AvaTrade Erfahrungen & Test – Unsere Bewertung 2022

1517373614362

Jasmin Fuchs

Avatrade Logo Immer mehr Anleger interessieren sich für den CFD– und Forex-Handel. Schließlich kann man durch diese Art des Tradens hohe Renditen erzielen – vorausgesetzt, man hat den richtigen Broker. AvaTrade ist ein globaler CFD- und Forexbroker, welcher in 2006 in Irland gegründete wurde. Früher war AvaTrade unter dem Namen AvaFX bekannt. Schauen wir uns nun unsere AvaTrade Erfahrungen an.

Das Unternehmen wird von der irischen Zentralbank reguliert und entspricht der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente, die in allen EU-Mitgliedstaaten gilt. AvaTrade ist lizenziert, CFD-Handel in über 150 Ländern durch Tochtergesellschaften in mehreren großen Städten wie Paris, Mailand, Sydney, Tokio, Ulaanbaatar und anderen anzubieten. Zudem ist AvaTrade auch Partner mit dem Fußballclub Manchester City.

In diesem Artikel teilen wir unseren Testbericht über AvaTrade und stellen den CFD- und Forex-Broker auf den Prüfstand. Welche Vor- und Nachteile gibt es? Welche Anlageklassen stehen zur Verfügung? Wie hoch sind die Gebühren? Dies und vieles Weitere nun in unserem AvaTrade Test. 

AvaTrade Erfahrungen: Vorteile und Nachteile

Die Bewertung eines jeden Broker beginnt mit der Betrachtung seiner Vor- und Nachteile. Bei unserem AvaTrade Test haben wir festgestellt, dass die Vorteile von AvaTrade eindeutig überwiegen:

  • Einfache Registrierung
  • Regulierter und lizenzierter Broker
  • Große Auswahl an Tools
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Kostenloses Schulungsmaterial
  • Demokonto
  • Geringe Auswahl an Kryptos
  • Hohe Inaktivitätsgebühren

AvaTrade ist ein regulierter Broker mit ausgezeichnetem Ruf. Die Kontoeröffnung ist einfach, es gibt eine große Auswahl an Handelstools und benutzerfreundlicher Software sowie viele Möglichkeiten, Geld einzuzahlen und abzuheben. Was uns auch gefällt, ist der Hightech-Zugang von AvaTrade zu einer erweiterten Palette des Instruments und mehreren Plattformen, entweder für manuellen, algorithmischen oder sozialen Handel.

Ein Nachteil von AvaTrade ist hingegen das beschränkte Angebot an Kryptowährungen.

Was ist AvaTrade?

Was ist AvaTrade

AvaTrade ist einer der führenden, global präsenten CFD und Forex Broker mit über 200.000 vertrauensvollen Kunden weltweit. AvaTrade bietet seinen Kunden unabhängig von Benutzerkenntnissen oder -erfahrung anspruchsvolle Handelslösungen bietet, indem er die Möglichkeit bietet, über zahlreiche, anpassungsfähige Plattformen, Tools und Optionen in den Markt einzusteigen.

AvaTrade ist auch ein multinationales Unternehmen mit Hauptsitz in Dublin, Irland, aber mit regionalen Niederlassungen. Dazu gehören Unternehmen in Paris, Dublin, Mailand, Madrid, Tokio, Peking und Sydney sowie in Südafrika, Chile, der Mongolei als auch Nigeria.

Was ist die Geschichte von AvaTrade? Ist AvaTrade seriös?

ETF-Nachrichten Icon13

Nach unseren AvaTrade Erfahrungen können wir eindeutig sagen, dass es sich bei dem Broker um einen seriösen und legitimen Broker handelt. Innerhalb weniger Jahre seit seiner Einführung im Jahr 2006 ist AvaTrade enorm gewachsen, während Ava-Kunden weltweit mehr als zwei Millionen Trades pro Monat mit über 250 Instrumenten ausführen.

Es ist kein Wunder, dass AvaTrade seit über 10 Jahren erfolgreicher Tätigkeit zahlreiche Branchenauszeichnungen erhalten hat. Abgesehen davon wurde AvaTrade für seinen exzellenten Service und die Handelstechnologie belohnt, die die starke und seriöse Position des Brokers in der Branche bestätigt.

AvaTrade wird zudem von mehreren Behörden weltweit reguliert, darunter der erstklassigen Central Bank of Ireland und der Australian Securities and Investments Commission (ASIC), daher gilt es als sicher.

Wie eröffne ich ein AvaTrade Depot? Unsere AvaTrade Anmeldung Anleitung in 3 Schritten:

Die Eröffnung eines Kontos bei AvaTrade ist ein einfacher Prozess. Die Kontoeröffnung funktioniert schnell und unkompoliziert. In nur drei Schritten können Sie bereits am Handel über AvaTrade teilnehmen:

Schritt 1: AvaTrade Anmeldung

Avatrade Registrierung

Im ersten Schritt klicken Sie einfach rechts oben auf der Webseite von AvaTrade auf Konto eröffnen. Danach erscheint ein Formular, dass Sie ausfüllen müssen. Neben Vor- und Nachname werden auch die E-Mail-Adresse sowie die Telefonnummer abgefragt.

Wenn Sie sich noch schneller registrieren möchten, können Sie sich auch mit einem bestehenden Facebook- oder Google-Konto registrieren.

Im Anschluss bekommt man einen Besättigungslink und folgt den weiteren Schritten. Hierbei werden weitere, persönliche Daten wie beispielsweise Geburtsdatum und Anschrift abgefragt. Nach erfolgreicher Registrierung müssen Sie sich noch bei AvaTrade verifizieren. In der Regel laden Sie hierzu ein amtliches Dokument (z.B. Reisepass, Führerschein oder Personalausweis) hoch. Nach der Verifizierung ist die Einrichtung des Kontos abgeschlossen.

Schritt 2: Einzahlung

Nach erfolgreicher Verifzierung kann man dann auch schon bereits Geld auf das Konto einzahlen. Zur Einzahlung stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, wie z.B. Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill oder Neteller.

Schritt 3: AvaTrade Handel

AvaTrade Handel

Nachdem die Einzahlung erfolgt ist, können Sie auf der Plattform mit dem Handel beginnen und in verschiedene Anlageklassen investieren. Hier hat man die Möglichkeit, entweder über den eigenen WebTrader zu handeln, oder den MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 zu wählen. Natürlich kann man auch mit der hauseigenen App handeln.

Das Angebot vom AvaTrade Depot im Test

AvaTrade ist ein echter und umfangreicher CFD- und Forex-Broker. Der Broker bietet den CFD-Handel (Contract for Difference) für eine Vielzahl verschiedener Vermögenswerte, darunter Rohstoffe, ETFs, Devisen, Aktien, Indizes und Kryptowährungen an. Der CFD-Handel ermöglicht es Benutzern, gegen die Preisänderungen eines Vermögenswerts zu handeln, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert kaufen zu müssen. Diese Arten von Trades werden normalerweise im Interesse der Gewinnmaximierung gehebelt. Wenn Sie daran interessiert sind, Kryptowährungen für sich selbst zu kaufen und zu halten, sollten Sie sich stattdessen nach Kryptowährungsbörsen oder Brokern umsehen. Wenn Sie jedoch vom Handel gegen den Wert von Krypto profitieren möchten, sind Krypto-CFD-Plattformen der richtige Weg.

AvaTrade bietet Händlern zudem eine umfangreiche Menge an Bildungs- und Analyseressourcen an. Es gibt auch bis zu 5 mobile und webbasierte Plattformen, die verschiedene Handelsinstrumente und -tools anbieten, zwischen denen Benutzer wählen können.

Aktienhandel bei Avatrade

Aktienhandel bei AvaTrade

Eine der Hauptstärken von AvaTrade ist der Handel mit Aktien-CFDs. Dabei hat man die Möglichkeit, Aktien der größten Börsenplätze auf globaler Ebene mittels CFDs zu erwerben. Zu den Börsen zählen beispielsweise NASDAQ, NYSE, XETRA, London Stock Exchange und viele weitere. Ein großer Vorteil ist, dass die Gebühren des Aktienhandels entfallen – es gibt lediglich einen Spread.

AvaTrade Aktien

Indizes bei Avatrade

Indizes bei AvaTrade

AvaTrade bietet eine der größten Auswahl an Aktienindizes sämtlicher Online-Broker, die Märkte rund um den Globus abdecken. So kann man mit führenden US-, europäischen und asiatischen Aktienindizes traden – und dies mit einer Hebelwirkung von bis zu 200:1.

AvaTrade Indizes

Handel mit Forex

Handel mit Forex

Als führender Forex-Broker bietet AvaTrade natürlich auch ein großes Angebot an Forex an. Man hat über 60 Forex-Paare zur Verfügung, die ab einem Spread von 0,8 beginnen. Der Maximale Hebel beim Forex-Handel auf AvaTrade beläuft sich auf 2:1. Wer noch wenig Erfahrung mit dem Forexhandel hat, kann sich an den speziell dafür ausgerichteten Tools wie den Expert Advisor und ZuluTrade wenden.

AvaTrade Forex

Rohstoffe bei AvaTrade

Rohstoffe bei AvaTrade

AvaTrade bietet auch den Handel mit Rohstoff-CFDs an. Darunter zählen unter anderem auch Edelmetalle wie Gold. Aber auch andere Rohstoffe lassen sich auf AvaTrade handeln, z.B. Öl, Benzin und sogar Soja oder Weizen. AvaTrade bietet eine breite Palette an Rohstoff-CFDs an.

AvaTrade Rohstoffe

Kryptowährungen bei AvaTrade

Kryptowährungen bei AvaTrade

Auf AvaTrade hat man auch die Möglichkeit, in Kryptowährungen-CFDs zu investieren. Zur Verfügung stehen zurzeit: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ripple, Ethereum, Litecoin, Neo, Dash, Monero, IOTA, Stellar und EOS.

AvaTrade Krypto

AvaTrade Erfahrungen: Demokonto

AvaTrade Demokonto

Ein Demokonto ist eine Möglichkeit für Nutzer, ohne tatsächliche Geldeinsätze das Investieren zu erlernen. Dies ist vor allem unter Anfängern sehr beliebt, da sie sich so langsam, und vor allem ohne Risiko, an den Handel herantasten können. Zudem raten wir bei einem CFD-Handel stets, sich zuerst am Demokonto zu versuchen. 

Demokontos bieten den Anlegern meist die gleichen Funktionen wie Standartkontos. Somit können die Investoren ihre Strategien testen und weiterentwickeln. Daher kann ein Demokonto durchaus auch für bereits erfahrene Investoren nützlich sein. 

Wie eröffne ich ein Demokonto bei AvaTrade?

Die Eröffnung eines Demokontos bei AvaTrade ist so einfach, wie ein Live-Konto. Auf der Webseite selbst hat man bereits den Hinweis, ein Demokonto zu eröffnen. Das Eröffnen eines Demo-Kontos ist einfach – geben Sie einfach Ihre E-Mail und ein Passwort ein. Testen Sie Ihre Trading-Strategien und dann, wenn Sie bereit sind, eröffnen Sie ein echtes Konto und erleben alles, was AvaTrade zu bieten hat. 

Die AvaTrade-App im Test

AvaTrade App Die mobile App, auf die AvaTrade absolut stolz ist, ist AvaTradeGO, die einfach zu bedienen ist und gleichzeitig ein breites Spektrum an Tools bietet. Die App bietet ein benutzerfreundliches Dashboard mit fortschrittlichen Tools und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Eröffnung von Trades, Feedback zu Aktivitäten und Support.Außerdem ermöglicht die Plattform die Verwaltung mehrerer MT4-Konten oder den Wechsel zwischen Demo-, Real- und variablen Spread-Konten.

Market Trends ist eine exklusive Technologie von AvaTradeGO. Beobachten Sie die Entwicklung der Märkte in Echtzeit mit dieser einzigartigen Funktion, die eine schnelle Möglichkeit bietet, soziale Trends aus der lebhaften AvaTrade-Händler-Community zu verfolgen. Seine technologischen Fähigkeiten helfen Ihnen, Zugang zu wichtigen Finanzinformationen für eine klare Analyse zu erhalten, was jeden Tag wichtig ist.

Um Ihnen zu helfen, bessere und genaue Entscheidungen zu treffen, sind alle Ihre Handelsinstrumente verbunden, um Ihnen Einblicke zu geben, was andere Händler kaufen und verkaufen (Marktstimmung), Handelsverhalten und Grafiken mit aktuellen Informationen. Die AvaTrade App ist sowohl für Android als auch iOS-Geräte geeignet.

AvaTrade Erfahrungen: Handelsfunktionen

Ordertypen

  • Markt-Order
    Dies ist die einfachste Art von Option, die es Ihnen erlaubt, zum aktuellen Marktpreis zu handeln. 
  • Limit Order (Buy- oder Sell-Order)
    Diese Art von Order erlaubt es dem Händler, den Preis, zu dem er den CFD kaufen oder abrechnen möchte, im Voraus zu bestimmen. Die Order wird ausgeführt, sobald sie unter oder über dem eingestellten Betrag liegt.
  • Stop-Order
    Sie können Risikomanagement-Aufträge wie Stop-Loss oder Take-Profit setzen, was die Kontrolle über Gewinn und Verlust ermöglicht. 
  • Trailing Stop
    Diese Option ermöglicht Ihnen ein flexibleres Risikomanagement, indem Sie Ihren Gewinn und Verlust auf Basis von Prozentsätzen verwalten, die den Marktbewegungen folgen. Es ist eine Möglichkeit der Absicherung von Long-Positionen, bei der Sie nicht mehrfach Stop-Orders setzen müssen, um sich an neue Werte des gehandelten Assets anzupassen. 
  • Garantierte Stop-Order
    Diese Option ist nur für EU-Kunden verfügbar. Sie garantiert, dass die Position auch nach größeren Marktbewegungen geschlossen wird. Es ist zu beachten, dass bei dieser Option höhere Spreads zu zahlen sind. 

Risikomanagement-Tool: AvaProtect

AvaProtect

Das AvaTrade-Team hat AvaProtect eingeführt, ein wichtiges Tool zur Risikoreduzierung. Diese Risikomanagementfunktion leitet die Benutzer an, indem sie einen bestimmten Trade vor Verlusten von bis zu 1 Million US-Dollar über einen bestimmten Zeitraum schützt. Diese Funktion wird gegen geringe Absicherungskosten angeboten, die während des Kaufs bezahlt werden müssen.

Wenn der Markt fällt, ist Ihr Trade geschützt und AvaTrade ist während dieses bestimmten Zeitraums vor Marktschwankungen geschützt. Einfach ausgedrückt, wird der Betrag von AvaTrade erstattet, wenn die Konten des Benutzers am Ende der Schutzfrist Geld verlieren, direkt auf das Konto des Händlers bei AvaTrade.

Wird der geschützte Trade durch einen Stop-Out oder manuell geschlossen, endet die Coverage an diesem Punkt. Soweit Verluste erstattet werden, werden diese in Form von flüssigem Bargeld oder ohne Einschränkungen des Auszahlungsverfahrens gutgeschrieben.

AvaTrade Schulungsmaterial

AvaTrade bietet mehrere Bildungsressourcen und ermöglicht es seinen Kunden, über die Bildungswebsite Sharp Trader vertrauensvoll zu handeln. Die Sammlung von E-Books, Videos, Forschungsartikeln und Webinaren wird Händlern aller Fachrichtungen hilfreich sein. AvaTrade-Mitgliedern wird auch ein Demo-Handelskonto angeboten, damit sie üben können, ohne echtes Geld zu verwenden.

Einige der von AvaTrade angebotenen Handelskurse und anderes Schulungsmaterial umfassen: Trading-Anleitungen für Anfänger, Professionelle Handelsstrategien, Ökonomische Indikatoren, Auftragsarten, E-Book, Trading-Videos und PlattformTutorials, Webinare und das Demokonto.

AvaTrade Erfahrungen: Social Trading dank AvaSocial

AvaSocial

AvaTrade hat im November 2020 AvaSocial auf den Markt gebracht , eine neue Copy-Trading-Lösung für Händler. Dieses neue Kopier- und Social-Trading-Tool kommt sowohl neuen als auch bestehenden Händlern zugute, indem es ihnen ermöglicht, sich mit anderen Händlern zu verbinden, um Trades in einem zentralen Netzwerk zu teilen und auszuführen.

Durch die Verwendung der mobilen AvaSocial-App können Benutzer die Trades anderer Trader kopieren und verfolgen. Sie können sich von Experten informieren und beraten lassen; Sie können auch Mentoren in VIP-Gruppen Fragen stellen und mächtige und neue Strategien ausprobieren.

Derzeit ist AvaSocial in Sprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch, Vietnamesisch, Chinesisch, Hongkong und Chinesisch (traditionell) verfügbar.
Kunden können AvaSocial verwenden, um eine Follower-Community zu erstellen, in der sie ihre Handelsstrategien überwachen, andere Trades manuell kopieren oder automatisch kopieren und ihre Leistung analysieren können. Zudem gibt es eine Instant-Messaging-Funktio, um mit anderen Händlern kommunizieren.

Avasocial kann sowohl von Anfängern als auch von professionellen Händlern verwendet werden. Anfänger können AvaSocial verwenden, um die Finanzmärkte kennenzulernen, während professionelle Trader Zeit sparen können, indem sie sich über den Finanzmarkt informieren.

Händler können Handelssignale in Echtzeit empfangen und in einem spezialisierten Newsfeed auch über andere erfahrene Händler und Freunde informiert werden. Sie können überprüfen, was sie tun, kommentieren, teilen, einen Trade liken oder einfach ihre Handelssignale kopieren.

AvaTrade Test: Zahlungsmethoden & Einzahlungsoptionen

ETF-Nachrichten Icon9

AvaTrade bietet eine Reihe bequemer und benutzerfreundlicher Ein- und Auszahlungsoptionen, einschließlich Banküberweisung, Kredit-/Debitkarten und Online-Zahlungsprozessoren. Die Bereitstellung von E-Wallet-Finanzierungsoptionen ermöglicht schnellere Überweisungen von und zu Handelskonten. AvaTrade erhebt keine Einzahlungs- oder Auszahlungsgebühren.

AvaTrade hat hart daran gearbeitet, optimierte und fortschrittliche Prozesse zu schaffen, um sicherzustellen, dass alle Abhebungen und Einzahlungen von Händlern so schnell wie möglich in einer sicheren Umgebung abgewickelt werden. Als regulierter Broker hält sich AvaTrade eng an die strengen Vorschriften der Aufsichtsbehörden und garantiert damit allen Händlern Zuverlässigkeit, Komfort und Sicherheit bei der Ein- oder Auszahlung.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?

Die Mindesteinzahlung für per Banküberweisung beträgt 500 Euro, wobei man bei Kreditkarte und anderen Einzahlungen nur eine Mindesteinzahlung von 100 Euro hat.

AvaTrade Erfahrung: Lizenz & Sicherheit

AvaTrade ist ein regulierter Handelsbroker in der EU, Japan, Australien, Südafrika und den Britischen Jungferninseln. Das bedeutet, dass sie strenge regulatorische Compliance-Regeln einhalten müssen. Dies gilt für den Umgang mit Kundengeldern (getrennte Konten), die Sicherheit und die Berichterstattung von Finanzdaten. Der Handel mit einem in zahlreichen Ländern regulierten Broker gibt den Kunden die Gewissheit, dass sie einen vertrauenswürdigen und seriösen Handelsbroker verwenden.

  • AVA Trade EU Ltd wird von der Central Bank of Ireland (CBI) reguliert. AVA Trade EU Ltd ist eine lizenzierte Wertpapierfirma, die der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID) entspricht. MiFID regelt Wertpapierdienstleistungen innerhalb der EU. Es trägt mit Effizienz und Transparenz zu einem erhöhten Investitionsschutz der Kunden bei.
  • AVA Trade Ltd wird von der British Virgin Islands Financial Services Commission (BVI) reguliert. Das BVI vergibt Lizenzen an Unternehmen, die in diesem Gebiet im Finanzdienstleistungsbereich tätig sind.
  • Ava Capital Markets Australia Pty Ltd wird von der Australian Securities & Investments Commission (ASIC) reguliert. Dies ist eine australische Regulierungsbehörde, die für australische Kunden gilt. Es trägt dazu bei, dass Finanzdienstleistungen fair und transparent funktionieren.
  • Ava Capital Markets Pty wird von der South African Financial Sector Conduct Authority (FSCA) reguliert.
  • Ava Trade Japan KK wird in Japan von der Financial Services Agency (FSA) und der Financial Futures Association of Japan (FFAJ) reguliert.

AvaTrade Test: Kundenservice & Support

AvaTrade Kundensupport

Ein guter Kundenservice sorgt dafür, dass die Kunden glücklich sind und mit den Angeboten des Finanzportals zufrieden sind. Es ist ein wichtiger Aspekt der Kundenorientierung und baut die Glaubwürdigkeit und Lebensfähigkeit einer Plattform auf. Wenn sich jemand für einen bestimmten Broker interessiert, kann ein guter Kundensupport den Unterschied machen.

Dies kann der Grund sein, warum sich ein Kunde letztendlich für eine Plattform entscheidet. Gleichzeitig kann ein schlechter Support potenzielle Kunden abschrecken und sie dazu veranlassen, zur Konkurrenz zu wechseln. Wenn sie Fragen haben, die nicht sofort beantwortet werden, um ihre Zweifel und Verwirrungen zu klären, werden sie demotiviert sein, bei dem betroffenen Broker zu investieren. Deshalb ist es wichtig, dass dem Kundenservice die gebührende Aufmerksamkeit geschenkt wird, damit sich die Kunden nicht beschweren können. 

Der AvaTrade Kundensupport bietet einen 24-Stunden-Live-Support, der über Live-Chat, E-Mail und Telefonsupport in 15 Sprachen verfügbar ist. Schließlich bietet AvaTrade qualitativ hochwertigen Support mit schnellen und zuverlässigen Antworten und einer großen Auswahl an kostenlosen Leitungen auf der ganzen Welt.

AvaTrade Gebühren & Kosten

AvaTrade erhebt keine Provisionen, da alle Gebühren in einen Spread integriert sind, ähnlich wie bei typischen USD 1,3 Pips, was eine Differenz zwischen Geld- und Briefkurs darstellt.

CFD-Gebühren

Der CFD-Handel bei AvaTrade bietet Ihnen die Möglichkeit, Rohstoffe, Anleihen, ETFs, Indizes und Aktien zu handeln. Im Allgemeinen sind die Gebühren für AvaTrade-CFDs durchschnittlich, aber Index-CFDs werden auf einem sehr wettbewerbsfähigen Niveau angeboten, wie zum Beispiel Europe 50 CFD 0,6 US-Dollar.

Forex-Gebühren

Die Forex-Gebühren bleiben ebenfalls auf sehr gutem Niveau, während die Hauptwährungspaare angenehme Kosten bieten, zusammen mit übergroßen Investitionsmöglichkeiten von AvaTrade. Außerdem können die Spreads von Forex- und CFD-Assets auf eine etwas andere Art und Weise berechnet werden, da die Spreads je nach Ländervorschriften variieren können, aber bei AvaTrade alle klar und transparent bleiben.

Wie müssen Sie die Gewinne bei AvaTrade versteuern?

Die Zahlung von Steuern auf Ihre Gewinne, die Sie über AvaTrade erzielt haben, ist eine gesetzliche Verpflichtung. Die steuerliche Konsolidierung und eine Bescheinigung werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie werden im zweiten oder dritten Quartal des Folgejahres elektronisch an Ihren Postmanager geschickt. Dies gilt für Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Internationale Kunden müssen sich selbst um die Besteuerung gemäß den Richtlinien ihres Wohnsitzes kümmern.

Ist AvaTrade seriös?

AvaTrade ist ein regulierter Broker, der autorisiert ist, CFD-Handel in über 150 Ländern auf der ganzen Welt durchzuführen. Zu den bemerkenswerten Einrichtungen, die die Geschäfte von AvaTrade regulieren, gehören die Central Bank of Ireland, die Financial Services Commission, die Australian Securities and Investments Commission (ASIC) und die Financial Services Agency in Japan sowie das Financial Services Board in Südafrika.

Gibt es einen Margin-Call bei AvaTrade?

Nein, bei AvaTrade gibt es keinen Margin-Call. Darunter versteht man, dass der Broker seine Anleger dazu auffordert, durch weitere Investitionen eine aufkommende Marge zu schließen, um die Position weiter halten zu können.

Bietet AvaTrade einen Bonus oder Einzahlungsbonus an?

ETF-Nachrichten Icon26

Viele Broker und Handelsplattformen bieten ihren Kunden sowohl Einzahlungsboni als auch Empfehlungsboni als Teil ihrer Marketingstrategie an.

Diese Boni dienen dazu, Kunden zu inspirieren, bei der Plattform zu investieren und die dadurch versprochenen Vorteile zu nutzen.

AvaTrade bietet seinen Kunden und Neukunden von Zeit zu Zeit verschiedene Boni an. Derzeit erhält man als Neukunde Zugang zu einem exklusiven Schulungspaket, welches alle Schulungsmaterialien innehat, die man als Anfänger für den Handel benötigt. 

Wie eröffne und schließe ich einen Trade bei AvaTrade? Unsere Anleitung:

Das Eröffnen und Schließen von Trades bei AvaTrade ist ein einfacher Prozess. Wir haben ihn zu Ihrem Verständnis in drei Teile gegliedert:

Schritt 1: Position bestimmen

Zunächst loggen Sie sich ein und identifizieren das Asset, mit dem Sie handeln möchten. Prüfen Sie sowohl die Vermögensposition als auch die Vermögensgröße.

Schritt 2: Einen Handel eröffnen

Sobald der Kaufauftrag bearbeitet wurde, erscheint das gehandelte Asset auf Ihrer Portfolioseite und der Trade wird eröffnet.

Schritt 3: Handel schließen

Zunächst erkunden Sie den zu schließenden Asset-Trade von Ihrer Portfolio-Seite aus. Als nächstes geben Sie den Preis und die Größe des Assets sowie den Order-Typ ein. Daraufhin senden Sie die Order ab. Sobald die Order ausgeführt ist, wird der Trade geschlossen und die Position wird aus Ihrer Portfolioseite entfernt.

AvaTrade: Verkaufen – Assets wieder verkaufen:

Der Verkauf von Assets auf AvaTrade ist ein einfacher Prozess. Wir haben auch diesen zu Ihrem Verständnis in drei Teile gegliedert:

Schritt 1: Anmelden & Position wählen

Zunächst melden Sie sich an und identifizieren das Asset, das Sie verkaufen möchten. Prüfen Sie auch hier sowohl die Vermögensposition als auch die Vermögensgröße.

Schritt 2: Asset auswählen

Der zweite Schritt beinhaltet die Auswahl des Asset-Typs aus Ihrem Portfolio, den Sie verkaufen möchten. 

Schritt 3: Vermögenswert auf AvaTrade verkaufen

Der dritte Schritt ist im Grunde der Verkauf der Anlage zu dem von Ihnen gewünschten Verkaufspreis.

AvaTrade-Auszahlung Erfahrungen – Wie lange dauert die Auszahlung bei AvaTrade?

Auszahlungen erfolgen bei AvaTrade je nach gewählter Einzahlungsmethode. Banküberweisungen und Kreditkartenüberweisungen dauern in der Regel länger, als eine Einzahlung mittels einem elektronischen Zahlungsdienstleister. AvaTrade bearbeitet Auszahlungsanträge in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen und erhebt keine Auszahlungsgebühr . Auszahlungsoptionen einschließlich der am häufigsten verwendeten Banküberweisungen, Kreditkarten und einige E-Wallets. Auch aufgrund von Vorschriften und internationalen Überweisungsgesetzen kann es zusätzliche Tage dauern, bis die Zahlung eingegangen ist.

Andere AvaTrade-Erfahrungsberichte und Nutzermeinungen im Internet 

ETF-Nachrichten Icon1

Benutzer hatten primär gute Bewertungen über AvaTrade zu teilen. Viele sind mit den Versprechungen und der erbrachten Leistung des CFD- und Forex-Brokers überaus zufrieden.

Besonders lobenswert sind die verschiedenen Handelsplattformen wie den WebTrader, MetaTrader4 und MetaTrader 5 sowie die hauseigene AvaTrade Go App.

Zudem gibt es auch zahlreiche, positive Reviews bezüglich der einfachen Kontoeinrichtung, dem Schulungsmaterial und dem Kundensupport. 

Auch die Auswahl des Brokers wird in zahlreichen Reviews immer wieder positiv hervorgehoben.

AvaTrade Erfahrungen Fazit – Unsere AvaTrade Bewertung und Empfehlung:

Avatrade Logo Insgesamt zeigt AvaTrade Review einen Broker mit einer erweiterten Handelsstrategie und einer bestimmten Art, mit Markt und Kunden umzugehen, der einen zuverlässigen und angesehenen Ruf erlangt hat. Die Flexibilität von Ava in Bezug auf Plattformen, Währungspaare und eine Reihe von bereitgestellten Lösungen ist ein weiterer wichtiger Vorteil ihrer positiven Seite. Der Broker bietet wettbewerbsfähige Kosten und ausgezeichnetes Schulungsmaterial, das für Händler unterschiedlicher Niveaus geeignet ist.

Nach unseren AvaTrade Erfahrungen handelt es sich bei dem Broker um einen der besten CFD- und Forex-Broker, die es derzeit auf dem Markt gibt. AvaTrade unterliegt in mehreren Rechtsordnungen sehr strengen Vorschriften zum Schutz der Kunden und bietet eine hervorragende Auswahl an Handelsinstrumenten für verschiedene Anlageklassen.

Die angebotenen Handelsplattformen sind einfach zu bedienen und für verschiedene Arten von Händlern geeignet. Diese bieten ein angenehmes Handelserlebnis mit niedrigen Spreads, niedrigen Provisionen und schnellen Handelsausführungsgeschwindigkeiten. Der Broker stellt zudem seinen Kunden auch zahlreiche Handelstools und Schulungsmaterialien kostenlos zur Verfügung, während das Kundensupport-Team alle Fragen schnell und freundlich beantwortet.

AvaTrade Kunden können in Ruhe handeln und wissen, dass sie in guten Händen sind. Ihre preisgekrönten Kundendienstmitarbeiter sind bereit, Ihnen bei allen Handelsproblemen zu helfen. Der Service, kombiniert mit einem tiefen Verständnis der Finanzmärkte, ermöglicht es Händlern, mit Zuversicht in die Märkte einzusteigen.

Häufig gestellte Fragen zu AvaTrade – FAQs 

Ist AvaTrade in Deutschland verfügbar?

Ist es möglich, einen Freistellungsauftrag bei AvaTrade zu erstellen?

Welche Handelsplätze gibt es bei AvaTrade?

Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Hat AvaTrade irgendwelche versteckten Kosten?

Kann man auch echte Vermögenswerte auf AvaTrade handeln?

Kann auch ein Schweizer oder Österreicher ein AvaTrade-Depot eröffnen?

+ posts

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin und Medienwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Nach Absolvierung der Handelsakademie hatte Jasmin bei größeren Zeitschriften sowie als PR-Mitarbeiter im Bundeskriminalamt Österreich (BKA) gearbeitet, bevor sie sich für ihr Studium entschlossen hat. Während des Studiums hat Jasmin ihre Leidenschaft für Finanzen entdeckt. Seit dem beschäftigt sich Jasmin umfangreich und intensiv mit Kryptowährungen, Aktien und Investmentstrategien. Ihre größte Leidenschaft sind Meme-Währungen. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.