Anleihen ETFs kaufen: Beste Anleihen ETFs 2022 im Vergleich

martin-schwarz

Martin Schwarz

Anleihen ETF

Anleihen ETFs sind aufgrund ihrer Stabilität und Rendite ein interessantes Produkt für Investoren.

Sie funktionieren auch in Zeiten der Unsicherheit sehr gut und können ein hilfreiches Gegengewicht in einem risikoreichen Portfolio sein.

Erfahren Sie mehr über die vielversprechendsten Anleihen ETFs und wie Sie ganz unkompliziert in diese investieren können.

Anleihen ETF kaufen: Worauf sollten Sie achten?

Bevor Sie in Anleihen ETFs investieren, sollten Sie sich zunächst mit den verschiedenen Arten von Assets vertraut machen. So können Sie entscheiden, ob Sie an Staats-, Unternehmens-, lokalen oder internationalen Anleihen interessiert sind. Dazu ist es sinnvoll, die den ETFs zugrundeliegenden Indizes zu betrachten. Diese Indikatoren bestimmen die Zusammensetzung des ETFs und können Ihnen einen Hinweis auf die Risiken und erwarteten Erträge geben.

Schauen Sie sich an, wie sich Anleihen ETFs in der Vergangenheit entwickelt haben und wie der Kursverlauf ist. Berücksichtigen Sie auch die Kostenquoten, da diese Ihre Gewinne beeinflussen werden.

Volumen der Anleihen ETFs

Die Größe der Fonds ist ein wichtiger Faktor, da diese eng mit deren Liquidität zusammenhängt. Kleine Anleihen ETFs können schwieriger zu handeln sein, da sie an den Börsen tendenziell weniger gefragt sind. Anleihen werden in der Regel vor ihrer Fälligkeit gehandelt, daher sollten sie leicht zu kaufen und zu verkaufen sein.

Wechselkursschwankungen

Sie sollten auch die Währung des Anleihen ETF berücksichtigen, da Fremdwährungsprodukte immer ein Währungsrisiko haben. Seien Sie sich über mögliche Währungsschwankungen im Klaren, da diese einen erheblichen Einfluss auf Ihren Gewinn oder Verlust haben können.

Fälligkeit von Anleihen ETFs

Die durchschnittlichen Laufzeiten der Anleihen ETFs beeinflusst auch deren Bewertung. Mit diesen Daten können Sie abschätzen, wie sich der Index in einem bestimmten Zeitraum verhalten könnte. Bedenken Sie außerdem Zinssteigerungs- und -senkungsszenarien auf der Grundlage von Marktprognosen.

Im Allgemeinen sind die Kursverluste bei kurzfristigen Anleihen vernachlässigbar, wenn die Zinssätze steigen. Längerfristige Anleihen können dagegen stärker betroffen sein. Sie erzeugen aber auch höhere regelmäßige Zinszahlungen. Idealerweise sollte die Zusammensetzung des Index Anleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten kombinieren, um die Risiken auszugleichen.

Andere zu berücksichtigende Faktoren

Achten Sie auch auf das Rating der Anleiheemittenten und wie die Portfoliogewichtung festgelegt wurde. Überlegen Sie schließlich, ob Sie besser in einen ausschüttenden oder thesaurierenden Anleihen ETF investieren sollten.

Vielversprechende Anleihen ETFs 2022: Unsere Anleihen ETF Empfehlungen

Die folgenden Anleihen ETFs schneiden besonders gut ab und sind deshalb im Jahr 2022 empfehlenswert:

Lyxor Euro Government Bond (DR) UCITS ETF Acc Xtrackers Eurozone Inflation-Linked Bond UCITS ETF 1C iShares Core € Corp Bond UCITS ETF SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF
ISIN LU1650490474 LU0290358224 IE00B3F81R35 IE00B6YX5M31
WKN LYX0XK DBX0AM A0RGEP A1JKSU
Ausschüttung von Dividenden Halbjährlich Halbjährlich
TER (laufende Ausgaben) 0,14 % 0,20 % 0,20 % 0,40 %
Fondsvolumen 920 Mio. EUR 747 Mio. EUR 134,68 Mio. EUR 925 Mio. EUR
Fondsdomizil Luxemburg Luxemburg Irland Irland
Einführungsjahr 2003 2007 2009 2012
Ertragsverwendung Thesaurierend Thesaurierend Verteilung Verteilung
Replikations-methode Physisch (Vollständige Replikation) Optimiert

(Direkte Replikation)

Physisch (Sampling) Physisch (Sampling)

Wo Sie Anleihen ETFs kaufen können: Vergleich der besten Broker für den Kauf von Anleihen ETFs:

Anzahl der Trades
5pro Jahr
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
212 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Sehr niedrige Gebühren
Deutsche Einlagensicherung
Lange Handelzeiten
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
CFDsETFsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
0€
Aktien
7.500+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
1€
DAX
1€
ETFs
1€
0€
Aktien
1€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 2.50
Was uns gefällt
Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
Support über 20 Lokale Nummern
Mindesteinzahlung nur 20€
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 2.50
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
true
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
73.81% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, auf sich nehmen können.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Keine Provisionen und Niedrige Spreads
Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
Intuitive Handelsplattform
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
BondsCFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
true
Min. Trade
1
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.20
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.20
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
BondsCFDsETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Handelsgebühren
0.02
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.02
CFDs
0.02
0.02
Krypto
0.02
DAX
0.02
ETFs
0.02
Fonds
0.02
0.02
Aktien
0.02
70,48% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Wie kann man in einen Anleihen ETF investieren? Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kauf von Anleihen ETFs in Deutschland

Der Kauf von Anleihen ETFs in Deutschland ist sehr einfach: Sie müssen sich nur an einen Handelsanbieter wenden, um Ihre Platzierung vorzunehmen. Der Makler ist für die Verhandlung und Verwaltung Ihrer Investition verantwortlich. Dazu müssen Sie nicht einmal in ein Büro gehen, da es seriöse Online-Broker wie Trade Republic gibt.

Im Folgenden nutzen wir diese Plattform, um den Prozess der Registrierung und des anschließenden Kaufs von Anleihen ETFs Schritt für Schritt zu erklären:

1. Schritt: Anmeldung bei Trade Republic

Der Registrierungsprozess ist bei Trade Republich sehr einfach. Sobald Sie die App heruntergeladen haben, geben Sie Ihre Handynummer ein, um sich anzumelden. Diese wird im Anschluss auch als Anmelde-ID verwendet. Achtung: Die Handynummer muss aus einem europäischen Land sein. Sobald Sie die Handynummer eingegeben haben, erhalten Sie einen SMS-Verifizierungscode. Wenn Sie verifiziert sind, müssen Sie einen PIN-Code einrichten, um fortzufahren.

Sobald Sie den Pin eingegeben haben, werden Sie nach Ihren persönlichen Daten gefragt. Dazu zählen Ihr vollständiger Name, Ihre E-Mail-Adresse, Wohnanschrift, Geburtsdatum und Geburtsort. Des Weiteren werden Staatsbürgerschaft und Kontonummer für Ein-und Auszahlungen angegeben.

Wenn Sie alle diese Schritte abgeschlossen haben, beginnt der Verifizierungsprozess. Dabei verifizieren Sie Ihre Identität via Video. Dazu klicken Sie einfach in der mobilen App auf die Schaltfläche für die Videoverifizierung. Ein Vertreter der Bank wird mit Ihnen verbunden und überprüft Ihre persönlichen Daten, indem er Sie bittet, Ihr Verifizierungsdokument, wie z. B. Ihren Reisepass, vorzulegen.

Nachdem Sie den Schritt der Videoverifizierung abgeschlossen haben, werden Sie zu einem Fragebogen weitergeleitet, in dem Sie nach Ihrer Erfahrung im Handel mit Finanzprodukten wie Aktien, ETFs und Derivaten gefragt werden. Damit ist der Registrierungsvorgang im Wesentlichen abgeschlossen.

2. Schritt: Einzahlung bei Trade Republic

Haben Sie sich erfolgreich registriert und verifiziert, wird nun ein Verrechnungskonto eingerichtet. Um bei Trade Republic Anleihen ETFs zu kaufen, bedarf es keiner Mindesteinzahlsumme. Somit können Sie Ihren Betrag frei wählen. Eine Einzahlung bei Trade Republic erfolgt über eine Banküberweisung bzw. SEPA-Überweisung. In der Regel ist ihr Geld in 1-2 Werktagen auf Ihrem Trade Republic Konto angekommen.

Hinweis: Ihr Einzahlung muss von dem selben Bankkonto mit demselben Namen stammen, dass Sie bei der Registrierung angegeben haben.

3. Schritt: Anleihen ETFs kaufen bei Trade Republic

Sobald das Geld auf Ihrem Kundenkonto eingelangt ist, können Sie bereits Anleihen ETFS kaufen. Auf Trade Republic steht eine Auswahl von mehr als 1.500 ETFs zum Handel zur Verfügung, die Anlageklassen wie Indizes, Währungen und Rohstoffe umfassen. Trade Republic ist eine Partnerschaft mit LS Exchange eingegangen, um seinen Kunden den Handel mit ETFs zu ermöglichen.

Anleihen ETFs Sparplan einrichten – So geht es

Anleger, die dauerhaft in ETFs investieren wollen, können dies mit einem sogenannten ETF-Sparplan tun. Damit können Sie die Vorteile kleinerer, aber regelmäßig eingezahlter Anlagebeträge nutzen. Diese können Ihnen im Laufe der Zeit eine höhere Rendite bringen als beispielsweise ein Tagesgeldkonto.

Anleihen ETF-Sparpläne werden von vielen Online-Brokern zu sehr geringen oder auch gar keinen Gebühren angeboten. So auch bei Trade Republic.

Während es verschiedene Broker gibt, die ETF Sparpläne anbieten, ist auch hier Trade Republic unser eindeutiger Gewinner. Auf Trade Republic stehen Ihnen 1500 ETF-Sparpläne zur Verfügung.

Um einen ETF-Sparplan einzurichten, befolgen Sie die Schritte zuvor, um sich zunächst ein Kundenkonto einzurichten. Nach der Einrichtung, Verifizierung und Einzahlun können Sie dann einen ETF-Sparplan anlegen.

Anleihen ETFs Sparplan einrichten

Zunächst sucht man sich den gewünschten ETF heraus und klickt anschließend auf Sparplan einrichten. Danach wählt man den Zeitpunkt, ab wann der Sparplan startet. Hier können Sie sich zwischen Anfang des Monats und Mitte des Monats entscheiden. Im Anschluss stellen Sie noch den Intervall (zwei mal im Monat, monatlich oder vierteljährlich) ein und geben die gewünschte Summe an, die Sie investieren möchten.

Im Anschluss erhalten Sie noch eine Übersicht und können dann den gewünschten Sparplan einrichten.

Was sind Anleihen ETFs? Das steckt hinter der Anlageform

ETF-Nachrichten Icon11

Anleihen ETFs sind passive Instrumente, die anstelle von Aktien aus Anleihen oder Schulden bestehen. Ihre Komponenten werden auf der Grundlage eines Anleihenindex ausgewählt und sie haben, anders als echte Anleihen, kein festes Fälligkeitsdatum.

Einzelne Produkte werden ausgetauscht, um eine konstante Haltbarkeit zu gewährleisten. Dies ist das Ergebnis der Gewichtung der Laufzeiten aller Anleihen im Fonds.

Anleihen ETFs haben auch Benchmark-Indizes. Die bekanntesten sind Barclays-Bloomberg, iBoxx und MTS.

All dies führt zu unterschiedlichen Konfigurationen von Anleihen ETFs. Um dies besser zu verstehen, müssen wir die verschiedenen Arten von Anleihen betrachten, die Sie auf dem Markt finden können:

Staatsanleihen (In Deutschland: Bundesanleihen)

ETF-Nachrichten Icon7

Dabei handelt es sich um vom Staat ausgegebene Anleihen, die auf einem Schuldsystem basieren. Sie beschaffen liquide Mittel für sofortige Investitionen und bieten im Gegenzug feste periodische Renditen. Es handelt sich dabei also um festverzinsliche Anlagen. Der vereinbarte Zinssatz wird als Kupon bezeichnet. Zusätzlich zu diesen Renditen erhält der Anleger bei Fälligkeit der Anleihe den Betrag seiner ursprünglichen Investition.

Die deutschen Bundesanleihen haben unterschiedliche Laufzeiten, von wenigen Monaten bis hin zu 30 Jahren oder mehr. Die Rendite der 10-jährigen deutschen Anleihe ist die Benchmark der Eurozone.

Die Sicherheit dieser Produkte hängt mit der Finanzkraft des ausstellenden Landes zusammen.

Eurobonds 

EURO STOXX 600 ETF

Eurobonds waren eine Initiative der Europäischen Kommission, um nach der Schuldenkrise Stabilität in den Raum zu bringen. Die Absicht war es, ein gemeinsames Finanzinstrument zu emittieren, um die Verschuldung der schwächeren Volkswirtschaften auszugleichen. Sie sollten größere Garantien bieten als nationale Asstes, was die Rückzahlung der Schulden billiger macht. Bislang ist es nicht gelungen, die Interessen der Länder in der Region unter einen Hut zu bringen, weshalb es Eurobonds in dem Sinne nicht gibt.

Diese Bezeichnung wird jedoch für internationale Anleihen verwendet, die in einer anderen Währung als der des Landes, in dem sie gehandelt werden, ausgegeben werden. Euroyen oder Eurodollars beziehen sich auf Emissionen, die auf Yen oder US-Dollar lauten. Luxemburg ist das Hauptzentrum für den Handel mit Eurobonds.

Alternativ wird auch die Bezeichnung Auslandsanleihen verwendet.

Inflationsindexierte Anleihen

ETF-Nachrichten Icon23

Dies sind Staatspapiere, deren Kupon einen festen Satz und einen variablen Zusatz hat, der an Verbraucherpreisindizes angepasst wird. Das heißt, sie sind an die Inflationsrate gekoppelt.

Frankreich begann in den frühen 2000er Jahren mit der Ausgabe dieser Wertpapiere und sie werden nun auch in Italien, Spanien und Deutschland verwendet. Auf Frankreich entfallen 43 % solcher Anleihen in der Region. Italien folgt mit 33 %, danach Deutschland (15 %) und schließlich Spanien (7 %). Gemessen am Volumen steht der europäische Markt für inflationsgebundene Anleihen global an zweiter Stelle. Der Spitzenreiter ist die USA.

Diese Anleihen machen zwischen 10 und 15 % des jährlichen Emissionsumsatzes der Eurozone aus. Sie sind die festverzinslichen Anlagen, die aufgrund ihrer Rentabilität Investitionen am besten schützen.

Unternehmensanleihen

ETF-Nachrichten Icon13

Dies sind von Unternehmen ausgegebene Anleihen, deren Rendite an die Leistung des Unternehmens gebunden ist. Je stärker die Finanzkraft des Unternehmens und je kürzer die Laufzeit der Anleihe ist, desto niedriger sind die Zinsen, die Sie erhalten.

Unternehmensanleihen sind zu einem Kernbestandteil von festverzinslichen Portfolios geworden. In vielen Fällen haben sie sogar Staatsanleihen verdrängt.

Pfandbriefe

Hierbei handelt es sich um Unternehmensanleihen, die typisch für den deutschen Markt sind und durch langfristige Vermögenswerte besichert werden. Dabei handelt es sich in der Regel um Immobilien- oder Staatskredite. Sie sind tendenziell weniger rentabel als andere Unternehmensanleihen, aber sicherer. Die meisten sind mit Triple-A bewertet.

Hochverzinsliche Anleihen

ETF-Nachrichten Icon20

Hochverzinsliche Anleihen verbinden die Erwartung höherer Renditen mit einem höheren Risiko. Sie können entweder Staats- oder Unternehmensanleihen sein und werden von Ländern oder Unternehmen mit vergleichsweise niedriger Bonität ausgegeben.

Andere Anleihen

Es gibt weitere Formen, wie etwa nachrangige Anleihen und Wandelanleihen. Erstere stellen den Überbringer an das Ende der Liste der Gläubiger. Mit anderen Worten: Im Falle der Insolvenz des Emittenten erhält der Anleihegläubiger seine Investition erst zurück, wenn alle Schulden befriedigt wurden. Sie bieten hohe Zinssätze, weil ihr Risikoniveau ebenfalls hoch ist.

Wandelanleihen ermöglichen den Umtausch von Anleihen in Aktien zu einem bestimmten Preis. Sie sind risikoreiche Produkte, die sich eher wie Aktien verhalten und nicht wie Anleihen.

Vergleich: Die besten Anleihen ETFs! Unsere Empfehlung für die besten Anleihen ETFs

Die vier besten Anleihen ETFs haben sich in den letzten Jahren ähnlich entwickelt. Nach dem allgemeinen Abschwung an den Märkten im Jahr 2018 konnten sie sich wieder erholen, wenn auch nicht in gleichem Maße:

2016 2017 2018 2019 2020
Lyxor Euro Staatsanleihen (DR) UCITS ETF Acc -0,03 % 0,63 % 6,34 % 4,81 %
Xtrackers Eurozone Inflation-Linked Bond UCITS ETF 1C 1,21 % 4,13 % -1,70 % 6,36 % 2,39 %
iShares Core Euro Corporate Bond UCITS ETF 1,61 % 2,28 % -1,41 % 6,32 % 2,55 %
SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF 9,64 % 5,43 % -3,85 % 10,54 % 2,07 %

In diesen Fonds gibt es ein Übergewicht an französischen Vermögenswerten, insbesondere im Xtrackers Eurozone Inflation-Linked ETF. Dort macht der Anteil 43,54 % aus.

Außerdem hält Frankreich eine Mehrheitsbeteiligung am iShares Core Euro Corporate Bond (20,77 %) und auch an der Lyxor Euro-Staatsanleihe (25,04 %).

Im SPDR Barclays Euro High Yield Bond gehört er jedoch nicht einmal zu den Bestandteilen. Das größte Gewicht haben hier die Vereinigten Staaten, gefolgt von Italien und Deutschland.

Um zu entscheiden, welcher Anleihen ETF der richtige für Sie ist, sollten Sie sich auch das Volumen und die Verwendung der Dividenden ansehen. Wenden Sie sich an einen erfahrenen Broker wie Trade Republic, um etwaige Zweifel und Fragen zu klären. Auch eine Investition in Anleihen ETF CFDs sollten Sie in Betracht ziehen.

Anleihen ETFs von verschiedenen Anbietern – Wer bietet Anleihen ETFs an?

ETF Anbieter im Überblick:

Anleihen ETFs sind sehr beliebt und es gibt viele Anbieter, die diese Produkte in ihrem Portfolio haben. Es ist jedoch wichtig, einen zuverlässigen und regulierten Broker zu wählen. Dies ist der beste Schutz für Ihre Investition. Um den richtigen Broker für Sie auszuwählen, prüfen Sie dessen Angebot und das von ihm verwaltete ETF Anleihenportfolio.

Ein Anbieter wie Trade Republic wird Ihnen auch dabei helfen können, einen maßgeschneiderten Investitionsplan zu entwerfen. Nennen Sie Ihre Ziele und Erfahrungen und seien Sie offen für die vorgeschlagenen Optionen. Sie können sich dabei auch für andere Produkte entscheiden, die besser zu Ihrem Profil passen oder eine höhere Rendite bieten, wie beispielsweise Anleihen ETF CFDs.

Anleihen ETFs: Thesaurierende oder ausschüttend anlegen? Was macht mehr Sinn?

ETF

In unserer Liste der besten Anleihen ETFs 2022 finden sich zwei thesaurierende und zwei ausschüttende ETFs. Welche Alternative besser ist, hängt vor allem von Ihren Investitionsbedürfnissen ab.

Thesaurierende Anleihen ETFs kapitalisieren Dividenden. Durch die Reinvestition der Erträge wird sozusagen ein Schneeballeffekt erzeugt. Dies ist eine Anlagestrategie, die die langfristigen Erträge maximiert. Andererseits entstehen dadurch steuerliche Verpflichtungen bei der Abrechnung des Vertrages.

Ausschüttende Anleihen ETFs dagegen zahlen periodisch Dividenden. Die beiden Optionen in unserer Liste beispielsweise liefern zweimal im Jahr Leistungen an ihre Investoren. Dadurch erhalten Sie mehr Liquidität.

Anleihen direkt oder Anleihen ETFs kaufen – Was ist die bessere Option?

ETF-Nachrichten Icon9

Es gibt Unterschiede zwischen dem direkten Kauf einer Anleihe und der Investition in einen ETF. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung die zeitlichen Vorgaben in Ihrer Strategie. Die meisten Investoren kaufen einzelne Anleihen, um Vermögen zu erhalten. Folglich neigen sie dazu, die Anleihen bis zur Fälligkeit zu halten, was ihren Preis stabiler macht.

Im Gegensatz dazu ist der ETF-Markt viel aktiver. Er reagiert in der Regel auf Änderungen der Zinssätze. Bei einem länger anhaltenden Zinsrückgang können Sie mit einem ETF mehr verdienen. Zusätzlich zu den Zinsdividenden machen Sie einen Gewinn aus der Kursdifferenz.

Ein offensichtlicher Vorteil von Anleihen ETFs ist, dass Sie dabei in mehrere Produkte investieren und somit das Ausfallrisiko minimieren. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass der Fondsmanager eine jährliche Managementgebühr erheben wird. Für einzelne Anleihen müssen Sie lediglich beim Kauf und Verkauf Transaktionskosten bezahlen.

Vorteile und Nachteile von Anleihen ETFs – Anleihen ETFs kaufen oder nicht? 

Auf dem deutschen Aktienmarkt gibt es fast doppelt so viele Anleihen wie Aktien. Dies spricht für einen dynamischen und soliden Investitionsmechanismus. Beide Eigenschaften hängen jedoch vom jeweiligen Produkt ab. An seiner Vielseitigkeit gibt es jedenfalls keinen Zweifel.

Diese beiden Faktoren bestimmen viele seiner Vor- und Nachteile:

  • Weniger Verwaltungsaufwand
  • Geringere Kosten führen zu besseren potenziellen Erträgen
  • Durchschnittliche TER (Total Expense Ratio, auch Gesamtkostenquote) bei Anleihen ETFs bei 0,2 % jährlich. Bei aktiv verwalteten Fonds hingegen kann diese zwischen 0,5 bis 1 % liegen. Hinzu kommen die Provisionen oder Verkaufsgebühren, die bis zu 5 % betragen können.
  • Risikodiversifizierung minimiert das Risiko; die Vielfalt der Anlagen federt die Wertverluste einzelner Anleihen ab. Dies trägt auch dazu bei, dass Anleihen ETFs profitabler werden. Am Ende des Tages können Sie ein Engagement in risikoreicheren Produkten eingehen, das durch konservativere Produkte ausgeglichen wird.
  • Einstiegskosten eines Anleihen ETFs sind niedriger als die von einzelnen Anleihen. In einen ETF können Sie bereits ab 50 Euro oder weniger investieren.
  • ETFs auf Schwellenländeranleihen, bergen ein Währungsrisiko. Dies resultiert aus Währungsschwankungen und kann zu Wertverlusten führen.
  • Komplexität der Indizes kann zu einem Mangel an Transparenz führen. Dies erschwert die Investition in Anleihen ETFs, besonders für Einsteiger.

Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass es sich bei Anleihen ETFs um risikoreiche Produkte handelt und dies als Nachteil angesehen werden könnte. High Yield Bond ETFs setzen sich aus sogenannten Junk Bonds zusammen, die hohe Dividenden erwirtschaften können. Dies ist mit einem höheren Ausfallrisiko verbunden.

Dies ist wirklich ein Fachgebiet, da es ein gründliches Verständnis des zugrunde liegenden Index erfordert. Es gibt Anleihen ETFs, die nach Marktkapitalisierung gewichtet sind und Unternehmen oder Länder mit sehr hohen Schulden überrepräsentieren.

Ist es sinnvoll, in Anleihen ETFs zu investieren?

ETF-Nachrichten Icon17

Mit der Anlage in Anleihen ETFs wird im Allgemeinen das Ziel verfolgt, das Risiko auszugleichen. Bei diesen Anlagen handelt es sich in der Regel um stabilere Vermögenswerte als Aktien. Außer bei nachrangigen Anleihen wird der Inhaber im Falle eines Konkurses vor den Aktionären benachrichtigt. Es handelt sich um eine Fremdkapitalinvestition, nicht um eine Eigenkapitalinvestition.

Die Theorie hinter dieser Strategie ist, dass die Volatilität umso geringer ist, je höher der Anteil an Anleihen in einem Portfolio ist.

Dies ist ein guter Grund, diese Art von Anlage in Ihren Plan einzubeziehen. Vergessen Sie dabei aber nicht, dass ETFs immer auch Risiken haben und ihre Dividenden niedrig sein können. Es gibt sogar Fonds mit negativer Performance.

Vergleich zwischen MSCI World ETF und Anleihen ETFs – Welcher ETF hat sich in den letzten Jahren besser entwickelt? 

Vergleich zwischen MSCI World ETF und Anleihen ETFs – Welcher ETF hat sich in den letzten Jahren besser entwickelt?

*Rot = iShares Core MSCI World ETF, Gelb = iShares Core Euro Corporate Bond UCITS ETF

Da ETFs, die den MSCI World abbilden, eine globale Abdeckung haben, spiegeln sie die Bewegungen aller Märkte wider. Manchmal sorgt diese Vielfalt für ein besseres Gleichgewicht, da die Rückgänge in einem Bereich durch die Anstiege in einem anderen kompensiert werden.

Anleihen ETFs umfassen ein vielfältiges Universum von Vermögenswerten. Sie können unternehmens- oder länderspezifisch sein. All dies bietet große Variabilität und die Erträge sind ungleichmäßig. In einigen Fällen können sie flexibler sein und sich schneller an Veränderungen anpassen. Obwohl ihr Rückgang im Jahr 2020 also generell steil war, konnten sie sich in einem guten Tempo erholen.

Preise Anleihen ETFs: Wie hoch sind die Gebühren beim Kauf von Anleihen ETFs?

Wenn Sie sich bereits für ein bestimmtes Produkt entschieden haben, in das Sie investieren möchten, müssen Sie als nächstes einen Händler kontaktieren. Lassen Sie sich nicht von einem Impuls mitreißen, sondern analysieren Sie die Alternativen auf dem Markt. Prüfen Sie die Optionen, die jeder Anbieter bietet, und vergleichen Sie die Verwaltungskosten. Es ist eine gute Idee, die Provisionen und Gebühren zusammenzuzählen, um die Gesamtkosten zu berechnen. Die Aufschlüsselung der Gebühren ermöglicht es Ihnen, sich ein genaues Bild von den Kosten zu machen. Denken Sie daran, dass Ihr Gewinn umso geringer ist, je teurer die Transaktion ist.

Ziehen Sie auch die Möglichkeit einer Investition in einen Anleihen ETF CFD in Betracht, anstatt Anleihen ETFs direkt zu kaufen.

Investition Gebühren
Trade Republic Beliebiger Betrag 1 EUR
Comdirect Ab 1.000 EUR 3,90 EUR (einmalige Investition, mindestens 1.000 EUR)

In Anleihen ETFs investieren bei Comdirect, eToro oder Scalable Capital? Warum wir Trade Republic als Alternative empfehlen

Trade Republic

Trade Republic besteht aus einem Portfolio von rund 7.500 Aktien und 1.500 ETFs. Mit seinem Angebot deckt der Anbieter die verschiedensten Klassen ab, die von Aktien und Anleihen bis hin zu Immobilien und Rohstoffen reichen. Selbstverständlich lassen sich auch auf Trade Republic nachhaltige ETFs finden. Somit hat man genügend Auswahl.

Des Weiteren ist Trade Republic einer der günstigsten Broker. Pro Order wird nur eine Gebühr von 1 Euro verlangt. Wer also nachhaltige ETFs auf Trade Republic kauft, dem bleibt letzten Endes auch mehr vom Gewinn.

Des Weiteren ist der Broker intuitiv und einfach zu benutzen. Da es sich um eine mobile Anwendung handelt, können Sie einfach und bequem von überall aus zu jeder Zeit handeln und einen Blick auf Ihr Portfolio werfen.

Trade Republic ist nicht nur eine Handelsplattform, sondern auch eine regulierte deutsche Wertpapierhandelsbank, die von der Deutschen Bundesbank und der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) überwacht wird. Das gibt den Kunden die Gewissheit, dass ihre Systeme und Prozesse höchst zuverlässig und sicher sind, wie bei jeder anderen Bank in Deutschland.

Wie sieht die Zukunft der Anleihen ETFs aus? Unsere Prognose

ETF-Nachrichten Icon18

In den letzten zehn Jahren war das Wachstum von Anleihen ETFs unaufhaltsam. Nichts deutet darauf hin, dass sich dies in den nächsten Jahren ändern wird. Im Gegenteil: es wird sogar erwartet, dass der Markt im kommenden Jahrzehnt weiter expandieren wird. Einige Analysten sagen voraus, dass der Wert dieser Produkte bis zu 2 Billionen US-Dollar erreichen könnte.

Die Anleihen der Europäischen Union scheinen sich auf diese Linie zu konzentrieren. Mit einer Emission von 850 Milliarden wird die EU der zweitgrößte europäische Emittent mit einem Triple-A-Rating. Neue Produkte wie der Wisdom Tree European Union Bond UCITS ETF werden zu diesem Wachstum beitragen.

Wie viel Geld können Sie mit der Anlage in Anleihen ETFs verdienen? Berechnungen mit unserem ETF Sparplan-Rechner 

Anleihen ETFs Fazit: Unsere Empfehlung und Bewertung

Anleihen ETF

Das Investieren in Anleihen ETFs ist weiterhin eine gute Alternative, um fallende Zinsen auszugleichen. Es besteht kein Zweifel daran, dass diese Anlageform die Märkte umgestalten und letztendlich das Gleichgewicht beeinflussen könnten.

Kombinieren Sie Ihr Portfolio mit Anleihen ETFs unterschiedlicher Zusammensetzungen. Informieren Sie sich eingehend und beachten Sie die Empfehlungen für Volumen, Laufzeit und Währungsschwankungen. Trotz der inhärenten Risiken kann ein gut strukturiertes Portfolio sehr positive Renditen bieten. Machen Sie den ersten Schritt, indem Sie ein Trade Republic Konto eröffnen und so Ihre Reise in die Welt der Investition in Anleihen ETFs starten.

Anleihen ETFs FAQ: Die wichtigsten Fragen zu Anleihen ETFs

Sind Anleihen ETFs in Deutschland erhältlich?

Welche Rolle spielt die Replikationsmethode bei Anleihen ETFs?

Warum ist das Domizil des Fonds für Anleihen ETFs wichtig?

Sind Anleihen ETFs nachhaltig?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.