Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Online Trading Handel 2024 – Aktien, Forex, ETF & CFD Trading für Anfänger 2024 / Bitcoin Trading Anleitung: Wie funktioniert der Bitcoin Handel 2024?

Bitcoin Trading Anleitung: Wie funktioniert der Bitcoin Handel 2024?

martin-schwarz

Martin Schwarz Investor shield

Profi Investor

Beim Trading handelt es sich um den kurzfristigen Handel mit unterschiedlichen BITCOIN Vermögenswerten, um damit eine Rendite zu erzielen. Denn das Trading dient im Vergleich zum langfristigen Investieren eben nicht der strategischen Beteiligung an einem Asset. Vielmehr geht es darum, kurz- bis mittelfristig die richtige Wertentwicklung zu prognostizieren, um durch den Kauf- und Verkauf Gewinne zu erzielen. Während sich das Trading immer größerer Beliebtheit erfreut, gilt dies im gleichen Maße für Kryptowährungen. Folglich kommt auch dem Thema Bitcoin Trading eine steigende Bedeutung zu, zumal es sich beim Bitcoin um die wertvollste Kryptowährung der Welt handelt. 

Die hohe Volatilität im Krypto-Markt und auch beim BTC-Kurs spielen den Tradern in die Karten, da somit auch die Gewinnspanne steigt. Im folgenden Beitrag geht es somit um das Bitcoin Trading, die Vorgehensweise, verschiedene Strategien und die Erfolgsaussichten, wenn Anleger mit dem Handel von Kryptos Geld verdienen wollen. Denn eins vorweg – der überwiegende Anteil der Anleger verliert seinen Kapitaleinsatz, während auf der anderen Seite beträchtliche Gewinnchancen existieren.

Bitcoin Trading: Worauf man achten sollte 

Wer mit dem Bitcoin Trading beginnen möchte, sollte sich zunächst einige Fragen beantworten. Deshalb gehen wir im folgenden Abschnitt auf das „Wie“, „Wo“, „Warum“ und „Wann“ ein? 

Wie Bitcoin traden? 

Der Kauf von Bitcoin gelingt in der Umsetzung schnell und einfach. Im folgenden Beitrag zeigen wir in vier Schritten, wie man den Bitcoin bei Coinbasetradet. 

Wo Bitcoin traden? 

Der Handel mit Bitcoin und sonstigen Kryptos ist bei speziellen Handelsbörsen oder herkömmlichen Brokern möglich. Beispielsweise stehen Tradern zahlreiche Kryptowährungen beim etablierten Broker Coinbase zur Verfügung. 

Warum Bitcoin traden? 

Beim Bitcoin handelt es sich um die wertvollste Kryptowährung der Welt mit hoher Liquidität. Dazu ist die Volatilität im BTC-Kurs enorm. Daraus resultieren beträchtliche Chancen für die Trader. 

Wann Bitcoin traden? 

Dies hängt zuvorderst von der eigenen Strategie ab. Denn beispielsweise würden Trend-Trader anders agieren als bei einer antizyklischen Strategie. Beim Bitcoin Trading muss ein Setup definiert werden, bei dessen Vorliegen das Handelsinstrument gekauft wird.

Wo Bitcoin handeln? Beste Broker und Börsen für das Bitcoin Trading im Vergleich 

Sortieren nach

15 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Unterstützung

Gebühren

1oder besser

Sicherheit

1oder besser

Auswahl Coins

1oder besser

Bewertung

1oder besser

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Niedrige Provisionen
  • Sofortige Überweisungen
  • Regulierte Plattform
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Giropay Paypal Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC
Was uns gefällt
  • Großes Angebot an Krypto
  • Riesiger NFT Marktplatz
  • Gute Staking Renditen
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC

Ihr Kapital ist im Risiko.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Giropay Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0389 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

mit €100 du erhältst
Krypto CFDs
Was uns gefällt
  • Niedrige Gebühren
  • Algorithmischer Handel verfügbar
  • Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Banküberweisung Kreditkarte Sepa Überweisung
mit €100 du erhältst
Krypto CFDs

Es gibt keine Garantie, dass Sie mit diesem Anbieter Geld verdienen werden. Ihr Kapital ist gefährdet.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0388
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0388

70,81% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC
Was uns gefällt
  • Gute Auswahl an Kryptowährungen
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Keine Provisionen und niedrige Spreads
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Neteller Skrill
mit €1000 du erhältst
0.0390 BTC

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC
Was uns gefällt
  • Einlagenverwaltung in Stablecoin USDT bietet Schutz vor volatilen Kursentwicklungen
  • Geringere Handelsgebühren als die meisten Krypto-Exchanges
  • KI-basierte Handelssignale
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Sofortige Verifizierung Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
mit €1000 du erhältst
0.0391 BTC

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0385 BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Sehr guter Kundenservice
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Zahlungsmöglichkeiten
mit €1000 du erhältst
0.0385 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Riesige Auswahl an Coins
  • Faire Gebühren
  • Solider Support
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige Verifizierung Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl an Coins
  • Etablierte Börse
  • eine der ersten am Markt
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Viele Kryptos zur Auswahl
  • Hohe Sicherheit
  • Integrierte Trading Tools
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • 120+ Coins
  • Hohes Sicherheitslevel
  • Gute App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Hohe Liquidität
  • Sehr schneller Support
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Mobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl Währungen
  • FIAT Währungen werden unterstüzt
  • Gut durchdachte FAQ Sektion
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte Sepa Überweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC
Was uns gefällt
  • Hohe Sicherheit
  • Gute App
  • Eigenes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
 Für Anfänger Mobile App Wallet Service
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung Sofortüberweisung
mit €1000 du erhältst
0.0273 BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Wie starte ich mit dem Bitcoin Handel? Unsere Anleitung 

kraken vs coinbase

Um mit dem Bitcoin Handel zu beginnen, braucht man einen Anbieter, bei welchem der Bitcoin zur Verfügung steht. Hier kommen spezialisierte Krypto-Handelsbörsen oder etablierte Broker in Betracht, die heutzutage beide gleichermaßen auch Kryptowährungen anbieten. Bei der Auswahl des jeweiligen Anbieters sollten verschiedene Kriterien eine Rolle spielen. Dazu zählen insbesondere die Sicherheit und Regulierung, die Zuverlässigkeit sowie der Komfort bei der Handhabung. Doch auch die Auswahl des Handelsangebots, der Anmeldeprozess und die Gebühren sind wichtige Aspekte, die Bitcoin Trader berücksichtigen sollten. Wenn man sich die verschiedenen Kriterien anschaut, stößt man auf den Online-Broker Coinbase. Viele Anleger und Trader bevorzugen häufig einen Anbieter, bei welchem sie verschiedene Assets handeln können. Da darf auch der Bitcoin nicht fehlen, sodass sich die Handelsplattform ideal für das Bitcoin Trading eignet. Im folgenden Abschnitt erklären wir in vier Schritten, wie man bei Coinbase mit dem Bitcoin Trading beginnt. 

Anmeldung bei Coinbase 

Im ersten Schritt ist eine Anmeldung bei Coinbase notwendig, die über die Website gelingt. Dort steht den zukünftigen Bitcoin Tradern ein Anmeldeformular zur Verfügung. Hier gibt man die eigene E-Mail-Adresse sowie ein selbstgewähltes Passwort an. Nach der Anmeldung bekommen die Kunden von Coinbase dann eine Bestätigungsmail. Mit dem enthaltenen Link kann man nun das neue Konto aktivieren.

 

Verifizierung online durchführen

Hierzulande müssen Broker bestimmte Richtlinien und gesetzliche Vorgaben erfüllen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Da macht auch der Broker Coinbase keine Ausnahme, sodass im nächsten Schritt weitere persönliche Daten abgefragt werden. Zudem ist eine Verifizierung erforderlich, die online durchgeführt werden kann. Via Online-Ident-Verfahren bestätigen Kunden ihre Identität und können im Anschluss das Coinbase-Konto nutzen. 

Geld bei Coinbase Einzahlen 

Coinbase Einzahlung

Bevor man mit dem Bitcoin Trading beginnen kann, müssen die Kunden Geld bei Coinbase einzahlen.

Hier stehen verschiedene Methoden wie Kreditkarte, Banküberweisung, Sofort-Überweisung und Co. zur Verfügung.

Je nach Zahlungsmethode kann es unterschiedlich lange dauern, bis das Guthaben verfügbar ist. 

Bitcoin bei Coinbase handeln 

Coinbase coins kaufen

Im nächsten Schritt ist das Bitcoin Trading möglich. Um den Bitcoin auszuwählen, steuert man entweder in der Navigationsleiste beim jeweiligen Markt die Kryptowährungen an oder gibt „BTC“ oder „Bitcoin“ in die Suchleiste ein.

Im Anschluss sieht man die verschiedenen Möglichkeiten beim Bitcoin-Trading. 

Was ist Bitcoin Trading? Unsere Erklärung und Definition 

Der Krypto-Markt ist noch jung. Dennoch gibt es mittlerweile weltweit mehrere ETF tausend Kryptowährungen mit einer Market Cap von über zwei Billionen US-Dollar. Der größte Teil dieser Marktkapitalisierung entfällt auf den Bitcoin. Dieser ist zwar erst rund 12 Jahre alt, dennoch kann der Bitcoin bereits auf eine beeindruckende Entwicklung zurückblicken, welche einen deutlich gestiegenen Kurs und eine zunehmende Akzeptanz für BTC umfasst.

Immer mehr Privatanleger wollen somit mit dem Bitcoin Trading beginnen und durch den kurzfristigen Handel Gewinne erzielen. Beim Bitcoin handelt es sich um eine Kryptowährung, die für den ersten Einstieg in das Krypto-Trading geeignet ist. Denn im Vergleich zu anderen Coins ist der BTC stabiler und liquider. Mit dem Bitcoin Trading ist somit gemeint, dass Trader den Bitcoin kaufen oder im Bitcoin short gehen, um die erwartete Entwicklung in Trading-Gewinne umzumünzen. 

Bitcoin Trading lernen: Bitcoin Trading Strategien & Tipps: Wie funktioniert der Bitcoin Handel? 

Beim Bitcoin Handel ist es von immenser Bedeutung, sich an einer Strategie zu orientieren. Hier stehen verschiedene Ansätze zur Verfügung, über die wir im folgenden Abschnitt einen Überblick geben wollen.

Bitcoin Daytrading 

Daytrading
Das Daytrading beschreibt einen Trading Ansatz beim Bitcoin, bei welchem Trader nur innerhalb eines Tages handeln. Dies bedeutet, dass der Bitcoin an einem Handelstag gekauft und auch direkt wieder verkauft wird. Zwar ist der Bitcoin 24/7 handelbar. Dennoch bietet dieser Ansatz den Vorteil, ungewollte Kursschwankungen in der Nacht oder am Wochenende zu umgehen. Zu bestimmten Marktphasen und Handelszeiten ist die Liquidität geringer, sodass einzelne Verkäufe stärkere Kursschwankungen auslösen können.

Bitcoin Swing Trading 

Swing Trading
Das Bitcoin Swing Trading beschreibt eine Trading-Strategie, bei welcher sich der zeitliche Horizont im Vergleich zum Daytrading unterscheidet. Bitcoin Swing Trader spekulieren auf eine bestimmte Kursentwicklung, die für die nächsten Tage oder Wochen erwartet wird. Folglich bleiben Swing Trader deutlich länger in ihren Positionen.

Bitcoin Hodl 

Hodl
Das Hodln beschreibt am Krypto-Markt die Tatsache, dass bestimmte Käufer die Coins lange halten und nicht wieder verkaufen. Diese werden einfach auf das private Wallet transferiert und dort liegen gelassen. Folglich handelt es sich beim Bitcoin Hodl per definitionem nicht um eine Trading-Strategie, sondern vielmehr um einen längerfristigen Ansatz zum Investieren. Wer von der Funktionsweise des Bitcoins überzeugt ist und eine fundamentale Etablierung erwartet, kann die Coins kaufen und halten. Der Hodl-Ansatz stimmt mit der Buy-and-Hold-Strategie am Aktienmarkt überein.

Bitcoin Trading antizyklisch 

Trading antizyklisch
Der antizyklische Trading-Ansatz zielt darauf ab, den Bitcoin zu kaufen, wenn die Masse der Anleger verkauft, und im Bitcoin short zu gehen, wenn der Großteil der Anleger bullisch ist. Das antizyklische Traden kann sich beim Bitcoin insbesondere lohnen, wenn dieser mal wieder in einer Seitwärtsrange feststeckt. Innerhalb dieser Range gibt es häufig hochvolatile Kursentwicklungen, die die Trader somit ausnutzen können.

Bitcoin Margin Trading 

Margin Trading
Bei der Margin handelt es sich beim Trading um eine Sicherheitsleistung, die Trader entrichten müssen, wenn sie mit Hebel spekulieren. Beispielsweise ist der Handel mit Hebel via CFD möglich. Dann können die Bitcoin Trader die erwarteten Gewinne potenzieren. Allerdings steigen damit auch die Verlustrisiken.

Bitcoin Scalping Trading 

Scalping Trading
Das Scalping ist der kurzfristige Ansatz beim Bitcoin Trading. Denn hier finden Käufe und Verkäufe innerhalb weniger Sekunden statt, um immer wieder kleinere Gewinne zu generieren. Derartige Ansätze eignen sich gut für volatile Märkte. Neben dem Forex Trading kommt auch hier das Bitcoin Trading in Betracht.

Vor- und Nachteile des Bitcoin Tradings 

Beim Bitcoin Trading handelt es sich um einen Ansatz am Krypto-Markt, mit welchem Trader kurzfristig Geld verdienen wollen. Doch nicht jedermann wird beim Bitcoin Trading erfolgreich sein. Wer sich einen Überblick über die Chancen und Risiken verschaffen möchte, findet hier einige Vor- und Nachteile des Bitcoin Tradings auf einen Blick. 

Die Vorteile: 

  • Bitcoin ist die wertvollste Kryptowährung
  • Volatile Kursentwicklungen bieten Chance auf Gewinne
  • Hohe Liquidität und mehr Stabilität als bei anderen Coins
  • Handel von Bitcoin ist 24/7 möglich
  • Günstige Gebühren
  • Vielfältige Auswahl an Handelsplattformen

Die Nachteile: 

  • Kurshistorie ist noch nicht ausgeprägt
  • Bitcoin hat sich noch nicht durchgesetzt
  • Starke Abwärtsbewegungen und somit Kursverluste sind möglich
  • Bei einem Flash-Crash Stop-Loss-Order nicht ausreichend, um Verluste zu vermeiden

Bitcoin CFD Handel oder echte Bitcoins kaufen? Sollte man den BTC mit Hebel traden oder lieber ohne?

Bei vielen Anbietern – so auch dem Online-Broker Coinbase – ist der Handel von Bitcoin sowohl direkt als physische Coins möglich. Hier gibt es jedoch Unterschiede, sodass sich Bitcoin Trader häufig die Frage stellen, welches Handelsinstrument die bessere Wahl ist.

CFD Handel beim Bitcoin erklärt: Bitcoin CFD kaufen 

Bitcoin CFDs
Beim CFD Handel kaufen Trader nicht direkt die Coins, sondern investieren via CFD – einem Differenzkontrakt oder Contract of Difference. Dabei handelt es sich um Derivate, die einen jeweiligen Basiswert haben – in diesem Fall den Bitcoin. Somit können Bitcoin Trader von der Performance beim BTC profitieren, ohne die Bitcoins physisch besitzen zu müssen. Somit können die Trader auch short beim Bitcoin gehen und auf fallende Kurse setzen, um von jeder Marktphase zu profitieren. Zugleich ist der Einsatz eines Hebels möglich, um die Gewinne zu potenzieren, obgleich dies auch mit steigenden Risiken einhergeht. Wer jedoch erfahren im Bitcoin Trading ist und gerne den hochvolatilen Krypto-Markt weiter hebeln möchte, findet mit CFDs ein passendes Instrument.

Handel mit echten Bitcoins erklärt: Bitcoins kaufen 

Bitcoin
Zudem kann man bei Coinbase auch echte Bitcoins kaufen, wenn man auf eine positive Wertentwicklung spekuliert. Der Kauf von echten Bitcoins erfolgt ohne Hebel und eignet sich nur für eine bullische Markteinschätzung. Dann wandern die physischen Bitcoins direkt in das digitale Wallet von Coinbase. Zugleich ist auch der Transfer in ein eigenes Wallet möglich, obgleich dies für Trader nicht empfehlenswert ist, die immer und schnell auf Entwicklungen des Marktes reagieren müssen.

Wie viel Geld kann man beim Bitcoin Trading verdienen? 

Über die möglichen Gewinne beim Bitcoin Trading lassen sich kaum valide Angaben Wertpapier-Sparplan fazit machen. Wenn man von überdurchschnittlich hohen Renditen und garantierten Gewinnen hört, handelt es sich meistens um Scam. Denn die Entwicklung des Krypto-Markts lässt sich nicht vorhersagen, das Gleiche gilt für den BTC-Kurs. Vielmehr handelt es sich beim Trading um einen Handel mit Wahrscheinlichkeiten. Zugleich ist das Bitcoin Trading noch jung. Aufgrund der höheren Volatilität im Vergleich zum Aktienmarkt scheinen jedoch Renditen möglich, die sich oberhalb des Online-Tradings mit Aktien bewegen. Dann spielt noch das vorhandene Kapital eine Rolle, um erfolgreich mit dem Bitcoin Trading Geld zu verdienen.

Doch höhere Chancen auf der einen Seite bedingen große Risiken auf der anderen Seite. Denn durch schnelle Kursverluste scheint auch der Verlust des Einsatzes noch schneller möglich als beim Trading mit Aktien.

Wann kann man den Bitcoin handeln? Die Bitcoin Handelszeiten 

ETF-Nachrichten Icon16 Im Vergleich zum Aktien- oder Devisenmarkt gibt es bei den Kryptowährungen keine festen Handelszeiten, an welche diese gebunden sind. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass das Bitcoin Trading 24 Stunden und 365 Tage im Jahr möglich ist. Wer mit dem Bitcoin Trading beginnt, bekommt somit die Möglichkeit, ohne Unterbrechung Geld am Krypto-Markt zu verdienen. 

Die besten Bitcoin Trading Plattformen und Trading Apps im Vergleich 

Für ein erfolgreiches Bitcoin Trading ist eine komfortable Handelsplattform vonnöten, mit welcher bestenfalls Charts analysiert werden können und der Kauf sowie Verkauf von Bitcoins jederzeit möglich ist. Da auch das Mobile Trading immer beliebter wird, müssen neben den etablierten Trading Plattformen auch die Bitcoin Trading Apps berücksichtigt werden. Im folgenden Abschnitt schauen wir uns somit die Trading Plattformen und Trading Apps drei beliebter Broker für das Bitcoin Trading an. Die Rede ist hier von Coinbase, Libertex und Capital.com

Bitcoin Trading und Trading App bei Coinbase 

Coinbase

Coinbase logo Die intuitive und benutzerfreundliche App von Coinbase erleichtert den Handel mit Bitcoin für Kunden auf der ganzen Welt. Nicht ohne Grund gehört Coinbase zu den führenden Krypto-Börsen und ist nach Volumen in den USA sogar Spitzenreiter. Auch wenn Gebühren hier etwas höher sind, lohnt sich die Anmeldung bei Coinbase für einfaches, sicheres und zuverlässiges Bitcoin Trading. 

Bitcoin Trading und Trading App bei Libertex 

Libertex

Eine Alternative zum Online-Broker Coinbase ist der regulierte Online-Broker Libertex, bei welchem einige Kryptowährungen zur Verfügung stehen. Insgesamt gibt es bei Libertex über 250 CFD-Instrumente, um erfolgreich in Kryptos, Devisen, Aktien oder Indizes zu investieren. Die Libertex-App ermöglicht das mobile Trading orts- und zeitunabhängig. Zudem stehen Charts, aktuelle News und ein Demokonto zur Verfügung, die beim Bitcoin Trading unterstützen können.

Bitcoin Trading bei Capital.com 

Capital.com

Zudem ist das Bitcoin Trading auch beim Online-Broker Capital.com möglich. Die capital.com logo Handelsplattform ist komfortabel und bereits preisgekrönt. Bitcoin Trader können zahlreiche Analysetools nutzen, um mit technischen Indikatoren, Zeichentools oder Tradingcharts die technische Chartanalyse durchzuführen. Das Risikomanagement ist automatisiert möglich, dies sorgt für eine höhere Wirkung des Money Managements. Personalisierte Watchlisten, die eigene App oder Multicharts ermöglichen ein zielgerichtetes Bitcoin Trading bei Capital.com.

Schon gehört? Mit Lucky Block kann man Lottomillionär werden

LuckyBlock

Der Lucky Block Coin (LBLOCK) konnte sich bereits mit dem Titel Hot Coin 2022 schmücken.

  • Dezentrale Kryptolotterie
  • Höhere Gewinnchancen als in der „normalen“ Lotterie
  • Auch für langfristige Geldanlange interessant

Der Lucky Block Coin (LBOCK) ist der native Token der Online-Kryptolotterie Lucky Block und damit deren Dreh- und Angelpunkt. Mit dem LBLOCK können die Spieler die Lose der Lotterie kaufen, die am 31. Mai 2022 gestartet ist. Seit 6. Juni gibt es Daily Draws bei Lucky Block.

Zum anderen muss man die LBLOCK nicht gezwungen investieren, um von der Lotterie zu profitieren, denn 10 % der Gewinnausschüttungen gehen an Coin-Holder. Wer in Lucky Block investieren möchte, der kann das ganz unkompliziert entweder direkt über die Homepage oder über Pancake Swap realisieren.

Bitcoin Trading Fazit: Unsere Empfehlung für ein erfolgreiches Bitcoin Trading 

Wer mit dem Bitcoin Trading Geld verdienen möchte, braucht eine profitable Strategie ETF-Nachrichten Icon26 und ein rationales Mindset. Denn Angst und Gier haben schon so manch einen potenziell erfolgreichen Trader verloren. Zunächst sollten sich Bitcoin Trader zudem vor Augen halten, dass die meisten Privatanleger beim kurzfristigen Trading ihren vollständigen Einsatz verlieren. Nichtsdestotrotz bietet das Bitcoin Trading weitreichende Chancen. Der Bitcoin ist für eine Kryptowährung vergleichsweise liquide und stabil, zudem ist die Volatilität hoch, die Bitcoin Trader in Zukunft ausnutzen können. 

Bitcoin Trading FAQs

Was ist ein Bitcoin?

Wo kann ich Bitcoin traden?

Wie setzt sich der Wert des Bitcoins zusammen?

Kann ich mit dem Bitcoin Trading Geld verdienen?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar