Silberpreis Kurs Zukunft Prognose: Kurs Aussicht 2021 bis 2030

Silberpreis prognoseNach einem so turbulenten und ereignisreichen Jahr wie 2020 profitierten Rohstoffe mit robusten, sicheren Eigenschaften von der Marktunsicherheit infolge der Pandemie, der politischen Turbulenzen und der wirtschaftlichen Stagnation.

Silber ist ein solcher Rohstoff.

Im folgenden Artikel beantworten wir daher alle Fragen zur Wertentwicklung von Silber als attraktive Anlageform.

Unsere Silber-Kursprognose 2021, 2022, 2023, 2024, 2025, 2030: Wohin entwickelt sich der Silberpreis?

Analysten auf der ganzen Welt befassen sich mit der Frage, wie sich der Preis von Silber kurz- und langfristig entwickeln wird. Wir haben die Prognosen diverser Institutionen zusammengetragen, um einen Überblick zu erhalten, wie sich der Silberpreis auf den globalen Märkten in den nächsten zehn Jahren entwickeln könnte.

2021 2022 2023 2024 2025 2030
CIBC Bank $ 32 $ 31 $ 30
JP Morgan $ 20,04 $ 15,8 $ 16,9
Wallet Investor $ 23,8 $ 16,5 $ 31,5
Citibank $ 40
Coin Price Forecast $ 26,7 $ 27,7 $ 31,2 $ 40,5 $ 49,4 $ 74,5

Wo kann man Silber mit den besten Konditionen kaufen? Unser Silber Broker Vergleich, um Silber am günstigsten zu kaufen:

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

15 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
ETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
5.00 €
Was uns gefällt
  • Unkomplizierte Seite
  • Teilaktien handelbar
  • keine Mindesteinlage
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
4/10
Funktionen
AnleihenETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
Sparpläne
0,8€
Aktien
ab 0€
Gesamtgebühren (12 Monate)
5.00 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
Sparpläne
0,8€
Aktien
ab 0€

Wie entsteht der Silberpreis? Was macht den Silberpreis aus?

ETFSilber ist ein sehr begehrter Rohstoff, der in vielen Branchen eingesetzt werden kann und gerade wegen seiner Vielseitigkeit einen begehrten Platz am Rohstoffmarkt einnimmt. Es wird in der Technik, Medizin, Elektronik, Goldschmiedekunst, für Schmuck und im Finanzwesen verwendet. Wie bei allen Waren wird sein Preis durch den Markt bestimmt, also durch Angebot und Nachfrage. 

In der Geschichte wurde Silber neben Gold oft als Zahlungs- und Transaktionsmittel eingesetzt. Jahrhundertelang war die Verwendung von Metallen wie diesem das einzige Zahlungsmittel und wurde so zu einem entscheidenden Faktor bei der Bestimmung des Wertes von Waren und Dienstleistungen. Da Silber aufgrund seiner einfachen Handhabung und Verwendung sowie seiner Seltenheit eine sehr praktische Option war, wurde es zusammen mit Gold zu einem der weltweiten Referenzwerte für den Wert von Währungen.

Über die letzten Jahrhunderte wurde dieser Rohstoff in Verbindung mit Gold im Rahmen des bimetallischen Standards verwendet, wobei der Wert des Goldes als Referenz für die Berechnung des in jedem Land umlaufenden Geldes herangezogen wurde. Auf diese Weise bestimmte der Wechselkurs zwischen Gold und Silber den realen Wert des Geldes zum Zeitpunkt einer kommerziellen Transaktion. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die Verwendung von Silber schrittweise zugunsten des monometallischen Goldstandards abgeschafft, der bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs vorherrschte.

Der historische Silberpreis: Unsere Analyse

Silberpreis

Der Silberpreis war in den ersten fünf Jahren des 21. Jahrhunderts besonders stabil und bewegte sich zwischen $ 5 und $ 7 pro Unze bewegte. In der zweiten Hälfte des Jahrzehnts stieg der Preis fast kontinuierlich an und erreichte im Zuge der weltweiten Finanzkrise im Februar 2008 ein Rekordhoch von fast $ 20 pro Unze. Dieser Anstieg dieser Marktbewertung wurde durch die folgende Weltwirtschaftskrise abrupt unterbrochen, sodass der Silberkurs um fast 50 % fiel, bevor sich Silber neben Gold wieder als verlässliche Anlage etablierte. 

Erfreulicherweise stieg der Silberpreis in den Börsenindikatoren wieder an. Das ging so weit, dass der Silberpreis im April 2011 seinen historischen Höchststand von fast $ 50 pro Unze erreichte. Seitdem erlebte der Kurs einen Rückgang, der sich über die ersten fünf Jahre der 2010er-Jahre erstreckte. Im Jahr 2016 begann sich der Kurs wieder zu erholen. Mit einigen Höhen und Tiefen blieb der Silberpreis die nächsten drei Jahre stabil und notierte um die $ 14

Für das Jahr 2020 zeichnete sich ein starker, abrupter Anstieg dieses Rohstoffs ab. Die Unterbrechung der globalen Produktionsketten ließ den Silberpreis jedoch auf diesem neuen Niveau verharren, dass sich zwischen $ 23 und knapp $ 30 eingependelt hat. Somit hat Silber durch das Interesse des Marktes seine Widerstandsfähigkeit erneut unter Beweis gestellt und erzielt weiterhin positive Ergebnisse im ersten Halbjahr 2021.

Sollte man Silber jetzt kaufen, oder nicht? Ist es sinnvoll, jetzt in Silber zu investieren?

ETF-Nachrichten Icon23Im Gegensatz zu vielen anderen Vermögenswerten auf dem Markt erlebte Silber in der ersten Jahreshälfte 2020 eine recht schnelle Erholung, da die Anleger ihr Kapital in sehr robuste Vermögenswerte wie Edelmetalle umschichteten.

Da der Preis von Silber jedoch nicht zu stark angestiegen ist und sich im Jahr 2021 stabilisiert hat, kann sich eine Investition jetzt immer noch lohnen.

Anleger, die sich für eine Investition in Silber entscheiden, sollten unseren Testsieger eToro verwenden. Bei diesem Broker kann man sein Portfolio zu besonders niedrigen Gebühren und mit einer Vielzahl von Anlageklassen wie Rohstoffe, Aktien, ETFs, Devisen, Kryptowährungen und Indizes aufbauen. 

Wird der Silberpreis steigen? Hat Silber noch eine Zukunft? Wann wird der Silberpreis explodieren?

ETF-Nachrichten Icon18Die aktuelle Ungewissheit könnte zu einem sehr günstigen Szenario für Edelmetalle wie Silber werden, denen der Markt und die Anleger ein gewisses Maß an Zuverlässigkeit zugestehen, um ihr Kapital zu sichern. Je unsicherer die Ereignisse und Variablen sind, die sich auf die Wirtschaft auswirken, desto attraktiver werden Vermögenswerte wie Silber, die bewiesen haben, dass sie in der Lage sind, Verluste auszugleichen und das Interesse des Marktes aufrechtzuerhalten.

Aus diesem Grund werden Edelmetalle wie Silber immer zumindest eine stabile, langfristige Zukunft auf dem Markt haben. Seine Verwendung als Mittel zum Sparen und zur Kapitalbildung unterstreicht seine Vielseitigkeit und sagt viel über seine Bedeutung im Finanzsystem aus.

Der Silberpreis kann, wie oben erwähnt, von der Unsicherheit auf dem Markt profitieren, wird aber auch von der Entwicklung der Branchen, die Silber als Rohstoff verwenden, positiv beeinflusst. Das erhöht die Möglichkeit eines stabilen langfristigen Wachstums.

Wie hoch kann der Silberpreis steigen?

ETF-Nachrichten Icon16Der historische Höchststand des Edelmetalls wurde kurz nach der Weltwirtschaftskrise 2008 erreicht.

Im Rahmen der globalen Unsicherheiten und einsetzten EU-Staatenkrise – allen voran der Staatspleite von Griechenland – erreichte Silber in der ersten Jahreshälfte 2011 mit einem Preis von fast $ 50 pro Unze seinen bisherigen Höhepunkt

Silber gehört derzeit zu den Vermögenswerten mit der besten Wertentwicklung nach dem finanziellen Zusammenbruch im Jahr 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie. Daher bietet dieser Rohstoff gute Aussichten auf ein anhaltendes Wachstum in Verbindung mit der Wiederbelebung der Industrie.

Ist eine Investition in Silber langfristig eine gute Wertanlage?

ETF-Nachrichten Icon17Silber ist aufgrund seiner zahlreichen Verwendungszwecke und Eigenschaften eines der vielseitigsten und nützlichsten Metalle für die Industrie.

Deshalb ist es nur logisch, dass es die Unterstützung der Anleger und das Vertrauen des Marktes genießt und sich regelmäßig von etwaigen Preiseinbrüchen erholt. Aus diesem Grund legen auch die Anleger ihr Kapital in diesem Edelmetall an. Es zeugt von Stabilität und spiegelt das Vertrauen des Marktes in die Robustheit der Wirtschaft wider.

Längerfristig dürfte Silber von der allmählichen Erholung von der COVID-19-Pandemie sowie den Bemühungen der Regierungen profitieren, den Konsum und die Wirtschaft wieder anzukurbeln. Daher lohnt sich jetzt eine Investition in Silber mit eToro.

Warum verliert Silber an Wert und wann wird sich der Kurs wieder erholen?

Edelmetalle wie Silber verlieren in der Regel an Wert, wenn der Dollar im Vergleich dazu stärker wird. Umgekehrt ist die perfekte Situation für einen Anstieg des Silberpreises dann gegeben, wenn die Wirtschaft über eine außerordentliche Währungsliquidität verfügt und sich in den entwickelten Volkswirtschaften die Gefahr einer Inflation ausbreitet. Unter diesen Umständen ist der Markt bestrebt, in die zuverlässigsten und stabilsten Vermögenswerte zu investieren, von denen Edelmetalle die wichtigsten sind.

In der Vergangenheit hat sich der Silberpreis immer wieder von seinen Abschwüngen erholt, auch wenn dies mehrere Jahre in Anspruch nehmen konnte.

Wann sollte man in Silber investieren?

ETF-Nachrichten Icon9Der Silberpreis wird immer von der relativen Stärke der harten Währungen, insbesondere des US-Dollars, beeinflusst, die von der Entwicklung der jeweiligen Wirtschaft abhängt. Solange dem Dollar mehr Misstrauen entgegengebracht wird, tendiert der Silberpreis zu einem Aufschwung.

In der gegenwärtigen Situation ist es daher eine attraktive Gelegenheit, etwa mit eToro in Silber zu investieren. Die entwickelten Volkswirtschaften befinden sich immer noch in einer Phase der Erholung und der Stimulierung des Konsums und des Produktionsapparats, nachdem Impfstoffe gegen COVID-19 gefunden wurden. Somit können nun die Wirtschaftstätigkeiten, die am stärksten von den Einschränkungen durch die Pandemie betroffen waren, wiederbelebt werden.

Diese Bemühungen der Regierungen werden bald zu einer erhöhten Liquidität in den Volkswirtschaften führen, was nach Ansicht einiger Wirtschaftswissenschaftler und Börsenexperten zu einer Inflationskrise führen könnte. Davon könnte der Silberpreis wiederum stark profitieren. Die Spekulation auf die Stärke oder Schwäche des Dollars ist ein essenzieller Aspekt bei der Entscheidung, in dieses Edelmetall zu investieren.

Silberpreis-Prognose – Fazit: Unsere Analyse und Empfehlung für die Zukunft

Silberpreis prognoseSilber gehört zu den vertrauenswürdigsten Vermögenswerten auf dem globalen Markt, was eine Folge der historischen Strukturierung des globalen Finanzsystems ist. Dieses Edelmetall war jahrelang ein Maßstab für die in der Welt zirkulierenden Währungen. Aber auch heute stellt es seine Nützlichkeit in diversen Branchen regelmäßig unter Beweis. Silber ist und bleibt in vielerlei Hinsicht ein begehrtes und äußerst nützliches Mineral.

Wenn man all dies berücksichtigt, kann man sagen, dass die Zukunft des Silberpreises stabil bis rosig aussieht. Das wird auch von den gegenwärtigen globalen Umständen untermauert, die von der Wiederbelebung der von der COVID-19-Pandemie schwer getroffenen Volkswirtschaften geprägt sind und zu erheblichen Inflationsspekulationen führen.

Angesichts der Wachstumsprognosen, die mittel- bis langfristig auf ein mittleres bis hohes Preisniveau hindeuten, stellt Silber eine sehr attraktive langfristige Investition dar. Deshalb sollte man jetzt mit eToro in Silber investieren.

Häufig gestellte Fragen

Wird der Silberpreis weiter steigen?

Wie hoch wird der Silberpreis im Jahr 2021 steigen?

Sollte man in Silber investieren?

Wie tief kann der Silberpreis fallen?

Wann wird der Silberpreis wieder steigen?

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.