iShares Core DAX® UCITS ETF kaufen: DE0005933931 Bewertung 2021

ishares logoFrankfurt ist die größte Börse Deutschlands, definiert als ein Finanzkapitalhandelsmarkt für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren, die im Rahmen öffentlicher oder privater Angebote ausgegeben werden.

Durch die Verflechtung der verschiedenen Länder auf globaler Ebene vom Handelsaustausch, das Aufkommen des Internethandels und die Investitionsströme wird der Einsatz des Xetra-Computersystems in Zukunft nicht mehr wegzudenken sein.

Der DAX-Index ist die Benchmark der Frankfurter Börse. Er beinhaltet die 30 größten Unternehmen in Deutschland nach ihrer Marktkapitalisierung. Der iShares Core DAX® UCITS ETF bildet genau diesen Index ab. 

Was ist der iShares Core DAX® UCITS ETF?

ETFDer DAX ist der wichtigste Aktienindex der Frankfurter Wertpapierbörse, da er sich aus den 30 größten und meistgehandelten Aktien der wichtigsten deutschen Unternehmen zusammensetzt, die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sind.

Um sich für eine Börsennotierung zu qualifizieren, müssen diese Unternehmen in Deutschland oder einem EU-Land ansässig sein oder einen Umsatz von mindestens 33% ihrer Aktien an der Frankfurter Wertpapierbörse haben. Der Dax-Index wird gemessen, wenn der Kurs von Aktien steigt oder schwankt.

Zu beachten ist, dass der ETF ein börsengehandelter Fonds ist und den Gewinn des DAX-Index möglichst genau nachbilden soll. Der Fonds investiert in physische, indexierte Kosten.

Es handelt sich bei diesem ETF um eine Einrichtung für gemeinsame Anlagen, die versucht, die Ergebnisse einer Reihe von variabel verzinslichen Wertpapieren aus den Bereichen Technologie, Finanzen, Konsum, Gesundheit, Energie, Industrie, Immobilien und anderen Sektoren zu replizieren. Er verfügt über eine breite Palette von Unternehmen, die eine Marktdiversifikation für den Investor ermöglichen.

Es ist wichtig zu wissen, dass iShares ETFs von BlackRock verwaltete Fonds sind. Sie sind transparente, produktive und liquide Mittel, die als normale Kosten an den Börsen notiert sind. ETFs bieten einen einfachen und flexiblen Zugang zu einer Vielzahl von Märkten und Finanzanlagen

Welchen Index bildet der iShares Core DAX® UCITS ETF ab?



Dieser börsengehandelte Fonds, der Aktien aus der Europäischen Union hält, hat seinen Schwerpunkt auf Deutschland, der stärksten Volkswirtschaft in der Europäischen Union. Die Wirtschaft Deutschlands wird heutzutage zunehmend vom Dienstleistungssektor und weniger von den Industriesektoren angetrieben.

Der DAX-Index setzt sich aus den 30 größten deutschen Unternehmen zusammen, die nach der Marktkapitalisierungsmethode gehandelt werden.

Es ist zu beachten, dass die Indexentwicklung anhand des DAX-Index, dem größten und populärsten deutschen Index von MSCI, verfolgt wird. Im DAX-Index, der als Total-Return-Index eine Wiederanlage beinhaltet, kann auch als Investition in den deutschen Export betrachtet werden. Denn die Mehrzahl der großen deutschen Large-Cap-Unternehmen betreiben mehrere Exportgeschäfte.

Der zugrundeliegende Index dient auch dazu, die Entwicklung des Aktienmarktes abzubilden und dem Risiko, das durch die Schwankung der Werte am Markt entsteht, entgegenzuwirken. 

Die besten Broker für den Kauf des iShares Core DAX® UCITS ETFs 

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

15 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
ETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
5.00 €
Was uns gefällt
  • Unkomplizierte Seite
  • Teilaktien handelbar
  • keine Mindesteinlage
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
4/10
Funktionen
AnleihenETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
Sparpläne
0,8€
Aktien
ab 0€
Gesamtgebühren (12 Monate)
5.00 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
Sparpläne
0,8€
Aktien
ab 0€

Aufgrund der Globalisierung der Finanzmärkte und der damit verbundenen Volatilität, die durch die Fluktuation der Werte verursacht wird, hat sich die Art und Weise, wie heute Investitionen getätigt werden, stark verändert. Daher ist gerade für Anfänger notwendig, zu wissen, wie, wann und wo sie investieren.

Infolge der gestiegenen Volatilität der Finanzmärkte hat sich die Web-Brokerage-Branche stark verändert, so dass es notwendig ist, die Anleger über die verschiedenen Anlageplattformen zu informieren, die für die verschiedenen Märkte am besten geeignet sind.

Es gibt zertifizierte Meinungen über die besten ETF-Broker für Investoren. Diese helfen Ihnen, denjenigen zu wählen, der die besten Pakete anbietet, um die Bedürfnisse und Anforderungen an einen ausgezeichneten Service zu erfüllen. Ein wichtiger Punkt sind hier die Provisionen, die durch häufiges Investieren generiert werden.

Achten Sie bei Ihrem Broker darauf, dass diese nicht zu hoch sind und keine große Auswirkung auf Ihre Gewinne haben. Wir empfehlen den Online-Broker eToro, da er mitunter die niedrigsten Gebühren auf dem Markt hat. Er ist der beste Broker im Web dank seiner Einfachheit, Operationen online durchzuführen. Zudem bietet er seinen Anlegern ausgezeichnete Trading-Tools, von denen sowohl Anfänger als auch erfahrene Händler profitieren können.

Erfahren Sie mehr über eToro

eToro

Der eToro-Broker ist eine Social-Trading-Plattform, die weltweit genutzt werden kann; somit können Sie natürlich auch von Deutschland aus auf den Broker zugreifen.

Auf dieser sozialen Handelsplattform kann der Investor kurz- und langfristige Finanzoperationen durchführen, da der Broker eine breite Palette von Finanzprodukten und Marktdiversifikationsaktionen anbietet. Diese erlauben den Anlegern, Investitionen sofort und ohne tägliche Beschränkungen auszuführen.

Dazu bietet die Plattform verschiedene Finanzprodukte an, mit denen der Anleger in Aktien, Devisen, Kryptowährungen und vieles mehr investieren kann. Sie wird von einem zertifizierten und autorisierten Unternehmen betrieben, mit dem die Transaktionen geregelt werden und das es den Investoren ermöglicht, sich weltweit zu registrieren.

Der Investor kann eine Reihe von Werkzeugen nutzen, die auch auf der mobilen eToro-Anwendung zur Verfügung stehen. Durch diese können die Anleger die Positionierung der Märkte beobachten, um verschiedene Marktstrategien zu entwickeln.

Als Sicherheitsmaßnahme kann der Investor das Land seines Wohnsitzes registrieren, um die Informationen vor dem Zugriff und der Verwendung durch unbekannte Personen zu schützen. 

Mit eToro kann jeder Investor seine finanziellen Ziele des Aktienhandels erreichen, indem er die notwendigen Werkzeuge zur Beobachtung der Markttrends als Finanzinvestitionsstrategien nutzt.

iShares Core DAX® UCITS ETFs kaufen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wir empfehlen Investoren, einen der besten Broker wie eToro zu verwenden, da er ein großes Volumen an aktiven Investoren in Deutschland sowie in deutschsprachigen Ländern hat. Diese Plattform überzeugt durch ihre Einfachheit und den sozialen Ansatz, mit dem Sie die Leistung beobachten können, die von anderen Investoren erreicht wurde. Dies erlaubt es Ihnen, einen klareren Blick auf andere Strategien zu bekommen, die von anderen Investoren verwendet werden.

eToro hat zudem ein kostenloses Demo-Konto, das Ihnen erlaubt, Trades zu simulieren, als ob es ein echtes Konto wäre. 

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den iShares Core DAX® UCITS ETF bei eToro kaufen können:

Schritt 1: Registrierung bei eToro

eToro Anmeldung

Bei der Eröffnung eines Kontos bei diesem Broker klickt jeder Investor zunächst auf die Schaltfläche „Jetzt registrieren“. Im Anschluss müssen Sie nur Ihre Daten eingeben. Dazu gehören Name, Passwort und Ihre E-Mail-Adresse. An die angegebene E-Mail-Adresse wird anschließend ein Verifizierungslink geschickt, welchen Sie bestätigen müssen.

Danach können Sie zunächst nur das Demokonto nutzen. Wenn Sie echte Investitionen tätigen möchten, ist es notwendig, eine Einzahlung zu leisten. Die Mindesteinzahlung liegt bei eToro bei 200 USD.

Es ist jedoch empfehlenswert, zu Beginn das Demokonto zu nutzen, um sich mit der Seite vertraut zu machen und eventuell Investitionsstrategien zu entwickeln. Vor allem für Anfänger ist dies eine gute Möglichkeit, um das Risiko bei späteren realen Investitionen zu minimieren.

Schritt 2: eToro-Einzahlungsoptionen 

eToro Einzahlung

Was die Einzahlungsoptionen bei eToro betrifft, handelt es sich um ein einfaches und schnelles Verfahren. Sie können verschiedene Zahlungsarten bei der Einzahlung verwenden wie Kreditkarte, Paypal, Neteller, Skrill, Rapid Tranfer, Klarna/Sofort Bankin, elektronische Geldüberweisungen, etc.  

Es sollte beachtet werden, dass für Konten, die nicht verifiziert sind, der maximale Einzahlungswert 2.250 USD beträgt und eToro sich das Recht vorbehält, die angegebenen Einzahlungslimits von Zeit zu Zeit zu ändern.

Schritt 3: Auswahl des Investmentfonds 

eToro ETFs

Oben in der Mitte des Hauptbildschirms von eToro finden Sie eine Suchmaschinenleiste, in der Sie den vollständigen Namen des ETFs, den Sie finden möchten, oder das Akronym, unter dem er gehandelt wird, eingeben können. Es ist erwähnenswert, dass eToro keine Schaltfläche hat, um Käufe zu tätigen, sondern dass Sie eine Kaufposition eröffnen müssen, was Sie tun sollten, sobald Sie den Investmentfonds Ihrer Wahl gefunden haben.

Sie müssen den Geldbetrag angeben, den Sie in diese Aktie investieren wollen, und ob Sie mit Hebelwirkung handeln wollen oder nicht. Wir empfehlen Ihnen, diese Option nicht zu wählen, außer Sie sind bereits ein Experte oder haben schon Erfahrung mit Investitionen gesammelt.

Welches Unternehmen steckt hinter iShares, dem Anbieter des Core DAX® UCITS ETFs?

ishares

Bei iShares, oft auch iShares by BlackRock genannt, handelt es sich um eine Produktgruppe von börsengehandelten Fonds (ETFs), welche von BlackRock verwaltet werden. BlackRock ist eine US-amerikanische Fondsgesellschaft.

iShares gehört zu den größten ETF-Anbietern auf der Welt und führt den ETF-Markt nach eigenen Angaben an. Das verwaltete Vermögen der Marke betrug im September 2017 etwa 1,6 Billionen US-Dollar in mehr als 700 Fonds. iShares gibt außerdem an, dass im Oktober 2016 36,9% aller börsengehandelten ETF-Vermögenswerte weltweit in iShares-Fonds investiert waren. 

Das britische Finanzunternehmen Barclays hat im Jahr 2000 erstmals ETF-Produkte unter dem Namen iShares  auf den Markt gebracht. 2009 übernahm das US-amerikanische Unternehmen BlackRock die Vermögensverwaltung Barclays Global Investors (BGI) von Barclays.

Die Zusammensetzung des iShares Core DAX® UCITS ETFs 

ETF-Nachrichten Icon7

Informieren Sie sich über die Zusammensetzung des iShares Core DAX® UCITS ETFs der Deutschen Börse.

Hier erfahren Sie mehr über seine Zusammensetzung nach Ländern und seine Zusammensetzung nach Unternehmen.

ETF-Zusammensetzung nach Ländern 

Der iShares Core DAX® UCITS ETFs ist ein Fonds der den deutschen Benchmark-Index DAX abbildet. Im DAX sind die 30 größten deutschen Unternehmen nach Marktkapitalisierung enthalten. Alle diese DAX-Unternehmen müssen im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet sein. Sie müssen zudem einen Streubesitz von mindestens 10% aufweisen und ihren juristischen Sitz in Deutschland haben.

ETF-Zusammensetzung nach Unternehmen

Die wichtigsten Sektoren der Wirtschaft sind hauptsächlich in den Indizes der Börsenkapitalisierung konzentriert, was bedeutet, dass die Märkte sektorisiert und in einer Rangfolge des Wachstums vom höchsten zum niedrigsten Wert positioniert sind. Sie setzen sich aus Technologie-, Konsum-, Gesundheits-, Energie-, Industrie-, Material-, Telekommunikations- und Immobilienunternehmen zusammen.  

Beachten Sie trotz der großen Diversifizierung auch die Schwankungen und die Volatilität der Aktien der 30 Unternehmen im DAX. ETFs sind zwar generell weniger Risikoreich als eine Investition in einzelne Aktien, jedoch besteht bei jeder Art von Anlage ein gewisses Risiko. Seien Sie sich dessen stets bewusst.

Kursentwicklung des iShares Core DAX® UCITS ETFs 



Der iShares Core DAX® UCITS ETF konnte in den letzten 12 Monaten insgesamt ein kontinuierliches Wachstum verzeichnen. Vor 12 Monaten lag der Wert noch bei 104,40 Euro, während er zuletzt bei 132,14 Euro lag (Stand: 30.06.2021).

Obwohl er zeitweise Einbrüche erlitten hat, ist sein Wert insgesamt um fast 30 Euro gestiegen. Seinen größten Einbruch verzeichnete der Index im Oktober 2020, als sein Wert auf 98,48 Euro abstürzte. Doch aufgrund seiner recht schnellen und stetigen Erholung, deutet alles darauf hin, dass er weiterhin steigen wird. Der jetzige Zeitpunkt könnte daher eine gute Gelegenheit sein, zu investieren.

Vor- und Nachteile des iShares Core DAX® UCITS ETFs

ETFs dieser Klasse haben eine Reihe von Vorteilen, die Anlegern vielleicht unbekannt sind, da dieser Investmentfonds der Deutschen Börse bei Anfängern nicht sehr bekannt ist. Daher ist es wichtig, sowohl auf die positiven Aspekte dieser wichtigen Gruppe von ETFs hinzuweisen, als auch auf die, die es zu verbessern gilt:

  • In Bezug auf das Management wird der Prozess von einer Gruppe von qualifizierten und erfahrenen Fachleuten durchgeführt, was sich im Wachstum der Rentabilität der Investition widerspiegeln wird.
  • In Bezug auf die Verwaltungsgebühren und den Wert der Trades ist festzustellen, dass sie im Vergleich zu anderen Fonds sehr niedrig sind. ETFs bieten Flexibilität beim Tätigen von Investitionen und Ausführen von Trades. Sie sind außerdem leicht nachvollziehbar. 
  • Sie lassen eine Reihe von Strategien zu, die je nach Marktmoment bei Investitionen eingesetzt werden können. Sie bieten Transparenz in Bezug auf Portfoliopositionierung, Rentabilität und Kosten. Im Vergleich zu anderen Fonds ist die jährliche Verwaltungsgebühr niedrig und die Anlagerisiken sind geringer.
  • Der Kapitalbedarf einiger ETFs ist gering. Es gibt außerdem viele Kursschwankungen, die durch technische Probleme verursacht werden und Verluste zum Zeitpunkt des Verkaufs erzeugen.

Dividende des iShares Core DAX® UCITS ETFs

ETF-Nachrichten Icon9

Der iShares Core DAX® UCITS ETF schüttet, so wie die meisten ETFs, keine Dividenden aus. Die durch das Einsammeln von festen Erträgen erzielten Gewinne generieren Zinsen, wodurch der Wert der Aktie steigt.

Die meisten ETFs haben keine Dividenden, ganz einfach aus dem Grund, weil sie nicht genügend Gewinne erwirtschaften. Dividenden sind Entgelte, die Unternehmen oder Fonds an ihre Anleger als Belohnung für erzielte Gewinne ausschütten. Dies kann durchaus eine interessante zusätzliche Einkommensquelle sein.

Allerdings bieten nicht alle Fonds oder Gesellschaften Dividenden an. Das liegt meist daran, dass sie sie nicht die notwendigen Gewinne erzielen. Manche Fonds entscheiden sich aber auch dafür, die Gewinne für eine größere Ausschüttung zurückhalten. 

Gebühren und Kosten des iShares Core DAX® UCITS ETFs 

ETF-Nachrichten Icon13

ETF-Anbieter berechnen für Trades mit Finanzanlagen in der Regel eine Gebühr. Diese Kosten, die Managementgebühren oder TERs genannt werden, können von Fonds zu Fonds und von Anbieter zu Anbieter variieren.

Im Normalfall liegen Sie bei etwa 0,4%. Die TERs des iShares Core DAX® UCITS ETFs liegen nur bei 1,16% und sind somit weit unter dem Durchschnitt.

Es gibt jedoch auch andere Kosten, die Sie berücksichtigen müssen. Denn auch der Online-Broker, den Sie ausgewählt haben, verlangt wahrscheinlich Gebühren.

Jede Plattform hat ihre eigenen Tarife. Vergleichen Sie diese daher, bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden. Unser Testsieger ist eToro, einer der günstigsten Broker auf dem Markt. Seine 0%-Provisionen erlauben es Ihnen, bei Ihren Investitionen zu sparen und letztendlich höhere Gewinne zu erzielen. 

Vergleich des iShares Core DAX® UCITS ETFs mit iShares MSCI World ETFs

Vergleich des iShares Core DAX® UCITS ETFs mit iShares MSCI World ETFs

*Blau = iShares Core MSCI World ETF, Gelb = Ishares Core Dax® ETF

Es ist wichtig, die Performance anderer ETFs nicht zu unterschätzen. Gerade der MSCI World Index ist einer der weltweit führenden Fonds, den sich jeder, der an ETFs interessiert ist, einmal näher ansehen sollte. 

Zudem gibt es von dem ETF-Anbieter iShares noch viele weitere Fonds mit hervorragender Performance. Für unseren Vergleich haben wir uns aufgrund seiner aktuellen Relevanz für den iShares MSCI World ETF entschieden. Sehen Sie sich unseren Vergleich an, um leichter eine Entscheidung zu treffen, ob der iShares Core DAX® UCITS ETF wirklich die richtige Anlage für Sie ist.

Name 1-Jahres-Rendite 3-Jahres-Rendite 5-Jahres-Rendite
iShares Core DAX® UCITS ETF 32% 20,5% 47%
iShares MSCI World ETF 34% 48% 76%

Hier ist vor allem auffällig, dass die 3-Jahres-Rendite des iShares Core DAX® UCITS ETF unter seiner 1-Jahres-Rendite liegt. Jedoch schafft der ETF bei der 5-Jahres-Rendite einen großen Sprung und verdoppelt sich im Vergleich zur 1-Jahres-Rendite fast. Der iShares MSCI World ETF sowie der iShares MSCI World ETF können beide eine sehr gute Performance vorweisen. Letzterer sticht mit seiner 5-Jahres-Rendite von 76% jedoch stark unter den beiden hervor.

iShares Core DAX® UCITS ETF Prognose – lohnt sich ein Investment?

ETF-Nachrichten Icon17

Der iShares Core DAX UCITS ETF setzt sich aus Unternehmen zusammen, die in den Bereichen Technologie und Gesundheitswesen sowie in anderen Sektoren der Weltwirtschaft tätig sind.

Die Unternehmen werden hauptsächlich vom Dienstleistungssektor und nicht von der Industrieproduktion oder dem verarbeitenden Gewerbe dominiert. Zu den Hauptexportgütern der deutschen Wirtschaft gehören Automobile, Elektronik und Finanzprodukte.

Der iShares Core DAX® UCITS ETF ist der einzige verfügbare ETF, der den deutschen Benchmark-Aktienindex abbildet. Er hat ein Gesamtvermögen von mehreren Millionen Dollar. 

Es ist bemerkenswert, mit was für einem schnellen Wachstum der Fonds an Wert gewinnt, obwohl er im letzten Jahr noch einige Einbrüche verzeichnen musste. Er hat sich seitdem kontinuierlich erholt und alles deutet darauf hin, dass er auch in Zukunft weiterwachsen wird. Eine Investition in den iShares Core DAX® UCITS ETF kann ich deshalb definitiv lohnen.

Eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Investition ist jedoch immer ein sicherer und lizenzierter Broker, der Ihnen das Traden so leicht und so zugänglich wie möglich gestaltet. Hier möchten wir unseren Testsieger eToro empfehlen. Niedrige Gebühren, hohe Kundenzufriedenheit und eine Vielzahl von Tools kreieren ein angenehmes Investitionserlebnis. 

Unser Fazit zum iShares Core DAX® UCITS ETF  

ishares logo

Mit der Globalisierung der Finanzmärkte und der hohen Volatilität der Märkte suchen viele Anleger nach ETFs, die Aktien aus der Europäischen Union beinhalten. Viele suchen auch gezielt nach ETFs, die sich auf Deutschland, die größte Volkswirtschaft in der Europäischen Union und die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt, konzentrieren.

Für diesen Zweck ist der iShares Core DAX® UCITS ETF hervorragend geeignet, da er den deutschen Benchmark-Index DAX abbildet. Im DAX befinden sich die 30 größten deutschen Unternehmen nach Marktkapitalisierung.

Eine Investition in diesen ETF ist demnach sehr vielversprechend, vor allem wenn man sich seinen Kursverlauf der letzten 12 Monate ansieht. Selbst größere Einbrüche konnten schnell ausgeglichen werden und aktuell sieht es so aus, als würde der Wert des Fonds weiterhin wachsen. Nutzen Sie also die Gelegenheit und investieren Sie jetzt, wenn Sie an diesem Index interessiert sind.

Wenn es diesen ETF nicht gäbe, würde der Kauf und Verkauf von Aktien, Anleihen, Erträgen oder anderen Wertpapieren mit wenig Transparenz ablaufen und die Bewertung der Kosten wäre ein Faktor, der von den Entscheidungen großer Unternehmen abhängt, was für die Anleger katastrophal wäre.

Häufig gestellte Fragen zum iShares Core DAX® UCITS ETF

Wo kann der iShares Core DAX® UCITS ETF gehandelt werden?

Welche sind die größten Unternehmen im iShares Core DAX® UCITS ETF?

Wie ist die geografische Zusammensetzung des iShares Core DAX® UCITS ETF?

Zahlt der iShares Core DAX® UCITS ETFs eine Dividende?

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.