Erfahrungen HSBC ETF: Bester HSBC ETF 2021 Deutschland

HSBC ETFs sind Teil der von der HSBC-Gruppe angebotenen Anlageprodukte. Dieseupload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/... Finanzholding hat Repräsentanzen auf der ganzen Welt. Die ETFs ermöglichen es Anlegern, an der Wertentwicklung von über 1600 mittelständischen und großen Unternehmen weltweit zu partizipieren. Finden Sie heraus, ob diese ETFs gut zu Ihnen passen und wo die Vor- und Nachteile liegen.

HSBC ETF kaufen: Worauf sollten Sie achten? 

Bevor Sie sich für einen ETF entscheiden, sollten Sie sich zunächst überlegen, was Ihre Anlageziele sind. Manche Menschen wollen sich langfristige Renditen sichern, andere suchen nach schnellem Einkommen. Dies bestimmt auch die Höhe des Risikos, das Sie eingehen müssen. 

Die Höhe Ihrer Investition und die Laufzeit sind weitere Punkte, die Sie vor der Auswahl eines ETFs entscheiden sollten.

Sobald diese Fragen geklärt sind, können Sie mit der Recherche beginnen, welche ETFs für Ihre Strategie am besten geeignet sind. Achten Sie auf diese Kriterien:

Angemessener Index

Der Index ist der wichtigste Faktor bei der Wahl des richtigen ETFs, denn er definiert die Zusammensetzung eines ETFs. Versuchen Sie, eine Zusammensetzung zu wählen, die den größten Teil Ihres Zielmarktes abdeckt. Breite Indikatoren bieten tendenziell eine größere Diversifizierung und damit ein geringeres Risiko als länder- oder sektorbezogene Indizes.

Andere Faktoren

Der Index ist zwar ausschlaggebend, allerdings gibt es noch einige andere wichtige Entscheidungskriterien. So sollten Sie folgende Punkte beachten, um den passenden ETF auszuwählen: 

  • Anbieter
  • ETF-Domizil
  • Steuer
  • Liquidität
  • Sparplanfähigkeit
  • Dividendenverarbeitung

Die Wahl des richtigen ETFs sollten Sie nicht dem Zufall überlassen. Sie müssen ein Produkt finden, das Ihren Anlagezielen entspricht.

Gesamtliste der vielversprechenden HSBC-ETFs im Jahr 2021: Unsere Empfehlungen zu HSBC ETF 

HSBC S&P 500 UCITS HSBC MSCI World UCITS HSBC MSCI Emerging Markets UCITS
ISIN IE00B5KQNG97 IE00B4X9L533 IE00B5SSQT16
WKN A1C19C A1C9KK / A1C9KL A1JCMZ/A1JXC9
Dividendenausschüttung Halbjährlich Vierteljährlich Vierteljährlich
Gebühren 0,09 % 0,15 % 0,15 %
Vermögen 4,652 Millionen € 2,548 Millionen € 890 Millionen €
Standort Irland Irland Irland
Veröffentlichungsdatum 17. Mai 2010 8. Dezember 2010 7. September 2011
Ertragsverwendung Ausschüttung Ausschüttung Ausschüttung
Methodik Physisch Physisch Physisch

Wo kann man HSBC ETF kaufen? Die besten Broker zum Kauf von HSBC ETF im Vergleich: 

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
ETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Wie kann man in HSBC ETF investieren? Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kauf von HSBC ETF in Deutschland: 

Um HSBC ETF zu kaufen, benötigen Sie einen Broker. Den Vorgang können Sie online durchführen, indem Sie ein Konto bei einem Betreiber Ihrer Wahl anlegen. Im Folgenden erklären wir, was Sie tun müssen, um sich auf einer Online-Plattform zu registrieren. Der Vorgang ist auf allen Seiten ähnlich. Für das Beispiel haben wir die eToro-Seite verwendet. 

1. Bei eToro registrieren

eToro Anmeldung

Klicken Sie auf „Jetzt anmelden“, um das Anmeldeformular aufzurufen. Geben Sie Ihre Daten ein und legen Sie ein sicheres Passwort fest. eToro wird eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden. Dort finden Sie einen Link, der Sie auf die Anmeldeseite führt. 

Ihr Betreiber muss Ihre Daten verifizieren, um den europäischen Vorschriften zu entsprechen. Sie müssen lediglich eine Kopie Ihres Ausweises und einen Adressnachweis einsenden.

2. Erste Einzahlung

eToro Einzahlung

Um zu investieren, müssen Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen. Wenn Sie in Deutschland leben und eToro benutzen, können Sie Ihre Einzahlung wie folgt vornehmen: 

eToro Zahlungsmethoden Akzeptiert in Deutschland
HSBC ETF per Kredit-/Debitkarte kaufen 
HSBC ETF mit PayPal kaufen 
HSBC ETF mit Skrill kaufen 
HSBC ETF mit Neteller kaufen 
HSBC ETF mit Banküberweisung kaufen 
HSBC ETFs mit Online Banking kaufen – Trustly 
HSBC ETF kaufen mit Klarna / Sofort Banking

Klicken Sie auf „Geld einzahlen“ und geben Sie die Zahlungsmethode und den Betrag an. Drücken Sie „Senden„, um den Vorgang abzuschließen.

3. Kaufen Sie HSBC ETFs günstig online bei eToro

eToro ETFs

Banküberweisungen benötigen in der Regel ein paar Tage, während alle anderen Zahlungen sofort auf Ihrem Konto verbucht werden. Sobald das Geld eingegangen ist, können Sie in das Suchfenster den gewünschten ETF eingeben, um Ihn zu erwerben. Klicken Sie auf „Traden“ und geben Sie die Anzahl an, die Sie kaufen möchten. Mit „Trade eröffnen“ gehört der ETF Ihnen und erscheint in Ihrem Portfolio. 

Richten Sie den HSBC ETF-Sparplan ein: Ist es möglich, HSBC ETF als Sparplan anzusparen?

HSBC ETFs können in Sparpläne aufgenommen werden. Dies sind sehr vielseitige und anpassungsfähige Investitionsmechanismen. Sie entscheiden, wie oft und wie lange Sie Ihre Beiträge leisten, sowie die Höhe der Investition. Die Aufträge werden automatisch auf der Grundlage Ihrer Anweisungen ausgeführt. Sie können den Sparplan auch pausieren, wenn Sie dies wünschen. 

Was steckt hinter HSBC? Die Geschichte des ETF-Anbieters HSBC

hsbc

Die Abkürzung HSBC wird Ihnen sicher bekannt vorkommen. Sie steht für ein britisches Finanzinstitut, wobei ihre Ursprünge in Hongkong liegen. Daher auch der Name: “The Hong Kong and Shanghai Banking Corporation”

Im Laufe von mehr als einem Jahrhundert hat die Institution ihre Aktivitäten erweitert, einschließlich der Aufnahme von Anlageinstrumenten. Im Jahr 2009 legte sie ihre ersten ETFs auf und gehört heute zu den führenden ETF-Anbietern in Europa. HSBC ETFs sind an den folgenden Börsenplätzen gelistet:

  • Londoner Börse
  • Deutsche Börse
  • Euronext Paris
  • Six Schweiz
  • Borsa Italiana

Die Mehrzahl der ETFs sind Aktien-ETFs, wobei die Schwellenländer und der asiatische Raum stark vertreten sind. 

Sind HSBC ETFs in Deutschland verfügbar?

Auch auf deutschen Plattformen können Sie HSBC ETFs erwerben. Für Privatanleger in Deutschland stehen insgesamt 25 HSBC ETFs zur Verfügung. Private und institutionelle Investoren erhalten so einen einfachen Zugang zu Aktienmärkten der Industrie- und Schwellenländer auf der ganzen Welt. Das Vermögen wird von der HSBC Global Asset Management GmbH verwaltet, welche die ETFs in Deutschland, Österreich und Osteuropa repräsentiert.

Welche HSBC ETFs gibt es? Was macht die HSBC ETFs aus? 

HSBC ETFs haben einen klaren Fokus auf Schwellenländer und gelten daher als Experten für diese Märkte. Die Gruppe hat aber auch Produkte, die die Bewegungen der entwickelten und globalen Länder widerspiegeln. Eine weitere Besonderheit ihres Portfolios ist, dass alle ihre ETFs einem physischen Replikationsansatz folgen.

Sie können Ihr Portfolio in drei Gruppen von ETFs einteilen:

ETFs auf entwickelte Märkte

Innerhalb dieser Kategorie gibt es HSBC ETFs mit regionalem Engagement, die die IndizesETF-Nachrichten Icon11 MSCI World, MSCI Europe, Europe Stoxx 50 und MSCI Pacific abbilden. Es gibt auch Produkte, die ein Engagement in einem einzigen Land bieten, z. B. in den USA, Kanada oder Japan. Zudem gibt es spezielle ETFs für entwickelte Märkte, wie z. B. den HSBC FTSE EPRA/NAREIT Developed. Dies folgt dem Indikator der European Public Estate Assocaition (EPRA), der die Bewegungen von Immobilienaktien auf der ganzen Welt verfolgt.  

ETFs auf globale Märkte

Dabei handelt es sich um breit ausgerichtete Produkte, wie den HSBC Economic Scale Worldwide Equity ETF und den HSBC Multi Factor Worldwide Equity ETF. Insbesondere für Neueinsteiger im Trading lohnen sich ETFs auf globale Märkte, denn aufgrund der breiten Streuung sind diese häufig mit einem geringeren Risiko verbunden als ETFs, die kleinere Indizes abbilden. 

Schwellenländer-ETFs

Zu dieser Gruppe gehören sowohl Schwellenländer-ETFs mit regionalem Engagement als auch länderspezifische ETFs. Zu ersteren gehören Produkte, die sich auf aufstrebende Märkte in der ganzen Welt oder in einer Region konzentrieren, zum Beispiel der HSBC MSCI EM Latin America oder der HSBC MSCI EM Far East.

Auf der anderen Seite zielen Ein-Länder-ETFs auf Nationen wie z.B.:

  • Brasilien
  • Taiwan
  • Indonesien
  • Korea
  • Malaysia
  • China
  • Mexiko
  • Süd-Afrika
  • Türkei
  • Russland

Welcher HSBC ETF ist der beste? Unsere Empfehlung für die besten HSBC-ETFs 

Es gibt eine ganze Reihe von ETFs, zwischen denen Sie entscheiden können. Wir haben drei HSBC ETFs ausgewählt, die eine interessante Performance gezeigt haben. Sie erreichten 2020 zwar nicht die Ergebnisse des Vorjahres, blieben aber positiv. Und in den letzten Monaten haben sie ihre Aufwärtsbewegung fortgesetzt. Alle drei Produkte sind Distributionsprodukte und ihre Gesamtkosten sind sehr günstig: 

HSBC S&P 500 UCITS ETF

Dieser HSBC ETF eignet sich üblicherweise als Teil eines Sparplans. Er konzentriert sich auf den US-Markt, der 98,9 % des Fondsvermögens ausmacht. Trotz der Größe des Marktes und der Stärke der Unternehmen, die den Index bilden, besteht ein Risiko aufgrund der geografischen Abhängigkeit.

Der nordamerikanische Markt hat jedoch Wachstumsaussichten für die kommenden Jahre. Die Wahrnehmung auf die Wirtschaft zeigt sich optimistisch und deshalb bleibt dieser ETF attraktiv.


HSBC MSCI World UCITS ETF

Der MSCI World-Indikator deckt die ganze Welt ab, hat aber auch ein starkes Engagement in US-Aktien. Tatsächlich entfallen 66 % der Vermögenswerte auf Unternehmen aus diesem Land. Dies zeigt sich an der Ähnlichkeit seiner Performance mit der des S&P. 

Neben der Einbeziehung anderer Länder, wie Japan und Großbritannien, ist auch die Gewichtung nach Branchen unterschiedlich. 

Anleger, die sich Sorgen um die Nachhaltigkeit von ETF-Vermögenswerten machen, werden allerdings bessere Alternativen finden. Konkret gibt es Produkte von iShares, Xtrackers, Amundi und UBS, die SRI-, ESG- oder Low-Carbon-Kriterien erfüllen.


HSBC MSCI Emerging Markets UCITS ETF

Mit diesem HSBC ETF haben Sie ein Engagement in über 1300 großen und mittelgroßen Unternehmen in 27 Schwellenländern. Es ist ein Produkt mit guter geografischer und sektoraler Diversifikation.

China (37,67%), Taiwan (13,55%) und Südkorea (13,19%) machen mehr als 50% des Fondsvermögens aus. Indien erreichte 9,39 % und Brasilien 4,37 %.


Dividenden HSBC ETF: Wie hoch sind die Dividenden von HSBC ETFs?

Die Fünfjahresperformance der drei analysierten HSBC ETFs ist positiv. Obwohl die vergangene Leistung nicht als Vorhersage für die zukünftige Rentabilität angesehen werden kann, ist sie ein Faktor, der bei der Analyse berücksichtigt werden sollte. Die folgende Tabelle zeigt die Dividenden der letzten Jahre in der Übersicht und lässt damit einen optimistischen Blick in die Zukunft zu:

2016 2017 2018 2019 2020 Laufendes Jahr
HSBC S&P 500 UCITS 14,75 % 6,62 % 0,20 % 33,33% 8,52 % 13,99 %
HSBC MSCI World UCITS 10,89 % 7,99% -4,74 % 31,40 % 5,73 % 12,04 %
HSBC MSCI Emerging Marktes UCITS 14,20 % 21,43 % -11,35 % 21,08 % 7,06 % 5,64 %

 

HSBC ETF Thesaurierende oder ausschüttende Anlage? Was macht mehr Sinn?

Die meisten HSBC ETFs sind ausschüttende ETFs. Das heißt, sie schütten die Gewinne periodisch aus, alle drei bis sechs Monate oder mindestens einmal im Jahr. Etwa 25 % des Portfolios besteht aus thesaurierenden ETFs. Diese reinvestieren die Gewinne und generieren Zinseszinsen. 

Die Wahl der einen oder anderen Art von ETF hängt von Ihren Anlagepräferenzen ab, da beide potenziell profitabel sind. 

Vor- und Nachteile von HSBC ETFs – HSBC ETFs kaufen oder nicht? 

Es ist wichtig, die Vor- und Nachteile zu analysieren, die HSBC ETFs bieten können. Die Handschrift des Konzerns ist in allen Produkten zu erkennen. In einigen Fällen hat die Unternehmensmarke die Wahrnehmung der Fonds beeinflusst, gleichzeitig ist sie aber auch ein Qualitätsmerkmal. Im Folgenden listen wir die Vor- und Nachteile der HSBC ETFs auf. 

Vorteile der HSBC ETFs

Das HSBC ETF-Portfolio definiert strenge Regeln für die Asset Allocation beziehungsweise die Portfoliostrukturierung und das Fondsmanagement. Obwohl jedes Produkt spezifische Stärken und Schwächen hat, lassen sich bei allen diese Vorteile feststellen:

Physikalisches Replikat

ETFs, die eine physische Replikation durchführen, gelten im Allgemeinen als zuverlässiger. Sie kaufen die zugrundeliegenden Wertpapiere des Index, anstatt in andere Finanzinstrumente zu investieren, die diesen Wertpapieren zugrunde liegen. Dadurch werden Kontrahentenrisiken vermieden. Allerdings kaufen HSBC ETFs nicht immer alle zugrunde liegenden Wertpapiere. Wenn ein Volumen als unrentabel angesehen wird, wird eine Portfolio-Optimierungsmethode angewendet. Diese besteht darin, einen repräsentativen Anteil der Vermögenswerte des zugrunde liegenden Index zu erwerben.

Strenge Risikokontrolle und Überwachung

HSBC versprechen einen minimalen Tracking Error. Sie versuchen, die optimale Balance zwischen Tracking Error und Transaktionskosten zu finden. Da HSBC ETFs Teil eines globalen Finanzinstituts sind, sind die Kontrollen sehr streng. Für sie gelten die gleichen Risikomanagement- und Sicherheitsstandards wie für die Bank.

Umfangreiche Präsenz mit ethischer Anlagepolitik

HSBC hat zahlreiche Repräsentanzen auf der ganzen Welt. Dies kann die Kosten für den Kauf/Verkauf von Anteilen senken, was sich auf die Fondsperformance auswirkt. Darüber hinaus legen HSBC Wert auf eine ethische Anlagepolitik. HSBC ETFs investieren nicht in Unternehmen, die verbotene Waffen, wie Landminen und chemische Waffen, herstellen.

Nachteile der HSBC ETFs

Einige der Vorteile könnten als Nachteil empfunden werden, da alles vom Interesse des Anlegers abhängt. Zum Beispiel:

Vorherrschaft des asiatischen Marktes

In der Tat gibt es viele HSBC ETFs, die auf diesen Markt abzielen. Dies geht zu Lasten einer größeren Vielfalt von Vermögenswerten und könnte sie anfällig für einen eventuellen Abschwung in dieser Region machen. Es kann funktionieren, wenn sie in einem Anlageportfolio mit Produkten anderer Anbieter kombiniert werden.

Niedrigere Renditen

Synthetische Fonds können im Laufe der Zeit einen geringeren Tracking Error aufweisen als physisch replizierte Fonds.

HSBC ETF im Vergleich zu anderen ETF-Anbietern – Wer bietet die besten ETFs? 

ETF Anbieter im Vergleich:
Eines der Versprechen der HSBC-ETFs ist es, niedrige Gesamtkosten zu bieten. Der HSBC MSCI World UCITS ETF wurde als Modell für den Vergleich mit anderen Anbietern verwendet. Der MSCI World ist ein sehr beliebter Benchmark und fast jeder Manager hat einen ETF, der ihn abbildet:

Wie in der obigen Tabelle zu sehen ist, hat der HSBC ETF MSCI World eine recht wettbewerbsfähige TER. Er ist nicht der billigste, da er von Lyxor- und SPDR-Produkten übertroffen wird, aber er liegt auf dem dritten Platz. Er hat eine attraktivere Rendite als die beiden Vorgänger und ist sogar in den TOP 5 der Liste platziert. 

Ist es sinnvoll, in HSBC ETFs zu investieren? 

Trotz des Reputationsrisikos, das einen Schatten auf die HSBC ETFs geworfen hat, kann sich die Investition in diese ETFs durchaus lohnen. Sie können eine Alternative sein, insbesondere für Anleger, die sich auf Anlagen in den asiatischen oder US-amerikanischen Märkten konzentrieren möchten. 

Gebühren HSBC ETF: Wie hoch sind die Gebühren beim Kauf von HSBC ETFs? Kann ich HSBC ETFs kostenlos kaufen? 

Betrag Kommission (Aktien/ETF)
eToro Beliebiger Betrag 0 € (frei) 
Bankinter Bis zu 2.000 € 3,95 €
2.000 € a 60.000 € 8 €
+ 60.000 € 0,07 % auf Bargeld
ING  Beliebiger Betrag 4,90 + 0,25% (mindestens £ 4,90, maximal £ 69,90)
Comdirect Beliebiger Betrag 4,90 + 0,25% (mindestens £ 9,90, maximal £ 59,90)

HSBC ETFs kaufen bei Comdirect, Scalable Capital oder Trade Republic? Warum wir eToro als Alternative empfehlen: 

eToro

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
ETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

eToro ist ein erfahrener Trading-Broker und bietet ein sehr breites Anlageportfolio. Sie finden viele Möglichkeiten, ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Neben einer Vielzahl von Produkten hat es sehr günstige Preise. Ein gutes Beispiel dafür ist die „Null“-Provision für den Kauf von ETFs und Aktien. Zudem verfügt es über mehrere Zulassungen, die es ihm erlauben, in verschiedenen Märkten zu agieren. Es ist von der CySEC (EU) lizenziert und bei der FCA (UK) und CNMV (Spanien) registriert. 

Wie sieht die Zukunft der HSBC ETFs aus? Unsere Zukunftsprognose:

HSBC und insbesondere die HSBC ETFs konnten die Kritik und Zweifel an ihren Tätigkeiten ausräumen. Sie entwickeln sich zu wettbewerbsfähigen Akteuren mit einer breiten Präsenz auf der ganzen Welt. Es ist wahrscheinlich, dass sie ihre Positionierung und Abdeckung als ETF-Anbieter in den kommenden Jahren weiter verbessern werden, sodass die Zukunftsprognose sehr optimistisch ausfällt.

Wie viel Geld können Sie mit einer Anlage in HSBC ETFs verdienen? Berechnungen mit unserem ETF-Sparplan-Rechner: 

Fazit unserer HSBC ETF-Erfahrung: unsere Bewertung und Empfehlung 

HSBC-ETFs werden wahrscheinlich weiterhin die asiatischen Märkte in ihrem Portfolioupload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/... bevorzugen. Es ist ein interessantes Segment und es gibt keinen Grund, sie wegzulassen. Allerdings wäre es für HSBC von Vorteil, ihr Engagement in anderen Regionen zu verstärken, um eine vollständigere und diversifiziertere Alternative zu werden. 

Um in HSBC ETFs zu investieren, empfehlen wir Ihnen den Online Broker eToro. Hier werden Sie auch andere Instrumente wie Kryptowährungen, Aktien, Forex und CFDs finden.

HSBC ETF FAQ: die wichtigsten Fragen zu HSBC ETFs 

Kann ich von Deutschland aus in HSBC ETFs investieren?

Sind physische oder synthetische Replika-ETFs besser?

Wie hoch ist der Mindestanlagebetrag bei ETFs?

Was ist das Mindestnettovermögen eines ETFs?

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.