Investieren in Indonesien: Spannende Aktien und ETFs

Auf der Suche nach spannenden Investments trauen sich immer mehr Anleger in unentdeckte Gefilde vor. Nicht die USA, China oder Europa sollen es dieses Mal sein. Die Rede ist von einer bevölkerungsreichen Region, die Chancen und Risiken gleichermaßen birgt. Über 250 Millionen Menschen wohnen in Indonesien und sehnen sich nach Wohlstand. Könnten sich hier Chancen für Anleger ergeben, die vom wachsenden Wohlstand der Schwellenländer profitieren wollen?


Im folgenden Beitrag geht es um den indonesischen Aktienmarkt. Sowohl via ETF als auch Einzelaktien können Anleger in Indonesien investieren. Dies hängt ganz von der Risikoaffinität und der eigenen Anlagestrategie ab. Ein interessanter ETF und fünf spannende Aktien lernst du im Folgenden kennen.

Tipp
➡ Aktien & ETFs kaufen? Wir empfehlen die kostenlosen Depots von Scalable Capital* und Trade Republic*.

Der indonesische Aktienmarkt

In den letzten Jahren war der indonesische Aktienmarkt insbesondere durch eins geprägt – eine jahrelange Seitwärtsbewegung. Durch den Corona-Crash gab es einen Kurseinbruch des indonesischen Leitindex. Aktuell befindet sich der Aktienmarkt wieder im Aufschwung, obgleich die Vor-Corona-Werte noch nicht erreicht wurden.

Zugleich ist der indonesische Aktienmarkt nur wenigen Anlegern ein Begriff. Wer sich in indonesische Gefilde vorwagt, gilt als echter Südostasien-Kenner und ist zudem ein Investor der mutigen Sorte.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat

✔️ Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln
✔️ Über 1.300 ETFs als Sparplan – dauerhaft und kostenlos.
✔️ 4.000 Aktien aus den größten Indizes der Welt

Mehr Infos


Chancen- und risikoreiches Investment

In den letzten zehn Jahren wuchs die indonesische Wirtschaft um fünf bis sechs Prozent pro Jahr. Die Regierung Indonesiens ist demokratisch, die Weichen für die Konjunktur sind gestellt. Trotz wirtschaftlichen Problemen infolge der Corona-Krise scheint der langfristige Trend intakt.

Zugleich ist der Leitzins in Indonesien vergleichsweise hoch. Die Notenbank hat folglich noch weitreichende Instrumente, um die Wirtschaft des Landes anzukurbeln. Zugleich könnte ein stetig niedrigerer Zins für den indonesischen Aktienmarkt vorteilhaft sein. Diese Entwicklung ließ sich schließlich in zahlreichen Ländern der Welt beobachten.

Mit den beiden namhaften Handelspartnern USA und China ist das südostasiatische Land erfolgreich positioniert. Zugleich ist Indonesien Mitglied im Freihandelsabkommen RCEP. Nach acht Jahren Verhandlungen entstand Ende 2020 das größte Freihandelsabkommen der Welt – dies dürfte die Chancen für Indonesien weiter verbessern.


Demgegenüber stehen mangelhafte Infrastruktur, Korruption und fehlende Investitionen aus dem Ausland. Es ist somit nicht alles Gold, was in Indonesien glänzt.

Der HSBC MSCI Indonesia UCITS ETF (ISIN: IE00B46G8275)

Der HSBC MSCI Indonesia UCITS ETF ist ein physischer ETF, der die indonesische Wirtschaft abbildet. Die Fondsgröße ist mit 45 Millionen Euro relativ klein. Zugleich bewegt sich die Kostenquote mit 0,6 % TER auf einem durchschnittlichen Niveau. Ingesamt befinden sich im HSBC MSCI Indonesia UCITS ETF aktuell 27 verschiedene Positionen, wobei über 80 % des ETFs auf die Top 10 entfallen.

Kostenloses Depot eröffnen? Bei Scalable Capital* und Trade Republic* ohne Depotgebühren handeln.

Seit der Auflage im Jahr 2011 erzielte der HSBC MSCI Indonesia UCITS ETF eine durchschnittliche Jahresperformance von gut 2 %. Besonders schlecht lief es in 2020 – dort stand eine negative Rendite von über 16 % zu Buche. Die historische Performance spricht somit nicht zwingend für den HSBC MSCI Indonesia UCITS ETF, der die größten Unternehmen des indonesischen Aktienmarkts enthält.

Über die Hälfte der enthaltenen Positionen stammen aus der Finanzbranche. Demgegenüber sind jeweils 10-13 % in der Kommunikationsbranche und dem Bereich Basiskonsumgüter tätig. Auf Grundmaterialien und zyklische Konsumgüter entfallen ebenfalls 8,5-10 %.

PT Unilever Indonesia (WKN: 358693)

Das Unternehmen PT Unilever Indonesia hat seinen Sitz in Indonesien. Dort beschäftigt sich das Unternehmen mit der Herstellung und dem Vertrieb von Konsumgütern. Im Mittelpunkt stehen Körperreinigung, Kosmetik, Lebensmittel und Getränke. Mit 85 % Anteil ist die Unilever PLC (WKN: A0JNE2) Mehrheitseigner des Unternehmens. Indonesien Bevölkerung wächst immer noch mit über 1 % pro Jahr, sodass PT Unilever Indonesia weiter profitieren dürfte, während anderswo auf der Welt die Märkte für Konsumgüter bereits weitgehend gesättigt sind.


Indah Kiat Pulp & Paper (WKN: 889570)

Indah Kiat Pulp & Paper ist ein 1976 gegründetes Unternehmen aus Indonesien, das in der Papierindustrie tätig ist. Zum Angebot gehören Papier- und Verpackungsprodukte. Wenn der Fokus auch in Indonesien auf nachhaltigen Verpackungslösungen fernab von Plastik liegt, dürfte Indah Kiat Pulp & Paper nachhaltig profitieren. Im letzten Jahr hat sich die Aktie von Indah Kiat Pulp & Paper bereits verdoppelt.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Deutschlands erster mobiler und provisions­freier Broker

✔️ Aktien und ETFs für 1 € handeln (Fremdkostenpauschale)
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Mehr als 1.300 Aktien & ETFs dauerhaft kostenfrei besparbar

Mehr Infos


PT PP (Persero) Tbk (WKN: A1CZW6)

PT PP (Persero) Tbk ist ein indonesisches Unternehmen aus der Bauindustrie. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf 600 Millionen Euro. Aktuell ist die Infrastruktur in Indonesien noch ausbaufähig. Langfristig dürften die Investitionen in die Infrastruktur und Gebäude jedoch steigen, wenn Indonesiens Wirtschaft weiter aufschließen soll.

Bank Central Asia Tbc (WKN: A0NBWE)

Bei der Bank Central Asia Tbc handelte es sich um eine 1955 gegründete Großbank mit Sitz in der indonesischen Hauptstadt Jakarta. Der Fokus liegt auf dem indonesischen Raum. Allerdings befinden sich die Geldautomaten in ganz Asien. Die Bank Central Asia Tbc ist aktuell das wertvollste Unternehmen Indonesiens.


Telkomunikasi Indonesia (WKN: A1W4LG)

Telkomunikasi Indonesia ist ein indonesisches Unternehmen aus Bandung. Zunächst gründete die indonesische Regierung das Telekommunikationsunternehmen, mittlerweile befindet sich jedoch ein Teil im privaten Besitz. Telkomunikasi Indonesia hatte das staatliche Monopol auf Telefongespräche – allerdings steht eine Liberalisierung des Markts an. In den letzten fünf Jahren entwickelte sich die Aktie jedoch negativ.

? Aktien & ETFs jetzt günstig handeln bei Scalable Capital*, Trade Republic*, Consorsbank*

Tipp
Interesse an ETF? Jetzt zum Newsletter anmelden oder die besten Anbieter im Depotvergleich oder ETF-Sparplan-Vergleich finden!

Startseite

Jetzt zum ETF-Newsletter anmelden:

Vergleiche

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Dein Start mit Aktien!

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here