MSCI ACWI vs. MSCI WORLD Vergleich 2021 – Welcher ETF ist besser?

ETF-Nachrichten Icon11

Ein ETF ist ein börsengehandelter Fonds. Zwei der wichtigsten ETFs weltweit sind der MSCI ACWI und der MSCI World.

Beide ermöglichen dem zukünftigen Investor eine Diversifizierung seines Portfolios, aber sie haben einige Unterschiede, die im Vorfeld berücksichtigt werden müssen, um eine gute Performance zu erzielen.

Im Folgenden werden wir die beiden ETFs vergleichen und herausfinden, welcher der bessere ist.

MSCI ACWI vs. MSCI World Überblick: Welcher ETF ist besser? 

Symbol  MSCI World MSCI ACWI 
Name  Morgan Stanley Capital Investment World Morgan Stanley Capital Investment All Country World Index
Volumen der Mittel ($) 57.083.310,15 65.695.586,96
Dividenden  werden vierteljährlich ausgezahlt  werden vierteljährlich berechnet und jährlich gemittelt
Dividendenrendite Durchschnittlich 2,9 Prozent pro Jahr
TER (% p.a.)  0,12% – 0,50% 0,20% – 0,40%
Gesamtrendite 1 Jahr (%) zum 31/05/2021 41,07  54,40
Gesamtrendite 5 Jahre (%) zum 31/05/2021 14,53 13,62
Replikationsmethode  physisch und durch Stichproben physisch, durch Stichproben und synthetisch 
Verwendung der Einnahmen Thesaurierend und ausschüttend thesaurierend 
Domizil der Fonds Es ist möglich, in ETFs mit domizilierten Fonds zu investieren, und sowohl der Wert des ETFs als auch die TER sowie andere Gebühren hängen von dem Land ab, zu dem der Index gehört sowie dem Herkunftsland des Anlegers. Diese variieren je nach gewähltem Broker, bei dem man die ETFs erwirbt.
Trackingdifferenz  Er hat keine festen Werte, er kann positiv oder negativ sein (letzteres ist am häufigsten der Fall) und je nach Index und dem ETF, der ihn nachbildet, höher oder niedriger als der MSCI ACWI. 

Was sind MSCI ACWI ETFs?

ETF

ETFs sind börsennotierte Indexfonds und ihr Hauptunterschied zu traditionellen Fonds besteht darin, dass sie an der Börse notiert sind und ihren Referenzindex nachbilden, also in mehrere Unternehmen und nicht in eine einzelne Aktie investieren. 

Der MSCI ACWI Index ermöglicht es Ihnen, eine weltweite Aufteilung zu kaufen, sowohl in entwickelten Ländern als auch in Schwellenländern.

Er ist derzeit in fünf Regionen der Welt, konkret in 49 verschiedenen Ländern, und in allen Wirtschaftssektoren (mit unterschiedlicher Gewichtung innerhalb des Index) vertreten, darunter: Informationstechnologie, Finanzwesen, Gesundheitswesen, Energie, Industrie und andere. 

Was sind MSCI World ETFs?

Der MSCI World Index wurde im Jahr 1070 von derselben Firma gegründet wie der MSCI ACWI. Diese Art von Index repräsentiert die Investition in Aktien und deckt einen großen Teil der Weltwirtschaft über ihre Börsen ab (23 entwickelte Länder). 

Er besteht ausschließlich aus Anlagen mit so genannten „variablen Erträgen“, bei denen die Anleger auf zwei Arten Gewinne erzielen können: durch den Kauf und Verkauf der Aktien oder durch die Zahlung von Dividenden, die nicht festgelegt sind und daher eine hohe Rentabilität darstellen können. 

Ultimativer Vergleich zwischen MSCI ACWI und MSCI World: Welcher ETF ist der bessere? 

ETF Vergleich:

Die Investition in ETFs kann sich vor allem für Anfänger lohnen, da diese mit deutlich weniger Verlusten verbunden ist als der Kauf anderer Finanzinstrumente. So wird das Risiko durch die breite Abbildung von Unternehmen aus unterschiedlichen Ländern gestreut. Im Folgenden vergleichen wir die beiden ETFs hinsichtlich ihres Fondsvolumen, ihrer Rendite, ihrer Ertragsverwendung und anderen Aspekten. 

Vergleich MSCI ACWI vs. MSCI World Fondsvolumen

ETF-Nachrichten Icon23

Das Volumen sowohl des MSCI World als auch des MSCI ACWI ETF-Fonds schwankt ständig, da es vom Wert des Index und der Aktien abhängt, die ebenfalls schwanken.

Außerdem hängt es zusätzlich von der Aufnahme oder dem Ausscheiden neuer Unternehmen in den MSCI ETF-Markt.

In der folgenden Grafik sehen wir die Marktkapitalisierung in Millionen von Dollar, entsprechend der Anzahl der vorhandenen Konstituenten im Mai 2021: 

Volumen der Mittel 
ETF-Typ MSCI World  MSCI ACWI
Anzahl der Konstituenten  1562 2989
Marktkapitalisierung (Mio. USD)
Index 57,083,310.15 65,695,586.96
Größer 2,091,964.64 2,091,964.64
Sehr klein  1,783.86 118,50
Durchschnitt  36,545.01 22,001.20
Medium 15,266.30 6,784.53

Wie man sehen kann, ist das Volumen der MSCI ACWI-Fonds größer, da er alle Unternehmen der entwickelten Länder, die der MSCI World besitzt, sowie die Schwellenländer enthält. Es ist jedoch zu erkennen, dass der Durchschnitt der MSCI World-Unternehmen höher ist, was darauf zurückzuführen ist, dass die größte Kapitalisierung aus den entwickelten Ländern, insbesondere den Vereinigten Staaten, stammt.

Vergleich Dividende und Dividendenrendite MSCI ACWI vs. MSCI World

ETF-Nachrichten Icon9

Dividenden sind die Erträge, die einige Arten von ETFs regelmäßig an ihre Aktionäre ausschütten. Die Dividendenrendite ist definiert als das Verhältnis, das man erhält, indem man die jährliche Dividende des Unternehmensmit dem Aktienkurs vergleicht. 

Die durchschnittliche Dividendenrendite für den MSCI ACWI lag im vergangenen Jahr bei $ 0,54, was einem Prozentsatz von 2,79% entspricht und die durchschnittliche Dividendenrendite für den MSCI World lag bei $0,79, sprich einem Prozentsatz von 2,20%. 

Demnach schüttet der MSCI World zwar periodisch einen etwas höheren Prozentsatz an seine Aktionäre aus, der MSCI ACWI weist jedoch eine höhere Bewertung seiner Aktien auf, was bei einem Verkauf einen beträchtlichen Prozentsatz ausmachen kann. 

Vergleich des TER MSCI ACWI mit dem MSCI World

ETF-Nachrichten Icon10

Die Abkürzung TER steht bei ETF-Anlagen für „Total Expense Ratio“ (Gesamtkostenquote) und stellt die gesamten jährlichen Kosten für die Anlage oder das Eigenkapital dar, die auf dem Management und dem Betrieb der emittierenden Gesellschaft basieren und vom Nettoinventarwert abgezogen werden. 

In den Aufwendungen sind enthalten: Verwaltungsgebühren, Depotbankgebühren, Prüfungskosten, Verkaufs- und Kaufprovisionen, Steuern und Verwaltungskosten. 

Die Gesamtkostenquote (TER) der MSCI ACWI ETFs liegt zwischen 0,20% und 0,40% pro Jahr, und beim MSCI World zwischen 0,12% und 0,50% pro Jahr. Generell kann man sagen, dass beide Tarife ähnliche Gesamtkosten haben und der Prozentsatz stark von dem Volumen der getätigten Investition abhängt. 

MSCI ACWI vs. FTSE All World Rendite 1 Jahr im Vergleich

ETFs 1 Jahr Rendite ab 31.05.2021
MSCI ACWI  MSCI World 
Gesamtertrag 54,40 41,07
Marktpreis (%) 55,03 40,96
Referenzindex (%) 54,03 40,80
Nach Steuern Vor-Liq. (%) 53,77 40,50
Nach Steuern Post-Liq. (%) 32,52 24,56

Die Wertentwicklung eines börsengehandelten Index bezieht sich auf die Gewinne oder Verluste, die durch die Anlage erzielt wurden und hilft Ihnen auch zu wissen, wie nahe die Wertentwicklung des ETFs an der des Index liegt. 

Wie in der Tabelle zu sehen ist, ist die Gesamtrendite des ETF MSCI ACWI um 13,33% höher als die des ETF MSCI World. Wenn wir jedoch den Prozentsatz des Marktpreises des MSCI ACWI mit seiner Gesamtrendite vergleichen, weist diese eine Differenz von 0,64% nach unten auf, während der Marktpreis des MSCI World 0,11% über der Gesamtrendite liegt. Trotzdem hat der ETF MSCI ACWI immer noch eine höhere Rendite in einem Jahr

MSCI ACWI vs. FTSE All World Rendite 5 Jahre im Vergleich

ETFs 5-Jahres-Rendite zum 31.05.2021
MSCI ACWI  MSCI World 
Gesamtertrag 13,62 14,53
Marktpreis (%) 13,59 14,49
Referenzindex (%) 13,36 14,26
Nach Steuern Vor-Liq. (%) 13,07 13,39
Nach Steuern Post-Liq. (%) 10,79 11,54

Auch hier werden die potenziellen Renditen und die Nähe der Performance des ETFs zu der des Index bewertet, in diesem Fall jedoch über 5 Jahre. Wie in der Tabelle zu sehen ist, ist die Gesamtrendite des MSCI World ETF um 0,91% höher als die des MSCI ACWI mit 14,53 bzw. 13,62%. Beim MSCI ACWI ETF wiederum liegt der Prozentsatz des Marktpreises um 0,03% über der Gesamtrendite und beim MSCI World ETF um 0,04% unter der Gesamtrendite.

Anhand dieser Daten liegt es nahe, dass der MSCI World ETF näher am Index liegen und langfristig etwas höhere Renditen erzielen könnte. 

Vergleich der Replikationsmethode MSCI ACWI vs. MSCI World

ETF-Nachrichten Icon7

Die Replikationsmethode bezieht sich auf die Art und Weise, in der ETFs ihren Index nachbilden.

Derzeit gibt es drei Arten von Methoden. Der MSCI World kann nur physisch und durch Stichproben repliziert werden, während der MSCI ACWI mit den oben genannten und auch in einer synthetischen Weise (slap) repliziert werden kann.

MSCI ACWI vs. MSCI World Ertragsverwendung im Vergleich

Die Verwendung von ETF-Erträgen kann auf zwei Arten erfolgen: thesaurierend oder ausschüttend, sowohl für MSCI ACWI als auch für MSCI World ETFs.

  • Thesaurierende ETFs: Bei dieser Art von ETF werden die aus den Dividenden erzielten Erträge nicht an die Aktionäre oder Anleger ausgeschüttet, sondern direkt in die verschiedenen verfügbaren Vermögenswerte reinvestiert, um die Rendite künftiger Anlagen zu maximieren. 
  • Ausschüttende ETFs: Diese Art von ETF ermöglicht ein regelmäßiges Einkommen, da die Dividenden in einem bestimmten Zeitraum (in der Regel vierteljährlich) an die Anteilseigner ausgeschüttet werden und der Betrag proportional zur Anzahl der vom Anleger gehaltenen Anteile ist.

MSCI ACWI vs. MSCI World Fondsdomizil im Vergleich

etf

Das Fondsdomizil bezieht sich auf das Land, zu dem der abgebildete Index gehört.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der ETF MSCI World in 23 Ländern und der MSCI ACWI in 49 Ländern vertreten ist, und innerhalb jedes dieser Länder gibt es Tausende von Unternehmen in verschiedenen Wirtschaftssektoren.

Bevor Sie also in einen ETF investieren, ist es notwendig, die Steuern zu studieren, die in den jeweiligen Ländern bestehen

Beide ETFs generieren bei Käufen zwischen verschiedenen Ländern Gebühren und Steuern. Die Entscheidung, welchen ETF man wählt, hängt nicht nur von dessen Größte und Liquidität ab, sondern auch von den jeweiligen Steuern, die beim Kauf anfallen. 

MSCI ACWI vs. MSCI World Trackingdifferenz im Vergleich

ETF-Nachrichten Icon16

Die Tracking Difference (TD) ist eine der wichtigsten Messgrößen für die Nachbildung von ETFs. Sie wird für den MSCI ACWI und den MSCI World auf die gleiche Weise berechnet und besteht aus der Messung der Differenz zwischen den Renditen eines Index und den Renditen des ETFs, der ihn am Ende des von Ihnen gewählten Anlagezeitraums nachbildet. 

Vereinfacht ausgedrückt ist die TD die Differenz zwischen dem Index und dem ETF, der ihn nachbildet. Das Ergebnis hängt vom Index und dem von Ihnen gewählten ETF sowie von anderen Faktoren wie der Replikationsmethode und sogar den Verwaltungsgebühren ab. 

MSCI ACWI vs. MSCI World Zusammensetzung im Vergleich

ETF-Nachrichten Icon13

Der MSCI World ETF setzt sich aus 1500 bis 2000 Aktien von Vermögenswerten aus 23 entwickelten Märkten zusammen.

Der MSCI ACWI ETF besteht jedoch aus 1607 Aktien unterschiedlicher Kapitalisierung in 49 Ländern (alle 23 entwickelten und 26 Schwellenländer).

In beiden Fällen sind die USA mit 65,53% bzw. 53,93% das Land mit der höchsten Aktiengewichtung.

Das führt sowohl beim MSCI World als auch beim MSCI ACWI zu einem Fondsvolumen von mehreren Millionen Dollar. 

Wo liegen die Unterschiede zwischen MSCI ACWI und MSCI World?

ETF-Nachrichten Icon5

Sowohl der MSCI ACWI als auch der MSCI World bieten die Möglichkeit, in eine repräsentative Auswahl von Aktien weltweit zu investieren.

Der MSCI World ETF wird empfohlen, wenn Sie in entwickelten Ländern und nur in US-Dollar handeln wollen.

Der MSCI ACWI ETF hingegen erlaubt Ihnen, in eine größere Anzahl von Ländern zu investieren und im Gegensatz zum MSCI World, der nicht zu 100% aus Aktien besteht, können Sie bei dieser Art von Index auch in Rohstoffe, Kryptowährungen und sogar Anleihen investieren. 

MSCI ACWI vs. MSCI World Fazit: Unsere Bewertung und Empfehlung, welcher ETF der beste ist 

ETF-Nachrichten Icon11

Es empfiehlt sich, die Performance im Vorfeld zu bewerten, den Index gut zu kennen, die zu implementierende Replikationsmethode und die TER zu studieren, die beim MSCI ACWI aufgrund der Domizilkosten in der Regel etwas höher ist.

Berücksichtigen Sie auch andere Merkmale, wie z.B. die Wahl von thesaurierenden ETFs, wenn Sie kein Experte sind, so dass die Reinvestition durch das Unternehmen erfolgt, oder von ausschüttenden ETFs, wenn Sie ein regelmäßiges Einkommen erzielen möchten. 

Wir empfehlen, in MSCI-ETFs als Ergänzung des Anlageportfolios zu investieren. Nutzen Sie unseren Testsieger eToro für den Erwerb dieser ETFs, denn der Onlinebroker bietet Ihnen günstige Konditionen und ein benutzerfreundliches Social-Trading-System. 

MSCI ACWI vs. MSCI World: Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um die beiden ETFs.

Was ist besser: MSCI World oder MSCI ACWI?

Warum gilt der MSCI World Index als führend?

Was bedeutet MSCI World?

Was ist der beste ETF der Welt?

Was bedeutet der MSCI ACWI?

Welcher ETF kann mit dem MSCI World kombiniert werden?

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.