Erfahrungsberichte Postbank

Webseite: www.postbank.de

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Kunden der Postbank. Sie haben auch eine Erfahrung mit der Postbank gemacht und möchten die Bank bewerten? Dann können Sie hier Ihre Bewertung abgeben.

So wurde die Postbank bewertet:

22 positive Erfahrungsberichte
7 neutrale Erfahrungsberichte
4 negative Erfahrungsberichte

Bewertung auf Basis der Erfahrungsberichte:

3,8 von 5 Punkten

Negative Erfahrung mit der Postbank

Ich habe ein Girokonto bei der Postbank, das ich das Konto eröffnet habe, war damals mit 200 Euro Prämie verbunden. Diese wurden per Mail zugsendet in Form von 4 Amazon Gutscheinen je 50 Euro. Dies ging ganz unproblematisch. Auch die Kontoeröffnung und der Wechsel ist reibungslos gegangen. Da bei uns die Postbankfilialen aber nach und nach schließen, gibt es vor Ort keinen Ansprechpartner im Falle das man ein Problem hat, oder eine Frage. Telefonisch den richten Ansprechpartner zu erreichen ist recht schwierig. Die Gebühren werden alle 12 Wochen dem...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Lange Jahre hatte ich ein Girokonto mit Tagesgeldanlage bei einer Bank meines Vertrauens. Durch verschieden Umstände habe ich mich für einen Wechsel entschieden. Nun war meine Überlegung, welche Bank wähle ich? Neben gutem Kundenservice, schneller Abwicklung und jederzeitiger Kontoanbindung war für mich wichtig, eine Bank mit möglichst guter Erreichbarkeit und ausreichend Filialen zu finden. So entschied ich mich letztendlich für die Postbank. Zu diesem Entschluss kam ich, da ich in den letzten Monaten die positive Umstellung der Postbank beobachtet und von verschiedenen Freunden davon gehört hatte. Also wollte ich mich selber...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Die Postbank ist ein Institut das Geldanlagemöglichkeiten sowie Girokonten anbietet. Gut dabei ist, dass man hierbei nicht nur über das Onlinecenter in Kontakt treten kann, sondern auch direkt vor Ort. In der Post. So gibt es immer persönliche Ansprechpartner die das Anliegen direkt vor Ort bearbeiten können. Was das Girokonto betrifft, ist das eine praktische Sache. Allerdings ist der Nachteil dass es nicht überall die Postbank-Geldautomaten gibt und man sodann bei einem externen Automaten gegen Mehrgeld abheben muss. Insgesamt ist die Erfahrung aber als positiv zu betrachten. Die Öffnungszeiten der...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Ich bin nun seit 5 Jahren Kunde bei der Postbank und habe dort mein Girokonto eingerichtet, welches für meine Selbstständigkeit genutzt wird. Anfangs war es mir wichtig ein separates Konto für meine Selbstständigkeit zu haben. Aufgrund der Konditionen der Postbank hab ich dort mein Girokonto eröffnet. Der ganze Vorgang ging recht schnell. Die Anmeldung habe ich direkt Online getätigt und innerhalb weniger Tage bekam ich meine Girokarte und alle notwendigen Unterlagen, sowie die Zugangsdaten für das Online Banking. Eines vorab: Ein Konto bei der Postbank kann ich nur denjenigen...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Auf der Suche nach einem kostenlosen Sparkonto stieß ich online auf die Postbank, bei welcher ich bisher noch kein Kunde war. Die Eröffnung des Kontos ging völlig unkompliziert vonstatten. Es war kein Ausfüllen eines komplizierten Formulares notwendig und der zeitliche Aufwand hielt sich glücklicherweise sehr in Grenzen. Eine Bestägigung über die geglückte Eröffnung kam prompt und das sparen konnte direkt per Dauerauftrag losgehen. Bisher bin ich sehr zufrieden! Geld abheben und jederzeit Zugriff darauf zu haben war mir sehr wichtig. Diesen Punkt konnte die Postbank auch erfüllen. Die einzige...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Im Jahr 2015 eröffnete ich im Alter von 17 Jahren mein erstes Girokonto bei der Postbank. Obwohl ich langjähriger Sparkassenkunde war entschied ich mich dazu, da mir die Postbank für meinen anstehenden Auslandsaufenthalt mit ihren Auslandskonditionen sehr zusagte. Schon im Voraus wusste ich, dass ich mit meiner Postbank-Karte auch in den Vereinigten Staaten von Amerika Geld abheben werden kann. Aufgrund meines Alter gewährleistete mit die Postbank eine kostenlose Kontoeröffnung, was ein weiterer Pluspunkt für diese Bank war. Nachdem ich mich über die eben genannten Bedingungen informierte, ging ich in die...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Ich bin seit einigen Jahren Postbankkunde. Ursprünglich bin ich dorthin gewechselt, weil ich nach einigen Umzügen wegen Ausbildung/Studium/Start in den Beruf wirklich frustriert von den so genannten Landesbanken war. Die Postbank agiert bundesweit und ich werde nicht von einer Stadt in die nächste (50km reichen aus!) genötigt, Konten zu schließen und neu zu öffnen, um Kontoauszüge und Service zu bekommen, wenn ich ihn nicht online sondern persönlich nutzen will. Die Kontoeröffnung ging reibungslos und unkopliziert in einer Postbankfiliale. Inzwischen können Konten auch über das Internet eröffnet werden. Das Onlinebanking ist für...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Begonnen hat alles mit einem einfachen Girokonto vor ca. 7 Jahren zu einem Zeitpunkt, als ich mich in der Wohlverhaltensphase nach einer Insolvenz befunden habe und keine andere Bank mir ein Konto geben wollte. "Wir probieren es einfach!", so die nette und entschlossene Dame mit ihrem typisch gelb-blauen Halstuch im Postbanklook hinter dem Schalter und tatsächlich hatte ich nach zwei Wochen mit einem Guthabenkonto und einer Kontokarte wieder das Gefühl, als Geschäftsmann und Bankkunde dazu zu gehören. Mittlerweile ist das Konto in ein normales Privatkonto umgewandelt worden und ich habe...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Ein Girokonto bei der Postbank zu eröffnen ist kein großes Unterfangen. Dies kann entweder online oder in einer Postbank-Filiale geschehen. Zur Eröffnung benötigen Sie Ihren Personalausweis. Das Girokonto der Postbank war lange Zeit kostenlos und kostet heute 3,90 € pro Monat. Eigentlich sind die Filialen der Postbank leicht zu erreichen, denn sie sind mit größeren Postannahmestellen verbunden. In diesem Jahr hat sich die Postbank aber entschlossen, 100 Filialen zu schließen. Das Online-Banking und Telefon-Brokerage sind trotzdem kostenfrei möglich. Als Girokonto-Inhaber kann man sagen, dass die Postbank ein zuverlässiger Kontoträger ist....

Negative Erfahrung mit der Postbank

Seit 2001 bin ich Kunde bei der Postbank bzw. deren Tochterunternehmen BHW. Seitdem besitze ich dort ein Bausparkonto und einen Bausparvertrag. Letzteren hatte damals meine Mutter, die ebenfalls Kundin bei BHW war, gemeinsam mit mir abgeschlossen. Dieses Jahr verstarb meine Mutter. Ihr Vertragsanteil wurde daraufhin auf mich übertragen. Bevor ich diesen Vorgang überhaupt verstanden hatte, musste ich zunächst bei BHW anrufen und mir die Sachlage erklären lassen. Die Briefe von BHW waren aus meiner Sicht unverständlich geschrieben und hatten mir somit keine Klarheit verschafft. Natürlich kann das aber auch an...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Seit einigen Jahren nutze ich das Postbank Girokonto namens: "Postbank Giro start direkt". Bis vor wenigen Wochen konnte ich fast nur Positives über das Konto verlieren. Online Auftritt, sowie das Nutzen der EC-Karte haben immer problemlos funktioniert. Ebenfalls war es unkompliziert, eine neue EC-Karte zu beantragen, als ich meine aktive Karte verlegt hatte. Der zuständige Service Mitarbeiter war wirklich nett und konnte mir meine Fragen unkompliziert beantworten. Ich bekam eine neue Karte und alle zugehörigen Daten per Post geschickt und somit war das Problem in kurzer Zeit gelöst. Enttäuscht war...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Der Deutschen Postbank AG bin ich schon seit vielen Jahren ein treuer Kunde. Seit Anfang Januar 2000, kurz nach meiner Geburt, haben meine Eltern ein Sparbuch bei der Postbank eröffnet. Der primäre Grund dafür war, dass meine Eltern und ich dort immer Geld einzahlen konnten, um mir eines Tages den Führerschein zu ermöglichen. Alles in allem kann ich heutzutage sagen, das es die beste Entscheidung meiner Eltern war, mir dieses Konto eingerichtet zu haben. Trotz der Kulanz einiger Mitarbeiter der Postbank, wurde mir, bis zu meinem 17 Lebensjahr, kein Cent...

Neutrale Erfahrung mit der Postbank

Bei dem Postbank Girokonto gibt es zwar auch Vorteile, wie z.B. kostenlose Bargeldauszahlung an sehr vielen Automaten, welche zur Maestro-Group zugehörig sind, jedoch habe ich in den mittlerweile 10 Jahren als Kunde der Bank in letzter Zeit - genauer gesagt in den letzten zwei Jahren - auch reichlich negative Erfahrungen gemacht. Das neue TAN-Verfahren in der Finanzapp ist so ein Negativpunkt. Hier wird dem Kunden suggeriert, dass er durch das BestSign-Verfahren optimal vor Missbrauch seines Kontos geschützt ist, jedoch scheiterte es bei mir schon an der Aktivierung des BestSign-Verfahrens. Die...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Seid Langem nutze ich das Girokonto der Postbank. Obwohl durch die Digitalisierung einige Alternativen der Direktbanken immer wieder einmal eine Prüfung lohnen, finde ich bei der Postbank bis heute die beste Mischung aus Zuverlässigkeit, günstigen Kosten und Servicequalität. Beim Girokonto der Postbank ergeben sich einerseits bei einem regelmäßigen Geldeingang von über 1000 Euro im Monat Sparmöglichkeiten und andererseits durch die Wahl der entsprechenden Einstellungen auf der Webseite. Da das Portal der Postbank sehr übersichtlich gestaltet ist, kann man gut auf die schriftliche Zusendung von Kontoauszügen verzichten. Es ist aber erfreulich,...

Neutrale Erfahrung mit der Postbank

Vor einigen Jahren entschloss ich mich ein zweites Konto über die Postbank zu eröffnen. Die Beantragung ging problemlos und einfach über die Internetseite der Postbank. Wenige Tage später erhielt ich die Unterlagen per Post. Es war noch etwas zum Ausfüllen und Unterschreiben dabei. Nachdem ich es zurückgesandt hatte, kamen wieder wenige Tage später die Kontodaten und die Giro- und Kreditkarte, die ich beantragt hatte. Das Girokonto nutze ich vorwiegend für Online-Banking. Leider muss ich hier sagen, dass eine Überweisung teils bis zu einer Woche gebraucht hat, ehe sie dem Empfänger...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Ich bin gefühlt seit über 20 Jahren Kunde bei der Postbank und muss sagen: super, super, super! Eröffnet habe ich zuerst ein Girokonto für meinen Job als Physiotherapeut. Es ist bis heute bein Geschäftskonto, inklusive EC-Debitkarte und MasterCard Kreditkarte. Was mich bei dem Konto freut ist der Kontokorrentkredit. Obwohl ich auch wechselhafte Jahre im Job hatte und das Konto entsprechende Bewegungen hatte, blieb der Überziehungskredit bei 10.000 Euro. Von anderen Kollegen höre ich, dass sie jedes halbe Jahr die Hosen runterlassen müssen (...also BWA zeigen) und mindestest einmal im Jahr...

Neutrale Erfahrung mit der Postbank

Das Girokonto ist eine wichtige Angelegenheit, schliesslich geht es um das eigene Geld. Wichtig sind hierbei nicht nur die Sicherheit und die Konditionen der Bank, sondern auch der Service. Letzteres habe ich bei der Postbank leider sehr vermisst. Ich kann es nachvollziehen, dass die meisten Menschen ihren Job nicht lieben, doch wer im Service arbeitet, sollte nicht nur Ahnung von seiner Arbeit haben, sondern den Dienst am Menschen lieben. Die Eröffnung eines Girokontos bei der Postbank verlief unkompliziert und reibungslos. Die ersten negativen Erfahrungen kamen erst nach der Kontoeröffnung, als...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Ich führe seit dem Jahr 2009 bei der Postbank alle meine Konten (Girokonto, Sparbuch, Quartal SparCard, Tagesgeld und Visa Prepaid Card) und habe bis jetzt sehr gemischte Erfahrungen mit dieser Bank machen können. Positiv bei der Postbank ist in meinen Augen, dass bei meinem Konto aktuell noch keine Kontoführungsgebühr erhoben wird. Selbst die 3,90 € pro Monat, die bei einem Neuabschluss eines Postbank Giro plus Kontos anfallen, liegen preislich trotz alledem unter den Gebühren einiger Konkurrenzbanken. Auch positiv zu erwähnen ist die einfache Bedienung des Onlinebanking Kontos und die einfache...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Ich bin seit sehr vielen Jahren schon Kunde bei der Postbank. Mein Girokonto eröffnete ich damals zu Beginn meiner Ausbildung ganz unkompliziert in einer ortsnahen Filiale. Da ich mich noch in der Ausbildung befunden habe, wurden mir für die Eröffnung des Kontos keine Gebühren abgehalten und auch monatliche Kontoführungsgebühren blieben über die Dauer meiner Ausbildung aus. Etwas negativ fand ich dann jedoch, dass nach Abschluss meiner Prüfung und dem Ablauf der regulären Ausbildungszeit ohne nochmaligen Hinweis eine Gebühr von 3,90 € pro Monat für die Kontonutzung einbehalten wurde. Damit liegt die...

Neutrale Erfahrung mit der Postbank

Ich bin schon seit fünf Jahren Kunde bei der Postbank und habe dort ein Girokonto. Dieses Girokonto habe ich in einer Filiale eröffnet. Ich erinnere mich, dass die Kontoeröffnung schnell und problemlos vonstatten ging. Ich hatte kein hohes Gehalt zu der Zeit, aber man bot mir trotzdem gleich einen Überziehungsrahmen an. Das empfinde ich als sehr positiv, da andere Banken da nicht so großzügig mit sind. Ich habe mich für die Kontovariante "Postbank Giro Plus" entschieden und zahle sehr günstige Kontogebühren. Natürlich gibt es inzwischen auch bei der Postbank eine...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Als langjähriger Kunde der Postbank habe ich unterschiedliche Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht. Die Einrichtung des Hauptkontos, auch als Girokonto bekannt, war einfach. Ich suchte eine Filiale auf und füllte das erforderliche Formular aus, indem ich Namen, Adresse, Geburtsport und andere Angaben eintragen musste. Und zeigte dem Mitarbeiter danach meinen Personalausweis. Wenige Tage später erhielt ich per Einschreiben meine Benutzerdaten zusammen mit der Bankkarte und PIN, mit der ich am Automaten oder in der Filiale Geld abheben konnte. Da das Girokonto nur einen kleinen Zinssatz hatte, hatte ich ein „Sparkonto“ beantragt,...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Teilweise wurde ich seltsam angeschaut, wenn ich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis erwähnte, dass ich Postbank-Kunde bin. Neben der Sparkasse und der Volksbank scheint die Postbank im Bild der Öffentlichkeit kaum existent. Aber warum eigentlich? Ich bin über meine Familie auf die Postbank gekommen, würde sozusagen hineingeboren. Aber das ist nur einer der Gründe, warum ich heute noch Kunde bin. Zuerst muss man feststellen, dass bei der Postbank im Vergleich zu anderen Banken für fast Nichts Gebühren verlangt werden und wenn, dann halten sich diese in einem akzeptierbaren Rahmen. Weiterhin gibt es, zumindest...

Negative Erfahrung mit der Postbank

Als Nutzer eines Girokontos bei der Postbank kann ich leider nicht viel Positives sagen. Unprofessionelle Mitarbeiter einer Postagentur können in kleineren Dörfern nur selten eine Frage beantworten, darüber hinaus gibt es auch nicht überall Geldautomaten, insofern ist die Privatsphäre, wenn man in einer kleinen Agentur ein Anliegen hat, nicht immer gewahrt. Positiv finde ich den Aufbau und die Einfachheit des Online-Bankings, jedoch ist es, wenn man dort eine Telefonnummer ändern bzw. hinzufügen möchte, sehr mühselig, auf einen mittels Normalpost zugesandten Aktivierungscode zu warten, der dann meist erst in einigen Wochen...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Ich selbst benutze seit mehreren Jahren ein Girokonto bei der Postbank. Die Eröffnung dieses läuft wie bei anderen Banken auch ab. Mit der Girokarte kann man problemlos in Deutschland bezahlen. Bisher hatte ich auch noch nie ein Problem mit der Karte. Geld abheben kann man an allen Automaten der „Cash Group“ – hierzu zählen Postbank, Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank sowie deren Tochterunternehmen. In manchen Städten muss man ein wenig suchen, um einen passenden Automaten zu finden, leider sind die Banken nicht so häufig vertreten wie bei anderen Banken. Dennoch...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Im April 2018 habe ich mich dazu entschlossen mein erstes Konto zu eröffnen. Ich wurde einen Monat vorher 18 und dachte es wäre langsam an der Zeit. Die Kontoeröffnung habe ich online gemacht, das ganze war sehr leicht und gut erklärt. Ich musste nur meine Daten angeben und konnte dann nach ca. 30 Minuten direkt in einer Filiale mein Konto eröffnen. Dort habe ich dann direkt meine Zugangsdaten für das Onlinebanking bekommen und konnte noch am gleichen Tag mein neues Onlinebanking benutzen was ich äußerst positiv fand. Meine Kreditkarte und...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Seit 2015 bin ich zufriedener Kunde bei der Postbank. Ich habe mein Girokonto online eröffnet, das ganze war sehr einfach und ausführlich erklärt. Ich musste lediglich mein gewünschtes Konto, so wie meine Daten angeben. Daraufhin musste ich mit einem Code zu einer Postbank Filliale gehen, damit mein Konto eröffnet wurde. Der ganze Prozess war sehr einfach und hat insgesamt höchstens 1 Stunde gedauert. Die Mitarbeiter in der Bank waren sehr freundlich. Die Kreditkarte und die PINs kamen nach wenigen Tagen, zwischen den beiden lagen auch nochmal 3 Tage Unterschied....

Neutrale Erfahrung mit der Postbank

In der Tradition meiner Eltern und Großeltern führte ich jahrelang ein Sparkonto bei der Postbank. Nachdem das gute alte blaue Postsparbuch durch eine Karte abgelöst wurde, besaß ich zuletzt eine sogenannte SparCard Rendite plus. Das Sparkonto diente bei mir dazu, in unregelmäßigen Abständen Einmaleinzahlungen vorzunehmen, um Rücklagen auf einem alternativen Konto für kurzfristige Eventualitäten anzusparen. Da ich freiberuflich tätig bin und über ein unregelmäßiges Einkommen verfüge, bieten sich regelmäßige Sparpläne für mich nicht an. Die SparCard Rendite plus der Postbank sollte bewusst eine Alternative zum Tagesgeldkonto meiner Hausbank sein, das...

Negative Erfahrung mit der Postbank

Da mir wegen meiner Schulden mehrere Pfändungen drohten, versuchte ich bei einigen Banken ein Pfändungsschutz-Konto zu eröffnen. Die Angelegenheit war schwieriger als gedacht, mehrere Banken lehnten ab. Bei der Postbank erhielt ich sofort eine Zusage und das Konto war nach dem Ausfüllen einiger Formulare innerhalb weniger Tage eröffnet. Anfangs lief alles ohne Schwierigkeiten und es schien so, als sei alles in Ordnung. Nach einiger Zeit musste ich aber leider feststellen, dass, wenn ich eine Beratung benötigte, die Mitarbeiter kaum Zeit übrig hatten. Fragen meinerseits wurden schnell und nicht gerade ausführlich beantwortet....

Neutrale Erfahrung mit der Postbank

Zur Postbank ging ich, weil sie mir irgendwie vertraut war: Schließlich kennt man die Post schon ein Leben lang und die Postbank dann schließlich irgendwie auch. Nach vielen Jahren des neutral-zufriedenen Kundendaseins habe ich nach Einführung von Kontoführungsgebühren die Postbank für eine Bank, die keine Gebühren forderte, verlassen. Das war der einzige für mich negative Punkt bei der Postbank. Das Onlinebanking hatte mir immer gut gefallen, allerdings hatte ich auch nie einen Vergleich zu anderen gehabt. Besonders gefiel mir die Möglichkeit, Vorlagen zu speichern, wenn man öfter Überweisungen an die...

Neutrale Erfahrung mit der Postbank

Postbank? Ist halt eine Bank für das Grundsätzliche. Ich muss sagen ich bin gerne bei der Postbank und habe, unabhängig von versprochenen "Vorteilen", nie einen Grund gesehen meine Bank zu wechseln. Meine Eltern hatten mir damals als Kind schon die Postbank förmlich eingetrichtert und nun, wo ich alt genug wäre und wechseln könnte, finde ich keine Fehler seitens der Postbank die mir einen Grund dafür geben würden. Seit meiner Ausbildungszeit laufen meine Überweiungen und Einzahlungen nun über ein Postbank Girokonto und sie laufen flüssig, ohne lange Wartezeiten und werden dies wohl...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Seit ich denken kann ist meine Familie und so auch ich selber Kunde bei der Postbank. Dies hat sicherlich auch den Grund, dass es früher in unserem Dorf die einzige Bankfiliale war, aber wenn man keinen Grund sieht die Hausbank im Laufe der Zeit zu wechseln spricht das ja auch durchaus für sich. Zwar ist die Dienstleistungsmentalität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter manchmal noch von einer gewissen Beamtenmentalität geprägt und es fällt auch bei kleineren Geschäften ein nicht unerheblicher Papierkrieg an, dennoch kann ich mich im Großen und Ganzen über das...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Seit einigen Jahren bin ich Kundin der Postbank, wo ich ein Girokonto, ein Tagesgeldkonto und ein Sparkonto angelegt habe. Ich bin insgesamt wirklich mehr als zufrieden. Die Eröffnung des Kontos ist sehr einfach und wurde mir von meinem Sachbearbeiter gut erklärt. Schon lange benutze ich dort Online-Banking und habe bisher nur gute Erfahrungen damit machen können. Das Online Banking bietet praktische Optionen die einem unnötige Bankbesuche ersparen wie Kartensperrung, Mitteilungsdienst und sogar Beratungsanfragen. Vor kurzem brauchte ich überraschend einen Kontoauszug von vor 5 Jahren, dort hatte ich bereits Online-Banking und...

Positive Erfahrung mit der Postbank

Ich hatte vor ungefähr acht Jahren ein Girokonto bei der Postbank. Als ich am Schalter stand und nur fragen wollte, ob der Mitarbeiter mir Geld wechseln kann, bekam ich von ihm einen Flyer, der über das Girokonto informierte. Da ich zu der Zeit sowieso auf der Suche nach einer neuen Bank war, meine alte Bank, forderte doch enorm hohe Gebühren, las ich den Flyer aufmerksam und schmiss ihn nicht sofort weg, wie es sonst oft passiert. Ich habe das Girokonto Basis der Postbank genutzt. Konkret behandelte der Flyer das Girokonto...

Die Postbank im Portrait

Seit dem Jahr 2015 ist die Deutsche Postbank AG zu 100 Prozent ein Tochterunternehmen der Deutschen Bank. Im Rahmen mehrerer Postreformen war sie 1994 aus der Aufspaltung der Deutschen Bundespost hervorgegangen. Seit 1989 war das Unternehmen Rechtsnachfolger der Deutschen Bundespost Postbank.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde von den damals bestehenden Banken kein landesweiter bargeldloser Zahlungsverkehr angeboten. Deshalb wurde 1909 der Postscheckdienst eingeführt, und jedem Bürger war damit die Eröffnung eines Postscheckkontos garantiert. Bargeldlose Zahlungen konnten getätigt werden, mit der Post wurden Überweisungen, eingereichte Schecks und Kontoauszüge versandt. Ein Filialnetz war somit nur für bare Einzahlungen und Auszahlungen notwendig. Es ist deshalb nicht übertrieben, wenn die Postbank mit ihrer Rechtsnachfolge der Postscheckämter als die erste Direktbank in Deutschland bezeichnet wird.

Neuerungen in Österreich
In Österreich war schon 1883 ein Postsparkassendienst gegründet worden. Mit der Annexion Österreichs im Jahre 1939 wurde dieser Dienst auch in Deutschland angeboten. An den Postämtern in Deutschland konnten von allen Sparern Einzahlungen vorgenommen werden und Bargeld konnte überall abgehoben werden. Nach 1945 wurden Auszahlungen nach und nach auch in anderen Ländern Europas möglich, und Sparer konnten sich kostenfrei Geld in der jeweiligen Landeswährung von ihrem Sparbuch auszahlen lassen. In den 80er Jahren des 19. Jahrhunderte erfolgte die Umbenennung des Postscheckdienstes in Postgirodienst. Die Konkurrenz mit den Girokonten anderer Banken war enorm angestiegen, und die Namensänderung entsprach den Gegebenheiten der Zeit. Eine Konto-Überziehung war allerdings weiterhin nicht vorgesehen, nur ein negativer Saldo in Höhe von 500 bis 1000 DM wurde akzeptiert.
Übernahmen und Innovationen
Nachdem die Deutsche Post AG die Postbank vom Bund erworben hatte, übernahm sie im Jahr 2000 die DSL Bank. 2001 wurde der Unternehmens-Teil PB Factoring gegründet. Die Auszahlungen im Ausland von den Guthaben der Bank blieben aufwendig. Vordrucke in zwei Sprachen und die dazu gehörigen Anleitungen für die Dienststellen im Ausland mussten erstellt und verteilt werden. Durch die Sparcard und ihre weltweite Gültigkeit wurden diese Abläufe vereinfacht. Im Jahr 2004 übernimmt die Postbank von der Deutschen Bank und der Dresdner Bank das Abwickeln des Zahlungsverkehrs und lagert die Aufgaben aus in das Betriebs-Center für Banken, kurz BCB.
Der Gang an die Börse
Im Frühjahr 2004 teilte der Vorstandvorsitzende Klaus Zumwinkel der Öffentlichkeit mit, dass die Postbank im Juni den Gang an die Börse wagen werde. In einem schwierigen Marktumfeld musste die ursprünglich festgesetzte Preisspanne allerdings nach unten korrigiert werden, und die erste Emision des Papiers wurde um einige Tage verschoben. In der Folge wurde der Börsengang aber dennoch ein Erfolg, denn der Aktie gelang im September 2006 der Aufstieg in den Leitindex DAX.
Übernahme durch die Deutsche Bank
Morgan Stanley, die amerikanische Investmentbank, wurde von der Postbank beauftragt, einen Fusionspartner für das Unternehmen zu finden. 2008 wurde angekündigt, die Deutsche Bank werde die Postbank übernehmen. Allerdings musste das Vorhaben wegen der Finanzkrisen 2008 und 2010 mehrfach verschoben werden, die Konditionen durchliefen mehrere Änderungen. Schließlich wurde 2012 verkündet, dass die Deutsche Bank Finanz Holding GmbH die Postbank übernommen habe. Die Hauptversammlung der Deutschen Post AG akzeptierte die Vereinbarung im Juni 2012.
Kennzahlen und Produkte
Mit einer Bilanzsumme von 145,35 Mrd. Euro zählt die Postbank zu den größten Banken in Deutschland.Der Konzerngewinn erreichte im abgelaufenen Jahr eine Höhe von 250 Mio. Euro. Für die Privatkunden liegt der Schwerpunkt der Geschäftsaktivitäten auf dem klassischen Markt mit Spareinlagen und Girokonten. Außerdem werden Bauspar- und Baufinanzierungsprodukte angeboten sowie Privatkredite. Dienstleistungen im Bereich Wertpapiere und Depotverwaltung ergänzen die Produktpalette sowie die Vermittlung von Versicherungsangeboten und Immobilien. Geschäftskunden profitieren von Kundenkrediten, gewerblicher Finanzierung von Immobilien mit europäischer Ausrichtung, Factoring und auch Leasing.

Girokonto-Vergleich

✓ Kostenlos
✓ Weltweit abheben
✓ Tolle Prämien
✓ inkl. Kreditkarte

Girokontos vergleichen

Depot-Vergleich

✓ Unabhängiger Vergleich
✓ Aktuelle Konditionen
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Ohne Depotgebühren

Depots vergleichen

Tagesgeld-Vergleich

✓ Top-Zinsen
✓ Tagesaktuell
✓ Zahlreiche Testsieger
✓ Online abschliessen

Tagesgeld vergleichen