Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ News /
Die besten ETFs im Juni 2024
Die besten ETFs im Juni 2024

Florian Hieke Investor shield

Profi Investor

Die ersten fünf Monate des Jahres 2024 haben sich bereits als vielversprechend für Exchange Traded Funds erwiesen, besonders in den USA. Im Januar wurden die langersehnten Bitcoin-Spot-ETFs durch die SEC genehmigt und direkt eingeführt. Darauf folgten Milliardenzuflüsse in ETFs von BlackRock, ARK Invest, Fidelity und anderen Anbietern. Besonders der iShares Bitcoin Trust erlebte die größten Zuflüsse mit bis zu 1,3 Milliarden US-Dollar an einem einzigen Tag im März.

Mitte Mai zeigte sich die SEC in den USA dann offen gegenüber möglichen Ethereum-Spot-ETFs und ebnete den Weg für dessen Genehmigung. Dieser Prozess ist jedoch noch nicht abgeschlossen, Analysten rechnen aber schon im Juli mit einer Genehmigung dieser ETFs.

Fernab der Krypto-ETFs gibt es aber natürlich eine ganze Reiher weiterer Exchange Traded Funds, die bei Investoren zurzeit hoch im Kurs stehen und teilweise zuletzt eine beachtliche Performance hingelegt haben. Hier ist eine Auswahl der besten ETFs für Juni 2024.

iShares Core MSCI World UCITS ETF 

ISIN: IE00B4L5Y983 TER: 0,20 %

Der iShares Core MSCI World UCITS ETF hat sich über die Jahre als solide Anlage für Investoren erwiesen, da regelmäßig – mit Ausnahme von 2022 – ein Wachstum erzielt werden konnte. Der ETF folgt dem MSCI World Index, in welchen mehr als 1.500 große und mittelgroße Unternehmen aus 23 Industriestaaten geführt sind. Dieser international diversifizierte Ansatz verhilft dem ETF zu einer positiven Entwicklung.

Im laufenden Jahr konnte der iShares Core MSCI World UCITS ETF bereits 11,49 % wachsen. 2023 brachte er es auf eine Performance von +19,66 %, 2021 lag der Wert sogar bei 31,16 %. Die Fondsgröße des thesaurierenden ETFs liegt bei beachtlichen 68,27 Milliarden Euro. Die fünf größten Unternehmen im Index sind aktuell:

  • Microsoft (4,64 %)
  • NVIDIA (4,34 %)
  • Apple (4,28 %)
  • amazon.com (2,59 %)
  • Meta Platforms (1,61 %)

ishares MSCI World ETF

Weitere MSCI World ETFs

Der MSCI World Index zählt zu den wichtigsten Indizes für Investoren.

Er verfolgt Aktien in 23 Industrieländern und bietet Investoren eine einzige Anlage, die einen großen Teil des globalen Industriemarkts abdeckt. Indem sie einen Aktienkorb aus vielen Ländern und Sektoren halten, können Investoren ihr Engagement in den Risiken einzelner Unternehmen oder Länder reduzieren.

Der MSCI World ist ein weit verbreiteter Benchmark für die Anlageperformance, sodass Anleger die Performance ihres Portfolios leicht mit dem Gesamtmarkt vergleichen können. Die folgenden Anbieter gehen ebenfalls zu den top MSCI World ETFs:

ETF Performance 1 Jahr Performance 3 Jahre Performance 5 Jahre
Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF 1C +22,12 % +34,94 % +84,99 %
Amundi MSCI World II UCITS ETF (Dist) +21,78 % + 35,61 % + 84,70 %
Xtrackers MSCI World UCITS ETF +22,20 % +35,37 % +85,03 %
Vanguard FTSE All-World UCITS ETF (Dist) +20,67 % +29,41 % +75,88 %

Top DAX ETF im Juni 2024

Exchange Traded Funds, die den heimischen DAX abbilden, gehören ebenfalls zu den top Investitionen vieler Anleger. Der iShares Core DAX UCITS ETF ist dabei aktuell einer der besten ETFs.

Der ETF bildet entsprechend die 40 Unternehmen ab, die im DAX gelistet sind und hat sogar eine niedrigere Kostenquote als der oben genannte iShares MSCI World ETF – nur 0,16 % statt 0,20 %.

Die Fondsgröße liegt aktuell bei 6,28 Milliarden Euro. Im laufenden Jahr hat der ETF bislang eine Performance von +9,90 % erzielt, 2023 lag der Wert bei 19,54 %. Im schwachen Jahr 2022 verlor auch dieser ETF -12,88 %. Seit seiner Auflage im Jahr 2000 erwirtschaftet der iShares Core DAX UCITS ETF eine jährliche Rendite von 3,99 %.

Die fünf größten Position sind aktuell:

  • SAP SE (12,82 %)
  • Siemens AG (9,84 %)
  • Allianz SE (7,74 %)
  • Airbus SE (6,94 %)
  • Deutsche Telekom AG (5,67 %)

Weitere DAX ETFs

Der DAX bildet die führenden deutschen Unternehmen ab und bietet Einblick in einen wichtigen europäischen und globalen Wirtschaftsakteur. Als solcher eignet er sich für Exchange Traded Funds zur Nachbildung, um mit den 40 Unternehmen Anlegern eine breitere Diversifikation innerhalb des deutschen Marktes zu bieten. Gleichzeitig bleibt die Entwicklung des DAX ein wichtiger Indikator für die deutsche Wirtschaft.

Die folgenden DAX ETFs eignen sich zurzeit ebenfalls für einen Einstieg:

ETF ISIN/WKN TER Performance 1 Jahr
Xtrackers DAX UCITS ETF LU0274211480 / DBX1DA 0,09 % +15,69 %
Vanguard Germany All Cap UCITS ETF IE00BG143G97 / A2JF6S 0,10 % +15,96 %
Amundi DAX III UCITS ETF LU0252633754 / LYX0AC 0,15 % +15,65 %
Deka DAX UCIT ETF DE000ETFL011 / ETFL01 0,15 % +15,61 %

Top KI ETFs im Juni 2024

Künstliche Intelligenz erfährt auch 2024 einen enormen Boost und treibt verschiedene Branchen an, allen voran natürlich Technologie-Unternehmen. Doch das Spannende an KI ist, dass sie nicht auf einen Sektor beschränkt ist, sondern auch das Gesundheitswesen, das Finanzwesen, die Fertigung und sogar den Kundendienst mit Anwendungen in Bereichen wie Arzneimittelforschung, Betrugserkennung, Automatisierung und Chatbots verändert.

KI kann Aufgaben automatisieren, riesige Datenmengen analysieren, um Prozesse zu optimieren, und die Entscheidungsfindung verbessern. Das führt zu erheblichen Effizienz- und Produktivitätsgewinnen für Unternehmen. McKinsey & Company schätzt, dass künstliche Intelligenz der Weltwirtschaft Billionen Euro hinzufügen könnte, indem sie Aufgaben automatisiert und neue Möglichkeiten schafft.

Durch die Investition in einen KI-ETF erhalten Anleger Zugang zu einem Korb von Unternehmen, die an der Spitze dieser Technologie stehen, und können potenziell von deren Wachstum profitieren. Gleichzeitig verteilen diese ETFs die Investition auf mehrere Unternehmen und reduzieren so das Risiko im Vergleich zur Auswahl einzelner Aktien.

Hier ist eine Auswahl der besten KI ETFs für Juni 2024:

Xtrackers Artificial Intelligence & Big Data UCITS ETF

ISIN: IE00BGV5VN51 TER: 0,35 %

Der Xtrackers Artificial Intelligence & Big Data UCITS ETF bietet Anlegern Zugang zu globalen Unternehmen, die auf künstliche Intelligenz, Datenverarbeitung und Datensicherheit setzen. Dazu zählen Deep Learning, Natural Language Processing, Bild- und Spracherkennung sowie Chatbots, Cloud-Computing, Cybersicherheit und Big Data.

Die Fondsgröße dieses thesaurierenden ETF liegt bei 2,75 Milliarden Euro. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,35 %. Im laufenden Jahr erzielte dieser KI-ETF eine Performance von bereits 11,96 %. Im vergangenen Jahr schaffte der ETF ein Wachstum von 61,84 %.

Unter den 85 Positionen des Xtrackers Artificial Intelligenz & Big Data UCITS ETFs sind die fünf größten derzeit:

  • NVIDIA (9,25 %)
  • Meta Platforms (5,35 %)
  • Alphabet (5,03 %)
  • amazon.com (4,78 %)
  • Microsoft (4,56 %)

iShares AI ETF

Amundi MSCI Robotics & AI ESG Screened UCITS ETF

ISIN: LU1861132840 TER: 0,40 %

Der Amundi MSCI Robotics & AI ESG Screened UCITS ETF bildet die Wertentwicklung des MSCI ACWI IMI Robotics & AI ESG Filtered Net Total Return Index ab. Dieser Index basiert auf dem MSCI ACWI IMI Index, seinem übergeordneten Index. Er umfasst große, mittlere und kleinere Unternehmen aus 23 Industrieländern und 8 Schwellenländern. Der Index verfolgt die Performance einer Reihe von Firmen, die mit künstlicher Intelligenz, Robotics und Automatisierung in Verbindung stehen.

Der ETF wurde 2018 auferlegt und hat aktuell eine Fondsgröße von 935 Millionen Euro. Im laufenden Jahr liegt die Perfomance bislang bei 5,16 %. 2023 wurde ein Wachstum von 25,70 % erzielt. Seit der Auferlegung hat der Amundi MSCI Robotics & AI ESG Screened UCITS ETF eine jährliche Rendite von 11,28 % erzielt.

Insgesamt 165 Unternehmen sind in diesem ETF gelistet, wobei 83,2 % davon aus den USA stammen. Weitere 6,9 % sind in Japan ansässig.

Die fünf größten Positionen des ETF sind zurzeit:

  • NVIDIA (6,36 %)
  • AMD (3,79 %)
  • Intuitive Surgical (3,57 %)
  • Alphabet Class A (3,55 %)
  • Alphabet Class C (3,54 %)

Amundi

WisdomTree Artificial Intelligence UCITS ETF

ISIN: IE00BDVPNG13 TER: 0,40 %

Der WisdomTree Artificial Intelligence UCITS ETF bildet die Wertentwicklung von 71 Unternehmen aus der KI-Branche wider. Der Großteil der Unternehmen hat ihren Sitz in den USA (60,14 %), während weitere 11,47 % aus Taiwan stammen, gefolgt von 5,40 % aus Südkorea. 2,53 % der Unternehmen sind in Deutschland ansässig (Infineon Technologies).

Der ETF hat aktuell eine Fondsgrößte von 800 Millionen Euro. Die Performance im laufenden Jahr ist noch bescheiden und liegt bei 1,98 %. Im vergangenen Jahr wurde allerdings eine Performance von 49,90 % erreicht. Seit Auflage des ETF im Jahr 2018 erzielte dieser KI-ETF eine jährliche Rendite von 17,95 %.

Die fünf größten Positionen sind derzeit:

  • NVIDIA (3,14 %)
  • Micron Technology (3,13 %)
  • Teradyne (3,08 %)
  • Qualcomm (2,92 %)
  • SK hynix (2,72 %)

Wisdom Tree

Im Juni 2024 bietet der ETF-Markt eine Vielzahl von Optionen für Anleger, die in verschiedene Anlageklassen und Anlagestrategien investieren möchten. Die hier hervorgehobenen Optionen, darunter die breite Diversifizierung des iShares Core MSCI World UCITS ETF, der starke Fokus der DAX-ETFs auf den deutschen Markt und das zukünftige Wachstumspotenzial von KI-ETFs, bieten aktuell gute Einstiegsmöglichkeiten für Anleger.

Unabhängig davon, ob Sie ein Engagement in den globalen Industrieländern, in der größten europäischen Volkswirtschaft oder in Spitzentechnologie bevorzugen, bieten börsengehandelte Fonds eine Möglichkeit, Ihren Anlageansatz an Ihre finanziellen Ziele anzupassen. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, vor jeder Anlageentscheidung eigene Recherchen durchzuführen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Alle

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Florian Hieke

Profi Investor

Florian Hieke

Profi Investor

Alle Beiträge von Florian
Themen

Weiterlesen

Scorpion Casino

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar