NFTs investieren 2022 – Sinnvoll oder nicht? Unsere Anleitung & Erfahrungen wie man in NFTs investiert

martin-schwarz

Martin Schwarz

In diesem Artikel gehen wir auf die wichtigsten Informationen zu Investments innft logo NFTs ein und klären viele offene Fragen zu einem der gefragtesten Produkte am Kryptomarkt.

Wir geben unsere Erfahrungen weiter und beschreiben in einer ausführlichen Anleitung, wie ein sicheres und kostengünstiger Kauf von NFTs erfolgen kann.

So kannst auch du NFTs in dein persönliches Portfolio aufnehmen.

Worauf sollte man achten beim Investieren in NFTs – NFTs Investieren Tipps 2022

  • Ein NFT ist ein Non Fungible Token, also eine nicht austauschbare Wertmarke. NFTs sind also einzigartig und werden auch als Echtheitsnachweis oder Bescheinigung von Eigentum angesehen und als diese verwendet.
  • NFTs können nahezu alles sein und sind nicht auf einen bestimmten Bereich beschränkt. Aktuell werden vor allem Bilder, Videos oder Musik als NFTs verkauft. Aber auch virtuelle Grundstücke, Sammelkarten oder Game-Charaktere werden als NFT abgebildet.
  • NFTs basieren ähnlich wie Krypotwährungen auf der Blockchain-Technologie. Allerdings liegt hier der große Unterschied: Während Krypotwährungen wie Bitcoin oder Ethereum jederzeit getauscht werden können, ist man bei NFTs aufgrund der Einzigartigkeit von einer gewissen Nachfrage abhängig. Der Verkauf eines NFTs wird schwierig, wenn sich kein Interessent dafür finden lässt. Ist hingegen die Nachfrage nach einem NFT hoch, kann ein hoher Verkaufspreis erzielt werden.
  • Zu den teuersten NFTs zählt unter anderem eine Collage des US-Künstlers Mike Winkelmann, die für 69,3 Millionen US-Dollar verkauft wurde. Desweiteren wurde die erste Twitter-Nachricht der Welt als NFT abgebildet und für unglaubliche 2,9 Millionen US-Dollar verkauft – der Erlös wurde einem guten Zweck gespendet.
  • Besonders beliebt sind aktuell die NFTs aus den Kollektionen von „CryptoPunks“ oder „Bored Ape Yacht Club“.
  • Zum Kauf von NFTs benötigt man ein Wallet und die Kryptowährung Ethereum.
  • eToro: ist unser Testsieger und ist für einen günstigen und sicheren Kauf von Ethereum am Besten geeignet.
  • Crypto.com ist eine Plattform für den Kauf von NFTs. Der Übertrag von Ethereum auf die Plattform ist problemlos möglich.

Wo kann man in NFTs investieren? Beste Broker & Apps im Vergleich

Für den erfolgreichen Kauf von NFTs benötigt der Anleger ein Wallet mit der Kryptowährung Ethereum. Folgende Übersicht zeigt verschiedene Anbieter und Handelsplattformen zum Kauf von Kryptowährungen. Wir empfehlen unseren Testsieger eToro, dort ist ein einfacher, sicherer und kostengünstiger Kauf von Ethereum möglich.

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ElrondElrond
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
TetherTether
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
0x0x
AaveAave
AragonAragon
AugurAugur
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Bitcoin SVBitcoin SV
BitsharesBitshares
BitTorrentBitTorrent
BlockstackBlockstack
CeloCelo
Celsius NetworkCelsius Network
ChilizChiliz
CosmosCosmos
Curve DAO TokenCurve DAO Token
CyberVeinCyberVein
DaiDai
DecredDecred
DFI.moneyDFI.money
ElectroneumElectroneum
Energy Web TokenEnergy Web Token
FantomFantom
GnosisGnosis
Golem Network TokenGolem Network Token
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
HedgeTradeHedgeTrade
HeliumHelium
HiveHive
HoloHolo
Huobi TokenHuobi Token
ICON ProjectICON Project
IOS tokenIOS token
KavaKava
RIF TokenRIF Token
SafeMoonSafeMoon
SerumSerum
SiacoinSiacoin
SolaSola
StacksStacks
Status Network TokenStatus Network Token
SteemSteem
StorjStorj
StoxStox
StratisStratis
SushiSushi
SwipeSwipe
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
ThorchainThorchain
TomoChainTomoChain
UMAUMA
UniBrightUniBright
USD CoinUSD Coin
UtrustUtrust
VeChainVeChain
VergeVerge
WavesWaves
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
xDai ChainxDai Chain
ZBZB
ZilliqaZilliqa
KomodoKomodo
KusamaKusama
Kyber NetworkKyber Network
LiskLisk
LoopringLoopring
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
Matic NetworkMatic Network
MonaCoinMonaCoin
MoneroMonero
Ocean ProtocolOcean Protocol
OMG NetworkOMG Network
OntologyOntology
Orchid ProtocolOrchid Protocol
PAX GoldPAX Gold
Paxos StandardPaxos Standard
PlusCoinPlusCoin
QTUMQTUM
QuantQuant
RavencoinRavencoin
RENREN
Reserve RightsReserve Rights
RevainRevain
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
NanoNano
NEMNEM
Nervos NetworkNervos Network
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
Hoge FinanceHoge Finance
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
Crypto.comCrypto.com
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
ArdorArdor
ArweaveArweave
BytomBytom
Hydro ProtocolHydro Protocol
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Render TokenRender Token
GalaGala
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
NumeraireNumeraire
iEx.eciEx.ec
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
JUSTJUST
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
HorizenHorizen
Floki InuFloki Inu
The Midas Touch GoldThe Midas Touch Gold
Compound Governance TokenCompound Governance Token
OvrOvr
16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.4885 ETH
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.4885 ETH
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.4958 ETH
Was uns gefällt
Große Auswahl an Kryptowähungen
Zugang zu NFTs
Bis zu 14.5% p.a. Rewards auf Krypto-Guthaben
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.4958 ETH
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.4958 ETH
Was uns gefällt
Nutzerfreundliche Plattform
0% Provisionen
Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.4958 ETH
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Funktionen
Instant verificationMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropaySepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.4968 ETH
Was uns gefällt
Niedrige Gebühren
Algorithmischer Handel verfügbar
Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.4968 ETH
Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen werden. Ihr Kapital ist gefährdet.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.4943 ETH
Was uns gefällt
Broker vollständig reguliert
Zahlreiche Auszeichnungen
Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.4943 ETH
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
For beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort

NFT Marktplätze Gebührenvergleich

Hauptmarktplätze für NFTs Gebühren Bezahloptionen Spezialität
Crypto.com 1,99 % BTC, ETH, CRO, Kreditkarte Sport NFTs
Binance 1 % ETH, BNB, BSUD Große Nutzerbasis
Coinbase noch im Aufbau ETH Noch im Aufbau
OpenSea 2,5 % ETH, WETH, DAI, MasterCard Ältester NFT-Marktplatz
Rarible 2,5 % ETH, WETH, DAI, ATRI, RARI Indy-Künstler

Wie kann man in NFTs investieren? Unsere Anleitung und Erfahrungen beim NFTs Investieren

eToro

Viele Anleger stehen heute vor der Frage, welchen Anbieter sie zum Kauf von Kryptowährungen und NFTs wählen sollen – groß ist die Auswahl und jeden Tag kommen neue Plattformen auf den Markt.

Möchte der Anleger in NFTs investieren ist es zuerst nötig, ein Wallet mit der Kryptowährung Ethereum zu besitzen, da der Kauf über die Ethereum-Blockchain erfolgt. Für den Kauf für Ethereum empfehlen wir unseren Testsieger eToro, der vor allem durch eine einfach Bedienung, Sicherheit und günstige Gebühren zu überzeugen weiß.

Erster Schritt: Anmeldung beim Broker

eToro Anmeldung

Um Kryptowährungen handeln zu können, benötigt der Anleger ein Depot mit Zugang zum Krypto-Markt. Über unseren Testsieger eToro lässt sich in wenigen Schritten ein eigenes Benutzerkonto erstellen. Nach der Eingabe von persönlichen Daten, einem Benutzernamen und einem Passwort wird eine Bestätigungsmail von eToro an die hinterlegte Mailadresse versendet. Anschließend kann der Anleger direkt online die Legitimierung vornehmen – hat der Anleger seinen Personalausweis zur Hand, ist der Registrierungsprozess innerhalb von wenigen Minuten vollständig abgeschlossen.

Zweiter Schritt: Konto aufladen

eToro Einzahlung

Nachdem das Benutzerkonto eröffnet wurde, muss dieses noch mit Guthaben aufgeladen werden. Sobald der Nutzer angemeldet ist, kann er über „Geld einzahlen“ die Summe zur Einzahlung und die Zahlungsmethode auswählen. Bei eToro stehen unter anderem die Zahlungsarten Überweisung, Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung zur Verfügung. Wann die Gutschrift des Guthabens auf dem Konto erfolgt, hängt unter anderem von der Zahlungsmethode ab. Wird zum Beispiel Banküberweisung gewählt, kann es ein bis zwei Tage dauern, bis das Guthaben bei eToro verfügbar ist.

Dritter Schritt: Ethereum kaufen

Ethereum bei eToro finden

Sobald das Geld auf dem Benutzerkonto gutgeschrieben ist, kann der Anleger mit dem Investieren beginnen. Über die Suchleiste kann der Nutzer nach der gewünschten Kryptowährung suchen. Um Verwechslungen zu vermeiden, empfiehlt es sich mit dem Kürzel zu arbeiten – in unserem Fall „ETH“. Über „Traden“ lässt sich nun der gewünschte Betrag eingeben. Der Auftrag wird in der Regel sofort ausgeführt, da Kryptowährungen jederzeit und ohne begrenzte Handelszeiten geordert werden können.

Um nun NFTs handeln zu können, ist der Übertrag von Ethereum auf eine passende Plattform bzw. Wallet nötig. Bei Crypto.com kann eine große Auswahl von NFTs bekannter Marken gehandelt werden, auch limitierte Drops werden auf der Plattform veröffentlicht.

Vierter Schritt: Anmeldung bei Crypto.com

Auch hier ist eine Registrierung notwendig, der Anmeldeprozess ist dem von eToro ähnlich. Nach der Eingabe von persönlichen Daten, einem Benutzernamen und einem Passwort wird eine Bestätigungsmail an den Anleger versendet. Nach Bestätigung hat der Anleger innerhalb weniger Minuten ein eigenes Benutzerkonto bei Crypto.com.

Fünfter Schritt: Übertrag von Ethereum von eToro an Crypto.com

Der Übertrag von Ethereum an eine andere Wallet ist über eToro ohne ProblemeCrypto.com Coin möglich. Ist der Anleger in seinem Benutzerkonto bei eToro angemeldet, kann er über sein Portfolio und dem Reiter „Kontostand“ die gewünschte Kryptowährung auswählen und versenden. Es kann bis zu einem Werktag dauern, bis der Übertrag von eToro bearbeitet wird. Der Übertrag kann auch zusätzliche Zeit beanspruchen, diese hängt von der Blockchain ab. Während der Bearbeitung erscheint die Position als „ausstehende Übertragung“ im Portfolio des Benutzers.

Sechster Schritt: Kauf von NFTs

Sobald das Ethereum an die Crypto.com Wallet übertragen wurde, kann der Anleger in NFTs investieren und diese handeln. Auf Crypto.com findet man auf dem Marktplatz eine große Auswahl an NFTs, auch limitierte Drops werden über die Plattform ausgegeben. Über einen Filter kann außerdem nach passenden NFTs gesucht werden. Es gibt Anbieter, die ihre NFTs für einen festen Preis anbieten oder auch ein Auktionsmodell, in dem verschiedene NFTs versteigert werden – gerade bei Kunstwerken wird oft mit Geboten gearbeitet.

Ist es sinnvoll in NFTs zu investieren? Unsere Empfehlung, ob man in NFTs investieren sollte oder nicht

Die Begriffe „Blockchain-Technologie“ und „Kryptowährung“ finden in der Gesellschaft immer mehr Anklang und Zuspruch. Neben zahlreichen Coins haben aber auch NFTs im vergangenen Jahr einen regelrechten Hype erfahren. Ist dieser gerechtfertigt?

Aufgrund des enormen Potenzials der Blockchain-Technologie besteht die Möglichkeit einer langfristigen Revolution der digitalen Finanzwelt. Dabei sind die NFTs mit ihrer Einzigartigkeit eine besonders spannende Investition. Der eigentliche Zweck, Echtheit oder Eigentum nachzuweisen und zu bescheinigen, bietet in vielen Bereichen ein unheimliches Potenzial und lässt auf einen schnellen Ausbau dieser Technologie schließen.

Durch eine hohe Nachfrage können mit NFTs hohe Preise erzielt werden – das Ziel eines jeden Investors. Gerade im Handel von einzigartigen Kunstwerken, individuell entworfenen Game-Charakteren oder seltenen Sammelkarten kann hier ein hoher Preis erzielt werden.

Jedoch bleibt auch zu bemerken, dass ein Investment in NFTs auch ein hohes Risiko birgt. Besteht keine Nachfrage zu einem NFT, wird ein Verkauf schwierig oder fast unmöglich und ein Totalverlust droht. Ob sich der Hype um NFTs in Zukunft durchsetzen wird, steht ebenfalls in den Sternen. Die Blockchain-Technologie steckt immer noch in den Kinderschuhen und benötigt weiteren Zuspruch durch institutionelle Anleger und Behörden.

Wo viel Umsatz gemacht wird, haben auch immer mehr Betrüger ihre Finger im Spiel. Wenn es um den Kauf von NFTs geht, findet man unzählige Plattformen zum Handel mit diesen – nicht alle davon sind seriös und Privatanleger berichten von Scam auf Handelsplattformen von Kryptowährungen und NFTs. Anleger sollten aufmerksam Börsen und Broker vergleichen, nach Bewertungen und Erfahrungen suchen und eine gesunde Vorsicht walten lassen.

Eine pauschale Empfehlung zum Kauf von NFTs lässt sich nicht aussprechen. Der Anleger sollte immer seine Risikobereitschaft, den Anlagehorizont und die Aufteilung seines Portfolios in die Anlageentscheidung mit einbeziehen.

Lohnt sich das Investieren in NFTs? Chancen und Risiken bei NFT Investments

Wer im letzten Jahr in Kryptowährungen oder NFTs investiert hat, musste zum Teil erhebliche Verluste hinnehmen. Die Kurse von Bitcoin und Co. explodierten nach oben, immer mehr Anleger investierten in den Krypto-Markt. So schnell der Hype da war, so schnell kam auch der freie Fall. Angst machte sich breit und viele Anleger verabschiedeten sich wieder aus dem Krypto-Markt mit einem Verlust.

Viele Anleger fragen sich nun, ob sie in NFTs investieren sollen – gerade hier war der Hype im letzten Jahr besonders groß. Die Blockchain-Technologie wird im rasanten Tempo weiterentwickelt und birgt großes Potenzial. Welcher Trend wird sich langfristig durchsetzen? Anleger sollten bei ihrer Entscheidung auf jeden Fall ihre eigene Risikobereitschaft beachten, genauso entscheidend ist die Differenzierung des Portfolios und der Anlagehorizont des Investors. Alle Vor- und Nachteile zu NFTs haben wir hier aufgelistet:

Vorteile

  • großes Potenzial durch den Aufbau auf der Blockchain-Technologie
  • Einzigartikeit und Echtheits- und Eigentumsnachweis
  • Unterhaltungsfaktor durch Investments in Kunst, Bild und Ton
  • weltweiter Handel möglich
  • erstes Interesse von institutionellen Anlegern
  • enormes Kurs- und Preiswachstum möglich

Nachteile

  • erschwerter Verkauf bei fehlender Nachfrage
  • Totalverlust möglich
  • keine Regulation durch Finanzbehörden
  • Gefahr durch Scam- oder Betrugsplattformen
  • eventuell abflachender Hype

Wann sollte man in NFTs investieren? Jetzt in NFTs investieren oder warten?

Time in the market beats timing the market“ sagt eine alte Börsenweisheit. Wie Krypto Börse bei allen Investments gilt auch bei NFTs, dass man den niedrigsten Einstiegspunkt nicht erwischen wird. Investoren mit einem langfristigen Anlagehorizont sollten sich also eher die Frage stellen, ob sie an ein Investment in NFTs glauben und nicht, wann der richtige Zeitpunkt zum Kauf sein wird.

Da es sich bei NFTs um Anlagen mit einem hohen Risiko handelt, sollte der Anleger nur Geld anlegen, dass er nicht in naher Zukunft benötigt und zu verlieren bereit ist. So müssen Anleger nicht aus der Emotion heraus unüberlegte Entscheidungen treffen.

Ist es zu spät, um in NFTS zu investieren? Lohnen sich NFTs noch?

NFT ETFs kaufen Der Hype um Kryptowährungen und NFTs im vergangenen Jahr hat einigen Anlegern hohe Verluste beschert – so schnell der Hype da war, so schnell kam auch der freie Fall. Auch Analysten und die Presse spekulieren, dass die Blase um Kryptowährungen erstmal geplatzt ist. Ob sich der Krypto-Markt vom Schock erholen wird? Hier kann keine klare Aussage getroffen werden. In die Zukunft schauen wäre für viele Anleger ein Vorteil, jedoch kann für den sehr schwankungsintensiven Krypto-Markt keine pauschale Prognose getroffen werden. Die Frage, ob ein Investment in NFTs sich zum aktuellen Zeitpunkt noch lohnt, kann nicht final beantwortet werden

Lohnen sich NFTs langfristig?

Gerade für Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont kann sich ein Blick aufNFT Trend in der Kryptobranche NFTs und den Krypto-Markt lohnen. Die Blockchain-Technologie hat ein enormes Potenzial den digitalen Finanzmarkt komplett zu revolutionieren. NFTs bieten hier außerdem den Vorteil, dass sie nicht austauschbar sind – also als Echtheitsnachweis oder Eigentumsbescheinigung noch ganz andere Bereiche aus dem Alltag der Menschen beeinflussen kann.

Hoffnung macht, dass auch immer mehr institutionelle Investoren einen Blick auf Kryptowährungen und NFTs werfen und ihre Portfolios damit noch breiter aufstellen. Das Interesse und eine gewisse Akzeptanz durch die Gesellschaft könnte der Blockchain-Technologie ebenfalls einen gewissen Auftrieb geben. Auf der anderen Seite bleibt aber auch zu sagen, dass es heute vollkommen unklar ist, welche Kryptowährung sich am Markt durchsetzt oder welcher NFT eine besonders große Nachfrage hervorrufen wird.

Wie viel sollte man in NFTs investieren: 100€, 500€, 1.000€ oder mehr in NFTs investieren? Lohnen sich auch kleine Beträge?

NFT ETFDiese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da jeder Investor ein anderes Kapital zum Einsatz zur Verfügung hat. Die wichtigste Regel bleibt wohl, das eigene Depot klar zu Diversifizieren, Risiken möglichst breit zu streuen und sich mit den Investments vertraut zu machen – verstehe, was du tust!

Auch kleinere Investments in NFTs können im ganzheitlichen Konzept des Depots Sinn machen, wenn man die oben benannten Faktoren berücksichtigt. Viele NFTs gibt es schon für einen geringen Preis, hier sollte der Anleger aber ein Auge darauf haben, bei welchem NFT eine hohe Nachfrage wahrscheinlich ist.

Sollte man monatlich in NFTs investieren oder einmalig?

Bei der Frage nach einmaligen oder wiederkehrenden Käufen empfiehlt es sich,ETF NFT News den eigenen Anlagehorizont und das Ziel der Investition zu hinterfragen. Kann der Anleger heute schon einen einmaligen Betrag investieren oder hat er gerade erst damit begonnen, sich Stück für Stück ein eigenes Vermögen aufzubauen?

Für Anleger, die gerade mit den ersten Investments beginnen, können monatliche Käufe Sinn machen – sofern sie auf langfristige Sicht investieren. Ob sich aus dem monatlichen Investment auch bei NFTs ein Cost-Average-Effekt ergibt, ist nicht ganz klar – die Preise der NFTs variieren eher stark nach Nachfrage.

NFTs Investieren Gebühren: Wie hoch sind die Gebühren beim Investieren in NFTs?

Für den Kauf von NFTs benötigt der Anleger ein Wallet mit der Kryptowährung Ethereum. Der Kauf von ETH über unseren Testsieger eToro ist kostengünstig, einfach und sicher. Die einzigen Trading-Gebühren, die hier an den Anleger weitergegeben werden, sind die Spreads. Diese sind jederzeit transparent auf der Seite von eToro einsehbar.

Beim Kauf von NFTs auf Crypto.com wird aktuell eine Handelsgebühr von 0,4% fällig – im Vergleich zu anderen Kryptobörsen kann sich das durchaus sehen lassen.

NFTs Investieren Fazit: Unsere Erfahrungen und Empfehlung

Es bleibt spannend! Der Hype und der plötzliche Fall von Kryptowährungen und NFTs hat ETF-Nachrichten Icon26 viele Anleger verunsichert. Dennoch bietet die Blockchain-Technologie ein hochinteressantes Potenzial für die Zukunft der digitalen Finanzwelt. Die Einzigartigkeit von NFTs hat ihren besonderen Reiz, da ein Echtheitsnachweis oder die Bescheinigung von Eigentum auch für viele andere Bereiche in der Zukunft in große Rolle spielen kann. Außerdem gibt es einen gewissen Unterhaltungsfaktor – ein einzigartiges Kunstgemälde, individuelle Musikstücke oder eigens entwickelte Game-Charaktere kann man sich auf diesem Wege sichern.

Dennoch bleiben NFTs neben anderen Kryptowährung ein sehr riskantes Investment mit hohem Risiko. Was morgen Trend sein wird, kann heute keiner voraussehen – fehlt die Nachfrage für einen NFT, kann ein Verkauf fast unmöglich werden. Außerdem machen es Betrüger und Scam-Plattformen den privaten Anlegern schwer – hier wurde bereits viel Vertrauen verspielt und Investoren sind verunsichert.

Private Anleger sollte vor allem ihre eigenen Absichten und ihr Anlageziel hinterfragen, ihre Risikobereitschaft und ihren Anlagehorizont in die Anlageentscheidung mit einbeziehen. Investoren sollten wissen, wie NFTs funktionieren und sich bereits mit dem Thema Blockchain-Technologie sowie Kryptowährungen beschäftigt haben. Als Investment sollte ausschließlich Kapital gewählt werden, das nicht in naher Zukunft benötigt wird. Der Anleger muss in der Lage sein, einen Totalverlust zu verkraften.

NFTs Investieren – FAQs

Wie kann ich in NFTs investieren?

Wie viel muss man in NFTs investieren?

Sollte man jetzt NFTs kaufen?

Werden NFTs noch steigen?

Wie hoch steigen NFTs in 2022?

Kann man mit NFTs noch Geld verdienen?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.