Trading Strategien im Vergleich 2021 – Finden Sie die richtige Trading Strategie!

Eine effektive Handelsstrategie kann dem Anleger dabei helfen, seine Performance deutlich zu verbessern. Darüber hinaus können Aktionäre mit einer guten Trading Strategie einen Gewinn aus ihren Investitionen erzielen. Aus diesem Grund beschäftigt sich der folgende Artikel mit einigen erfolgreichen Trading Strategien im Jahr 2021 und gibt außerdem einen Überblick über die empfehlenswertesten Handelsstrategien.

Was ist eine Trading Strategie?

Unter einer Trading Strategie versteht man eine Methode zum Kauf und Verkauf anden Wertpapiermärkten, die in der Regel auf vordefinierten Regeln und Kriterien beruht.

Es gibt verschiedene Arten von Handelsstrategien. Diese können sowohl einfach als auch komplex sein und verschiedene Faktoren wie Anlagestil, Marktkapitalisierung, Fundamentalanalyse, Hebelwirkung, Risikotoleranz usw. berücksichtigen. Das Wichtigste bei der Festlegung einer Trading Strategie ist die Berücksichtigung der Daten und Analysen des Finanzinstruments, mit dem Sie handeln möchten. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass diese Strategien neu bewertet und an die Veränderungen des Marktes angepasst werden, damit sie weiterhin das zuvor festgelegte Ziel erreichen können.

Im Wesentlichen besteht eine Trading Strategie aus drei Hauptphasen, nämlich Planung, Platzierung und Ausführung von Geschäften. In jeder dieser Phasen werden die Messgrößen, entsprechend den Veränderungen auf den Märkten, geändert und neu gemessen, sodass ein genaueres Ergebnis erzielt werden kann.

Die meisten Broker bieten ihren Kunden eine Live-Marktanalyse an, damit sie ihre Strategie so genau wie möglich festlegen können. eToro bietet seinen Nutzern mehrere Analysetools auf seiner Plattform an, die für die Erstellung eines Trading-Plans überaus nützlich sein können.

Die besten Trading Strategien für 2021 auf einen Blick

Heute gibt es verschiedene Arten von Trading Strategien, die für alle Investoren auf dem Markt – vom Anfänger bis zum erfahrenen – geeignet sind. Zu diesen Strategien gehören die folgenden:

Daytrading Strategien

Daytrading
Grundsätzlich basiert die Daytrading Strategie auf dem Kauf und Verkauf eines Finanzinstruments am selben Tag, kann aber auch variieren und sich über mehrere Tage erstrecken. Ziel ist es, die während des Tages auftretenden Marktbewegungen zu nutzen, um davon zu profitieren.

Diese Strategie birgt ein ziemlich hohes Risiko für jeden Anleger, der sich vorher nicht eingehend informiert hat. Jedoch können Daytrading Strategien auf lange Sicht gesehen profitabler sein als auf kurze Sicht, vor allem dann, wenn der Anleger die richtige Analyse vornimmt und die Strategie ernsthaft anwendet.

Scalping Strategien

Scalping
Diese Trading Strategie basiert darauf, dass die Anleger von kleineren Schwankungen auf dem Aktienmarkt profitieren. Der größte Teil der Gewinne wird durch den schnellen Wiederverkauf von Finanzinstrumenten erzielt. Diese Strategie setzt voraus, dass der Händler eine effektive Ausstiegsstrategie hat, da ein großer Verlust den gesamten Gewinn des Händlers zunichte machen kann.

Es ist wichtig, dass der Aktionär für die Anwendung dieser Technik über die entsprechenden Instrumente, wie z. B. einen Live-Webcast, einen Broker mit direktem Zugang usw., verfügt.

Swing-Trading-Strategien

Swing Trading
Swing-Trading ist eine Trading Strategie, die darauf abzielt, kurz- bis mittelfristige Gewinne mit einem einzigen Finanzinstrument über einen Zeitraum von einigen Tagen oder mehreren Wochen zu erzielen. Mit anderen Worten: Bei dieser Art von Strategie werden Geschäfte getätigt, die einige Tage oder auch Monate dauern können, um von einer erwarteten Kursbewegung zu profitieren.

Die technische Analyse, die von Händlern, die diese Strategie anwenden, verwendet wird, basiert in erster Linie auf der Suche nach Handelsmöglichkeiten. Idealerweise sollten Händler eine fundamentale Analyse des Finanzinstruments sowie eine Untersuchung der Preistrends und -muster durchführen

Algorithmische Handelsstrategien

Algorithmus
Bei dieser Art von Strategie wird ein Computerprogramm verwendet, das darauf abzielt, eine bestimmte Reihe von Anweisungen – einen Algorithmus – zu befolgen, um eine finanzielle Transaktion durchzuführen. Beim algorithmischen Handel werden komplexe Formeln verwendet, die mit mathematischen Modellen unter menschlicher Aufsicht kombiniert werden, um Entscheidungen über den Kauf oder Verkauf von Finanztiteln auf dem Markt zu treffen.

Es wird empfohlen, dass Anleger, die diese Strategie anwenden, über eine Hochfrequenzhandelstechnologie verfügen. Diese Strategie bietet Vorteile wie schnellere Ausführungszeiten und geringere Kosten, kann aber durch plötzliche Abschwünge und sofortige Liquiditätsverluste beeinträchtigt werden.

Intraday Trading Strategien

Intraday
Intraday bedeutet „innerhalb des Tages“. Die Kurzform des Begriffs wird in der Finanzwelt für Wertpapiere verwendet, die während der normalen Geschäftszeiten an den Märkten gehandelt werden. Anleger, die diese Strategie anwenden, streben nach kurzfristigen Gewinnen und tätigen mehrere Trades im Laufe einer einzigen Handelssitzung. Die Idee dieser Anleger ist es, alle ihre Positionen zu liquidieren, wenn der Markt geschlossen wird. Für Aktionäre, die am Intraday-Handel teilnehmen, ist es wichtig, die Marktpreise anhand von Echtzeit-Charts zu studieren.

Trendfolge Strategien

Trendfolge
Trendfolge Strategien zielen darauf ab, dass der Anleger von der Analyse der Dynamik eines Finanzinstruments in eine bestimmte Richtung profitiert. Der Trend bezieht sich auf die allgemeine Bewegung des Preises, entweder nach oben oder nach unten. Die Anleger versuchen, von Aufwärtstrends, bei denen der Kurs zu neuen Höchstständen tendiert, oder von Abwärtstrends, bei denen der Kurs einen neuen Tiefststand erreicht, zu profitieren.

Aktionäre, die diese Technik anwenden, müssen auf Veränderungen bei den Höchst- und Tiefstständen achten und Finanzinstrumente wie Trendlinien, gleitende Durchschnitte und technische Indikatoren verwenden.

Devisen Trading Strategien

Devisen
Devisen Trading Strategien werden dazu verwendet, um zu entscheiden, ob man zu einem bestimmten Zeitpunkt Devisen kaufen oder besser verkaufen sollte. Diese Handelstechnik basiert auf der technischen Analyse.

Die verwendeten Tools können manuell oder automatisiert sein und dienen der Generierung von Handelssignalen in Devisen Trading Strategien. Der beste Weg, um den Handel und das Investieren zu lernen, ist ein Demokonto.

Schritt-für-Schritt-Anmeldung für Ihre eigene Trading Strategie bei eToro

eToro

eToro stellt all seinen Kunden jene Werkzeuge zur Verfügung, die sie benötigen, um einen Trading-Plan zu erstellen, der den Anlegern Gewinne einbringt. Die Anmeldung auf der Plattform ist denkbar einfach und besteht aus nur drei Schritten:

Schritt 1: Registrierung

eToro Anmeldung

Das erste, was Sie tun müssen, um ein Konto bei eToro zu eröffnen, ist sich auf der Webseite zu registrieren. Hierfür rufen Sie einfach das Registrierungs-Formular auf und geben Ihre persönlichen Daten, in Form eines Benutzernamens, einer E-Mail-Adresse und eines von Ihnen festgelegten Passworts, an.

Es ist wichtig, dass die E-Mail-Adresse, die auf der Plattform hinterlegt wird, aktiv ist, damit Sie den Verifizierungs-Link, den Ihnen eToro im Anschluss zusendet, problemlos öffnen können. Klicken Sie einfach auf diesen Link, geben Sie die geforderten Daten an und schließen Sie somit den Registrierungsvorgang ab.

Schritt 2: Erste Einzahlung

eToro Einzahlung

Nach der Registrierung muss eine erste Einzahlung getätigt werden, bevor Sie investieren können. Rufen Sie das Upload-Menü auf, wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode aus und geben Sie die entsprechenden Informationen sowie den Betrag, den Sie gerne einzahlen möchten, an. Sobald die Daten verifiziert sind, steht das Geld auf den Konten der Kunden zur Verfügung.

Schritt 3: Traden

Nachdem der Nutzer seine erste Einzahlung getätigt hat, kann er mit dem Handel beginnen. In der Suchmaschine können Sie den Namen des Finanzinstruments eingeben, in das Sie investieren möchten. Wenn der Benutzer die Instrumente nicht kennt, kann er sie durch Anklicken des Namens kennenlernen. Darüber hinaus stellt eToro seinen Nutzern Analysetools und -funktionen zur Verfügung, sodass sie vor einer Investition eine Vorstudie erstellen können. Sobald der Anleger die gewünschte Trading Strategie festgelegt hat, kann er mit dem Handel beginnen, indem er auf die Schaltfläche „Traden“ klickt.

Erfolgreiche Trading Strategien für alle Märkte

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über Märkte, die sich besonders für erfolgreiche Trading Strategien eignen.

Aktien Trading Strategien

Intel Aktien Kaufen

Aktien
Der Handel mit Aktien bezeichnet den Kauf und Verkauf von Wertpapieren auf Grundlage kurzfristiger Bewegungen, um von kurzfristigen Kursschwankungen zu profitieren.

Händler, die diese Art von Strategie wählen, glauben, dass kurzfristige Bewegungen und das Erfassen des Markttrends den größten Gewinn bringen. Für eine aktive Handelsstrategie werden verschiedene Handelsmethoden eingesetzt, wobei das Marktumfeld und die mit jedem Plan verbundenen Risiken berücksichtigt werden.

Zu den beliebtesten Methoden des Aktienhandels gehören: Daytrading, Swingtrading und Scalping. Der Aktienmarkt eignet sich für fast alle Handelsstrategien, da die Anleger dazu neigen, Aktien langfristig zu kaufen und zu halten, sodass die Trends am Aktienmarkt in der Regel länger anhalten.

CFD Trading Strategien

etoro cfds

CFD
Differenzkontrakte können für den Handel mit einer Vielzahl von Finanzanlagen und -instrumenten verwendet werden, einschließlich börsengehandelter Fonds oder ETFs. CFD-Händler nutzen die Kontrakte auch, um auf Preisbewegungen bei Futures-Kontrakten für Rohstoffe wie Rohöl und Mais zu spekulieren.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Terminkontrakte standardisierte Verträge sind, die zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Finanzinstruments zu einem bestimmten Preis und mit einem bestimmten Fälligkeitsdatum verpflichten. Obwohl CFDs es Anlegern ermöglichen, mit den Kursbewegungen von Futures zu handeln, sind sie keine Terminkontrakte im eigentlichen Sinne. CFDs haben keine Verfallsdaten mit vorher festgelegten Preisen, sondern werden wie andere Wertpapiere mit Geld- und Briefkursen gehandelt.

Die beliebtesten Trading Methoden für den CFD-Handel sind: Trendhandel, Scalping oder Daytrading.

Forex Trading Strategien und Handelsmethoden

Forex Handel

Forex
Bei Forex Trading Strategien kann es sich sowohl um manuelle als auch automatisierte Methoden handeln, um Handelssignale zu generieren.

Bei manuellen Systemen sitzt der Händler vor einem Computerbildschirm, sucht nach Handelssignalen und interpretiert auf diese Weise, ob er kaufen oder verkaufen soll.

Bei automatisierten Systemen entwickelt der Händler einen Algorithmus, der Handelssignale findet und die Geschäfte selbstständig ausführt. Die neuesten Systeme nehmen menschliche Emotionen aus der Gleichung heraus und können die Performance verbessern und höhere Renditen für den Anleger erzielen.

Krypto Trading Strategien

Bitcoin Kaufen

Krypto
Der Handel mit Kryptowährungen ist die Spekulation auf die Kursbewegungen von Kryptowährungen über ein CFD-Handelskonto oder den Kauf und Verkauf der zugrunde liegenden Währungen über eine Börse.

Zu den bekanntesten Strategien für den Handel mit Kryptowährungen gehören: Day-Trading und Intraday-Trading. Dies ist auf die hohe Volatilität des Marktes zurückzuführen. Wenn der Anleger diese Techniken anwendet, sind die Chancen auf Verluste geringer. Darüber hinaus können auch die anderen Strategien an diesen Markt angepasst werden. Dies vor allem deshalb, weil der Markt über einen kontinuierlichen Zeitplan von Montag bis Freitag sowie eine hohe Liquidität verfügt. Diese ermöglicht es den Anlegern, fast alle der oben genannten Techniken anzuwenden und Gewinne zu erzielen.

Trading Strategien – Dax Beispiele

DAX Beispiele
Der Dax, auch bekannt als Deutscher Aktienindex, ist ein Börsenindex, d.h. ein Indikator, der stellvertretend für 30 der größten und liquidesten Unternehmen Deutschlands steht, die an der Frankfurter Börse notiert sind. Damit der Index die notwendigen und korrekten Messungen vornehmen kann, wird nur der Wert der frei handelbaren Aktien – englisch: Free Float – berücksichtigt.

Es gibt viele Anleger, die Aktien durch Day-Trading handeln, aber auch Aktienindizes sind vorteilhaft für den Aktionär. Mit der Day-Trading-Strategie gibt es niedrige Spreads und Provisionen, daher können Anleger bemerkenswerte Gewinne machen.

Viele Händler handeln den DAX über CFDs, die einen 24-Stunden-Handel ermöglichen. Es ist wichtig, dass bei dieser Art des Handels mehrere Trades während des Handelstages getätigt werden, denn eine höhere Frequenz bedeutet mehr Gewinner und Verlierer.

Es ist wichtig, zu berücksichtigen, dass die überwiegende Mehrheit der Aktien an der Frankfurter Börse über das Xetra-System gehandelt wird, das vollelektronisch ist und für die Aktien der 30 Unternehmen, aus denen sich der DAX zusammensetzt, eine Akzeptanzrate von nahezu 95 % aufweist.

Trading Strategien für Anfänger: Brauche ich eine richtige Trading Strategie?     

Die Orientierung an einer Trading Strategie ermöglicht es Ihnen, sich inmitten der riesigen Flut an Wirtschaftsdaten, die den Analyseprozess behindern können, zu fokussieren. Darüber hinaus erfordert der Handel mit Finanzinstrumenten eine gründliche Kenntnis der Preiseigenschaften eines bestimmten Vermögenswerts oder einer bestimmten Anlageklasse, die vielen Anfängern fehlt. Wenn Sie jedoch eine im Voraus festgelegte Handelsstrategie verwenden, die ausschließlich auf Preisaktionen basiert, können Sie Gewinne erzielen.

Die Anwendung einer Trading Strategie über einen bestimmten Zeitraum hinweg ermöglicht es den Anlegern, eine statistische Datenbank zu erstellen, die ihnen hilft, ihre Leistung bei der Anwendung der Strategie zu bewerten, sodass sie die Technik verbessern und Fehler, die sie in der Vergangenheit gemacht haben, korrigieren können.

Außerdem können Anfänger auf diese Weise lernen, ihre Emotionen unter Kontrolle zu halten, was manchmal schwierig sein kann, insbesondere wenn es darum geht, Geld zu verlieren. Die Festlegung einer Trading Strategie ermöglicht es den Aktionären, die Volatilität ihrer aktuellen Performance zu ignorieren, was ihnen hilft, sich auf langfristige Transaktionen zu konzentrieren.

Einfache Trading Strategien: Unsere Empfehlung und Bewertung    

Mithilfe von Trading Strategien weiß der Händler, wie er handeln muss, um einETF-Nachrichten Icon26 Risikolimit zu setzen und dadurch mehr Gewinne erzielen zu können. In diesem Artikel wurden verschiedene Trading Strategien beschrieben. Dennoch sollten Sie gründliche Nachforschungen anstellen, um die am besten geeignete zu wählen und eine Technik zu finden, die Ihren Bedürfnissen – je nach den Fähigkeiten und der Zeit, die für ihre Anwendung zur Verfügung stehen – am besten entspricht.

Der beste Weg, eine Trading Strategie umzusetzen, besteht darin, die Handelsfähigkeiten in einem realistischen, risikofreien Umfeld zu verbessern, die Techniken je nach Bedarf anzupassen und zu lernen, wie man mit seinen Emotionen umgehen kann. Hierfür können Sie die von Brokern angebotenen Demokonten nutzen, wie z.B. jenes von eToro.

eToro bietet ein Demokonto mit allen Funktionen und Analysetools an, damit der Anleger einen vollständigen Überblick über den Markt erhält und die gewünschte Technik ohne Verlustrisiko anwenden kann, bevor er mit seinem eigenen Kapital handelt.

Trading Strategien – Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Trading Strategie?

Welche ist die beste Trading Strategie?

Sollte ich eine Trading Strategie entwickeln?

Wie legt man eine Trading Strategie fest?

Website | + posts

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.