Investieren in ETF 2021: Wie und in welche ETFs Sie jetzt investieren sollten

Eine Investition in ETFs ist eine gute Alternative für die Diversifizierung Ihres PortfoliosETF und auch für den Aufbau von Strategien für Ihren Ruhestand eignet sich diese Methode hervorragend. Vor diesem Hintergrund und basierend auf dem Fachwissen unserer Experten werden Sie verstehen, welches die besten ETF Fonds sind und wie Sie in ETFs investieren. Zudem erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile einer Investition in  diese globale Finanzanlage.

Zu beachten ist, dass Sie beim Investieren in ETFs auch in einer ETF-App investieren oder handeln können. Sie können also mit jedem mobilen Gerät über eine Plattform wie eToro in Dutzende von verschiedenen ETFs investieren.

ETF: Definition und Bedeutung

Bei einem ETF (Exchange Traded Fund) handelt es sich um einen diversifizierten Satz von finanziellen Vermögenswerten, die im Endeffekt so ähnlich funktionieren wie ein Investmentfonds. Einer der größten Vorteile eines ETFs ist es, dass er an der Börse gehandelt wird. Das bedeutet, dass er eine tägliche Auf- oder Abwertung hat, die den Zeitplänen der Märkte folgt, in denen er enthalten ist.

Auf diese Weise kann man leicht zu dem Schluss kommen, dass ein ETF ein Engagement in einem Index, einem Sektor oder einem Markt erleichtert. Sie müssen sich nicht um die Investition in verschiedene Vermögenswerte kümmern, denn die Investition in einen ETF ermöglicht es Ihnen, ein Stück vom Kuchen in jedem von ihnen zu haben. Es ist sozusagen eine schlankere und einfachere Möglichkeit, Ihre Investitionen zu diversifizieren. Wir empfehlen eToro als einen der besten Aktienbroker, bei dem Sie sicher und gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen können.

ETF vs. Fonds: Bedeutungen und Unterschiede

Investmentfonds und ETF Fonds werden oft miteinander verwechselt, weisen jedoch einige erhebliche Unterschiede auf. Ein ETF bildet in erster Linie die Entwicklung eines Index, Sektors oder Marktes ab und wird passiv verwaltet. Folgendermaßen unterscheidet sich ein Fonds von einer ETF Investition:

Eine aktivere Haltung auf dem Markt 

Ein Investmentfonds verfügt über Fachleute, die den Markt immer aufmerksam beobachten und ihre Positionen ständig ändern. Das Fondsmanagement überwacht den Fonds aktiv und kann so jederzeit eingreifen – gleichzeitig führt das jedoch zu höheren Kosten.

Der Versuch, die Indizes und Märkte zu schlagen 

Von den höheren Kosten und dem aktiveren Ansatz der Investmentfonds versprechen sich Anleger eine höhere durchschnittliche Rendite, als bei der Investition in ETFs.

Größeres Vertrauen in die Entscheidungen des Fondsmanagers

Bei Investmentfonds müssen Sie sich viel stärker auf die Entscheidungen der Profis verlassen und darauf vertrauen, dass diese über genügend Erfahrung verfügen. Daher sollten Sie nach detaillierten Informationen über die Ergebnisse und den Ruf der einzelnen Fonds fragen, damit Sie den besten auswählen können.

Top Plattformen für den Handel mit ETFs

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
104 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
3.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 0,5%
CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
3.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 0,5%
CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.50 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 72,6% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:200
Margenhandel
Aktien
2425
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
Krypto
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
5.00 €
Was uns gefällt
  • Unkomplizierte Seite
  • Teilaktien handelbar
  • keine Mindesteinlage
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
7/10
Funktionen
AnleihenETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
Sparpläne
0,8€
Aktien
ab 0€
Gesamtgebühren (12 Monate)
5.00 €

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
Sparpläne
0,8€
Aktien
ab 0€

Mit zunehmender Konkurrenz durch Qualitätsbroker und einem großen Angebot an ETFs, aber auch ETF-Apps, können Ihnen professionelle Vergleiche und Bewertungen der verschiedenen Broker bei Ihrer Entscheidung helfen. Basierend auf unserer Analyse fiel der ETF-Broker eToro besonders positiv auf.

Das liegt daran, dass eToro, abgesehen von seiner serviceorientierten Komponente, die folgenden Vorteile gegenüber dem Investieren in ETFs online oder über eine kostenlose Finanz-App hat: 

  • Verfolgen Sie professionelle ETF-Anlagen 
  • Keine Provisionen für die meisten Transaktionen
  • Riesige Auswahl an verschiedenen ETFs
  • ETF-App für das Investieren unterwegs
  • eToros Kundenzufriedenheit und Glaubwürdigkeit
  • MetaTrader 4 Handels-Software

Top 5 der besten ETFs zum Investieren im Jahr 2021

eToro

Basierend auf ihrer Entwicklung und Bewertung stellen wir nun die ETFs vor, die bei einer Investition im Jahr 2021 die besten Chancen haben, positive Ergebnisse zu erzielen. Wie bereits erläutert, sollte Ihre Entscheidung zum Kauf von ETFs jedoch immer von Ihrer Analyse und dem Studium der verschiedenen Märkte und Indizes abhängen.

Vor allem sollten Sie den Kauf und den Handel mit ETFs als eine ernsthafte Investitionsentscheidung betrachten und sich umfangreich informieren. Basierend auf ihrer Gesamtperformance sind dies die Top 5 ETFs zum Investieren im Jahr 2021, die Sie in Betracht ziehen können. All diese ETF sind zudem beim lizenzierten Broker eToro verfügbar:

1. 21Shares Ethereum ETP: 1.088 % im Jahr (WKN A2T68Z) 

21Shares Ethereum ETP
Mit einem Engagement in der Kryptowährung Ethereum ist dieser ETF eng mit dieser und deren Wert verknüpft. Tatsächlich ist dieser ETF innerhalb eines Jahres um mehr als 1.000 % gestiegen und hat dabei voll von der Wertsteigerung von Ethereum profitiert, das von praktisch 150 US-Dollar auf aktuell mehr als 2.000 US-Dollar gestiegen ist. Auch hier sollten Sie bedenken, dass dieser ETF vollständig der Volatilität von Kryptowährungen, insbesondere Ethereum, ausgesetzt ist.



2. 21Aktien Bitcoin: 679 % im Jahr (WKN A2T64E)

21Aktien Bitcoin
Wie bei unserem top bewerteten ETF, ist auch die Bewertung dieses ETF auf dem Chart über das letzte Jahr hervorragend. Er erfuhr eine Wertsteigerung von fast 700 %, was unter anderem mit der Aufwertung und Popularisierung von Bitcoin, aber auch des gesamten Kryptowährungsmarktes zusammenhängt. Wenn Sie an die Zukunft von Blockchain und Kryptowährungen glauben, ist dies ein ETF, den Sie in Betracht ziehen sollten.



3. Invesco Elwood Global Blockchain ETF: 197 % im Jahr (WKN A2PA3S)

Invesco Elwood Global Blockchain UCITS ETF
Apropos Kryptowährungs ETFs oder ETFs mit einem Engagement im gesamten Blockchain-System: Dieser ETF ist in unserer Liste, weil er ein viel stärker diversifiziertes und globales Engagement im gesamten Kryptowährungsmarkt hat. So sind Sie weniger den Schwankungen einzelner Kryptowährung ausgesetzt. Der jährliche Wertzuwachs dieses ETF betrug fast 200 %.



4. Rize Medical Cannabis and Life Sciences UCITS ETF : 115 % im Jahr (WKN A2PX6U)

Rize Medical Cannabis and Life Sciences ETF
Ähnlich wie die Kryptowährungs ETFs hatte auch dieser ETF am Ende eine sehr hohe Bewertung und überholte die meisten anderen ETFs. Wenn Sie am steigenden Markt für medizinisches Cannabis und andere Heilpflanzen teilhaben wollen, könnte eine Investition in diesen ETF interessant sein.



5. iShares Oil & Gas Exploration & Production UCITS ETF:  52 % im Jahr (WKN A1JKQL)

iShares Oil & Gas Exploration & Production ETF
Auch ein ETF, mit dem Sie in Öl und Gas investieren, könnte attraktiv für Sie sein. Auf dem letzten Jahreschart hat dieser ETF einen Wertzuwachs von 52 % verzeichnet und profitierte damit von der Aufwertung des Ölpreises in den letzten Monaten. Wenn Sie sich in diesem Markt engagieren möchten, könnte dieser ETF eine passende Option sein.



Investieren in ETFs: 3-Schritt-Anleitung zu ETFs bei eToro

Da sich eToro bei der Investition in ETFs deutlich und positiv von den anderen Brokern abhebt, wollen wir Ihnen erklären, wie Sie verfahren müssen, um bei eToro ETFs kaufen, aber auch Ihre Trades frei, transparent und sicher durchführen zu können. Mit diesen drei einfachen Schritten können Sie problemlos ETFs bei eToro online oder in der App kaufen: 

1. Registrierung bei eToro

eToro Anmeldung

Die Registrierung bei eToro ist unkompliziert und in wenigen Minuten sind Sie bereit um mit dem Handel zu starten. Öffnen Sie dazu auf der Webseite oder in der eToro App das Registrierungsformular und geben Sie die geforderten persönlichen und finanziellen Daten an. Bitte füllen Sie das Formular sorgfältig aus und lesen und akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Nehmen Sie die erste Einzahlung vor

eToro Einzahlung

Sobald Sie Ihre Kontoregistrierung und E-Mail-Validierung abgeschlossen haben, können Sie mit Ihrer ersten Einzahlung auf Ihr eToro Konto fortfahren. Gehen Sie dazu in den Bereich Einzahlungen und wählen Sie eine der verfügbaren Methoden aus (z.B. Kreditkarte, E-Wallets oder Kontoabbuchung).

3. Wählen Sie die ETFs aus, in die Sie investieren wollen

eToro

eToro ist eine sichere und gebührenfreie Lösung, mit der Sie in den Handel mit ETFs starten können. Das liegt daran, dass Sie bei eToro nicht nur von einer hervorragenden Software profitieren, sondern auch eine überdurchschnittliche Auswahl an ETFs zur Verfügung stehen. Darunter befinden sich auch die von uns erwähnten Top 5 ETFs, in die Sie sofort bei eToro investieren können. Die gesamte Software ist einfach und schnell zu bedienen und der Kundenservice ist außerordentlich gut.

Verschiedene Arten von ETFs auf dem Markt

Tatsächlich bietet Ihnen die Investition in ETFs eine weitaus größere Freiheit und Diversifizierung Ihres Anlageportfolios, als Sie vielleicht denken. Es gibt zum Beispiel die folgenden ETF-Anlagestrategien, die bei der Entscheidung für eine Anlage in ETFs berücksichtigt werden sollten:

  • Physisch
  • Synthetisch
  • Thesaurierend
  • Ausschüttend

Physisch
Diese ETFs entsprechen direkt den Werten der im jeweiligen Index vorhandenen Wertpapiere und stellen dementsprechend anteilig die darin enthaltenen Aktien dar.

Synthetisch
Der Index wird hier nur nachgebildet und mit Tauschgeschäften aufgewogen. Diese Variante nennt sich auch Swap-ETFs, denn die Benchmark wird mit Täuschen nachempfunden.

Thesaurierend
Mehrere Sektoren und Indizes werden abgedeckt, was Ihnen eine größere Diversifizierung ermöglicht und in einer Streuung des Risikos resultiert. Nach Ausschüttung wird automatisch reinvestiert. Besser zum Sparen für die Zukunft geeignet.

Ausschüttend
Es kann eine Verstärkung der Position in bestimmten Indizes, Sektoren oder Märkten erfolgen. Die regelmäßigen Ausschüttungen sind perfekt geeignet für ein konstantes Einkommen.

Kauf von ETFs Was sind die Vor- und Nachteile?

Wie jede andere Anlage verdient auch die Investition in ETFs Ihre Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Wenn Sie jetzt in ETFs investieren wollen, sollten Sie verstehen, was die positiven und negativen Aspekte sind, die dabei am häufigsten auftreten können. Auf diese Weise sind Sie besser vorbereitet und können entscheiden, ob ETFs die beste Option für Sie sind:

 

Vorteile der Anlage in ETFs

  • Niedrige Kosten (bei eToro zahlen Sie fast keine Kommission)
  • Praktischer und agiler als andere Anlageformen
  • Diversifizierung der Investitionen 
  • Langfristige Perspektive
  • Handeln, als ob Sie an der Börse wären

Nachteile der Anlage in ETFs

  • Liquidität, wenn es sich um Small-Caps-Märkte handelt
  • Mögliche Besteuerung von Kapitalgewinnen
 

ETFs als Altersvorsorge?

Wenn Sie keinen ETF-Handel anstreben und auch nicht aktiv mit Ihren Anlagen handeln wollen, können Sie ETF durchaus als eine langfristige Anlage betrachten. ETFs bilden Märkte, Sektoren oder Indizes ab. Entscheiden Sie sich deshalb unbedingt für den Markt, von dem Sie sich in der Zukunft das größte Wertsteigerungs- und Wachstumspotenzial versprechen.

Falls Sie zum Beispiel glauben, dass Blockchain die Zukunft ist, können Sie in einige der ETFs investieren, die bereits oben erwähnt wurden. Sind Ihre Annahmen und Analysen richtig, können Sie am Ende auch eine Wertsteigerung Ihrer Investition erwarten. Dabei betrachten Sie die Anlage als eine langfristige Perspektive und streben einen Vermögensaufbau mit ETFs an.

Um Ihre Position zu verstärken, können Sie in Ihren gewählten ETF langfristig einen monatlichen Prozentsatz investieren. Daraus kann ein zufriedenstellender durchschnittlicher jährlicher Wertzuwachs entstehen, durch den Sie nach einigen Jahren oder im Rentenalter über einen Betrag verfügen, der Ihnen ein komfortables Leben ermöglicht. 

Was ist beim Kauf von ETFs zu beachten?

ETFs sind eine gute Möglichkeit, Ihr Investment zu diversifizieren. Und obwohl Sie sich dabei für einen Markt oder Sektor entscheiden, an den Sie glauben, gibt es noch einige weitere Punkte, auf die Sie achten sollten. Überlegen Sie sich die folgenden Dinge, bevor Sie ETFs mit einer längerfristigen Perspektive handeln oder kaufen:

  • Ist der ETF eher passiv oder aktiv?
  • In welchem Sektor ist der ETF engagiert?
  • Gebühren für den ETF-Handel?
  • Wie hoch ist die durchschnittliche jährliche Rendite?

Haben Sie sich diese Dinge einmal überlegt, können Sie die Entscheidung fällen, ob Sie jetzt in ETFs investieren möchten oder nicht. Vergessen Sie nie, dass eine Investition immer ernsthaft und mit dem höchsten Maß an Wissen angegangen werden sollte.

In welchen ETF investieren? ETF Portfolio für Einsteiger

Bei der Vielzahl an verfügbaren Optionen kann es schwierig sein, zu wissen, in welchen ETF Sie investieren sollten. Dazu sollten Sie wissen: Es gibt einige ETFs, die einen Großteil der Weltwirtschaft abdecken, wobei der Schwerpunkt auf den großen Weltmächten liegt. Es gibt also einige globale ETFs, in die zu investieren sinnvoll sein könnte, wenn Sie ihr Geld nicht nur in einen bestimmten Sektor oder Markt anlegen möchten:

  • MSCI Welt
  • ACWI
  • Aufstrebende Märkte

All diese ETF Portfolios ermöglichen Ihnen eine breitere Anlageperspektive, wodurch Sie noch besser vor den Risiken bestimmter Indizes, Märkten oder Sektoren geschützt sind. Prüfen Sie jedoch immer, wie hoch die durchschnittliche jährliche Rendite jeder dieser Anlagen in der Vergangenheit war und ob es angesichts des Risikos sinnvoll ist, in sie zu investieren. 

Monatliches Dividenden ETF Portfolio: Passives Einkommen erzielen

Wenn Sie hingegen nicht nur eine Wertsteigerung Ihrer Anlage durch den potenziellen Wertzuwachs eines ETFs wünschen, können Sie sich auch für einen ETF entscheiden, der monatlich Dividenden ausschüttet. So haben Sie die Möglichkeit, jeden Monat Geld zu verdienen, indem Sie Ihr Geld einfach in diesem ETF parken. Berücksichtigen Sie, dass die Werte trotzdem schwanken können. 

Dies sind einige der besten ETFs, in die Sie investieren können, wenn Sie ein regelmäßiges passives Einkommen erzielen und gleichzeitig Ihre Anlagen diversifizieren möchten:

  • iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) (WKN:A0F5UH)
  • SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF (WKN: A1JKS0)
  • Invesco FTSE Emerging Markets High Dividend Low Volatility UCITS ETF (WKN:A2AHZU)


Automatisierte monatliche Rückgabe

Mit anderen Worten: Diese ETFs schütten regelmäßig Dividenden aus und Sie erhalten auf Ihrem Konto einen Prozentsatz des Betrags, den Sie in den jeweiligen ETF investiert haben. Aus dem Grund erreichen Sie eine automatisierte Rentabilität, denn jeden Monat trifft auf Ihrem Konto der gleiche Betrag ein.

Achten Sie jedoch immer darauf, ob es Änderungen bei der Auszahlung dieser Dividenden gibt und welche Gebühren oder Provisionen für jede ausgezahlte Dividende verarbeitet werden. Auch hier gilt: Sie sollten sich immer über die Art der Investition, die Sie tätigen, im Klaren sein. 

Jetzt in ETFs investieren – ja oder nein?

Es hängt alles von der Art der Investition ab, die Sie tätigen wollen. Möchten Sie eine diversifizierte Anlage, aber mit einem Engagement in volatileren Märkten, wie Kryptowährungen oder medizinischem Cannabis und einen Vermögensaufbau mit ETFs erreichen? Oder wollen Sie regelmäßige, automatisierte Erträge mit Dividenden-ETFs?

Berücksichtigen Sie bei der Investition in ETFs immer den Grad des Risikos und die jährliche Rendite. All diese Faktoren spielen eine Rolle und helfen bei der Beantwortung der Frage: ob und wie in ETF investieren?

Kostenloses Depot eröffnen? Bei eToro* mit 0% Gebühren auf ETFs und Aktien handeln.

Wieviel Geld in ETFs investieren: Welches Kapital brauchen Sie?

Wieviel Ihres Kapitals Sie in ETFs investieren möchten, hängt von Ihrer Strategie als Investor ab:  Welche Art von Investitionen wollen Sie in anderen Märkten oder Finanzanlagen tätigen? Möchten Sie Ihr Anlageportfolio so weit wie möglich diversifizieren und langfristig anlegen? Oder haben Sie eine eher konservative Sicht auf den Markt und bevorzugen Aktien oder ETFs, die regelmäßig Dividenden ausschütten? 

Sobald Sie einmal herausgefunden haben, was für ein Anlegertyp Sie sind, so wird es auch einfacher zu verstehen, wie Sie Ihre Anlagen diversifizieren wollen. Es könnte jedoch ein Fehler sein, die Wichtigkeit und die Vorteile von ETFs in Ihrem Anlageportfolio zu ignorieren, da diese Art der Anlage große Chancen bietet.

Fazit: Ist es möglich, mit ETFs finanzielle Unabhängigkeit aufzubauen?

Wenn Sie Ihre finanzielle Unabhängigkeit oder eine solide Rendite anstreben, ist dieETF-Nachrichten Icon18 Investition in ETFs zweifellos eine der naheliegendsten Antworten. Trotz allem sollten Sie beachten, dass Preis- und Kursschwankungen möglich sind und ETFs deshalb nicht nur große Chancen mit sich bringen, sondern auch ein gewisses Risiko.

Durch eine eingehende Analyse der durchschnittlichen Renditen und der Aneignung von viel Wissen über die Märkte finden Sie heraus, in welche ETFs und wie viel Kapital Sie investieren wollen. Das Schönste an ETFs ist, dass sie vielfältig sind und sich sowohl für eine aktive als auch für eine passive Rendite eignen.

 

Häufig gestellte Fragen zum Investieren in ETFs

Wie kann man in ETFs investieren?

Sind ETFs eine gute Investition für die Zukunft?

Gibt es ETFs für alle Märkte und Branchen?

Was ist besser: In Dividenden ETFs investieren oder auf hohe jährliche Renditen achten?

Website | + posts

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.