Erfahrungsberichte Consorsbank

Webseite: www.consorsbank.de

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Kunden der Consorsbank. Sie haben auch eine Erfahrung mit der Consorsbank gemacht und möchten die Bank bewerten? Dann können Sie hier Ihre Bewertung abgeben.

So wurde die Consorsbank bewertet:

13 positive Erfahrungsberichte
1 neutrale Erfahrungsberichte
0 negative Erfahrungsberichte

Bewertung auf Basis der Erfahrungsberichte:

4,8 von 5 Punkten

Positive Erfahrung mit der Consorsbank

Mein Start bei der Consorsbank begann vor gut fünf Jahren mit einem Depot. Die vollständige Eröffnung des Kontos dauerte gut eine Woche, da ich erst auf die Unterlagen in Papierform warten, diese dann ausfüllen und wieder per Post an die Consorsbank zurückschicken musste. Insgesamt eine akzeptable Zeit – heute geht es bestimmt auf elektronischem Wege deutlich schneller. Das ursprüngliche Ziel bei der damaligen Anmeldung bei der Consorsbank war es Zertifikate...

Positive Erfahrung mit der Consorsbank

Seit nunmehr 4 Jahren bin ich Kunde bei der Consorsbank. Nachdem mein Vater aufgrund der Zinssituation des Tagesgeldkontos von seiner Bank zur Consorsbank gewechselt ist, habe ich mich ihm angeschlossen. Die Kontoeröffnung sowie der Kontowechsel von meiner alten Bank verliefen einwandfrei. Da die Consorsbank nur eine Onlinebank ist, bekam ich die Unterlagen zügig per Post zugeschickt. Die Hauptgründe zu diesem Zeitpunkt das Konto dort zu eröffnen, waren für mich die kostenlose...

Positive Erfahrung mit der Consorsbank

Guten Tag, vor knapp einem Jahr habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank eröffnet. Ich möchte nun meine Erfahrungen nach rund einem Jahr Nutzung berichten. Zuvor hatte ich immer nur Banken, die sich durch eine hohe Dichte an Filialen auszeichneten. Deshalb war ich zunächst skeptisch, ob mich eine Online-Bank wirklich überzeugen kann. Aufgrund der allgemeinen Niedrigzinspolitik, die sich auch auf die Konten meiner Hausbank auswirkte, sah ich mich gezwungen, doch...

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Zur Consorsbank bin ich mehr oder weniger durch einen Zufall gekommen. Ich habe einen Laptop finanzieren wollen und ohne dass ich es wusste, hatte ich gleich auch eine Kreditkarte bei der Consorsbank mutbeantragt. Nun kann man natürlich sagen, dass dies meine eigene Schuld war und ich die Informationen besser hätte lesen sollen, aber die Information, dass ich mit diesem Kreditvertrag auch gleich einen Kreditkartenvertrag abgeschlossen habe war schwer zu...

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Mit dem Hype des Neuen Marktes eröffnete ich ein Depot online bei der Consors Bank und bin noch heute Consorskundin. Es war damals neu, diesen Weg zu wählen. Das Internet gewann wachsende Beliebtheit und die Bankgeschäfte wurden noch über das Terminal bei der Hausbank erledigt, Aktienorders beim Bankberater getätigt. Die Consorsbank war mir neu und im Freundes- und Bekanntenkreis wurde sie immer beliebter und angepriesen. Die Anmeldung verläuft völlig unkompliziert....

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Ich bin jetzt seit einigen Jahren Kunde bei der Consorsbank, mit einem "Paket" aus Girokonto, Tagesgeldkonto und Depot. Das Fazit nehme ich vorweg: Ich bin im Wesentlichen doch sehr zufrieden. Wichtig waren mir eine moderate Gebührenstruktur und ein funktionales, stabiles und übersichtliches Onlinebanking. Beides ist bei der Consorsbank der Fall. Die Handy-App mit regelmäßigen Updates macht genau, was sie soll, ich habe den Überblick über meine Konten und kann mit...

Neutrale Erfahrung mit Consorsbank

Der Grund weshalb ich ein Girokonto bei der Consorsbank eröffnete war eine Empfehlung eines Freundes. Ich begann zu recherchieren und fand heraus, dass die Consorsbank (eine Marke der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland) eine reine Direktbank ist. Also ohne eigene Geldautomaten und Filialen. Doch dann überzeugten mich schließlich die kostenlose Kontoführung, die kostenlose Visa Kreditkarte und die damit verbundenen Vorzüge. Einer dieser Vorzüge beispielsweise war die Möglichkeit mit der Visa Kreditkarte...

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Ende letzten Jahres habe ich mir gedacht, dass ich mich mal um meine private Rentenvorsorge Gedanken machen sollte. Schnell merkte ich, dass ETFs sehr gut dafür geeignet sind und auch noch Rendite abwerfen. Also habe ich ein Depot bei der Consorsbank eröffnet. Ich bin damals über eine Werbung auf die Consorsbank aufmerksam geworden. Als Neuling war es mir wichtig, dass das Depot leicht zu bedienen ist und dass meine Einlage...

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Um etwas Geld anzulegen ohne auf meine Liquidität zu verzichten, suchte ich nach einem Tagesgeldkonto. Wichtig war mir dabei, dass ich für einen bestimmten Zeitraum eine Zinsgarantie habe, die Einlagensicherung entsprechend hoch ist, die Bank sich in der EU befindet und somit an EU-Recht gebunden ist, die Kontoführung kostenlos ist und die Bank mir einen guten Online-Service bietet. Nach Sichtung der Angebote diverser Banken, habe ich mich schließlich für die...

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Wer sein Geld in der heutigen Zeit effektiv und gewinnbringend anlegen möchte sollte sich im Vorfeld um entsprechende Angebote umfassend informieren. Denn die unterschiedlichen Banken bieten nicht nur verschiedene Verzinsungen an, sondern koppeln die Anlegung auch an viele unterschiedliche Bedingungen. Auch ich wollte mein erspartes Geld gewinnbringend - und dennoch möglichst flexibel - anlegen. Da mir meine ortsansässigen Banken kein passendes Angebot unterbreiten konnten habe ich meine Suche im Internet...

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Seit einiger Zeit nutze ich nun die Consorsbank als Broker für mein privates Aktiendepot. Die Consorsbank ist einer der Marktführer in dieser Branche, jedoch habe ich persönlich Vor- sowie Nachteile ausfindig machen können. Fangen wir mit den positiven Argumenten an. Es war nicht wirklich umständlich ein Aktiendepot zu eröffnen. Innerhalb von wenigen Minuten war der Großteil getan. Die Webseite ist außerdem sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet. Man hat hinsichtlich der Server...

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Seit einiger Zeit nutze ich nun die Consorsbank als Broker für mein privates Aktiendepot. Die Consorsbank ist einer der Marktführer in dieser Branche, jedoch habe ich persönlich Vor- sowie Nachteile ausfindig machen können. Fangen wir mit den positiven Argumenten an. Es war nicht wirklich umständlich ein Aktiendepot zu eröffnen. Innerhalb von wenigen Minuten war der Großteil getan. Die Webseite ist außerdem sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet. Man hat hinsichtlich der Server...

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Ich berichte hier über meine Erfahrungen mit der Consors Bank. Zuvor hatte ich ein Girokonto bei der Postbank, aber der Service war nur schlecht und dann wurden auch noch Kontoführungsgebühren erhoben. Meine Bank am Ort gab mir kein Girokonto, da ich kein regelmässiges Einkommen hätte. Meine Mutter war eine angesehene Geschäftsfrau am Ort, aber ich steckte noch in einer Erbengemeinschaft. Mit dieser Bank würde ich sicher nichts mehr machen,...

Positive Erfahrung mit Consorsbank

Ich habe schon seit mehr als fünf Jahren mein Depot bei der Consorsbank und ich muss sagen, dass ich im Grunde sehr zufrieden bin. Ich finde die Oberfläche sehr übersichtlich und ich finde mich auf der Webseite sehr gut zurecht. Etwa blöd finde ich, dass man bei einer Aktienorder erst das Geld auf ein Verrechnungskonto überweisen muss und das nicht direkt vom Girokonto geht. Aber ich glaube, dass das...

Die Consorsbank im Portrait

Die Consorsbank ist eine Tochter der französischen Großbank BNP Paribas. Als digitale Direktbank möchten sie ihren Kunden befähigen ihr tägliches finanzielle Leben besser zu erfassen. Mit ungefähr 843.000 Kunden und Einlagen in der Höhe von rund 28 Milliarden Euro zählt die Bank zu den größten Direktbanken in Europa.

Die Consorsbank lässt im Bereich der Handlungsmöglichkeiten kaum Wünsche offen. Die Kunden können ihre Orders für Zertifikate, Aktien und ähnliches an sämtlichen deutschen Börsen, bei 24 Direkthandelspartner und mehr als 20 Auslandsbörsen platzieren. Ein noch größeres Angebot bieten nur wenige Broker. Ein Anleger kann bei der Consorsbank mit allen Anlagenklassen handeln, mit Ausnahme von Währungen.

Der Broker im Detail

Die Consorsbank hat seinen Ursprung auf den im Jahre 1994 von Karl Matthäus Schmidt gegründete Discountbroker Consors. Damals war sie noch Zweigniederlassungen der SchmidtBank. 2002 wurde die Consors durch die BP Paribas übernommen. Bis 2014 trat man als „Cortal Consors“ auf, später firmierte sie unter Consorsbank. Gegenwärtig ist die Consorsbank ein Teil der französischen BNP und hat ihren Sitz in Nürnberg. Das Angebot reicht dabei vom Giro- und Tagesgeldkoto, Wertpapierhandel bis zur Produktion für die Versicherungsprodukte, Altersvorsorge und dem Handel mit Gold.

Die Consorsbank im Vergleich

Was die Gebühren für den Wertpapierhandel angeht, ist die Consorsbank im durchschnittlichen Segment einzuordnen. Die Ordergebühren ist hierbei vom Transaktionsvolumen abhängig. Dementsprechend werden Wertpapieraufträge mit hohem Volumen mit ansteigendem Ordervolumen teurer, allerdings sind sie auf 69 Euro gedeckelt. Zum Beispiel zahlen Anleger für den Erwerb einer DAX-Aktie per XETRA eine Gebühr von 12,15 Euro bzw. 30,90 Euro bei einer Order über 10.000 Euro.

Beim Handel mit Fonds kann ein Consorsbank-Kunde aus einer großen Anzahl von Investmentfonds auswählen. Hierbei kann man mit 11.000 Fonds über die Börse oder per Fondsgesellschaft handeln. Bei etwa zwei Drittel wird ein Rabatt auf einen Ausgabeaufschlag gewährt. Fondanleger sollten stets Anbieter mit einem großem Angebot ohne Ausgabezuschlag in die engere Auswahl ziehen. Ein Vorteil bei der Consorsbank ist, dass Sparpläne bei quartalsweiser oder monatlicher Ausführung schon ab 25 Euro gesetzt werden. Allerdings werden während Fondssparpläne keine Orderprovision erhoben, sind die Gebühren für ETF-, Zertifikate- und Aktien-Sparpläne vom Volumen abhängig. Diese betragen 1,5 Prozent der Sparrate.

Fazit

Die Consorsbank bietet ihren Anleger ein gutes Angebot. Sie bedienen Anleger, welche ihre Finanzen mit dem Ankauf von Aktien eigenhändig übernehmen wollen. Ebenso bedienen sie Sparer, die aus rund 11.000 Fonds wählen können und somit strategisch in die Vorsorge investieren möchten. Keine Sorgen müssen die Anleger bei der Sicherheit machen. Die gesetzliche Sicherung von über 100.000 Euro sind die Einlagen durch freiwillige Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken mit 120 Millionen Euro pro Kunde abgesichert.

Girokonto-Vergleich

✓ Kostenlos
✓ Weltweit abheben
✓ Tolle Prämien
✓ inkl. Kreditkarte

Girokontos vergleichen

Depot-Vergleich

✓ Unabhängiger Vergleich
✓ Aktuelle Konditionen
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Ohne Depotgebühren

Depots vergleichen

Tagesgeld-Vergleich

✓ Top-Zinsen
✓ Tagesaktuell
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Online abschliessen

Tagesgeld vergleichen

Erfahrungsberichte