Gebühren möglich. Insgesamt können wir den ING DiBa ETF-Sparplan daher uneingeschränkt empfehlen, wenn Sie langfristig Vermögen aufbauen möchten. 

ETF-Sparplan Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden geben wir Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema ING DiBa ETF-Sparplan

Welche ETF-Sparpläne sind bei der ING DiBa kostenlos?

Wie kann man bei der ING DiBa ETFs kaufen?

Welchen ETF sollte ich bei der ING DiBa kaufen?

Wie funktioniert der Sparplan bei der ING DiBa?

Welche Kosten erwarten mich beim ING DiBa ETF-Sparplan?

ING DiBa ETF-Sparplan wurde nicht ausgeführt – Was kann ich tun?

Website | + posts

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.