Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Vergleich / Neobroker Vergleich 2023: Beste Neobroker Deutschland im Test

Neobroker Vergleich 2023: Beste Neobroker Deutschland im Test

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

Mit dem allmählichen Aufkommen des digitalen Zeitalters haben immer mehr Broker damit begonnen, ihre Dienstleistungen ausschließlich über einfach zu bedienende digitale All-in-One-Plattformen anzubieten. Vor allem die Einführung von Smartphones hat eineETF-Nachrichten Icon5 wachsende Zahl dieser sogenannten Neobroker hervorgebracht. Seitdem scheinen Sie die Welt im Sturm erobert zu haben. Die technologischen Möglichkeiten, die Smartphones mit sich brachten, erlaubten es den Brokern, ihre Dienstleistungen in einem digitalen Gesamtkonzept für die Nutzer aufzubauen. Deshalb gibt es heute viele Neobroker, die derzeit einen festen Platz auf dem Brokermarkt haben. Erfahren Sie hier auch mehr über den Neobroker Vergleich.

Mit vielen neuen Neobrokern, die derzeit ihre Dienste anbieten, ist jetzt der richtige Moment, um zu überprüfen, welcher Neobroker derzeit unter der Masse hervorsticht.

Auch in Deutschland hat sich die Zahl der Neobroker über die Jahre allmählich erhöht. Um den Neobroker zu wählen, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt, haben wir die Vor- und Nachteile der verschiedenen Neobroker verglichen, die derzeit auf dem Markt sind. Durch diesen Neobroker Vergleich können wir dir bei der Entscheidung für einen der vielen Neobroker hoffentlich etwas helfen.

Anzahl der Trades
5pro Jahr
18 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
18 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
112 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Alle Aktien und ETFs kostenlos
Tausende Aktien- und ETF-Sparpläne
Handel mit echten Kryptos
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
10/10
Gesamtgebühren€ 0.00
Ihr Kapital ist im Risiko.
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Einzahlungsgebühren
0 %
ETFs
0 %
Inaktivitätsgebühren
0 %
Gebühren pro Trade
Anleihen
0 %
DAX
0 %
ETFs
0 %
Ihr Kapital ist im Risiko.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Gebührenfreier Handel
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an handelbaren Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 0.00
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€1
ETFs
130+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
€1
Aktien
2100+
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0.08%
Krypto
ab 0.5%
DAX
ab 150 pips
ETFs
an 0.12%
Fonds
ab 1 pip
Aktien
ab 0.07%
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Unkomplizierte Seite
Teilaktien handelbar
keine Mindesteinlage
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
BondsETFsFundsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
false
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
0,8€
Aktien
ab 0€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 35.88
Was uns gefällt
Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
Günstigstes deutsches Depot
über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
2.99 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 35.88
Funktionen
ETFsFundsRobo AdvisorSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
false
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
0,9%
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Was genau sind Neobroker?

Neobroker ist ein häufig verwendeter Begriff für Broker, die ihre Dienstleistungen ausschließlich über eine digitale Plattform anbieten. Neobroker begannen ihren globalen Auftritt nach dem allmählichen weltweiten Anstieg der Smartphone-Nutzung. Die erste Neobroker-Plattform in Deutschland kam 2015 auf den Markt. Von diesem Zeitpunkt an haben viele neue Neobroker-Plattformen ihren Einzug in den deutschen Markt geschafft.

ETF-Nachrichten Icon23Auf internationaler Ebene hatten Neobroker ihren ersten weltweiten Auftritt in Nordamerika. Nach dieser Einführung begann ihr „Proof-of-Concept“ an Zugkraft zu gewinnen. Einfach ausgedrückt bedeutet das, dass Neobroker beweisen konnten, dass sie relevant sind. Im Laufe der Zeit begannen deshalb immer mehr Trader, sich für die Dienstleistungen zu interessieren, die Neobroker im Vergleich zu traditionellen Brokern anboten.

Neobroker zeichnen sich dadurch aus, dass Sie ihre Dienstleistungen ausschließlich über eine digitale Schnittstelle anbieten. Der Handel und die Bereitstellung von Kundensupport erfolgt ausschließlich über ein zentrales digitales Frontend. Dieses Frontend kann entweder eine spezifische Smartphone-App oder ein Softwareprogramm sein.

Revolutionieren Neobroker den Aktienhandel?

Neobroker ebnen den Weg, um das Investieren für die breite Masse zugänglich zu machen. Mit niedrigen Einstiegshürden, attraktiven Provisionspreisen und umfangreichen Trading-Tools hatten Trader noch nie so viele Möglichkeiten, wenn es um den Handel geht.

Neobroker stellen ihren Benutzern einen einfachen Marktzugang bereit und versorgen Sie mit umfangreichen digitalen Handelswerkzeugen. So können sich die Benutzer leicht darin üben, bessere Investoren zu werden. Die technologische Entwicklung des Smartphones hat es den Nutzern ermöglicht, ihr Anlageportfolio immer in der Hand zu haben. Damit haben Neobroker die Welt der Börse für ein neues, breites Publikum geöffnet.

Derzeit gibt es eine Fülle von verschiedenen Neobrokern, deswegen ist ein Neobroker Vergleich eine nützliche Sache. Unter den vielen Neobrokern, die derzeit in Deutschland verfügbar sind, stechen in unserem Neobroker Vergleich die zwei heraus. Sie haben beide wettbewerbsfähige Gebühren und einen guten Ruf auf dem Markt. Hier stellen wir dir beide Broker mit ihren Vorteilen kurz vor:

Finanzen.net Zero

Finanzen.net Zero Broker

Finanzen.net Zero
Bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, auf einfache Weise eine Vielzahl von Aktienoptionen zu erwerben. Dabei müssen die Anwender keine Provision zahlen. Die Benutzer müssen nur den prozentualen Anteil des Spreads für den Kauf oder Verkauf bezahlen. Dies und die Tatsache, dass Finanzen.net Zero einen guten Ruf unter den Händlern als Broker-Plattform hat, sowie ein Höchstmaß an Seriosität genießt, machen die Seite in unserem Neobroker Vergleich zu der besten Wahl. 

Smartbroker

smartbroker

Smartbroker
Mit smartbroker können Benutzer kostenlos mit Vermögenswerten handeln, und zwar ab 500€. Für jede Order unter 500€ wird jedoch eine Gebühr von 4€ erhoben. Ähnlich wie Trade Republic bietet auch Smartbroker einen ETF-Sparplan mit einer breit gefächerten Menge an verfügbaren Aktienoptionen an. Der große Nachteil im Neobroker Vergleich der Plattform ist, dass Smartbroker bis heute noch keine eigene App für Smart Devices hat.

Wie finanzieren sich die Neobroker?

Wie viele Trader, fragen Sie sich bestimmt, wie diese Neobroker finanziert werden, wenn es um den Handel geht. Im Allgemeinen gibt es drei Aspekte, durch die diese Broker Einkommen generieren können:

Provisionen

In unserem Neobroker Vergleich hat es gezeigt, dass einige Neobroker Provisionen für den Handel und für Ein- und Auszahlungen auf dem Konto verlangen können.

Geringe Kosten

Neobroker haben im Allgemeinen un unsere Neobroker Vergleich niedrige Betriebskosten gezeigt, wodurch ihnen mehr Ressourcen zur Verfügung stehen.

Negativer Zinssatz

Einige, aber nicht alle Neobroker, erheben Negativzinsen und oder Inaktivitätsraten. Achte also bei der Wahl deines Brokers darauf, ob dies auf ihn zutreffen könnte, um zusätzliche Gebühren zu vermeiden.

Unterschied zwischen Direktbanken und Neobrokern

Auch zwischen den sogenannten Direktbanken und Neobrokern sind deutliche Unterschiede zu erkennen. Um einen klaren Überblick über diese Unterschiede zu erhalten, haben wir Sie verglichen.

Direktbanken bieten hauptsächlich Standard-Finanzdienstleistungen wie das Abheben oder Einzahlen von Geld und das Sparen an. Nur in einigen Fällen dürfen Direktbanken optional Anlagemöglichkeiten anbieten. Da dies jedoch nicht ihr Hauptaugenmerk ist, sind diese Dienste im Vergleich zu Neobrokern in der Regel deutlich weniger umfangreich im Service und meist auch teurer.

Neobroker hingegen konzentrieren sich voll und ganz auf die Bereitstellung einer breiten Palette von Anlagemöglichkeiten. Im Gegensatz zu Direktbanken, bieten Neobroker jedoch keine zusätzlichen Bankdienstleistungen an.

Vorteile & Nachteile von Neobrokern

Es ist auch gut zu wissen, dass Neobroker einige spezifische Vor- und Nachteile im Vergleich zu Direktbanken bieten. Sieh dir die folgende Übersicht an, um dir von diesen einen besseren Eindruck zu verschaffen:

Vorteile

  • Große Auswahl an Aktienoptionen
  • 24/7 Handelseinblick über digitales Frontend
  • Verfügbarkeit von technischen Analysewerkzeugen

Nachteile

  • Kein direkter Zugriff auf den Live-Support
  • Mögliche versteckte Gebühren
  • Nur digitaler Zugang

Anbieter im Detail

Um einen Überblick über die derzeit verfügbaren Neobroker-Plattformen zu erhalten, haben wir eine Vielzahl von Neobrokern recherchiert und ein Neobroker Vergleich betrieben. Aus dieser Recherche haben wir die zwei folgenden Anbieter zusätzlich zu den bereits vorgestellten herausgesucht. Sie haben in unserem Test die besten Bewertungen erhalten:

Trade Republic

Trade Republic
Trade Republic bietet seinen Nutzern volle Handelsmöglichkeiten ohne zusätzliche Provisionsgebühren. Zusätzlich bietet Trade Republic seinen Kunden auch ETF-Sparpläne an. Hierdurch können Anwender bestimmte Renditen über einen bestimmten Zeitraum erzielen.

Scalable Capital

scalable capital

Scalable Capital
Scalable Capital bietet drei verschiedene Arten von Handelskonten an. Alle Ebenen bieten Zugriff auf eine große Anzahl von Assets. Im kostenlosen Händlerkonto muss der Benutzer jedoch 0,99€ für jeden Trade bezahlen. Das Mid-Tier- und das High-Tier-Konto kosten entsprechend 2,99€ und 4,99€ pro Monat. Diese Konten bieten jedoch im Gegensatz zum kostenlosen Konto eine Standard-Handelsflatrate.

Unterschied zwischen etablierten Brokern und neuen Brokern?

Um die Vorteile, die Neobroker mit sich bringen, besser zu verstehen, haben wir Sie mit etablierten Brokern verglichen. Durch den Vergleich der Leistungserbringung zwischen etablierten Brokern und Neobrokern können die interessantesten Vorteile von Neobrokern verdeutlicht werden. Sieh sie dir in unserer Übersicht an:

Etablierte Broker Neobroker
Traditionelle Provisionsgebühren Niedrige bis keine Provisionsgebühren
Latente Handelskommunikation Einfache Registrierung und Onboarding
Bereitstellung einer detaillierten Aktienrecherche Günstige Investitionen sind willkommen
Assistierte Vermögensverwaltung Erweiterte Marktanalyse-Tools

Wie aus der Übersicht ersichtlich, haben sowohl etablierte Broker als auch Neobroker ihre spezifischen Vorteile.

Die intelligente Nutzung technischer Ressourcen verschafft Neobrokern einen Vorsprung, wenn es um die Geschwindigkeit der Bedienung und die Interaktion mit den Assets geht. Neobroker haben in vielen Fällen auch niedrige bis nicht existierende Provisionsgebühren. Dafür haben Neobroker oft andere Gebühren, die unter Umständen anfallen können. Denn diese Broker werden meist durch Inaktivitätsgebühren und mögliche Negativzinsen finanziert.

Etablierte Broker hingegen haben ihre eigenen Vorteile. Traditionelle Broker-Firmen können dir in vielen Fällen personalisierte Aktienforschung und Handelsberatung anbieten. Zusätzlich bieten sie auch umfangreiche Dienstleistungen im Bereich der Vermögensverwaltung an. Der größte Nachteil etablierter Broker sind die traditionellen Provisionsgebühren und der relative Mangel an Asset-Interaktivität. Die personalisierten Dienste, die sie anbieten, bieten den Anwendern jedoch einen einzigartigen Wertbeitrag.

Um dir einen besseren Einblick in die traditionellen Broker auf dem Markt zu geben, werden wir kurz den populärsten traditionellen Broker mit seinen Merkmalen vorstellen:

Was ist Libertex?

Libertex
Unter den Trading-Plattformen zählt Libertex zu den Urgesteinen. Seit 1997 ist man auf dem Markt aktiv. Libertex bietet seinen Kunden eine gut bewertete App sowie eine durchdachte Benutzeroberfläche samt Möglichkeit, den MetaTrader 4 zu nutzen.

Positiv hervorzuheben ist, dass Libertex seinen Nutzen ein umfangreiches Schulungs- und Weiterbildungsangebot bietet. Darüber hinaus ist es auch möglich, den Funktionsumfang vorher mittels eines Demo-Modus zu testen.

Der Umfang der handelbaren Assets bei Libertex ist im Vergleich zu einigen anderen Handelsplattformen und Kryptobörsen jedoch eher überschaubar. Darüber hinaus erfolgt der Support hier nur in englischer Sprache. Im Laufe der Zeit konnte Libertex jedoch eine Menge Auszeichnungen erringen und auch bei unserem Krypto Plattform Vergleich landet der Anbieter noch auf einem guten fünften Rang.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Investieren bei unserem Testsieger Finanzen.net Zero

Schritt 1: Wählen Sie den Broker Ihrer Wahl, in diesem Fall den Testsieger Finanzen.net Zero

Aktien kaufen bei Finanzen.net Zero - Anleitung für Einsteiger

Wir haben uns für Finanzen.net Zero entschieden, weil es sich hierbei um einen zuverlässigen Broker handelt, der Tausende von Finanzinstrumente anbietet und das zu den besten Konditionen am Markt. Zum Angebot gehören unter anderem rund 6.000 Aktien, 2.000 ETFs und diverse Kryptowährungen, die handelbar sind. Darüber hinaus ist die Benutzerfreundlichkeit der Plattform, die Qualität des Kundenservices und die Seriosität ein entscheidendes Kriterium.

Schritt 2: Registrieren Sie sich bei Ihrem gewählten Broker

Anmeldung bei Finanzen.net

Sobald Sie die Startseite von Finanzen.net Zero aufgerufen haben, klicken Sie bitte auf die Option zur Registrierung. Im Falle von Finanzen.net Zero befindet sich diese Schaltfläche oben auf dem Bildschirm unter „Depot eröffnen„:

  • Es erscheint ein klares, leicht nachvollziehbares Registrierungsformular, das die benötigten Daten deutlich kennzeichnet.
  • Falls Sie ein Gmail-, Facebook- oder Apple-Konto haben, können Sie dieses zur Anmeldung verwenden und damit Zeit sparen.

Bitte beachten Sie, dass Sie einen sogenannten KYC-Prozess abschließen müssen, um alle Funktionen der Plattform vollständig nutzen zu können. KYC-Prozess steht für „Know Your Customer“ (Englisch für „Kenne deinen Kunden“) und ist eine gesetzlich vorgeschriebene Legitimationsprüfung Ihrer Identität als Neukunde. Finanzen.net Zero folgt damit den Gesetzen denen auch Kreditinstitute und Versicherungen unterworfen sind. Dieser Sicherheitsschritt verhindert, dass Ihre Identität für betrügerische Aktivitäten wie Geldwäsche verwendet wird.

Schritt 3: Einzahlung beim Broker vornehmen

Finanzen.net-Zero-Einzahlung

Sobald Sie Teil der Finanzen.net Zero-Gemeinschaft sind, können Sie nun Ihre Geldmittel auf Ihr Benutzerkonto einzahlen. Dies ermöglicht Ihnen den Kauf von Aktien und anderen Assets. Der Vorgang ist einfach und ähnelt sich auf den meisten Plattformen sehr:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Finanzen.net Zero Konto an.
  2. Gehen Sie zum Bereich Geld einzahlen.
  3. Nun erhalten Sie eine individuelle Kontoverbindung angezeigt, an der Sie ihr Geld überweisen müssen
  4. Beachten Sie bitte, dass bei einer Banküberweisungen das Geld nicht sofort verfügbar ist, das heißt Sie müssten einige Tage warten, bis Sie Ihr Geld zum Handel einsetzen können.

Schritt 4. Tätigen des ersten Kaufs

Der Kauf als solches ist einfach erklärt. Wähle Sie einfach das Asset Ihrer Wahl und klicken danach auf den Button „Kaufen“. Nach dem Klick öffnet sich ein Pop-up, in welchem die Anteile eingegeben werden können, die Sie erwerben wollen. Im Anschluss muss der Kauf nur noch bestätigt werden.

Unser Fazit & Empfehlungen

Neobroker haben es ermöglicht, den Aktienmarkt für eine völlig neue Bevölkerungsgruppe zu öffnen. Durch niedrige Einstiegshürden und minimale bis gar keine Handelsprovisionen bieten Neobroker ein attraktives Wertangebot. Der intelligente Einsatz von Technologie spricht auch eine jüngere Generation an.

Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch ein paar Nachteile. In vielen Fällen bieten Neobroker nicht das gleiche Maß an Kundenservice wie etablierte Broker. Wenn Sie eine persönliche Anlageberatung oder Marktforschung wünschen, bietet ein etablierter Broker oft bessere Serviceoptionen. Wer sich für einen Neobroker entscheidet, verfolgt daher einen individuelleren Ansatz beim Handel. Sich vorher ein Neobroker Vergleich anzuschauen, wird natürlich auch empfohlen.

Wenn Sie bereit sind, ein etwas höheres Risiko einzugehen, dann bieten Neobroker eine große Chance. Wenn Sie jedoch mehr persönliche Unterstützung wünschen, könnte ein etablierter Broker die bessere Wahl sein.

Häufig gestellte Fragen zu Neobrokern (FAQ)

Welche Neobroker gibt es in Deutschland?

Warum sind Neobroker bei jungen Kleinanlegern so beliebt?

Was müssen Trader beim Handel über Neobroker beachten?

Wer reguliert Neobroker?

Sind Neobroker legitim?

Warum sind Neobroker so günstig?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar