Stormgain 2021 Test – Stormgain-Erfahrungen und -Bewertungen

Wenn Sie ausgiebig nach verschiedenen Brokern gesucht haben, um in den Kryptowährungsmarkt zu investieren, sind Sie vielleicht schon einmal auf den Namen Stormgain gestoßen. Diese Plattform hat ein etwas anderes Profil im Bereich der Kryptowährungen, da sie keine Investitionen in eine sehr breite Palette von Instrumenten erlaubt, aber für alle eine sehr hohe Hebelwirkung bietet. Mit einem Hebel von bis zu 200x und fast keiner Möglichkeit für traditionelle Kauf- und Verkauf-Trades hat sich Stormgain als eine Plattform etabliert, die fast ausschließlich für ehrgeizige und risikoreiche Wetten auf den Kryptowährungsmarkt konzipiert wurde.

Werfen wir also einen Blick darauf, worum es bei Stormgain geht, was die wichtigsten Vor- und Nachteile dieses Brokers sind, inwieweit es ratsam ist, mit einem so hohen Hebel zu investieren, was die Sicherheitsmerkmale dieser Plattform sind und ob es sich um einen seriösen Broker oder einen Betrug handelt. Außerdem erklären wir Ihnen, wie Sie ein Konto bei Stormgain einrichten und mit dem Handel auf dieser Plattform beginnen können. Wir prüfen zudem, ob es eine gute Idee ist, Stormgain für den Handel mit Kryptowährungen zu nutzen, oder ob es besser ist, eine andere, seriösere Plattform zu verwenden.

Die wichtigsten Fakten über Stormgain

Jahr der Gründung 2019
Benutzer insgesamt 120.000
Verfügbare Kryptowährungen 58 Paare
Eingeborener Token Nein
Reguläre Provisionen 0,25%
Verfügbare Instrumente Kryptowährungen, Indizes, Aktien

Vor- und Nachteile von Stormgain

✔ sehr schnelle und einfach zu bedienende Schnittstelle

✔ Hebelwirkung bis zu 200x

✔ eigenes Wallet für Kryptowährungen

❌ sehr wenige Instrumente, in die investiert werden kann

❌ große Schwierigkeiten, klug in die Kryptowährungsmärkte zu investieren

Was ist Stormgain?

Stormgain ist ein Kryptowährungsbroker, der Ihnen auch Zugang zu einigen anderen Instrumenten wie einigen Aktien und Kryptowährungsindizes bietet. Diese alternativen Instrumente sind jedoch recht selten. Im Großen und Ganzen können Sie mit Stormgain nur in eine Handvoll Kryptowährungspaare investieren, aber Sie können dies mit einem sehr hohen Hebel tun, der es Ihnen ermöglicht, sehr stark auf die Kryptowährungen mit dem größten Potenzial auf dem Markt zu setzen und gute Gewinne zu erzielen. Gleichzeitig gehen Sie aber auch das Risiko von sehr schweren Verlusten ein, wenn sich der Markt in die entgegengesetzte Richtung bewegt.

Ist Stormgain eine zuverlässige Plattform? Rückblick auf die Geschichte Stormgains

Stormgain scheint ein seriöser Broker zu sein, aber das bedeutet nicht, dass er ein empfehlenswerter Broker ist. In den zwei Jahren seines Bestehens ist es ihm gelungen, etwa 120.000 Nutzer zu gewinnen, aber bei einer so hohen Hebelwirkung erzielt wahrscheinlich nur eine Handvoll tatsächlich einen Gewinn aus den Investitionen mit diesem Broker. Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf die Geschichte von Stormgain werfen:

  • Stormgain wurde im Jahr 2019 gegründet.
  • Stormgain ist seit 2020 Mitglied der Blockchain Association.
  • Coinmarket Cap listet Stormgain als den Top-Anbieter, der für Kryptowährungshändler interessant ist.
  • Im Jahr 2021 hat Stormgain bereits mehr als 120.000 Nutzer auf seiner Plattform.

Unsere Stormgain-Erfahrung – Stormgain auf dem Prüfstand

Werfen Sie einen Blick auf unsere detaillierte Analyse aller Funktionen von Stormgain, um zu sehen, wie interessant die Plattform für Investitionen ist. Wir haben uns das Angebot von Stormgain, seine Handelswerkzeuge, seine Plattformschnittstelle und natürlich seine Gebühren genau angesehen, um festzustellen, inwieweit es sich um eine geeignete Handelsumgebung handelt oder nicht.

Auf Stormgain verfügbare Instrumente – Was ist im Angebot?

Die Auswahl an Instrumenten, die auf Stormgain zur Verfügung stehen, ist sehr begrenzt, und das ist in der Tat einer der Hauptnachteile. Im Gegensatz zu Plattformen wie eToro, die über mehr als 8.000 verschiedene Instrumente verfügen, in die man investieren kann, ist Stormgain eine Plattform, die sich fast ausschließlich auf Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung zu konzentrieren scheint.

Das ist in Ordnung, wenn Sie nur in beliebte Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Cardano investieren wollen, aber auf dem Kryptowährungsmarkt wird ein Großteil des Gewinns durch Investitionen in Altcoins erzielt. Manchmal ist es außerdem bequem, Gelder aus dem Kryptowährungsmarkt abzuziehen und sie im Aktien- oder Devisenmarkt anzulegen, was bei Stormgain praktisch unmöglich ist.

Auf Stormgain verfügbare Trading-Tools

Die Handelswerkzeuge dieser Plattform sind auch ziemlich begrenzt, obwohl sie funktional sind, wenn Sie nur in einige Kryptowährungen mit hoher Hebelwirkung investieren wollen.

  • Automatische Orders: Die automatischen Orders, die Sie auf Stormgain finden, entsprechen dem, was Sie von einer solchen Plattform erwarten würden. Zusätzlich zu den grundlegenden Order-Arten wie Take-Profit und Stop-Loss steht Ihnen eine interessante Order mit der Bezeichnung „Automatische Erhöhung“ zur Verfügung. Mit dieser können Sie mehr in eine Position investieren, die Ihnen Verluste beschert, wenn diese 50% der verfügbaren Marge überschreiten. Auf diese Weise vermeiden Sie Margin-Calls und die anschließende Schließung Ihrer Position.
  • Hebelwirkung bis zu 200X: Der Hebel ist definitiv einer der wichtigsten Trümpfe von Stormgain. Der Broker ermöglicht es Ihnen, einen Hebel von bis zu 200X zu nutzen, um riesige Gewinne auf den Kryptowährungsmärkten zu erzielen. Natürlich kann eine so hohe Hebelwirkung zu außerordentlichen Gewinnen führen, aber sie beschleunigt auch die Verluste erheblich, wenn sich der Markt in die für unsere Investition entgegengesetzte Richtung bewegt. Daher ist es wichtig, den Hebel sparsam einzusetzen.
  • Sehr breite Palette von Indikatoren: Was die Vielfalt der Indikatoren betrifft, so verfügt Stormgain über mehr als 50 verschiedene Indikatoren in seinen Charts, die es uns ermöglichen, unsere Handelsstrategien mit den besten uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu bewerten, um eine vollständige technische Analyse für jedes Instrument durchzuführen.

Wie kann man in Stormgain investieren? – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Das Erstellen eines Kontos bei Stormgain geht recht schnell, allerdings müssen Sie Ihr Konto anschließend verifizieren, indem Sie Ihre Telefonnummer und einige persönliche Daten bestätigen. Im Allgemeinen ist es jedoch ein viel schlankeres Verfahren als das vieler anderer Handelsplattformen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in nur wenigen Minuten mit Stormgain investieren können:

1. Registrieren Sie Ihr Handelskonto bei Stormgain

Der erste Schritt ist natürlich der Besuch der Stormgain-Anmeldeseite, um ein Handelskonto einzurichten. Auf dieser Seite finden Sie ein einfaches Formular, in das Sie nur eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer und ein sicheres Passwort eingeben müssen.

Sobald Sie die Nutzungsbedingungen von Stormgain akzeptiert und das Formular abgeschickt haben, haben Sie sofortigen Zugang zur Handelsplattform. Das ist ein großer Vorteil, wenn man bedenkt, dass viele andere Broker ihre Nutzer zwingen, einen langwierigen und komplexen Identitätsüberprüfungsprozess zu durchlaufen. Im Falle von Stormgain kann dies auch später geschehen.

2. Laden Sie Ihr Konto auf

Um mit dem Handel beginnen zu können, müssen Sie etwas Geld auf Ihr Handelskonto einzahlen. Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche oben rechts auf dem Bildschirm klicken, die grün markiert ist.

Sie sehen dann die verschiedenen Einzahlungsoptionen von Stormgain und können Geld auf Ihr Handelskonto überweisen. Wählen Sie einfach die von Ihnen bevorzugte Methode, um Ihr Guthaben aufzuladen, z. B. Banküberweisung oder Zahlung per Kredit- oder Debitkarte.

3. Investieren Sie mit Stormgain in Kryptowährungen

Sobald Sie Guthaben auf Ihrem Konto haben, können Sie ganz einfach mit Stormgain in Kryptowährungen investieren. Gehen Sie dazu auf die linke Seite des Bildschirms und klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Plus-Zeichen in der oberen linken Ecke.

Dies zeigt Ihnen eine Liste der verschiedenen Instrumente, die Ihnen auf Stormgain zur Verfügung stehen. Wie Sie sehen können, sind es recht wenige, und die meisten von ihnen sind Terminkontrakte auf dem Kryptowährungsmarkt.

Sie können die Suchleiste oben verwenden, um das Instrument zu suchen, in das Sie investieren möchten. In unserem Beispiel werden wir nach ADA Cardano-Handelspaaren suchen.

Wie Sie sehen, steht Ihnen nur eine Option zur Verfügung. Um ADA zu kaufen, benötigen Sie USDT, eine der wichtigsten Basis-Kryptowährungen, die auf Stormgain verfügbar sind. Klicken Sie auf das Handelspaar, um dessen Kurschart zu sehen.

Wenn alles korrekt ist, können Sie auf der rechten Seite des Bildschirms Ihren Einkauf tätigen. Hier können Sie die gewünschte Hebelwirkung, die bevorzugte Auftragsart und die automatischen Orders auswählen.

Wenn Sie alles vorbereitet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Kaufen“. Ihr Trade erscheint dann am unteren Rand des Bildschirms, wo Sie alle zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiven Handelsgeschäfte sehen können.

Mobile Stormgain-App: Bewertung

Stormgain verfügt auch über eine mobile App, mit der Sie Ihre Investitionen im Auge behalten und dank der gut gestalteten Benutzeroberfläche problemlos Positionen eröffnen oder schließen können. Tatsächlich gehört die Stormgain-App zu den effektivsten auf dem Markt und wird von ihren Nutzern hoch bewertet.

Die Graphen sind auch in der Stormgain-App gut sichtbar und die Schaltflächen zur Durchführung von Operationen sind klar und gut zugänglich.Stormgain App Ansicht

Von Stormgain akzeptierte Zahlungsarten – Wie kann ich mein Konto aufladen?

Um Ihr Stormgain-Konto aufzufüllen, können Sie aus einer Vielzahl von Methoden wählen. Die von der Plattform selbst empfohlene Methode ist der Transfer von Kryptowährungen über ein Kryptowährungs-Wallet. Denn bei dieser Methode fallen außer den Gebühren für das Kryptowährungs-Mining selbst keine weiteren Gebühren an.

Alternativ können Sie Ihr Handelskonto auch mit Debit- oder Kreditkarten aufladen, allerdings wird Ihnen in diesem Fall eine Gebühr von 3,5% des Gesamtbetrags berechnet, den Sie an Stormgain überweisen.

Schließlich haben Sie die Möglichkeit, SEPA-Überweisungen zu nutzen, die allerdings etwas länger dauern, da es sich um herkömmliche Banküberweisungen handelt und die Gutschrift möglicherweise erst nach mehreren Tagen erfolgt.

Stormgain Sicherheit – Inwieweit ist Stormgain eine sichere Plattform für Investitionen?

Stormgain ist eine Handelsplattform mit einigen hochmodernen Sicherheitsmaßnahmen, wie der Verschlüsselung der App und einem optionalen doppelten Verifizierungssystem für den Kontozugang. Die Sicherheitsvorkehrungen entsprechen jedoch bei weitem nicht denen einiger der besten Plattformen auf dem Markt. Stormgain ist zudem leider keine ordnungsgemäß regulierte Plattform. Aus all diesen Gründen gibt es im Hinblick auf die Sicherheit bessere Optionen auf dem Markt.

Ist Stormgain ein regulierter Broker?

Nein. Die einzige Regulierung, die Stormgain einhält, ist die der Blockchain Association selbst. Stormgain ist jedoch weder von der Europäischen Union noch von den Vereinigten Staaten reguliert oder lizenziert. Das bedeutet nicht, dass Stormgain eine illegale Plattform ist, es bleibt jedoch ungewiss, wie die Plattform die Gelder ihrer Nutzer verwendet.

Einlagensicherung – Sind Stormgain-Gelder geschützt?

Da es sich nicht um eine regulierte Plattform handelt, können wir nicht mit Sicherheit wissen, welche Maßnahmen zum Schutz der Nutzergelder von der Stormgain-Plattform getroffen werden. Diese Ungewissheit macht es viel ratsamer, mit ordnungsgemäß regulierten Plattformen mit mehr Erfahrung, wie eToro, zu investieren.

Stormgain-Kundendienst

Stormgain stellt seinen Nutzern eine E-Mail-Adresse und eine telefonische Hotline zurETF-Nachrichten Icon5 Verfügung, aber diese Nummer ist amerikanisch und funktioniert deshalb nur auf Englisch. Sie ist außerdem sehr teuer, vor allem wenn man die lange Wartezeit bis zur Antwort bedenkt. Bei E-Mails dauert es in der Regel mehrere Tage, bis man eine Antwort erhält. Manchmal erhält man, Rezensionen zufolge, auch gar keine. Stormgain hat also noch viel Raum für Verbesserungen in diesem Bereich.

Stormgain-Gebühren

Die Gebühren von Stormgain sind im Vergleich zum restlichen Markt recht hoch, vor allem wenn man bedenkt, dass in der Regel auch eine sehr hohe Gebühr für die Einzahlung auf das Konto erhoben wird. Wenn wir zu den 3,5% Kartenzahlungsgebühr eine 0,25 %ige Provision für jeden von uns getätigten Trade hinzufügen, können wir leicht erkennen, wie Stormgain ein Broker ist, der die potenziellen Gewinne, die wir auf dem Markt erzielen können, einschränkt. Andere Broker wie eToro erheben keine solchen Gebühren für die Nutzung ihrer Plattformen.

Benutzerbewertungen von Stormgain in Deutschland

Stormgain ist eine Plattform, die auf verschiedenen Internetplattformen allgemein gut bewertet wird, vor allem wegen der gut funktionierenden App und der einfachen Bedienung, zwei Aspekte, die wir bereits in unserem Testbericht geprüft haben.

Viele Nutzer berichten jedoch von Problemen bei der Nutzung der Plattform und von Geldverlusten. Einer der besorgniserregendsten Aspekte ist der bereits erwähnte: Die Plattform als Ganzes ist darauf ausgelegt, Investitionen mit einer sehr hohen Hebelwirkung zu tätigen, was für die Nutzer, insbesondere für Anfänger, zu schweren finanziellen Verlusten führen kann.

Ist Stormgain ein Betrug?

Es stimmt zwar, dass Stormgain eine Plattform ist, auf der es nicht ratsam ist, zu investieren, da sie nicht für kleine Investitionen ausgelegt ist, nicht reguliert ist, hohe Gebühren verlangt und nur wenige Instrumente für den Handel zur Verfügung stellt, aber dennoch scheint Stormgain keine illegale Plattform und kein Betrug zu sein.

Wenn Sie also Wert auf die Sicherheit Ihrer Gelder legen und die Möglichkeiten, die Ihnen der Markt bietet, um Gewinne zu erzielen, wirklich nutzen wollen, ist es viel ratsamer, mit einer sichereren und umfassenderen Plattform wie eToro zu investieren.

Fazit – Unsere Bewertung zu Stormgain: nicht empfohlen

Stormgain ist eine Handelsplattform für Kryptowährungen, die es Ihnen nur erlaubt, in eineETF-Nachrichten Icon26 Handvoll von Instrumenten zu investieren, und die auf nichts anderes ausgerichtet zu sein scheint, als mit einem wirklich übermäßigen Hebel zu investieren. Auf diese Weise können Sie vielleicht ein oder zwei Geschäfte mit großen Gewinnen am Markt abschließen, aber diese Gewinne können sich mit einem einzigen schlechten Geschäft schnell in Luft auflösen.

Dies ist einer der Hauptgründe, warum Stormgain so wenige Nutzer hat. Nur eine sehr kleine Gruppe von Menschen sieht den Wert einer solchen Investition, da es sich langfristig nicht um eine sehr nachhaltige Form des Handels handelt. Dies zeigen auch die zahlreichen negativen Bewertungen von Hunderten von Nutzern, die beschlossen haben, Stormgain zu verlassen, nachdem sie ihr gesamtes Geld verloren hatten. Angesichts der hohen Gebühren von Stormgain scheint es zudem klar, dass die beste Option darin besteht, anderswo zu investieren.

Aus all diesen Gründen ist es viel ratsamer, eine Handelsplattform zu nutzen, die seit 2007 in Betrieb ist und über 20 Millionen Nutzer hat. eToro ist eine Handelsplattform, die keine Handelsgebühren für Investitionen in Kryptowährungen oder andere Instrumente erhebt und eine breite Palette von Aktien, ETFs und Fremdwährungen für Investitionen anbietet.

eToro verfügt auch über ein eigenes Kryptowährungs-Wallet und einen sozialen Handelsservice, bei dem Sie die Geschäfte einiger der besten Händler der Welt kopieren können, wodurch Sie Ihre Gewinne fast vom ersten Tag an optimieren können. In Anbetracht all dessen und des hervorragenden Rufs von eToro als eine der weltweit führenden Handelsplattformen ist es klar, dass es die beste Wahl für Investitionen in Kryptowährungen ist.

Häufig gestellte Fragen zu Stormgain

Ist Stormgain eine zuverlässige Plattform?

Ist Stormgain in Deutschland erhältlich?

Welche Instrumente sind auf Stormgain verfügbar?

Welches Netz nutzt Stormgain?

Wie viel kostet es, mit Stormgain zu investieren?

Was ist besser, Stormgain oder Coinbase?

Website | + posts

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.