Aktien Kaufen App Vergleich 2021: Beste Aktien Apps im Test

ETF-Nachrichten Icon16

Da die Technologie uns immer mehr Optionen für den Finanzhandel bietet, können sich Anleger oft überwältigt fühlen von all den Möglichkeiten.

Für diejenigen, die sich für die Welt der Aktien interessieren, aber noch nicht wissen, welche Anwendung sie wählen sollen bringen wir eine vergleichende Analyse zwischen den derzeit fünf bekanntesten Anbietern.

Außerdem erklären wir, wieso eToro die beste Aktien App im Jahr 2021 ist und wieso wir deswegen eToro als unseren Testsieger empfehlen

Aktien Kaufen App Vergleich 2021: Beste Aktien Apps im Test

Etoro:

Erster Platz: eToro App

eToro App

Wir scheuen uns nicht zu sagen, dass eToro die beste Option auf dem Markt ist. eToro präsentiert sich als eine Plattform, auf der Benutzer auf die einfachste Art und Weise handeln können. Die Plattform unterstützt ihre Kunden bereits seit 2007, als das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit aufnahm. Seitdem hat diese Anwendung nicht aufgehört zu wachsen. Sie hat derzeit 5 Millionen aktive Benutzer aus 120 verschiedenen Ländern.

Libertex:

Zweiter Platz: Libertex App

Libertex App Libertex ist ein echter Veteran in Sachen Finanzanwendungen. Das 1997 gegründete russische Unternehmen bietet seinen Nutzern nicht nur ein komplettes Finanzerlebnis, sondern ermöglicht seinen Kunden auch, sich durch Bildungserfahrungen zu kultivieren. Angesichts dieser Realität verfügt das Unternehmen über ein Netzwerk aktiver Nutzer, das bis zu 2,2 Millionen Menschen erreicht; eine mehr als respektable Zahl. 

Capital.com:

Dritter Platz: Capital.com App

Capital.com App

Das in Großbritannien ansässige Unternehmen, das Sub-Advisory-Services für Investmentfonds und andere gepoolte Investmentvehikel anbietet, hat sein globales Investorennetzwerk deutlich ausgebaut. So wird vermutet, dass das Unternehmen bereits bis zu 2 Millionen aktive Nutzer hat. Ebenso ist es bemerkenswert, dass Capital.com als beste Online-Handelsplattform im Jahr 2020 ausgezeichnet wurde.

Trade Republic:

Vierter Platz: Trade Republic App

Trade Republic App

Trade Republic ist ein deutsches Unternehmen, das die Demokratisierung der Finanzwelt zum Ziel hat. Das Unternehmen präsentiert sich als „Asset Bank“, die eine Vielzahl von Finanztiteln anbietet. Dabei zielt die Plattform auf eine viel jüngere Zielgruppe ab als es andere Anbieter tun, weshalb sie alles auf ihre mobile App setzt. 

Scalable Capital:

Fünfter Platz: Scalable Capital App

Scalable Capital App

Zu guter Letzt stellen wir Ihnen Scalable Capital vor. Das bayerische Unternehmen zeichnet sich durch einen hohen Automatisierungsgrad aus. Die Kunden müssen also nur verlässliche Finanzinformationen zur Verfügung stellen, damit der Algorithmus der Anwendung ihnen die besten Möglichkeiten auf dem Markt anbieten kann. So eignet sich die App auch für Anleger, die nur wenig Zeit in das Trading investieren möchten.

Wie kann man Aktien über die App kaufen? Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für unseren Testsieger eToro

1. Wahl des Anbieters

eToro

Obwohl alle Anwendungen versuchen, einen schnellen und einfachen Zugang zu den besten Finanzwerkzeugen zu bieten, funktionieren nicht alle Anwendungen auf die gleiche Art und Weise und sind auch nicht immer optimal an die Eigenschaften aller Investoren angepasst.

Da wir die besten Erfahrungen mit den Servern von eToro gemacht haben, finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Registrierungsprozess und erfahren, wie man bei eToro handelt.

2. Anmeldung

eToro Anmeldung

Klicken Sie auf „Jetzt anmelden“. Dann müssen Sie nur noch Ihre persönlichen Daten in die Felder eintragen. Wie bei fast allen digitalen Plattformen üblich, wird Ihnen eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Identität zugesandt.

3. Verifizierung

eToro verlangt einen Identitätsnachweis, damit Sie Ihre Registrierung abschließen können. Halten Sie dafür Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass bereit. Außerdem werden Sie einige Fragen zu Ihrer bisherigen Trading-Erfahrung beantworten müssen. Sie sollten alle Fragen so ehrlich wie möglich beantworten, denn je nach Ihrem Erfahrungsgrad werden Sie von eToro unterschiedlichen Risikoklassen zugeordnet.  

4. Erste Einzahlung

Forex Trading App Einzahlung

Natürlich ist es unmöglich, den Handel ohne Kapital zu beginnen. Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, sollten Sie also mit der Einzahlung fortfahren. eToro bietet hierfür endlose Möglichkeiten. Die Optionen reichen von PayPal bis zu Banküberweisungen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Mindesteinlage zwar in der Regel 250 Euro beträgt, diese Zahl jedoch je nach Zahlungsmethode variieren kann. Außerdem fordert der Server bei juristischen Personen höhere Beträge an.

5. Aktien kaufen und handeln via App

Forex Trading App Demokonto

Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, können die Benutzer ihre Transaktionen durchführen. Wählen Sie dazu einfach „Märkte“ aus der ersten Option im Seitenmenü. Sobald dies geschehen ist, wird eToro alle Angebote anzeigen, die es für sein Kundennetzwerk hat. Angesichts der feinen Designarbeit der Programmierer ist die Suche sehr einfach und intuitiv. eToro bietet alle Funktionen der Website auch als App an. Diese können Sie im App-Store sowohl für Android-Geräte als auch für iOS erwerben. 

Was ist eine Aktienhandels-App?

eToro App

Aktienhandels-Apps sind Software, die mit dem Ziel programmiert wurde, den Zugang zu den Finanzwerten von Unternehmen weltweit zu ermöglichen.

So kann der Einzelne schnell und einfach den Einstieg in die Diversifizierung seines Anlageportfolios wagen, in vielen Fällen ohne große Zusatzkosten.

Das praktische an einer App ist, dass Sie von überall aus traden können und wichtige Benachrichtigungen direkt auf Ihr Smartphone erhalten. 

Warum brauche ich eine App für den Aktienhandel?

Immer mehr Anleger nutzen eine Aktienhandels-App für das Handeln mit Finanzinstrumenten. Es ist notwendig, die Auswirkungen der Globalisierung in der Finanzwelt zu berücksichtigen; da die digitale Vernetzung und die globale Abhängigkeit grundlegende Faktoren sind, um das Verhalten in den Preisen von Finanztiteln zu verstehen.

Die Anwendungen dienen als vielseitiges Werkzeug, um alle Vorteile der Globalisierung zu nutzen; sie geben die Möglichkeit, die besten Assets zu erwerben, ohne dass die Grenzen oder die geografische Lage der Anleger ein Hindernis sind. 

Was ist der Unterschied zwischen einer Börsen Info App und einer Aktienhandels-App?

eToro Wallet

Obwohl beide eine Marktüberwachung durchführen, unterscheiden sie sich in ihrem Zweck.

Während sich Börseninformations-Apps also auf die Sammlung und Verbreitung vergangener, aktueller und zukünftiger Informationen über die verschiedenen Komponenten von Börsenindizes konzentrieren, versuchen Handels-Apps, einen Zugang zu börsennotierten Wertpapieren aus erster Hand zu bieten und so Kaufkraft bei ihren Nutzern zu erzeugen. 

Daraus resultiert, dass der gemeinsame Einsatz beider Softwaretypen eine viel intelligentere Investitionsstrategie ermöglicht und somit die zukünftigen Renditemöglichkeiten verbessert.

Aktien App Vergleich: Darauf sollten Sie achten

1. Gebühren und Kosten: Gibt es kostenlose Aktien Apps?

Gebühren

Wie die untenstehende Vergleichsgrafik zeigt, sind die Raten bei allen Anwendungen sehr niedrig. Es ist jedoch erwähnenswert, dass eToro die günstigste Option auf dem Markt ist, und Benutzer, die diese Anwendung wählen, können sicher sein, dass sie keine monatlichen Gebühren, Verwaltungsgebühren oder Jahresgebühren zahlen müssen.

Nicht so im Fall von Scalable Capital, das die teuerste Option unter den untersuchten ist. So wird für die Anwendung eine jährliche Gebühr von 0,75 % fällig. Zudem wird die Plattform aufgrund des Robo-Advisor-Ansatzes eine monatliche Abonnementverlängerung von 6,25 Euro fordern.

Gebühren eToro Libertex Capital.com Trade Republic Scalable Capital
Gebühren pro Trade  0 € 1 € 0,99 € 1 € 0,99 €
Gebühren pro Monat 0 € 0 € 6,25 € 0 € 6,25 €
ETF 0,01-2 % 1 € 0,99 € 1 € 0,99 €
Fonds  0,01-2 % 0,99 €
0,00 €
CFD 0,01-2 %
Sparpläne 0 € 0,99 € 0 € 0,99 €
Kryptowährungen
Anleihen
Handelsgebühren Spreads Feste Gebühren Feste Gebühren Feste Gebühren Feste Gebühren
Auszahlungskosten 0 € 0 € 0 € 0 € 0 €
Inaktivitätskosten 0 € 0 € 0 € 0 € 0 €
Einzahlungsgebühren 0 € 0 € 0 € 0 € 0 €
CFD Position über Nacht Variabel

2. Demokonten 

eToro Demokonto

Für diejenigen, die neu in der Welt der Handelsanwendungen sind, kann ein Demokonto ein unschätzbares Werkzeug sein. Es ist erwähnenswert, dass eToro, Libertex und Capital.com ihren Kunden Demokonten anbieten. Auf diese Weise stellen die Unternehmen sicher, dass der erste Kontakt mit ihren Dienstleistungen nicht zu einem verlustreichen oder stressigen Erlebnis wird. Allerdings gewährt keines der untersuchten deutschen Unternehmen diese Möglichkeit; ein Faktor, der zu einem konfliktreicheren Erstkontakt führen könnte.  

3. Kundenbetreuung und Supportleistungen

Kundenservice

eToro gilt als die Anwendung mit dem besten Kunden-Support. So verfügt das Unternehmen über eine breite Palette von Support-Tools; sowohl synchron als auch asynchron. Außerdem hat das Unternehmen eToro eine sehr umfassende Frage- und Antwortseite, auf der Benutzer in erster Instanz Hilfe erhalten können. 

Libertex weist ebenfalls ein solides Reaktionsschema auf; obwohl die Plattform jedoch die gleichen Tools wie eToro bietet, sind diese nur auf Englisch verfügbar. Auch Capital.com bietet ähnliche Kundendienstoptionen an, genauso wie Scalable Capital.

Bei Trade Republic fehlt es jedoch an synchronen Kommunikationsmitteln, so dass das Supportsystem einige Mängel aufweist.

 4. Regulierung & Sicherheit

Regulierung

Die Zulassung und die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften sind sehr wichtige Elemente im Hinblick auf das Vertrauen, das ein Broker bei seinen Kunden wecken kann. Letztendlich sind diese eine der wenigen Garantien, die Investoren gegen Betrug haben.

  • eToro: eToro hat seinen Sitz in der Republik Zypern und ist daher von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) zugelassen. Gleichzeitig liegen die Kundengelder in den Händen von europäischen Tier-1-Banken, also risikofähigen Instituten mit sehr hohem Kernkapital. Darüber hinaus wird die Cybersicherheit durch SSL-Verschlüsselung gewährleistet. Die Risiken von Cyber-Attacken scheinen daher recht gering zu sein.
  • Libertex: Die russische Firma wird durch europäische Vorschriften gestützt. So werden Kunden- und Firmengelder auf getrennten Konten gelagert; alles mit dem Ziel, zu verhindern, dass Fehlbeträge im Firmenbudget mit Kundengeldern beglichen werden. Darüber hinaus unterliegen die Fonds der EU-Einlagensicherung.
  • Capital.com: Capital ist in England und Wales unter der Registrierungsnummer 1050 6220 der Financial Conduct Authority (FCA) eingetragen. Es ist auch von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) anerkannt.
  • Trade Republic: Trade Republic hat seinen Sitz in Berlin. Die Gesellschaft ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Wertpapierhandelsbank akkreditiert. Außerdem hat sie die Solaris Bank als Garantiegeber; das Ganze bei gleichzeitiger Absicherung der Gelder durch die deutsche Einlagensicherung.
  • Scalable Capital: Das Unternehmen hat seinen Sitz in München. Wie auch Trade Republic ist es von der BaFin als Finanzportfolioverwaltungsgesellschaft zertifiziert. Die Einlagensicherung erfolgt über die Baader Bank AG, die bis zu 100.000 Euro Rückzahlung pro Kunde anbietet.

Deutsche Aktien App oder internationaler Standort?

Ob Sie sich für eine App aus Deutschland oder eine international tätige App entscheiden, ist letztendlich nicht so entscheidend. Zwar gelten die Auflagen der BaFin allgemein als sehr streng, weshalb Sie bei Trade Republic und Scalable Capital ein hohes Maß an Sicherheit erwarten dürfen, allerdings handelt es sich auch bei den anderen Plattformen um regulierte und lizensierte Anwendungen. 

5. Das Angebot der Aktien Apps 

ETF kaufen eToro Übersicht

Mit eToro können Sie über 2.400 verschiedene Aktien und 255 ETFs handeln. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen eToro den Handel mit Rohstoffen und bis zu 2400 CFDs.

Libertex zeichnet sich durch ein Angebot von 213 Vermögenswerten aus, darunter Forex, Aktien, CDF und Kryptowährungen. 

Capital.com bietet 3118 Aktien aus 33 der wichtigsten Indizes weltweit, 85 Kryptowährungen, sowie die Möglichkeit, in bis zu 64 Rohstoffe zu investieren.

Trade Republic ermöglicht den Zugang zu 7800 Aktien und ETFs. Zudem stehen mindestens 40.000 Optionsscheine, Knock-out-Produkte und Faktor-Zertifikate zur Verfügung.

Scalable Capital bieten ihren Kunden im Rahmen ihres innovativen Robo-Advisor-Ansatzes über 4.000 Aktien, 2.000 No-Load-Fonds und 1.300 sparplanfähige ETFs.

6. Zusätzliche Gebühren

ETF-Nachrichten Icon9

Es ist notwendig zu sagen, dass die meisten Anwendungen keine zusätzlichen oder versteckten Kosten erheben.

Im Falle von Capital.com kommt es jedoch häufig zu Verlusten durch Hebelwirkung.

Darüber hinaus verlangt Scalable Capital eine jährliche Gebühr von 0,75 %; eine Zahl, die zusammen mit der Mindesteinlage von 10.000 Euro das Unternehmen zu einer unerschwinglichen Option macht.

7. Funktionen der App

Es scheint fair, darauf hinzuweisen, dass die Programmierer bei allen Anwendungen große Anstrengungen unternommen haben, ihre Anwendungen mit den besten Funktionen auszustatten. In allen Fällen finden wir Echtzeit-Charts, Kompatibilität mit Android und IOS, Kursverfolgung, Kursalarme und ein Benachrichtigungssystem. Allerdings bieten nicht alle Optionen ein Demokonto oder die Kompatibilität mit der Apple Watch an.  

 

8. Einzahlungsoptionen

Einzahlungsoptionen eToro Libertex Capital.com Trade Republic Scalable Capital
Kreditkarte Ja Ja Ja Nein Nein
Giropay Ja Ja Ja Nein Nein
Neteller Ja Ja Ja Nein Nein
PayPal Ja Ja Ja Nein Nein
Banküberweisung Ja Ja Ja Ja Ja
Skrill Ja Ja Ja Nein Nein
Sofortüberweisung Ja Ja Ja Nein Nein

Was ist die beste App für Anfänger?

etoro-logo

Wir sind der Meinung, dass die beste App für diejenigen, die neu in der Welt der Finanzanwendungen sind, eToro ist. Dies basiert vor allem auf dem soliden Support, der Möglichkeit, ein Demokonto zu nutzen und der großen Auswahl an Sprachen, die angeboten werden; alles in einer intuitiven Anwendung, die leicht zu verwenden ist.  

Welches ist die beste Aktien App?

Angesichts der großen Anzahl an angebotenen Wertpapieren sind wir der Überzeugung, dass die beste Wahl auch in diesem Fall eToro ist.

Mit dieser Anwendung können Benutzer auf eine große Anzahl von ETFs zugreifen, auf Aktien sowie CFDs. Auch die Option, eine Wallet für Kryptowährungen zu erstellen, erweitert die Palette der Möglichkeiten.

Was ist die beste Finanznachrichten-App?

ETF

Für eine erfolgreiche Finanzstrategie sollten Sie aktuelle Entwicklungen stets im Auge behalten. Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, empfehlen wir Ihnen, die eToro App herunterzuladen.

So können Sie schnell und einfach auf Informationen aus erster Hand zugreifen.

Ebenso bietet die Anwendung Echtzeit-Charts und -Grafiken, mit denen Sie schnelle Rückschlüsse auf das Marktverhalten ziehen können.

Was ist die beste App für IOS und Android?

Alle genannten Apps bieten für beide Betriebssysteme die gleichen Werkzeuge an, es kann aber auch Probleme mit der Hardware geben. Apple-Watch-Besitzer können sich daher freuen, dass die eToro-App als einzige mit dieser Hardware kompatibel ist.

Abschließend stellen wir klar, dass alle Anwendungen von Tablets, Smartphones und Laptops mit einem der beiden Systeme genutzt werden können.  

Aktien App Vergleich Fazit 

ETF-Nachrichten Icon16

Bei allen fünf Apps handelt es sich um seriöse und nutzerfreundliche Optionen, daher hängt die Entscheidung davon ab, wie jede Anwendung die besonderen Bedürfnisse des einzelnen erfüllen kann. Anleger sollten die Kriterien nicht nur auf das mögliche Angebot einschränken, sondern auch andere Faktoren wie den Kundensupport und die mittel- bis langfristigen Auszahlungsraten berücksichtigen.   

In Anbetracht all dieser Faktoren scheint die Plattform von eToro als die beste Option. Der Broker überzeugt nicht nur durch ein vielfältiges Angebot, er ist auch für Einsteiger leicht zu verwenden. Schließlich bietet die Anwendung eine Vielzahl von Zahlungsmethoden; sodass es einfach ist, von überall zu investieren.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden beantworten wir die häufigsten Fragen rund um das Thema Aktien Apps

Was taugen Aktien Apps?

Wie seriös sind diese Anwendungen?

Was ist eine App zur Börsenüberwachung?

Was ist die beste App, um Aktien zu kaufen?

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.