Lyxor ETF Erfahrung: Beste Lyxor ETFs 2021 in Deutschland

Lyxor ETF ist ein Fondsemittent mit einer starken Präsenz in Europa. Er zeichnet sichDatei:Lyxor Asset Management logo.svg – Wikipedia durch seine innovativen Unternehmenspraktiken und seine Aufmerksamkeit für Markttrends aus. Er verfügt über ein breit gefächertes Portfolio, ist dabei aber nur begrenzt global oder in Schwellenländern vertreten. Wir haben untersucht, was die besten Lyxor ETFs sind und wie man in sie investieren kann. 

Lyxor ETFs kaufen – Worauf sollte man achten? 

Das Lyxor ETF-Portfolio ist sehr breit gefächert. Deshalb ist es ratsam, vor der Auswahl des Anlageprodukts auf unterschiedliche Aspekte zu achten.

Idealerweise sollte man Lyxor ETFs wählen, die weitverbreitet sind. Dies wird durch das Volumen der täglichen Transaktionen bestimmt, sowie durch die Anzahl der Börsen, an denen sie gehandelt werden. Lyxor ETFs werden an den folgenden europäischen Börsenplätzen gehandelt:

  • Euronext
  • Londoner Börse
  • Borsa Italiana
  • Bolsa de Madrid
  • Xetra – Deutsche Börse
  • SIX – Schweizer Börse

Einzigartigkeit oder Konkurrenzfähigkeit der Lyxor ETFs

Nur weil ein ETF in seiner Kategorie einzigartig ist, bedeutet das nicht, dass er erfolgreich sein wird. Man sollte aber auch nicht den Wert von Innovationen ignorieren. 

Falls Sie eher traditionelle ETFs bevorzugen, dann bewerten Sie seine Stärken im Vergleich zu den anderen Akteuren auf dem Markt.

Vielversprechende Lyxor ETFs 2021 in der Übersicht: Unsere Lyxor ETF-Empfehlungen 

Nach unserer Analyse lohnen sich vor allem diese drei Lyxor ETFs für die Anlage im Jahr 2021.

Lyxor EURO STOXX Banken (DR) UCITS ETF

Lyxor STOXX Europe 600 Banks UCITS ETF

Lyxor MSCI World Energy TR UCITS ETF

ISIN

LU1829219390

LU1834983477

LU0533032420

WKN

LYX0Z5

LYX01W

LYX0GK

Performance über 1 Jahr

25,01 %

24,36 %

24,20 %

Performance über 5 Jahre

23,25 %

11,56 %

-4,84 %

Ausschüttung von Dividenden

TER (laufende Ausgaben)

0,30 %

0,30 %

0,30 %

Volumen

1.100 Mio. €

934 Mio. €

99 Mio. €

Domizil

Luxemburg

Luxemburg

Luxemburg

Einführungsdatum

12.12.2013

25.08.2006

19.08.2010

Ertragsverwendung

Thesaurierend

Thesaurierend

Thesaurierend

Replikationsmethode

Physikalisch (direkt)

Synthetisches Abbild (Swap)

Synthetisches Abbild (Swap)

Wo Lyxor ETFs kaufen? Die besten Broker für den Kauf von Lyxor ETFs im Vergleich

Um die besten Lyxor ETFs zu erwerben, benötigen Anleger einen verlässlichen und sicheren Broker. Auch diese haben wir genauer unter die Lupe genommen. Hier unser Vergleich der besten Lyxor ETF Broker:

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
ETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Wie in Lyxor ETFs investieren? Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kauf von Lyxor ETFs in Deutschland

 Wenn man in Lyxor ETF oder ein anderes ähnliches Produkt investieren möchte, sollte man dies über einen sicheren Broker tun. Mit neuen Technologien muss man nicht einmal mehr das Haus verlassen, um einen seriösen Anbieter zu kontaktieren. Heutzutage gibt es ETF-Online-Broker wie eToro, die seriös sind und alle gesetzlichen Garantien bieten.

Anhand der Website dieses Brokers erklären wir, wie der Registrierungsprozess auf einer Web-Plattform funktioniert. Der Prozess ist auf allen Seiten sehr ähnlich, auch wenn einige weniger intuitiv sind.

1. Anmeldung bei eToro

eToro Anmeldung

Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche „Jetzt anmelden“, um das Anmeldeformular aufzurufen. Sie müssen nur Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse ausfüllen sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung der Seite akzeptieren, um mit dem Vorgang fortzufahren.

Sie erhalten dann sofort eine E-Mail mit einem Link zur Aktivierung des Kontos. Sie müssen die Seite über diesen Link aufrufen, sich anmelden und Ihre Daten verifizieren. Dies ist eine Anforderung laut EU-Richtlinien für alle Finanzakteure. 

2. Erste Einzahlung

eToro Einzahlung

Nachdem Sie sich mit Ihrem Benutzernamen angemeldet haben, klicken Sie auf „Geld einzahlen“. Hier geben Sie den Betrag Ihrer Zahlung und die gewählte Methode an. Sie sollten beachten, dass Mindest- und Höchstbeträge sowie Zahlungsmethoden je nach Land, in dem Sie leben, variieren können. Einwohner von Deutschland können Einzahlungen auf ihre Konten vornehmen mit:

Zahlungsmethoden Deutschland
Lyxor ETF kaufen mit Kredit-/Debitkarte 
Lyxor ETF kaufen mit PayPal 
Lyxor ETF kaufen mit Skrill
Lyxor ETF kaufen mit Neteller 
Lyxor ETF kaufen mit Banküberweisung 
Lyxor ETF kaufen mit Trustly 
Lyxor ETF kaufen mit Klarna /Sofort

3. Lyxor ETFs günstig online kaufen bei eToro

Bei eToro kann man Lyxor ETFs ohne Transaktionsgebühren kaufen. Sobald das Guthaben auf Ihrem Konto gutgeschrieben ist, können Sie mit dem Investieren beginnen. Bitte beachten Sie, dass Banküberweisungen 4 bis 7 Tage dauern können. Andere Zahlungsmittel sind in der Regel schneller, es sei denn, Ihr Finanzinstitut verlangt zusätzliche Prüfungen oder Verfahren.

Lyxor ETF-Sparplan einrichten: Kann man einen Lyxor ETF für einen Sparplan nutzen?

Sparpläne sind eine hervorragende Strategie für Kleinanleger. Sie ermöglichen die Teilnahme am Lyxor ETF-Markt mit minimalem Kapital. Der Anleger entscheidet dabei selbst, wie viel er sparen will, wie oft er einzahlt und wie lange er investieren will. Diese Anweisungen werden dann automatisch ausgeführt, ohne dass man sich jeden Monat um die Freigabe der Aufträge kümmern muss. 

Einen Lyxor ETF-Sparplan kann man mit vier einfachen Schritten einrichten:

  1. Einen Lyxor ETF für den Sparplan auswählen
  2. Das Zeitintervall für die Spareinlagen festlegen (wöchentlich, monatlich, halbjährlich)
  3. Die Rate für die regelmäßig eingezahlte Spareinlage angeben
  4. Die Einrichtung des Lyxor ETF-Sparplans abschließen

Was steckt hinter Lyxor? Die Geschichte des ETF-Anbieters Lyxor

Diese Firma wurde 1998 unter dem Namen Lyxor Asset Management gegründet. Zwei Jahre später, zur Jahrtausendwende, wagte sie den Einstieg in das ETF-Geschäft. Im Jahr 2003 etabliert sie dann ihre eigene Marke für diese Produkte: Lyxor ETF.

Der Anbieter hat sich durch Innovation auszeichnet und wurde mit unzähligen Preisen ausgezeichnet. Im Jahr 2017 wagte er es, den ersten ETF auf Geschlechtergleichstellung und den ersten ETF auf grüne Anleihen aufzulegen. Er zeichnet sich auch dadurch aus, dass er einige der günstigsten Engagements auf dem Markt hat, mit TERs ab 0,04 %.

Derzeit ist Lyxor ETF der drittgrößte ETF-Anbieter in Europa. Er verwaltet ein Vermögen von rund 64 Milliarden Euro. Sein Portfolio umfasst die weltweit größten ETFs auf französische, russische, italienische, spanische, japanische und indische Aktien.

Sind Lyxor ETFs in Deutschland verfügbar?

Auf dem europäischen Markt bietet Lyxor ETF Zugang zu mehr als 200 ETFs. Der deutsche Markt ist mit eigenen Instrumenten wie dem Lyxor DAX (DR) UCITS ETF – Acc vertreten. Für die Bequemlichkeit und das Vertrauen der deutschen Investoren wurde 2019 die Niederlassung Lyxor Deutschland eröffnet. 

Welche ETFs von Lyxor gibt es? Was machen die ETFs von Lyxor aus? 

Die meisten Lyxor ETFs sind auf dem europäischen Markt verfügbar. Es gibt mehr als 200ETF Fonds, die alle Arten von Branchen und Regionen abdecken. Dieser Anbieter zeigt eine klare Präferenz für Compounding-Produkte. Drei Viertel seiner ETFs folgen dieser Ausschüttungspolitik. Ein weiterer relevanter Aspekt ist das offensichtliche Interesse an nachhaltigen Investments. Mehr als 10 % des Portfolios fallen in diese Kategorie.

Wir können Lyxor ETFs auf verschiedene Arten gruppieren. Dies erleichtert die Suche nach konkreten Instrumenten:

Nach Investitionsregion

Mehr als ein Drittel der Lyxor ETFs konzentrieren sich auf Europa. Derzeit gibt es 86 Instrumente, die mit diesem Markt in Verbindung stehen, davon 47 in der Eurozone.

An zweiter Stelle stehen die globalen ETFs mit 49 Produkten. Es folgen diejenigen, die US-amerikanische und kanadische Indizes abbilden – insgesamt 43 ETFs.

Die Region Asien-Pazifik wird von 18 ETFs bedient, während Lateinamerika und Afrika mit jeweils 2 ETFs vertreten sind.

Nach Kategorie 

ETF-Nachrichten Icon17Eine weitere Möglichkeit, die Zusammensetzung des Lyxor ETF-Angebots zu visualisieren, ist die Betrachtung nach Kategorien. Anleihen machen mehr als 30 % des Angebots aus. Sie halten insgesamt 41 ETFs auf Staatsanleihen, die tendenziell bescheidene Renditen aufweisen, da ihnen ein moderates Risiko gegenübersteht.

Wer eine Anlage mit mehr Kurspotenzial sucht, kann sich für einen der 21 Unternehmens-ETFs entscheiden. Die Rentabilität geht Hand in Hand mit der finanziellen Solvenz der Unternehmen und es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten.

Weiterhin sind Schwellenländer wegen ihres Wachstumspotenzials interessant. Es ist ein disparates Universum, das verlockende Gewinne generieren kann. Es gibt 21 Lyxor ETFs in dieser Kategorie. Aber es sind zweifellos die entwickelten Märkte, die mit rund 100 ETFs den größten Teil des Portfolios dieses Anbieters ausmachen. Schließlich gibt es 12 globale Produkte – eine eher begrenzte Anzahl, die uns vermuten lässt, dass sie Nischenstrategien bevorzugen. 

Welcher Lyxor ETF ist der beste? Unsere Empfehlung für die besten Lyxor ETFs 

Es gibt eine große Auswahl an Lyxor ETFs. Daher haben wir unsere Auswahl auf die Produkte mit den höchsten Renditen im vergangenen Jahr konzentriert. Sie gehören zu verschiedenen Sektoren, die in diesem Jahr Verbesserungen verzeichnen konnten, nachdem sie wegen der Pandemie eingebrochen waren. Sie gelten als gute Alternative, da sie noch Raum für Wachstum haben und sich in einem Aufwärtstrend befinden.

Lyxor EURO STOXX Banks (DR) UCITS ETF

Der Lyxor EURO STOXX Banks (DR) UCITS ETF bildet den EURO STOXX Banks Index ab. Dieser Indikator misst die Leistungsfähigkeit der Banken in der Eurozone. Er bietet ein regionales Engagement in Österreich, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Portugal und Spanien.

Dieser Lyxor ETF bildet den zugrundeliegenden Index direkt nach. Mit anderen Worten: Er erwirbt alle Wertpapiere, aus denen sich der Indikator zusammensetzt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 0,3 % pro Jahr und die Dividendenpolitik ist auf Akkumulation ausgerichtet.

Er ist ein großer ETF, der ein Vermögen in der Größenordnung von 1,1 Milliarden Euro verwaltet.


Lyxor STOXX Europe 600 Banks UCITS ETF

Der Lyxor STOXX Europe 600 Banks ETF bildet den Stoxx Europe 600 Banks Net Return Index ab. Die Nachbildung ist synthetisch, daher können die Bestandteile des ETFs von denen des Index abweichen. Mehr als 50 % der Wertpapiere sind in Euro und fast 30 % in Pfund Sterling. Die drittwichtigste Währung ist die schwedische Krone mit knapp über 10 %.

Dieser Lyxor ETF hat ein geringeres Währungsrisiko für EU-Anleger. Aufgrund seiner Eigenschaften ist er sicher vor den Schwankungen des Dollars, der in letzter Zeit einen Abwärtstrend aufweist.


Lyxor MSCI World Energy TR UCITS ETF 

Der dritte Lyxor ETF konzentriert sich auf einen völlig anderen Sektor als die vorherigen. Er bildet den MSCI World Energy Index ab und konzentriert sich auf die Investitionen und die Performance von börsennotierten Energieunternehmen.

Mehr als 50 % der Aktien, aus denen sich dieser ETF zusammensetzt, sind US-amerikanische Unternehmen. Seine Nachhaltigkeitsbewertung ist mit einem dreifachen „B“ allerdings recht niedrig. 


Lyxor ETF-Dividende: Wie hoch sind die Dividenden von Lyxor ETFs?

Die von uns ausgewählten Lyxor ETFs sind thesaurierend. Es werden also keine Dividenden ausgeschüttet.

Lyxor ETFs: Thesaurierend oder ausschüttende investieren? Was ist sinnvoller?

Während es viele thesaurierende Lyxor ETFs gibt, bieten auch mehrere eine AusschüttungETF-Nachrichten Icon20 an. Dies ist also kein Hinderungsgrund, Lyxor ETFs in das eigene Portfolio aufzunehmen. Man sollte stets überlegen, welches Renditenutzungsschema für den individuellen Investitionsplan am besten geeignet ist.

Thesaurierende ETFs zahlen keine Dividenden. Stattdessen werden Erträge in denselben Fonds reinvestiert, sodass man vom Zinseszins profitieren kann. Im Gegensatz dazu schütten ausschüttende ETFs periodisch Erträge aus. Bei einem positiven Anlageergebnis kann man so mehrmals im Jahr ein zusätzliches Einkommen erhalten.

Bevor man sich für eine der Optionen entscheidet, sollte man die steuerlichen Auswirkungen berücksichtigen. Bei thesaurierenden ETFs zahlt man nur auf die Gewinne Steuern, wenn man die Anlage liquidiert.

Vor- und Nachteile von Lyxor ETFs: Lyxor ETFs kaufen oder nicht? 

Die Wahl eines Lyxor ETFs erfordert eine sorgfältige Abwägung seiner Vor- und Nachteile. Es gibt viele Anbieter auf dem Markt und es ist ratsam, sich alle Alternativen anzuschauen.

Vorteile von Lyxor ETFs

  • ETFs an europäische Vorschriften angepasst

Lyxor ETF bietet eine gute Auswahl an Fonds, die der europäischen UCITS-Richtlinie entsprechen. Folglich haben sie den OGAW-Richtlinien-Pass. Das heißt, sie haben eine Zulassung für den gesamten Europäischen Wirtschaftsraum.

  • Vielfalt der Indizes

 Lyxor ETFs zeichnen sich durch die Vielfalt der Indizes aus, die sie abbilden. So können Anleger ihre Portfolios nach geografischen oder sektoralen Kriterien planen. Sie können auf die Börsenkapitalisierungen nach Land (USA), auf Regionen oder bestimmte Branchen und Sektoren zugreifen.

Nachteile der Lyxor ETFs

  • Zunahme der synthetischen Replikate

Dies ist kein Trend, der nur bei Lyxor ETFs zu beobachten ist. Es gibt immer mehr synthetische ETFs, welche die Transparenz des Marktes beeinträchtigen können. Sie bergen auch ein höheres potenzielles Risiko.

  • Begrenztes Engagement in anderen Märkten

Lyxor ETF ist ein starker Akteur in Europa, aber schwächer in anderen Märkten. Der Aufbau eines globalen Portfolios mit Lyxor ETFs allein ist unzureichend. Bei Schwellenländern und Rohstoffen ist es besser, sich für andere Emittenten zu entscheiden. 

Lyxor ETFs im Vergleich zu anderen ETF-Anbietern: Wer bietet die besten ETFs an? 

ETF Anbieter im Vergleich:
Bei einem so breiten Produktportfolio wie bei diesem Anbieter ist es schwierig, allgemeine Vergleiche anzustellen. Parallelen zwischen bestimmten Indizes sind immer genauer. Für unseren Vergleich haben wir daher den beliebten Vergleichsindex MSCI World ausgewählt. 

Er ist wahrscheinlich einer der bekanntesten und am häufigsten verwendeten Indikatoren. Er spiegelt die Marktkapitalisierung von Unternehmen in 23 entwickelten Ländern wider und setzt sich aus 1.583 großen und mittelgroßen Unternehmen zusammen. 

Auf dem europäischen Markt haben wir 18 ETFs gefunden, die diesen Index abbilden:

Emittent Index ETF-Name Währung Fondsgröße in Mio. € TER in % Rendite 1 Jahr in %
Lyxor MSCI All Country World (ACWI) Lyxor MSCI World UCITS ETF – Dist EUR 3.287 0,30 32,33
Lyxor MSCI World (LUX) UCITS ETF USD 2.606 0,20 31,05
Lyxor Core MSCI World (DR) UCITS ETF – Acc USD 882 0,12 30,83
Xtrackers Xtrackers MSCI World UCITS ETF 1C USD 5.741 0,19 30,87
Xtrackers MSCI World UCITS ETF 1D USD 692 0,19 30,94
Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF 1C USD 3.194 0,45 30,83
Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF 1D USD 1 0,29
Amundi Amundi MSCI World UCITS ETF EUR (C) EUR 1.539 0,38 32,13
Amundi Index MSCI World UCITS ETF DR EUR (D) EUR 205 0,18 31,84
UBS UBS ETF (IE) MSCI World UCITS ETF (USD) A-dis USD 169 0,30 30,71
UBS ETF (IE) MSCI World UCITS ETF (USD) A-acc USD 16 0,30 30,71
UBS ETF (LU) MSCI World UCITS ETF (USD) A-dis USD 945 0,30 30,58
HSBC HSBC MSCI World UCITS ETF USD USD 2.523 0,15 31,21
iShares iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc) USD 29 0,20 30,95
iShares MSCI World UCITS ETF (Dist) USD 4 0,50 30,53
SPDR SPDR MSCI World UCITS ETF USD 667 0,12 30.51
Invesco Invesco MSCI World UCITS ETF USD 2.371 0,19 31,00
Deka Deka MSCI World UCITS ETF EUR 616 0,31 31,81

Lyxor ETFs schaffen es, nach Fondsgröße auf den vorderen Rängen zu rangieren. Sie liegen auf dem zweiten und vierten Platz hinter den Produkten von Xtrackers. Der Lyxor MSCI World UCITS erzielte auch die höchste kumulative Einjahresrendite.

Auf der anderen Seite liegen die Gesamtausgaben im mittleren Bereich. Allerdings teilt sich der Lyxor Core MSCI World mit dem SPDR ETF die niedrigste TER mit 0,12 %.

Ist das Investieren in Lyxor ETFs sinnvoll? 

ETF-Nachrichten Icon17Lyxor ETFs ermöglichen ein Engagement in viele Vermögenswerte in einer Vielzahl von Märkten. Auf diese Weise vereinfachen sie die Handhabung Ihres Portfolios und reduzieren Risiken durch Diversifizierung. 

Diese Produkte haben einen recht engen Tracking Error gezeigt und zeichnen sich durch ihren innovativen Charakter aus. Mehrere seiner Produkte waren Vorreiter in ihrer Kategorie.

Lyxor ETF-Gebühren: Wie hoch sind die Gebühren beim Kauf von Lyxor ETFs? Kann man Lyxor ETFs kostenlos kaufen? 

Zusätzlich sollten Investoren und Händler beachten, dass auch die Broker Gebühren für den Kauf von ETFs berechnen. Diese sind sehr individuell. Hier daher nur eine Auswahl:

Betrag Kommission (Aktien/ETF)
eToro Beliebiger Betrag kostenlos 
Bankinter Bis zu 2.000 € 3,95 €
2.000 € bis 60.000 € 8,00 €
+ 60.000 € 0,07 % auf Anlagebetrag

In Lyxor ETFs investieren bei Comdirect, Scalable Capital oder Trade Republic? Wieso wir eToro alternativ empfehlen 

eToro

eToro hat eine gute Auswahl an ETFs. Man kann hier aus 251 ETFs von verschiedenen Anbietern wählen. So ist es möglich, die besten Produkte der einzelnen Emittenten in einem Portfolio zu vergleichen und zu kombinieren. Dieses kann auch andere Arten von Vermögenswerten umfassen, wie CFDs, Aktien, Anleihen, Devisen oder Kryptowährungen

eToro zeichnet sich auch durch seine diversen Lizenzen und Genehmigungen aus, um in verschiedenen Märkten operieren zu können. Dies ist ein Beweis dafür, dass es sich um einen Broker handelt, der alle finanziellen Vorschriften und Standards einhält. 

Schließlich sind seine Gebühren sehr günstig. So fällt für den Kauf oder Verkauf von ETFs keine Transaktionsgebühr an.

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €
Was uns gefällt
  • Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
  • Günstigstes deutsches Depot
  • über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
ETFsFondsRobo AdvisorSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Gesamtgebühren (12 Monate)
35.88 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
Robo Advisor
0,9%
Sparpläne
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
Gesamtgebühren (12 Monate)
132.50 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
Handelsgebühren
2,5

Gebühren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Wie könnte die Zukunft von Lyxor ETFs aussehen? Unsere Zukunftsprognose

Nach der Geschichte der Lyxor ETFs zu urteilen, sieht die Zukunft rosig aus. DieETF-Nachrichten Icon18 Fondsmanager haben ein feines Gespür für die Interpretation von Trends und die Antizipation von Märkten bewiesen. In diesem Sinne ist es interessant, seine nachhaltigen Produkte und Sektoren zu verfolgen, die sich auf neue Technologien konzentrieren.

Darüber hinaus ist in den kommenden Jahren eine stärkere Abdeckung der Schwellenländer durch Lyxor ETFs zu erwarten.

Wie viel Geld kann man mit dem Investieren in Lyxor ETFs verdienen? Berechnungen mit unserem ETF-Sparplan-Rechner: 

Wie für alle Finanzprodukte gibt es auch für Lyxor ETFs keine pauschale Antwort auf diese Frage. Oftmals lohnen sich vor allem langfristige Investitionen in ETFs. Daher ist ein Lyxor ETF-Sparplan eine gute Option, um langfristig Vermögen risikoarm aufzubauen. Genauere Details erfahren Sie mit unserem ETF-Sparplan-Rechner.

Unsere Lyxor ETF-Erfahrungen: Fazit – Unsere Bewertung und Empfehlung 

Lyxor ETFs halten führende Positionen auf dem europäischen Markt, was eine gewisseDatei:Lyxor Asset Management logo.svg – Wikipedia Macht beweist. Aber jede Investition erfordert Recherche und eine sorgfältige Analyse. Kein Portfolio sollte in einer einzigen Anlageklasse konzentriert sein. Die beste Strategie besteht darin, kostengünstige ETFs zu kombinieren, die verschiedene Sektoren und Regionen abdecken.

Ein Online-Broker wie eToro gibt Ihnen Zugang zu einer Vielzahl von Produkten zu sehr wettbewerbsfähigen Kursen. Besuchen Sie dessen Website und informieren Sie sich über die Alternativen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Lyxor ETFs: FAQs – Die wichtigsten Fragen zu Lyxor ETFs 

Kann ich von Deutschland aus in Lyxor ETFs investieren?

Warum ist die Währung, in der ein Index notiert ist, wichtig?

Sind Lyxor ETFs nachhaltig?

Sind ETFs sichere Anlagen?

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.