ETF Depot für Kinder Vergleich 2021 – Beste Depots für Kinder

ETF-Nachrichten Icon16

Welche Eltern machen sich keine Gedanken über die Zukunft ihrer Kinder, wenn diese volljährig werden?

Früher nutze man Sparbücher – allerdings sind die Zinsen der Banken dafür heute sehr niedrig und liegen in den meisten Fällen sogar unter der Inflationsrate. Somit wäre das angesparte Geld weniger wert, wenn die Kinder volljährig werden. 

Eine der besten Möglichkeiten, ihre Zukunft frühzeitig abzusichern, ist daher ein Anlagedepot für Kinder, das in rentablere und trotzdem risikoarme Anlageprodukte wie ETFs investiert.

Mit einem Sparplan können Eltern hier jeden Monat ein bestimmter Betrag einzahlen. Wir haben uns die besten Depots für Kinder angeschaut.

Was sind (ETF) Depots für Kinder?

ETF-Nachrichten Icon2

Depots sind ähnlich wie althergebrachte Sparkonten, bieten jedoch höhere Renditen, da das Geld nicht einfach bei der Bank gelagert und (niedrig) verzinst, sondern in z. B. ETFs investiert wird.

Ein ETF ist ein börsengehandelter Fonds, der einen Index abbildet und dafür in verschiedene Vermögenswerte investiert, wie Aktien, Fremdwährungen oder Kryptowährungen.

Da ETFs die Vermögenswerte, in die sie investieren, diversifizieren und von professionellen Händlern passiv verwaltet werden, bieten sie eine deutlich höhere Rendite als ein Sparkonto, bleiben aber dennoch risikoarme Produkte.

Beste ETF-Depots für Kinder

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
ETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Um für seine Kinder in ETFs zu investieren, benötigt man ein Depot bei einem Broker, der diese in seinem Produktangebot anbietet. Wir haben uns verschiedene Anbieter angeschaut und verglichen. Die Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle dargestellt. 

Im weiteren Verlauf dieses Artikels vergleichen wir zudem die Anbieter eToro, Libertex und Capital.com genauer.

Wie man ein ETF-Depot für Kinder eröffnet: Anleitung für Anfänger mit eToro

Der Prozess der Investition in ETFs mit eToro ist sehr einfach. Es dauert nur ein paar Minuten und kann komplett von zu Hause aus durchgeführt werden. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

1. Anmeldung bei dem Depot

eToro Anmeldung

Zuerst müssen Sie ein Konto bei eToro erstellen. Klicken Sie auf der Homepage rechts oben auf den grünen Button „Jetzt anmelden“, füllen Sie das Formular mit Ihren persönlichen Daten aus und verifizieren Sie diese. Der Vorgang ist einfach und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch.

2. Konto aufladen

eToro Einzahlung

Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, können Sie das Geld, das Sie für Ihre Kinder anlegen möchten, einzahlen. Dafür stehen diverse Zahlungsmethoden zur Verfügung, z. B. Banküberweisung, Debit-/Kreditkarte, PayPal, Skrill und weitere.

Option: Demokonto eröffnen

Demokonto

Wenn Sie keine Erfahrung mit dem Investieren in ETFs haben, bietet Ihnen eToro ein virtuelles Portfolio mit einem virtuellen Guthaben von 100.000 € an. Damit können Sie in einer Simulation, die auf echten Marktdaten beruht, das Investieren in ETFs ausprobieren. Wenn Sie etwas Erfahrung gesammelt haben, können Sie das Geld für Ihre Kinder anlegen.

3. ETF-Anteile für das Depot kaufen

eToro ETFs

Sobald Sie die Plattform gemeistert haben, ist es an der Zeit, in ETFs zu investieren. Gehen Sie dazu einfach in das Menü zum Reiter „Instrumente“ auf der linken Seite und suchen Sie die Option „ETFs“ in der oberen Suchleiste. Nun werden Ihnen alle ETFs angezeigt, die bei eToro verfügbar sind. Derzeit sind es über 250 ETFs.

Sobald Sie einen ETF ausgewählt haben, in den Sie investieren möchten, ist es an der Zeit, Ihre Gelder einzuzahlen. Klicken Sie dazu einfach auf den ETF, der Sie am meisten interessiert, geben Sie den Betrag ein, den Sie investieren möchten und schließen Sie den Kauf ab.

Um Ihre Strategie weiter zu diversifizieren, können Sie Ihr Kapital auf mehr als einen ETF verteilen, wodurch Sie das Risiko von Kurseinbrüchen reduzieren und möglicherweise die Rendite erhöhen.

Beste ETF Sparplan Depots im Vergleich:

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
82 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
ETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
82 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Vor- und Nachteile von ETF-Depots für Kinder

ETFs sind börsengehandelte Fonds, die in eine breite Palette von Vermögenswerten investieren. Das beschert ihnen eine Reihe von Vorteilen, aber auch einige Nachteile für Anleger, die damit für ihre Kinder vorsorgen wollen. Sehen wir uns einige der wichtigsten davon an.

  • Einer der Hauptvorteile von ETFs ist, dass es sich um risikoarme und stark diversifizierte Anlageprodukte handelt.
  • Ideal für langfristige Investitionen für die Zukunft der eigenen Kinder. 
  • Außerdem sind sie transparente Produkte. Im Gegensatz zu den Kindersparbüchern der Banken kann man leicht erkennen, in welche Anlagen das Kapital investiert wird. So kann man selbst entsprechend wählen.
  • Da es sich um Produkte mit geringem Risiko handelt, sind auch die Renditen, die sie bieten, begrenzt. Allerdings liegen sie in der Regel über den Zinsen der Banken für Kindersparbücher, die heutzutage oftmals nicht einmal die Inflation decken.

Worauf sollte man achten bei ETF-Depots für die Kinder? Unsere Testkriterien

Wenn es um die Ersparnisse der Kinder geht, ist es wichtig, ein Depot mit einem guten Ruf und hervorragenden Kundenrezensionen zu wählen. Es ist auch eine gute Idee, Depots mit einer großen Auswahl an ETFs und vorzugsweise mit einer Vielzahl von Zahlungsoptionen mit niedrigen Gebühren zu wählen.

1. ETF-Depot für Kinder: Gebühren & Kosten von Libertex, Capital.com und eToro

Gebühren

Man sollte sich stets über zusätzlich anfallende Kosten informieren, bevor man ein Depot eröffnet. Dies ist ein schneller Vergleich der Gebühren für die Anlage in ETFs bei drei der Top-Plattformen, die diesen Service anbieten.

Libertex Capital.com eToro
Gebühr für den ETF-Kauf Variabel von 0,006 % ~0,01 % Variable
Inaktivitätsgebühr Ja (5 USD / Monat) Ja Ja
Auszahlungsgebühr Ja (Variabel / 2,00 %) Nein 5 USD

2. Gibt es ein Demokonto?

eToro Demokonto

Libertex, Capital.com und eToro bieten alle ein Demokonto an, mit dem man handeln kann, ohne das eigene Kapital aufs Spiel zu setzen. Auf diese Weise können Anleger ihre Investitionen mit verschiedenen ETFs testen, bevor sie Anteile an einem dieser ETFs kaufen.

3. Wie gut ist der Kundendienst & Support?

Kundenservice
Libertex, Capital.com und eToro haben alle einen guten Kundensupport, obwohl es einige Unterschiede zwischen ihnen gibt.

  • Unter diesen drei Brokern ist Libertex derjenige, der die wenigsten Tools zur Kommunikation mit der Plattform hat. 
  • Capital.com hingegen bietet telefonischen Support in mehreren Sprachen, ein Formular zur Behebung von Problemen und einen 24-Stunden-Live-Chat, um jede Art von Zweifel zu beseitigen.
  • Schließlich hat eToro einen 24-Stunden-Live-Chat und eine Ticketing-Methode für die Lösung von Problemen, die beide von seinen Benutzern sehr geschätzt werden. 

4. Lizenz & Standort: Was macht ein seriöses ETF-Depot für Kinder aus?

Regulierung

Was die Lizenzierung angeht, müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn alle drei Broker haben sichere Lizenzen und sind international voll reguliert. Libertex, Capital.com und eToro werden alle von der europäischen CySec reguliert. Bei Capital.com und eToro schaut auch die britische FCA auf die Tätigkeiten.

Ist es besser, in ETF-Depots für Kinder bei einem Anbieter in Deutschland zu investieren?

Normalerweise verlangen Depots oder Banken mit Sitz in Deutschland höhere Gebühren für ihre Dienstleistungen. Diese senken die Rendite bei der Investition in ETFs – bei denen es sich ohnehin um Produkte mit geringem Risiko und damit mit begrenzter Rentabilität handelt. 

Deshalb ist es ratsamer, in wettbewerbsfähigere und ebenso zuverlässige Depots zu investieren, wie z. B. eToro.

5. Hauptmerkmale von ETF-Depots für Kinder

Wenn man ein ETF-Depot für seine Kinder einrichtet, sollte man die diversen Anbieter zuerst umfassend vergleichen. Unsere Tabelle am Anfang kann hierfür ein guter Anhaltspunkt sein, sollte aber die eigene Recherche nicht ersetzen. Dies sind die wichtigsten Merkmale, auf die man bei einem Depot für Kinder achten sollte.

  • Verlässlichkeit 
  • Reputation
  • Große Auswahl an ETFs, in die man investieren kann
  • Einfache Einzahlungs- und Abhebungsmöglichkeiten
  • Erstklassige Kundenbetreuung

6. Wie kann man bei Libertex, Capital.com und eToro Geld einzahlen und abheben?

eToro Einzahlung

Sowohl Libertex als auch eToro bieten eine Vielzahl von Methoden zum Einzahlen und Abheben von Geldern, während Capital.com nur Überweisungen und Debit- oder Kreditkarten zulässt. Schauen wir uns den Vergleich an.

Libertex

eToro

Capital.com

Banküberweisungen

Banküberweisungen

Banküberweisungen

Bankkarten

Bankkarten

Bankkarten

Neteller

PayPal

Skrill

Trustly

Trustly

Neteller

SafetyPay

Skrill

PaySafeCard

SafetyPay

Welcher Anbieter eignet sich am besten für mich, um ein ETF-Depot für Kinder zu eröffnen?

etoro-logo

Alles in allem ist eToro der Broker mit den besten Bedingungen für die Eröffnung eines Investitionskontos für Kinder.

Das gilt insbesondere, wenn man die große Auswahl an ETFs bedenkt, in die man investieren kann, und die Möglichkeiten, die es für die Einzahlung und Abhebung von Geldern bietet.

Online-ETF-Depots im Überblick: Vergleich zwischen Libertex, Capital.com und eToro

Wie vergleichen sich Libertex, Capital.com und eToro?

Empfohlener Broker
eToro
JETZT ANMELDEN

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Empfohlener Broker
capital.com
JETZT ANMELDEN

71.2% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Bewertung
5.0
4.7
4.8
Mobile App Bewertung
9/10
7/10
9/10
Mobile App
Wallet
Anzahl Coins
31365
Handelsgebühren
keineSpreads2,5
Einzahlungsgebühren
0€0€No
Auszahlungsgebühren
5$0€Desde 0.0004 BTC
Reguliert
CySec, FCACySec, FCAYes
Min. Einzahlung
50 USD20€N/A
Leveraged Trading
1:301:301:30
Bitcoin
€36927.75€37049.60€37847.16
Ethereum
€2661.41€2622.24€2677.08
XRP
€0.78€0.77€0.78
Tether
€0.86€0.86N/A
Litecoin
€123.62N/A€124.35
Bitcoin Cash
€418.09€413.54€420.55
Chainlink
€19.10N/AN/A
Cardano
€1.90€1.85N/A
IOTA
€0.96N/AN/A
Binance Coin
€308.68€301.90N/A
Stellar
€0.23€0.22N/A
USD Coin
N/A€0.85N/A
EOS
€3.23N/AN/A
Monero
N/A€371.91N/A
Kreditkarte
Neteller
Paypal
Sepa Überweisung
Skrill
Sofortüberweisung
Giropay

Welches ist das günstigste Depot, um in ETFs zu investieren? 

Obwohl die Gebühren abhängig von der Art der Investition und den Beträgen variieren, ist eToro im Allgemeinen einer der günstigsten Broker für die Einrichtung eines Kinder-Depots und die Investition in ETFs.

Ist es notwendig, einen Auswahlprozess zu durchlaufen, um zu investieren?

Keiner dieser drei oben genannten Anbieter hat einen Auswahlprozess, um über sie zu investieren. Man muss lediglich einen Registrierungsprozess durchlaufen, um seine Identität zu verifizieren. Diese ist in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen, die jedes Finanzinstitut in der EU einhalten muss.

Was ist die beste Plattform, um ein ETF-Depot für Kinder in Deutschland, der Schweiz oder Österreich zu eröffnen?

eToro ist eine der besten Plattformen für die Einrichtung eines Anlagekontos mit geringem Risiko in der DACH-Region. Dies liegt sowohl an ihrem guten Ruf als auch an den niedrigen Gebühren. Hinzu kommen die Möglichkeiten, die sie ihren Kunden für die Verwaltung ihrer Konten und die Abhebung ihrer Gelder bietet.

Was ist die beste App? Libertex, Capital.com oder eToro

eToro App

Libertex, Capital.com und eToro haben alle leistungsstarke Apps, die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar sind, sodass man seine ETFs einfach vom eigenen Smartphone aus verwalten kann. 

Alle drei Apps haben gute Bewertungen in Googles Play Store, und im Fall der eToro-App hat man damit Zugriff auf praktisch alle Dienste der Online-Plattform.

Was ist das beste ETF-Depot für Anfänger?

ETF-Nachrichten Icon5

ETFs sind ausgezeichnete Anlagen, wenn man noch keine Erfahrung mit dem Aktienmarkt hat.

Mit einem guten Anbieter kann man diese Erfahrung jedoch risikolos sammeln.

In diesem Sinne ist eToro ein idealer Broker für Anfänger, die in ETFs investieren und so für die Zukunft ihrer Kinder vorsorgen möchten.

Besonders das Demokonto mit dem virtuellen Guthaben erlaubt es, sich mit den Produkten, Vorgängen und Tools der Plattform vertraut zu machen.

Um in den Demomodus zu wechseln, sind nur wenige Klicks erforderlich. Die Registerkarte zum Umschalten zwischen dem realen Portfolio und dem virtuellen Portfolio von eToro befindet sich oben links auf dem Bildschirm. 

Ist eToro das beste Depot, um ein Anlagekonto für Kinder zu eröffnen?

eToro ist einer der besten Anbieter für die Einrichtung eines Kinderanlagekontos, weil er über 250 risikoarme ETFs verfügt, in die man sein Kapital langfristig investieren kann. Hinzu kommen der ausgezeichnete Kundensupport, der bei allen Fragen hilfreich zur Seite steht. Durch die geringen Gebühren wird zudem die Rendite der ETFs kaum geschmälert, sodass möglichst viel Vermögen für die Kinder überbleibt.

ETF-Depot für Kinder: Fazit – Unsere Empfehlung

ETF-Nachrichten Icon16

Um die finanzielle Zukunft seiner Kinder abzusichern, sollten Eltern nicht mehr auf ein kaum verzinstes Sparbuch setzen, sondern in sichere, aber rentablere Anlageprodukte wie ETFs investieren. Dafür benötigen sie ein zuverlässiges Anlagedepot.

eToro ist der Broker, den wir für die Eröffnung eines ETF-Depots für Kinder empfehlen würden. Zusätzlich zu den über 250 ETFs, in die man investieren kann, ist eToro eine Plattform mit einer fünfzehnjährigen Erfolgsgeschichte und einem tadellosen Kundenservice. Sie ist auch eine der Plattformen, die mehr Informationen über ihre Vermögenswerte anbietet, da sie ein Maßstab für Social Trading ist.

ETF-Depots für Kinder: FAQs

Welches ETF-Depot für Kinder ist das beste?

Was ist das beste ETF-Depot für Kleinanleger?

Ist es sicher, in ETFs zu investieren?

Welches Depot ist das günstigste, um in ETFs zu investieren?

Welches sind die Broker, bei denen man in ETFs investieren kann?

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.