Bitcoin kaufen 2021: Wie man BTC günstig und sicher mit Paypal, Kreditkarte oder SEPA kaufen kann!

BITCOIN

Bitcoin (BTC) ist die mit Abstand größte Kryptowährung der Welt. Mit ihrem Erscheinen im Jahr 2009 hat die erste aller Kryptowährungen eine Entwicklung angestoßen, die bis heute fortwährt und deren Einfluss auf die Finanzwelt noch immer nicht vollständig abzusehen ist.

Wer heutzutage Bitcoin kaufen möchte, investiert nicht länger in eine kaum bekannte Nischenerscheinung. Die Kryptowährung wird mittlerweile auch von institutionellen Anlegern als attraktives Investment angesehen.

Doch wie genau kann man eigentlich BTC kaufen und worauf muss man dabei achten? Der folgende Ratgeber gibt Antworten.

Bitcoin kaufen: Worauf sollte man beim Kauf von Bitcoin achten?

Bitcoin ist immer noch die beliebteste aller Kryptowährungen. Für Anleger, die in Kryptowährungen investieren wollen, ist BTC daher nach wie vor die erste Anlaufstelle. Wer in Bitcoin investieren möchte, sollte die folgenden Punkte beachten:

  • Wo kann man Bitcoin kaufen? Eine wachsende Zahl an Handelsplattformen ermöglicht den Kauf von Bitcoin. Wir empfehlen unseren Testsieger eToro. Dieser ist nicht nur hochgradig zuverlässig, sondern erhebt abgesehen von Spreads auch keine Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen.
  • Wie bewahrt man Bitcoin auf? Um Bitcoins und andere Kryptowährungen aufzubewahren, benötigt man ein sogenanntes Wallet. eToro bietet ein solches beispielsweise bereits mit integriert an.
  • Kann man mit Bitcoin Geld verdienen? In der Vergangenheit ist der Bitcoin-Kurs bereits um ein Vielfaches gestiegen. In Zukunft dürfte die Bedeutung der Blockchain, auf welcher Kryptowährungen basieren, noch weiter zunehmen. Langfristig könnte Bitcoin also noch teurer werden. Wie alle Anlagen ist jedoch auch Bitcoin Schwankungen unterworfen.

Wo günstig Bitcoin kaufen? Broker und Börsen Vergleich – Hier kauft man am günstigsten Bitcoin:

=
BitcoinBitcoin
Sortieren nach

16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0259BTC
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
104 Neue User Heute
Für €1000 you get
0.0259 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0255BTC
Was uns gefällt
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Regulierter Broker
  • Breites Handelsangebot
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 you get
0.0255 BTC

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0260BTC
Was uns gefällt
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • 0% Provisionen
  • Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung
Für €1000 you get
0.0260 BTC

71.2% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0260BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Hervorragende Trading Plattform
  • Europäische Lizenz
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 you get
0.0260 BTC

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0261BTC
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Algorithmischer Handel verfügbar
  • Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill
Für €1000 you get
0.0261 BTC

Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen werden. Ihr Kapital ist gefährdet.

Wie kann man in Deutschland Bitcoin mit Euro kaufen? Anleitung für Einsteiger zum Bitcoin-Kauf mit eToro:

Wer Bitcoin kaufen möchte, kann heutzutage zwischen zahlreichen Trading-Plattformen und Online-Brokern wählen. Bei der Wahl des richtigen Anbieters gibt es jedoch eine Menge zu beachten:

  • Wie groß ist die Auswahl an Kryptowährungen?
  • Wie hoch sind die Gebühren?
  • Ist der Anbieter seriös und sicher?
  • Wie steht es um Benutzerfreundlichkeit und Service?

Aktuell kann unserer Meinung nach der Online-Broker eToro mit dem besten Rundumpaket überzeugen. Besonders gefallen hat uns, dass eToro für den Bitcoin-Kauf abgesehen vom Spread keine Gebühren erhebt. Damit bleibt für Anleger mehr Rendite übrig.

Aus diesem Grund zeigen wir nachfolgend, wie man sich in nur drei kurzen Schritten bei eToro anmelden und Bitcoin kaufen kann.

Erster Schritt: Anmeldung bei einem Broker bzw. einer Kryptobörse (eToro)

eToro Anmeldung

Zuerst muss man sich auf eToro anmelden. Möglich ist dies direkt über die Webseite.

Im Formular auf der rechten Seite müssen anschließend lediglich der gewünschte Benutzername, eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort eingegeben werden. Es ist zudem zwingend erforderlich, dass man die AGBs akzeptiert.

Nach erfolgter Anmeldung erhält man noch eine Bestätigungs-E-Mail. Diese enthält einen Link, mit dem man das neue Konto aktivieren kann.

Zweiter Schritt: Konto aufladen

eToro Einzahlung

Um eToro nutzen zu können, muss man vorher noch das eigene Konto aufladen. Hierfür ist eine Einzahlung erforderlich. Dafür braucht man einfach nur auf das Feld “Geld einzahlen” zu klicken.

Dort kann man die gewünschte Summe bestimmen und wählen, auf welche Weise die Einzahlung vorgenommen werden soll. 

eToro bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten

eToro erlaubt seinen Nutzern eine breite Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten. Die folgenden Optionen stehen zur Verfügung:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Banküberweisung ja
SOFORT Überweisung ja
Visa Card ja
Mastercard ja
PayPal ja
Skrill ja
Neteller ja
Rapid Transfer ja
UnionPay ja

Dritter Schritt: Bitcoin mit Euro online kaufen

eToro kryptowährungen

Befindet sich das Geld auf dem Nutzerkonto, kann man endlich Bitcoin kaufen oder in eine andere Kryptowährung nach Wahl investieren. Als Erstes gibt man im Suchfeld “Bitcoin” ein. 

Das zeigt einem alle Trading-Möglichkeiten im Zusammenhang mit Bitcoin an. Um Bitcoin zu kaufen, klickt man in der Spalte mit dem BTC-Symbol auf “Traden”.

Dadurch öffnet sich ein neues Fenster. In diesem können unterschiedliche Optionen ausgewählt werden:

  1. Trade oder Auftrag: Beim Trade wird die gewünschte Menge Bitcoin sofort gekauft. Beim Auftrag erfolgt der Verkauf zeitverzögert.
  2. Betrag: Wie viel Bitcoin soll gekauft werden?
  3. Stop Loss / Take Profit: Hier stellt man ein, bei welchem Gewinn oder Verlust die eigene Bitcoin-Position automatisch aufgelöst wird.
  4. Hebel: Auswahl zwischen ungehebeltem (X1) und gehebeltem (X2) Kauf. Echte Bitcoin können nur ungehebelt gekauft werden. Beim Einsatz eines Hebels erwirbt man stattdessen Bitcoin CFDs.

Hat man alles zur eigenen Zufriedenheit eingestellt, kann man den Kauf über “Trade eröffnen” abschließen.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin Bei Bitcoin handelt es sich um eine sogenannte Kryptowährung. Um genau zu sein, ist es die erste Kryptowährung, die jemals aufgelegt worden ist.

Im Gegensatz zu normalen Währungen wie Euro oder Dollar existiert Bitcoin nur in rein elektronischer Form. Es ist also virtuelles Geld. Die Basis für Bitcoin bildet die Blockchain. Diese ist ein dezentral organisiertes, ebenfalls rein digitales Buchungssystem, welches sich anhand sogenannter (Daten)Blöcke immer weiter fortführt.

Bitcoin werden nicht durch eine Zentralbank erschaffen. Stattdessen entstehen sie durch einen als “Schürfen” oder “Mining” bezeichneten Prozess. Bei diesem wird Rechenleistung aufgewendet, um kryptografische Aufgaben zu lösen. Durch diesen Prozess entstehen im Laufe der Zeit jedoch immer weniger Bitcoins. Die theoretische Maximalmenge ist auf 21 Millionen Coins begrenzt. Daher gilt Bitcoin als resistent gegenüber Inflation.

Was sind Bitcoin CFDs (Zertifikate)?

ETF-Nachrichten Icon11

Wer mit Bitcoin handeln möchte, muss hierfür nicht notwendigerweise echte Bitcoins kaufen.

Mit CFDs (Contracts for Difference oder Differenzkontrakte) existieren hochspekulative Derivate. Diese bilden die Wertentwicklung eines Basiswertes – meist in gehebelter Form – ab.

Der Handel mit Bitcoin CFDs verspricht potenziell höhere Gewinne, beinhaltet jedoch gleichfalls auch das Risiko höherer Verluste, wenn zusätzliche Hebel verwendet werden.

Für Privatanleger ist vor allem Letzteres eher nicht zu empfehlen. Durch gehebelte CFDs verlieren die meisten Privatanleger Geld.

Bitcoin als CFD oder echte Kryptowährung kaufen? 

FIAT MONEY

Das Risiko beim Handel mit CFDs ist grundsätzlich immer höher als das Investment in echte Bitcoins.

Im Durchschnitt verlieren 66 Prozent aller Privatanleger mit CFDs Geld. Aus diesem Grund empfehlen wir besonders Einsteigern unbedingt den Kauf von Bitcoins.

Wer dennoch mit CFDs traden möchte, kann dies beispielsweise bei eToro zun.

Wer Bitcoins oder eine andere Kryptowährung bei eToro gekauft hat und diese wieder verkaufen möchte, sollte zudem darauf achten, dies über die Option “Position schließen” zu tun. Der Klick auf das Feld “Verkaufen” eröffnet stattdessen eine Short-Position mittels CFDs.

Bitcoin aktien kaufen: Eine weitere Möglichkeit um in Bitcoin zu investieren

ETF-Nachrichten Icon20

Eine alternative Möglichkeit, vom Aufstieg von Bitcoin und der Blockchain zu profitieren, ist der Kauf von Aktien.

Diverse Unternehmen haben in jüngster Zeit in Bitcoins investiert bzw. profitieren vom Bedeutungsgewinn der digitalen Währung:

  • Nvidia (ISIN: US67066G1040): Nvidia stellt Grafikprozessoren her, die beim Schürfen neuer Bitcoins Anwendung finden. Die Nachfrage dürfte in den kommenden Jahren weiter steigen.
  • Square (ISIN: US8522341036): Der Online-Zahlungsdienstleister führt mittlerweile einen Teil seiner Barbestände in Bitcoin und wickelt außerdem Zahlungen in BTC ab.
  • Bitcoin Group (ISIN: DE000A1TNV91): Bitcoin Group betreibt eine Handelsplattform für digitale Währungen und investiert im Bereich Kryptowährungen.
  • Coinbase (ISIN: US19260Q1076) Coinbase betreibt eine weltweit bekannte Handelsplattform für Kryptowährungen.

Bitcoin Kaufen oder Verkaufen? Unsere Pro- & Contra-Analyse:

Seit 2020 hat der Hype um Bitcoin nachhaltig zugenommen. Angesichts des Potenzials, welches in der Blockchain steckt, dürfte dieser Trend auch in Zukunft weiter zunehmen. Es sprechen daher gute Gründe dafür, Bitcoin zu kaufen. Dennoch gibt es auch einige Gründe, die dagegen sprechen.

  • Bitcoin ist die erste aller Kryptowährungen und entwickelt sich mehr und mehr zur digitalen Leitwährung
  • Die Zahl institutioneller Anleger in Bitcoin nimmt immer weiter zu
  • Immer mehr Zahlungsdienstleister (PayPal, Square) akzeptieren Bitcoin als Zahlungsmittel
  • Die Maximalzahl in Umlauf befindlicher Bitcoins ist festgelegt. Dadurch dürfte die Nachfrage langfristig das Angebot übersteigen.
  • Die Bitcoin-Blockchain ist im Vergleich zu jüngeren Krypto-Netzwerken weniger gut skalierbar
  • Smart Contracts und andere DeFi-Applikationen laufen eher über andere Blockchains
  • Wie die meisten Kryptowährungen ist Bitcoin nach wie vor vergleichsweise volatil

Welche Gebühren fallen beim Kauf von Bitcoin an?

Die Gebühren beim Bitcoin-Kauf variieren je nach gewähltem Anbieter. Wir empfehlen eToro, da dort der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen besonders günstig ist.

Nachfolgende Tabelle zeigt die Kosten, welche beim Handel mit Bitcoin auf eToro entstehen können. eToro selbst erhebt keine Gebühren auf den Handel. Beim Kauf und Verkauf existiert allerdings eine Geld-Brief-Spanne (Spread) von 0,75 Prozent.

Gebühren bei Einzahlung kostenlos
Gebühren beim Kauf 0,75 %
Gebühren für das Halten kostenlos
Gebühren für den Verkauf 0,75 %
Gebühren für den Transfer ab 0,005 Einheiten

Nun ein Vergleich mit den bekanntesten Kryptobörsen Binance und Coinbase. Es stellt sich heraus, dass eToro der beste Krypto Broker ist, um Bitcoin mit möglichst niedrigen Gebühren zu kaufen:

eToro Binance Coinbase
Kryptowährungen Variabel 0,02 – 0,01 % 1,49 %
Auszahlung 5 USD Variabel 1,00 % + Gebühr
Inaktivität Ja (10 USD/Monat) Nein Nein
Hebelwirkung Variabel 0,016 – 0,02 % Variabel
Maximale Hebelwirkung x2 für Kryptowährungen, x30 für Hauptwährungspaare Bis zu x125 auf Futures Bis zu x3

Bitcoin Kurs: Die größten Bitcoin-Kurs-Highlights

Bitcoin kurs

  • 2012 bis 2013: Erster Aufwärtstrend beim Bitcoin-Kurs erkennbar
  • 30. November 2013: Bitcoin-Kurs knackt erstmals die 1.000-Dollar-Marke
  • 17. Dezember 2017: Der erste Bitcoin-Hype erreicht seinen Höhepunkt – Bitcoin erreicht fast 20.000 Dollar
  • Januar 2018: Der erste Bitcoin-Hype flaut ab und der Bitcoin-Kurs sinkt massiv
  • Juni 2019: Facebooks Plan, eine eigene Kryptowährung einzuführen, weckt bei Anlegern erneut das Interesse an Bitcoin – der Kurs beginnt abermals zu steigen
  • Oktober 2020: Beginn der zweiten Bitcoin-Kurs-Rallye
  • 13.04.2021: Bitcoin erreicht sein bisheriges Allzeithoch bei über 60.000$

Sollte man Bitcoin mit oder ohne Wallet kaufen?

CRYPTOCURRENCY WALLET

Um Kryptowährungen zu kaufen und aufzubewahren benötigte man lange Zeit über ein Wallet. Auf diesem kann man Bitcoin und andere digitale Währungen ganz so lagern, wie normales Geld auf einem Konto gehalten wird.

Diverse Trading-Plattformen erlauben es jedoch auch, Kryptowährungen ohne entsprechendes Wallet zu kaufen. Allerdings handelt es sich in dem Fall nicht um echte Coins, sondern lediglich um CFDs, welche die Wertentwicklung der entsprechenden Coins garantieren.

Verzichtet man auf ein Wallet, kann man lediglich über die jeweils gewählte Plattform handeln und keine Coins transferieren und anderweitig nutzen. Mit einem Wallet eröffnet man sich hingegen weitergehende Nutzungsmöglichkeiten.

eToro bietet beispielsweise die kostenlose Nutzung eines eigens entwickelten eToro-Wallets an. Darüber können Anleger ihre Coins auch von der Plattform weg transferieren und nach Belieben nutzen.

Bitcoin mit Euro in Deutschland kaufen: Gibt es Unterschiede in der Schweiz und in Österreich?

Im Grunde spielt es keine Rolle, in welchem Land man Bitcoin kauft. Viele große Handelsplattformen lassen sich in jedem dieser Länder nutzen. Je nach Anbieter ist ein Kauf direkt in der entsprechenden Währung möglich, oder es erfolgt eine Umrechnung in Dollar.

Bitcoin Kaufen Paypal: Wo kann man Bitcoin mit Paypal kaufen

eToro Einzahlung

Diverse Handelsplattformen erlauben es, das eigene Konto mit PayPal aufzuladen, um damit anschließend Bitcoin oder eine andere Kryptowährung zu kaufen. Dies ist beispielsweise auf eToro möglich.

Ein Kauf von Bitcoin unmittelbar über PayPal selbst ist hierzulande aktuell nicht möglich. Jedoch plant PayPal, diese Option früher oder später einzuführen. In dem Fall werden wir den Artikel entsprechend updaten.

Ist es sinnvoll In Bitcoin zu Investieren? Welche Kryptowährung ist das beste Investment?

Über Bitcoin

Die Kurshistorie von Bitcoin zeigt, dass sich eine Investition in diese Kryptowährung definitiv lohnen kann. Auch in Zukunft dürfte Bitcoin für viele Anleger die erste Adresse sein, was eine Investition in Kryptowährungen anbelangt.

Der wohl größte Nachteil von Bitcoin gegenüber jüngeren Kryptowährungen ist, dass die Bitcoin-Blockchain in bestimmten technischen Aspekten weniger ambitioniert ist. Zukunftsträchtige Anwendungen wie Smart Contracts und andere DeFi-Applikationen könnten daher in Zukunft in erster Linie über andere Krypto-Netzwerke laufen.

Zudem verzeichnen viele andere Kryptowährungen zuletzt ein höheres Kurswachstum. Dafür sind diese Coins zum Teil aber auch sehr volatil.

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Performance der wichtigsten Kryptowährungen über die letzten 12 Monate im Vergleich:

Kryptowährung Performance letzte 12 Monate
Bitcoin (BTC) 512 %
Ethereum (ETH) 1.714 %
Binance Coin (BNB) 3.703 %
Dogecoin (DOGE) 25.000 %
XRP (XRP) 612,5 %

Bitcoin Trading – Sollte man Bitcoin kurzfristig handeln oder langfristig halten?

Das kurzfristige Traden mit Bitcoin geht mit großen Risiken einher. Die kurzfristigen Kursbewegungen von Kryptowährungen sind für Privatanleger kaum vorhersehbar. Das Verlustrisiko ist entsprechend groß. Gerade bei zukunftsträchtigen Anlagen wie Kryptowährungen lohnt sich ein langfristiges Halten meist mehr.

Bitcoin kaufen bei bitcoin.de, binance, Bison, coinbase & Comdirect – Weshalb wir alternativ eToro empfehlen:

eToro

Wer in Bitcoin investieren möchte, kann dies über eine Vielzahl verschiedener Handelsplattformen tun. Unserer Meinung nach bietet eToro von allen aktuellen Anbietern jedoch das beste Gesamtpaket.

Zum einen erhebt eToro weder für die Führung des Depots noch für den Kauf von Kryptowährungen Gebühren. Beim Kauf und Verkauf fällt lediglich ein Spread an, der von Währung zu Währung variiert. Bei Bitcoin sind dies beispielsweise 0,75 Prozent.

Daneben verfügt eToro über eine große und ständig weiter wachsende Auswahl an Kryptowährungen, Aktien, ETFs und CFDs. Ferner bietet eToro seinen Nutzern mit der speziellen “CopyPortfolio-Funktion” die Möglichkeit, die Portfolios der erfolgreichsten Nutzer mit wenigen Klicks zu kopieren. Auf diese Weise können sich auch Anfänger schnell ein renditeträchtiges Portfolio zusammenstellen.

Ist Bitcoin offline kaufen möglich?

Bitcoin offline kaufen:

Da Bitcoin wie alle anderen Kryptowährungen auch nur in digitaler Form existiert, ist ein Offline-Kauf eigentlich nicht möglich. Es gibt jedoch dennoch Wege, auch abseits des Internets Bitcoin zu kaufen. Die folgenden Möglichkeiten existieren:

  • Bitcoin von Bekannten kaufen
  • Über spezielle Internet-Portale Bitcoin-Besitzer in der eigenen Nähe finden, um anschließend mit diesen live vor Ort zu traden
  • Sich mit Verkäufern auf speziellen Bitcoin-Veranstaltungen austauschen
  • Bitcoin am Automaten kaufen

Ist Bitcoin anonym kaufen möglich?

Bitcoin anonym kaufen:

Um mit Bitcoins zu handeln, benötigt man in jedem Fall eine BTC-Adresse. Plattformen sind dazu verpflichtet, die persönlichen Informationen ihrer Nutzer einzuholen. Daher ist es heutzutage kaum noch möglich, anonym Bitcoin zu kaufen.

Ist Bitcoin kaufen ohne Verifizierung möglich?

Bitcoin ohne Verifizierung kaufen:

Wie bereits erwähnt, sind Plattformen in der Regel dazu verpflichtet, die Daten ihrer Nutzer einzuholen. Gerade im Finanzwesen besteht zudem meist auch die Pflicht, die vom Kunden angegebenen Daten zu verifizieren.

Manche Anbieter erlauben es, Bitcoin und andere Kryptowährungen zu kaufen, bevor man seine Daten verifiziert hat (z. B. Libertex). Allerdings muss auch hier die Verifikation meist innerhalb einer bestimmten Frist erfolgen.

Darüber hinaus existieren P2P-Netzwerke, über die man Bitcoin kaufen kann, ohne sich verifizieren zu müssen und wo man demnach auch ein hohes Maß an Anonymität genießt. Hier besteht jedoch stets auch die Gefahr, einem Betrug aufzusitzen.

Ist Bitcoin kaufen ohne Registrierung möglich?

Bitcoin ohne Registrierung kaufen:

Alles, was bereits zur Pflicht zur Verifikation erwähnt wurde, gilt selbstverständlich auch für die Registrierung. Der Kauf von Bitcoin ohne Anmeldung und Verifikation birgt erhebliche Risiken. Bei seriösen Trading-Plattformen mit Lizenzen ist dies nicht möglich. Überdies ist es auch nicht ratsam.

Einzige Ausnahme bildet der Kauf über Bitcoin-Automaten. Diese sind jedoch aktuell noch rar gesät und erfordern daher meist lange Anreisen.

Wie Bitcoin wieder verkaufen: Eine Anleitung für eToro

Elongate verkaufen

Beim Verkauf von Bitcoin über eToro gilt es, eine Besonderheit zu beachten: Wer beim normalen Trading-Fenster auf “Verkaufen” klickt, verkauft nicht wirklich, sondern eröffnet eine Short-Position.

Will man hingegen die bereits im Besitz befindlichen Bitcoins verkaufen, muss man stattdessen auf das eigene Portfolio gehen. Dort werden einem alle eigenen Positionen angezeigt. Anschließend muss man lediglich auf das rote “X” hinter der zu schließenden Position klicken, um diese aufzulösen und die entsprechenden Coins zu verkaufen.

Bitcoin kaufen: Fazit und unsere Empfehlung:

BITCOIN

Bitcoin hat mittlerweile mehr als bewiesen, dass es sich bei der Kryptowährung um keinen kurzfristigen Hype mehr handelt. Die Bitcoin-Blockchain hat den Weg für zahllose andere Kryptowährungen geebnet.

Gleichzeitig arbeitet die Bitcoin-Community aktuell fieberhaft daran, Bitcoin mit weiteren Updates gegenüber neueren Blockchains konkurrenzfähig zu machen.

Bitcoin ist in jedem Fall nach wie vor die wichtigste Kryptowährung der Welt. Aufgrund der künstlichen Verknappung dank begrenzter Maximalmenge an Bitcoins könnte der Kurs in Zukunft noch deutlich weiter steigen. Aus diesem Grund halten wir ein Investment in Bitcoin für durchaus sinnvoll.

Bitcoin Kaufen: FAQs

Wie kann man Bitcoin kaufen?

Was ist der Unterschied zwischen einem Broker und einer Börse?

Wird der Bitcoin Wert künftig steigen?

Kann ich mein Bitcoin Wallet auch für andere Kryptowährungen nutzen?

Wie finde ich Bitcoin bei einem Exchange?

Bitcoin kaufen bei eToro. Eine gute Idee?

+ posts

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. ETFs, Aktien und Kryptowährungen sind seine Leidenschaft.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.