Daedalus Wallet Erfahrungen, Test & Bewertung: Coins & Gebühren 2021

Der enorme Aufstieg von Cardano (ADA) in den letzten Jahren hat dazu geführt, dass dieCRYPTOCURRENCY WALLET Kryptowährung, gemessen an der Marktkapitalisierung, zur fünftgrößten Kryptowährung der Welt aufgestiegen ist. Sie steht sogar kurz davor, Tether zu überholen. Dadurch werden geeignete Kryptowährungs-Wallets immer notwendiger, um Cardano zwischen verschiedenen Nutzern zu senden oder zu empfangen. In Anbetracht der Tatsache, dass viele der traditionellen Wallets nicht mit Cardano kompatibel waren oder sogar zögerten, diese Kryptowährung in ihre Angebote aufzunehmen, beschloss die ADA-Investorengemeinschaft, Daedalus als Open Source Wallet zu entwickeln, um ADA einfach und sicher zu senden oder zu empfangen.

Im Gegensatz zu anderen Geldbörsen für Kryptowährungen, die versuchen, durch die Einbeziehung von Zusatzdiensten oder die Erhebung zusätzlicher Gebühren für ihre Transaktionen Gewinne zu erzielen, ist Daedalus eine Software Wallet für Kryptowährungen, die sich ausschließlich der ADA-Verwaltung widmet. Dies macht sie kostengünstig und sehr funktionell. Die anspruchsvollsten Nutzer auf dem Kryptowährungsmarkt werden jedoch wahrscheinlich die größere Vielfalt an Funktionen vermissen, die andere Wallets wie eToro bieten. Dort ist es nämlich möglich, eine viel größere Menge an Kryptowährungen zu verwalten und außerdem Zugang zum Markt zu haben, um Kryptowährungen zu kaufen oder zu verkaufen.

So installieren und konfigurieren Sie die Daedalus Wallet – Vollständige Anleitung

Wallet

Wenn Sie sich für den Handel mit Cardano interessieren und dafür eine Kryptowährungs-Wallet benötigen, zeigen wir Ihnen im Folgenden, wie Sie die Daedalus Wallet in drei einfachen Schritten installieren und konfigurieren können.

1. Laden Sie das Daedalus-Portfolio herunter und installieren Sie es

Rufen Sie zunächst die Daedalus Website auf, um Ihre Kryptowährungs-Wallet herunterzuladen. Anschließend wählen Sie die für Ihr Betriebssystem geeignete Version aus.

Laden Sie dann die entsprechende Datei für Ihren Computer herunter und starten Sie die Installation der Daedalus-Brieftasche. Ihre Installation unterscheidet sich nicht von jeder anderen Software für Windows, macOS oder Linux.

2. Konfigurieren Sie Ihre Daedalus-Brieftasche und legen Sie Ihre Wiederherstellungsphrase fest

Als Nächstes finden Sie ein Konfigurationsmenü für Ihre Daedalus-Brieftasche, mit dem Sie die grundlegenden Eigenschaften der Brieftasche festlegen können, zum Beispiel das Zahlenformat oder das Datums- und Zeitformat. Was die Sprache betrifft, so ist diese Brieftasche derzeit nur auf Englisch und Japanisch verfügbar.

Wenn Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren müssen, um fortzufahren.

Abschließend kommen Sie zum ersten Mal auf das Hauptmenü der Daedalus-Geldbörse.

3. Wie man ADA in der Daedalus-Brieftasche sendet und empfängt

Um ADA zu senden oder zu empfangen, müssen Sie eine neue Kryptowährungs-Brieftasche erstellen. Klicken Sie dazu im Hauptmenü auf die Schaltfläche „Create“ (erstellen).

Daraufhin erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie den Namen Ihrer Brieftasche und das Passwort, mit dem Sie sie schützen möchten, auswählen können.

Ein einfaches Passwort reicht jedoch nicht aus. Daedalus weist Sie dann auf die Notwendigkeit einer Wiederherstellungsphrase hin, um Ihre Kryptowährungs-Brieftasche wiederherzustellen, falls Sie das Gerät wechseln oder Ihre Software neu installieren.

Wenn Sie bestätigen, dass Sie sich der Bedeutung des Verwertungsprozesses bewusst sind, wird Ihnen der Satz mit den 24 Seeds der Verwertung angezeigt. Notieren Sie sich diese, damit Sie weitermachen können.

Nach der erneuten Eingabe der Wiederherstellungsphrase wird Daedalus Ihre Kryptowährungs-Brieftasche formell erstellen und Ihnen den ersten Zugriff darauf ermöglichen. Wie Sie sehen können, befindet sich das Menü zur Verwaltung Ihrer Kryptowährungs-Brieftasche am oberen Rand des Bildschirms.

Um Kryptowährungen zu empfangen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Receive“ (empfangen) und wählen Sie aus den verschiedenen Adressen, die Sie dort sehen. Sie entsprechen alle Ihrer Kryptowährungs-Brieftasche, sodass Sie jede von ihnen verwenden können.

Um Geld zu senden, müssen Sie auf die Schaltfläche „Send“ (senden) klicken. Bevor Sie das Geld jedoch versenden können, müssen Sie warten, bis Ihre Kryptowährungs-Brieftasche vollständig mit der Blockchain synchronisiert ist. Dieser Vorgang kann mehrere Stunden dauern.

Was für ein Portfolio ist Daedalus? – Allgemeine Informationen über Daedalus

Daedalus ist eine Cardano ADA Wallet, die entwickelt wurde, um ADA zwischen verschiedenen Kryptowährungsbenutzern zu senden oder zu empfangen. Es handelt sich um eine Software Wallet, die auf Desktop-Geräten wie PCs oder Macs installiert wird und mit Windows, macOS und Linux kompatibel ist. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungs-Wallets, die das Senden und Empfangen verschiedener Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum ermöglichen, arbeitet Daedalus nur mit ADA Cardano und ist einer der Hauptunterstützer seiner Blockchain.

Adresse des Daedalus-Portfolios

Sobald Sie eine Daedalus-Brieftasche erstellt haben, können Sie auf Ihre Adresse zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche „Receive“ (empfangen) oben auf dem Bildschirm klicken. Eines der Merkmale von Daedalus ist, dass Sie mit dieser Kryptowährungs-Brieftasche mehrere verschiedene Adressen verwenden können, obwohl sie alle mit derselben Brieftasche verbunden sind, da sie denselben Einsatzschlüssel verwenden.

Daedalus Wallet – Vorteile und Nachteile

Im Folgenden nennen wir die wichtigsten Vor- und Nachteile der Daedalus Wallet.

Vorteile

  • Speziell für den Betrieb mit ADA Cardano entwickelt
  • Robuste Sicherheit
  • Benutzerfreundlichkeit

Nachteile

  • Erlaubt nur den Betrieb mit ADA Cardano
  • Der Handel mit anderen Kryptowährungen ist nicht möglich.

Daedalus Portfolio – Gebühren

Die Daedalus-Brieftasche erhebt keine Gebühren, da es sich um eine kostenlose Open-Source-Anwendung handelt. Die einzigen Gebühren, die Sie für die Nutzung dieser App bezahlen müssen, sind für die Verarbeitung der Cardano-eigenen Blockchain, das heißt den Proof-of-Stake-Prozess, der die Blockchain-Transaktionen validiert.

Daedalus Wallet – Unterstützte Kryptowährungen

Diese Kryptowährungs-Wallet ist nur mit ADA Cardano kompatibel, sodass Sie diese nicht mit anderen Kryptowährungen verwenden können. Es handelt sich um eine Kryptowährungs-Wallet, die von und für die Cardano-Investorengemeinschaft erstellt wurde. Sie ist daher nicht dafür ausgelegt, Überweisungen anderer Kryptowährungen zu unterstützen, nicht einmal Bitcoin.

Merkmale und Extras der Daedalus Wallet

Die Daedalus-Geldbörse hat keine besonderen Funktionen, außer dass sie Ihnen den ADA/USD-Wechselkurs in Echtzeit anzeigt. Sie bietet Ihnen nicht einmal ADA-Kurscharts, geschweige denn eine Handelsplattform, mit der Sie andere Kryptowährungen auf dem Markt kaufen oder verkaufen können. Daedalus fungiert in diesem Sinne als eine leichte und agile Geldbörse, die ausschließlich zum Senden oder Empfangen von ADA auf dem Kryptowährungsmarkt konzipiert ist.

Der einzige interessante Vorteil der Daedalus Wallet besteht darin, dass sie es Ihnen ermöglicht, Ihre Kryptowährungs-Wallet mit einem Hardware-Gerät wie dem von Ledger oder Trezor zu verbinden, um sie vom Netzwerk zu trennen und in einem Cold-Storage-System sicher aufzubewahren.

Wo und wie kann man das Daedalus-Portfolio herunterladen?

Die Daedalus-Brieftasche kann einfach von der offiziellen Website heruntergeladen werden und ist mit jedem Desktop-Gerät kompatibel. Sie können dann die Daedalus Wallet für Windows, macOS oder Linux verwenden.

Daedalus Wallet für Mac

Mac
Sie können die Daedalus-Geldbörse problemlos auf jedem Mac installieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, auf die Download-Seite von Daedalus zu gehen und die macOS-Option für diese Kryptowährungs-Wallet zu wählen.

Daedalus Wallet für Windows

Windows
Wenn Sie hingegen einen Windows-PC haben, müssen Sie die entsprechende Option auf der gleichen Download-Seite für Daedalus Wallet wählen. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Kryptowährungs-Brieftasche weder mit 32-Bit-Versionen von Windows noch mit Versionen vor Windows 8.1 kompatibel ist.

Daedalus Wallet für Android

Android
Die Daedalus-Geldbörse ist nicht für Android verfügbar, da es noch keine App für Smartphones gibt. Es ist jedoch möglich, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die Entwicklung ihres Open-Source-Projekts voranschreitet, in dieses integriert wird.

Daedalus Wallet für iOS

iOS
Ebenso können Sie die Daedalus Wallet nicht auf einem iPhone verwenden, zumindest vorerst nicht. Wenn Sie Ihre Kryptowährungs-Brieftasche auf Ihrem Smartphone haben möchten, sollten Sie sich für umfassendere Alternativen wie die Kryptowährungs-Brieftasche von eToro entscheiden.

Wie sicher ist das Daedalus-Portfolio?

Die Daedalus Wallet hat eine ausgezeichnete Sicherheit, vor allem wennETF man bedenkt, dass sie 24 Seeds hat, um sie wiederherzustellen, und nicht nur 12 wie andere Kryptowährungs-Brieftaschen. Darüber hinaus können Sie Ihre Wallet auf ein Hardware-Sicherheitsgerät wie die Ledger- oder Trezor-Wallets herunterladen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Sie in diesem Fall gut auf Ihr Gerät aufpassen müssen, da Sie sonst möglicherweise dauerhaft keinen Zugriff auf Ihr Geld haben.

Kann ich Bitcoin mit der Daedalus-Brieftasche kaufen?

Nein. Die Daedalus-Brieftasche ist nicht mit anderen Kryptowährungen, sondern nur mit ADA Cardano kompatibel. Daher können Sie mit ihr keine Bitcoin senden oder empfangen. Daedalus hat auch keine eingebaute Handelsplattform, sodass Sie Ihre Cardano nicht einmal zum Kauf von Bitcoin verwenden können. Sie können sie nur zwischen anderen Benutzern senden oder empfangen.

Kann ich mit Daedalus Ethereum senden oder empfangen?

Ethereum mit Paypal kaufenNein. Daedalus arbeitet nur mit ADA Cardano, daher ist Ethereum keine unterstützte Kryptowährung für diese Kryptowährungs-Wallet. Wenn Sie mit Ethereum handeln möchten, müssen Sie eine Kryptowährungs-Wallet verwenden, die dies ermöglicht, wie zum Beispiel die Kryptowährungsgeldbörse von eToro.

Hat Daedalus eine App für Smartphones?

Obwohl es sich bei Daedalus um eine Software Wallet für Kryptowährungen handelt, die Sie auf einem beliebigen Desktop-Gerät wie einem PC oder Mac installieren können, gibt es noch keine Smartphone App. Somit können Sie Daedalus nicht auf Android-Telefonen oder iPhones verwenden. Es ist derzeit unklar, ob die ADA-Cardano-Gemeinschaft in Zukunft eine Smartphone App entwickeln wird. Wenn Sie also von Ihrem Telefon aus auf Ihre Kryptowährungs-Brieftasche zugreifen möchten, müssen Sie eine verwenden, die über eine App verfügt, wie zum Beispiel die eToro-Wallet.

Wie kann ich die Daedalus Wallet wiederherstellen?

Altcoin WALLETSie können Ihre Daedalus-Brieftasche einfach wiederherstellen, wenn Sie das Gerät wechseln oder Ihre Software neu installieren müssen. Dazu müssen Sie nur auf die Wiederherstellungsoption auf dem Hauptbildschirm Ihrer Geldbörse klicken und die 24 Seeds Ihrer Wiederherstellungsphrase in der richtigen Reihenfolge und ohne Fehler eingeben. Wenn Sie dies tun, wird Ihre Daedalus-Brieftasche auf dem Gerät verfügbar sein.

Ist es möglich, das Daedalus-Portfolio zu sichern?

Da es sich um eine Software Wallet für Kryptowährungen handelt, können Sie sie mit den 24 verfügbaren Seeds auf einer Vielzahl von Geräten installieren, das heißt, Sie können Daedalus auf einem zweiten PC oder Mac sichern. Denken Sie jedoch daran, dass Sie dazu Ihre 24 Seeds benötigen. Wenn Sie diese verlieren, verlieren Sie auch Ihre Sicherungskopie.

Das eToro-Portfolio (der Gewinner unseres Tests) im Vergleich mit der Daedalus Wallet – Warum empfehlen wir die Kryptowährungs-Wallet von eToro?

etoro-wallet-app-store

Wir werden nun die Funktionen von Daedalus mit denen von eToro vergleichen. eToro ist laut unseren Tests die beste Kryptowährungsgeldbörse auf dem Markt. Wie wir festgestellt haben, haben sowohl Daedalus als auch eToro sehr wettbewerbsfähige Preise und eine ausgezeichnete Sicherheit. Daedalus kann aber nur mit einer einzigen Kryptowährung – ADA Cardano – verwendet werden. Im Gegenzug dazu unterstützt das Portfolio von eToro mehr als 120 Kryptowährungen und mehr als 1.000 Token und verfügt über eine mobile App sowie eine vollständige Integration mit der Handelsplattform von eToro, die eine der größten auf dem Markt ist.

eToro Daedalus
Gebühren Sehr gering Sehr gering
Anzahl verfügbarer Kryptowährungen 120 1
Integrierter Handel Ja Nein
Mobile App Ja Nein
Sicherheit Sehr sicher Sehr sicher

Es ist also klar, dass die Daedalus-Geldbörse für diejenigen, die mit verschiedenen Kryptowährungen handeln wollen, nicht sehr nützlich ist. Denn sie dient nur dazu, ADA Cardano zu speichern und es gelegentlich in einer einmaligen Überweisung zu senden. Die eToro-Geldbörse hingegen ist eine robuste Kryptowährungs-Geldbörse mit einer leistungsstarken Handelsmaschine, die es uns ermöglicht, täglich große Gewinne beim Handel auf dem Kryptowährungsmarkt zu erzielen.

Fazit Daedalus Wallet Test 2021 – Unsere Empfehlung

An der Schnittstelle, der Sicherheit und den Gebühren gibt es am Daedalus-Portfolio nichtsETF-Nachrichten Icon26 zu beanstanden. Es ist sicherlich eine gut gestaltete Kryptowährungs-Brieftasche, die ihre Funktion als eine Wallet für das Senden oder Empfangen von ADA Cardano erfüllt. Allerdings ist es nur dafür gut, da Daedalus nicht mit anderen Kryptowährungen kompatibel ist, keine integrierte Handelsumgebung hat und nicht einmal eine mobile App hat, die es uns erlaubt, diese Wallet überall zu benutzen.

Im Gegensatz dazu ermöglicht das Kryptowährungs-Portfolio von eToro den Handel mit mehr als 120 verschiedenen Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin. Diese und weitere angebotene Kryptowährungen werden weithin als die wichtigsten auf dem Markt angesehen, zusätzlich zu allen Token, die in der Blockchain enthalten sind.

Darüber hinaus können wir mit der eToro-Geldbörse unsere Kryptowährungen von unserem Smartphone aus verwalten. Zudem verfügt sie auch über eine vollständige Integration mit ihrer weltweiten Referenzhandelsplattform, mit der wir unsere Kryptowährungen kaufen, verkaufen und tauschen können, um große Gewinne im Bereich der Kryptowährungen zu erzielen.

Daedalus Wallet – Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was für ein Portfolio ist Daedalus? Ist es ein Online-Portfolio?

Ist die Daedalus Wallet in deutscher Sprache erhältlich?

Ich habe bereits mein Daedalus-Portfolio eingerichtet. Wie kann ich jetzt Kryptowährungen bekommen?

Ist Daedalus ein sicheres Portfolio?

Hat die Daedalus Wallet eine App?

Website | + posts

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.