Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Vergleich / Krypto Börsen Vergleich – Die besten Börsen Plattformen für Kryptowährung 2024 im Test

Krypto Börsen Vergleich – Die besten Börsen Plattformen für Kryptowährung 2024 im Test

martin-schwarz

Martin Schwarz Investor shield

Profi Investor

Krypto BörseWas ist die beste Krypto Börse in Deutschland, Österreich und der Schweiz? Wo kann man besonders schnell und sicher und zu geringen Gebühren Kryptowährung kaufen und verkaufen? Diesen Fragen wollen wir in unserem Krypto Börse Vergleich 2024 auf den Grund gehen.

Bei diesem Krypto Plattform Vergleich werfen wir einen Blick auf die besten hierzulande verfügbaren Handelsplätze für Bitcoin und Co. Dabei beschränken wir uns jedoch nicht nur auf klassische Exchanges, sondern berücksichtigen auch Trading-Plattformen. Wir zeigen, welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Krypto-Anbietern gibt und wo man besonders günstig Kryptowährung kaufen kann.

Finden Sie in unserem Krypto Börsen Test 2024 heraus, welches die besten Krypto Börsen und Handelsplattformen sind.

Was ist eine Krypto Börse?

Kryptobörsen – auch Kryptowährungsbörsen bzw. crpyto exchanges auf engl. – sind Börsen, an denen man mit Kryptowährungen handeln kann. Abhängig von ihrer Größe, bietet eine Kryptobörse Anlegern und Tradern die Möglichkeit, zwischen Hunderten und Tausenden verschiedener Währungspaare zu handeln. Der Handel kann dabei entweder in Form eines Handelspaares aus Fiatwährung und Kryptowährung oder in Form eines doppelten Kryptohandelspaares erfolgen.

Was ist eine Krypto Börse?

Neben den klassischen Exchanges existieren aber auch zahlreiche weitere Krypto-Handelsplattformen. Bei diesen läuft der Handel auf die gleiche Weise ab, wie bei Exchanges. Daneben bieten sie ihren Kunden zum Teil aber noch zahlreiche weitergehende Möglichkeiten wie z. B. den Handel mit anderen Assets neben Kryptowährungen sowie diverse weitere Features.

Der Handel mit Kryptowährung ist an den Börsen und Handelsplattformen stets auch mit Kosten verbunden. Die genaue Gebührenstruktur kann dabei jedoch je nach Anbieter variieren. Deshalb haben wir in unserem Kryptowährung Börse Vergleich 2024 die besten Kryptobörsen für Sie herausgesucht und miteinander vergleichen.

Was ist die beste Krypto Börse? Die Top 6 der besten Krypto Börsen im Vergleich

Coinbase

Coinbase ist eine der führenden Plattform zum Kaufen, Verkaufen und Speichern von Kryptowährungen. Gemessen am Handelsvolumen ist sie die größte Krypto-Börse in den USA und erleichtert Privatpersonen und Institutionen die Teilnahme am Krypto-Markt. Coinbase unterstützt eine Vielzahl von Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Dogecoin. Sie können Kryptowährungen in einer Fiat-Währung kaufen und verkaufen, an andere Nutzer übertragen und Krypto sicher offline speichern.

5 Sterne BewertungCoinbase ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Krypto-Benutzer eine beliebte Wahl, denn es ist ein vertrauenswürdiges und reguliertes Unternehmen mit einer benutzerfreundlichen Plattform und einer Vielzahl von Funktionen. Die Gebühren sind verglichen mit anderen Börsen hoch, für Spreads fallen beispielsweise 1,49% an. Der Kauf von Krypto mit Fiat-Währungen schlägt mit etwa 1% zu Buche. Dank der Marktkapitalisierung verdient sich Coinbase Platz 1.

bitpanda

bitpanda Bitpanda wurde 2014 in Wien gegründet und hat sich der Demokratisierung von Investitionsmöglichkeiten verschrieben. Seit seiner Gründung ist das Unternehmen bestrebt, den Zugang zu Investitionen durch die Entwicklung unkomplizierter Finanzprodukte für alle neu zu definieren. Mittlerweile zählt BitPanda mehr als 4 Millionen Nutzer und hat sich zu einem führenden Fintech-Unternehmen in Europa entwickelt. Mit bedeutenden Lizenzen, darunter PSD2-Lizenzen für Zahlungsdienstleister und E-Geld, gepaart mit modernsten Sicherheitsmaßnahmen und einer optimierten Benutzeroberfläche erleichtert Bitpanda Investitionsaktivitäten sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Anleger.

5 Sterne BewertungDie benutzerfreundliche Plattform ermöglicht es, in eine Vielzahl von Vermögenswerten zu investieren, darunter Aktien, Kryptowährungen, Metalle, Rohstoffe und Krypto-Indizes, unabhängig von der Höhe Ihres Kapitals. Mit einem Portfolio von über 3.000 digitalen Vermögenswerten, die zum Kauf, Verkauf oder Tausch verfügbar sind, deckt Bitpanda ein breites Spektrum an Anlagepräferenzen ab. Darüber hinaus ermöglicht die Plattform den Nutzern die Automatisierung ihrer Anlagestrategien durch Sparpläne und bietet so Flexibilität und Komfort. Bitpanda zeichnet sich außerdem dadurch aus, dass es Investitionen bereits ab 1 € ermöglicht und mehrere Währungen für Transaktionen und Abhebungen unterstützt, darunter EUR, CHF, GBP, USD, PLN, DKK, SEK, HUF oder CZK.

Die Registrierung und Führung eines Bitpanda-Kontos ist kostenlos. Die Gebühren für den Kauf und Verkauf von Bitcoin auf Bitpanda betragen 1,49 %. Alle Prämien sind für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen und digitalen Assets bereits in den angebotenen Preisen enthalten.

Skilling

Skilling Skilling ist eine noch recht neue Trading-Plattform. Nutzer haben hier die Möglichkeit, mit einer Vielzahl unterschiedlicher Kryptowährungen zu handeln. Die Benutzeroberfläche der Handelsseite ist leicht verständlich und die Gebühren sind vergleichsweise gering.

4-9 Sterne BewertungÄhnlich wie andere Anbieter erlaubt auch Skilling den Handel mit zusätzlichen Werten neben Kryptowährungen. Im Gegensatz zu unserem Testsieger handelt es sich hierbei jedoch um eine Handelsplattform ausschließlich für CFDs. Wer über Skilling Kryptowährungen kauft, hat danach also keine echten Coins im eigenen Wallet. Vielmehr handelt man mit Derivaten, welche den Wert der Coins, welche sie repräsentieren, jedoch eins zu eins abbilden.

Wer lediglich daran interessiert ist, mit Kryptowährungen zu handeln, ohne diese in ein eigenes Wallet transferieren zu wollen, trifft mit Skilling dennoch eine gute Wahl.

Hinweis: 71 % der CFD-Einzelhandelskonten, die mit diesem Anbieter handeln, verlieren Geld. 

Libertex

libertex-logo Unter den Trading-Plattformen zählt Libertex zu den Urgesteinen. Seit 1997 ist man auf dem Markt aktiv. Libertex bietet seinen Kunden eine gut bewertete App sowie eine durchdachte Benutzeroberfläche samt Möglichkeit, den MetaTrader 4 zu nutzen.

4-8 Sterne BewertungPositiv hervorzuheben ist, dass Libertex seinen Nutzen ein umfangreiches Schulungs- und Weiterbildungsangebot bietet. Darüber hinaus ist es auch möglich, den Funktionsumfang vorher mittels eines Demo-Modus zu testen.

Der Umfang der handelbaren Assets bei Libertex ist im Vergleich zu einigen anderen Handelsplattformen und Kryptobörsen jedoch eher überschaubar. Darüber hinaus erfolgt der Support hier nur in englischer Sprache. Im Laufe der Zeit konnte Libertex jedoch eine Menge Auszeichnungen erringen und auch bei unserem Krypto Plattform Vergleich landet der Anbieter noch auf einem guten Rang.

AvaTrade

Avatrade Logo Dank Avatrade haben Sie die Möglichkeit, die Aktien, Kryptowährungen, CFDs, Forex und mehr zu handeln. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und zählt mehr als 500.000 Nutzer weltweit.

4-7 Sterne BewertungMit über 1250 Instrumenten zum Handeln bietet AvaTrade eine vielfältige Auswahl für Trader. Die Plattform ist auf verschiedenen Geräten wie Desktops, Tablets und Mobilgeräten verfügbar und ermöglicht ein nahtloses Handelserlebnis. Zudem bietet das Unternehmen sowohl feste als auch flexible Spread-Konten, um den Bedürfnissen der Trader gerecht zu werden. Ein besonderer Fokus liegt auf der Sicherheit der Kundengelder, die in segregierten Konten verwahrt werden, um ein erhöhtes Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Gebühren für Spreads sind in den Tarifen enthalten. Für die Inaktivität des Nutzerkontos fällt nach 3 Monaten allerdings bereits eine Gebühr an.

OKX

OKX logo OKX ist eine Krypto-Börse mit Millionen von Nutzern in über 180 Regionen weltweit. Bei OKX stehen Anlegern zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Man kann beispielsweise Hunderte von Tokens und Handelspaaren an Spot-, Margin- und Derivatemärkten handeln. Zudem lässt sich das persönliche DeFi-Portfolio verwalten, indem eine Verbindung zum Web3-Wallet hergestellt wird, um all Ihre dezentralen Vermögenswerte an einem Ort zu organisieren.

4-7 Sterne BewertungZusätzlich bietet OKX Funktionen wie das Erstellen, Kaufen und Verkaufen von NFTs auf dem hauseigenen NFT-Marktplatz sowie den Zugang zu den besten dApps für DeFi und Blockchain-Gaming. Sie können auf OKX Bitcoin und zahlreiche weitere Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Die Gebühren unterscheiden sich dabei je nach Rang. Für reguläre und VIP-Nutzer gelten unterschiedliche Handelsgebühren. Reguläre Nutzer werden basierend auf ihrem Gesamt-OKB-Bestand in verschiedene Stufen eingeteilt, während VIP-Nutzer anhand ihres 30-tägigen Handelsvolumens und ihrer täglichen Vermögensbestände klassifiziert werden.

Was sind die Vorteile von Börsen für Kryptowährungen?

Grundsätzlich gibt es zwischen den verschiedenen Handelsplattformen, über die man Kryptowährungen kaufen kann, diverse Unterschiede. So kann man zwischen klassischen Kryptobörsen, Krypto-Brokern und dezentralen Exchanges unterscheiden.

Vor- und Nachteile von klassischen Exchanges

Klassischen Exchanges

Vor- und Nachteile von klassischen ExchangesReine Kryptobörsen konzentrieren sich in der Regel ausschließlich auf den Handel mit Kryptowährungen. Sie lassen sich mit herkömmlichen Aktienbörsen vergleichen, da der Handel über sie durchaus ähnlich abläuft.

Zu den Vorteilen klassischer Kryptobörsen zählt besonders die große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen. Je größer die Börse ist, desto mehr unterschiedliche Kryptowährungen und Währungspaare können Anleger über eine derartige Börse handeln. Gerade kleinere und obskure Coins finden sich über klassische Exchanges leichter als über Krypto-Broker.

Ein Nachteil ist hingegen, dass viele Kryptobörsen nur den Handel mit Kryptowährungen anbieten. Dies gilt gleich im doppelten Sinne. So stehen dort zum einen tatsächlich nur Kryptowährungen zum Handel zur Verfügung. Gleichzeitig kann man an vielen Börsen aber auch nur handeln, wenn man selbst bereits über eine entsprechende Menge an Kryptowährungen verfügt, da kein direkter Kauf mit Fiatwährung wie Euro oder Dollar möglich ist. Das Geld muss in dem Fall erst in einen Stablecoin oder andere Kryptowährungen umgetauscht werden.

Ein weiterer Nachteil ist, dass Kryptobörsen meistens im Ausland ansässig sind und nicht den gleichen Regulierungen und Absicherungen unterliegen wie normale Börsen. Hierdurch setzen sich Anleger u. U. einem erhöhten Risiko aus. Es ist in der Vergangenheit bereits des Öfteren vorgekommen, dass Hacker eine Exchange erfolgreich angegriffen und einen Teil der Coins ihrer Kunden gestohlen haben.

Pro:

  • Große Auswahl handelbarer Kryptowährungen
  • Zum Teil Vergünstigungen durch hauseigene Token
  • Coins können anschließend frei verschoben und verwendet werden

Con:

  • Teils unreguliert
  • Verlustgefahr durch Betrüger und Hacker
  • Außer Kryptowährungen keine weiteren handelbaren Assets
  • Kundensupport oft nur in Englisch

Vor- und Nachteile von Krypto-Brokern

Krypto-Brokern

Vor- und Nachteile von Krypto-Brokern Bei den Trading-Plattformen von Krypto-Brokern findet der Handel nicht direkt zwischen den unterschiedlichen Parteien statt. Broker nehmen stattdessen vielmehr eine Vermittlerrolle ein. Die jeweiligen Preise werden vom Broker selbst festgelegt, wobei dieser sich jedoch am Marktpreis orientiert.

Krypto-Broker bieten ihren Nutzern eine Reihe von Vorteilen. So erlauben sie es z. B. zum Teil nicht nur mit Kryptowährungen, sondern auch mit diversen anderen Assets zu handeln. Dadurch kann man all seine Handelsgeschäfte über eine einzige zentrale Plattform abwickeln. Ein weiterer Vorteil sind die diversen Zusatzfunktionen und Features, welche Krypto-Broker ihren Kunden bieten. Diverse Anbieter haben beispielsweise umfangreiches Lehrmaterial zur Weiterbildung ihrer Nutzer im Angebot.

Krypto-Broker unterliegen innerhalb der EU strengen Regulierungen sowie einer umfassenden Einlagensicherung. Daher ist das Risiko bei einem seriösen Krypto-Broker deutlich geringer als bei vielen Kryptobörsen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man auf den Trading-Plattformen der Krypto-Broker kein eigenes Wallet benötigt.

Der vermutlich größte Nachteil ist im Gegenzug, dass die Auswahl an handelbaren Kryptowährungen bei Krypto-Brokern oftmals geringer ist als bei einer Exchange. Gerade noch relativ junge und unbekannte Coins lassen sich hier oft nicht finden. Dies stellt jedoch in der Regel nur dann ein Problem dar, wenn man aktiv auf besonders obskure Tokens aus ist.

Pro:

  • Große Auswahl an handelbaren Assets (Krypto, Forex, Aktien, ETF, CFDs usw.)
  • Sicher und reguliert
  • Einsteigerfreundlich und leicht zu bedienen
  • Zusatzfunktionen und nützliche Features
  • Kein Wallet nötig

Con:

  • Keine obskuren Coins

 

Dezentrale Exchange

Dezentrale Exchange

BITCOIN EXCHANGE Eine Dezentrale Exchange – auch DEX genannt – ist ein spezieller dezentralisierter Handelsplatz, auf welchem nach dem Peer-to-Peer-Prinzip getradet wird. DEX sind ein integraler Bestandteil der Dezentralisierten Finanzen (DeFI) und laufen als solches über diverse Blockchains.

Der große Vorteil einer DEX ist, dass man hier komplett unabhängig von großen Anbietern handeln kann. Zudem lassen sich hier auch zahlreiche obskure Nischen-Tokens traden.

Aktuell befindet sich das Konzept allerdings noch in der Entwicklungsphase. Zudem sind Dezentralisierte Exchanges gerade für technisch weniger versierte Trader nur schwer zugänglich. Des Weiteren setzt der Handel direkt über eine Blockchain stets ein eigenes Wallet voraus, was sowohl das Verlustrisiko als auch die technischen Anforderungen nochmals höher schraubt.

Pro:

  • Auch obskure Coins verfügbar
  • Direkter Peer-to-Peer-Handel
  • Anschluss an Lending- und Staking-Funktionen

Con:

  • Einsteigern nur schwer zugänglich
  • Technisches Wissen vorausgesetzt
  • Wallet nötig
  • Bei unsachgemäßer Nutzung erhöhte Verlustgefahr

Hinweis: 71 % der CFD-Einzelhandelskonten, die mit diesem Anbieter handeln, verlieren Geld. 

Was ist die beste Krypto Börse 2024?

Bei unserem Krypto Börse Vergleich 2024 sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass Coinbase derzeit die beste Handelsplattform für Kryptowährungen ist. Coinbase ist ein moderner, international agierender Krypto-Broker, der es seinen Nutzern erlaubt, in eine große Auswahl unterschiedlicher Kryptowährungen zu investieren. Praktisch alle größeren und up-and-coming Coins lassen sich über die Trading-Plattform von Coinbase handeln.

Was ist die beste Krypto Börse

Im Vergleich zur Konkurrenz besticht Coinbase dabei im besonderen Maße durch seine günstige Gebührenstruktur. Gerade für aktive Trader ist dabei vor allem das umfassende Angebot an Kryptowährungen von Interesse.

Die Benutzeroberfläche von Coinbase ist außerordentlich einsteigerfreundlich gestaltet. Gleichzeitig bietet Coinbase jedoch eine moderne und leistungsfähige Trading-Oberfläche, die auch den Bedürfnissen anspruchsvollerer Trader genügt.

Mit welchen Kosten muss man bei Krypto Börsen rechnen?

In unserem Krypto Börse Vergleich haben wir auch die unterschiedlichen Gebührenstrukturen der einzelnen Kryptobörsen und Handelsplattformen unter die Lupe genommen. Die Kosten können bei den einzelnen Anbietern zum Teil durchaus stark variieren. So erheben die einzelnen Handelsplätze unterschiedlich hohe Gebühren für den Kauf und auch die jeweiligen Spreads unterscheiden sich zum Teil.

Nachfolgend haben wir für Sie einen Krypto Plattform Vergleich zwischen fünf der besten Kryptobörsen und Handelsplätze aufgestellt, damit Sie sich einen besseren Überblick über die jeweilige Kostenstruktur der Anbieter machen können.

Die unten aufgeführten Kosten beziehen sich auf den Kauf und Verkauf von Bitcoin bzw. Bitcoin-CFDs im Wert von jeweils 1.000 US-Dollar.

Anbieter Skilling coinbase Libertex
Einzahlung kostenlos 3,99 % kostenlos
Kaufgebühren 16,14 € 1,9 % 0,41 %
Haltegebühren kostenlos kostenlos kostenlos
Verkaufsgebühren 16,14 € 1,49 % 0,41 %
Auszahlung kostenlos 0,15 USD kostenlos
Gebühren Total 32,28 € 68,24 € 8,20 €

Welche Unterschiede gibt es bei den Krypto Börsen?

Welche Unterschiede gibt es bei den Krypto Börsen? In unserem Kryptowährung Börsen Vergleich haben wir Krypto-Handelsplätze jeder Art untersucht. Hierzu zählen sowohl Exchanges als auch Krypto-Handelsplattformen. Die spezifischen Vor- und Nachteile der jeweiligen Handelsplätze können Sie unter der Kategorie “Checkliste der Vor- und Nachteile” nachlesen.

Davon abgesehen gibt es natürlich auch unter den Krypto-Börsen und Handelsplattformen untereinander jeweils noch teils erhebliche Unterschiede. Noch am geringsten fallen diese dabei bezüglich der Art und Weise aus, wie man auf ihnen mit Kryptowährung handeln kann. Deutlich größere Unterschiede gibt es jedoch in den Punkten Sicherheit, Regulierung, Auswahl der handelbaren Kryptowährungen (und Assets allgemein), den möglichen Zahlungsoptionen sowie natürlich der jeweiligen Gebührenstruktur.

Als besonders gravierend erachten wir die in unserem Krypto Börsen Vergleich zutage getretenen Unterschiede in den Bereichen “Gebühren” und “Sicherheit”. Wie die obige Gebührentabelle verdeutlicht, können die mit dem Kryptokauf verbundenen Kosten teils sehr unterschiedlich ausfallen.

In den Punkten Sicherheit und Regulierung gibt es jedoch die erheblichsten Unterschiede. Wir empfehlen daher jedem, sich vor dem Kauf von Kryptowährungen über eine Kryptobörse eingehend über die Seriosität und Sicherheit der jeweiligen Plattform zu informieren. Gerade viele kleinere und nicht ausreichend regulierte Kryptobörsen bergen für unachtsame Anleger oft ein erhebliches Verlustrisiko.

Unter die Top-Platzierungen in unserem Krypto Börsen Test haben es aus diesem Grund auch grundsätzlich nur seriöse und regulierte Anbieter geschafft.

Hinweis: 71 % der CFD-Einzelhandelskonten, die mit diesem Anbieter handeln, verlieren Geld. 

Was ist eine CFD Krypto Börse?

CFD CFDs (Contracts for Difference) sind Derivate, die es Tradern erlauben, auf die Preisentwicklung von Werten zu spekulieren, ohne diese Werte selbst zu kaufen. Es gibt praktisch für alle handelbaren Werte CFDs: Aktien, Rohstoffe, Währungen und eben auch Kryptowährungen.

Wer einen Krypto-CFD kauft, kann also von der Wertentwicklung des entsprechenden Coins profitieren, so als ob man “echte” Coins der jeweiligen Kryptowährung gekauft hätte. Es gibt zwei Gründe, welche für den Handel mit Krypto-CFDs gegenüber dem normalen Kryptohandel sprechen:

Zum einen ist der CFD-Markt besonders liquide. Es kommt daher seltener zu unerwarteten Preisverwerfungen aufgrund unzureichender Liquidität, was sich insgesamt in niedrigeren Kosten für CFD-Trader niederschlägt.

Zum anderen erlauben es CFDs, gehebelt in einen bestimmten Wert zu investieren. Damit kann man also z, B. gleich doppelt oder dreifach von einer positiven Kursentwicklung des entsprechenden Coins profitieren und eine höhere Rendite einfahren, als dies normalerweise möglich wäre. Im Gegenzug werden jedoch auch die Verluste im umgekehrten Fall multipliziert. Aus diesem Grund sollte der Handel mit Krypto-CFDs erfahrenen Tradern vorbehalten bleiben.

Die meisten Krypto-CFD-Broker haben sich auf CFDs spezialisiert.

Krypto Börsen Vergleich für Österreich

Bei unserem Krypto Börse Vergleich haben wir auch die besten Handelsplätze für Österreich untersucht. Dabei sind wir zu dem folgenden Ergebnis gekommen:

Coinbase

Coinbase

Wenn Sie daran interessiert sind, Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und aufzubewahren, ist Coinbase die ideale Plattform für Sie. Als führende Krypto-Börse in den USA bietet sie Privatpersonen und Institutionen die Möglichkeit, am dynamischen Krypto-Markt teilzunehmen. Mit Unterstützung für verschiedene digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Dogecoin können Sie leicht in Kryptowährungen investieren, Transaktionen an andere Nutzer senden und Ihre Krypto sicher offline aufbewahren.

Skilling

Skilling

Skilling Die noch recht junge Trading-Plattform Skilling landet bei unserem Krypto Plattform Test für Österreich auf Rang 2. Auch hier haben Nutzer die Möglichkeit, mit einer Vielzahl unterschiedlicher Kryptowährungen zu handeln. Die Gebühren sind dabei vergleichsweise gering.

Im Gegensatz zu Coinbase kann man bei Skilling jedoch ausschließlich mit Krypto-CFDs handeln. Für alle, die lediglich am eigentlichen Handel und dem Wertzuwachs der Coins interessiert sind, macht dies letztlich keinen großen Unterschied. Wer die Krypto-Token jedoch auch gerne extern transferieren und anderweitig nutzen möchte, fährt hier mit Coinbase besser.

Hinweis: 71 % der CFD-Einzelhandelskonten, die mit diesem Anbieter handeln, verlieren Geld. 

Libertex

Libertex

libertex-logo Den dritten Rang in unserem Krypto Broker Test kann die CFD-Trading-Plattform Libertex erringen. Hierbei handelt es sich um ein echtes Urgestein unter den Handelsplattformen. In den vergangenen Jahren hat Libertex dabei sein Angebot auch um zahlreiche Kryptowährungen erweitert. Bisher ist das Angebot hier jedoch noch ausbaufähig.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass der Support nur in englischer Sprache stattfindet. Abgesehen davon kann die Plattform jedoch von überall innerhalb Europas problemlos genutzt werden.

Krypto Börsen Vergleich für die Schweiz

Wir haben auch einen Krypto Börsen Vergleich für die Schweiz angestellt. Dabei haben wir die Kosten und Gebühren, die Zahl der handelbaren Kryptowährungen und anderer Assets, den Service- und Funktionsumfang sowie Bedienbarkeit, Sicherheit und Seriosität bewertet. Die folgenden Anbieter haben es dabei in unsere Top 5 geschafft:

Coinbase

Coinbase

Coinbase logo Sowohl Anfänger als auch erfahrene Krypto-Nutzer vertrauen auf Coinbase als vertrauenswürdiges und reguliertes Unternehmen mit einer benutzerfreundlichen Plattform und vielen nützlichen Funktionen. Die Gebühren sind im Vergleich zu anderen Börsen höher, beispielsweise fallen 1,49% für Spreads an. Wenn man Fiat-Währungen in Krypto umtauscht, kommen ca. 1% hinzu. Dank seiner hohen Marktkapitalisierung ist Coinbase eine der führenden Börsen im Bereich Kryptowährungen.

Skilling

Skilling

Skilling Die junge Krypto-Plattform Skilling belegt bei unserem Kryptowährung Börse Vergleich Rang 2. Hier ist die Zahl der handelbaren Kryptowährungen hoch, während die Gebühren vergleichsweise niedrig ausfallen.

Da es sich bei Skilling um eine reine CFD-Trading-Plattform handelt, richtet sich das Angebot in erster Linie an Krypto-Trader. Wer hingegen frei über die eigenen Coins verfügen und diese auch in ein eigenes Wallet transferieren möchte, ist bei einem Anbieter wie Coinbase besser aufgehoben.

Hinweis: 71 % der CFD-Einzelhandelskonten, die mit diesem Anbieter handeln, verlieren Geld. 

Libertex

Libertex

libertex-logo Platz 3 in unserem Krypto Plattform Vergleich geht an Libertex. Positiv hervorzuheben sind hier die sehr professionelle Benutzeroberfläche samt gut bewerteter App. Darüber hinaus bietet Libertex seinen Kunden ein umfangreiches Schulungs- und Weiterbildungsangebot.

Bei der Zahl der handelbaren Kryptowährungen müssen Trader bei Libertex jedoch Abstriche in Kauf nehmen. Darüber hinaus findet ein Kundensupport nur in englischer Sprache statt.

Fazit – Welcher Anbieter schneidet in unserem Krypto Börse Vergleich am besten ab?

Krypto Börse Fazit Im Rahmen unseres Krypto-Börse Vergleichstests haben wir zahlreiche unterschiedliche Anbieter unter die Lupe genommen. Dabei haben sich Coinbase und Skilling als derzeit beste Option für alle, die mit Kryptowährungen handeln möchten, herauskristallisiert.

Coinbase erlaubt es seinen Nutzern schnell, unkompliziert und günstig in eine breite Auswahl an Kryptowährungen zu investieren.

Besonders positiv hervorzuheben ist, dass sich Coinbase auch für weniger erfahrene Anleger eignet.

Hinweis: 71 % der CFD-Einzelhandelskonten, die mit diesem Anbieter handeln, verlieren Geld. 

5 FAQs zu Krypto Börsen Vergleich

Krypto Börse oder Broker – wo ist der Unterschied?

Brauch ich eine Börse um Krypto zu kaufen?

Welche Krypto Börse ist seriös?

Welche Krypto Börse ist gut für Anfänger?

Welche ist die beste Krypto Börse in Deutschland?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar