Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Tesler Erfahrungen & Test 2022: Betrug bzw. fake?

Tesler Erfahrungen & Test 2022: Betrug bzw. fake?

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

Tesler ist ein neuer Trader, der dank seines fortschrittlichen Systems den automatisierten Handel mit Kryptowährungen ermöglicht. Wir haben den Betreiber genau untersucht. In diesem Tesler Test Bericht erklären wir seine Funktionsweise, Vor- und Nachteile und berichten, was seine Nutzer denken. Wer mehr über Tesler erfahren möchte, sollte jetzt weiterlesen.

Was ist Tesler?

Tesler Robot

Tesler ist ein Trading-Partner, der mittels Algorithmen Kryptowährungen automatisiert handelt. Seine Hauptaufgabe ist es, Einkommen für seine Kunden zu generieren, ohne dass diese sich darum kümmern müssen. Er übernimmt die Analysen und investiert darauf aufbauend in den Kryptomarkt.

Die Algorithmen von Tesler kommen in einem künstlichen Intelligenzsystem zusammen. Das ermöglicht eine hohe Genauigkeit bei der Untersuchung der Märkte, was sich in höheren Gewinnen für die Nutzer niederschlägt. Die Macher dieser automatisierten Trading-Software behaupten, dass der Bot so gut ist, dass ihre Kunden damit bis zu 300 Dollar pro Stunde verdienen können. Wir konnten diese Behauptung jedoch nicht überprüfen – sie hört sich eher nach einer Marketingstrategie an.

Gleichfalls hat unser Tesler Test 2022 gezeigt, dass es durchaus möglich ist, mit der Trading-Software in relativ kurzer Zeit beachtliche Gewinne zu generieren. Die Software übernimmt dabei die komplette Arbeit, sodass es keine Rolle spielt, ob man selbst bereits über Erfahrung mit Kryptowährungen verfügt, oder nicht.

Tesler Test – Wie funktioniert Tesler?

Tesler ist eine einfach zu bedienende Plattform. Das macht sie ideal für Anfänger. Gleichzeitig erlaubt sie ihren Kunden, personalisierte Einstellungen vorzunehmen, z. B. den Prozentsatz des Risikos, das sie eingehen wollen. Dies erlaubt fortgeschrittenen Anlegern, mehr Kontrolle über den Bot zu haben.

Unsere Tesler Erfahrungen hinsichtlich der Funktionsweise der Trading-Plattform, fallen positiv aus. Die Bedienung geht leicht von der Hand. Sobald man die Software aktiviert hat, übernimmt diese sämtliche Trading-Entscheidungen. Dank ausgeklügelter Algorithmen ist Tesler in der Lage, die täglichen Kursschwankungen zahlreicher unterschiedlicher Kryptowährungen zu beobachten und zu analysieren. Auf dieser Grundlage führt die Software anschließend eigenständig Trades durch.

Weil die Software über eine deutlich höhere Reaktionsgeschwindigkeit verfügt als menschliche Trader und zudem rund um die Uhr aktiv sein kann, kann Tesler sehr viel mehr und bessere Trading-Gelegenheiten nutzen, als dies für normale Privatanleger und Gelegenheits-Trader möglich wäre. Zudem soll die Software laut Entwicklerangaben auch in der Lage sein, schwierige Marktumfeld zu navigieren. Hierdurch sollen nicht nur Gewinne maximiert, sondern auch mögliche Verluste minimiert werden.

ETF

Um diese automatisierte Trading-Software zu nutzen, muss man sich nur auf der Website registrieren. Laut Betreiber sollte man jeden Tag die Einstellungen überprüfen, damit die Software ihre Arbeit optimal verrichten kann. Dies ist jedoch ein einfacher Prozess, der nicht länger als 20 Minuten dauert. Anfänger erhalten zudem Tesler Vorschläge für mögliche Konfigurationen.

Um mit dem Handel bei Tesler zu beginnen, ist nach der Registrierung eine Mindesteinzahlung von 250 Dollar erforderlich. Nach Angaben von Tesler können Investoren bis zu 1 Million Dollar in einem Jahr erwirtschaften. Sie warnen jedoch davor, dass dies nur auf einige wenige, regelmäßige Händler zutrifft, die auch ein wenig Glück hatten. Es ist also möglich, beträchtliche Gewinne zu erzielen. Alles hängt jedoch vom Profil des Anlegers, den von ihm gewählten Einstellungen und der Höhe des investierten Geldes ab.

Tesler Erfahrungen: Sind mit Tesler Gewinne möglich?

Die Frage, die alle Anleger umtreibt, ist natürlich, ob man mit Tesler tatsächlich Gewinne erzielen kann? Sowohl unsere eigenen Tesler Erfahrungen, als auch die Erfahrungen diverser Nutzer und anderer Tester haben gezeigt, dass mit Tesler tatsächlich hohe Gewinne möglich sind.

Für wen eignet sich Öl Profit?

Die Trading-Software kann aus den regelmäßigen Kursschwankungen der unterschiedlichen Kryptowährungen Profit schlagen und so das Kapital ihrer Nutzer mehren. Wie hoch diese Gewinne dabei im Einzelfall ausfallen, lässt sich jedoch nicht mit Gewissheit sagen. Hierbei spielen diverse Faktoren wie die jeweilige Marktlage, die Höhe des eingesetzten Kapitals sowie die Risikobereitschaft, welcher Nutzer Tesler zugestehen, eine Rolle.

Kann man mit Tesler reich werden? Sofern man ausreichend viel Kapital einsetzt und die notwendige Geduld aufbringt, erscheinen durchaus auch höhere Gewinne realistisch. Gleichfalls sollte man trotz der sicherlich überzeugenden Fähigkeiten der Trading-Software nicht übermütig werden. Verluste können niemals ausgeschlossen werden.

Dementsprechend empfehlen wir gerade Einsteigern, erst einmal mit einer niedrigeren Summe einzusteigen und das Programm zu testen. Sofern man überzeugt ist, kann man später immer noch nachlegen.

Tesler Test 2022: Die Vor- und Nachteile auf einen Blick

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Tesler ein Unternehmen mit großem Potenzial. Beim Testen der Plattform und der mobilen Anwendung sind uns zahlreiche Stärken, aber auch einige Dinge, die verbesserungswürdig sind, aufgefallen. Deshalb haben wir eine Liste mit den wichtigsten Vor- und Nachteilen erstellt, die wir bei der Analyse dieses Betreibers festgestellt haben.

Vorteile:

  • Schnelles und einfaches Registrierungsverfahren
  • Gutes Nutzerfeedback
  • Personalisierbarer Handel
  • Demokonto verfügbar
  • Bot arbeitet 24/7
  • Breite Palette von Analysetools
  • Hohe Gewinne möglich

Nachteile:

  • Die mobile Tesler App ist verbesserungswürdig
  • Übertriebene Behauptungen zu Gewinnen mit der Plattform

Tesler Konto eröffnen – Unsere Anleitung in 3 Schritten

Interessierte, die ein Konto bei Tesler eröffnen möchten, finden hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, was man tun muss, um mit dem Handel auf dieser Plattform zu beginnen. Das Gute: Die Anmeldung dauert nicht länger als 5 Minuten. Schon kann es losgehen!

Erster Schritt: Registrieren Sie sich bei Tesler

Tesler Anmeldung

Um sich zu registrieren, geht man einfach auf die offizielle Tesler Website oder lädt die mobile App herunter, die kostenlos für iOS und Android verfügbar ist. Man kann auch eine Desktop-Erweiterung für Mac OS oder Windows herunterladen.

Für die Registrierung muss man seine E-Mail-Adresse, den vollständigen Namen, das Wohnsitzland und eine Telefonnummer angeben. Für den Login wählt man zudem ein Passwort. Danach erhält man eine E-Mail, über die man seine Identität bestätigen muss. Hierüber kehrt man zur Tesler Seite oder zur App zurück und kann sich nun mit dem neuen Profil anmelden.

Zweiter Schritt: Konto aufladen

Tesler Einzahlung

Sobald man sich angemeldet hat und das Profil funktionsfähig ist, zahlt man den Mindesterstbetrag von 250 Dollar ein, um so schnell wie möglich mit dem Handel zu beginnen. Wer ein größeres Budget hat, kann aber auch einen höheren Betrag aufladen.

Dritter Schritt: Kryptowährungen bei Tesler handeln

Tesler Demokonto

Sobald das Geld auf dem Konto verfügbar ist, kann man mit dem Handel bei Tesler beginnen. Dafür kann man bestimmte Parameter konfigurieren, um zu bestimmen, welche Art von Handel man betreiben möchte. Unter anderem kann man wählen, welche Paare gehandelt werden sollen, welches Risiko man eingehen möchte etc.

Achtung: Spätestens, wenn man die Gewinne auszahlen möchte, ist die Verifizierung unerlässlich. Wir empfehlen daher, dies so schnell wie möglich zu tun, damit man keine Probleme bei der Übertragung der Gewinne auf ein anderes Konto hat. 

Tesler App im Test

Tesler ist einer der wenigen automatisierten Handelsbots für Kryptowährungen, der neben seiner Desktop-Plattform auch eine mobile App für iOS und Android anbietet. Sie ist eine hervorragende Idee und ein unglaubliches Ass, da sie es den Nutzern ermöglicht, von überall aus zu sehen, wie sich ihre Investitionen entwickeln. Leider hat die Tesler App auch einige Probleme, die sie nicht gerade vorteilhaft erscheinen lassen.

Obwohl es möglich ist, die Bewegungen auf dem Tesler Konto mit der App zu sehen, ist es schwierig, einige Optionen auszuführen oder bestimmte Tools mit der Anwendung zu verwenden. Das ist die Hauptbeschwerde der Nutzer, die sich in Meinungsforen über die Tesler App geäußert haben. Dabei handelt es sich jedoch nur um ein kleines Problem, das durch eine Neugestaltung der App oder ein Update behoben werden kann.

Nutzer, die großen Wert auf eine Mobile App legen, werden jedoch zumindest im Bereich der automatisierten Trading-Software derzeit kaum eine bessere Option als Tesler finden.

Tesler Demokonto – Ist das kostenlose Testen von Tesler möglich?

Das Demokonto bietet Nutzern die Möglichkeit, um kostenlos alles auszuprobieren, was die Plattform zu bieten hat. Hier kann man ohne Einzahlung mit dem virtuellen Handel beginnen. Tesler hat den Vorteil, dass es ein Demokonto für alle Benutzer anbietet, die sich auf der Plattform registriert haben. Mit virtuellem (unechtem) Geld können sie hier den Trading-Bot testen.

Die Idee des Tesler Demokontos ist, dass man zuerst alle Funktionen und Tools ausprobiert, damit man sich beim späteren Live-Handel wohler fühlt. Das ist eine ausgezeichnete Idee insbesondere für Anfänger, um ihr Vertrauen zu stärken, bevor sie echtes Geld einsetzen.

Um das Tesler Demokonto zu nutzen, muss man sich registrieren und vor der ersten Einzahlung einfach die Option Demokonto wählen, die sowohl in der App als auch in der Desktop-Erweiterung verfügbar ist.

Das Vorhandensein eines solchen kostenfreien Demo-Modus erachten wir für ein sehr gutes Zeichen. Wer sich unsicher ist, ob diese Trading-Plattform wirklich das Richtige für einen selbst ist, kann auf diese Weise völlig unverbindlich alles in Ruhe austesten.

Ist Tesler seriös?

Auf der Grundlage unserer Nachforschungen und der Rückmeldungen von Kunden, die die automatisierte Handelsplattform von Tesler genutzt haben, können wir versichern, dass dieser Bot einen guten Ruf auf dem Markt genießt.

Dank seiner ausgezeichneten Algorithmen kann man beträchtliche Gewinne erzielen. Zudem bietet er interessante Optionen, wie das Ändern bestimmter Parameter. So erhalten Kunden mehr Macht bei der Entscheidung, welche Art von Handel sie ausführen möchten.

Die Mehrheit der Tesler Nutzererfahrungen fällt bisher positiv aus. Es gibt diverse Berichte über Gewinne. Problemmeldungen sind im Gegenzug deutlich in der Minderheit. Dies alles spricht für ein seriöses Angebot.

In Verbindung mit unser eigenen Tesler Erfahrung, kommen wir daher zu dem Schluss, dass Tesler seriös ist.

Ist Tesler Betrug bzw. fake (Scam)?

Tesler Robot

Bei den umfangreichen Recherchen, die wir durchgeführt haben, haben wir keine Beweise gefunden, dass Tesler Betrug ist. Viele Nutzer haben bestätigt, dass dieser Betreiber wirklich gut ist und dass sie damit Gewinne erzielt haben.

Darüber hinaus verlangt Tesler eine Identitätsüberprüfung, was nicht viele Bots verlangen. Dies spricht für einen Betreiber, der sowohl seine Sicherheit als auch die der Kunden, die auf seiner Plattform handeln, verbessern möchte.

Darüber hinaus konnten wir weder auf der Anmeldeseite noch der eigentlichen Handelsplattform irgendwelche verdächtigen Programme und Codes ausmachen. Die Übermittlung der Daten erfolgt verschlüsselt. Auch eine Weitergabe unserer Daten an Dritte ist uns nicht aufgefallen. Wir haben in der Folgezeit keine Spam-Mails oder Ähnliches erhalten. Dies alles deutet darauf hin, dass Befürchtungen, dass Tesler fake oder ein Scam sei, unbegründet sind.

Gleichzeitig sind wir im Rahmen unserer Tesler App Review aber auf Angebote einer gleichnamigen Tesler App gestoßen. Obwohl der Name ähnlich ist, handelt es sich hierbei wohl um einen anderen Anbieter. Es gibt dabei Anzeichen, dass dieser Tesler Scam ist. Dementsprechend empfehlen wir ein gebotenes Maß an Vorsicht beim Klicken auf Links auf anderen Seiten.

Tesler Auszahlung 

Über die Zahlungsmöglichkeiten bei Tesler liegen nicht viele Informationen vor. Was wir finden konnten, ist nicht sehr umfangreich. Man erhält jedoch für Auszahlungen Optionen wie die folgenden:

  • Debit- und Kreditkarten
  • Banküberweisungen
  • E-Wallets

Was die Dauer von Transaktionen betrifft, so sind Einzahlungen sofort möglich und Abhebungen hängen von der Art der verwendeten Zahlungsmethode ab.

War Tesler bei Höhle der Löwen? War Tesler bei Late Night Berlin?

Diese Fernsehsendungen sind in Deutschland sehr beliebt, da viele Menschen mit hervorragenden Ideen ihre Erfindungen vorstellen und sich um eine Finanzierung bemühen. Obwohl regelmäßig damit geworben wird, dass sich einige Bots in diesen Sendungen vorgestellt haben, gilt dies unseres Wissens nicht für Tesler. Diese Nachricht scheint ein Tesler fake zu sein.

Sollten sie dennoch im Internet auf Angebote stoßen, die Höhle der Löwen mit Tesler in Verbindung bringen, könnte es sich dabei um eine Betrugsmasche handeln. In dem Fall sollten sie keine Links klicken, da diese evtl. zu einer Phishing-Seite führen könnten.

Andere Erfahrungen und Usermeinungen zu Tesler im Internet – Verbraucherzentrale, Gutefragen.net & andere Foren

Meinungsforen sind eine wertvolle Informationsquelle bei der Bewertung eines automatisierten Händlers. Sie ermöglichen es uns, die Tesler Erfahrungen anderer Nutzer kennenzulernen und die von ihnen genannten Vor- und Nachteile zu betrachten.

Bei der Auswertung von Meinungsforen sind wir auf eine Vielzahl von Ergebnissen gestoßen. Im Sitejabber-Forum, einer bekannten Seite, auf der viele Nutzer ihre Tesler App Erfahrungen schildern, hat der Tesler Handelsroboter eine Bewertung von 4,14 von 5 Punkten erhalten. Dabei wurde der Kundenservice und die Plattform selbst als Stärken hervorgehoben.

Andere Nutzer weisen darauf hin, dass die mobile Tesler App ein paar Updates benötigt, da sie nicht so gut funktioniert wie die Plattform am Computer. Deshalb hat die Tesler App auf Seiten wie Trustpilot nur eine Bewertung von 1,7 von 5. Dennoch kommen die Nutzer nicht umhin, Tesler eine Gesamtbewertung auf Trustpilot von 4 von 5 zu geben.

Kann man Tesler kündigen?

ETF-Nachrichten Icon27

Ja, auch wenn man sich bei Tesler für den automatisierten Handel anmeldet, muss man die Dienste nicht für immer in Anspruch nehmen. Man kann sich jederzeit von diesem Betreiber abmelden, und der Vorgang ist sehr einfach. In den Kontoeinstellungen hat man die Möglichkeit, die Mitgliedschaft zu kündigen.

Wir empfehlen jedoch, diesen Vorgang erst durchzuführen, nachdem man seine erzielten Gewinne abgehoben hat. Nach der Kündigung des Kontos kann man sich nicht mehr anmelden und die Gewinne sind verloren.

Eine gute Alternative zum Krypto Handel mit Tesler: Unser Kryptobörsen Testsieger eToro

Tesler ist ein automatisierter Handelsroboter und damit kein Broker. Das ist für viele Nutzer ein Nachteil, da Broker strenger reguliert sind und damit mehr Sicherheit bieten. eToro ist ein Broker, den wir nach vielen Test immer wieder empfehlen können.

eToro ist ein internationaler Broker mit einer starken Präsenz in der Online-Welt. Er ist nicht nur eine der beliebtesten Plattformen für den Handel mit Kryptowährungen, sondern auch mit anderen Märkten wie Aktien, Indizes, Futures, CFDs und mehr.

eToro ist kein automatischer Bot als solcher, aber es hat eine interessante Funktion namens „eToro Copytrader. Sie ermöglicht es uns, das Portfolio unseres Lieblingshändlers buchstäblich zu kopieren. Alle seine Aktionen werden dann in unserem Portfolio widergespiegelt. Dies ist sicherlich eine interessante Option, da man damit nicht nur die Bewegungen des Händlers studieren kann, sondern auch die Gewissheit hat, dass der Händler beim Handel seines Portfolios sein Bestes tut, um selbst Gewinne zu erzielen.

Um diese Option von eToro nutzen zu können, muss man mindestens 200 Dollar einzahlen. Das ist das von der Plattform geforderte Minimum für die Nutzung dieses Tools.

Tesler Erfahrungen – Für wen eignet sich Tesler?

ETF-Nachrichten Icon13

Diese automatisierte Handelsplattform eignet sich im Grunde für jede Art von Anleger und Trader. Anfänger werden die übersichtliche Benutzeroberfläche, den umfangreichen Demo-Modus sowie die extrem leichte Bedienbarkeit der Software mögen.

Tesler eignet sich in jedem Fall auch für Einsteiger ohne großartige Erfahrungen im Bereich Kryptowährungen. Da die Software am Markt eigenständig agiert und dabei auch überaus geschickt vorgeht, gibt es für Nutzer die meiste Zeit über nicht wirklich viel zu tun. Dies macht die Trading-Plattform auch für Anleger interessant, die nicht viel Zeit haben, um sich ständig selbst um ihre Investments zu kümmern.

Tesler Test Fazit – Unsere Bewertung zu Tesler

ETF-Nachrichten Icon26

Tesler ist ein Trading Robot, der die Vorteile einer automatisierten Trading-Plattform geschickt ausspielen kann. Er stellt eine ausgezeichnete Option für Anfänger dar. Nicht nur bietet er eine leicht verständliche Plattform, sondern auch die Möglichkeit eines Demokontos, um seine Tools kennenzulernen, bevor man echtes Geld investiert.

Tesler Erfahrungen haben gezeigt, dass mit diesem Anbieter durchaus erhebliche Gewinne möglich sind. Wer nach einer Möglichkeit sucht, mit Kryptowährungen Geld zu verdienen, aber sich scheut, selbst mit Coins zu handeln, könnte hier eine interessante Alternative vorfinden.

Im Gegensatz zu anderen Trading-Plattformen dieser Art, bietet Tesler seinen Kunden überdies auch die Möglichkeit, über eine mobile Tesler App auf die Handels-Software zuzugreifen. Dies stellt derzeit auf dem Markt noch eine Seltenheit dar, auch wenn es an der App hier und da noch etwas Verbesserungsbedarf gibt.

Insgesamt fällt unser Tesler Test 2022 damit überaus positiv aus. Hierbei handelt es sich um eine Trading-Software, die in jedem Fall einen Blick wert ist. Gleichzeitig sollten Anleger jedoch auch mit der gleichen Vorsicht vorgehen, wie bei allen Investments. Verluste sind nämlich auch hier jederzeit möglich.

Tesler: Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Ist Tesler in Deutschland verfügbar?

Ist Tesler in Österreich verfügbar?

Kann man mit Tesler reich werden?

Lohnt sich der Handel mit Tesler?

Empfehlen wir den Handel mit Tesler?

Gibt es Betrugsfälle mit Tesler?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar