Trade Republic Erfahrungen & Test – Unsere Bewertung 2021

Da sich der elektronische Handel immer mehr durchsetzt, entstehen immer mehr Plattformen, die sich speziell an Kleinhändler richten. Eine dieser Plattformen ist Trade Republic mit Sitz in Berlin in Deutschland. Wir möchten unsere Erfahrungen mit Trade Republic mit Ihnen teilen. Deshalb werden wir hier die Hauptmerkmale erkunden, die Ihnen bei der Entscheidung helfen werden, ob es bei Trade Republic sich um eine für Ihre Bedürfnisse geeignete Handelsplattform handelt.

Jetzt bei Trade Republic anmelden

ETF-Nachrichten Icon18

Vorteile und Nachteile von Trade Republic

Wenn Sie sich für eine Handelsplattform entscheiden, ist es zwingend erforderlich, deren Vor- und Nachteile zu kennen, da Sie in Zukunft möglicherweise einen erheblichen Betrag an Zeit und Kapital in diese Plattform investieren. In diesem Sinne möchten wir Ihnen einige wichtige Stärken und Schwächen von Trade Republic vorstellen.

Vorteile:

  • 👍 Provisionsfreier Handel

Trade Republic berechnet seinen Nutzern keine Provisionsgebühren, wenn sie einen Trade auf ihrer Plattform ausführen. Dies ist ein großer Vorteil, da es nur sehr wenige Handelsplattformen auf dem Markt gibt, die einen provisionsfreien Handel anbieten.

  • 👍 Banklizenz

Trade Republic ist nicht nur eine Handelsplattform, sondern auch eine regulierte deutsche Wertpapierhandelsbank, die von der Deutschen Bundesbank und der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) überwacht wird. Das gibt den Kunden die Gewissheit, dass ihre Systeme und Prozesse höchst zuverlässig und sicher sind, wie bei jeder anderen Bank in Deutschland.

  • 👍 Keine Gebühren für Einzahlungen, Abhebungen und Kontoeinrichtung

Trade Republic erhebt keine Gebühren für die Einzahlungen oder Abhebungen seiner Nutzer auf bzw. von ihren Handelskonten. Außerdem ist für einen neuen Benutzer keine Mindesteinzahlung erforderlich, um ein Konto zu eröffnen. Für die Kunden ist dies wirklich vorteilhaft, da sie nicht zweimal überlegen müssen, bevor sie ein Konto eröffnen und die Plattform jederzeit ausprobieren können


Nachteile:

  • 👎 Eingeschränkte Verfügbarkeit für Kunden

Trade Republic steht derzeit nur denjenigen zur Verfügung, die ihren ständigen Wohnsitz in den folgenden Ländern haben:

  1. Deutschland
  2. Österreich
  3. Frankreich
  • 👎 Nur mobile App

Trade Republic ist nur als App erhältlich. Bei einer ausschließlich mobilen Plattform kann es für bestimmte Kunden unbequem sein, Marktdaten und Charts auf einem kleinen Bildschirm zu sehen. Ohne die Möglichkeit, einen größeren Bildschirm über das Webinterface zu nutzen, ist dies eine der größten Schwächen von Trade Republic.

  • 👎 Begrenzte Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Da es sich bei Trade Republic um eine Bank handelt, hat dies den Nachteil, dass es die akzeptierten Ein- und Auszahlungswege einschränkt. Im Vergleich zu anderen Handelsplattformen, die möglicherweise Kreditkarten, Überweisungen und elektronische Geldbörsen als Ein- und Auszahlungskanal akzeptieren, akzeptiert Trade Republic nur Ein- und Auszahlungen über nationale Bankkonten und einige andere Broker-Konten.

  • 👎 Eingeschränkte Kundensupport-Kanäle

Die meisten Handelsplattformen bieten heutzutage mehrere Kunden-Support-Kanäle wie Live-Chat, Telefon und E-Mail-Support an, um die Fragen der Kunden schnell und effizient zu beantworten. Leider bietet Trade Republic nur einen Kundensupport per E-Mail an, bei dem der Kunde ein Formular ausfüllen muss, um seine Anfrage zu beschreiben.

  • 👎 Kein Empfehlungsprogramm

Aufgrund der Tatsache, dass Trade Republic eine Bank ist, muss sie sich an bestimmte Bedingungen und Konditionen halten. Wenn Sie also die Plattform über ein Empfehlungsprogramm an Ihre Familie und Freunde weiterempfehlen möchten, können Sie dies nicht tun. Ein Empfehlungsprogramm existiert leider nicht.

Was ist Trade Republic?

Kurz gesagt ist Trade Republic eine Wertpapierhandelsbank mit Sitz in Berlin, Deutschland. Sie wurde 2019 mit der Vision gegründet, Banking und Trading einfacher und intuitiver zu machen. Ihr Slogan „Wir sind ein Tech-Unternehmen. Mit Banklizenz“ passt zu ihrer Vision und dazu, dass sie die einzige mobile Bankplattform für den Wertpapierhandel in Deutschland sind.

Zu Trade Republic

Was ist die Geschichte von Trade Republic? Ist Trade Republic seriös?

Trade Republic wurde 2015 gegründet. Die Gründer kommen aus dem Investmentbanking. Damals ließen sie sich von den Arbeiten von Unternehmen wie N26 und Revolut inspirieren, um ihren Kunden im Bankenbereich eine intuitive und frisch wirkende mobile Plattform zu bieten. Die Gründer wollten einige dieser Funktionen in die Investment-Seite bringen, indem sie eine Handelsplattform aufbauten. Es hat fast vier Jahre gedauert, bis die Plattform schließlich 2019 auf dem Markt eingeführt wurde. Mit einer ausschließlich mobilen Plattform wollte Trade Republic das Interesse einer breiteren Öffentlichkeit wecken, indem es den Menschen den einfachen und effizienten Handel mit Finanzprodukten ermöglichte. Innerhalb dieser vier Jahre konnte sich Trade Republic eine Lizenz als Wertpapierhandelsbank sichern. Infolgedessen war die Plattform in der Lage, große Investitionen anzuziehen, und bis 2020 hatte sie über 80 Millionen Euro aufgebracht.


Wie eröffne ich ein Konto bei Trade Republic? Unser Leitfaden in 3 Schritten:

Da es sich um eine rein mobile Plattform handelt, ist der Kontoeröffnungsprozess bei Trade Republic einfach und intuitiv. Momentan müssen Sie Ihren Wohnsitz entweder in Deutschland, Österreich oder Frankreich haben, um ein Konto bei Trade Republic eröffnen zu können. Wie Sie ein Konto eröffnen, erklären wir Ihnen hier in drei einfachen Schritten:

✅ Schritt 1: Die Registrierung

Der Registrierungsprozess ist ziemlich einfach. Sobald Sie die App heruntergeladen haben, geben Sie Ihre Handynummer ein, um sich anzumelden. Diese wird im Anschluss auch als Anmelde-ID verwendet. Die Handynummer muss aus einem europäischen Land sein. Sobald Sie die Handynummer eingegeben haben, erhalten Sie einen SMS-Verifizierungscode. Wenn Sie verifiziert sind, müssen Sie einen PIN-Code einrichten, um fortzufahren.

Hier registrieren

Dann geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Dazu gehören:

  • Vollständiger Name
  • Eine mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse
  • Wohnanschrift
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort

Dann müssen Sie ein Formular ausfüllen, in dem Sie Ihre Staatsbürgerschaft und die Tatsache, dass Sie Ihren steuerlichen Wohnsitz in Deutschland haben, angeben. Sobald dies abgeschlossen ist, müssen Sie eine Bankkontonummer für Ein- und Auszahlungen an und von Trade Republic angeben. Dieses Bankkonto wird Ihr einziger Kanal sein, über den Sie Ihr Geld zu und von Trade Republic bewegen können. Also seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie diesen Schritt ausführen.

Wenn Sie alle diese Schritte abgeschlossen haben, beginnt der Verifizierungsprozess. Dieser Prozess funktioniert so, dass Sie an einem Online-Videoverifizierungsanruf teilnehmen müssen. Dazu klicken Sie einfach in der mobilen App auf die Schaltfläche für die Videoverifizierung. Ein Vertreter der Bank wird mit Ihnen verbunden und überprüft Ihre persönlichen Daten, indem er Sie bittet, Ihr Verifizierungsdokument, wie z. B. Ihren Reisepass, vorzulegen.

Nachdem Sie den Schritt der Videoverifizierung abgeschlossen haben, werden Sie zu einem Fragebogen weitergeleitet, in dem Sie nach Ihrer Erfahrung im Handel mit Finanzprodukten wie Aktien, ETFs und Derivaten gefragt werden. Damit ist der Registrierungsvorgang im Wesentlichen abgeschlossen.

Schritt 2: Einzahlung

Ist die Registrierung bei Trade Republic erfolgreich, wird ein persönliches Verrechnungskonto eröffnet. Die gute Nachricht ist, dass dieses Konto keinen Mindesteinzahlungsbetrag voraussetzt. Um mit der Trade-Republic-App handeln zu können, müssen Sie zunächst Geld auf Ihr Verrechnungskonto einzahlen. Dieser Vorgang dauert in der Regel zwischen 1-2 Arbeitstagen. Es ist wichtig zu verstehen, dass nur SEPA-Überweisungen erlaubt sind und das Bankkonto, von dem die Einzahlung kommt, genau den Namen tragen muss, den Sie bei der Registrierung verwendet haben. Außerdem sind nur Einzahlungen von persönlichen Konten erlaubt.

Hier Geld einzahlen

Schritt 3: Bitcoin kaufen oder Aktien kaufen

Sobald Ihre Einzahlung bei Trade Republic eingegangen ist, können Sie mit dem Handel beginnen und in Aktien, ETFs und andere Finanzprodukte investieren. Für keine Art von Finanzprodukt, das bei Trade Republic gehandelt wird, gibt es einen Mindestbetrag, der investiert werden muss. Dies macht vielen Nutzern den Start ins Investieren einfacher.

Hier Bitcoin oder Aktien kaufen


Das Angebot von Trade Republic im Test: 

ETF-Nachrichten Icon7

Trade Republic bietet seinen Kunden einen vielfältigen Pool an Finanzprodukten zum Investieren und Handeln. Sie ermöglichen Ihnen den Handel mit über 4.000 Sparplänen, über 6.000 Aktien und ETFs, Derivaten und sogar Kryptowährungen. Für den Handel von Aktien und ETFs ist Trade Republic über das elektronische Handelssystem LS Exchange an die Hamburger Börse angeschlossen. Derivate werden außerbörslich gehandelt und der Emittent ist die HSBC-Bank.

Lassen Sie uns einen Blick in die Details der verschiedenen Produkte werfen, die bei Trade Republic gehandelt werden.

1. Aktien

Über 7.000 Aktien von deutschen und internationalen Märkten können mit Trade Republic gehandelt werden. Die gehandelten Aktien lauten ausschließlich auf Euro und sind an einer Vielzahl von Finanzmärkten auf der ganzen Welt erhältlich, darunter Deutschland, die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Hongkong, Kanada, China und Japan. Darüber hinaus stehen auch Indexwerte zum Handel zur Verfügung, darunter die bekanntesten wie DAX, NASDAQ und Dow Jones.

Jetzt Aktien kaufen

2. ETFs

Es steht eine Auswahl von mehr als 1.500 ETFs zum Handel zur Verfügung, die Anlageklassen wie Indizes, Währungen und Rohstoffe umfassen. Trade Republic ist eine Partnerschaft mit LS Exchange eingegangen, um seinen Kunden den Handel mit ETFs zu ermöglichen. Trotzdem sind nicht alle ETFs, die bei LS Exchange verfügbar sind, auch bei Trade Republic verfügbar. Zurzeit werden ETFs der folgenden Vermögensverwaltungsgesellschaften angeboten:

  • iShares
  • Amundi
  • Lyxor
  • WisdomTree
  • Xtrackers

Jetzt ETFs bei Trade Republic kaufen

3. Derivate

Derivate werden außerbörslich von HSBC bei Trade Republic angeboten. Es gibt eine Auswahl von über 40.000 Derivaten, die es Ihnen ermöglichen, mit verschiedenen Anlageklassen wie Rohstoffen, Währungen, Einzelaktien und Indizes zu handeln. Zu der Art der angebotenen Derivate gehören Optionsscheine, Knock-Out-Produkte und Faktor-Zertifikate.

Derivate kaufen

4. Kryptowährungen

Die gute Nachricht für Kunden ist, dass Trade Republic nun auch den Handel mit den bekanntesten Kryptowährungen ermöglicht. Die Märkte für Kryptowährungen sind 24 Stunden am Tag, rund um die Uhr geöffnet, 365 Tage im Jahr. Die Kryptowährungen, die bei Trade Republic gehandelt werden, umfassen die folgenden:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Bargeld
  • Litecoin
  • Ethereum

Kryptowährungen kaufen bei Trade Republic

5. Sparpläne

Trade Republic bietet seinen Kunden auch einen Sparplan für Aktien an. Diese Pläne werden zu einer zufälligen Tageszeit an bestimmten Tagen ausgeführt. Das sind immer der 2. und der 16. jedes Monats. Wenn dieses Datum auf einen Feiertag fällt, wird der Plan am folgenden Handelstag ausgeführt. Es gibt keine Garantie für eine Ausführung zu einem bestimmten Preis, die von Trade Republic angeboten wird. Denn die Plattform versucht, eine solche Ausführung in der Regel zu einem Zeitpunkt durchzuführen, zu dem die jeweilige Aktie am liquidesten ist.

Trade Republic ETF Sparplan einrichten 5
Trade Republic bietet seinen Kunden auch einen Sparplan für Aktien an.

Sparplan eröffnen


Demokonto mit Trade Republic im Test

ETF-Nachrichten Icon16

Ein Demokonto ist ein Nutzerkonto, welches Investoren die Möglichkeit bietet, ohne tatsächliche Geldeinsätze den Handel zu üben. Dies ist vor allem unter Anfängern sehr beliebt, da sie sich so langsam an den Handel herantasten können – und das ganz ohne Risiko. Es sind in der Regel die gleichen Funktionen enthalten wie in dem Standartkonto des jeweiligen Brokers. Anhand dieser können die Nutzer Strategien entwickeln oder ausbauen. Zu diesem Zweck kann ein Demokonto demnach auch für bereits erfahrene Investoren nützlich sein.

Wie kann ich ein Demokonto bei Trade Republic eröffnen?

Im Moment bietet Trade Republic seinen potentiellen Kunden keine Demokonto-Option an. Da seine Popularität jedoch allmählich wächst, könnte der Anbieter dies in Zukunft durchaus in Betracht ziehen. Zum jetzigen Zeitpunkt müssen die Nutzer allerdings von Anfang an mit echtem Geld über ein echtes Konto investieren. Dies hängt natürlich immer mit einem gewissen Risiko zusammen, dessen sich jeder Anleger bewusst sein sollte, bevor er Vermögenswerte kauft.

Trade Republic Konto eröffnen


Trade Republic Charts Erläuterung

ETF-Nachrichten Icon5

Trade Republic zeigt das Kurschart für jeden Vermögenswert an, der auf seiner Plattform gehandelt wird. Anhand dieses Kurscharts können Sie die Kursbewegungen des Basiswerts während eines bestimmten Zeitraums nachvollziehen. Solche Zeiträume sind konfigurierbar und stehen in Intervallen wie 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate, Maximum usw. zur Verfügung. Technische Indikatoren wie RSI (Relative Strength Index), MACD (Moving average convergence divergence), MA (Moving Average), die für fortgeschrittene Trader von Interesse sind, sind bei Trade Republic leider nicht verfügbar. Dies könnte auch daran liegen, dass Trade Republic sich hauptsächlich an neue Händler richtet. Solche fühlen sich in der Regel mit einer einfachen und intuitiven Benutzeroberfläche am wohlsten.

Trade Republic Chart
Trade Republic zeigt das Kurschart für jeden Vermögenswert an, der auf seiner Plattform gehandelt wird.

Die Trade-Republic-App im Test

Als reine Mobilplattform wird Trade Republic auf zwei der am weitesten verbreiteten mobilen Systeme, iOS und Android, angeboten. Die App ist auf beiden Systemen äußerst benutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Alle Daten werden sicher innerhalb der mobilen App aufbewahrt und sind mit einem 4-stelligen PIN-Code geschützt, den Sie einstellen.
Auch wenn die App im Test sehr gut abschneidet, ist es ungewöhnlich für einen Online-Broker keine Desktop-Version anzubieten. Dies ist eine Funktion, die einigen Benutzern, die lieber an größeren Bildschirmen arbeiten, bei Trade Republic fehlt.

Trade Republic Download 1
Als reine Mobilplattform wird Trade Republic auf zwei der am weitesten verbreiteten mobilen Systeme, iOS und Android, angeboten.

Jetzt App herunterladen


Trade Republic Test: Zahlungsmethoden & Einzahlungsoptionen

Trade Republic unterstützt nur Einzahlungen per SEPA-Überweisung von einem Bankkonto, das auf Ihrem eigenen Namen läuft. Einzahlungen von Zahlungskanälen wie Geschäftskonten, Kreditkarten, Nicht-SEPA-Konten und Online-Zahlungssystemen wie PayPal, Transferwise, etc. werden nicht akzeptiert. Normalerweise dauert es etwa 1-2 Werktage, bis eine erfolgreiche Einzahlung auf Ihrem Trade-Republic-Konto erscheint.

Trade Republic Einzahlung 2
Trade Republic unterstützt nur Einzahlungen per SEPA-Überweisung von einem Bankkonto, das auf Ihrem eigenen Namen läuft.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Der große Vorteil von Trade Republic ist, dass es keinen Mindesteinzahlungsbetrag gibt. Viele Online-Broker setzen einen bestimmten Betrag voraus, der eingezahlt werden muss, um die Handelsfunktion zu aktivieren. Die Kunden von Trade Republic können jedoch frei entscheiden, welchen Betrag sie auf ihr Handelskonto einzahlen möchten.


Trade Republic Erfahrung: Lizenz & Sicherheit

Trade Republic ist als Wertpapierhandelsbank in Deutschland lizenziert und wird von der Deutschen Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt. Folglich fungiert Trade Republic sowohl als Broker als auch als Bank.


Trade Republic Test: Kundenservice & Support

ETF-Nachrichten Icon1

Es gibt nur einen Kanal für Kundenservice und Support bei Trade Republic und das ist per E-Mail. Es gibt keine Live-Chat- oder Telefon-Funktion. Trotz der begrenzten Möglichkeiten des Kundensupports sind die E-Mail-Antworten schnell und treffend. In der Regel werden die E-Mails innerhalb von 2-3 Stunden beantwortet. Auf der App sind detaillierte FAQs verfügbar, die von den verfügbaren Handelsprodukten bis hin zu Informationen über Steuern und Verwahrung reichen. Wir empfehlen, immer erst einen Blick auf diese zu werfen, wenn Sie auf Schwierigkeiten oder Probleme stoßen. Oftmals finden Sie dort bereits eine Antwort auf Ihre Frage und müssen den Kundenservice gar nicht erst nicht kontaktieren.

Zum Kundenservice


Trade-Republic-Gebühren

Trade Republic erhebt keine Provisionsgebühren für den Handel mit Finanzprodukten, die auf seiner Plattform verfügbar sind – und das unabhängig von der gehandelten Ordergröße. Eine pauschale Gebühr von 1 Euro wird auf jeden Trade erhoben, den Sie erneut ausführen, unabhängig von der Größe des Trades. Laut Trade Republic wird diese Gebühr zur Deckung der Kosten Dritter verwendet, die mit der Abwicklung der Handelstransaktion verbunden sind. Wenn Sie also z.B. 100 Trades in einem Jahr ausführen, werden Ihnen dafür insgesamt 100 Euro an Gebühren berechnet.

Gebührenvergleich mit anderen Brokern

In der folgenden Tabelle finden Sie einen Vergleich der verschiedenen Gebühren, die von verschiedenen Plattformen für Trades erhoben werden, einschließlich Trade Republic.
Name des Maklers Gebühr pro Trade
Trade Republic € 1.00
eToro € 0.00
Smartbroker € 4.00
Scalable Capital € 0.99
Flatex € 1.50

Wie müssen Sie die Gewinne bei Trade Republic versteuern?

Die Besteuerung von Kapitalerträgen aus dem Handel mit Trade Republic gilt für Kunden, deren steuerlicher Wohnsitz Deutschland ist. Die Steuerübersicht wird unter Ihrer Steuerübersichtsanzeige innerhalb der Trade-Republic-App berechnet. Sie zeigt im Wesentlichen detaillierte Informationen zu Ihren Steuerwerten und wird täglich nach Handelsschluss aktualisiert.


Ist Trade Republic ein Betrug oder seriös?

ETF-Nachrichten Icon13

Trade Republic  ist definitiv eine seriöse Plattform. Das lässt sich leicht daran erkennen, dass sie die deutsche Wertpapierhandelsbanklizenz besitzt. Seit ihrem Start im Jahr 2019 und da sie eine reine Mobilplattform ist, zielt Trade Republic darauf ab, Investitionen und Handel für jeden einfacher zu machen. Anfänglich wurden die Dienste nur für deutsche Staatsbürger angeboten. Inzwischen ist die Registrierung jedoch auch für österreichische und französische Staatsbürger möglich. Der kurzfristige Plan des Brokers ist es, die Plattform in den kommenden 2 Jahren europaweit zu öffnen. Dank wichtiger Partnerschaften mit internationalen Bankpartnern wie HSBC und solarisBank sieht das Team von Trade Republic wenig Schwierigkeiten bei der Skalierung ihrer App auf verschiedene europäische Länder.


Trade Republic – Nachrichten & Features

Laut einem Artikel auf The Block hat Trade Republic vor kurzem den Handel mit Kryptowährungen auf seiner Plattform eingeführt. Die für den Handel freigegebenen Kryptowährungen sind Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin. Ähnlich wie das restliche Angebot von Trade Republic wird auch der Handel mit Kryptowährungen nicht mit Provisionsgebühren zusammenhängen. Es wird jedoch eine Pauschalgebühr von 1 Euro erhoben, hauptsächlich um die Ausführungsgebühren von Dritten zu decken. Zunächst wird diese Funktion nur für eine Gruppe innerhalb des deutschen Kundenstamms verfügbar sein.

Trade Republic wird auch in einem anderen Artikel auf Le Figaro erwähnt, der angibt, dass die Plattform jetzt auch in Frankreich eingeführt wird. Die Plattform wird über 550 französische Aktien anbieten und außerdem einen speziellen französischen Kundenservice, der alle Fragen per E-Mail innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Laut einem Mitbegründer von Trade Republic, Christian Hecker, soll die Plattform ein breites Spektrum an französischen Kunden ansprechen – von erfahrenen Tradern bis hin zu unerfahrenen Händlern.

Eine weitere Neuigkeit ist, dass Trade Republic plant, sein Netzwerk zu erweitern, indem es Spanien und Italien als Teil seines nächsten Expansionsplans ins Visier nimmt. Derzeit bietet Trade Republic seine Dienste nur in Deutschland, Österreich und seit kurzem auch in Frankreich an. Die neuesten Nachrichten über seine Expansion lassen sich an den Stellenanzeigen ablesen, die auf dem Markt kursieren. In diesen Anzeigen wird erwähnt, dass Trade Republic verschiedene Positionen in Italien und Spanien belegen wird. Dazu gehören die folgenden:

  • Landesleiter*in, Italien
  • Leiter*in Marketing, Italien
  • PR- und Kommunikationsmanager*in, Italien
  • Leiter*in Marketing, Spanien

Gibt es eine Nachschusspflicht bei Trade Republic?

Ein Margin Call, der durch den Handel von Hebelprodukten entsteht, ist bei Trade Republic nicht möglich, da die Plattform keinen Handel von Hebelprodukten anbietet.


Bietet Trade Republic einen Bonus oder Einzahlungsbonus an?

Viele Broker nutzen Boni als Marketingstrategie, um Kunden anzuziehen. Derzeit bietet Trade Republic jedoch keinen Bonus oder Einzahlungsbonus für seine neuen Kunden an.


Beste Trade-Republic-Alternative – Warum wir als Alternative unseren Broker-Testsieger eToro empfehlen:

Der größte Vorteil von eToro ist, dass es für eine breite Palette von Ländern und Regionen verfügbar ist und nicht wie Trade Republic auf drei Länder beschränkt ist. Diese sind Deutschland, Österreich und Frankreich. Darüber hinaus gibt es bei eToro eine Vielzahl von Ein- und Auszahlungsoptionen, die den Handel bequemer machen als bei Trade Republic. Einzahlungskanäle wie Kreditkarten oder Banküberweisung, die bei Trade Republic nicht verfügbar sind, können auf der eToro-Plattform ohne Probleme verwendet werden. Darüber hinaus bietet eToro seinem Kundenstamm eine große Auswahl an Produkten, insbesondere gehebelte Produkte und mehr Kryptowährungen als Trade Republic. eToro ermöglicht seinen Nutzern auch, ein Demokonto zu erstellen. Das kann sehr vorteilhaft sein, da die Kunden so ein Gefühl für die Plattform bekommen können, bevor sie ihr echtes Geld für den Handel einsetzen. Folglich ist eToro aufgrund dieser zahlreichen wichtigen Eigenschaften der klare Sieger im Vergleich der Handelsplattformen mit Trade Republic.


Wie kann man Bitcoin bei Trade Republic kaufen? Unsere Anweisungen:

Der Handel mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen ist so einfach wie der Handel mit anderen Aktien auf der Trade-Republic-Plattform. Bitcoin kann einfach mit dem Stichwort „Krypto“ oder „Bitcoin“ in der Suchleiste gesucht und dann in der Liste unten zum Handeln ausgewählt werden. Es ist nicht notwendig, eine Wallet zu erstellen, um Bitcoin bei Trade Republic zu handeln.


Wie eröffne und schließe ich einen Trade bei Trade Republic? Unsere Anleitung:

Das Eröffnen oder Schließen eines Handels kann in der Trade-Republic-App in wenigen Minuten erledigt werden. Die folgenden Schritte erläutern den gesamten Vorgang im Detail:

Schritt 1: Position bestimmen

Sobald die Trade-Republic-App geöffnet ist, suchen Sie in der Suchleiste nach dem Produkt, in das Sie investieren möchten. Sobald Sie sich auf der Asset-Seite befinden, klicken Sie auf die Schaltfläche „Kaufen“, um die Bestelldaten einzugeben. Die Auftragsdetails umfassen die Menge des Vermögenswerts, den Sie kaufen möchten, und den Preis pro Anteil des Vermögenswerts. Sobald Sie diese Informationen eingegeben haben, wird der Gesamtwert der Order angezeigt. Sie haben nun die Möglichkeit, die Order-Art zu wählen. Trade Republic bietet drei verschiedene Arten von Orders an. Dazu gehören die folgenden:

  • Market-Order

Eine Order zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Anzahl von Aktien, die zum nächstbesten Preis ausgeführt wird.

  • Limit-Order

Ein Auftrag zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Anzahl von Aktien, der zu dem von Ihnen angegebenen oder einem besseren Preis ausgeführt wird. Diese Art von Auftrag ist für eine bestimmte Anzahl von Tagen gültig und es liegt am Benutzer, die Gültigkeitsdauer festzulegen. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer wird die Order automatisch storniert.

  • Stop-Order

Eine Order zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Anzahl von Aktien, die zu dem von Ihnen angegebenen niedrigsten Preis ausgeführt wird. Ähnlich wie die Limit-Order haben auch die Stop-Orders eine vom Benutzer festgelegte Gültigkeitsdauer. Trade Republic bietet keine Ausführungsgarantie für diese Art von Aufträgen.

Schritt 2: Einen Trade eröffnen

Wenn Sie den Auftragstyp festgelegt haben, klicken Sie auf „Weiter“, um eine Zusammenfassung des Auftrags zu erhalten, den Sie gerade abschicken. Nach dem Absenden erscheint auf dem Bildschirm die Meldung „Order erfolgreich erstellt“. Dies signalisiert, dass die Order ausgeführt wurde und nun in Ihrem Profil zu sehen ist.

Schritt 3: Trade schließen

Um einen Trade abzuschließen, sollten Sie zunächst auf Ihre Profilseite gehen und dann nach dem Asset suchen, das Sie verkaufen möchten. Dann klicken Sie darauf und werden zur Seite des Assets weitergeführt. Dort wird der Preis des Assets und das Volumen des von Ihnen gehaltenen Assets anzeigt. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche „Verkaufen“, die Sie zur Order-Detailseite führt. Hier müssen Sie die Asset-Menge und den Preis, zu dem Sie verkaufen möchten, angeben. Sobald Sie diese Informationen eingegeben haben, wird der Gesamtwert der Order angezeigt. Danach legen Sie den Order-Typ fest und klicken auf „Weiter“. Sie werden zu einer Übersichtsseite für den Trade geleitet, den Sie gerade schließen möchten. Nach dem Absenden erscheint auf dem Bildschirm die Meldung „Order erfolgreich erstellt“. Dies markiert den offiziellen Abschluss des Trades.

Trade Republic: Anleitung – Assets wieder verkaufen:

Das Verkaufen auf Trade Republic ist ein ziemlich unkomplizierter Prozess. Lassen Sie uns die Details im Folgenden genauer betrachten:

Schritt 1: Anmelden & Position wählen

ETF-Nachrichten Icon9

Der erste Schritt ist die Suche nach dem Asset, das Sie verkaufen möchten, und die Eingabe von Asset-Größe, Verkaufspreis und Auftragsart.

Schritt 2: Asset auswählen

Der zweite Schritt ist die Auswahl des Assets, das Sie verkaufen möchten, aus Ihrer Portfolioliste.

Schritt 3: Vermögenswert auf Trade Republic verkaufen

Der letzte Schritt besteht darin, die Order-Details wie Preis, Menge und Typ und schließlich auch den Verkauf des Assets zu bestätigen.

Trade-Republic-Auszahlung Erfahrungen – Wie lange dauert die Auszahlung bei Trade Republic?

Die Auszahlung kann auf Ihr angegebenes Bankkonto innerhalb der Trade Republic-App erfolgen. Der Auszahlungsprozess dauert in der Regel zwei Bankarbeitstage. Rechnen Sie also mit einer Wartezeit von ca. zwei Tagen, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto eingegangen ist.


Andere Trade-Republic-Erfahrungsberichte und Nutzermeinungen im Internet 

Insgesamt hat Trade Republic gute Bewertungen, da Kunden über die einfache Bedienung der Plattform und die Bequemlichkeit des Handels über eine mobile App berichten. Allerdings gibt es auch einige schlechte Bewertungen, die die grundlose Kündigung des Kontos und den langsamen Onboarding-Prozess der Kontoeröffnung erwähnen.

Auf Trustpilot hat die Plattform eine hohe Bewertung von 4,5 Sternen mit über 12.000 Bewertungen. Nicht wenige verweisen auf die einfache Bedienbarkeit der App, wie der untenstehende Screenshot zeigt:

Bewertung Trustpilot

Überraschenderweise sind die Bewertungen auf Finanztip zu 66% negativ.

Bewertung Finanztip

Zahlreiche negative Bewertungen erwähnen eine Vielzahl von Problemen. Diese reichen von hohen Spreads über unzuverlässige Kontotransfers und Auszahlungen bis hin zu dem nicht verfügbaren Kundenservice. Einige davon sind in der folgenden Abbildung dargestellt:

Bewertung Beispiel Finanztip


Trade-Republic-Test Fazit – Unsere Bewertung und Empfehlung:

Das überzeugendste Merkmal von Trade Republic sind die pauschale Handelsgebühr von 1 Euro und die Nullprovisionen für jede Trade-Größe. Gekoppelt mit nicht existierenden Einzahlungs- und Auszahlungsgebühren ist die Plattform sehr verlockend für Anfänger und diejenigen, die neu auf den Finanzmärkten sind. Darüber hinaus bietet dieser Broker seinen Kunden mit einer Banklizenz die Gewissheit, dass die Sicherheit seiner Prozesse und internen Systeme gewährleistet ist. Aus globaler Sicht ist Trade Republic jedoch keine brauchbare Option, da die Verfügbarkeit noch auf Deutschland, Österreich und Frankreich beschränkt ist. Darüber hinaus ist Trade Republic trotz einer breiten Palette von Finanzprodukten, die gehandelt werden, nicht für erfahrene Trader geeignet. Denn der Broker bietet keine Webanwendung oder Schnittstelle, über die fortgeschrittene Tools wie technische Indikatoren überwacht werden können. Insgesamt bietet Trade Republic eine benutzerfreundliche und intuitive Handelsplattform für seine europäischen Kunden. Um jedoch seinen Markt global zu erweitern, muss der Anbieter all diese oben genannten Probleme angehen.

Trade Republic FAQs – Die wichtigsten Fragen zu Trade Republic

Ist Trade Republic in Deutschland verfügbar?



Ist es möglich, einen Freistellungsauftrag bei Trade Republic zu erstellen?



Welche Handelsplätze gibt es bei Trade Republic?



Können Sie mit Trade Republic reich werden?



Gibt es irgendwelche versteckten Gebühren bei Trade Republic?


Jetzt zu Trade Republic

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.