Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Beste Trading Plattform Schweiz im Vergleich 2022 – Seriöse Trading Plattformen im Test

Beste Trading Plattform Schweiz im Vergleich 2022 – Seriöse Trading Plattformen im Test

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

Wer heute nach einer passenden Trading Plattform sucht, steht vor einer enormen Cannabis Aktien Schweiz Auswahl von innovativen Online-Brokern und Handelsplattformen. Auch in der Schweiz widmen sich immer mehr junge Anleger dem Online Trading und stellen sich die Frage: Welche Trading Plattform ist die beste in der Schweiz?

Ganz pauschal lässt sich diese Frage natürlich nicht beantworten, da alle Anleger ganz individuelle Bedürfnisse haben und nicht jeder nach derselben Trading Strategie arbeitet. Einsteigern geben wir in diesem Artikel eine Anleitung an die Hand, wie auch sie den passenden Online-Broker finden.

Außerdem gehen wir näher darauf ein, was einen seriösen Broker auszeichnet und auf welche Kriterien man bei der Auswahl der Handelsplattform achten sollte – so können auch Anfänger in der Schweiz sicher und erfolgreich traden.

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine Trading Plattform? Unsere Definition:

Eine Trading Plattform stellt seinen Nutzern die wichtigsten Funktionen zum Handel von Finanzinstrumenten zur Verfügung und stellt die Ausführung von Transaktionen sicher. Die Marktteilnehmer agieren als Käufer oder Verkäufer von ausgewählten Vermögenswerten in den Anlageklassen Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Devisen, Rohstoffe oder Indizes.

Die Funktionen der Trading Plattformen werden den Anlegern über die eigene Website zur Verfügung gestellt. Während die Bedienung bei den meisten Online-Brokern auch bequem über eine kostenlose App möglich ist, suchen professionelle Trader oftmals nach Anbietern, die den Zugang zu spezieller Trading Software mit ausführlichen technischen Analysen möglich machen.

Bevor sich Anleger auf die Suche nach der besten Trading Plattform in der Schweiz begeben, sollten sie zuerst einige Dinge definieren und festlegen:

  • die eigene Risikobereitschaft
  • den Anlagehorizont
  • die persönlichen Bedürfnisse
  • die Handelsstrategie

Dieser Schritt ist zwar mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden, aber unerlässlich für die ersten Erfolge beim Online Trading.

Beste Trading Plattform der Schweiz – Seriöse Online-Broker im Vergleich:

Wer in der Schweiz mit dem Online Trading beginnen möchte, steht vor einer breiten Auswahl an Trading Plattformen. Wir haben die bekanntesten Online-Broker getestet und in dieser Liste mit allen Funktionen und Vorteilen zusammengefasst:

Anzahl der Trades
5pro Jahr
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
84 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Gebührenfreier Handel
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an handelbaren Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 0.00
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€1
ETFs
130+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
€1
Aktien
2100+
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0.08%
Krypto
ab 0.5%
DAX
ab 150 pips
ETFs
an 0.12%
Fonds
ab 1 pip
Aktien
ab 0.07%
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Unkomplizierte Seite
Teilaktien handelbar
keine Mindesteinlage
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
BondsETFsFundsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
false
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
0,8€
Aktien
ab 0€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 35.88
Was uns gefällt
Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
Günstigstes deutsches Depot
über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
2.99 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 35.88
Funktionen
ETFsFundsRobo AdvisorSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
false
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
0,9%
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Keine Provisionen und Niedrige Spreads
Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
Intuitive Handelsplattform
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
BondsCFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
true
Min. Trade
1
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Die beste Trading Plattform der Schweiz 2022 – Warum eToro unser Testsieger ist

In unserem Vergleich der bekanntesten Trading Plattformen der Schweiz hat sich der Online-Broker eToro als klarer Testsieger behauptet – er überzeugt nicht nur mit den günstigsten Konditionen im Konkurrenzvergleich, sondern bietet Einsteigern eine besonders übersichtliche und einfache Handhabung.

Außerdem stellt eToro seinen Nutzern ein umfangreiches Gesamtpaket an Funktionen zur Verfügung, unter anderem ein kostenloses Demokonto, eine eigene Trading App und die Möglichkeit zur Nutzung von Social Trading.

Aber auch die Sicherheit steht für unseren Testsieger an erster Stelle, denn es werden höchste Sicherheitsstandards und Datenschutzvorkehrungen erfüllt. Der Online-Broker ist seit 2007 am Markt und wird von der zypriotischen Behörde CySEC reguliert. Bei Fragen oder Problemen können sicher Anleger auf einen zuverlässigen Support verlassen, der schnell und kompetent weiterhilft.

Trading Plattform eToro
💎 Finanzinstrumente +3.000 aus den Anlageklassen Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Devisen, Indizes und Rohstoffe
💶 Mindesteinzahlung 50 US-Dollar
🔎 Gebühren 0% Provision beim Kauf von Aktien
🤝 Support Live-Chat, E-Mail und Hilfe-Center
🔑 Regulierung CySEC (Zypern) unter Lizenznummer 109/10
📲 App kostenlos für iOS und Android verfügbar
🧩 Demokonto kostenlos verfügbar
👫🏼 Social Trading verfügbar
💰 Zahlungsmethoden Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Skrill, uvm.
🏆 Unsere Bewertung 5 von 5 Sternen ⭐️

Wie funktioniert die beste Trading Plattform eToro in der Schweiz? Schritt für Schritt Anleitung für Anfänger:

Um Schweizer Einsteigern den Start ins Online Trading möglichst einfach und sicher zu gestalten, haben wir in dieser Anleitung die wichtigsten Schritte zur Registrierung bei unserem Testsieger eToro ausführlich beschrieben.

Erster Schritt: Registrierung bei eToro

eToro Anmeldung

Wer die Registrierung bei eToro besonders einfach gestalten möchte, kann die Anmeldung mit einem bestehenden Google oder Facebook Profil vornehmen – so wird der Prozess nochmals beschleunigt.

Alle anderen Anleger können aber auch auf dem klassischen Weg die benötigten Daten im Anmeldeformular eingeben und anschließend die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien bestätigen. Daraufhin versendet eToro eine Mail mit einem Link, der vom Nutzer nur noch bestätigt werden muss.

Zweiter Schritt: Identifizierung des Nutzers

Bevor das Benutzerkonto zum Handel freigegeben werden kann, ist eToro gesetzlich dazu verpflichtet, den Nutzer vollständig zu identifizieren – das erhöht nicht nur die Sicherheit für den Online-Broker, sondern auch für den Anleger.

In den Benutzereinstellungen muss lediglich eine Kopie der Personalausweises und ein aktueller Adressnachweis hochgeladen werden. Die Informationen werden von eToro zeitnah überprüft und das Konto anschließend freigegeben.

Dritter Schritt: Guthaben einzahlen

eToro Einzahlung

Bei eToro stehen dem Anleger beliebte Zahlungsmethoden wie Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Skrill und viele mehr zur Verfügung. Die Mindesteinzahlung beträgt lediglich 50 US-Dollar.

Über die Schaltfläche „Geld einzahlen“ muss der Nutzer nur die gewünschte Summe und Zahlungsart auswählen. Nach erfolgreicher Gutschrift kann der Handel beginnen.

Vierter Schritt: Trading bei eToro

eToro

Wer sich jetzt noch unsicher ist, kann über das kostenlose Demokonto erste Erfahrungen sammeln und die wichtigsten Funktionen von eToro ohne Risiko testen.

Alle anderen Anleger aus der Schweiz können nun über die Suchleiste nach den gewünschten Vermögenswerten suchen und über die Schaltfläche „Traden“ eine Position eröffnen. In den Details zur Transaktion kann außerdem ein Hebel festgelegt oder eine gewünschte Limit-Order platziert werden.

Wer rund um die Uhr und von überall aus handeln möchte, kann sich die kostenlose eToro App für iOS oder Android herunterladen und sein Portfolio bequem vom Smartphone aus verwalten.

Die bekanntesten Trading Plattformen in der Schweiz im Test

Die Auswahl an Trading Plattformen in der Schweiz ist groß – die bekanntesten zwei Anbieter eToro, Libertex haben wir in diesem Test genauer untersucht und alle Funktionen der Handelsplattformen analysiert.

Trading bei unserem Testsieger eToro

eToro

Das Online Trading ist bei eToro sicher, einfach und kostengünstig möglich – nicht umsonst konnte der Online-Broker in unserem Vergleich als Testsieger überzeugen. Neben über 2.000 Aktien aus 17 verschiedenen Märkten können Schweizer Anleger inzwischen auch in mehr als 160 Kryptowährungen investieren – dabei kann man sich zwischen dem Kauf von echten Vermögenswerten und dem Handel von CFDs entscheiden.

Unser Testsieger überzeugt vor allem mit den niedrigsten Gebühren, denn für einen Aktienkauf fallen beispielsweise keinerlei Provisionen an. Anfänger aus der Schweiz können die Plattform ohne Risiko durch die Nutzung des kostenlosen Demokontos testen und bei Problemen immer auf einen exzellenten Kundenservice zurückgreifen.

Bereits seit 2007 ist eToro am Markt und genießt seitdem ein hohes Vertrauen unter den mittlerweile mehr als 10 Millionen Nutzern auf der ganzen Welt.

Vorteile

  • große Auswahl an handelbaren Finanzinstrumenten
  • 0% Gebühren beim Aktienkauf
  • viele Features wie kostenlose App, Demokonto & Social Trading
  • hervorragender Kundenservice
  • einfache Bedienung
  • lediglich 50 US-Dollar Mindesteinzahlung

Nachteile

  • größeres Schulungsangebot wäre wünschenswert
  • 5 US-Dollar Gebühr für jede Auszahlung

Trading bei Libertex

Libertex

Libertex ist als langjähriger Online-Broker bereits mehr als 24 Jahre am Markt und überzeugt seine Nutzer mit hohen Sicherheitsstandards und einer einfachen Bedienung für Anfänger. Der Broker hat seinen Hauptsitz in Zypern und wird von der CySEC fortlaufend reguliert und kontrolliert.

Bei Libertex können Schweizer Anleger über 250 Finanzinstrumente aus den Anlageklassen Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Devisen und Indizes handeln – im Vergleich zu anderen Online-Brokern fällt die Auswahl hier wesentlich geringer aus. Außerdem ist der Handel nur über CFDs möglich, Anleger sollten sich hier dem erhöhten Verlustrisiko jederzeit bewusst sein.

Die Handelsplattform überzeugt vor allem durch geringe Gebühren und eng gehaltene Spreads. Außerdem ist die Mindesteinzahlung von 10 Euro im Konkurrenzvergleich sehr niedrig angesetzt.

Vorteile

  • geringe Mindesteinzahlung von 10 Euro
  • günstige Gebühren
  • Einbindung von MetaTrader 4 und MetaTrader 5
  • Live-Support verfügbar

Nachteile

  • lediglich CFD-Handel möglich
  • geringe Auswahl an handelbaren Finanzinstrumenten

Auswahl der besten Trading Plattform in der Schweiz: Welche Kriterien sind entscheidend?

Um die beste Trading Plattform der Schweiz bestimmen zu können, haben wir im Broker-Vergleich verschiedene Kriterien zugrunde gelegt. Die wichtigsten Faktoren zur Bestimmung einer passenden Trading Plattform sehen wie folgt aus:

Wie benutzerfreundlich ist die Trading Plattform?

Benutzerfreundlichkeit

Anleger aus der Schweiz sollten sich zu Beginn einen Überblick über den Aufbau der Handelsplattform verschaffen. Sind die wichtigsten Funktionen mit wenigen Klicks erreichbar? Der Menübaum und die Übersicht über das eigene Portfolio sollten gut strukturiert und übersichtlich sein.

Gibt es eine Trading Plattform ohne Gebühren? Wo kann ich günstig handeln?

Gebühren

Bevor Anleger in der Schweiz mit dem Kauf von Vermögenswerten beginnen, sollten sie vorab mögliche Gebühren & Provisionen vergleichen. Viele Online-Broker finanzieren sich über handelsübliche Spreads und verzichten auf die Hereinnahme von anderweitigen Gebühren. Außerdem sollte man darauf achten, ob für Ein- und Auszahlung oder bei einer möglichen Inaktivität Gebühren anfallen.

eToro Libertex
Einzahlung Gratis Gratis
Kaufgebühren 0% Spreads
Verkaufsprovisionen 0% Spreads
Auszahlungskosten 5 USD n/a

Welche Auswahl bietet die Trading Plattform?

Auswahl

Schweizer Anleger sollten das handelbare Sortiment des jeweiligen Online-Brokers unbedingt mit ihren persönlichen Präferenzen abstimmen. Welche Anlageklasse(n) möchte ich handeln? Will ich echte Werte kaufen oder ausschließlich mit CFDs handeln?

Bei unserem Testsieger eToro finden Schweizer Anleger eine breite Auswahl von über 3.000 Finanzinstrumenten aus den Anlageklassen Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe und Devisen vor.

Bietet die Trading Plattform Schulungsmaterial an?

Schulungsmaterial

Während sich Einsteiger vor allem über Tipps & Tricks zum erfolgreichen Einstieg in die Finanzwelt freuen, sind professionelle Trader oft auf der Suche nach exklusiven Tools zur technischen Analyse von Vermögenswerten. Oft werden solche Funktionen extra bepreist – man sollte also abwägen, ob einem das Angebot einen Aufpreis wert ist.

Bietet ein Online-Broker kaum Infomaterial an, ist dies in der Regel kein großes Problem. In Zeiten von Social Media & Co. findet man im Netz ein breites Angebot von nützlichen Informationen für erfolgreiches Trading – und das meist kostenlos.

Welches Design hat die Trading Plattform gewählt?

Design

Das Design ist bei der Auswahl einer Trading Plattform in der Schweiz vermutlich kein ausschlaggebendes Kriterium, aber dennoch nicht ganz unwichtig. Weniger ist hier definitiv mehr, das Design der Plattform sollte minimalistisch und in angenehmen Farben gestaltet sein. Außerdem kann eine Einbindung von zu vielen Werbebannern oder -anzeigen außerordentlich störend sein.

Bietet die Trading Plattform ein Demokonto an?

Demokonto

Gerade Einsteiger in der Schweiz sollten darauf achten, dass die Handelsplattform ein kostenloses Demokonto anbietet. So kann man erste Erfahrungen im Umgang mit der Plattform sammeln und die wichtigsten Funktionen ohne Risiko testen.

Trading Plattformen in der Schweiz: Wie erkenne ich seriöse Anbieter?

Bei der großen Auswahl an Trading Plattformen in der Schweiz ist es gar nicht so einfach, ETF einen passenden und vor allem seriösen Anbieter zu finden.

Gute Anzeichen für einen seriösen und sicheren Anbieter sind vor allem die Angabe eines Impressums, eine offene Kommunikation von Kontaktmöglichkeiten und vor allem die Offenlegung der regulierenden Behörden. Verschweigt eine Trading Plattform bewusst diese Informationen, sollten Schweizer Anleger durchaus einen kritischen Blick auf den Anbieter werfen.

Es empfiehlt sich außerdem, im Vorfeld immer eigene Recherchen zum jeweiligen Anbieter anzustellen und nach echten Bewertungen im Netz zu suchen.

Unser Testsieger-Broker eToro wird von der CySEC reguliert und setzt auf hohe Sicherheitsstandards. Außerdem werden alle relevanten Informationen und Gebühren transparent und klar auf der Website veröffentlicht.

Welche Trading Plattform passt zu meinen Bedürfnissen?

Schweizer Anleger sollten vor einem möglichen Investment ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche festlegen und eine eigene Handelsstrategie entwickeln. Folgende Fragen können in die Entwicklung einer Trading Strategie einfließen:

  • Möchte ich echte Vermögenswerte kaufen oder eine überdurchschnittliche Rendite mit dem Handel von CFDs erzielen? Kenne ich mich mit CFDs aus und kann ich das Risiko realistisch einschätzen?
  • Möchte ich langfristig investieren oder kurzfristig spekulieren?
  • Wie viel Risiko kann ich hinnehmen? Wie viel Kapital kann ich im schlimmsten Fall verlieren?

Schweizer Anleger sollten sich für diesen Schritt unbedingt ausreichend Zeit nehmen, denn er ist maßgeblich für den langfristigen Erfolg am Finanzmarkt verantwortlich.

Die beste Trading Plattform in der Schweiz: unser Testsieger eToro

Unser Testsieger eToro überzeugt nicht nur mit den günstigsten Gebühren und höchsten Sicherheitsstandards, sondern auch mit einer großen Auswahl an handelbaren Finanzinstrumenten – egal ob Einsteiger oder Profi-Trader, hier findet jeder Schweizer Anleger das passende Investment.

Aktien & ETF Trading bei eToro

Egal ob Apple, Microsoft oder Amazon – Schweizer Anleger können bei eToro über 2.000 beliebte Aktien aus 17 verschiedenen Märkten kaufen. Wer weniger Risiko eingehen möchte, kann zwischen 264 ETFs mit verschiedenen Schwerpunkten auswählen.

Der Kauf von Aktien ist bei eToro besonders attraktiv, da die Plattform keinerlei Gebühren oder Provisionen vereinnahmt.

CFD Trading bei eToro

Wer sich dem erhöhten Risiko bewusst ist, kann bei unserem Testsieger eToro auch mit CFDs (Differenzkontrakten) handeln. Möchte man beispielsweise Aktien-CFDs traden, kann man einen maximalen Hebel von 1:5 einsetzen.

Je größer der Hebel, desto höher kann die mögliche Rendite ausfallen – aber auch das Verlustrisiko wird um ein Vielfaches erhöht und viele private Anleger verlieren mit dieser Art von Handel Geld.

Forex Trading bei eToro

Bei eToro können Schweizer Anleger eine große Auswahl von bekannten Währungspaaren handeln, aber auch auf exotische Devisen zurückgreifen. Der Online-Broker überzeugt beim Forex Trading im Konkurrenzvergleich mit niedrigen Gebühren, der Spread beginnt bereits ab 0,9 Pips.

Krypto Trading bei eToro

Wer Kryptowährungen handeln möchte, ist bei unserem Testsieger eToro genau richtig. Schweizer Anleger können bereits heute mehr als 160 Kryptos handeln, darunter die beliebtesten wie Bitcoin (BTC), Ripple (XRP), Solana (SOL) oder Ethereum (ETH).

Das Sortiment der Kryptowährungen wird stetig erweitert, auch exotische und neue Coins werden immer häufiger in die Auswahl aufgenommen.

Die beste Trading Plattform in der Schweiz 2022 – unser Fazit

Schweizer Anleger haben es bei der Auswahl der passenden Trading Plattform wirklich nicht ETF-Nachrichten Icon26 leicht – groß ist das Sortiment an innovativen Online-Brokern. Bevor man sich für eine Plattform entscheidet, sollte man seine persönlichen Bedürfnisse definieren, seine Risikobereitschaft festlegen und eine feste Handelsstrategie entwickeln.

In unserem Vergleich von Trading Plattformen in der Schweiz hat uns der Online-Broker eToro mit weitem Abstand überzeugt und sich als Testsieger behauptet. Der Mix aus einem umfangreichen Gesamtpaket an Funktionen, den niedrigsten Gebühren und einer einfachen Bedienung ist nicht nur für Einsteiger interessant, auch professionelle Trader profitieren von einer besonders großen Auswahl an handelbaren Finanzinstrumenten und interessanten Trading Tools.

Wer beim Trading auf hohe Sicherheitsstandards, einen exzellenten Kundenservice und auf ein hervorragendes Benutzererlebnis Wert legt, ist bei eToro bestens aufgehoben.

Trading Plattformen Schweiz 2022 – FAQs

Welche Trading Plattform ist die beste?

Wie kann man erfolgreich traden?

Welche Trading App ist die beste?

Welche Trading Plattform ist die beste für Aktien?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar