LiquidityX Erfahrungen & Test – Unsere Bewertung 2021

LiquidityX LogoWer mit Vermögenswerten handeln möchte, steht meist vor der Qual der Wahl, denn die wichtigste Frage ist wohl, welcher Broker am geeignetsten ist. Mittlerweile gibt es im Internet unzählige Möglichkeiten, mit verschiedensten Anlageklassen zu handeln und während einige Anbieter auf bestimmte Vermögenswerte spezialisiert haben, gibt es Broker, die ein weit gefächertes Angebot anbieten. Darunter zählt auch LiquidityX – ein neuer Broker, der erst im Sommer 2021 seine Türen geöffnet hat. Der CFD- und Forex-Broker bietet ein breites Spektrum an Vermögenswerten an, von Aktien-CFDs bis hin zu Krypto-CFDs. Dementsprechend möchten wir hier unsere LiquidityX Erfahrungen teilen.

Dabei bietet LiquidityX seinen Kunden über seine WebTrader-Plattform und die MetaTrader 4-Plattform den Handel mit über 360 CFD-Finanzinstrumenten aus den Bereichen Forex, Edelmetalle, Indizes, Rohstoffe, Aktien, Indizes und Kryptowährungen an. Neben der großen Auswahl an Assets überzeugt der Anbieter auch mit einer großen Auswahl an Analysetools, die den Handel sowohl für Anfänger und Fortgeschrittene um einiges erleichtern.

Im Folgenden werden wir die wichtigsten Merkmale von LiquidityX, einschließlich seiner Gebühren, die Vielfalt der Assets, die es seinen Nutzern bietet, die Sicherheit seiner Plattform, die verschiedenen Analysetools sowie weitere Aspekte genauer betrachten.

Vor- und Nachteile von LiquidityX

Bevor Sie sich für eine Plattform entscheiden, ist es empfehlenswert, die Vor- und Nachteile gegeneinander aufzuwiegen. Dies haben wir im Folgenden für Sie getan:

  • Über 360 CFD-Instrumente
  • Übersichtliche und intuitive Webplattform
  • Schnelle und einfache Registrierung
  • Keine Einzahlungsgebühren
  • Regulierter CFD-Broker (HCMC)
  • Mehrsprachiger Kundensupport über Live-Chat, E-Mail und Telefon
  • Eine Auszahlung pro Monat ist kostenlos
  • Hohe Gebühren bei der Auszahlung
  • Monatliche Inaktivitätsgebühren

Was ist LiquidityX?

LiquidityX Webseite

LiquidityX ist eine regulierte Handelsplattform, die der Firma Capital Securities SA gehört und im Sommer 2021 gestartet wurde.

Trotz ihrer kurzen Lebensdauer hat die Plattform auf dem heutigen Markt viel Anerkennung gefunden. Unter anderem hat es die Auszeichnung als „Bester Forex Education Forex Provider 2021″ gewonnen und hat viel Aufmerksamkeit von Händlern auf der ganzen Welt auf sich gezogen.

Der Broker bietet seinen Kunden die Möglichkeit, über seine WebTrader-Plattform und die MetaTrader 4-Plattform für PC und Web mit mehr als 360 CFD-Finanzinstrumenten für Forex, Edelmetalle, Indizes, Rohstoffe, Aktien und Kryptowährungen zu handeln.

Benutzer können aus vier Hauptkontotypen wählenBasic, Gold, Platinum und VIP sowie einem Demokonto. Alle Konten sind provisionsfrei mit wettbewerbsfähigen Spreads. Einzahlungen sind gebührenfrei und es stehen eine Reihe von Einzahlungsmethoden zur Verfügung, darunter Debit-/Kreditkarte, Banküberweisung, Sofort, iDeal und mehr. Bei Abhebungen fallen Gebühren an, nachdem die Anzahl der kostenlosen Abhebungen überschritten wurde.

LiquidityX bietet zudem eine große Auswahl an Schulungs- und Bildungsmaterialien. Kunden können auf Trading Central zugreifen, um Analystenansichten, Forex-Ideen, Market Buzz und mehr zu erhalten. Zusätzlich erhalten Kunden Zugang zu Artikeln zur technischen und fundamentalen Analyse, einem CFD-Glossar und Handelsstrategien.

Darüber hinaus bietet der Broker einen mehrsprachigen Kundensupport von 9:00 bis 21:00 Uhr (GMT+3) von Montag bis Freitag per Live-Chat, E-Mail und Telefon.

Was ist die Geschichte von LiquidityX? Ist LiquidityX seriös?

LiquidityX wurde im Sommer 2021 von Capital Securities SA gegründet. Capital Securities SA ist eine griechische Investmentfirma, die von der Hellenic Capital Market Commission (HCMC) zugelassen und reguliert wird und bereits seit 1994 auf dem Markt ist. Die Lizenznummer von LiquidityX lautet 2/11/24.5.1994.

LiquidityX Sicherheit

Zudem ist das Unternehmen in Griechenland unter GEMI mit der Registriernummer 31387/06/B/94/18 registriert. Somit handelt es sich bei LiquidityX um einen vollständig regulierten und lizenzierten CFD-Broker.

Wie eröffnet man ein Depot bei LiquidityX? Unsere LiquidityX Anmeldung Anleitung in 3 Schritten:

Wenn Sie denken, dass Paybis eine gute Handelsplattform für Sie sein könnte, können Sie sich innerhalb nur weniger Minuten bei dem Anbieter registrieren. 

1. Anmeldung

Um auf LiquidityX mit CFD-Produkten handeln zu können, müssen sich User zunächst registrieren. Dafür klickt man auf der Webseite rechts oben auf den Button Registrieren. Daraufhin öffnet sich ein kleines Fenster, in dem man auswählen kann, ob man ein Gratis Demokonto oder ein Live-Konto einrichten möchte.

LiquidityX Registrierung

 

Sowohl für das Gratis-Demo-Konto als auch das Live-Konto müssen Sie hierbei Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer angeben. Im Anschluss bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind und die allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzrichtlinie akzeptieren.

Sobald dies erledigt ist, klicken Sie einfach auf den Button Starten Sie Trading!. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail, mit der Aufforderung, ein starkes Passwort für ihr Kundenkonto festzulegen. Danach müssen Sie sich noch verifizieren.

Verifizierung

In dieser Phase müssen Sie jedoch den Verifizierungsprozess abschließen.

LiquidityX-Verifizierung

Sie haben nun folgende Möglichkeiten:

  • Überprüfung zur Identität: Reisepass, Personalausweis, Führerschein und Foto mit Identitätsdokument.
  • Überprüfung der Adresse: Kontoauszug (nicht älter als 3 Monate)
  • Zusätzliche Dokumente: Foto mit Kreditkarte (nur bei Zahlung mit Debit-/Kreditkarte), Foto mit ausgedruckter oder handschriftlicher Erklärung (in besonderen Fällen bei hohen Beträgen).

Dabei können Sie die erforderlichen Dokumente einfach über die Webanwendung oder das Smartphone hochladen. Nach unseren LiquidityX Erfahrungen ist der Verifizierungsprozess recht schnell erledigt.

2. Einzahlung auf Ihr Konto

Nach dem Verifizierungsprozess kommt es nun zur Einzahlung auf ihr LiquidityX Konto. Hier macht es LiquidityX vor allem Anfängern sehr leicht, CFDs zu kaufen, da sehr viele Einzahlungsmöglichkeiten angeboten werden. Als Einzahlungsmethode stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Kreditkarte ✔️
iDEAL ✔️
SOFORT Überweisung ✔️
Banküberweisung ✔️
PRZelewy24 ✔️
Euteller ✔️
EPS ✔️

3. Der Handel

LiquidityX Dashboard

Nach erfolgreicher Registrierung, Verifizierung und Einzahlung können Sie von über 360 CFD-Produkten aus vielen Anlageklassen wählen. Suchen Sie sich dafür Ihre gewünschte Anlageklasse heraus, setzen Ihre gewünschten Parameter und schließen Sie dann erfolgreich den Kauf ab.

Das Angebot von LiquidityX im Test:

Bevor wir das Angebot von LiquidityX beschreiben, ist es wichtig, noch einmal zu betonen, dass dieser Broker ausschließlich CFDs anbietet. CFDs sind Over-The-Counter-Kontrakte, d.h. sie operieren auf dem dezentralen Markt und können auf verschiedene Instrumente, die sogenannten Underlyings, gehandelt werden, aber Sie haben kein Eigentum an ihnen. CFDs sind eine Vereinbarung zwischen dem Trader und dem Broker.

LiquidityX bietet eine Vielzahl von Instrumenten, mit denen Sie handeln können:

CFDs auf Aktien

CFDs auf Aktien
Sie können CFDs auf Aktien handeln; eine der klassischen Anlageformen, die es in Form eines Differenzkontrakts gibt. LiquidityX hat über 200 Aktien von Unternehmen aus aller Welt im Angebot, darunter die beliebtesten auf den Finanzmärkten, wie die großen Tech-Unternehmen, Adobe, Apple, Sporify und andere.

CFDs auf Forex

CFDs auf Forex
Praktisch jede Nation hat ihre eigene, einzigartige Währung, was bedeutet, dass es eine sehr große Anzahl von Währungspaar-Kombinationen gibt. Fast 80% der weltweiten Devisentransaktionen betreffen jedoch sieben Währungen, nämlich USD (US-Dollar), EUR (Euro), GBP (britisches Pfund), JPY (japanischer Yen), CHF (Schweizer Franken), AUD (australischer Dollar) und CAD (kanadischer Dollar). All diese Währungen lassen sich auf LiquidityX finden.

So lassen sich die Hauptpaare wie z.B. USD/EUR, GBP/USD, USD/JPY, USD/CHF und AUD/USD, kleinere Paare wie z.B.  EUR/GBP, EUR/CHF, EUR/AUD und GBP/JPY finden. Auch exotische Paare wie z.B. USD/MXN oder USD/KRW sowie regionale Paare wie z.B. AUD/NZD sind im Angebot.

CFDs auf Indizes

CFDs auf Indizes
Auf LiquidityX haben Sie auch die Möglichkeit, Indizes zu erwerben. Das Angebot umfasst derzeit mehr als 30 Indizes, darunter USA30, USA100, USA500, CAC 40, JAP225, Biottech, DAX und Hang Seng.

CFDs auf Kryptowährungen

CFDs auf Kryptowährungen
Das Angebot von Kryptowährungen CFDs von LiquidityX umfasst derzeit mehr als 45 Kryptowährungspaare, darunter natürlich auch altbewährte Coins wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ethereum Classic, Dash, XRP, Monero und sogar Doge.

CFDs auf Rohstoffe

CFDs auf Rohstoffe
Rohstoffe sind immer eine gute Alternative in Krisenzeiten, in denen man tendenziell mehr Volatilität auf dem Rohstoffmarkt sieht. Das Angebot von LiquidityX ist im Vergleich zu anderen Online-Brokern, die nur den Handel mit einigen Metallen und Kohlenwasserstoffen zulassen, sehr umfangreich.So gibt es über 20 Rohstoffe, die nicht nur Edelmetalle umfassen, sondern auch Rohstoffe wie Kaffee, Kakao oder Orangen.

Demokonto bei LiquidityX im Test

ETF-Nachrichten Icon10

LiquidityX bietet ein Demokonto an, das alle Funktionen eines Echtgeldkontos enthält. Es erlaubt dem Kunden grundsätzlich, sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen, Strategien zu testen und mit Hilfe der spezialisierten Tutorials, die auf ihrer Website veröffentlicht sind, zu lernen. Diese Demoversion ist völlig kostenlos und nach dem Öffnen wird Ihnen  virtuelles Geld zur Verfügung gestellt, mit dem Sie das Trading testen können. 

Wie eröffne ich ein Demokonto bei LiquidityX?

Die Eröffnung eines Demokontos bei LiquidityX ist sehr einfach und der Vorgang kann in weniger als einer Minute erledigt werden. Im Vergleich zu anderen Brokern ist es bei LiquidityX einfach, auf die Plattform zuzugreifen, da keine Installation oder Identitätsprüfung erforderlich ist.

Klicken Sie einfach auf Registrieren und im Anschluss klicken Sie auf Gratis-Demo. Dabei müssen Sie sich nur mit Ihren Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer anmelden. Danach wählen Sie noch ein Passwort aus und können bereits mit dem Demokonto beginnen.

LiquidityX Erfahrungen: Charts Erklärung

LiquidityX bietet eine Vielzahl von Tools an, die das Traden erheblich erleichtern. Für die tägliche Marktforschung steht einem TipRanks zur Verfügung. Aktienempfehlungen und tägliche Analysen erhält man durch Trading Central. Auch ein Wirtschaftskalender wird angeboten.

Die wichtigsten verfügbaren Tools werden im Folgenden erläutert:

  • TipRanks: Ein umfassendes Tool für Aktienempfehlungen , das es Anlegern und Händlern ermöglicht, die gemessene Leistung von jedem zu sehen, der Finanzberatung anbietet. Dazu gehören Analystenkonsens und Kursziele für mehrere US-Aktien.
  • Analystenansichten: Top-Down-Recherche von leitenden Analysten und automatisierten Algorithmen.
  • Tägliche Marktanalyse: Exklusive tägliche Analyse der globalen Märkte, unterstützt durch Analystenrecherchen und bewährte Indikatoren.
  • Economic Insights: Verfügt über leistungsstarke Handelstools, die potenzielle marktbewegende Ereignisse überwachen, antizipieren und darauf reagieren können.
  • Empfohlene Ideen: Sehen Sie sich bullische und bärische Anlageideen basierend auf der technischen Analyse an.
  • Market Buzz: Ein KI-Newsdesk, das Schlagzeilen zu einem bestimmten Instrument bereitstellt.
  • Web-TV: Bietet Handelseinblicke, die auf technischen und fundamentalen Analysen basieren, kombiniert mit den aktuellsten Branchennachrichten direkt vom NYSE-Floor.

Ein Wirtschaftskalender und verschiedene Vermögensrechner stehen ebenfalls zur Verfügung. Nach unseren LiquidityX Erfahrungen können wir sagen, dass LiquidityX ein Anbieter der meisten Tools ist.

Die LiquidityX App im Test

LiquidityX AppDerzeit gibt es keine LiquidityX App, dennoch ist der Webtrader des Anbieters für alle mobilen Endgeräte optimiert. Egal ob auf dem Smartphone oder auf dem Tablet – der Webtrader passt sich automatisch Ihren Geräten an. So können Sie von überall aus handeln.

Wenn Sie mit dem Metatrader 4 handeln möchten, können Sie sich diesen aus dem jeweiligen Store herunterladen.

Die Metatrader App ist sowohl für Android als auch iOS Geräte vollkommen kostenlos und bietet unterschiedliche Funktionen, wie beispielsweise Orderplatzierungen, Übersicht über das Depot und natürlich den Handel mit den verschiedenen Vermögenswerten.

Selbstverständlich erhalten Sie auch Push-Nachrichten zum aktuellen Marktgeschehen bzw. können diese auch bei Bedarf selbst einstellen.

Liquidity Erfahrungen: Zahlungsmethoden & Einzahlungsmöglichkeiten

Als Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten stehen Kunden von LiquidityX folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten möglich?
Kreditkarte ✔️
iDEAL ✔️
SOFORT Überweisung ✔️
Banküberweisung ✔️
PRZelewy24 ✔️
Euteller ✔️
EPS ✔️

Während Einzahlungen kostenlos sind, können Auszahlung nach dem Auszahlungslimit mit Gebühren behaftet sein. Diese belaufen sich derzeit wie folgt:

Auszahlungsgebühr Betrag
Kreditkarte 3,5%
Banküberweisung 30 USD/GBP/EUR

Liquidity Erfahrung: Lizenz und Sicherheit

LiquidityX wird von einer griechischen Investmentfirma namens Capital Securities SA betrieben, die unter der Regulierung der HCMC (der Hellenic Capital Market Commission) mit der Lizenznummer 2/11/24.5.1994 tätig ist. Capital Securities SA bietet Dienstleistungen für Kunden an, die im Europäischen Wirtschaftsraum (ohne Belgien) und in der Schweiz leben.

LiquidityX Test: Kundenservice & Support

LiquidityX Live-Chat

LiquidityX bietet mehrsprachigen (Englisch, Italienisch, Schwedisch, Polnisch, Russisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch) Kundensupport von 9:00 bis 21:00 Uhr (GMT+3) per E-Mail, Telefon und Live-Chat. Es gibt auch einen ausführlichen FAQ-Bereich mit Fragen zu Registrierung, Einzahlungen, Auszahlungen, Gebühren und mehr.

Nach unseren LiquidityX Erfahrungen werden Anfragen binnen weniger Minuten via Live-Chat beantwortet. Auch per Telefon war der Kundendienst sofort erreichbar.

Auch im Demokonto können Sie den Kundenservice jederzeit erreichen. Zudem erhalten Sie erst nach der Registrierung eines kostenlosem Kontos Zugriff auf die sehr ausführliche FAQ-Seite, die auf die wichtigsten Fragen rund um den CFD-Handel sowie dem Anbieter eingeht.

LiqudityX Gebühren und Kosten

Nach unseren LiquidityX Erfahrungen handelt es sich bei dem Anbieter um einen sehr erschwinglichen CFD-Broker. Die Kontoerstellung ist kostenlos, beim Kaufen oder Verkaufen werden Spreads verrechnet.

Der Handel mit LiquidityX ist provisionsfrei, während Spreads und Swaps je nach Kontotyp und gehandeltem Instrument variieren. Spreads variieren je nach Kontotyp und gehandeltem Markt.

Die durchschnittlichen Spreads für jedes Konto für EUR/USD sind unten aufgeführt:

Kontotyp Gebühren
Basic ab 3,2 Pips
Gold ab 2,9 Pips
Platin ab 2,1 Pips
VIP ab 1,8 Pips

Im niedrigsten (Kontotyp „Basic“) hat LiquidtyX eine Mindesteinzahlung von 250 Euro, während der höchste (Kontotyp „VIP“) 250.000 Euro beträgt. Je niedriger jedoch der teurere Kontotyp ist, den Sie wählen, desto geringer ist der Spread.

Im Vergleich zu anderen Anbietern ist die Plattform, wie erwähnt, sehr günstig. In der Regel sind sowohl die Vermittlung als auch der Vertrieb erforderlich, wobei auch eine Ein- und Auszahlungsgebühr enthalten sein muss.

Der Grund, warum es wichtig ist, die Gebühren zu berücksichtigen, liegt darin, dass sie einen großen Einfluss darauf haben, wie viel Sie tatsächlich an Gewinnen haben. Ein teurer Anbieter wird irgendwann die Rendite auffressen und im schlimmsten Fall die gesamte Investition. Mit anderen Worten, je billiger die Plattform, desto mehr Geld verdienen Sie, weshalb es wichtig ist, die Gebühren einer Plattform zu berücksichtigen.

Für Positionen, die über Nacht (22:00 Uhr) GMT offen bleiben, werden Übernachtfinanzierungs- oder Swap-Gebühren erhoben. Wenn Positionen über das Wochenende gehalten werden, wird mittwochs eine dreitägige ‚Swap‘-Gebühr berechnet.Der Broker erhebt eine monatliche Gebühr von 80 EUR für das Inaktivitätskonto, wenn in einem Monat oder länger keine Handelsaktivität stattgefunden hat.

Wie muss man Gewinne bei LiquidityX versteuern?

Jeder Benutzer ist für die Zahlung von Steuern verantwortlich, die mit Gewinnen aus dem Handel mit CFDs bei LiquidityX verbunden sind. 

Besteuerung mit LiquidityX in Deutschland – Werden die Berichte von LiquidityX direkt an das Finanzamt gesendet?

Nein, bei LiquidityX können Sie die erforderlichen Berichte für Ihre Steuererklärung anfordern und herunterladen. In den Geschäftsbedingungen von LiquidityX ist festgelegt, dass jeder Händler eigenständig die Verantwortung übernimmt und die von seinem Land geforderten Steuern gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und an die entsprechenden Stellen zahlt. 

Obwohl das deutsche Recht von Brokern verlangt, Gewinne einzubehalten und auszuzahlen, ist LiquidityX nicht in Deutschland ansässig, sodass die Berichterstattung am Ende des Steuerjahres auf individueller Basis erfolgen muss.

LiquidityX Erfahrungen: Ist LiquidityX Betrug oder seriös?

ETF-Nachrichten Icon13Nach unseren LiquidityX Erfahrungen konnten wir keinerlei Hinweise für einen Betrug feststellen. Der Broker ist reguliert und lizenziert. Ein weiterer Indikator für die Zuverlässigkeit ist die Handelsplattform, die ein Broker verwendet. Wenn die Plattform nicht seriös ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie beim Trading einige Pannen haben. Mit diesem Broker können Sie MetaTrader 4 nutzen, der ein Industriestandard ist. MetaTrader 4 ist eine der beliebtesten Handelsplattformen der Welt und Benutzer auf der ganzen Welt haben positive Dinge darüber zu sagen.

Einige MT4-Funktionen umfassen die Möglichkeit zum Handel mit CFDs, Marktpreisanalysen, Trendlinienüberwachung und automatisierte Handelstools. Die MT4-Plattform bietet ihren Kunden drei verschiedene Arten von Charts, mehr als fünfzig technische Indikatoren und viele Möglichkeiten, das, womit Sie arbeiten, persönlich anzupassen. Sie können MT4 herunterladen oder online über Ihren Webbrowser handeln.

Gibt es eine Nachschusspflicht bei LiquidityX?

Kurz gesagt: Nein. De facto gibt es in Deutschland nämlich keine Nachschusspflicht mehr – insofern müssen Sie sich nach unseren LiquidityX Erfahrungen darüber keine Gedanken machen.  LiquidityX bietet sogenannte Margin Calls an. Ein Margin Call ist eine Art Warnung an den Trader, die ihn darüber informiert, dass das Guthaben auf seinem Konto unter den Betrag gefallen ist, der zum Offenhalten der Position gebraucht wird. Trader müssen dann entweder zusätzliche finanzielle Mittel aufbringen oder Positionen schließen.

Da LiquidityX ausschließlich mit CFDs handelt, verfügt es über einen notwendigen Margin-Call-Mechanismus, um Ihre Positionen zu schützen, falls sich der Markt in eine Richtung bewegt, die Ihren Interessen zuwiderläuft. Dies könnte nämlich dazu führen, dass Sie sich stark verschulden, wenn Sie nicht über diesen Sicherheitsmechanismus verfügen.

LiquidityX wird dann automatisch Ihre Positionen schließen, wenn sie Verluste erleiden, die die Marge übersteigen, die Sie für Ihren Handel eingesetzt haben. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, wenn Sie eine Shorting- oder Leveraged-Position offen lassen und beschließen, sich für ein paar Stunden oder mehrere Tage vom Markt zurückzuziehen.

LiquidityX Erfahrungen: Gibt es einen Bonus?

Derzeit gibt es keine Boni bei LiquidityX.

LiquidityX Erfahrungen: Verkaufen Anleitung

Wenn Sie eine Position wieder schließen bzw. verkaufen möchten, gehen Sie wie folgt vor: 

1. Einloggen

Klicken Sie auf der Webseite rechts oben auf Anmelden und loggen Sie sich in Ihr bestehendes LiquidityX Konto ein:

LiquidityX Anmeldung

Nach dem Einloggen kommen Sie direkt zu Ihrem Dashboard, wo Sie in der unteren schwarzen Leiste auf den Button offene Positionen klicken, um zu Ihren Assets zu gelangen.

2. Asset auswählen

Wählen Sie nun die gewünschte Position aus, die Sie schließen bzw. verkaufen möchten.

3. Asset auf LiquidityX verkaufen

LiquidityX Verkaufen

Im Anschluss klicken Sie auf Verkauf und dann auf Trade. So können Sie ganz einfach und schnell Ihre Positionen bzw. Assets auf LiquidityX verkaufen bzw. schließen.

LiquidityX Auszahlung Erfahrungen: Wie lange dauert eine Auszahlung?

ETF-Nachrichten Icon9Die Optionen für Auszahlungen bei LiquidityX sind so ziemlich die gleichen wie die für Einzahlungen.

Sie können sich für eine Banküberweisung auf ein Konto in Ihrem Namen oder für Zahlungen auf Ihre Kreditkarte entscheiden.

Monatlich haben Sie jedoch eine begrenzte Anzahl an Auszahlung zur Verfügung. Wenn Sie dieses Limit überschritten haben, fallen Gebühren an. 

In der Regel dauert die Auszahlung bei LiquidityX 3-5 Werktage, bis das Guthaben auf Ihren Konto eingelangt ist. 

Beachten Sie, dass eine Auszahlung erst ab einem Kapital von 100 EUR möglich ist!

Andere Liquidity Erfahrungsberichte und User Meinungen aus dem Internet

ETF-Nachrichten Icon11Obwohl LiquidityX erst im Sommer 2021 gegründet wurde, gibt es jetzt bereits zahlreiche, positive Erfahrungsberichte und Reviews, die vor allem die Plattform, das Angebot und auch das umfangreiche Schulungsmaterial von LiquidityX loben. 

Zudem erfreuen sich Kunden auch an dem exzellenten Kundenservice, der in mehreren Sprachen verfügbar ist. Hierbei wird besonders die Schnelligkeit gelobt.

Ein weiterer Pluspunkt, der von vielen Reviews stammt, ist die Transparenz und Seriosität des Anbieters. Wer auf LiquidityX mit CFDs handeln möchte, ist hier sehr gut aufgehoben. 

LiquidityX Erfahrungen Fazit – Unsere LiquidityX Bewertung und Empfehlung:

ETF-Nachrichten Icon26Unsere LiquidityX Erfahrungen sind durchchwegs positiv: Auch wenn der Broker erst im Sommer 2021 an den Start ging, hat der Anbieter bereits ein breitgefächertes Angebot an Assets zu bieten. So können Nutzer aus über 360 Finanzinstrumente wählen.

LiquidityX ist in vielerlei Hinsicht ein sehr guter CFD-Broker: Zunächst einmal ist seine Handelsplattform intuitiv und einfach zu bedienen. Dabei kann man zwischen der Webanwendung und dem Metatrader 4 wählen. Zweitens bietet LiquidityX unzählige Tools und Recherchehilfen an, die es gerade für Anfänger erleichtert, in den CFD-Handel einzusteigen. Zudem handelt es sich hier um einen völlig regulierten und lizenzierten Broker.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der CFD-Handel ein hohes Risiko für Investoren birgt. Daher sollte jeder Trade mit Rat und Vorsicht erfolgen.

LiquidityX FAQs: Die wichtigsten Fragen zu LiquidityX

Ist es möglich, einen Freistellungsauftrag bei LiquidityX zu erstellen?

Welche Handelsplätze sind bei LiquidityX verfügbar?

Lohnt es sich, ein Konto bei LiquidityX zu eröffnen?

Kann ich direkt bei LiquidityX mit Euro handeln?

Jasmin Fuchs ist studierte Sprachwissenschaftlerin mit einer Ausbildung in Informationstechnologie und IT-Management. Sie finden Jasmins Publikationen auch auf https://kryptoszene.de/

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.