Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Aktien kaufen Anleitung 2024: Wo und Wie man am besten (kostenlos) Online Aktien kauft / OpenAI Aktie kaufen? Richtig in künstliche Intelligenz investieren

OpenAI Aktie kaufen? Richtig in künstliche Intelligenz investieren

Florian Hieke

Florian Hieke Investor shield

Profi Investor

OpenAI Künstliche Intelligenz, allen voran ChatGPT, sind seit Monaten in aller Munde. Beinahe täglich werden neue, beeindruckende Ergebnisse verschiedener KI-Tools veröffentlicht, was zeigt, wie rasant sich diese Branche derzeit entwickelt.

Das Unternehmen hinter ChatGPT ist OpenAI, welches zuletzt von Microsoft Investitionen im Umfang von 10 Milliarden USD erhielt. Da stellt sich natürlich die Frage, wie es um die OpenAI-Aktie steht. Kann man eine OpenAI-Aktie kaufen?

OpenAI-Aktie und Investieren in Künstliche Intelligenz – Das Wichtigste im Überblick

  • OpenAI ist bislang nicht börsennotiert, der Großinvestor Microsoft ist es aber
  • ChatGPT von OpenAI Grundlage vieler Anwendungen
  • Kauf von OpenAI durch Microsoft in Zukunft nicht auszuschließen
  • Zahlreiche alternative KI-Aktien zu OpenAI Aktien bieten sich an, z. B. Microsoft, Apple, NVIDIA
  • KI-ETFs können eine gute Anlage sein

Gibt es eine OpenAI Aktie bzw. eine ChatGPT Aktie? Kann man OpenAI-Aktien kaufen?

Die kurze Antwort auf die Frage, ob man OpenAI-Aktien kaufen kann, lautet nein. Es gibt weder eine ChatGPT Aktie noch eine OpenAi Aktie. Das Unternehmen ist nicht an einer Börse notiert. Es handelt sich um eine private Organisation, an der die Öffentlichkeit bisher keine Aktien erwerben kann.

Die Gründe für diese Entscheidung sind nicht bekannt, daher lässt sich nur mutmaßen, warum es keine OpenAI-Aktien gibt.

Möglicherweise möchte sich das Unternehmen nicht von öffentlichen Anlegern kontrollieren lassen und die regulatorischen Anforderungen eines öffentlichen Handels nicht erfüllen.

Dadurch kann OpenAI seine Geschäftstätigkeit und Ausrichtung besser kontrollieren. Es kann auch gut sein, dass das Unternehmen das Kapital gar nicht benötigt, welches durch die Börsennotierung zustandekommen könnte.

OpenAI verfügt über Finanzmittel von privaten Investoren, darunter große Unternehmen wie Microsoft und Amazon. Dies hat es der Firma bereits ermöglicht, neue Technologien zu entwickeln und seinen Betrieb ohne öffentliche Mittel zu erweitern.

Künstliche Intelligenz Symbolbild

Geht OpenAI irgendwann an die Börse?

Es ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht auszuschließen, dass es in Zukunft OpenAI-Aktien geben könnte. Üblicherweise entscheidet sich ein Unternehmen für die Börsennotierung, um Kapital zu beschaffen sowie seinen Ruf zu stärken.

Die Börsennotierung verschafft Anlegern Liquidität und gewährleistet eine wirksame Überwachung der Einhaltung der Vorschriften sowie den Handel mit den Wertpapieren im Interesse der Anleger.

OpenAI muss derzeit kein Kapital aufnehmen, da es erst im Januar eine Finanzspritze von Microsoft in Höhe von mehreren Milliarden Euro erhalten hat, die sich über mehrere Jahre erstreckt.

In vielerlei Hinsicht erhält OpenAI momentan auch jede Menge Publicity, allen voran dank ChatGPT. Diese Präsenz in den Medien und Social-Media-Kanälen, besonders auf LinkedIn, veranlasst zahlreiche Nutzer sich für den bezahlten Service von OpenAI zu entscheiden und mehr Geld in die Kassen zu spülen.

Die besten OpenAI-Aktie Alternativen – Top 10 KI-Aktien und KI-ETFs an der Börse

  1. Microsoft: Der Hauptinvestor in OpenAI profitiert besonders vom Wachstum des Unternehmens.
  2. Alphabet: Google ist mit ein Vorreiter, KI-Technologie für die Massen zu erschließen und bietet mit Bard eine Konkurrenz zu ChatGPT.
  3. Splunk: Analysten haben große Erwartungen an das Unternehmen und rechnen mit starken Gewinnen bis 2026.
  4. NVIDIA: 2023 erreichte der Konzern eine Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar – und wächst weiter.
  5. Cognex: Das Unternehmen bietet eine vielfältige Auswahl an KI-Software, die ihm gutes Wachstum bescheren kann.
  6. IBM: Der Konzern zählt seit vielen Jahren zu den Top Tech-Firmen und behauptet sich auch im Bereich KI weiter.
  7. Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF:Der ETF verwaltet über 2 Mrd. USD und investiert in die besten KI-Unternehmen weltweit.
  8. C3 AI: Dank C3.AI können Unternehmen eigene KI-Anwendungen erstellen, was den Aktienkurs seit längerer Zeit nach oben treibt.
  9. Apple: Bekannt für Innovation gepaart mit Design arbeitet auch Apple an KI-Projekten, die dem wertvollsten Unternehmen der Welt weiteres Wachstum bescheren dürften.
  10. Baidu: Als größter chinesischer Konzern im Bereich KI gehört Baidu ins Portfolio von Anlegern mit Weitblick.

1. Microsoft (NASDAQ: MSFT)

Microsoft KI-Aktien

microsoft logo Microsoft ist ein Technologie-Gigant, der Computersoftware und Unterhaltungselektronik entwickelt und vertreibt. Das Unternehmen wurde 1975 von Bill Gates und Paul Allen gegründet und ist heute mit Produkten wie dem Windows-Betriebssystem, der Microsoft Office Suite und der Xbox-Spielkonsole einer der größten Softwarehersteller der Welt.

In den vergangenen Jahren hat Microsoft auch erheblich in Cloud Computing und KI-Technologien, insbesondere OpenAI, investiert und ist damit auch in diesen Bereichen führend. Mit einer Marktkapitalisierung von über 3,09 Billionen US-Dollar (Stand: Märzb 2024) hat das Unternehmen durchweg gute Finanzergebnisse erzielt.

Viele Analysten halten Microsoft aufgrund seiner soliden Finanzlage, seines vielfältigen Produktportfolios und seiner Führungsrolle in wachsenden Technologiebereichen für eine solide langfristige Investition, daher gehört es auf die Liste der besten 10 KI-Aktien.

2. Alphabet (NASDAQ: GOOGL)

Alphabet KI-Aktien

Alphabet Alphabet Inc, allgemein bekannt als Google, ist spezialisiert auf alle Produkte und Dienstleistungen rund um das Internet, die über die Suchmaschine hinausgehen. Google wurde 1998 von Larry Page und Sergey Brin gegründet und ist heute eines der größten Unternehmen der Welt mit Produkten wie der Google-Suchmaschine, Google Maps, der Google Cloud Platform und dem Android-Betriebssystem.

Google erwirtschaftet den größten Teil seiner Einnahmen durch Werbung, wobei seine Suchmaschine einen globalen Marktanteil von 84 % hält. Das Unternehmen hat jedoch auch in andere Bereiche wie Artificial Intelligence und selbstfahrende Autos sowie Gesundheit und investiert.

Die Muttergesellschaft von Google, Alphabet, verfügt über eine Marktkapitalisierung von über 1,71 Billionen Euro (Stand: März 2024). Analysten halten Alphabet dank seiner Dominanz auf dem Suchmaschinenmarkt, des vielfältigen Produktportfolios und seiner kontinuierlichen Investitionen in neue Technologien für eine starke langfristige Investition.

3. Splunk (CAPITALCOM: SPLK)

Splunk KI-Aktien

splunk logoSplunk Inc. ist ein Unternehmen mit Sitz in San Francisco, das zusammen mit seinen Tochtergesellschaften Cloud-Dienste und lizenzierte Softwarelösungen in den USA, Deutschland und vielen anderen Ländern entwickelt und vermarktet.

Stand März 2024 bringt es Splunk auf eine Marktkapitalisierung von 26,31 Mrd. Euro. Im September 2023 gab Cisco bekannt, Splunk für 28 Milliarden USD zu kaufen.

Während das Unternehmen noch keinen Gewinn erzielt hat, sind Analysten allerdings davon überzeugt, dass Splunk kurz vor der Gewinnschwelle steht. Sie gehen davon aus, dass das Unternehmen im Jahr 2025 seinen endgültigen Verlust machen wird, bevor im Jahr 2026 ein positives Ergebnis von 437 Mio. USD erzielt wird. Die Gewinnschwelle soll also keine drei Jahre entfernt sein. Seit 2018 ist Splunk stark in künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen involviert und investiert in Zukunft auch stark in diesen Bereichen. Die Aktien von Splunk könnten sich als gute Artificial Intelligence Aktien erweisen, besonders in Anbetracht der Übernahme durch Cisco.

4. NVIDIA (NASDAQ: NVDA)

NVIDIA KI-Aktien

nvidia logoDer Hersteller von Grafikkarten und Computer-Chips, NVIDIA mit Sitz in Kalifornien, wird zurzeit dank seiner Investitionen in künstliche Intelligenz besonders heiß gehandelt.

NVIDIA wurde 1993 gegründet und ist dank Produkten wie den GeForce-Grafikkarten und der Tesla-Computerplattform ein führendes Unternehmen der Halbleiterindustrie. In den letzten Jahren hat NVIDIA auch erhebliche Investitionen in Technologien für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen getätigt und sich in diesen Bereichen ebenfalls als führend positioniert. Die Grafikprozessoren des Unternehmens werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, die über Spiele hinausgehen, darunter autonome Fahrzeuge, das Gesundheitswesen und wissenschaftliche Forschung.

Mit einer Marktkapitalisierung von über 2,06 Billion US-Dollar (Stand: März 2024) hat NVIDIA eine konstant gute finanzielle Performance erzielt. Die Wachstumsaussichten des Unternehmens sind ebenfalls gut, da die Nachfrage nach Grafikprozessoren in neuen KI-Technologien weiter steigt. Die Aktien des Unternehmens werden von Analysten dank der Führungsposition auf dem Markt für eine gute langfristige Investition angesehen. Seit Anfang Januar 2024 konnte die NVIDIA-Aktie um über 70 % an Wert zulegen.

5. Cognex Corporation (NASDAQ: CGNX)

Cognex KI-Aktien

cognex logoDie Cognex Corporation ist ein amerikanisches Unternehmen, welches sich auf Bildverarbeitungssysteme und -software spezialisiert. Cognex wurde 1981 gegründet und entwickelt und vermarktet eine breite Palette von Produkten, die Unternehmen bei der Automatisierung ihrer Fertigungs- und Inspektionsprozesse unterstützen.

Einer der Bereiche, in denen Cognex in den letzten Jahren besonders aktiv war, ist die Entwicklung von künstlicher Intelligenz, die verwendet wird, um die Bildverarbeitungssysteme leistungsfähiger und genauer zu machen. Darüber können beispielsweise Objekte in Bildern automatisch erkannt und klassifiziert werden, selbst in unübersichtlichen Szenen.

Cognex hat außerdem eine Reihe von KI-gestützten Softwaretools entwickelt, die Unternehmen bei der Optimierung ihrer Fertigungsprozesse unterstützen. Diese Tools können Daten von Produktionslinien in Echtzeit analysieren und potenzielle Engpässe oder Qualitätsprobleme identifizieren, bevor sie zu ernsthaften Problemen werden.

Insgesamt ist die Cognex Corporation ein führender Akteur in der Entwicklung von Bildverarbeitungs- und KI-Technologien, mit einer starken Erfolgsbilanz bei Innovationen und einer breiten Palette von Produkten und Dienstleistungen, um die Anforderungen von Unternehmen in vielen verschiedenen Branchen zu erfüllen. Dank der breiten Palette an Lösungen des Konzerns sind die Cognex-Aktien eine gute Anlage als Künstliche Intelligenz Aktie.

6. IBM (NYSE: IBM)

IBM KI-Aktien

IBM LogoIBM bietet Hardware, Software und Beratungsdienste für Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt und ist seit Jahrzehnten ein multinationales Technologieunternehmen. Der 1911 gegründete Konzern ist eines der ältesten Technologieunternehmen und heute führend in Bereichen wie Mainframe Computing, Cloud Computing und künstliche Intelligenz.

Das Produktportfolio von IBM umfasst Hardware wie Server und Speichersysteme, Software wie die KI-Plattform Watson und das Open-Source-Betriebssystem Red Hat sowie IT-Infrastruktur und Cloud-Management. Darüber hinaus hat das Unternehmen massiv in neue Technologien wie Blockchain und Quantencomputing investiert.

In den letzten Jahren sah sich IBM einigen Herausforderungen in Bezug auf das Umsatzwachstum und den Wettbewerb durch Cloud-Computing-Konkurrenten wie Amazon Web Services und Microsoft Azure gegenüber. Das Unternehmen hat jedoch Maßnahmen ergriffen, um diesen Herausforderungen zu begegnen, wie beispielsweise die Ausgliederung des Bereichs Managed Infrastructure Services, um sich stärker auf Cloud Computing und Artificial Intelligence zu konzentrieren.

Zahlreiche Finanzanalysten halten IBM aufgrund seiner starken Marke und guten Rufs, seiner Führungsrolle bei neuen Technologien und der laufenden Bemühungen, das Unternehmen umzustrukturieren, um auf dem Markt für Cloud Computing wettbewerbsfähiger zu werden, für eine solide langfristige Investition. In den vergangenen Jahren stagnierte die Aktie zwar hauptsächlich, kann zukünftig aber gegebenenfalls auf den KI-Hype aufbauen, sofern IBM in diesem Bereich eine starke Position einnimmt.

7. Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF

Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF

Der Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF (BOTZ) investiert in Artificial Intelligence Aktien, also Unternehmen, die von der zunehmenden Verbreitung von Robotik und künstlicher Intelligenz profitieren werden. Der 2016 aufgelegte Fonds umfasst Unternehmen, die in den Bereichen Industrierobotik, Automatisierung, nicht-industrielle Roboter und autonome Fahrzeuge tätig sind.

BOTZ hält derzeit 43 Aktien. Zu den fünf wichtigsten Titeln, die gut 40 % des Fondsvermögens ausmachen, zählen NVIDIA, Intuitive Surgical, ABB, Keyence und Fanuc.

Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF bietet eine bescheidene Dividendenrendite von 0,94 %, ist aber besser als wachstumsorientierte Anlage geeignet. Die Kostenquote von 0,68 % ist höher als bei einem Indexfonds, aber angesichts der bisherigen Wertentwicklung des Fonds auch angemessen. Stand März 2024 verwaltet der dieser Künstliche Intelligenz ETF 2.39 Milliarden USD.

Global X Robotics & Artificial Intelligence ETF (BOTZ)

8. C3 AI (NYSE: AI)

C3.ai KI-Aktien

C3.Ai logoC3.ai bietet KI-Unternehmenssoftware und wurde 2009 von Tom Siebel gegründet. Seinen Sitz hat C3.ai in Kalifornien. Die C3-AI-Plattform wurde entwickelt, um Unternehmen in die Lage zu versetzen, KI-basierte Anwendungen in einer Reihe von Branchen zu erstellen und einzusetzen, darunter Energie, Produktion, Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen und mehr. Sie umfasst maschinelles Lernen, Deep Learning, die Verarbeitung natürlicher Sprache und Computer Vision, und bietet Tools für die Datenintegration und Modellentwicklung.

C3 AI hat außerdem eine Reihe vorgefertigter branchenspezifischer KI-Anwendungen entwickelt, die an die spezifischen Anforderungen jeder Organisation angepasst werden können.

Das und mehr macht C3.ai zu einem führenden Akteur in der Entwicklung von KI-Software für Unternehmen. Die Firma kann auf eine starke Innovationsbilanz und einen wachsenden Kundenstamm in einer Reihe von Branchen zurückblicken und eignet sich als eine der Top KI-Aktien, die sich seit Januar 2023 wieder stark auf dem Weg nach oben befindet.

9. Apple (NASDAQ: AAPL)

Apple KI-Aktien

apple logo Apple entwickelt und produziert nicht nur iPhones, Apple Watch, iPads und Mac-Computer, sondern bietet auch Dienste wie Apple Music, Apple Pay und Apple TV an, die ein umfangreiches Ökosystem bilden.

Das Unternehmen mit Sitz in Kalifornien hat einen sehr guten Ruf an Marke und kann auf einen treuen Kundenstamm setzen. Das hat Apple geholfen, seine Position als eines der größten und wertvollsten Unternehmen der Welt zu halten. Auch in Sachen Innovation versucht Apple immer an vorderster Front dabei zu sein. Seit Jahren investiert der Konzern in künstliche Intelligenz, hält sich aber in der öffentlichen Diskussion um KI eher bedeckt.

Durch die scheinbar langsame Herangehensweise an künstliche Intelligenz können andere Unternehmen zeigen, wo die Risiken und Chancen liegen, so dass Apple später einsteigen kann, wenn der richtige Ansatz klarer ist. Apple ist dafür bekannt, sich mit dem Eintritt in neue Märkte Zeit zu lassen und diesen dann aber zu übernehmen.

Apple hat sich in der Vergangenheit als gute Aktienanlage erwiesen. Mit einer Marktkapitalisierung von 2.77 Billionen US-Dollar konnte dem Konzern niemand so schnell das Wasser reichen, allerdings übertraf Microsoft den Marktwert im Januar 2024.

10. Baidu Inc. (HKG: 9888)

Baidu KI-Aktien

Baidu logo Baidu Inc. ist ein chinesischer multinationaler Tech-Konzern mit Sitz in Beijing und quasi das Pendant zu Google in China. Neben seiner Suchmaschine ist Baidu auch in anderen Bereichen wie Künstlicher Intelligenz, Cloud-Computing und autonomen Fahrzeugen tätig.

In den letzten Jahren hat sich Baidu zu einem wichtigen Akteur in der Entwicklung von KI-Technologien entwickelt und erhebliche Investitionen in die KI-Forschung getätigt. Die autonome Fahrplattform Apollo von Baidu unterstützt auch große Autobauer wie BMW und Volvo. Auch im Gesundheitswesen und der Finanzbranche ist Baidu mit seiner künstlichen Intelligenz zu finden, beispielsweise mit einem KI-gestützten Vermögensverwaltungstool, dass über maschinelles Lernen personalisierte Anlageempfehlungen geben kann.

Der chinesische Konzern engagiert sich mit mehreren Forschungsinstituten, unter anderem auch in den USA, an der KI-Forschung. Baidu steht an vorderster Front, wenn es um KI-Technologien geht, weswegen die Aktie des Unternehmens keinesfalls auf dieser Liste fehlen darf. Seit Januar 2024 fiel die Aktie allerdings um 12 %.

Wo Künstliche Intelligenz Aktien günstig kaufen? Beste Broker im Vergleich:

Sortieren nach

14 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Kundendienst

Bewertung

1oder besser

Mobile App

1oder besser

Feste Provisionen pro Vorgang

1oder besser

Kontogebühr

1oder besser

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Alle Aktien und ETFs kostenlos
  • Tausende Aktien- und ETF-Sparpläne
  • Handel mit echten Kryptos
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
10/10
Funktionen
Zahlungsmöglichkeiten
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Kontoinformation

Konto von
-
Einzahlungsgebühren
0 %
ETFS
0 %
Inaktivitätsgebühren
0 %
Hebelwirkung
-
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Stocks
-
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
-
Abhebegebühren
-

Gebühren pro Operation

Fesseln
0 %
Kryptowährungen
-
CFDS
-
DAX
0 %
Portfolio kopieren
-
ETFS
0 %
CFD Position
-
Stocks
-
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Neteller Paypal Skrill
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Kontoinformation

Konto von
100
Einzahlungsgebühren
-
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Stocks
-
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
0.02
Abhebegebühren
-

Gebühren pro Operation

Fesseln
0.02
Kryptowährungen
0.02
CFDS
0.02
DAX
0.02
Portfolio kopieren
0.02
ETFS
0.02
CFD Position
0.02
Stocks
0.02
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
0.02

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Neteller Skrill
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Kontoinformation

Konto von
100
Einzahlungsgebühren
-
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
16
Hebelwirkung
1:400
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
1
Stocks
-
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
-
Abhebegebühren
-

Gebühren pro Operation

Fesseln
0.03- 0.06%
Kryptowährungen
0.05 - 2%
CFDS
-
DAX
-
Portfolio kopieren
-
ETFS
desde 0.0013
CFD Position
0.0058%
Stocks
0.13 - 0.36%
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
8/10
Funktionen
Etfs Mittel Robo Advisor Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Hebelwirkung
-
Operative Marge
No
Minimaler Betrieb
0€
Stocks
6.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
-
CFDS
-
DAX
0,99€
Portfolio kopieren
-
ETFS
0,99€
CFD Position
-
Stocks
0,99€
Sparplan
ab 0€, max 0,99€
Robo Advisor
0,9%
Mittel
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Sehr niedrige Gebühren
  • Deutsche Einlagensicherung
  • Lange Handelzeiten
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Cfds Etfs Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
0€
Stocks
7.500+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
-
CFDS
1€
DAX
1€
Portfolio kopieren
-
ETFS
1€
CFD Position
-
Stocks
1€
Sparplan
0€
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Große Produktpalette
  • Faire Gebühren
  • Sehr gute Benutzeroberfläche
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
8/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
ca. 275
Inaktivitätsgebühren
keine
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
1€
Stocks
500+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühr
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
4,95€
Kryptowährungen
-
CFDS
4,95€
DAX
0€
Portfolio kopieren
-
ETFS
0€
CFD Position
-
Stocks
3,95€
Sparplan
0€
Robo Advisor
-
Mittel
ab 0,50€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank inkl. Einlagensicherung
  • Großes Angebot
  • Niedrige Gebühren
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
9/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Robo Advisor Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 78% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
600+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
1€
Stocks
10.000+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Fixe Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
3,90€
Kryptowährungen
-
CFDS
4,90€
DAX
3,90€
Portfolio kopieren
-
ETFS
3,90€
CFD Position
-
Stocks
3,90€
Sparplan
0€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Mittel
9,90€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
7/10
Funktionen
Cfds Krypto Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen werden. Ihr Kapital ist gefährdet.

Kontoinformation

Konto von
€100
Einzahlungsgebühren
£0
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Stocks
700+
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
£0

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
0.09 - 85 pips
CFDS
0.01 - 350 pips
DAX
-
Portfolio kopieren
-
ETFS
-
CFD Position
-
Stocks
0.01 - 4 pips
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Flexibler Handel
  • Keine Mindesteinlage
  • Kostenloses Depot
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
8/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Sparplan Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
100€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
129
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Stocks
31386
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
5€
Kryptowährungen
-
CFDS
3,99€
DAX
5€
Portfolio kopieren
-
ETFS
2€
CFD Position
-
Stocks
5€
Sparplan
1€
Robo Advisor
-
Mittel
5€

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Sehr großes Angebot
  • Außerbörsliche Handelsplätze
  • 2 Millionen Wertpapiere aus 19 Ländern
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
4/10
Funktionen
Fesseln Cfds Etfs Mittel Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Gesamtgebühren (für 12 Monate)

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 64% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Kontoinformation

Konto von
2000€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFS
2.000+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:40
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Stocks
1,2 Millionen
CFD Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Abhebegebühren
0€

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
-
CFDS
1€
DAX
2€
Portfolio kopieren
-
ETFS
4€
CFD Position
-
Stocks
4€
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
Mobile App
8/10
Funktionen
Cfds Stocks
Zahlungsmöglichkeiten
Giropay Neteller Paypal Skrill