Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ NFT Kalender: Beste NFT Drops 2022 in der Übersicht

NFT Kalender: Beste NFT Drops 2022 in der Übersicht

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

NFT Token

NFT`s (Non Fugible Token) sind in den letzten zwei Jahren DAS große Blockchain-Ding geworden. Es gibt mittlerweile kaum mehr einen Künstler, ein Unternehmen oder eine Marke, die nicht mindestens eine NFT Kollektion veröffentlicht haben. Für Investoren besteht die Chance auf einen ordentlichen Profit, gerade wenn man bei den NFT-Veröffentlichungen ein glückliches Händchen hat und vor der breiten Masse zuschlagen kann.

Viele NFT Releases werden mittlerweile genauso sehnsüchtig erwartet wie die Veröffentlichung eines neuen Albums von Weltstars wie Beyonce, deren Mann Jay Z übrigens glühender NFT Anhänger ist oder Eminem, der übrigens auch NFT Kunst für sich entdeckt hat.

Im NFT Kalender beziehungsweise NFT Calendar findet man einen Überblick über die wichtigsten NFT Drops 2022.

Top 5 NFT Veröffentlichungen 2022

NFT Datum NFT Beschreibung Blockchain
Tamadoge Juli 2022 NFT Play-To-Earn Metaverse Binance Smart Chain
VeeFriends April 2022 Avatar, PfP, NFT Kunst Ethereum
Doodles Februar 2022 Avatar, PfP, NFT Kunst Ethereum
Crypto Baristas Juni 2022 Ethereum
Anim4Art Juni 2022 NFT Kunst, Tierschutz Ethereum

Die Top 5 der NFT Drops näher beleuchtet

Platz 1: Tamadoge Play-To-Earn Metaverse Plattform 

LuckyBlock

5-Beste-Kryptowaehrungen-der-Woche---Tamadoge-TAMA

Tamadoge ist eine neue Play-To-Earn Plattform, mit der Spieler ein lukratives neebeneinkommen aufbauen können. Sin. Des Spiel ist es einen kleinen Hund vom Babyalter großzuziehen, um ihn ab einem bestimmten Alter gegen andere Hunde antreten lassen zu können. Der Hund muss umsorgt werden und dafür werden auf dem eigenen Marktplatz Futter und andere digitale Wertgegenstände angeboten. In den verschiedenen Wettbewerben können lukrative Gewinne erzielt werden und die Hunde, deren Besitz durch individuelle NFTs repräsentiert werden, können auf dameigenen Marktplatz und später auf dezentralen Börsen gehandelt werden.

Schon jetzt kann von einer großen Nachfrage nach dem Tamadoge (TAMA) ausgegangen werden, auch wenn der Vorverkauf erst vor kurzer Zeit gestartet wurde. Investoren können bei dem Vorverkauf von einem Rabatt von 25 % profitieren,  müssen sich aber beeilen, da die maximale Summe fuhr den Vorverkauf als erreicht wird.

Platz 2: Veefriends 

Veefriends

Veefriends Series 2

Dass es den bekannten Multiunternehmer, Speaker und Influencer Gary Vaynerchuk Richtung NFT ziehen würde, war klar. Seine erste eigene NFT Kollektion, die Veefriends Series 1, erschien dann auch folgerichtig im Mai 2021. Das Ziel von Gary Vee war es damals, die NFT-Technologie besser kennen zu lernen. Anscheinend gefiel ihm das, was er kennengelernt hatte, denn im April 2022 erschien die zweite Kollektion des Multitalents, die Veefriends Series2.

Erinnerte die erste Kollektion noch an minimalistische Kinderzeichnungen (übrigens von Gary Vee – der Spitzname von Gary Vaynerchuk – handgezeichnet) kommt die Veefriends Series 2 bunter und farbenfroher daher. Die Figuren, die Namen wie Energetic Electric Eel oder Charming Cheetah tragen, sind ebenfalls von Gary Vee handgezeichnet.

Die Veefriends Series 2 sind auf 55.555 Stück limitiert und bieten ihren Besitzern natürlich auch einen Mehrwert. Wer einen NFT besitzt, wird Teil der Veefriends Community und es soll zukünftig  noch andere Anreize aus dem Ökosystem rund um die Veefriends und Vaynerchuk geben.

Platz 3: Doodles 

Doodles

Schon die erste Doodle Kollektion hat die Herzen der NFT-Liebhaber im Sturm erobert. Die auf 10.000 Stück limitierte Kollektion der knuddeligen handgezeichneten Doodles zeigen Maskottchen, Skelette, Affen, Aliens, Katzen und andere Charaktere mit einzigartigen visuellen Merkmalen. Innerhalb von kürzester Zeit hat sich Doodles zu einem die beliebtesten NFT-Projekte entwickelt.

Im Februar 2022 zogen die Entwickler dann mit der Space-Doodle Kollektion nach, jeder Inhaber eines normalen Doodle bekam seinen Space Doodle kostenlos. Das Team selbst sagt über die neue Kollektion, dass es sich dabei um eine Erweiterung der ursprünglichen Kollektion handelt. Jeder Inhaber kann ein Raumschiff Pendant seines Doodles beanspruchen.

Der Floorpreis für einen normalen Doodle liegt im Moment bei OpenSea bei 11,85 ETH. Der Mintingpreis lag übrigens bei 0,123 ETH. Jeder Inhaber eines Doodles hat übrigens im Ökosystem eine Stimme, beispielsweise bezüglich Verwendung der DoodleBank. Ziel der Macher ist es, das Web3 und die reale Welt miteinander zu verbinden. Die Doodle Live Events sind nur ein erster Schritt dazu.

Platz 4: Crypto Baristas 

Crypto Baristas

Lieben denn die meisten von uns nicht Kaffee? Die Crypto Baristas wurden speziell für die Freunde des koffeinhaltigen Heißgetränks geschaffen. Insgesamt gibt es 55 Charaktere der Crypto Baristas. Diese sind unterteilt in Barista Weltmeister, Barista Meister und Barista – und jeder dieser Charaktere hat seine eigene Geschichte und seine individuellen Eigenschaft – und natürlich hat jeder eine besondere Art seinen Kaffee zuzubereiten.

Das ultimative Ziel der Entwickler ist es, mit dem Verkauft der NFT`s genug Geld zu erwirtschaften, um ein eigenes Café in New York City zu eröffnen. Langfristig möchten die Macher die Nachhaltigkeit der Kaffee-Lieferketten verbessern. Aber natürlich haben die Crypto Barista NFT auch für die Besitzer einen Mehrwert. Die Inhaber erhalten Rabatte auf Kaffeegetränke, Bohnen und Merchandise bei Coffee Bros.

Platz 5: Anim4RT

Anim4RT

Das NFT Projekt Anim4RT ist einzigartig. Das Team von Yo-4RT, dem Entwicklerstudio von Anim4RT, hat es sich zum Ziel gesetzt, den Lebensraum seltener Tiere zu schützen und zu erhalten. Jedes der auf 10.000 Stück limitierten NFT Sammlung ist einzigartig und handgefertigt und jedes der Tierbilder birgt eine Besonderheit, denn darin eingebettet findet man eine Erzählung über das jeweilige Tier. Es gibt beispielsweise eine Qualle, einen Guppy, eine Maine-Coon Katze, einen Mandrill Affen oder einen Kolibri.

Jeder NFT Inhaber wird auch gleichzeitig Besitzer eines Stück Regenwalds, denn das Anim4RT Team wird mit dem Erlös aus den NFT einen Regenwald erwerben, der in 10.000 kleine Grundstücke unterteilt wird – für jedes NFT ein Grundstück.

Zudem bekommt jeder Inhaber Zugang zum Anim4RT Metaverse, dass sich derzeit im Aufbau befindet. Dort hat man die Möglichkeit die Tiere in ihren Lebensräumen zu beobachten und mit ihnen zu interagieren. Außerdem werden alle durch Carbon Credits erzielten Gewinne und 30% der Lizenzgebühren in Form von 4RT-Token vierteljährlich an die Besitzer der Anim4RT NFT verteilt.

Wo finde ich kommende NFT Drops im Netz?

NFT werden als Wertanlage immer beliebter. Teilweise sind bei NFT`s die Preise in schwindelerregende Höhen geschossen. Hat man also den NFT des Herzens entdeckt, heißt es also schnell sein und zuzuschlagen, bevor der NFT der breiten Masse bekannt wird.

Manche NFT haben innerhalb einer Woche eine Rendite von über 1.500 % erzielt. Das teuerste NFT „The Merge“ des Künstlers Pak ist mittlerweile 91,8 Millionen Dollar wert. Doch wo finde ich solche NFT Drops im Netz? Gute Adressen sind Twitter, Reddit, Discord, NFT Marktplätze und News Outlets.

Wichtig: Natürlich sollte man sich jeden interessanten NFT Drop auch im eigenen NFT Kalender notieren.

Wie hoch ist die Chance, Geld zu verdienen beim NFT Flipping mit neuen NFT Drops

NFT sind zwar der neue Mega Trend, aber leider (oder zum Glück?) ist nicht jeder NFT gleich beliebt. Zudem handelt es sich um einen relativ neuen Markt, auf dem die Investoren noch Erfahrungen sammeln müssen. Es gibt verschiedene Methoden um mit NFT`s Geld zu verdienen. Eine davon ist davon Flippen.

Was ist mit Flippen überhaupt gemeint? 

Flippen bedeutet nichts anderes als das Kaufen und Verkaufen der NFT. Idealerweise kauft man einen NFT günstig ein und verkauft diesen teurer weiter. Dabei geht es vor allem um den richtigen Zeitpunkt. Dieser kann an den drei Kriterien festgemacht werden: Der Art des NFT’s, der Utility (also dem Nutzen) und ob überhaupt das Interesse von anderen an dem Token besteht.

Dafür ist ein wenig Recherchearbeit in den einschlägigen Medien, beispielsweise Twitter oder Reddit und auf den NFT Marktplätzen nötig. Im zweiten Schritt sollte man die Website des Projekts überprüfen. Ebenso sollte man natürlich nicht vergessen, das Release Datum in den NFT-Kalender einzutragen.

NFT Kalender Fazit – Unsere Erfahrungen und Empfehlungen

ETF-Nachrichten Icon26

Einen NFT Kalender zu führen, kann sich durchaus lohnen, gerade dann, wenn man sich ernsthaft mit der Materie „Geld verdienen mit NFT“ beschäftigen möchte. Der Kalender ist nichts anderes als eine tabellarische, chronologische Zusammenstellung von NFT Drops, die in naher Zukunft anstehen.

In einem NFT Kalender findet man neben dem Launch Datum auch die Uhrzeit (hier auf die Zeitzonen achten!) und um welche Art von NFT es sich handelt.

Der NFT Kalender ist ein Hilfsmittel, damit man als Anleger nicht die NFT Drops verpasst, die interessant sind. In unserem Beitrag findet man die fünf interessantesten NFT-Drops für 2022. Hier noch ein kleiner Pro-Tipp: Man sollte unbedingt den Twitter Profilen der jeweiligen NFT Drops folgen, für die man sich interessiert. Ein Launch Datum ist in der Regel nicht in Stein gemeißelt und kann sich aus verschiedenen Gründen auch verschieben.

Testsieger Tamadoge Metaverse NFT

Tamadoge

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Nachfrage nach dem Tamadoge NFT fantastisch sein wird. Analysten gehen von einem großen Potenzial der Plattform aus, da ein erfolgreiches Spielkonzept in das Metaverse gebracht wird, mit dem Spieler noch ein interessantes Nebeneinkommen aufbauen können. Schon jetzt ist die Nachfrage nach dem Tamadoge (TAMA) sehr groß, was sich bei der Nachfrage nach dem vor Kurzem gestarteten Vorverkauf zeigt. Investoren können also auch davon ausgehen, dass mit der Kryptowährung sehr gute Renditen erzielt werden können.

NFT Kalendar FAQs

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar