Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
250+
Trading Signale
ETFs Kaufen
Depot Vergleich
+50%
Beste Altcoins
NEU
Neue Presales
/ Volumen Trading Anleitung: Wie funktioniert das Volumen Trading 2022?

Volumen Trading Anleitung: Wie funktioniert das Volumen Trading 2022?

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

Auf der Suche nach der besten Handelsstrategie werden Sie schon nach kurzer Zeit auf das Volumen Trading stoßen. Es ist eine professionelle Strategie für den Handel von Finanzinstrumenten, dass hauptsächlich auf dem Handelsvolumen der Finanzinstrumente basiert. Dadurch wird dem Investor ein weiteres Werkzeug zur Verfügung gestellt, dass nicht nur auf dem Preisverhalten der Finanzinstrumente basiert. Es können bessere und genauere Entscheidungen getroffen werden, welche Investitionen sich in Zukunft rentieren können.

Wenn Sie sich für das Volumen Trading interessieren, sollten Sie sich genau über diese Handelsstrategie informieren. Wir möchten Ihnen in diesem Artikel alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie über das Volumen Trading wissen sollten, bevor Sie diese Strategie für Ihren Handel nutzen.

Volumen Trading: Worauf man achten sollte

Das Volumen Trading ist eine professionelle Strategie für den Handel mit Finanzinstrumenten. Der Handelsvolumen Indikator soll dafür benutzt werden, um einen tieferen und realeren Einblick in den Markt zu bekommen. In den meisten Fällen wird er von speziellen Analyseprogrammen genutzt, um den Investoren wichtige Kaufs- und Verkaufsprognosen zu bieten.

Um das Handelsvolumen zu bestimmen, werden den Investoren meistens einige weiterführende Informationen angeboten:

  • Orderbook
    Mit dem Orderbook kann der Volumen Trader erkennen, wie hoch das Angebot und die Nachfrage auf dem Finanzmarkt in verschiedenen Preisebenen liegt.
  • Volume Profil
    Das Volume Profil wird meistens zusätzlich zum Preis Chart angeboten und zeigt das Handelsvolumen kumuliert zu einem bestimmten Preisniveau.
  • Market Profil
    Bei diesem Indikator handelt es sich um eine Kombination aus dem Preis, der Zeit und dem Handelsvolumen eines Finanzinstruments.
  • Footprint-Chart
    Der Footprint Chart ist eine Übertragung der T&S Liste und dem Preischart und zeigt die tatsächlich gehandelten aggressiven Markttransaktionen auf einem bestimmten Niveau an.

Die einzelnen Indikatoren und Informationen werden nicht von jedem Online-Broker angeboten. Deshalb ist es wichtig, den passenden Broker für Ihre Strategie auszuwählen. Wir können Ihnen unseren Testsieger eToro empfehlen, der seinen Kunden eine große Auswahl an Indikatoren und Informationen zur Verfügung stellt.

Wo Volumen Trading? Beste Broker und Börsen für das Volumen Trading im Vergleich:

Einer der wichtigsten Faktoren für Investoren, um mit dem Volumen Trading erfolgreich zu sein, ist die Auswahl des geeigneten Online-Brokers. Da die Anzahl der Anbieter in den letzten Jahren stark angestiegen ist, ist es besonders für Neueinsteigern schwer, den passenden Online-Broker zu finden. Aus diesem Grund haben wir einen eingehenden Online-Broker-Test durchgeführt, den wir Ihnen hier zur Verfügung stellen möchten.

Anzahl der Trades
5pro Jahr
18 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
18 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 2.50
Was uns gefällt
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Support über 20 Lokale Nummern
Mindesteinzahlung nur 20€
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 2.50
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
true
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Empfohlener Broker
84 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Gebührenfreier Handel
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an handelbaren Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 0.00
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€1
ETFs
130+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
€1
Aktien
2100+
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0.08%
Krypto
ab 0.5%
DAX
ab 150 pips
ETFs
an 0.12%
Fonds
ab 1 pip
Aktien
ab 0.07%
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Unkomplizierte Seite
Teilaktien handelbar
keine Mindesteinlage
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
BondsETFsFundsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
false
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
0,8€
Aktien
ab 0€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 35.88
Was uns gefällt
Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
Günstigstes deutsches Depot
über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
2.99 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 35.88
Funktionen
ETFsFundsRobo AdvisorSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
false
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
0,9%
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Wie kann man mit dem Volumen Handel starten? Unsere Anleitung

Um erfolgreich mit dem Volumen Handel zu sein, müssen einige wichtige Voraussetzungen geschaffen werden. Grundlage für den Erfolg, sind grundlegende Kenntnisse über den Markt und die Fähigkeit Indikatoren richtig zu interpretieren. Dazu gehört auch das Orderbuch und der Orderflow, zwei wichtige Bestandteile des Volumenhandels.

Um die Risiken kontrollieren zu können und mit viel Disziplin handeln zu können, ist eine gute Anlagestrategie notwendig, die jeder Investor selber entwerfen muss. Außerdem ist es wichtig, den geeigneten Online-Broker zu finden, der die benötigten Werkzeuge und Funktionen zur Verfügung stellt, um das Volumen Trading erfolgreich zu betreiben. Wir können Ihnen unseren Testsieger eToro empfehlen, der seinen Kunden eine große Anzahl an Indikatoren anbietet und mit einem großen Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützt.

Erster Schritt: Die Wahl der Trading Plattform

eToro

Einer der wichtigsten Faktoren, um mit dem Volumen Trading erfolgreich zu sein, ist den passenden Online-Broker auszuwählen. Dabei müssen viele verschiedene Faktoren beachtet werden. Es ist äußerst wichtig, dass der Anbieter alle Sicherheitsmaßnahmen getroffen hat, um den Handel mit Finanzinstrumenten zu schützen. Außerdem sollte eine große Auswahl an Finanzinstrumenten zur Verfügung stehen, damit die Investoren ein diversifiziertes Portfolio aufbauen können.

Unser Testsieger eToro konnte mit einem sehr großen Angebot an Finanzinstrumenten überzeugen und bietet seinen Kunden außerdem die Möglichkeit, mit einem kostenlosen Demo-Konto die Anlagestrategie zu verbessern. Der Anbieter stellt seinen Kunden außerdem ein sehr gutes Weiterbildungsangebot zur Verfügung, damit sie ihre Kenntnisse über den Finanzmarkt verbessern können.

Zweiter Schritt: Die Anmeldung auf der Trading Plattform

eToro Anmeldung

Wenn Sie ein Konto bei unserem Testsieger eToro eröffnen möchten, brauchen Sie nur die Plattform des Anbieters zu besuchen. Dort wird Ihnen ein kurzes Anmeldeformular zur Verfügung gestellt, in dem Sie nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eintragen müssen. Sobald Sie Ihre Angaben bestätigt haben, stellt Ihnen eToro ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung.

Das kostenlose Demo Konto ist eine ideale Möglichkeit für Neueinsteiger und professionelle Investoren, um sich mit allen Indikatoren und Werkzeugen der Benutzeroberfläche bekannt zu machen. Außerdem bietet es Ihnen die Möglichkeit, Ihre Anlagestrategie eingehend auszuprobieren, ohne dass Sie Ihr Kapital einem Risiko aussetzen müssen. Erst wenn Sie sich sehr gut mit allen Funktionen und Werkzeugen auskennen, sollten Sie Ihre Kundendaten verifizieren lassen.

Dritter Schritt: Die Verifizierung

Online-Broker werden von den Gesetzgebern dazu verpflichtet, die Daten ihrer Kunden zu verifizieren. Dies soll dabei helfen, illegale Geldwäsche zu vermeiden und die Kunden vor Betrügern zu schützen. Bei eToro brauchen Sie nur eine Kopie Ihres Personalausweises und eine Adressbestätigung einzuschicken und der Anbieter wird Ihre Daten in kurzer Zeit verifizieren lassen. Sobald der Anbieter diese Informationen erhalten hat, wird er Ihre Daten umgehend verifizieren lassen und Ihnen ein kostenloses Echtgeldkonto zur Verfügung stellen.

Vierter Schritt: Die Einzahlung

eToro Einzahlung

Sobald Sie Zugriff auf Ihr neues Investmentkonto haben, können Sie Ihre erste Einzahlung vornehmen. Der Online-Broker eToro stellt Ihnen dafür viele verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wir raten Ihnen moderne Zahlungsmethoden wie die Sofortüberweisung oder PayPal zu nutzen, da sie nicht nur äußerst sicher sind, sondern der gewünschte Betrag auch direkt auf Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Dies ist dann besonders wichtig, wenn Sie aktuelle Kurse von Finanzinstrumenten nutzen wollen. Sie können sich innerhalb kurzer Zeit verändern und gute Handelsmöglichkeiten können verpasst werden, weil nicht genügend Kapital auf dem Konto vorhanden ist.

Fünfter Schritt: Volumen Trading

eToro Dashboard

Sobald Ihre erste Einzahlung auf Ihrem Konto gutgeschrieben wurde, können Sie mit dem Volumen Handel beginnen. Auf der Benutzeroberfläche brauchen Sie nur den Namen des gewünschten Finanzinstruments in die Suchleiste einzutragen und bekommen dann eine Liste mit Finanzinstrumenten zur Verfügung gestellt, die Sie für die Investitionen nutzen können. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, öffnet sich ein Fenster, in das Sie nur die gewünschte Anzahl eingeben müssen. Sobald Sie Ihre Angaben bestätigt haben, wird der Anbieter Ihren Auftrag ausfüllen und es sollte Ihnen in kurzer Zeit die gewünschte Anzahl der Finanzinstrumente in Ihrem Portfolio angezeigt werden.

Was ist Volumen Trading? Unsere Erklärung & Definition:

Der Begriff Volumen bezeichnet die Stückzahl der Finanzinstrumente, die innerhalb eines bestimmten Zeitraumes gehandelt werden. Diese können zum Beispiel innerhalb 1 Stunde oder eines Tages gehandelt werden.

Das Handelsvolumen kann eine sehr wichtige Informationsquelle für Investoren ETF sein. Sie kann neben der Analyse der Kursbewegungen wichtige Informationen über das Finanzinstrument bereitstellen. Je höher das Handelsvolumen eines bestimmten Finanzinstrument ist, desto höher sind die Aktivitäten der Marktteilnehmer. Mit dem Handelsvolumen werden die Stückzahlen akkumuliert, die in einer bestimmten Periode gehandelt werden. Für jede Transaktion wird dafür die Anzahl der gehandelten Finanzinstrumente aufgezeichnet, die dann in die Abbildung des Handelsvolumens aufgenommen werden.

Wenn zum Beispiel eine Kryptowährung einen wichtigen Kurspunkt erreicht, steigen die Handelsaktivitäten der Teilnehmer meistens stärker an. Es tritt eine höhere Anzahl an Handelsaktivitäten auf, die den bestimmten Kurs zum Kauf oder Verkauf nutzen wollen. Dadurch ist das Handelsvolumen ein wichtiger Indikator für den Kursverlauf. Desto höher das Handelsvolumen ist, desto stärkere Kursveränderungen können auftreten.

Der Zusammenhang mit dem höheren Handelsvolumen und sich stark verändernden Kursverläufen kann in vielen Charts erkannt werden. Unter Anlegern gilt die Regel, dass sich das Volumen stets in die Richtung des bestehenden Trends bewegen sollte. Bei steigenden Kursen sollte also das Handelsvolumen größer sein, als bei Fallenden Kursen. Dies heißt auch in einem Umkehrschluss, dass wenn der Kurs eines Finanzinstruments steigt und das Handelsvolumen schwach bleibt, liegt kein starker Trend vor. Durch dieses Wechselspiel kann die Stärke eines Trends identifiziert werden.

Volumen Trading Lernen: Forex Trading Strategien & Tipps – Wie funktioniert Volumen Trading?

Das Handelsvolumen ist eines der wichtigsten Analyseobjekte der technischen Analyse. Die Anzahl der gehandelten Finanzinstrumente gibt Auskunft über die Intensität und die Kraft einer Kursbewegung. Das Handelsvolumen sollte daher in keiner qualifizierten und umfassenden technischen Analyse fehlen. Um die Interpretation des Handelsvolumens zu erleichtern, werden dem Investor viele Indikatoren zur Auswertung des Volumens bereitgestellt.

ETF-Nachrichten Icon16 Einer der meist genutzten Indikatoren ist der On Balance Volume Indikator (OBV). Mit diesem Indikator ist es möglich, die Kursentwicklung mit der Höhe des Handelsvolumens über einen bestimmten Zeitraum zu vergleichen. Dabei spielen Divergenzen eine besondere Rolle, die zwischen den Kursen und den Indikatoren auftreten. Divergenzen heißt in diesem Zusammenhang, dass Abweichungen oder ein Abdriften zwischen den zwei Werten entstehen.

Der OBV kann ganz einfach errechnet werden. Wenn der Schlusskurs einer Periode über dem der Vorherigem liegt, wird der Wert des OGV um die entsprechenden Umsätze der Periode erhöht. Wenn ein Kurs im Vergleich zum vorherigen Schlusskurs fällt, wird das Handelsvolumen von dem bis dahin akkumuliert OBV abgezogen. Bei dem OBV handelt es sich also um einen kumulativen Gesamtwert der Periodenumsätze. Damit können Kursbewegungen mit der Entwicklung des Handelsvolumens verglichen werden. Die Kursbewegungen des UBV hängen alleine von den Handelskursen ab. Wie stark sich dieser Indikator verändert, hängt jeweils von dem betreffenden Handelsvolumen ab.

Vorteile & Nachteile des Volumen Tradings

Vorteile:

  • Volumen wird für eine Preisebene angezeigt und nicht für einen Zeitraum
  • Interessante Preiszonen können erkannt werden
  • Wichtiger Indikator für Trading Möglichkeiten

Nachteile:

  • Wird nicht von allen Anbietern angeboten
  • Interpretation des Handelsvolumens kann schwierig sein
  • Kann nicht alleine für Entscheidungen verwendet werden

Für den Investoren bietet die Analyse des Handelsvolumens mehrere Vorteile. Die meisten technischen Indikatoren werden auf Basis des Kurses berechnet. Sie gelten daher als nachlaufende Indikatoren, weil sie immer mit einer gewissen Zeitverzögerung berechnet werden.

Das Handelsvolumen ist aber komplett unabhängig von dem Handelskurs. Es steht den Investoren in Echtzeit zur Verfügung und ist aus diesem Grund ein eigenständiger und sehr wichtiger Indikator für den Handel von Finanzinstrumenten. Viele Investoren nutzen die Volumenentwicklung als einen Indikator für steigende Handelskurse.

Einer der wichtigsten Probleme beim Volumen Trading ist die Interpretation des Handelsvolumens. Das Handelsvolumen kann auch steigen, wenn fallende Handelskurse auftreten. Auch wenn dies durchaus nicht üblich ist, können dadurch Falschinterpretationen entstehen.

Ein weiteres Problem des Handelsvolumens ist, dass jeder Markt oder jede Börse sein eigenes Handelsvolumen erfasst. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um reine Schätzungen und sie werden jede Stunde veröffentlicht. Um genaue Volumenzahlen zu erhalten, müssen die meisten Trader bis zum Ende des Tages warten. Allerdings gibt es einige andere Möglichkeiten, mit denen die Investoren das Marktvolumen bestimmen können. So werden zum Beispiel Tick-Volumen oder die Anzahl der Preisveränderungen dafür genutzt um das Handelsvolumen zu errechnen. Auch ein sich sehr schnell verändernder Marktpreis kann ein Indikator für ein hohes Handelsvolumen sein.

Wie wird man zu einem erfolgreichen Volumen Trader? 

Sie können das Volumen Trading auf vielen verschiedenen Finanzmärkten nutzen. Es ist aber wie bei allen Investitionen wichtig, dass Sie sich genau über den Markt ETF-Nachrichten Icon5 informiert haben und wissen, wie Sie die Indikatoren für das Volumen Trading nutzen können.

Der Online-Broker eToro stellt Ihnen ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung, dass Sie für die ersten Schritte im Volumen Trading nutzen können. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, das Zusammenspiel der verschiedenen Indikatoren auszuprobieren, ohne dass Sie Ihr Kapital einem Risiko aussetzen.

Wenn Sie dann die ersten Transaktionen mit Ihrem eigenen Kapital machen, sollten sich in kleinen Schritten an die gewünschte Handelsmenge heran arbeiten. Versuchen Sie nicht direkt Ihr ganzes Kapital mit einer Transaktion zu riskieren. Auch beim Volumen Trading gibt es unbekannte Faktoren, mit denen Risiken entstehen können.

Was sind die größten Fehler die man beim Volumen Trading machen kann?

Beim Volumen Trading kann auch wie bei anderen Anlagestrategien Risiken entstehen. Auch wenn die technischen Analysen relativ genau sind, kann es zu Abweichungen kommen. Besonders bei volatilen Finanzinstrumenten, wie zum Beispiel Kryptowährungen, können äußere Einflüsse zu drastischen Kursveränderungen führen, die mit keiner technischen Analyse vorhergesagt werden können.

Sie sollten sich eingehend mit den Finanzinstrumenten und dessen besonderen Merkmalen beschäftigen, wenn Sie das Volumen Trading praktizieren wollen. Außer den betreffenden Indikatoren können auch marktspezifische Besonderheiten eine Rolle spielen, wenn Sie mit der Volumen Trading Strategie in Finanzinstrumente investieren wollen. Darum sollten Sie nicht nur die technische Analyse für Ihre Investmententscheidungen zu Rate ziehen, sondern auch aktuelle Nachrichten und Informationen beachten.

Wie viel Geld kann man mit Volumen Trading verdienen?

Im Grunde genommen gibt es keine Grenze, wie hoch die Gewinne beim Volumen Trading ETF-Nachrichten Icon9 sein können. Besonders mit volatilen Finanzinstrumenten können täglich hohe Renditen erzielt werden. Sie sollten sich aber des Risikos bewusst sein, das manche Finanzinstrumente darstellen, selbst wenn Sie die Volumen Trading Strategie nutzen.

Wie lange sind die Volumen Trading Handelszeiten

ETF-Nachrichten Icon25 Die Handelszeiten beziehen sich auf die einzelnen Handelsplätze, auf denen Finanzinstrumente gehandelt werden können. Es gibt einige, wie zum Beispiel Kryptowährungen, die zu jeder Zeit gehandelt werden können. Natürlich können Sie auch bei diesen Finanzinstrumenten das Volumen Trading benutzen.

Volumen Trading Gebühren Vergleich

Einer die wichtigsten Faktoren für den Erfolg des Volumen Trading, ist die Höhe der Gebühren, die Sie für jede Transaktion bezahlen müssen. Sie sollten einen günstigen Online-Broker nutzen, damit Sie die höchsten Erträge mit Ihren Investitionen erzielen können.

Die besten Volumen Trading Plattformen im Vergleich:

Viele verschiedene Faktoren spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl des geeigneten Online-Brokers. Sie müssen alle bedacht werden, wenn Sie den passenden Online-Broker für das Volumen Trading suchen. Es bestehen teilweise große Unterschiede bei den Angeboten. Aus diesem Grund wollen wir Ihnen die wichtigsten und sichersten Online-Broker näher vorstellen.

Volumen Trading bei eToro

eToro

Unser Testsieger eToro stellt viele verschiedene Indikatoren zur Verfügung, die auch für das Volumen Trading benutzt werden können. Mittlerweile nutzen schon mehr als 12 Millionen Kunden die Dienstleistungen von eToro und der Anbieter genießt einen guten Ruf unter den Investoren. Der Anbieter versucht den Handel mit Finanzinstrumenten so einfach wie möglich zu gestalten und war der erste Online-Broker, der auch das Sozial Trading zur Verfügung stellt. Mittlerweile stehen Investoren mehr als 140 Kryptowährungen bei eToro zur Verfügung, von denen mehrere mit einem Handelskonto verwaltet werden können. Wir können unseren Testsieger eToro allen Neueinsteigern und professionellen Investoren empfehlen.

Volumen Trading bei Libertex

Libertex

Libertex gehört zu den bekanntesten Anbietern auf dem Markt. Mittlerweile können Kunden ein Angebot von über 200 verschiedenen Finanzinstrumenten nutzen. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und bietet auch den Handel über eine mobile App für Android und iOS an.

Volumen Trading bei Capital.com 

Capital.com

Capital.com ist einer der anerkanntesten Online-Brokern. Das Unternehmen wurde schon 2014 gegründet und unterhält mittlerweile Vertretungen in London und München, die alle über eigene Lizenzen verfügen. Bekannt wurde das Unternehmen durch seinen Robo Adviser. Die Mindesteinzahlung bei dem Anbieter beträgt 10.000 Euro. Sparpläne können ab 50 Euro abgeschlossen werden.

Volumen Trading Apps Vergleich:

Die meisten Online-Broker bieten heutzutage mobile Anwendungen an, mit denen Finanzinstrumente auch auf Mobilgeräten gehandelt werden können. Auch wenn für das Volumen Trading normalerweise intensive Recherchen notwendig sind, können Mobilgeräte eine praktische Hilfe für Investitionen sein. Aus diesem Grund sollten Sie sich bei der Wahl des geeigneten Online-Brokers auch mit den Apps beschäftigen, die sie für den Handel von Finanzinstrumenten anbieten.

Volumen Trading bei der eToro App

eToro App

Der Online-Broker eToro bietet seinen Kunden eine mobile Anwendung für Android und iOS Geräte an. Bei der Anwendung stellen die gleichen Funktionen und Werkzeuge zur Verfügung, die auch auf der Webseite genutzt werden können. Die Anwendungen bieten die Möglichkeit, die Kurse der verschiedenen Finanzinstrumente zu jederzeit und von jedem Ort aus zu überprüfen. Mit dem mobilen Anwendungen können auch die automatischen Trading Funktionen genutzt werden und Indikatoren, die das Volumen Trading ermöglichen.

Volumen Trading bei der Libertex App

Libertex App

Der Online-Broker Libertex bietet seinen Kunden die Möglichkeit, eine App für Android und iOS Geräte zu nutzen. Außer auf der browserbasierten Plattform können auch mit den mobilen Anwendungen alle Finanzinstrumente genutzt werden. Sie eignen sich hervorragend, um Investitionen in Finanzinstrumente konstant zu überprüfen und automatisierte Funktionen zu nutzen.

Volumen Trading Fazit – Unsere Empfehlung zum erfolgreichen Volumen Trading:

Das Volumen Trading bietet Investoren die Möglichkeit, Entscheidungen über ETF-Nachrichten Icon26 Investitionen zu treffen, die nicht nur vom Preis abhängen. Das Handelsvolumen kann ein wichtiger Indikator für Investitionsmöglichkeiten sein, wenn es in Verbindung mit anderen Informationen genutzt wird. Jede Information, die den Investoren dabei hilft gute Entscheidungen zu treffen, kann beim Volumen Trading genutzt werden.

Auf den modernen Plattformen der Online-Broker werden Indikatoren zur Verfügung gestellt, die beim Volumen Trading genutzt werden können. Dadurch können viele Entscheidungen vermieden werden, mit denen Investoren ihr Kapital einem Risiko aussetzen.

Wir können jeden Investor empfehlen sich mit dem Volumen Trading zu beschäftigen. Diese Anlagestrategie kann ein wichtiger Bestandteil für gute Investitionen sein und bietet jedem Investor zusätzliche Informationen an, um gute Investitionsmöglichkeiten zu identifizieren. Wenn Sie für das Volumen Trading mit einem starken Partner wie eToro zusammenarbeiten, können Sie gute Renditen mit Ihren Investitionen erzielen.

Volumen Trading FAQs:

Was ist das Volumen Trading?

Können mit dem Volumen Trading gute Renditen erzielt werden?

Kann ich das Volumen Trading bei jedem Online Broker nutzen?

Ist das Volumen Trading für jeden Investor geeignet?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar