Trade Republic Erfahrungen: Jetzt hat der Mobile Broker auch Krypto im Angebot

Der Krypto-Boom der letzten Monate hat Auswirkungen auf unterschiedliche Lebensbereiche. Im privaten Umfeld fragen dich Freunde nach deiner Meinung zu Bitcoin. Wer ein Tesla kaufen möchte, kann diesen ebenfalls mit Bitcoin bezahlen. Auf der Suche nach neuen Investment-Ideen und Assets wenden sich immer mehr Menschen den digitalen Währungen zu. Schließlich gibt es gute Gründe, um auf Bitcoin, Ethereum und Co. zu setzen.

Der Berliner Neobroker Trade Republic steigt nun in den Krypto-Handel ein. In den letzten Wochen mehrten sich die Gerüchte, dass der Mobile Broker auch Kryptowährungen anbieten möchte. Neben dem Aktienhandel für einen Euro kann man jetzt auch in Bitcoin, Ethereum und Co. investieren. Dies gab Trade Republic heute offiziell bekannt!

Voller Kurs auf Krypto-Markt 

Die veröffentlichten Zahlen vom Coinbase-Börsengang haben gezeigt, dass der Krypto-Markt hochprofitabel ist. Das Handeln mit Kryptowährungen ist am Boomen. Privatanleger und institutionelle Investoren entdecken die neue Assetklasse mehr und mehr für sich. Im ersten Quartal 2021 hat die US-Kryptobörse Coinbase beispielsweise einen Gewinn von über 700 Millionen US-Dollar erzielt. Coinbase setzt ebenfalls auf einen komfortablen Krypto-Zugang via Smartphone – die Gedankengänge von Trade Republic scheinen verständlich. Der Krypto-Einstieg könnte ein voller Erfolg werden.

Hohe Sicherheit beim Krypto-Handel

Viele Anleger scheuen noch das Investments in Kryptowährungen, weil sie diese oftmals mit hohen Risiken und fehlender Regulierung verbinden. Trade Republic wirbt jedoch offensiv mit dem Schutz einer deutschen Bank. Über die genaue Handhabung gibt es noch keine Informationen. Allerdings haben sich die Verantwortlichen des Berliner Mobile Brokers augenscheinlich Gedanken gemacht, um das Investieren in Kryptos möglichst sicher und zugänglich zu gestalten.

Vier Kryptowährungen machen den Anfang

Zu Beginn sollen vier Kryptowährungen bei Trade Republic handelbar sein. Zunächst können Kunden in die wertvollsten Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum investieren. Mit Bitcoin Cash und Litecoin hat TR noch zwei Alternativen im Angebot – wenn der Schritt in den Krypto-Markt erfolgreich verläuft, dürften weitere Coins folgen. Schließlich hat Trade Republic auch das Aktien- und ETF-Angebot Schritt für Schritt erweitert.

Keine Provision, nur 1 Euro Gebühr

Die Gebührenstruktur stimmt mit dem Aktienhandel überein. Trade Republic verlangt keine Provision. Lediglich ein Euro Fremdgebühr fällt an. Allerdings sollten Anleger regelmäßig auf den Spread achten, um versteckte Kosten zu vermeiden.

Rollout in den nächsten Tagen

Auf den Social Media Accounts von Trade Republic verkündete das Unternehmen am heutigen Morgen, dass der Handel mit Kryptowährungen ab sofort möglich ist. Zwar kann noch nicht jeder Kunde von Trade Republic direkt investieren. Allerdings soll die Freischaltung in den nächsten Tagen Schritt für Schritt erfolgen. Es dürfte somit nur eine Frage der Zeit sein, bis der Kauf der vier bekanntesten Kryptowährungen möglich ist.

Wer noch kein Depot bei Trade Republic hat, kann die Zwischenzeit zur Depoteröffnung nutzen. Schließlich begeistern die Trade Republic Erfahrungen mit kostenlosen Sparplänen, Aktienhandel für einen Euro und nun auch Kryptowährungen.

Jetzt bei Trade Republic ein Tradingkonto* eröffnen und günstig in Kryptowährungen, Aktien, ETFs und viele weitere Assets investieren – mit nur einem einzigen Account.

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich mich für eine Tätigkeit als Freelancer entschieden. Mein Fokus beim Texten liegt seit vielen Jahren auf den Themen Geldanlage, Kapitalmärkte und Business. Auch im Privatleben gibt es für mich keinen Tag ohne Börse, Aktien und Co.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Top ETF-Depots

Platz 1: eToro

Platz 2: Scalable Capital

Platz 3: LiquidityX

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit ETFs!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.