Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Aktien kaufen Anleitung 2024: Wo und Wie man am besten (kostenlos) Online Aktien kauft / Wasserstoff Aktien kaufen 2024: Die besten H2 Unternehmen 2024

Wasserstoff Aktien kaufen 2024: Die besten H2 Unternehmen 2024

martin-schwarz

Martin Schwarz Investor shield

Profi Investor

Wasserstoff Aktien kaufenWer sich mit dem Aktienhandel beschäftigt, wird schnell auf das Thema Wasserstoff Aktien stoßen, denn dieses hat an der Börse seit einiger Zeit für große Diskussionen gesorgt. Wasserstoff gilt als Treibmittel der Zukunft und wird entsprechend bewertet. 

Wenngleich das Potenzial riesig ist, zögern Anlegern mitunter, wenn sie die Performance von Wasserstoff-Aktien betrachten. In diesem Artikel klären wir die Frage, ob man Wasserstoff Aktien kaufen sollte und welche Kriterien es dabei zu beachten gilt.

Die 5 besten Wasserstoff Aktien in unserer Übersicht:

Im Folgenden listen wir die besten Wasserstoff Aktien auf. Diese Aktien und viele weitere sind bei unserem Testsieger Broker Finanzen.net Zero handelbar.

  1. Air Products and Chemicals: Dieses amerikanische Unternehmen konzentriert sich auf die Produktion von Gasen und Chemikalien für industrielle Zwecke, darunter auch Wasserstoff. Das diverse Produktportfolio minimiert das Risiko. Im Dezember 2023 lag diese Aktie 0.5 % im Plus. 
  2. Plug Power: Hier werden Brennstoffzellen für die Elektromobilität, Flurfördergeräte und Notstromanlagen entwickelt und hergestellt. Im Dezember 2023 gewann die Aktie 32 %.
  3. BP: Derzeit noch nicht großartig für Wasserstoff bekannt, doch mit Ambitionen einer der großen Player zu werden: BP hat Pläne angekündigt, seine alternativen Energiezweige mit Schwerpunkt auf Wasserstoff auszubauen. Die Aktie gewann zwischen Juni und Dezember 2023 knapp 1,6 %.
  4. Ballard Power: Das Unternehmen ist Weltmarktführer und produziert Brennstoffzellen für Schwertransporter, Busse, Schiffe und Züge. Auch Ballard Power konnte im Dezember 2023 einen Kursgewinn von 8,2 % verbuchen.
  5. Linde: Der deutsche Chemiekonzern verfügt über eine vielfältige Produktpalette, worunter auch Wasserstoff zählt. Linde ist nach Marktanteil und Umsatz das weltweit größte Industriegaseunternehmen. Die Aktie gewann 24,8 % in den letzten 12 Monaten. (Stand Dez 2023)

Die besten Wasserstoff Aktien für 2024

Wasserstoff Aktie ISIN Performance 12 Monate (Stand 26.12.23) Umsatz 2022
Air Products and Chemicals US0091581068 -12.61% 12.7 Mrd. USD
SunHydrogen US86738R1086 -56.00%
Plug Power US72919P2020 -61.43% 700 Mio. USD
Nel ASA NO0010081235 -53.59% 85.1 Mio. EUR
FuelCell Energy US35952H6018 -35.80% 130 Mio. USD
BP GB0007980591 -2.86% 241.4 Mrd. USD
Linde IE000S9YS762 +24.86% 33.3 Mrd. USD
Ballard Power CA0585861085 -18.58% 83.8 Mio. USD
Hexagon Composites NO0003067902 -23.17% 368 Mio. EUR
ITM Power GB00B0130H42 -35.90% 7.08 Mio. USD
Powercell Sweden SE0006425815 -60.80% 21.3 Mio. EUR

Wie man sieht, beeindruckt die Performance über die letzten 12 Monate bei den meisten Wasserstoffaktien keineswegs. Doch das sollte nicht abschrecken, denn dafür gibt es gute Gründe, die bei einer Investition in Wasserstoff beachtet werden sollten.

Im Folgenden stellen wir Ihnen daher die vielversprechendsten Wasserstoff Aktien des Jahres 2024 vor.

1. Linde

Linde ist nicht nur ein globaler Gigant im Bereich Industrie-, Prozess- und Spezialgasen, sondern auch ein Meisterwerk der deutschen Ingenieurskunst und unternehmerischen Vision. Es ist ein Unternehmen, das sich durch Innovation, Nachhaltigkeit und technologische Exzellenz auszeichnet und tief in der Weltwirtschaft verwurzelt ist. Gegründet im Jahr 1879, hat Linde es geschafft, über die Jahrzehnte hinweg stets an der Spitze der Industrie zu bleiben, was ein Zeugnis für seine Anpassungsfähigkeit und seine zukunftsorientierte Unternehmensführung ist.

Das Herzstück des Unternehmens sind seine vielfältigen Gasprodukte, die in einer breiten Palette von Industrien Verwendung finden – von der Lebensmittel- und Getränkeindustrie über die Gesundheitsbranche bis hin zur Halbleiterproduktion. Linde ist ein unverzichtbarer Teil dieser Branchen und mehr, und liefert Lösungen, die dazu beitragen, dass diese Branchen effizienter, sicherer und umweltfreundlicher arbeiten können.

In den letzten Jahren hat Linde sein Engagement für nachhaltige Lösungen noch verstärkt und dabei seinen Fokus auf die Wasserstofftechnologie gelegt. Wasserstoff ist ein Schlüsselelement der Energiewende und Linde ist in einer idealen Position, um diese Transition voranzutreiben. Es ist eines der wenigen Unternehmen, das über die technologische Expertise, die finanzielle Stärke und das strategische Engagement verfügt, um Wasserstoff als eine tragfähige, saubere Energiequelle auf dem Markt zu etablieren.

Die Linde-Aktie spiegelt das starke Fundament und die innovative Ausrichtung des Unternehmens wider. Sie ist eine solide Investition für Anleger, die an das Potenzial von Wasserstoff glauben und auf die langfristige Leistungsfähigkeit eines etablierten, weltweit tätigen Unternehmens setzen möchten. Die Linde-Aktie bietet nicht nur Stabilität, sondern auch die Möglichkeit einer signifikanten Wertschöpfung, da das Unternehmen weiterhin in wachstumsstarke Bereiche wie die Wasserstofftechnologie investiert.

2. Air Products and Chemicals

Air Products and Chemicals ist ein amerikanisches Unternehmen, das auf den Märkten für Industriegase, Chemikalien sowie Umwelt und Energie tätig ist. Es ist eines der umsatzstärksten Industriegas-Unternehmen der Welt mit Niederlassungen in über 50 Ländern.

Das Unternehmen entwickelt, produziert, verkauft und vertreibt eine breite Palette von Industriegasen, darunter Sauerstoff, Stickstoff, Wasserstoff und Helium. Es produziert auch eine Vielzahl von Chemikalien, darunter Methanol, Ammoniak und Ethylenglykol. Die Produkte des Unternehmens werden in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, wie in Raffinerie, Chemie, Metalle, Elektronik, Lebensmittel und Getränke sowie Gesundheitswesen.

Dank der breiten Produktpalette ist Air Products and Chemicals bestens aufgestellt, um auch schwierige Marktbedingungen zu überstehen. Es ist keine reine Wasserstoff-Aktie und bietet Anlegern dadurch ein reduziertes Risiko im Vergleich mit anderen Unternehmen.

3. Ballard Power

Ballard Power Systems Inc., mit Sitz in Kanada, ist weitaus mehr als nur ein Produzent von Brennstoffzellen. Es ist ein visionärer Wegbereiter und ein glaubwürdiger Vorreiter in der Brennstoffzellentechnologie und Wasserstoffwirtschaft. Seit seiner Gründung im Jahr 1979 hat Ballard Power Systems stets die Grenzen des technologisch Machbaren erweitert und hat dabei einen signifikanten Einfluss auf die Branche der erneuerbaren Energien ausgeübt.

Die Geschichte von Ballard ist geprägt von zahlreichen bahnbrechenden Meilensteinen, darunter die Präsentation des ersten mit Brennstoffzellen angetriebenen Busses im Jahr 1993. Diese Errungenschaft war mehr als nur ein technologischer Durchbruch; sie war ein Beweis dafür, dass Wasserstoff eine praktikable, effiziente und saubere Energiequelle für den Transportsektor sein kann. Seitdem hat Ballard seine technologische Führungsrolle stetig ausgebaut und seine Brennstoffzellensysteme kontinuierlich verbessert, um eine noch größere Effizienz, Langlebigkeit und Kosteneffektivität zu erreichen.

Ballard Power Systems’ Produktpalette ist umfangreich und vielseitig, sie reicht von Brennstoffzellen für Busse und Nutzfahrzeuge über b bis hin zu Lösungen für maritime und Luftfahrzeuge. Das Unternehmen ist bestrebt, die Brennstoffzellentechnologie in allen Bereichen des Transports und darüber hinaus zu etablieren und damit zur Reduzierung der globalen CO2-Emissionen beizutragen.

Die Aktie von Ballard Power Systems spiegelt die robuste technologische Basis, die nachhaltige Geschäftsstrategie und das enorme Wachstumspotenzial des Unternehmens wider, wenngleich die Aktie in den letzten Jahren verloren hat. Für Investoren, die an die Zukunft der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie glauben, bietet die Ballard-Aktie eine attraktive Möglichkeit, Teil dieser aufstrebenden Industrie zu sein.

4. PowerCell Sweden

powercell sweden

Das schwedische Unternehmen PowerCell, mit Sitz in Göteborg, ist weit mehr als nur ein Hersteller von Brennstoffzellen. Es ist ein leuchtendes Beispiel für skandinavische Innovationskraft und eine führende Kraft in der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. Seit seiner Gründung im Jahr 2009 als Ausgründung von Volvo hat PowerCell sich zu einem international anerkannten Akteur in der Energiebranche entwickelt.

PowerCell ist nicht nur ein Hersteller, sondern auch ein Technologieentwickler und Lösungsanbieter. Das Unternehmen hat ein breites Produktportfolio, das Brennstoffzellensysteme und zugehörige Dienstleistungen für eine Vielzahl von Anwendungen und Märkten umfasst, darunter Transport, stationäre Energieversorgung und Spezialanwendungen. Diese Vielfalt unterstreicht die Fähigkeit von PowerCell, flexible und kundenspezifische Lösungen zu liefern, die den spezifischen Anforderungen verschiedener Industrien gerecht werden.

PowerCell ist bekannt für seine technologische Exzellenz und seine Fähigkeit, hochmoderne Brennstoffzellentechnologien zu entwickeln und zu kommerzialisieren. Das Unternehmen investiert stark in Forschung und Entwicklung, um seine Technologieplattform ständig zu verbessern und zu erweitern. Diese Investitionen haben dazu geführt, dass PowerCell Brennstoffzellensysteme anbieten kann, die hinsichtlich Leistung, Zuverlässigkeit und Kostenwirksamkeit zu den besten auf dem Markt gehören.

Die Aktie von PowerCell bietet Investoren die Möglichkeit, an der aufstrebenden Brennstoffzellen– und Wasserstoffindustrie teilzuhaben. Die Aktie spiegelt die robuste Technologiebasis des Unternehmens, seine starke Marktposition und sein erhebliches Wachstumspotenzial wider. Es ist eine attraktive Investitionsmöglichkeit für diejenigen, die an die langfristigen Aussichten der Wasserstoffwirtschaft glauben und in ein Unternehmen investieren möchten, das sich der Entwicklung sauberer, effizienter und nachhaltiger Energielösungen verschrieben hat.

5. Plug Power

Plug Power, ein in den USA ansässiges Unternehmen, ist mehr als nur ein Produzent von Brennstoffzellen. Es ist ein dynamischer Vorreiter und ein wegweisendes Kraftwerk in der aufstrebenden Welt der Wasserstoffenergie. Seit seiner Gründung im Jahr 1997 hat sich Plug Power als ein wesentlicher Akteur in der Brennstoffzellenindustrie etabliert, dessen Produkte und Lösungen die Art und Weise verändern, wie wir Energie nutzen und speichern.

Das Unternehmen ist bekannt für seine vielseitigen Anwendungen von Brennstoffzellentechnologie. Plug Power produziert nicht nur Brennstoffzellen für Elektromobilität, sondern nutzt seine Expertise auch, um innovative Lösungen für den Betrieb von Flurfördergeräten und Notstromanlagen zu entwickeln. Diese breite Palette an Anwendungen zeigt das transformative Potenzial der Brennstoffzellentechnologie und ihre Fähigkeit, in verschiedenen Branchen und Kontexten einen signifikanten Mehrwert zu schaffen.

Einer der Schlüsselaspekte, die Plug Power von anderen Akteuren in der Branche unterscheiden, ist sein Engagement für Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen investiert kontinuierlich in die Weiterentwicklung seiner Technologien, um noch leistungsfähigere, effizientere und kostengünstigere Brennstoffzellensysteme zu entwickeln. Diese Innovationskraft ist ein wesentlicher Treiber für das Wachstum und den Erfolg des Unternehmens.

Die Plug Power-Aktie bietet Investoren die Chance, an der aufstrebenden Brennstoffzellen- und Wasserstoffindustrie teilzuhaben. Die Aktie spiegelt die solide Technologiebasis, die starke Marktposition und das beträchtliche Wachstumspotenzial des Unternehmens wider. Für diejenigen, die an die langfristigen Aussichten der Wasserstoffwirtschaft glauben, stellt die Plug Power-Aktie eine attraktive Investitionsmöglichkeit dar.

6. ITM Power

ITM Power, mit Sitz in Großbritannien, ist kein gewöhnlicher Akteur im Bereich der Wasserstofftechnologie. Es ist ein bahnbrechendes Unternehmen und ein engagierter Verfechter der grünen Energie, das darauf abzielt, die Art und Weise, wie wir erneuerbare Energien nutzen und speichern, radikal zu verändern. Mit seiner Expertise in der Wasserstofftechnologie hat ITM Power eine führende Position in der globalen Energiewende eingenommen.

Das Unternehmen ist bekannt für seine integrierten Wasserstoff-Energielösungen, die darauf abzielen, die Verschwendung erneuerbarer Energien zu reduzieren. Mit seiner innovativen Technologie wandelt ITM Power überschüssige erneuerbare Energien in Wasserstoff um, der dann als saubere und effiziente Energiequelle genutzt werden kann. Diese Lösungen tragen dazu bei, die Effizienz der erneuerbaren Energien zu verbessern und ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Darüber hinaus ist ITM Power an der Spitze der Wasserstofftechnologie, mit einer robusten und vielseitigen Produktlinie, die Elektrolyseure, Speicherlösungen und Brennstoffzellen umfasst. Durch die Kombination dieser Technologien bietet das Unternehmen umfassende und integrierte Wasserstofflösungen an, die sowohl für den industriellen als auch für den privaten Einsatz geeignet sind.

Die ITM Power-Aktie ist ein Spiegelbild der starken technologischen Grundlagen, der nachhaltigen Geschäftsstrategie und des erheblichen Wachstumspotenzials des Unternehmens. Für Investoren, die an den langfristigen Aussichten der Wasserstoffindustrie interessiert sind, bietet die ITM Power-Aktie eine attraktive Gelegenheit, Teil dieses aufstrebenden Sektors zu werden. Mit der Aktie von ITM Power investieren Sie nicht nur in ein Unternehmen, sondern auch in Wasserstoff-Aktien mit Zukunft für erneuerbare Energien und in eine nachhaltigere Welt.

7. FuelCell Energy

FuelCell Energy, mit Sitz in den USA, ist mehr als nur ein Hersteller von Brennstoffzellen. Es ist ein innovatives Unternehmen und ein Vorreiter in der Energiewende, das sich auf die Schaffung sauberer, effizienter und nachhaltiger Energielösungen konzentriert. Mit seiner Expertise in der Brennstoffzellentechnologie hat FuelCell Energy sich einen Namen als einer der führenden Anbieter von umweltfreundlichen Energielösungen gemacht.

Das Unternehmen zeichnet sich durch seine umfassenden Dienstleistungen aus, die weit über den bloßen Entwurf und die Produktion von Direktbrennstoffzellenkraftwerken hinausgehen. FuelCell Energy betreibt und wartet auch die von ihm hergestellten Kraftwerke, was seinen Kunden ein Höchstmaß an Komfort und Zuverlässigkeit bietet. Bei der Energieerzeugung setzt das Unternehmen auf Erdgas und Biogas – zwei saubere und nachhaltige Energiequellen, die dazu beitragen, die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu unterstützen.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal von FuelCell Energy ist seine starke Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Das Unternehmen investiert kontinuierlich in die Verbesserung seiner bestehenden Produkte und in die Entwicklung neuer Technologien, um seine Position an der Spitze der Brennstoffzellentechnologie zu behaupten. Diese Innovationskraft ist ein wesentlicher Treiber für das Wachstum und den Erfolg von FuelCell Energy.

Die Aktie von FuelCell Energy bietet Investoren die Möglichkeit, an dem aufstrebenden Markt für Brennstoffzellentechnologie teilzuhaben. Die Aktie spiegelt das starke technologische Fundament, die robuste Geschäftsstrategie und das beträchtliche Wachstumspotenzial des Unternehmens wider. Für diejenigen, die an die langfristigen Aussichten der Brennstoffzellentechnologie und der grünen Energiewirtschaft glauben, stellt die FuelCell Energy-Aktie eine attraktive Investitionsmöglichkeit dar.

8. McPhy Energy

McPhy Energy ist nicht nur ein Hersteller von Wasserstoffanlagen, sondern auch ein visionärer Akteur in der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft. Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich das in Frankreich ansässige Unternehmen zu einem führenden Anbieter von fortschrittlichen Wasserstofflösungen entwickelt, die die Energie-, Transport- und Industriewelt transformieren. Mit Produktionsstätten in Deutschland und Italien ist McPhy ein international operierendes Unternehmen, das seine Technologien und Lösungen weltweit anbietet.

Die Produktlinie von McPhy ist breit gefächert und umfasst Elektrolyseure, Speicherbehälter und integrierte Lösungen. Diese vielfältigen Lösungen sind darauf ausgelegt, den spezifischen Anforderungen der Kunden in den unterschiedlichsten Sektoren gerecht zu werden. Vom Energie– über den Transport– bis hin zum Industriesektor hat McPhy maßgeschneiderte Wasserstofflösungen entwickelt, die den Übergang zu einer kohlenstofffreien Wirtschaft unterstützen.

McPhy Energy ist bekannt für seine technologische Expertise und Innovationskraft. Das Unternehmen investiert kontinuierlich in Forschung und b, um seine Produkte und Dienstleistungen ständig zu verbessern und auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Diese Bemühungen haben dazu geführt, dass McPhy heute als einer der Vorreiter in der Wasserstofftechnologie gilt.

Die Aktie von McPhy Energy spiegelt die Stärken des Unternehmens wider: seine technologische Exzellenz und sein starkes Wachstumspotenzial. Für Investoren, die an die Zukunft der Wasserstofftechnologie und der sauberen Energie glauben, bietet die McPhy-Aktie eine attraktive Gelegenheit, an diesem aufstrebenden Sektor teilzuhaben.

9. Hexagon Composites

Hexagon Composites, ein in Norwegen ansässiges Unternehmen, hat sich durch seine Spezialisierung auf die Herstellung von Hochdruckbehältern und -systemen einen Namen gemacht. Aber dieses Unternehmen ist weit mehr als nur ein Hersteller von Hochdruckbehältern. Mit seiner technologischen Expertise und Innovationskraft ist Hexagon Composites ein Pionier in der Entwicklung von nachhaltigen Energiesystemen, die dazu beitragen, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern und die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Obwohl es zunächst relativ ruhig um Hexagon Composites war, hat das Unternehmen 2020 einen wichtigen Durchbruch erzielt. Es hat einen Vertrag zur Lieferung von komprimierten Erdgas-Kraftstoffsystemen für Lastkraftwagen unterzeichnet. Dieser Vertrag ist ein Zeichen für das wachsende Interesse an alternativen Kraftstoffsystemen und unterstreicht die Fähigkeit von Hexagon Composites, innovative und effiziente Lösungen zu liefern, die den Anforderungen des modernen Transportsektors entsprechen.

Hexagon Composites ist nicht nur ein Technologieunternehmen, sondern auch ein Vordenker in der Energiewende. Das Unternehmen ist bestrebt, neue Technologien zu entwickeln und zu implementieren, um den Übergang zu saubereren und effizienteren Energiesystemen zu fördern. Diese Vision und diese Bemühungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur von Hexagon Composites und treiben sein Wachstum und seinen Erfolg voran.

Die Aktie von Hexagon Composites spiegelt das starke technologische Fundament, die solide strategische Ausrichtung und das erhebliche Wachstumspotenzial des Unternehmens wider. Sie bietet Investoren die Möglichkeit, an einem aufstrebenden Sektor teilzuhaben und in ein Unternehmen zu investieren, das an vorderster Front der Energiewende steht.

10. Nel ASA

Nel ASA ist ein wichtiger Akteur in der Wasserstoffbranche und ein weltweit führender Anbieter von Wasserstofflösungen und Wasserstofftankstellen. Das Unternehmen ist zudem auf Elektrolyseure spezialisiert. Ihr Fachwissen umfasst die Planung, den Bau und die Installation von Wasserstofftankstellen für verschiedene Anwendungen, wie zum Beispiel leichte und schwere Nutzfahrzeuge, Busse und Seeschiffe. Als Hersteller von Protonenaustauschmembranen (PEM) und alkalischen Elektrolyseuren spielen sie eine entscheidende Rolle bei der Herstellung von Wasserstoff. Im Mittelpunkt des Geschäfts von Nel ASA steht das Engagement, den grünen Wandel durch Dekarbonisierung und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen zu ermöglichen.

Die Leistung der Nel ASA Aktie war im Jahr 2023 sowohl von Herausforderungen geprägt. Am 26. Dezember verzeichnete die Aktie des Unternehmens seit Jahresbeginn einen Rückgang von etwa 46 %. Trotz des allgemeinen Abschwungs meldete Nel ASA solide Finanzergebnisse für 2023, was sich in einem bemerkenswerten Umsatzanstieg von 121 % im Vergleich zum Vorjahr im dritten Quartal zeigt. Der Abschwung des Marktes, gepaart mit allgemeiner wirtschaftlicher Volatilität und Unsicherheiten im Sektor der erneuerbaren Energien, dürften zur Wertentwicklung der Aktie beigetragen haben.

Auch wenn die Zukunft des Unternehmens vielversprechend erscheint, können kurzfristige Herausforderungen wie volatile Märkte und wirtschaftliche Unsicherheiten weiterhin die Schwankungen des Aktienkurses beeinflussen.

Die besten Broker für den Kauf von Wasserstoff Aktien im Vergleich:

Anzahl der Trades
5pro Jahr
14 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
14 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
112 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Alle Aktien und ETFs kostenlos
Tausende Aktien- und ETF-Sparpläne
Handel mit echten Kryptos
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
10/10
Gesamtgebühren€ 0.00
Ihr Kapital ist im Risiko.
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Einzahlungsgebühren
0 %
ETFs
0 %
Inaktivitätsgebühren
0 %
Gebühren pro Trade
Anleihen
0 %
DAX
0 %
ETFs
0 %
Ihr Kapital ist im Risiko.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 35.88
Was uns gefällt
Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
Günstigstes deutsches Depot
über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
2.99 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 35.88
Funktionen
ETFsFundsRobo AdvisorSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Min. Trade
0€
Einzahlungsgebühren
0€
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Margenhandel
false
Aktien
6.000+
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
0,9%
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Keine Provisionen und Niedrige Spreads
Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
Intuitive Handelsplattform
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
BondsCFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Min. Trade
1
Hebel
1:400
Margenhandel
true
Inaktivitätsgebühren
16
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.20
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.20
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Hebel
1:30
Handelsgebühren
0.02
Margenhandel
true
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.02
CFDs
0.02
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Sehr niedrige Gebühren
Deutsche Einlagensicherung
Lange Handelzeiten
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
CFDsETFsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Min. Trade
0€
Hebel
1:30
Einzahlungsgebühren
0€
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Margenhandel
true
Aktien
7.500+
ETFs
500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
1€
DAX
1€
ETFs
1€
0€
Aktien
1€

Um in Wasserstoff Aktien zu investieren, benötigen Sie zunächst ein Depot bei einem zuverlässigen und seriösen Broker. Als bewährt hat sich der Broker Finanzen.net Zero erwiesen.

Wie Wasserstoff Aktien kaufen? Unsere Anleitung in 4 Schritten

Im Folgenden erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Wasserstoff Aktien kaufen können. Bei der Wahl eines geeigneten Brokers hat sich Finanzen.net Zero als Testsieger erwiesen. Folgen Sie diesem Link, um in wenigen Schritten ein Konto zu eröffnen.

Schritt 1: Broker auswählen (Finanzen.net Zero unser Testsieger)

Aktien kaufen bei Finanzen.net Zero - Anleitung für Einsteiger

Bei der Auswahl des Brokers müssen Sie darauf achten, dass dieser reguliert ist. Nur so haben Sie als Kunde optimalen Schutz. Weiterhin sind Sicherheit und der Kundenservice ausschlaggebende Kriterien.

Zu guter Letzt ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis entscheidend. Im Test hat sich Finanzen.net Zero als besonders kostengünstig erwiesen.

Schritt 2: Anmeldung bei Finanzen.net Zero

Anmeldung bei Finanzen.net

Um sich erstmalig bei Finanzne.net Zero anzumelden, müssen Sie einen Benutzernamen, E-Mail und Passwort eingeben oder sich mit Google oder Facebook anmelden. Danach klicken sie nur noch auf den Button „Konto einrichten”. Wenn Sie die Verifizierung vorgenommen haben, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten jederzeit bei Finanzen.net Zero anmelden. Anschließend fällt die erste Einzahlung an.

Schritt 3: Einzahlung

Wenn Sie Wasserstoff Aktien kaufen möchten, müssen Sie nun Ihre erste Einzahlung vornehmen. Dafür klicken Sie auf den Button „Geld einzahlen”. Anschließend werden Sie dazu aufgefordert, Ihren Wunschbetrag einzugeben und die richtige Währung auszuwählen. Finanzen.net Zero hat keine Mindesteinzahlung festgelegt, so das Sie schon ab 1 Euro überweisen können.

Finanzen.net Zero arbeitet mit der renommierten Baader Bank zusammen, die das Kapital der Kunden verwaltet. Sie bekommen eine Kontonummer bei der Bank zugeteilt, auf das Sie Ihr Investmentkapital überweisen können.

Schritt 4: Wasserstoffaktien kaufen

Wir erklären Ihnen, wie Sie Aktien von Wasserstoff Unternehmen erwerben können. Dafür geben Sie den Begriff zunächst im Suchfeld ein. Anschließend klicken Sie auf den Button „Investieren“. Daraufhin wird ein Fenster geöffnet. Hier geben Sie den Preis und die Anzahl der Aktien ein.

Es empfiehlt sich, nicht mehr als fünf Prozent Ihres Kapitals in eine Aktie zu investieren. Stellen Sie mit der Stop-Loss- und der Take-Profit-Funktion ein, zu welchem Kurs Sie verkaufen möchten. Beenden Sie den Kauf mit dem Button „Order platzieren”.

Wichtige Kriterien für die Auswahl von Wasserstoff Aktien

ETF-Nachrichten Icon16

Wasser ist der Rohstoff der Zukunft. Wer in Wasserstoff investieren möchte, dem bieten sich daher zahlreiche Optionen. So beschäftigen sich viele Unternehmen mit der Frage, wie Wasserstoff effizienter genutzt werden kann und entwickeln nachhaltige Technologien für dessen Aufbereitung.

Wenn Sie Wasserstoff Aktien erwerben möchten, bietet Ihnen der Online Broker eToro besonders gute Konditionen. Interessieren Sie sich für den CFD Handel, so empfiehlt sich der Broker eToro. Im Folgenden werden wir Ihnen die besten Wasserstoff Aktien vorstellen und genauer auf die Vorteile der beiden Broker eingehen.

Wenn Sie sich mit dem Kauf von Wasserstoff Aktien beschäftigen, stellt sich zunächst die Frage, welche Aktien besonders vielversprechend sind.

Denn auch wenn Wasserstoff insgesamt ein zukunftsträchtiger Energieträger ist, so werden am Ende diejenigen Unternehmen als Gewinner hervorgehen, die emissionsarme Herstellungsmethoden verwenden. Der Handel mit Wasserstoff Aktien birgt damit immer auch ein Risiko, denn welche Unternehmen sich letztendlich durchsetzen werden, ist bislang noch nicht abzuschätzen.

Alternativ kann auf Unternehmen gesetzt werden, die sich nicht allein auf Wasserstoff fokussieren. Für eine gezielte Investition lohnen sich aber spezialisierte Unternehmen, die sich von der Konkurrenz abheben und eine visionäre Strategie verfolgen.

Soll man in die Wasserstoff Technologie Investieren? Vor- und Nachteile im Überblick

ETF-Nachrichten Icon17

Wasserstoff wird schon seit vielen Jahrzehnten als Treibstoff der Zukunft gehandelt – und doch waren die Ergebnisse in den letzten Jahren vergleichsweise gering.

Skepsis ist daher zu Recht angebracht, wenn man sich die Frage stellt, ob sich eine Investition in die Wasserstoff Technologie lohnt – und tatsächlich ist der Kauf von Wasserstoff Aktien mit Risiken verbunden, da noch unklar ist, welche Unternehmen als Sieger hervorgehen werden.

Doch gerade aktuelle Entwicklungen wie der Klimawandel und die Corona-Pandemie trafen die Automobilwirtschaft schwer, sodass ein Strukturwandel nötiger denn je erscheint. Die Wasserstoff-Brennstoffzelle ist dabei einer der aussichtsreichsten Kandidaten, weshalb Wasserstoff Aktien hohes Potenzial für Anleger bieten.

Wasserstoff Aktien – wieso sind sie so gefragt?

ETF-Nachrichten Icon13

Wasserstoff Aktien erleben an der Börse gerade keinen Aufschwung. Dabei ist das verwunderlich, denn jährlich werden rund 600 Milliarden Kubikmeter Wasserstoff verbraucht – und der Bedarf steigt.

Vor allem der Automobilsektor treibt das Wachstum stark voran, denn im Kampf gegen den Klimawandel gilt die Wasserstoff-Brennzelle als besonders aussichtsreiche Alternative zum Verbrennungsmotor. Was macht Wasserstoff so vielversprechend? Die wichtigsten Argumente stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Wasserstoff als Treibstoff der Zukunft

ETF-Nachrichten Icon18

Die Automobilindustrie steckt in der Krise – nicht nur aufgrund des Dieselskandals, sondern zusätzlich auch aufgrund des Klimawandels sowie der Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Für die Zukunft braucht es umweltfreundliche Alternativen und Wasserstoff ist dabei besonders geeignet. Transport und Verkehr werden in Zukunft deshalb mit hoher Wahrscheinlichkeit vor allem durch Wasserstoff bestimmt.

Derzeit werden nicht nur europaweit, sondern auch in China, den USA und Japan große Ressourcen in die Erforschung neuer Lösungen mit Wasserstoff investiert. Mit milliardenschweren Programmen werden neue Technologien entwickelt. Wasserstoff ist daher mit hoher Sicherheit ein Treibstoff, der in Zukunft eine große Rolle spielen wird.

Ökobilanz von Wasserstoff

ETF-Nachrichten Icon23

Bei der Verwendung von Wasserstoff entstehen keine Schadstoffe. Während Dieselfahrzeuge eine große Menge Feinstaub in die Luft abgeben, kommt bei Wasserstoff-Fahrzeugen lediglich Wasser aus dem Auspuff.

Allerdings wird für die Herstellung von Wasserstoff Strom benötigt, was sich auf die Ökobilanz niederschlagen kann. Beim Transport kann Wasserstoff dagegen punkten, denn meist wird er genau dort hergestellt, wo er auch benötigt wird.

Unendliche Verfügbarkeit

Wasserstoff macht drei Viertel der gesamten bekannten Materie in unserem Universum aus – und ist damit nahezu unendlich verfügbar. Durch den Einsatz von erneuerbaren Energien lässt er sich darüber hinaus auch unendlich umwandeln.

Wasserstoff Aktien Prognose 2024/2025 – wie sieht die Zukunft für Wasserstoffaktien aus?

Wasserstoff Aktien Prognose 2024

Eine Prognose für Wasserstoff-Aktien zu treffen ist in Anbetracht der Performance der meisten Unternehmen seit 2021 und 2022 nicht leicht. Sie wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, darunter politische Maßnahmen, technologische Fortschritte und die allgemeine Akzeptanz erneuerbarer Energien. Wasserstoffaktien haben in den letzten Jahren eine erhebliche Aufmerksamkeit erhalten, da sie als eine Schlüsseltechnologie zur Dekarbonisierung des Energiesektors betrachtet werden. Die steigende Nachfrage nach sauberen Energiequellen und der Druck, CO2-Emissionen zu reduzieren, haben das Interesse an Wasserstoff als potenzielle Lösung verstärkt.

Allerdings gibt es auch Herausforderungen und Unsicherheiten. Die Wasserstofftechnologie ist noch in der Entwicklungsphase, und die Herstellung von grünem Wasserstoff, der durch erneuerbare Energien erzeugt wird, ist technisch anspruchsvoll und teuer. Die Rentabilität von Wasserstoffaktien hängt stark von staatlichen Förderprogrammen und politischen Entscheidungen ab, die den Übergang zu sauberer Energie unterstützen. Einige Länder haben bereits ehrgeizige Wasserstoffstrategien angekündigt, was positive Auswirkungen auf Wasserstoffaktien haben könnte.

Doch allgemein gilt, dass das Potenzial für Wasserstoff-Aktien enorm ist. Sobald die Hürden der hohen Anfangskosten überwunden wurden und ein ausreichendes Netzwerk auf die Beine gestellt wurde, könnten die Einnahmen mit Wasserstoff exponentiell ansteigen, was eine Wasserstoff Aktien Prognose positiv ausfallen lässt.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Markt für erneuerbare Energien volatil ist. Investoren, die an Wasserstoff-Aktien interessiert sind, sollten die Entwicklungen in der Branche genau verfolgen, technologische Fortschritte im Auge behalten und geopolitische Ereignisse berücksichtigen, die den Energiesektor beeinflussen könnten. Eine diversifizierte Strategie und eine gründliche Recherche sind entscheidend, um die Chancen und Risiken im Zusammenhang mit Wasserstoffaktien und den einzelnen beteiligten Unternehmen besser zu verstehen. Insgesamt gilt: Ein langer Atem kann sich lohnen, denn kurzfristige Gewinne sind in dieser Branche weniger zu erwarten.

Wasserstoff-Aktien Prognose 2024 von Analysten

Wasserstoff Aktie ISIN Preisziel für nächsten 12 Monate Analysten, die Kauf empfehlen
Air Products and Chemicals US0091581068 +12.44 % 10 von 24
Plug Power US72919P2020 +150.13 % 12 von 30
Nel ASA NO0010081235 +39.60 % 4 von 20
FuelCell Energy US35952H6018 +65.96 % 1 von 10
BP GB0007980591 +25.71 % 6 von 18
Linde IE000S9YS762 +2.16 % 16 von 28
Ballard Power CA0585861085 +8.38 % 4 von 23
Hexagon Composites NO0003067902 +39.3 % 3 von 3
ITM Power GB00B0130H42 +108.33 % 4 von 18
Powercell Sweden SE0006425815 +289 % 0 von 3 (Halten)

Unsere Wasserstoff Aktien kaufen Geheimtipps

Neben den führenden Wasserstoff Aktien nennen wir Ihnen im Folgenden zwei vielversprechende Geheimtipps.

Weichai Power

Weichai Power Aktie

Das Unternehmen aus China wurde 1953 als eine der ersten Dieselmotorenfabriken gegründet und hat in den letzten Jahren hat hohe Beträge in die Wasserstofftechnologie investiert. 2018 schloss Weichai mit Ballard Power Systems eine Partnerschaft ab. Gemeinsam wollen sie Brennstoffzellen für Busse, Lastkraftwagen und Gabelstapler herstellen. Derzeit ist Weichai Power eine der gefragtesten Wasserstoff Aktien am chinesischen Markt.

Hydrogenics Corp

Hydrogenics Corp, ein kanadisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Brennstoffzellen und Elektrolysegeräten spezialisiert hat, hat im Jahr 2019 eine bedeutende Entwicklung durchlebt. Es wurde vom renommierten US-Motorenbauer Cummins übernommen. Diese Übernahme markierte einen wichtigen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von Hydrogenics und eine Anerkennung seiner technologischen Kompetenz und seiner zukunftsorientierten Vision.

Hydrogenics hat sich nicht nur als Hersteller von Brennstoffzellen und Elektrolysegeräten einen Namen gemacht, sondern auch als Innovator und Vorreiter in der Wasserstofftechnologie. Das Unternehmen ist bekannt für seine hochwertigen Produkte und seine Fähigkeit, maßgeschneiderte Lösungen zu liefern, die den spezifischen Anforderungen seiner Kunden gerecht werden.

Die Übernahme durch Cummins hat das Potential von Hydrogenics weiter gestärkt. Mit der Unterstützung und den Ressourcen von Cummins hat Hydrogenics seine Position als führender Akteur in der Wasserstofftechnologie gefestigt und seine Möglichkeiten zur Weiterentwicklung seiner Technologien und zur Expansion in neue Märkte erweitert.

Die Aktie von Hydrogenics bietet Investoren die Möglichkeit, an der Dynamik des aufstrebenden Wasserstoffsektors teilzuhaben. Sie reflektiert das starke technologische Fundament von Hydrogenics, seine innovative Unternehmenskultur und seine aussichtsreiche Zukunft in der Wasserstoffwirtschaft. Darüber hinaus spiegelt die Aktie die Stärke und Stabilität von Cummins wider, einem etablierten und respektierten Akteur im Motorenbau.

Wasserstoff Aktien Deutschland – gibt es deutsche Wasserstoff Unternehmen?

Deutschland ist das Land der Automobilindustrie – es liegt deshalb nahe, dass es einige vielversprechende Wasserstoff Aktien in Deutschland gibt. Tatsächlich hat der deutsche Markt in dieser Hinsicht einiges zu bieten.

2G Energy AG

2G Energy AG

Das deutsche Unternehmen ist besonders vielversprechend, da es ein mit Wasserstoff betriebenes Blockheizkraftwerk für Siemens errichten soll, wobei der Wasserstoff zur Rückversorgung genutzt wird.

Die Aktie erlebte 2023 Höhen und Tiefen, hat in den letzten 5 Jahren aber insgesamt 382 % gewonnen. Die Vermutung liegt nahe, dass sich dieser Trend auch weiterhin fortsetzen wird.

SFC Energy

SFC Energy

SFC Energy, mit Sitz in Brunnthal bei München, hat sich als anerkannter Hersteller von Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen etabliert. Diese Art von Energieerzeugungstechnologie spielt eine entscheidende Rolle in der aufstrebenden grünen Wirtschaft und SFC Energy steht an vorderster Front dieser Bewegung.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Brennstoffzellen, die sauberen, effizienten und nachhaltigen Strom erzeugen. Mit seiner Expertise und Innovationskraft hat SFC Energy eine beeindruckende Produktpalette geschaffen, die sowohl im industriellen als auch im privaten Sektor Anwendung findet.

Die beachtliche Leistungsfähigkeit von SFC Energy spiegelt sich deutlich in seiner Aktienperformance wider. In den letzten fünf Jahren konnte die Aktie einen beeindruckenden Zuwachs von 159 Prozent verzeichnen, ein klares Zeichen dafür, dass das Unternehmen sowohl das Vertrauen der Investoren gewonnen hat als auch erfolgreich in der Umsetzung seiner Geschäftsstrategie ist.

Die starke Performance der SFC Energy-Aktie ist nicht nur ein Indikator für das finanzielle Wachstum des Unternehmens, sondern auch ein Beweis für seine bedeutende Rolle in der fortschreitenden Energiewende. Als Anbieter von Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen leistet SFC Energy einen wesentlichen Beitrag zur Förderung nachhaltiger Energiequellen und zur Verringerung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen.

Elring Klinger

Elring Klinger

Das in Baden-Württemberg ansässige deutsche Unternehmen hat sich als renommierter Automobilzulieferer einen Namen gemacht und bietet eine breite Palette an Komponenten und Systemen der Brennstoffzellentechnologie für die Elektromobilität an. Mit seiner tiefgreifenden technologischen Expertise und seinen hochwertigen Produkten leistet das Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Elektromobilität und zur Förderung der nachhaltigen Mobilität.

Das Unternehmen ist weit mehr als nur ein Zulieferer, es ist ein wichtiger Innovator und Wegbereiter im Bereich der Brennstoffzellentechnologie. Durch seine engagierten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten hat es eine Reihe von hochmodernen Technologien und Lösungen entwickelt, die es ermöglichen, effiziente, leistungsstarke und nachhaltige Elektrofahrzeuge zu produzieren.

Die Produkte des Unternehmens sind in einer Vielzahl von Fahrzeugen zu finden, von Pkw bis hin zu Nutzfahrzeugen, und tragen dazu bei, die Emissionen zu reduzieren, die Effizienz zu verbessern und die Gesamtperformance der Fahrzeuge zu steigern. Seine Komponenten und Systeme sind für die Hersteller von Elektrofahrzeugen unverzichtbar und tragen maßgeblich dazu bei, das Fahrerlebnis zu verbessern und die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen zu erhöhen.

Die Aktie des Unternehmens spiegelt sein starkes technologisches Fundament, seine hervorragende Marktposition und sein erhebliches Wachstumspotenzial wider. Es bietet Investoren die Möglichkeit, in ein führendes Unternehmen in einem schnell wachsenden und zukunftsträchtigen Sektor zu investieren.

AltIndex – Alternativdaten für bessere Investitionsentscheidungen

AltIndex Logo AltIndex ist eine Datenanalyseplattform, die Einblicke in alternative Daten für Investitionen bietet. Alternative Daten sind nicht-traditionelle Daten, die normalerweise nicht auf den Finanzmärkten verwendet werden, wie zum Beispiel Daten aus sozialen Medien, Website-Traffic, Stellenanzeigen und Verbraucherrezensionen.

AltIndex aggregiert und analysiert alternative Datenpunkte aus verschiedenen Quellen, um Investoren Einblicke in Markttrends, Unternehmensperformance und Verbraucherverhalten zu geben. Durch die Überwachung dieser Daten und den Vergleich mit anderen Unternehmen der Branche kann AltIndex Investoren dabei helfen, fundierte Investitionsentscheidungen zu treffen und Chancen zu erkennen.

Zu den innovativen Dienstleistungen von AltIndex gehören:

  • AltIndex Daten-Feed: Ein Echtzeit-Datenfeed, der Anlegern Zugang zu alternativen Daten aus verschiedenen Quellen bietet.
  • AltIndex Signals: Eine Reihe von Algorithmen, die alternative Daten verarbeiten, um Signale zu generieren, die als Grundlage für Anlageentscheidungen verwendet werden können.
  • AltIndex Research: Eine Quelle von Forschungsberichten, die alternative Daten zur Analyse von Markttrends, Unternehmensperformance und Verbraucherverhalten verwenden.

AltIndex

Das Angebot von AltIndex wird von einer Vielzahl von Anlegern genutzt, darunter Hedgefonds, Investmentfonds und Privatanleger. AltIndex kann Investoren dabei helfen, neue Anlagemöglichkeiten zu identifizieren, ihr Risikomanagement zu verbessern und bessere Renditen zu erzielen.

AltIndex ist ein wertvolles Werkzeug für Investoren, die sich durch die Nutzung alternativer Daten einen Marktvorteil verschaffen wollen. Profitieren Sie von einer einzigartigen AI-Aktienauswahl und tausenden alternativen Erkenntnissen. Ergänzen Sie Ihre Due Diligence mit AltIndex und besuchen Sie AltIndex jetzt, um Ihre Investitionen zu verbessern.

Vom Wasserstoff Boom mit ETFs profitieren?

Um das Risiko bei der Investition in Wasserstoff Aktien zu verringern, lohnt es sich, in mehrere unterschiedliche Aktien zu investieren, beispielsweise über den Erwerb von ETFs. Damit wird das Risiko gestreut und Sie gehen keine hohe Verlustgefahr ein. Leider gibt es bislang kaum reine Wasserstoff Aktien ETFs. Allerdings gibt es einige ETFs, bei denen Unternehmen aus der Branche vertreten sind. Im Folgenden sollen diese vorgestellt werden.

E-Mobilität Wasserstoff (DE000SLA8F83)

E-Mobilität Wasserstoff

Für Investoren, die an der Dynamik des Wasserstoffsektors teilhaben wollen, aber Unsicherheiten bezüglich einzelner Aktieninvestitionen haben, bietet der Exchange Traded Fund (ETF) eine attraktive Option. Dieser ETF bildet eine Auswahl der vielversprechendsten Wasserstoffaktien ab und bietet damit eine bequeme und diversifizierte Möglichkeit, in diesen zukunftsträchtigen Sektor zu investieren.

In dem E-MobilitWasseNREUR sind Aktien von führenden Unternehmen wie Ballard Power, Plug Power, PowerCell, ITM Power, SFC Energy und Linde gebündelt. Diese Unternehmen repräsentieren eine breite Palette von Aktivitäten im Wasserstoffsektor, von Brennstoffzellentechnologien über Wasserstoffproduktion bis hin zu industriellen Gaslösungen. Jedes dieser Unternehmen hat seine eigene Stärken und Wachstumsaussichten, die zusammen einen umfassenden und ausgewogenen Überblick über die Möglichkeiten im Wasserstoffsektor bieten.

Ballard Power und Plug Power sind beispielsweise Pioniere in der Brennstoffzellentechnologie, während PowerCell und ITM Power führend in der Entwicklung und Herstellung von Brennstoffzellen und Wasserstoffenergielösungen sind. SFC Energy und Linde hingegen sind in den Bereichen Direktmethanol-Brennstoffzellen und Industriegase tätig.

Durch die Investition in diesen ETF profitieren Anleger von der kombinierten Leistung dieser Unternehmen und minimieren gleichzeitig ihr Risiko durch Diversifikation. Im Gegensatz zu einer Investition in eine einzelne Aktie, bei der das Anlagerisiko vollständig auf das Schicksal eines einzelnen Unternehmens konzentriert ist, verteilt der ETF das Risiko auf mehrere Unternehmen. Dies bedeutet, dass selbst wenn eine Aktie schlecht abschneidet, die anderen Aktien im Portfolio dies ausgleichen können.

iShares Clean Energy (IE00B1XNHC34)

iShares Clean Energy

Der iShares Global Clean Energy ETF, domiziliert in Irland, bietet Anlegern eine spezielle Investitionsmöglichkeit, die den steigenden Trend zur sauberen und erneuerbaren Energie widerspiegelt. Dieser ETF konzentriert sich auf Aktien von Unternehmen, die im Bereich der sauberen Energie tätig sind, darunter Solarenergie, Windkraft, Wasserstoff und andere nachhaltige Technologien. Diese Unternehmen engagieren sich aktiv für eine grünere und nachhaltigere Welt und tragen damit zur Energiewende bei.

Die einzigartige Zusammensetzung dieses ETFs ermöglicht es Anlegern, an der Wachstumsdynamik dieser Unternehmen teilzuhaben, während sie gleichzeitig durch Diversifikation ihr Anlagerisiko minimieren. Der Fonds verfolgt einen passiven Anlageansatz und strebt an, die Wertentwicklung des S&P Global Clean Energy Index zu replizieren, eines anerkannten Benchmark für den globalen sauberen Energiemarkt.

Ein weiteres attraktives Merkmal des iShares Global Clean Energy ETF ist seine Dividendenpolitik. Die aus den im ETF enthaltenen Aktien generierten Dividendenerträge werden halbjährlich an die Anleger ausgeschüttet, was eine zusätzliche Einkommensquelle für die Anleger darstellt. Dies kann insbesondere für Anleger attraktiv sein, die nach regelmäßigen Einkommensströmen suchen.

Xtrackers Future Mobility (IE00BGV5VR99)

IE00BGV5VR99

Der Xtrackers Future Mobility ETF ist ein bahnbrechendes Investmentinstrument, das auf den sich rapide verändernden Sektor der Mobilität abzielt. Dieser ETF bündelt Unternehmen aus aller Welt, die an der Spitze des Wandels in der Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, stehen. Dazu gehören Hersteller von Elektroautos, Unternehmen, die sich auf autonome Fahrtechnologien spezialisieren, und Firmen, die innovative Lösungen für die städtische Mobilität und den öffentlichen Verkehr entwickeln.

Der ETF zielt darauf ab, die Wertentwicklung des Solactive Future Mobility Index zu replizieren, einem Index, der eine Auswahl von Unternehmen aus dem Bereich der zukünftigen Mobilität repräsentiert. Dies beinhaltet Unternehmen, die in den Bereichen Elektrofahrzeuge, autonome Fahrzeuge, vernetzte Fahrzeuge, Ride Sharing, Ladeinfrastruktur und Wasserstoff– und Brennstoffzellentechnologie tätig sind.

Ein besonderer Vorteil dieses ETF ist die Diversifikation. Durch die Bündelung verschiedener Unternehmen, die sich auf unterschiedliche Aspekte der zukünftigen Mobilität konzentrieren, können Anleger von den Chancen in diesem Sektor profitieren, während das Risiko über eine Reihe von Aktien verteilt wird.

Ein weiterer Pluspunkt des Xtrackers Future Mobility ETF ist seine globale Ausrichtung. Durch die Einbeziehung von Unternehmen aus der ganzen Welt ermöglicht der ETF den Anlegern, von den weltweit besten Ideen und Innovationen in diesem Sektor zu profitieren.

Wasserstoff Aktien Blase – was spricht dagegen?

ETF-Nachrichten Icon4

Einige Medien behaupten, die Wasserstoff Aktien Blase sei bereits geplatzt und Wasserstoff Aktien wären überbewertet. Sieht man sich die Entwicklungen der letzten Jahre an, so stellt man jedoch fest, dass Wasserstoff Aktien weiterhin im Kommen sind.

Die Entwicklung an Technologien zum Thema Wasserstoff gibt es schon sehr lange und die Konkurrenz ist stark gestiegen. Trotzdem ist die Wasserstoff Aktien Blase nicht geplatzt, denn in Zukunft wird Wasserstoff ein wichtiger Treibstoff im Kampf gegen den Klimawandel sein.

Fazit: Ist Wasserstoff der Treibstoff der Zukunft?

Wasserstoff Aktien kaufen

Derzeit wird sehr viel Geld in Wasserstoff investiert. Die Automobilindustrie musste in den letzten Jahren schwere Verluste hinnehmen – nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie.

Aufgrund der positiven Ökobilanz und der Tatsache, dass Wasserstoff nahezu unendlich vorhanden ist, ist er ein Treibstoff, der in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird. Die Aussichten für Wasserstoff und Wasserstoff-Aktien bleiben sehr gut. 

Unsere Bewertung

Wasserstoff Aktien werden an der Börse derzeit hoch gehandelt – und eine Investition kann sich durchaus lohnen. Auch wenn diese mit einem Risiko verbunden ist, so kann davon ausgegangen werden, dass die Kurse in Zukunft steigen. Für die Investition benötigen Sie einen seriösen Broker. Melden Sie sich noch heute bei Finanzen.net Zero an, um Ihre erste Wasserstoff Aktie zu erwerben.

Wir raten Investoren immer diversifizierte Portfolios anzulegen, um das Risiko von Verlusten zu minimieren. Besonders bei Investitionen in Wasserstof Aktien kann es sinnvoll sein ein alternatives Finanzinstrument zu nutzen, das ein hohes Potenzial aufweist.

Häufig gestellte Fragen zu Wasserstoff Aktien

Im Folgenden beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zum Thema Wasserstoff Aktien.

Haben Wasserstoff Aktien Zukunft?

Wo kann ich Wasserstoff Aktien kaufen?

Wie viele Wasserstoff Aktien sollte ich kaufen?

Wie hoch ist das Risiko beim Kauf von Wasserstoff Aktien?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar