Trade Republic vs. Scalable Capital Vergleich 2021 – Welcher Broker ist besser: Trade Republic oder Scalable Capital?

ETF-Nachrichten Icon16

Die Digitalisierung hat jeden Aspekt des gesellschaftlichen Lebens berührt; auch den Handel und die Art und Weise, wie wir unsere Finanzen verwalten.

Bei den vielen Möglichkeiten, die uns heute zur Verfügung stehen, ist es schwierig, die beste Option auszuwählen.

Deshalb vergleichen wir in diesem Artikel die beiden Online Broker Trade Republic vs. Scalable Capital.

Trade Republic vs. Scalable Capital Vergleich 2021

Empfohlener Broker
Trade Republic
JETZT ANMELDEN

Empfohlener Broker
Scalable Capital
JETZT ANMELDEN

Bewertung
4.6
4.9
Mobile App Bewertung
9/10
8/10
Min. Trade
0€0€
Hebel
1:30N/A
Margenhandel
Anzahl Aktien
7.500+6.000+
Anzahl ETFs
500+1.500+
Kosten pro Trade
€1€0
Kosten pro Monat
€0€2.99
ETFs
1€0,99€
Fonds
N/A0,99€
CFDs
1€N/A
Sparpläne
0€ab 0€, max 0,99€
Krypto
N/AN/A
Anleihen
N/AN/A
Handelsgebühren
Feste GebührenFeste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€0€
Inaktivitätsgebühren
0€0€
Einzahlungsgebühren
0€0€
CFD-Position über Nacht
N/AN/A
Sepa Überweisung

Trade Republic:

Trade Republic: Ein Überblick

Trade Republic

Trade Republic ist ein Unternehmen, das 2015 dank der Bemühungen von Thomas Pischke und Christian Hecker ins Leben gerufen wurde; allerdings wird das Unternehmen erst 2019 offiziell als „Asset Bank“ akkreditiert.

Trade Republic ist aus der Überzeugung heraus entstanden, die Demokratisierung des internationalen Finanzumfelds zu erreichen; zu diesem Zweck ermöglicht das Unternehmen den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten über seine App. Diese stellt den einzigen Zugang zu den Dienstleistungen von Trade Republic dar.

Scalable Capital:

Scalable Capital: Ein Überblick

Scalable Capital

Scalable Capital wurde 2014 als digitaler Vermögensverwalter entwickelt und ist zuständig für automatische Investitionen durch Algorithmen.

Im Gegensatz zu Trade Republic ist also die künstliche Intelligenz oder der sogenannte Robot Advisor der Anwendung für den Investitionsprozess zuständig. Dieser erstellt ein Wertpapierportfolio, das direkt auf die finanzielle Situation des Kunden reagiert.

Trade Republic oder Scalable Capital: Welcher Broker ist der bessere? Unser einzigartiger Vergleich:

Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass, obwohl beide Anwendungen versuchen, die besten Finanzwerkzeuge anzubieten, jede einen bestimmten Ansatz hat. Im Folgenden vergleichen wir die beiden Online Broker hinsichtlich ihres Angebots und der anfallenden Gebühren. 

1. Das Angebot der einzelnen Broker

ETF-Nachrichten Icon11

Trade Republic bietet eine breite Palette von Optionen. Obwohl das Unternehmen erst drei Jahre alt ist, ermöglicht es den Zugang zu 7.800 Aktien und ETFs. Darüber hinaus zeichnet sich das Unternehmen durch das Angebot von mindestens 40.000 Optionsscheinen, Knock-Out-Produkten und Faktor-Zertifikaten aus.

Im Gegensatz dazu bietet Scalable Capital über 4.000 Aktien aus den größten und wichtigsten Indizes der Welt, über 2.000 No-Load-Fonds und über 1.300 sparplanfähige ETFs. Ebenso ermöglicht das Unternehmen den Zugriff auf eine breite Liste von Rohstoffen.

Im Fall von Scalable Capital erfolgt der Handel von finanziellen Vermögenswerten automatisch; ein Faktor, der den Benutzern eine erhebliche Zeitersparnis bringt. Der Algorithmus bietet außerdem eine effiziente Risikokontrolle und umfangreiche Nachhaltigkeitsoptionen.

Angebot Scalable Capital Trade Republic
Aktien
ETFs
Kryptowährung
Rohstoffe
Forex
CFD
Zertifikate

2. Kosten und Gebühren  

Anbieter Scalable Capital Trade Republic
Kosten pro Order 0,99 € 1 €
Kosten pro Monat 6,25 € 0 €
ETF 0,99 € 1 €
Fonds 0,99 €
CFD
Kryptowährungen
Handelskosten Fixtarif Fixtarif
Abhebegebühren 0 € 0 €
Inaktivitätsgebühren 0 € 0 €
Einzahlungsgebühren 0 € 0 €

Wie Sie sehen können, machen beide Anwendungen keinen großen Unterschied in Bezug auf die Gebühren. Der vielleicht größte Kontrast findet sich im Abonnement von Scalable Capital, das eine Gebühr von 6,25 Euro pro Monat verlangt. Trotzdem scheint es ein mehr als angemessener Aufwand zu sein, wenn man den automatisierten Ansatz der Anwendung bedenkt. 

3. Handel und Verwaltung der Plattformen

ETF-Nachrichten Icon16

In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit zeichnet sich die Oberfläche von Trade Republic vor allem durch ihre Einfachheit aus. Vielleicht ist es anfangs eher instinktiv als intuitiv, da sich der Benutzer selbständig durch die App arbeiten muss. Sobald der Benutzer jedoch damit vertraut ist, wird der Handel sehr einfach.

Die Scalable Capital-Plattform ist sowohl für Desktop-Computer als auch für Smartphones verfügbar. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die SC-Programmierer bei ihrem Netzwerk tadellose Arbeit geleistet haben; die Oberfläche hat ein sauberes, modernes und sehr intuitives Design. 

Die Anwendung bietet auch ein gutes Preisalarmsystem und eine Anlagenverfolgung; all das, während sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen auf einen Blick bietet.  

4.- Demokonto

Diese Kategorie mag zwar unwichtig erscheinen, ist aber ein wichtiger Faktor, wenn man bedenkt, dass es am Ende des Tages um unser Geld geht.

Es ist jedoch anzumerken, dass keine der untersuchten Anwendungen ein Demokonto für die Nutzung der Plattform anbietet; daher müssen sich Einsteiger so gut wie möglich eigenständig vorbereiten. Im Fall von Trade Republic ist dies ein eher widersprüchlicher Faktor, da diese Plattform mit einem einfachen Einstieg in den Börsenhandel wirbt.

5. Kundenservice und Support 

ETF-Nachrichten Icon6

Beide Unternehmen bieten einen Support an, um ihre Kunden zu unterstützen; allerdings kann nur einer von ihnen als „effizient“ bezeichnet werden. An erster Stelle finden wir Trade Republic. Leider ist der Kundenservice von Trade Republic sehr mangelhaft. So verfügt die Plattform nicht über ein Kommunikationsmittel in Echtzeit, so dass die Benutzer keine sofortige Antwort erhalten. Darüber hinaus hat Trade Republic eine Tendenz zur Überlastung.

Scalable Capital hingegen bietet ein wesentlich robusteres Supportsystem. Die Plattform implementiert viele Kontaktmöglichkeiten: E-Mail, Live-Chats, Telefonkontakte und eine sehr vollständige FAQ-Website mit allen Antworten, die Sie sich vorstellen können.

6. Standort, Lizenz und rechtliche Rahmenbedingungen  

ETF-Nachrichten Icon13

Beide Unternehmen unterliegen dem Rechtssystem der Europäischen Union. 

Trade Republic befindet sich in Berlin. Die Gesellschaft ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Wertpapierhandelsbank akkreditiert.

Darüber hinaus sind die Gelder dank der Vereinbarungen des Unternehmens mit der Solaris Bank durch die deutsche Einlagensicherung mit einer Deckung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde geschützt.

Scalable Capital hat seinen Sitz in München und ist von der BaFin zur Verwaltung von Finanzportfolios zugelassen.

Da das Unternehmen nicht als Bankinstitut auftritt, wird die Einlagensicherung durch die Baader Bank AG unterstützt, die bis zu 100.000 Euro Rückzahlung pro Kunde anbietet. 

7. Nachschusspflicht und zusätzliche Kosten 

ETF-Nachrichten Icon10

Das Wichtigste zu diesem Punkt ist, dass Trade Republic keine zusätzlichen Zahlungen verlangt.

Die Versicherungseinlagen müssen zum Zeitpunkt des Handels jeder Aktie übertragen werden.

Allerdings sind diese Einlagen, wie bei jedem Finanzinstitut, aufgrund der Hebelwirkung extrem verlustanfällig; daher wird Händlern geraten, mit Vorsicht vorzugehen.

Scalable Capital verlangt eine jährliche Gebühr von 0,75%.

8. Merkmale und Funktionen

Wie die folgende Übersicht zeigt, bieten Scalable Capital und Trade Republic ihren Kunden in etwa die gleichen Funktionen an: 

Funktionen Scalable Capital Trade Republic
iOS & Android
Kompatibel mit der Apple Watch
Echtzeitcharts
Preisalarme
Watchliste
Mobiles Trading
Kontoverwaltung
Demokonto

9. Überweisungsmethoden   

ETF-Nachrichten Icon9

Die Einzahlungsmöglichkeiten stellen sich im Vergleich von Trade Republic und Scalable Capital als sehr übersichtlich heraus.

So ist bei Trade Republic lediglich die Banküberweisung möglich; Scalable Capital bietet darüber hinaus noch die Option des SEPA-Lastschriftmandates an, sodass den Nutzern ein Aufwand erspart bleibt.

Einzahlungen per Paypal oder Kreditkarte sind dagegen bei beiden Online Brokern ausgeschlossen. 

10. Mindesteinzahlung

Die Mindesteinlage könnte einer der entscheidenden Faktoren im Trade Republic vs. Scalable Capital Vergleich sein. Denn während ersterer eine Einlage von 250 Euro verlangt, ist bei letzterem ein Betrag von 10.000 Euro erforderlich. Dieser Fakt macht Trade Republic zur zugänglichsten Option für kleinere Investoren oder Einsteiger, die noch nicht lange mit dem Trading vertraut sind.

11. Mobile Anwendungen 

ETF-Nachrichten Icon7

Trade Republic setzt alles auf seine mobile Version und ist sowohl für Android- als auch für IOS-Systeme verfügbar. 

Obwohl TR nicht so modern ist wie einige seiner Konkurrenten, ist der Kauf und Verkauf von Vermögenswerten recht einfach, sobald man sich mit der Oberfläche vertraut gemacht hat. Die deutsche Plattform verfügt über ein effizientes System von Benachrichtigungen und Preisalarmen.

Auch die Scalable Capital App ist für beide Betriebssysteme verfügbar und zeichnet sich durch ein modernes Design aus. 

Alle Funktionen der Desktop-Version stehen auch in der App zur Verfügung. So können Sie Ihre Transaktionen schnell und einfach durchführen, egal wo Sie sich befinden. Ebenso ist das Unternehmen bestrebt, regelmäßige Updates bereitzustellen. 

Vorteile und Nachteile von Trade Republic und Scalable Capital in der Übersicht

In unserem Vergleich von Scalable Capital und Trade Republic haben wir uns auf verschiedene Faktoren konzentriert, um herauszufinden, welcher der bessere Online Broker ist. Im Folgenden werden wir die Vor- und Nachteile der beiden Online Broker noch einmal gegenüberstellen. 

Trade Republic

  • Sehr niedrige Preise von 1 Euro pro Vorgang
  • Deutsche Einlagensicherung
  • Reguliert durch die BaFin
  • Die Werte werden direkt beim Broker gespeichert
  • Klare Anwendung
  • Lange Verhandlungszeiten
  • Problemlose Registrierung
  • Möglichkeit von kostenlosen Sparplänen
  • Nur 7500 Aktien und 500 ETFs
  • Handel nur über Lang & Schwarz Exchange möglich
  • Teilweise versteckte Zusatzkosten (Mitgliederversammlung, Depotberichte, ...)
  • Schlechte Kundenbetreuung
  • Die Anwendungsleistung ist manchmal schlecht
  • Keine weiteren Bankdienstleistungen

Scalable Capital

  • Professionelles Records Management
  • Persönliche Beratung
  • Dynamisches Risikomanagement
  • Globale Diversifizierung
  • Kostengünstige ETFs
  • Verschiedene Arten von Vermögenswerten
  • Auch als App verfügbar
  • Regulierung der BaFin
  • Bedarf an Vorwissen
  • Jährliche Gebühr von 0,75 %
  • Mindestersteinlage von 10.000 Euro

Faktoren, die Trade Republic und Scalable Capital voneinander unterscheiden

ETF

Der wohl größte Kontrast zwischen den beiden Anwendungen ist die anfängliche Einzahlung. Trade Republic bleibt seinem Ideal der Demokratisierung der Finanzwelt treu und verlangt eine Mindesteinlage von 250 Euro. Scalable Capital setzt seinerseits einen Mindestbetrag von 10.000 Euro voraus; eine Zahl, mit der das Unternehmen auf einen deutlich wohlhabenderen Markt zielt.

Auch das Konzept des Handelsunterscheidet sich. Während Trade Republic auf ein Konzept setzt, bei dem die Nutzer ihre Entscheidungen selbst treffen, setzt Scalable Capital auf Automatisierung. Bei Scalable Capitals erhalten Sie zwar Unterstützung von einem ausgewählten Expertengremium, doch der Grad der Autonomie ist viel geringer ist als bei TR. 

Registrierungsprozess bei Trade Republic und Scalable Capital: Schritt für Schritt Anleitung 

Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie sich bei den beiden Online Brokern registrieren können. 

Trade Republic Anmeldung

1. Anmeldung

Wer der Trade Republic Community beitreten möchte, muss eine Telefonnummer zur Verfügung haben. Zu Beginn des Prozesses müssen sie einen Code eingeben, der ihnen per SMS zugeschickt wird; ein erster Schritt, der dem von Whatsapp sehr ähnlich ist.

Der Antragsteller muss dann seine persönlichen Daten hinzufügen. Die Kandidaten müssen in Deutschland oder Österreich leben. Sobald dies geschehen ist, wird Trade Republic die Informationen bestätigen. 

2. Bestätigung

Um Steuerhinterziehung und Geldwäsche zu vermeiden, wird ein Mitarbeiter des Unternehmens per Videoanruf Ihre Identität bestätigen. Zu diesem Zweck werden die Ausweisdokumente des Antragstellers benötigt.

Für diesen Vorgang werden Sie aufgefordert, bestimmte Fragen zu beantworten. Trade Republic wird Sie bitten, Ihr Gesicht und Ihre Ausweisdokumente aus verschiedenen Blickwinkeln auf dem Bildschirm zu zeigen. Auf diese Weise kann das Unternehmen ein Mindestmaß an Sicherheit in Bezug auf die Wahrhaftigkeit der bereitgestellten Informationen gewährleisten. Es ist erwähnenswert, dass dieser Vorgang zwar etwas unangenehm klingen mag, in Wirklichkeit aber nur wenige Minuten in Anspruch nimmt.

3. Erste Einzahlung

Damit das Unternehmen die Erfahrung und das Wissen im Handel kennt, muss der Benutzer eine Umfrage ausfüllen, um das Risikoniveau zu berechnen. Sie sollte die Anzahl der ETF-, Aktien- oder Derivatetransaktionen widerspiegeln, die in der Vergangenheit stattgefunden haben. Sie müssen dann den Geschäftsbedingungen des Unternehmens zustimmen. Nachdem Sie das Startkapital eingezahlt haben, sind Sie bereit, auf der Plattform zu handeln.

Scalable Capital Anmeldung

1. Anmeldung

ScalaScalable Capital ANmeldungble Capital ANmeldungWenn Sie daran interessiert sind, der Scalable Capital Community beizutreten, sollten Sie die Anwendung auf ihr Smartphone herunterladen oder die Website des Unternehmens besuchen. Dann müssen sie die Option „Kunde werden“ auswählen und die E-Mail-Adresse in das entsprechende Feld eingeben.

Sobald dies geschehen ist, erhalten Sie einen Bestätigungslink per E-Mail, den Sie anklicken müssen. Sie werden dann auf eine Seite weitergeleitet, auf der Sie Ihre persönlichen Daten eingeben und ein sicheres Passwort wählen müssen. 

2. Bestätigung und Konfiguration

Die europäischen Vorschriften verlangen, dass das Unternehmen zumindest eine Vorstellung davon hat, wie finanzkompetent seine Nutzer sind. Deshalb besteht der zweite Schritt in der Beantwortung einer Umfrage, mit der Scalable Capital die beste Anlagestrategie und Ihre Veranlagung zum Risikomanagement ermitteln wird. Da sich der Algorithmus der Anwendung stark auf diese Informationen stützen wird, empfehlen wir, die Umfrage so genau und ehrlich wie möglich zu beantworten.

 3. Erste Einzahlung

Scalable Capital Einzahlung

Zum Abschluss müssen Sie die Einzahlung des Geldes vornehmen. Dazu müssen Sie eine Überweisung von einer der autorisierten Banken in Deutschland, Österreich oder Großbritannien tätigen. 

Scalable Capital Handel

Welcher Broker passt am besten zu mir? Trade Republic oder Scalable Capital?

ETF-Nachrichten Icon5

Der entscheidende Faktor ist der zu investierende Geldbetrag. Scalable Capital verlangt eine viel höhere Ersteinzahlung. Bei einer Höhe von 10.000 Euro sind die Dienstleistungen des Unternehmens nicht für jedermann geeignet.

Wenn Sie über ein großes Kapital verfügen und noch schneller und einfacher Investitionen aus der objektiven und kritischen Sicht von Experten generieren möchten, ist der automatisierte Robot-Advisor-Ansatz perfekt für Ihre Anforderungen.

Wenn Sie hingegen mit einem etwas kleineren Kapital in die Investmentwelt einsteigen möchte, ist der eher jugendliche Ansatz von Trade Republic genau das Richtige für Sie. Planen Sie, Ihre eigene Anlagestrategie zu verfolgen, bietet TR Ihnen das gewünschte Maß an Autonomie.

Trade Republic vs. Scalable Capital: Unser abschließendes Fazit

ETF-Nachrichten Icon16

In dem Vergleich Trade Republic vs. Scalable Capital ist Scalable Capital die bessere Wahl. Das Unternehmen sticht mit mehr als 8.500 Handelspositionen in 90 Ländern hervor.

Der Algorithmus des Unternehmens ermöglicht es, die besten Finanzinstrumente mit einem minimalen Zeitaufwand zu erreichen. 

Allerdings ist Scalable Capital bei weitem nicht die billigste Option auf dem Markt. Zugegeben, mit einer Anzahlung von 10.000 Euro scheint das bayerische Unternehmen nicht gerade die beliebteste Wahl zu sein. An unseren Testsieger eToro kommt Scalable Capital daher nicht heran. So ermöglicht eToro den Handel mit zahlreichen Positionen zu günstigen Konditionen. Außerdem besteht die Option, Strategien erfahrener Händler zu kopieren.

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.