Copy Trading Anleitung: Wie funktioniert der Copy Handel 2022?

Daniel Robrecht

Daniel Robrecht

Copy TradingNeben den herkömmlichen Brokern gab es in den letzten Jahren auch einen Siegeszug des Social Tradings. Denn die zunehmende Beliebtheit der Börsen und der allgegenwärtige Social Media Trend führen zum Thema Copy Trading. Beim Copy Trading können Trader die Portfolios anderer Trader kopieren.

Hier gibt es verschiedene Anbieter wie eToro, die den leichten Einstieg in das Trading ermöglichen. Als eine Variante des Social Tradings werden die Portfolios anderer Trader vollständig kopiert. Wer sich mit dem Copy Trading beschäftigt und in Zukunft auch versuchen will, sollte verschiedene Aspekte berücksichtigen. Deshalb widmen wir uns im folgenden Beitrag dem Thema Copy Trading, der Vorgehensweise, den Erfolgsaussichten und unterschiedlichen Strategien. 

Copy Trading: Worauf man achten sollte? 

Bevor Trader wirklich mit dem Copy Trading beginnen, sollten sie verschiedene Fragen beantworten. Denn zunächst muss man wissen, wie man das Copy Trading durchführt, wo man Copy Trading machen kann und welche Vorteile das Copy Trading bietet. 

Wie funktioniert Copy Trading? 

Wie funktioniert es?
Beim Copy Trading werden Portfolios anderer Trader vollautomatisch kopiert, sodass die Einsteiger direkt von der Rendite des professionellen Traders profitieren.

Wo ist Copy Trading möglich? 

Möglichkeiten
Das Copy Trading ist mittlerweile bei immer mehr Anbietern möglich. Hier ist insbesondere der Online-Broker eToro eine spannende Alternative, der zuvorderst durch das Social Trading und Copy Trading bekannt wurde.

Welche Vorteile bietet das Copy Trading? 

Vorteile
Beim Copy Trading profitieren Einsteiger im Trading von der Erfahrung anderer Trader. Darüber hinaus ist der Aufwand gering. Denn Copy Trader können vollautomatisch Assets kaufen und verkaufen. Nach der anfänglichen Entscheidung für einen Trader ist der Aufwand auf ein Minimum begrenzt.

Wo Copy Trading durchführen? Beste Broker und Börsen für das Copy Trading im Vergleich 

Anzahl der Trades
5pro Jahr
5 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
5 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
45 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Keine Provisionen und Niedrige Spreads
Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
Intuitive Handelsplattform
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
BondsCFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
true
Min. Trade
1
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.20
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.20
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Handelsgebühren
0.02
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.02
CFDs
0.02
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Unkomplizierte Seite
Teilaktien handelbar
keine Mindesteinlage
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
BondsETFsFundsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
false
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
0,8€
Aktien
ab 0€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 35.88
Was uns gefällt
Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
Günstigstes deutsches Depot
über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
2.99 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 35.88
Funktionen
ETFsFundsRobo AdvisorSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
false
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
0,9%
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Wie kann man mit dem Copy Trading starten? Unsere Anleitung 

Um mit dem Copy Trading zu beginnen, braucht es gar nicht viel, obgleich viele Anleger die Sorge haben, einen schlechten Trader zu erwischen oder der Aufwand beim Einstieg zu hoch ist. Doch diese Befürchtung ist unbegründet. Denn das Copy Trading ist nicht aufwändig und eignet sich für Trader als primäre Strategie oder ergänzenden Ansatz. Deshalb wollen wir hier in fünf Schritten zeigen, wie man mit dem Copy Trading beginnt. 

Erster Schritt: Die Wahl der richtigen Copy Trading Plattform 

Etoro Screen

Zunächst steht die Wahl der richtigen Copy Trading Plattform an. Denn mittlerweile gibt es immer mehr Anbieter, bei denen man erfahrene Trader kopieren kann. Meist ist es keine allzu schlechte Idee, auf den Marktführer und Innovationsführer zu setzen. Denn eToro hat das Social Trading bekannt gemacht und ist immer noch die führende Plattform auf diesem Gebiet. 

Zweiter Schritt: Die Anmeldung auf der Trading Plattform 

eToro Anmeldung

Wer sich für eToro als Social Trading Plattform entscheidet, muss sich beim Broker des Vertrauens anmelden. Dies gelingt über das Anmeldeformular auf der Website. Dort gibt man einfach die persönlichen Daten ein – die E-Mail-Adresse und das selbst gewählte Passwort. Im Anschluss kommt direkt eine Bestätigungsmail.

Dritter Schritt: Die Verifizierung bei eToro 

eToro Verifizierung

Nach dem Erhalt der Bestätigungsmail müssen die Kunden von eToro noch weitere Informationen bereitstellen. Denn die Broker sind hierzulande verpflichtet, persönliche Daten der Kunden zu erfassen. Zudem erfolgt die Legitimierung der Identität. Dies ist bei eToro glücklicherweise via Online-Ident-Verfahren möglich. 

Vierter Schritt: Die Einzahlung bei eToro 

eToro Einzahlung

Bevor man jedoch mit dem Copy Trading beginnen kann, muss man Guthaben auf das eToro-Konto transferieren. Dafür bieten sich zahlreiche Methoden an, insbesondere die Kreditkarte, die Banküberweisung oder Paypal erfreuen sich großer Beliebtheit. Bei den meisten Einzahlungsmethoden beträgt der Mindestbetrag 50 USD, während bei der Banküberweisung gleich 500 USD auf einmal transferiert werden müssen. Im Anschluss braucht es noch ein wenig Geduld, bis das Guthaben bei eToro ankommt und das Copy Trading beginnen kann. 

Fünfter Schritt: Copy Trading erfolgreich beginnen 

eToro copytrading

Bei eToro gibt es eine wachsende Anzahl an erfolgreichen Tradern, die kopiert werden können. Wer sich für das Copy Trading entscheidet, sollte sich zunächst über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei eToro und die spezifischen CopyTrading-Risiken informieren. Dann ist es möglich, die verschiedenen Personen zu durchsuchen, um einen Trader zu finden, den man im Anschluss kopieren möchte. Verschiedene Filter stehen für eine effiziente Suche zur Verfügung: 

  • Region 
  • Gewinn 
  • Zeitraum 
  • Markt 

Nun erfolgt die Auswahl des jeweiligen Traders. Mit einem Klick auf „Kopieren“ wird das Copy Trading gestartet. Im nächsten Schritt legen die Copy Trader die Investitionssumme und die Stop-Loss-Grenzen fest. Dann wird in Zukunft das Portfolio des ausgewählten Traders vollständig kopiert.

Was ist das Copy Trading? Unsere Erklärung und Definition 

ETF-Nachrichten Icon16Beim Copy Trading handelt es sich um eine Spielart des Social Tradings. Durch die CopyTrader-Funktion können Anleger die Strategien und Positionen anderer Händler an der Börse in Echtzeit kopieren. Hier lassen sich Profile der erfolgreichsten Trader kategorisieren und sortieren, um die Trading-Historie zu begutachten. Durch die Verwendung einer Copy Trading-Strategie können die Copy Trader vom Fachwissen der erfahrenen Trader profitieren und im Anschluss von ihnen lernen. Beim Copy Trading kann man sowohl langfristigen Investoren, kurzfristigen Tradern und sonstigen Börsen-Experten folgen. Das Copy Trading geht mit einem minimalen Aufwand einher. Copy Trader beobachten einen erfahrenen Trader an der Börse und ahmen diesem vollständig nach – ohne eigene Recherche und Trades. Denn es genügt lediglich, die Copy Trading-Strategie festzulegen, sodass im Anschluss alles Weitere automatisch erfolgt. 

Copy Trading Lernen: Copy Trading Strategien & Tipps – Wie funktioniert das Copy Trading? 

Die Funktionsweise beim Copy Trading ist leicht verständlich. Denn das automatische Kopieren der Portfolios anderer Trader kann jeder nachvollziehen. Dennoch braucht es für ein erfolgreiches Copy Trading mehr Strategien und Tipps. Schließlich ist nicht jeder kopierter Trader erfolgreich. Somit kommt der Wahl des besten Traders der größten Bedeutung zu. Mit den folgenden Kriterien lassen sich schlechte Trader ausfiltern und die profitabelsten Trader finden – obgleich Risiken natürlich weiterhin bestehen. 

Feed 

Feed
Bei eToro können Copytrader im Feed einzelne Trader verfolgen. Die Social Trading Plattform orientiert sich hier an bekannten Netzwerken wie Facebook. Der User kann den Status der Trader sehen, Beiträge teilen und zugleich mit den Followern interagieren. Die Copy Trader haben die Möglichkeit, Beiträge zu liken, zu kommentieren oder zu teilen. Im Feed findet die Interaktion beim Social Trading statt. Der Feed ist somit ein probates Mittel, um die Trader zu filtern.

Portfolio 

Portfolio
Im Portfolio befinden sich alle Vermögenswerte, die der Trader aktuell als offene Position besitzt. Neben dem Namen des Vermögenswertes, dem Symbol, der Position, der Investitionsgröße in Prozent sowie der Gewinn- und Verlustrate gibt es hier auch kontinuierlich aktualisierte Kurse je nach Marktentwicklung. Das Portfolio sollte somit zuvorderst zum Einsatz kommen, wenn man auf der Suche nach einem profitablen Trader ist.

Chart 

Chart
Der Chart zeigt die Performance des Traders an. Dafür wird ein Copy-Stop von 60 % herangezogen. Für die Berechnung beträgt die Investitionssumme 10.000 US-Dollar.

Performance 

Performance
Beim Aspekt der Performance handelt es sich um eine detaillierte Statistik, bei welcher komplexe Daten vereinfacht dargestellt werden. Die monatliche Statistik umfasst dabei immer die Veränderung des Eigenkapitals des Nutzers vom Anfang des Monats bis zum Ende des Monats. Mit einer Aufzinsung wird die Jahresperformance ermittelt.

Risiko 

Risiko
Für Copytrader ist das Risiko eine wichtige Komponente. Schließlich soll das eigene Kapital beim Trading immer geschützt werden. Die spezielle Formel bei eToro berechnet die Allokation des Gesamtportfolios im Zusammenhang mit Hebel, Volatilität und Korrelation. Folglich gibt es für jeden Trader eine Risikobewertung zwischen 1 und 10. Die Nummer 1 ist das kleinste Risiko, bei Nummer 10 handelt es sich um das größte Risiko.

Copy Trader

Copytrader
Spannend ist auch stets die Frage, wie viele Copytrader dem jeweiligen Händler aktuell folgen. Zudem lässt sich diese Kennzahl historisch betrachten.

Vor- und Nachteile des Copy Trading

Zwar fokussieren sich viele Trader nicht ausschließlich auf das Copy Trading. Allerdings gibt es immer mehr Investoren und Trader die eine derartige Vorgehensweise als automatisierte Ergänzung verstehen. Ob sich dies im konkreten Einzelfall anbietet, kann man mit Hilfe der Vor- und Nachteile im folgenden Abschnitt eruieren. 

Die Vorteile: 

  • bei eToro kann man bis zu 100 Trader kopieren 
  • bereits mit kleinen Beträgen möglich 
  • sowohl als eigenständige Strategie auch als Ergänzung denkbar 
  • nur tatsächliche Portfolios werden nachgeahmt 
  • eToro ist der bekannteste und erfahrenste Broker für das Copy Trading 
  • Kopierte Trader verwenden ihr eigenes Geld 
  • Erste Erfahrungen am Aktienmarkt möglich 

Die Nachteile: 

  • Rendite stimmt mit dem kopierten Trader überein 
  • Nicht jeder Trade ist nachvollziehbar 

Wie wird man zu einem erfolgreichen Copy Trader? Was sind die größten Fehler, die man beim Copy Trading machen kann? 

Für ein erfolgreiches Copy Trading sollten Trader eine fundierte Strategie entwickeln und kontrolliert vorgehen. Die drei folgenden Aspekte sind für die Profitabilität besonders wichtig und helfen zugleich, große Fehler zu vermeiden. Hierbei handelt es sich um Diversifikation, Kontrolle des Portfolios und Risikobewertung. 

Diversifikation 

Diversifikation
Die Vermeidung von Risiko ist gleichbedeutend mit Diversifikation. Denn beim normalen Online-Trading, der langfristigen Geldanlage und auch dem Copy Trading sollte man das Risiko reduzieren, indem man es streut. Je vielfältiger die Positionen im Depot sind, desto geringer ist das Risiko.

Kontrolle des Portfolios 

Kontrolle
Beim Copy Trading setzen die Trader auf die Strategie eines erfahrenen Marktteilnehmers. Frei nach dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ sollte jedoch weiterhin die Kontrolle der Trading-Entscheidungen erfolgen. Eine regelmäßige Überprüfung des Profils ist insbesondere deshalb erforderlich, damit der kopierte Trader seine Handelsentscheidungen und -strategien kontinuierlich optimiert, aktualisiert und überprüft.

Risiken evaluieren

Risiken
Bereits bei der Implementierung der Copy Trading Strategie sollten die Trader die Risiken evaluieren. Denn die Chance auf hohe Gewinne korrespondiert mit einem größeren Risiko. Die Risikobewertung des Traders ist ein probates Mittel, um Risiken einzuschätzen und die Entscheidung für oder gegen einen Trader zu treffen.

Wie viel Geld kann man mit dem Copy Trading machen? 

Copy Trading Geld stock icon Pauschale Angaben zu den Gewinnen beim Copy Trading sind nicht möglich. Schließlich ist nicht jeder Trader profitabel. Zugleich hängt das Gewinnpotential zuvorderst von der Risikobereitschaft ab. Allerdings stehen bei den Brokern – wie bspw. bei eToro – Statistiken zur historischen Performance der Trader zur Verfügung. Diese können darüber Aufschluss geben, welche Rendite mit dem Copy Trading möglich ist. 

Wann funktioniert Copy Trading? Die Handelszeiten 

Die Handelszeiten beim Copy Trading stimmen mit den Handelszeiten der jeweiligen Assets überein. Hier ist es somit entscheidend, ob der kopierte Trader in Aktien, ETFs, Kryptos, CFDs oder andere Assets investiert. Meist entsprechen die Handelszeiten den gängigen Börsenöffnungszeiten.

Copy Trading Gebühren Vergleich 

Wer sich mit dem Copy Trading versuchen möchte, sollte auch einen Blick auf die Gebühren werfen. Denn häufig sind die Gebühren beim Copy Trading deutlich höher als beim langfristigen Investieren mit Aktien, ETFs und Co. Dafür schauen wir uns die Gebühren des Online-Brokers eToro etwas genauer an, da es sich hierbei um den Marktführer beim Social Trading und Copy Trading handelt. Grundsätzlich lässt sich hier bereits positiv festhalten, dass das Copy Trading keine zusätzlichen Gebühren kostet. Vielmehr bietet eToro diesen Service gebührenfrei an. Darüber hinaus sind auch die folgenden Services kostenlos:

  • Depoteröffnung
  • Kontoführung
  • Kauf von Aktien 

Demgegenüber fällt beim Handel von Kryptos via eToro und Copy Trading der Spread an, der beispielsweise beim Bitcoin 0,75 % beträgt. 

Bei CFDs gibt es ebenfalls keine Provision, allerdings fallen hier unterschiedliche Spreads an. 

  • Devisen: ab einem Pip
  • Rohstoffe: ab zwei Pips 
  • Indizes: ab 0,75 Punkte 
  • Aktien und ETFs: 0,09 %

Zudem ist die Auszahlung bei eToro gebührenpflichtig. Wer Geld von seinem eToro-Konto auf das Verrechnungskonto transferiert, muss immer eine Gebühr in Höhe von 5 US-Dollar entrichten. 

Die besten Copy Trading Plattformen und Apps im Vergleich 

Copy Trading ist nicht bei jedem Broker gleichermaßen möglich. Wer erfolgreich mit dem Copy Trading starten möchte, sollte jedoch eine ausreichend große Anzahl an Tradern zur Verfügung haben und zugleich via komfortabler Handelsplattform seine Strategie einsehen sowie verändern können. Im folgenden Abschnitt schauen wir uns Plattformen und Apps für das Copy Trading von eToro, Libertex und Capital.com an. 

Copy Trading bei eToro 

eToro

Beim zypriotischen Online-Broker eToro handelt es sich um den Marktführer im Bereich Social Trading. Die eigene Handelsplattform bekam in der Vergangenheit bereits zahlreiche Preise für die intuitive Handhabung und die vielfältigen Funktionen. Neben der umfangreichen Desktop-Version können die Copy Trader auch via Mobile App für iOS- und Android-Geräte auf ihre CopyPortfolios zugreifen.

Copy Trading bei Libertex 

libertex-logoZwar handelt es sich bei LIbertex um einen beliebten CFD Broker, der über 250 CFD Instrumente im Bereich Devisen, Aktien, Indizes, ETFs oder Kryptos anbietet. Eine CopyPortfolio-Funktion gibt es hier jedoch nicht. Mobile Trading via Libertex-App, Demokonto, News und Charts runden das Libertex Angebot jedoch erfolgreich ab, wenn man lieber auf das CFD Trading setzen möchte.

Copy Trading bei Capital.com 

Capital.com

capital.com logo Capital.com ist ein Broker mit langjähriger Erfahrung, der eine preisgekrönte und intuitive bedienbare Handelsplattform bietet. Zwar ist auch Capital.com nicht für das Social Trading oder Copy Trading geeignet. Dennoch ist der Broker dank umfangreicher Analyse Tools, automatisiertem Risikomanagement, personalisierten Watchlisten und einer eigenen App für das CFD-Trading geeignet.

Copy Trading Fazit – Unsere Empfehlung zum erfolgreichen Copy Trading 

Copy Trading Fazit ETF-Nachrichten Icon26Beim Copy Trading handelt es sich um einen immer beliebter werdenden Ansatz, den insbesondere der zypriotische Online-Broker eToro bekannt gemacht hat. Denn beim Copy Trading kann man mit wenig Aufwand beträchtliche Renditen erzielen, zugleich eignet sich das Kopieren erfahrener Trader für einen leichten Einstieg in den Finanzmarkt. Denn beim Copy Trading können Anfänger sukzessive das Trading lernen und von den Erfahrungen anderer Marktteilnehmer profitieren. Allerdings sollte das Copy Trading nicht als Allheilmittel gesehen werden. Vielmehr ist es auch hier notwendig, sorgfältig den besten Trader zu identifizieren, das Risiko zu begrenzen und das eigene Portfolio kontinuierlich zu überprüfen.

Copy Trading FAQs: Häufige Fragen zum Copy Trading

Was ist das Copy Trading?

Welche Mindestgröße hat ein Trade?

Was sind CopyPortfolios?

Kann ich das Kopieren pausieren?

+ posts

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.