DeFi Coins & Tokens kaufen: Investieren in die besten DeFi Coins 2022

martin-schwarz

Martin Schwarz

Viele Kryptowährungsanleger und Personen außerhalb der Kryptobranche, die einDeFi Coins echtes Interesse daran haben, zum ersten Mal in diese Branche einzusteigen, haben von dezentralen Finanzwährungen (DeFi) gehört. Der Nutzen und die Bedeutung insbesondere dieser DeFi-Münzen kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Damit steht DeFi (Dezentralized Finanze) im direktem Zusammenhang mit den Begriffen Finanz-Smart Contracts, dezentralen Anwendungen (DApps) und Protokollen, die es nur bei Ethereum (ETH) gibt, der Kryptowährung mit der zweithöchsten Marktkapitalisierung nach Bitcoin (BTC). In diesem Artikel soll näher darauf eingegangen werden, was 2022die besten DeFi Coins sind und in welche es sich lohnt, zu investieren.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Aufgrund der wachsenden Popularität betrachten viele Investoren die Top DeFi-Coins als eine gute Investitionsmöglichkeit.
  • DeFi-Plattformen haben es den Nutzern ermöglicht, Kryptowährungen zu leihen, anzulegen und zu tauschen, ohne dass dafür traditionelle Finanzmarktinstitutionen erforderlich sind.
  • Bei der großen Auswahl an Initiativen kann es für Neulinge jedoch schwierig sein, zu wissen, was sich lohnt und was nicht.

Was sind DeFi Coins?

Bei einer Finanztransaktion überträgt ein dezentraler Finanzcoin (DeFi Coin) einen ETF Wert. Diese Münzen sind häufig so konzipiert, dass sie ihre eigenen, eigenständigen Blockchain-Netzwerke betreiben. Im Vergleich zum traditionellen Finanzwesen sind sie ganz anders. DeFi-Münzen hingegen sind aufgrund ihres vielfältigen Nutzens in ihren eigenen Netzwerken bekannt. Bei einigen dieser DeFi-Token handelt es sich beispielsweise um Governance-Token, die den Nutzern Stimmrechte und Verwaltungsbefugnisse verleihen.

Das bedeutet, dass sie auch die Regeln festlegen können, nach denen Blockchains Transaktionen und Blöcke verifizieren. Diese Token geben ihren Inhabern und der gesamten Community die Möglichkeit, über die künftige Roadmap des Netzwerks und alle wichtigen Funktionen abzustimmen.

Dies ist die eigentliche Stärke der DeFi-Token und einer der Hauptgründe für ihr schnelles Wachstum und ihre Attraktivität.

Jeder dieser Token wird verwendet, um DeFi-Protokolle zu betreiben, und einige enthalten sogar Cross-Chain-Funktionen, die über mehrere DeFi-Plattformen hinweg verwendet werden können.

Die besten DeFi Coins & Tokens 2022 im Vergleich

Position Name Marktkapitalisierung Umlaufversorgung Preis 7Tage Verlauf
1 Luckyblock (LBLOCK) k/a k/a 0,00204312€ 4.20%
2 Terra (LUNA) €31,408,527,128 372,890,855 LUNA €84.39 75.18%
3 Avalanche (AVAX) €18,347,339,091 246,365,066 AVAX €74.05 21.16%
4 Wrapped Bitcoin (WBTC) €10,313,460,843 263,179 WBTC €39,187.90 21.10%
5 Dai (DAI) €8,686,395,388 9,627,623,485 DAI €0.9021 1.56%
6 Chainlink (LINK) €6,389,790,558 467,009,550 LINK €13.66 26.61%
7 Uniswap (UNI) €6,214,937,094 686,372,755 UNI €9.05 26.65%
8 Fantom (FTM) €4,396,293,460 2,545,006,273 FTM €1.72 39.54%
9 Theta Network (THETA) €2,917,608,379 1,000,000,000 THETA €2.90 35.25%
10 Tezos (XTZ) €2,769,087,829 886,114,007 XTZ €3.12 29.20%
11 Frax (FRAX) €2,616,357,664 2,903,242,158 FRAX €0.9012 1.44%

Luckyblock

Lucky Block schlägt eine globale Lotterie mit Spielern vor, die Blockchain-Technologien und Luckyblock Icon die Binance-Smartchain zur Teilnahme nutzen. Das Ziel von Lucky Block ist es, die Spieltransparenz und Fairness zu erhöhen, indem eine Lotterie geschaffen wird, bei der jeder Teilnehmer eine bessere Gewinnchance hat, während gleichzeitig ein solider Investitionsplan für Token-Inhaber bereitgestellt und ein Beitrag zur Gemeinschaft geleistet wird.

Terra

Terra ist ein Blockchain-Protokoll, das preisstabile globale Zahlungsnetze unter Verwendung von an Fiat-Währungen gebundenen Stablecoins ermöglicht. Terra kombiniert laut Whitepaper die Preisstabilität und die weite Verbreitung von Fiat-Währungen mit der Zensurresistenz von Bitcoin (BTC), um schnelle und wirtschaftliche Transaktionen zu ermöglichen.

Das Hauptnetz von Terra startete im April 2019 nach einem Jahr Entwicklungszeit. Es bietet stabile Münzen an, die ab September 2021 an den US-Dollar, den südkoreanischen Won, den mongolischen Tugrik und den Währungskorb der Sonderziehungsrechte des Internationalen Währungsfonds gebunden sind, wobei weitere Optionen geplant sind.

Avalanche

Avalanche ist eine Layer-One-Blockchain, die als Grundlage für dezentrale Anwendungen und individuelle Blockchain-Netzwerke dient. Sie ist ein Konkurrent von Ethereum und hat das Ziel, Ethereum als beliebteste Blockchain für intelligente Verträge zu entthronen. Erreicht werden soll dies durch eine höhere Transaktionsleistung von bis zu 6.500 Transaktionen pro Sekunde bei gleichzeitiger Skalierbarkeit.Die einzigartige Architektur von Avalanche macht dies möglich.

Die X-Chain, C-Chain und P-Chain sind die drei Blockchains, aus denen das Avalanche-Netzwerk besteht. Jede Kette dient einem bestimmten Zweck, was im krassen Gegensatz zur Strategie von Bitcoin und Ethereum steht, bei der alle Knoten alle Transaktionen validieren. Avalanche-Blockchains verwenden je nach Verwendungszweck eine Vielzahl von Konsensverfahren.

Wrapped Bitcoin

Wrapped Bitcoin (WBTC) ist ein tokenisierter Bitcoin (BTC), der auf der Ethereum-Blockchain (ETH) läuft. WBTC entspricht ERC-20, dem Kernkompatibilitätsstandard der Ethereum-Blockchain, und lässt sich somit vollständig in das Ökosystem dezentraler Börsen, Krypto-Kreditdienste, Prognosemärkte und anderer ERC-20-fähiger dezentraler Finanzanwendungen (DeFi) integrieren.

DAI

Das Maker-Protokoll und die dezentrale autonome Organisation MakerDAO regeln die Ausgabe und Entwicklung von DAI, einem Ethereum-basierten Stablecoin (preisstabile Kryptowährung). DAI ist an den US-Dollar gekoppelt und wird durch eine Mischung aus anderen Kryptowährungen gedeckt, die bei jeder Ausgabe neuer DAI in Smart-Contract-Tresoren platziert werden.

Es ist wichtig, Multi-Collateral DAI von Single-Collateral DAI (SAI) zu unterscheiden, einer älteren Form des Tokens, die nur durch eine einzige Kryptowährung besichert werden konnte; SAI unterstützt auch nicht die DAI-Sparrate, die es Nutzern ermöglicht, Geld zu sparen, indem sie DAI-Tokens behalten.

Chainlink

Chainlink ist eine Blockchain-Abstraktionsschicht, die universell verbundene Smart Contracts ermöglicht. Es wurde im Jahr 2017 gegründet. Chainlink ermöglicht es Blockchains, über ein dezentrales Orakelnetzwerk sicher mit externen Datenfeeds, Ereignissen und Zahlungsmechanismen zu kommunizieren und so die wichtigen Off-Chain-Informationen zu liefern, die komplizierte Smart Contracts benötigen, um die vorherrschende Form der digitalen Vereinbarung zu werden.

Besten Broker und Decentralized Exchanges zum Kauf von DeFi Coins 

1. eToro 

eToro Krypto Wallet

Bei eToro ist es möglich, mit über 2000 verschiedenen Vermögenswerten handeln. Darunter befinden sich Währungen (Forex), Rohstoffe, Aktien, ETFs und Kryptowährungen. Die Vermögenswerte können als Realwert oder als Differenzkontrakt (CFD) gehandelt werden. Die CFDs haben einen maximalen Hebel von 1:30 (EU), der einen größeren Gewinn oder Verlust ermöglicht. Es ist wichtig zu wissen, dass es keine Nachschusspflicht gibt. Folglich können Sie bei eToro nicht mehr als Ihre erste Einzahlung verlieren.

Insgesamt bietet die eToro-Plattform über 16 verschiedene Kryptowährungen zu wettbewerbsfähigen Spreads an. Kunden können Kryptowährungen mit echtem Geld oder als CFDs handeln. CFDs bieten eine Hebelwirkung von bis zu 1:2 sowie die Möglichkeit, mit fallenden Kursen zu handeln.

2. Pancakeswap

PancakeSwap ist eine auf Binance Smart Chain basierende dezentrale Börse (DEX), die es Nutzern ermöglicht, Kryptowährungen und Token ohne Zwischenhändler zu handeln. Sie basiert auf einer automatisierten Market-Maker (AMM)-Technologie, die den Kryptohandel ermöglicht, indem sie sich auf benutzergesteuerte Liquiditätspools zwischen Token-Paaren stützt.

PancakeSwap ist einer der größten DEXs, der auf der Binance Smart Chain basiert, und konkurriert mit Uniswap und anderen DEXs, die auf dem etablierteren Ethereum basieren. PancakeSwap bietet zusätzlich zu den typischen Krypto-Plattform-Funktionen (Swapping, Trading, Yield Farming, Staking, NFTs) verschiedene exklusive Funktionen. Dazu gehören Initial Farm Offerings (IFOs), Yield Farms, Syrup Pools, PancakeSwap Lotterie, Prediction Markets und NFT Collectibles.

3. Capital.com

Capital.com ist eine Krypto-Handels- und Aktienbroker-Plattform mit Sitz in Zypern, die von der zyprischen Regierung (CySec) reguliert wird. Es gibt einen zweiten Hauptsitz im Vereinigten Königreich, der von den dortigen Finanzbehörden beaufsichtigt wird, sowie einen geschlossenen Markt in Weißrussland, der nur für Verbraucher aus diesem Land zugänglich ist.

Kunden aus Deutschland wickeln ihre Geschäfte in der Regel über einen Anbieter mit Sitz in Zypern ab, der ebenfalls über eine EU-Lizenz verfügt. Neben dem Handel mit Kryptowährungen ermöglicht die Plattform auch den Handel mit Aktien und traditionellen Anlagen wie Forex und CFDs. Capital.com ist damit ein breit diversifizierter Anbieter.

4. Libertex

Was ist Libertex? 

Die Libertex Group ist seit 1997 im Geschäft und hat inzwischen über 2,2 Millionen Kunden. Der Broker ist von der zypriotischen Regulierungsbehörde CySEC lizenziert (CIF-Lizenz 164/12) und erfüllt die MiFID-Anforderungen der Europäischen Union.

Für Trader, die sich auf den CFD-Handel mit Kryptowährungen spezialisiert haben oder dies anstreben, bietet Libertex ein besonders breites Angebot. Der CFD-Handel ist in 20 verschiedenen Kryptowährungen möglich. Diese können nicht nur gegen den US-Dollar getauscht werden, sondern auch in anderen Kombinationen. Insgesamt gibt es somit 40 verschiedene Krypto-CFDs.

5. Crypto.com

Crypto.com (CDC) ist eine Kryptowährungsbörse, die 2016 in Hongkong gegründet wurde und seit 2018 in Malta ansässig ist. Das erklärte Ziel von Crypto.com ist es, Kryptowährungen und Blockchain-Technologie zu nutzen, um jedem die vollständige Kontrolle über sein Geld, seine Daten und seine Identität zu ermöglichen.

Unter der Marke Crypto.com wird ein komplettes Krypto-Ökosystem aufgebaut, mit dem Ziel, den Kunden alle Produkte und Dienstleistungen aus einer Hand anzubieten. Viele dieser Dienste sind bereits implementiert, andere befinden sich noch in der Entwicklung. In der Kryptowelt könnte man Crypto.com als ein Universaltool bezeichnen.

Wie kauft man DeFi Coins? Unsere Anleitung für den Kauf von Luckyblock

Erstellung eines Metamask Wallets

metamask download

Besuchen Sie MetaMask.io und wählen Sie zwischen Android oder iOS für die mobile App und Chrome für den Desktop. Sie können sich auch direkt an den Google Play Store, Apple App Store oder Chrome Store begeben. Um Ihre Hardware-Wallet mit der Metamask zu verbinden, gehen Sie zur Metamask und klicken Sie auf die farbige Kugel. Sie gelangen zu einem Menü, in dem Sie „Hardware-Wallet verbinden“ auswählen können. Verbinden Sie Ihr Wallet mit Ihrem PC, indem Sie es auswählen und verbinden. Die Konten sollten dann zusammengeführt werden.

Verknüpfung des Metamask Wallets bei Pancakeswap

Sie können Ihre neue MetaMask Wallet mit PancakeSwap verbinden, nachdem Sie eine Wallet erstellt haben. Gehen Sie zunächst auf die PancakeSwap-Website. Wählen Sie MeTamask aus, indem Sie den Fuchskopf anklicken, nachdem Sie auf den Button „Connect to your portfolio“ geklickt haben. Schritt 3: Um Ihr MeTamask-Portfolio freizuschalten, geben Sie Ihr Passwort ein, wählen Sie dann das Konto aus, mit dem Sie Pancakeswap verbinden möchten und klicken Sie auf Weiter.

DeFi Coins wie Luckyblock kaufen 

Im folgenden wird man gefragt, welchen Token im Tausch gegen BNB bei Pancakeswap gekauft werden soll. In dieses Feld müssen Sie die Adresse des Vertrags eingeben, die Sie unten finden. Geben Sie die Menge an BNB Token ein, für die Sie Lucky Block erhalten möchten.

Anhand des aktuellen Marktpreises wird die Menge der Lucky Block-Token, die Sie erhalten, aktualisiert. Die Bestellung kann nun bestätigt werden. Ihr Lucky Block-Kauf wird sofort abgeschlossen, wenn Sie die folgenden Schritte korrekt ausgeführt haben.

Unterschied zwischen DeFi Coin und DeFi Token

DeFi-Coins und Token werden in der Kryptowelt häufig synonym verwendet. Obwohl sie ETF-Nachrichten Icon27 sich sehr ähnlich sind, gibt es ein paar wichtige Unterschiede.

Ein DeFi-Münze funktioniert ähnlich wie eine digitale Version einer Fiat-Münze. Er überträgt den Wert während einer Finanztransaktion. DeFi-Coins basieren auf ihren jeweiligen nativen Blockchain-Netzwerken und sind häufig nach diesen benannt. DeFi-Token übertragen auch Wert, aber nicht immer in einem monetären Sinne.

Token sind Träger von Vermögenswerten oder Urkunden, während Krypto-Coins das digitale Äquivalent des zugrundeliegenden Wertes sind, der umstritten sein kann. Token können mit einer Währung gekauft werden, wobei bestimmte Token mehr wert sind als andere. So zum Beispiel die Aktien eines Unternehmens.

Welche Arten von DeFi Coins gibt es?

Prognosemärkte (Prediction Markets)

Lohnen sich Cannabis Aktien Ein sogenannter Prognosemarkt ist eine der ältesten DeFi-Anwendungen auf Ethereum. Der Hauptzweck der Teilnehmer ist es, Geld zu verdienen, während Prognosemärkte manchmal traditionelle Ansätze wie Umfragen bei der Vorhersage von Ergebnissen übertreffen können. Intrade und PredictIt sind zwei zentralisierte Prognosemärkte mit einer hervorragenden Erfolgsbilanz in diesem Bereich.

Da Prognosemärkte traditionell von Regierungen verpönt sind und häufig geschlossen werden, wenn sie zentral verwaltet werden, hat DeFi das Potenzial, das Interesse an ihnen zu steigern.

Leihmärkte (Lending Markets)

Leihmärkte sind eine bekannter Anwendungsfall von DeFi, die Kreditnehmer mit ETF-Nachrichten Icon20 Kryptowährungskreditgebern verbindet. Benutzer können Kryptowährung leihen oder ihre eigenen Kredite auf Compound, einer beliebten Website, anbieten.

Benutzer können Geld verdienen, indem sie ihr Geld verleihen und Zinsen erhalten. Compound verwendet einen Algorithmus, um die Zinssätze festzulegen, d. h. wenn es eine stärkere Nachfrage nach einer Kryptowährung gibt, steigen die Zinssätze.

Die Kreditvergabe von DeFi basiert auf Sicherheiten, was bedeutet, dass ein Nutzer, um einen Kredit zu erhalten, eine Sicherheit hinterlegen muss, bei der es sich häufig um Ether, den Ethereum-Token, handelt. Das bedeutet, dass Benutzer ihre Identität oder Kreditwürdigkeit nicht offenlegen müssen, um einen Kredit zu erhalten, wie es bei traditionellen, nicht-DeFi-Krediten der Fall ist.

Stablecoins

Der Stablecoin ist eine weitere Art von DeFi. Kryptowährungen haben volatilere Preise als Fiat-Währungen, was für Menschen, die wissen wollen, wie viel ihr Geld in einer Woche wert ist, nicht ideal ist. Stablecoins sind Kryptowährungen, die an Nicht-Kryptowährungen, wie den US-Dollar, gebunden sind, um den Preis stabil zu halten. Stablecoins versuchen, wie ihr Name schon sagt, Preisstabilität zu schaffen.

Neueste DeFi Coins und Token in 2022

Auch wenn das Jahr noch jung ist, haben sich auch im Bereich der DeFi Coins schon einige neue ICOs ergeben. Unter anderem diese:

  • Voltage Finance (ICO am 22. Februar 2022)
  • DeFiato (ICO & Token Sale 14.-21.Februar 2022)
  • Pollen DeFi (ICO 21. November 2021)

DeFi Coin Kurs Prognose 2022

Allen DeFi Coins steht eine gute Zukunft bevor. Und das nicht nur,  weil Sie momentan in aller Munde sind. Die Anwendungsfälle und Coins differenzieren sich stetig weiter aus, sodass der gesamte Bereich an Aufmerksamkeit und Relevanz gewinnt.

Wer sich jetzt mit DeFi Coins näher auseinandersetzt hat die Möglichkeit in eine neue und dennoch gut aufgestellte Technologie zu entwickeln, bevor sie in den Fokus der breiten Öffentlichkeit kommt.

Welche DeFi Coins sollte man als Anfänger kaufen? Unsere Empfehlungen:

Als Anfänger sollte man sich zunächst mit den grundlegenden Gedanken hinter DeFi Coins ETF-Nachrichten Icon26 auseinandersetzen. Hat man den dezentralen und revolutionären Gedanken hinter der Technologie verstanden, sollte man sich mit einzelnen Coins näher beschäftigen.

Beispielsweise ist hier Lucky Block zu nennen. Für den Erfolg der Kryptowährung Lucky Block ist es entscheidend, dass sie eine große Anzahl von Nutzern anzieht. Wenn es eine hohe Nachfrage nach dem Coin gibt, kann der Preis auch hier deutlich steigen. Hier liegt auch der größte Faktor für das Projekt. Wenn es dem Team gelingt, eine große Anzahl von Nutzern anzuziehen, wird sich der Preis von Lucky Block positiv verändern.

DeFi Coins & Token Fazit 

DeFI Coins und Tokens steht eine aussichtsreiche Zukunft bevor. Die verschiedenen Anwendungsfälle sowie Prognosen deuten klar darauf hin, dass sich das Gesamt Angebot an DeFi Coins stark wachsen wird. Nicht zuletzt durch die mediale Aufmerksamkeit rücken Coins und Token im DeFi Bereich weiterhin Richtung Mainstream.

Häufig gestellte Fragen zu DeFi Coins & DeFi Token

Welcher DeFi Coin ist der beste?

Was kostet ein DeFi Coin?

Wo kann man DeFi Coins kaufen?

Ist Ethereum ein DeFi Coin?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.