Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Vergleich / ETF-App Vergleich: Die Besten ETF-Apps im Test 2024

ETF-App Vergleich: Die Besten ETF-Apps im Test 2024

martin-schwarz

Martin Schwarz Investor shield

Profi Investor

Ob die Investition in einen App-ETF die beste Lösung für Sie ist, kommt darauf an, ob die sogenannten Exchange Traded Funds als Investitionsart generell für Sie in Frage kommen. Da sie als eine diversifiziertere Anlageoption gelten, hängt der Erfolg von ETFs stark von der Gesundheit des Marktes ab – insbesondere in den Sektoren, in denen der jeweilige ETF am stärksten engagiert ist.

Anstatt sich zwischen Investitionen Aktien, Anleihen oder Rohstoffe entscheiden zu müssen, haben Sie in ETF-Apps, die wie ein Fonds funktionieren, eine große Auswahl an verschiedenen Vermögenswerten, in die Sie mit Ihrem EFT investieren können – und das von überall und jederzeit mit einigen wenigen Klicks auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

Unser Vergleich der besten ETF-Apps soll Ihnen dabei helfen, zu verstehen, welche Vor- und Nachteile es haben kann, über eine App Investitionen tätigen zu können und wie Sie aus dem großen Angebot die beste ETF-App aussuchen.

Beste ETF-Apps: Vergleich 2024

Anzahl der Trades
5pro Jahr
14 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
14 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
112 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Alle Aktien und ETFs kostenlos
Tausende Aktien- und ETF-Sparpläne
Handel mit echten Kryptos
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
10/10
Gesamtgebühren€ 0.00
Ihr Kapital ist im Risiko.
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Einzahlungsgebühren
0 %
ETFs
0 %
Inaktivitätsgebühren
0 %
Gebühren pro Trade
Anleihen
0 %
DAX
0 %
ETFs
0 %
Ihr Kapital ist im Risiko.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 35.88
Was uns gefällt
Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
Günstigstes deutsches Depot
über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
2.99 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 35.88
Funktionen
ETFsFundsRobo AdvisorSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Min. Trade
0€
Einzahlungsgebühren
0€
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Margenhandel
false
Aktien
6.000+
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
0,9%
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Keine Provisionen und Niedrige Spreads
Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
Intuitive Handelsplattform
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
BondsCFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Min. Trade
1
Hebel
1:400
Margenhandel
true
Inaktivitätsgebühren
16
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.20
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.20
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Hebel
1:30
Handelsgebühren
0.02
Margenhandel
true
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.02
CFDs
0.02
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Sehr niedrige Gebühren
Deutsche Einlagensicherung
Lange Handelzeiten
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
CFDsETFsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Min. Trade
0€
Hebel
1:30
Einzahlungsgebühren
0€
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Margenhandel
true
Aktien
7.500+
ETFs
500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
1€
DAX
1€
ETFs
1€
0€
Aktien
1€

Bester Broker im Vergleich: Finanzen.net Zero

Finanzen.net zero Bei dem renommierten Broker Finanzen.net Zero handelt es sich nach unseren umfangreichen Tests um den besten Broker für ETFs. Er überzeugt dabei gleich mehrfach durch eine Vielzahl von bedeutenden Vorteilen:

  • Umfangreiche Auswahl: Viele Handelsinstrumenten wie Aktien, ETFs, Krypto und Fonds
  • Hohe Sicherheit: Verwahrung der Wertpapiere im persönlichen Depot mit Einlagesicherung
  • Ohne Mindestordervolumen: Handel von Aktien, ETFs und Fonds ohne Mindestordervolumen
  • Keine Ordergebühren: Assets ohne Depotgebühren, Fremdkosten oder andere Nebenkosten handeln
  • Nutzfreundliche Anwendung: Selbst Anfänger finden sich besonders schnell zurecht
  • Inflationsschutz möglich: Sichern Sie Ihr Geld vor der Inflationsrate und lassen es für sich arbeiten
  • Kostenlose Aktie: Für kurze Zeit gibt es eine kostenlose Aktie für Neuregistrierungen
  • Praktische Sparpläne: Bereits ab 25 € ist eine komfortable Anlage über Sparpläne möglich

In 3 Schritten zur besten App für ETFs (Finanzen.net Zero)

Zweifelsohne ist der Vergleich der besten ETF-Apps eine Pflichtübung für jeden Anleger, der in den Handel einsteigen oder zum ersten Mal per App in ETFs investieren möchte. Um Ihnen diesen Schritt zu erleichtern, haben wir einige der besten ETF-Apps für iOS- und Android-Geräte auf deren Funktionen und Möglichkeiten verglichen und die Ergebnisse kompakt und übersichtlich hier zusammengefasst.

Nachdem wir Dutzende von lizenzierten und autorisierten Anbietern überprüft und verglichen haben, hat sich Finanzen.net Zero eindeutig als Testsieger von allen anderen abgehoben. Die hochwertige, interaktive und soziale ETF-App ermöglicht es Investoren und Händlern unkompliziert und effektiv in ETFs, CFDs und andere Vermögenswerte zu investieren.

Es gibt einige simple Schritte, mit denen Sie den ETF-Handel über die App schnell und unkompliziert beginnen können. Generell gilt natürlich, dass Sie in allen Schritten und Aktionen immer die Geschäftsbedingungen und Mindesteinlagen von Finanzen.net Zero beachten und ihnen folgen müssen.

Gehen wir nun aber einmal die drei Schritte durch, mit denen Sie das Trading über die beste ETF-App beginnen können:

1. Registrierung

Finanzen.net zero Anmeldung

Unser Testsieger Finanzen.net Zero bietet Ihnen weitaus mehr an, als den bloßen Kauf von ETFs per App. Sie erhalten Zugang zu Tausenden von anderen finanziellen Vermögenswerten, mit denen Sie handeln oder in die Sie langfristig investieren können.

Um die Finanzen.net-Zero-App nutzen zu können, muss man diese im App Store oder bei Google Play downloaden und installieren. Es empfiehlt sich, sich zuerst über die Webseite von Finanzen.net Zero zu registrieren. Hierfür muss man das Anmeldeformular auf der Seite komplett ausfüllen und online abschicken. Danach muss man die Registrierung noch per E-Mail-Link bestätigen.

Wer Finanzen.net Zero dauerhaft nutzen möchte, muss sich im Anschluss noch verifizieren. Hierfür werden ein Lichtbildausweis sowie ein Adressdokument (Wohnortbestätigung oder Rechnung mit Adresse) benötigt. Diese müssen hochgeladen werden. Danach muss man noch ein Video-Selfie von sich aufnehmen und hochladen.

Hat man dies alles getan, ist die Verifizierung erfolgreich abgeschlossen. Jetzt kann man Finanzen.net Zero inklusive der App vollumfänglich nutzen.

2. Einzahlung

Finanzen.net Zero einzahlen

Wie bei jedem anderen lizenzierten Broker müssen Sie auch bei Finanzen.net eine Einzahlung leisten, um in der App oder in der Browserversion ETFs zu kaufen. Sobald dieser Betrag bestätigt ist, können Sie nun sämtliche Features und Funktionen nutzen, die die Finanzen.net-Zero-ETF-App all ihren Nutzern bietet.

Zusätzlich zu den zahlreichen verschiedenen ETFs, die Sie kaufen können, bietet Ihnen die Finanzen.net-Zero-App auch die Möglichkeit, sämtliche statistischen und analytischen Funktionen ohne Zusatzkosten zu nutzen. Die Vielzahl an Features und Tools sind ein Faktor, mit welchem sich die Finanzen.net-Zero-App von der Konkurrenz abhebt.

3. ETFs kaufen

Finanzen.net Zero ETF Sparpläne

Nun kann es losgehen und Sie können mit dem Kauf von ETFs beginnen. Der größte Vorteil ist, dass Sie dafür nicht einmal an Ihrem Computer sitzen müssen, um Ihre Investitionen zu tätigen. Wie bereits hervorgehoben, ist die Plattform von Finanzen.net Zero unserer Bewertung nach die beste ETF-iPhone-App und auch die beste ETF-Android-App für Einsteiger und Experten. Mit einer sehr benutzerfreundlichen Nutzeroberfläche und Struktur können Sie innerhalb von wenigen Sekunden mit dem Kauf oder Handel von ETFs beginnen.

Vergessen Sie auch nicht, dass Sie mit der Finanzen.net-Zero-App in ETFs in verschiedenen Sektoren investieren können. Hier haben Sie eine viel größere Freiheit in der Investitionsauswahl als bei vergleichbaren Apps.

Die beste Apps für ETFs: Finanzen.net Zero – Unser Testsieger

Viele Faktoren haben dazu beigetragen, dass die lizenzierte und renommierte Trading-Plattform Finanzen.net Zero der Gewinner unseres Tests ist. Zu den größten Vorteilen der App gehören:

  • Vollständiger Verzicht auf Provisionen: mit der Finanzen.net-Zero-App gibt es für Sie keinen Grund mehr, beim Kauf und Verkauf von ETFs jedes Mal hohe Provisionen zu zahlen.
  • Investitionssicherheit und Transparenz: bei Finanzen.net Zero haben Sie einen vollumfänglichen Investitionsschutz
  • Riesiges Angebot an ETFs und anderen Vermögenswerten: Wenn Sie gerne per App in ETFs investieren steht ihnen mit der Finanzen.net-Zero-App eine riesige Auswahl an Investitionsmöglichkeiten offen – ganz einfach über Ihr Smartphone oder Tablet. Der gesamte Tradingprozess könnte nicht praktischer und einfacher gestaltet sein.
  • Handel mit professionellen Trading-Tools: Bei Finanzen.net Zero können Sie für Trades und ETF-Käufe professionelle Trading-Tools mit riesigem Funktionsumfang nutzen.

Wenn es um ETF-Kauf-Apps geht, gibt es nur wenige lizenzierte Broker, die mit Finanzen.net Zero konkurrieren können. Die gesamte App und Software ist so aufgebaut, dass das Investieren in ETFs alles andere als kompliziert ist. Sie haben volle Transparenz mit der Finanzen.net-Zero-App!

Was ist eigentlich ein ETF?

ETFs, kurz für Exchange Traded Funds, bieten Anlegern eine effiziente Möglichkeit, in verschiedene Wirtschaftsbereiche zu investieren. Indem Sie in ETFs investieren, vertrauen Sie Ihr Geld einem Fonds an, der sich auf spezifische Branchen oder Marktsegmente konzentriert und versucht, durch gezielte Analysen und Marktkenntnisse optimale Investitionsentscheidungen zu treffen.

Mit dem Aufkommen von Finanz-Apps hat sich der Zugang zu ETF-Investitionen wesentlich vereinfacht. Die beste ETF App ermöglicht es Nutzern, von überall und jederzeit in ETFs zu investieren. Apps wie Finanzen.net Zero bieten den Vorteil, dass sie nicht nur eine große Auswahl an Fonds zur Verfügung stellen, sondern auch das Wissen und die Expertise von Top-Investoren, die bereits langjährige Erfahrung auf dem Markt haben, zugänglich machen.

Durch solche Apps können Anleger leichter den für sie passenden ETF finden, Marktentwicklungen verfolgen und fundierte Investitionsentscheidungen treffen. Die Fähigkeit, auf dem Laufenden zu bleiben und schnell auf Marktveränderungen reagieren zu können, macht eine ETF App zu einem wertvollen Werkzeug für sowohl erfahrene als auch neue Investoren.

Worauf es beim Kauf von ETFs ankommt:

  • Anlagearten und Finanzanlagen: Je mehr Aktien in einem ETF enthalten sind, desto höher ist auch das Risiko des jeweiligen ETF. Umgekehrt sollte das Risiko geringer sein, wenn es sich um einen auf Anleihen fokussierten ETF handelt. Bevor Sie den besten ETF für sich auswählen, sollten Sie diese Faktoren immer in Betracht ziehen.
  • Ruf des Fonds und vorherrschende Sektoren: Jeder ETF konzentriert sich in der Regel auf eine bestimmte Branche oder einen bestimmten Markt, wie z. B. den NASDAQ- oder Nikkei-Markt. Daher sollten Sie immer berücksichtigen, welche Art von Vermögenswerten in jedem ETF enthalten sind und ob Sie auch an die mögliche Wertsteigerung dieser Vermögenswerte glauben.
  • Risikobereitschaft und Rendite der letzten Jahre: Vergleichen Sie die besten ETFs immer in Bezug auf die jährlichen Renditen der letzten Jahre und Jahrzehnte, sowie deren Risikobereitschaft. Sicherlich wird der beste ETF in der App derjenige sein, der bei geringstem Risiko die höchstmögliche jährliche Rendite bietet.

Lohnt sich ein Investment in ETFs?

Investieren in ETFs, auch bekannt als Exchange Traded Funds, erfordert ein grundlegendes Verständnis der Finanzmärkte und der spezifischen Eigenschaften dieser Anlageformen. Ein ETF, der beispielsweise die Entwicklung eines großen Markindexes wie der NASDAQ nachbildet, wird tendenziell ähnliche Ergebnisse wie der Index selbst erzielen. Andererseits bieten ETFs, die in spezialisierte Bereiche wie Technologie, Biotechnologie oder Elektroautos investieren, eine Möglichkeit, Ihr Portfolio zu diversifizieren und in bestimmte Wachstumsbranchen zu investieren.

Die Auswahl der richtigen ETFs kann komplex sein, daher ist die Nutzung einer geeigneten ETF App entscheidend. Die beste ETF App bietet nicht nur Zugang zu einer Vielzahl von ETFs, sondern unterstützt auch mit umfangreichen Analysewerkzeugen, aktuellen Marktdaten und benutzerfreundlichen Schnittstellen. Eine solche App ermöglicht es Ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen, indem Sie die Performance verschiedener ETFs vergleichen und die für Ihre Anlagestrategie am besten geeigneten auswählen.

Ein solides Verständnis der ETFs, kombiniert mit den richtigen Tools und Ressourcen einer zuverlässigen ETF App, ist der Schlüssel, um als informierter Anleger erfolgreich zu sein.

Investieren mit einer speziellen App für ETFs

Durch die Nutzung der besten ETF-App können Sie ohne großen Aufwand und Verzögerung über Ihr Smartphone in renommierte und hochwertige ETFs investieren und haben Zugang zu einer großen Vielzahl an Sektoren. Auf Ihrem Handy oder Tablet immer in Ihrer Tasche verfügbar, können Sie in wenigen Sekunden in einen ETF investieren, den Sie für eine gute Gelegenheit halten.

Finanzen.net Zero arbeitet mit einer der besten Handelsplattformen der Welt und bietet Ihnen viele Funktionen wie Charts und Analysen, die Ihnen helfen zu verstehen, ob die Investition in ETFs über die App die beste Alternative ist oder nicht. Neben der Nutzung einer seriösen Handelsplattform, wie es bei Finanzen.net Zero der Fall ist, gibt es noch einige weitere Faktoren, die für eine qualitativ hochwertige ETF-App unerlässlich sind:

  1. Reputation und Glaubwürdigkeit der ETF-App
  2. Größte Auswahl an verschiedenen ETFs
  3. Handelssoftware mit nützlichen und zuverlässigen Eigenschaften und Funktionen
  4. Transparenz und vollständige Sicherheit bei allen über die ETF-App getätigten Geschäften

Vor- und Nachteile von Investitionen in ETFs per App

Gehen wir nun einmal die verschiedenen Vor- und Nachteile von ETF-Investitionen per App durch, um Ihnen ein besseres Verständnis dafür zu geben, ob ETF-Investitions-Apps wie Finanzen.net Zero für Sie geeignet sind:

Vorteile

  • Höhere Flexibilität und Geschwindigkeit
  • Liste der verschiedenen ETFs, in die Sie mit der App investieren können
  • Schneller Abschluss von ETF-Trades
  • Im Falle von Finanzen.net Zero, keine Kommissionen pro Handel
  • Verfügbarkeit der ETF-App für iOS oder Android

Nachteile

  • Eventuell langsamere Reaktionszeit auf Ihrem Smartphone
  • Anfängliche Verwirrung über die Bedienung einiger Funktionen oder Software

Woran erkennt man eine gute App für ETFs?

Aufgrund des großen Angebots und der Konkurrenz auf dem gesamten Markt ist es nicht immer einfach, sich für eine ETF-App zu entscheiden. In einer Vergleichstabelle werden wir nun kurz darstellen, warum der Handel mit ETFs in der Finanzen.net-Zero-App zuverlässiger ist, Ihnen mehr Freiheit bietet und auf lange Sicht sogar günstiger ist:

Broker Finanzen.net Zero Libertex eToro
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Einkaufspreise 1 € Mindermengenzuschlag < 500 € € 2,20 0%
Retentionsraten kostenlos kostenlos kostenlos
Verkaufskosten 0 € € 2,20 0%
Zahlung kostenlos kostenlos 5 Dollar
Gesamtpreise 0 € € 4,40 € 4,22

Wie Sie hier sehen können, ist die Finanzen.net Zero in Bezug auf die Kosten pro ETF-Handel eine der günstigsten, die Sie aktuell finden werden. Darüber hinaus schneidet die Finanzen.net-Zero-App auch in allen weiteren Punkten, die eine gute ETF-App ausmachen, sehr gut ab:

  • Große Auswahl an verschiedenen ETFS
  • Provisionen und zugehörige Kosten pro Handel
  • Vielseitige Funktionen und Features
  • Unmittelbarer Zugriff auf das eingezahlte Geld
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Professioneller und stets verfügbarer Kundenservice

Die beste ETF-App bietet eine große Auswahl

Um herausfinden zu können, welche ETF-App die beste ist, sollten Sie immer auch auf die verschiedenen Arten von ETFs achten, in die Sie über eine App investieren können. Eine gute App bietet Ihnen immer eine große Auswahl an verschiedenen ETFs und Vermögenswerten zur Investition an. Dazu gehören Aktien ETFs, Rohstoff-ETFs, Anleihen-ETFs und vieles mehr. 

Nach vielen professionellen und unvoreingenommenen Tests und Analysen konnten wir feststellen, dass Finanzen.net Zero diese riesige Auswahl an ETFs auch in der App anbietet, so dass Sie damit so viel Freiheit wie nur möglich haben, um online oder auf Ihrem Smartphone in ETFs zu investieren. Bequemer geht’s nicht!

Gibt es das Risiko versteckter Gebühren bei ETF-Apps?

Bei der Auswahl eines Online-Brokers für den Handel mit ETFs ist es wichtig, die verschiedenen Gebührenstrukturen zu berücksichtigen. Jeder lizenzierte Online-Broker legt individuell fest, welche Arten von Provisionen oder Gebühren für den Kauf und Handel mit ETFs erhoben werden. Daher ist es ratsam, sich beim Kundensupport des jeweiligen Anbieters zu erkundigen oder sich auf Bewertungsseiten über aktuelle Konditionen zu informieren, um unerwartete Kosten zu vermeiden.

Um die geeignetste ETF App zu finden, lohnt es sich, Broker und ihre Apps hinsichtlich der Höhe der Provisionen, Spreads oder sonstigen Gebühren zu vergleichen. Ein Broker mit niedrigen Provisionen oder geringen Anmeldegebühren pro Handel wird oft als die beste ETF App für Käufe und Investitionen angesehen, da er potenziell höhere Renditen ermöglicht.

Die beste Investment App für iPhone und Android (Finanzen.net Zero)

Kompatibel sowohl mit iOS- als auch mit Android-Betriebssystemen, zeichnet sich die Finanzen.net-Zero-App durch ihre besonders nutzerfreundliche Gestaltung aus. Als professionelle Investment-App bietet Finanzen.net Zero Ihnen nicht nur die Freiheit, verschiedene ETFs in wenigen Sekunden über Ihr Smartphone zu kaufen, sondern erlaubt es außerdem auch, auf zahlreiche professionelle Trading- und Analyse-Tools zurückzugreifen. ETF-Nachrichten Icon17

Das bedeutet, dass Sie – ganz zu schweigen von der großen Auswahl an ETFs in der App – bei Finanzen.net Zero auch bei der Auswahl der besten Finanzanlagen, wie z.B. ETFs, nicht auf sich alleine gestellt sind.

Fazit: Ist die Investition in einen ETF per App eine gute Lösung?

Letzen Endes hängt alles von Ihrem Anlegerprofil ab, ebenso wie von dem Grad des Risikos und der jährlichen Rendite, die Sie sich wünschen. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, über hochwertige Investment-Apps in ETFs zu investieren, können wir Ihnen Finanzen.net Zero als unseren Testsieger eindeutig empfehlen.

Die App zeichnet sich nicht nur durch den Verzicht auf Handelskommissionen aus, sondern legt auch Wert auf eine große Auswahl an ETF-Arten, damit Sie in die Märkte oder Sektoren investieren können, an die Sie am meisten glauben. Hinzu kommt, dass Sie über die Finanzen.net-Zero-App Ihre Position mobil und kinderleicht mit Ihrem Smartphone oder Tablet kaufen oder verkaufen können. Alle Aktionen, die Sie mit dieser App tätigen werden, laufen stets problemlos und völlig transparent ab – von der Registrierung Ihres Kontos bis zur Abhebung Ihres Guthabens. Testen Sie die App jetzt selbst und entdecken all die Vorteile und lukrativen Möglichkeiten, die sie Ihnen bietet!

Arten von ETFs

Verschiedene Arten von ETFs bieten verschiedene Vorteile für Anleger. Hier ist ein Überblick, in welche ETFs man unter anderem investieren kann:

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine ETF-App?

Welche Apps für ETFs gibts es?

Was ist die beste ETF-App?

Wo kann ich die beste ETFs-App herunterladen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar