Suche ETF Nachrichten
Suche ETF Nachrichten
/ Rüstungsindustrie Aktien kaufen 2022: Beste Aktien im Vergleich

Rüstungsindustrie Aktien kaufen 2022: Beste Aktien im Vergleich

martin-schwarz

Martin Schwarz

Profi Investor

Rüstungsindustrie Aktien sind derzeit sehr gefragt. Durch den Einmarsch der Russen in die Ukraine ist die Rüstungsindustrie bei vielen Investoren wieder in den Blickpunkt geraten. Durch die Aggressionen Russlands wird ein allgemeines Aufrüsten gestartet. Auch Deutschland wird wieder mehr als 100 Milliarden Euro in die Bundeswehr investieren. Davon werden Unternehmen profitieren, die in oder für die Waffensindustrie arbeiten. Das Kurspotenzial von Rüstungsaktien dürfte damit kurz- wie langfristig deutlich steigen.

Wenn Sie auch in Aktien der Rüstungsindustrie investieren wollen, sollten Sie sich erst genau über die Unternehmen und die Branche informieren. Wir möchten Ihnen hier alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie für eine fundierte Entscheidung benötigen. Ist es jetzt sinnvoll, Waffen Aktien zu kaufen und wenn ja, welche? Hier erfahren Sie mehr.

Inhaltsverzeichnis

Rüstungsindustrie Aktien kaufen: Worauf sollte man achten?

Der Aktienhandel kann eine der besten Möglichkeiten sein, um Kapital für die Zukunft anzusparen. Bevor Sie jedoch Ihr eigenes Geld anlegen, sollten Sie sich erst eingehend mit dem Thema beschäftigen, um sich vor Risiken zu schützen und langfristige Gewinne erzielen zu können. Es gibt einige Grundregeln, die Sie bei der Investitionen in Aktien beachten müssen.

Die passende Strategie festlegen

Bevor Sie in Aktien investieren, sollten Sie sich genau Ihre Ziele festlegen. Es gibt viele verschiedene Strategien, die Sie für Investitionen in Aktien benutzen können. Die gewählte Strategie entscheidet auch über die Risikostreuung oder Diversifizierung und welche Maßnahmen Sie ergreifen wollen, wenn die Aktienkurse fallen. Die richtige Anlagestrategie hängt letztendlich von dem ab, was Sie mit Ihren Investitionen erreichen wollen. Sie können sicherheitsorientierte Anlagestrategien nutzen oder auch mit ein bisschen mehr Risiko höhere Renditen erzielen.

Informieren Sie sich vorher!

Bevor Sie in Aktienwerte investieren, sollten sich genau über das Unternehmen informieren. Alle Aktiengesellschaften müssen Ihre Finanzzahlen veröffentlichen. Dies bietet Investoren die Möglichkeit, einen Blick in das Unternehmen zu werfen und ob sich die Ziele der Gesellschaft den eigenen Anlagestrategien anpassen. Sobald das Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil besitzt, kann die Aktie langfristig sehr gute Renditen erzielen.

Durchhaltevermögen

Investitionen in Aktien machen Sie nicht über Nacht zu einem reichen Anleger. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass mit langfristigem Anlagestrategien die besten Ergebnisse erzielt werden konnten. Dazu gehört Durchhaltevermögen, damit der Investor seine langfristigen Ziele nicht aus den Augen verliert. Sehen Sie die Investitionen Akten als eine Investition in die Zukunft, die über einen längeren Zeitraum reifen muss.

Nutzen Sie Stopp-Kurse

Erfahrene Investoren nutzen die Werkzeuge, die ihnen von ihrem Online-Broker angeboten werden. Einer der wichtigsten sind Stop-Loss-Order. Sie geben Ihnen die Möglichkeit, Verluste einzugrenzen und Ihre Gewinne festzulegen. Schon beim Kauf können Sie die automatische Verkaufsorder festlegen, mit denen Sie Ihre Verluste optimieren können.

Investieren Sie in Unternehmen!

Moderne Online-Broker bieten Ihnen die Möglichkeit, in viele verschiedene Finanzinstrumente zu investieren. Auch wenn Sie diese nutzen können, um Ihre Investitionen abzusichern und vielleicht auch nebenbei höhere Gewinne zu erzielen, sollten Sie den Großteil Ihres Kapitals in sichere Aktien investieren. Gegenüber anderen Finanzinstrumenten sind Aktien reale Werte und keine spekulativen Finanzinstrumente. Auf lange Sicht hat sich die Investitionen in Aktien fast immer gelohnt und Sie sollten mit Ihrer Investition auf Nummer sicher gehen.

Wo Rüstungsindustrie Aktien günstig kaufen? Beste Broker im Vergleich:

Anzahl der Trades
5pro Jahr
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
17 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
84 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
0€ Gebühren auf Aktien & ETFs
Top Kundenservice
Riesige Anzahl handelbarer Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.90
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
BondsCFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
10€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150+
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€
Gebühren pro Trade
Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Aktien
0€
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Gebührenfreier Handel
Kostenloses Demokonto
Große Auswahl an handelbaren Assets
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 0.00
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€1
ETFs
130+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
€1
Aktien
2100+
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0.08%
Krypto
ab 0.5%
DAX
ab 150 pips
ETFs
an 0.12%
Fonds
ab 1 pip
Aktien
ab 0.07%
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 5.00
Was uns gefällt
Unkomplizierte Seite
Teilaktien handelbar
keine Mindesteinlage
Fixkosten pro Trade
1 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 5.00
Funktionen
BondsETFsFundsSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Margenhandel
false
Min. Trade
1€
Aktien
18.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
Anleihen
4€
DAX
ab 0€
ETFs
ab 0€
Fonds
4€
0,8€
Aktien
ab 0€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 35.88
Was uns gefällt
Flexible Kostenstruktur: Trading Flatrate oder individuelle Abrechnung
Günstigstes deutsches Depot
über 1.500 ETFs und viele weitere Assets zur Auswahl
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
2.99 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 35.88
Funktionen
ETFsFundsRobo AdvisorSavings PlanStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
1.500+
Inaktivitätsgebühren
0€
Margenhandel
false
Min. Trade
0€
Aktien
6.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€
Gebühren pro Trade
DAX
0,99€
ETFs
0,99€
Fonds
0,99€
0,9%
ab 0€, max 0,99€
Aktien
0,99€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Keine Provisionen und Niedrige Spreads
Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
Intuitive Handelsplattform
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 0.00
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
BondsCFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
true
Min. Trade
1
Gebühren pro Trade
Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen, um erfolgreich mit der Investitionen in Rüstungsindustrie Aktien zu sein, ist die Wahl des geeigneten Online-Brokers. Da die Anzahl der Anbieter in den letzten Jahren stark angestiegen ist, wird es immer schwerer einen zuverlässigen und sicheren Anbieter zu finden. Aus diesem Grund haben wir einen eingehenden Online-Broker-Test durchgeführt, den wir Ihnen hier zur Verfügung stellen.

Die besten Rüstungsindustrie Aktien mit Potenzial 2022:

Die Rüstungsindustrie stellt Produkte und Dienstleistungen her, die für die Verteidigung und im Kriegsfall benötigt werden. Die aktuelle Weltlage hat dazu geführt, dass viele Länder mehr in ihre Verteidigung investieren. Davon haben besonders einige amerikanische, aber auch deutsche Unternehmen besonders profitiert.

Name Kurs in Euro  1 Jahr (Rendite in %)  3 Jahre (Rendite in %)  5 Jahre (Rendite in %)  Max (Rendite in %) 
AAR Corp. 45,6 35,9 111 111 111
Airbus SE (ex EADS) 108,7 -0,7 -6,4 44,0 516,6
Applied Energetics Inc 1,96 184.1 1860 5133.6 -82.3
Astronics Corp. 11,70 11.9 60.2 56 46.8
BAE Systems plc 9,1 6,7 73,6 18,2 109,7
Boeing Co. 165,00 -12.2 -55.9 -1.5 306.9
CPI Aerostructures Inc. 2,48 -31.5 -31.5 -31.5 -31.5
Elbit Systems Ltd. 182,60 69.1 60.1 61.6 369.2
Embraer SA (spons. ADRs) 11,90 57.6 32 47.7 -49.4
General Dynamics Corp. 217,30 57.5 48 21.2 519.6
HEICO Corp. 133,00 29 62.9 220.7 220.7
HENSOLDT 24,2 70,9 116,1 116,1 116,1
Honeywell 171,15 -0.7 23.6 48.2 344.7
Kaman Corp. 37,80 18.1 -31.8 17.8 0.7
Lockheed Martin Corp. 420,10 48.4 52.6 66.5 781.5
Moog Inc. (Class A) 75,00 13.5 -6.5 21.1 22.9
Northrop Grumman Corp. 428,90 67 65.7 80.8 866.7
Rheinmetall AG 207,4 140,7 119,2 134,0 1419.7
SAFRAN S.A. 97,33 19.6 19.5 40.8 873.3

Wie in Aktien der Rüstungsindustrie investieren? Unsere Anleitung in 4 Schritten

Wenn Sie erfolgreich in Rüstungsindustrie Aktien investieren wollen, sollten Sie mit einem zuverlässigen und sicheren Online-Broker zusammenarbeiten. Da die Nachfrage nach Aktien in den letzten Jahren stark angestiegen ist, sind immer mehr neue Anbieter entstanden. Dadurch wird es immer schwerer, einen geeigneten Online-Broker zu finden. Aus diesem Grund haben wir einen eingehenden Online-Broker-Test durchgeführt und die besten Anbieter identifiziert.

Bei diesem Test haben wir einen besonderen Wert auf die Sicherheit gelegt. Die Anbieter müssen über europäische Lizenzen verfügen, die als besonders streng gelten und besonderen Wert auf die Sicherheit der Investoren legen. Des Weiteren wurde auf ein großes Angebot Wert gelegt, damit Investoren die Möglichkeit haben, ein möglichst diversifiziertes Portfolio aufzubauen. Bei unserem Online-Broker-Test hat der Anbieter eToro besonders gut abgeschnitten, da er in allen Disziplinen die besten Ergebnisse erzielt hat. Wir können Ihnen allen Investoren empfehlen, die einen sicheren und zuverlässigen Anbieter suchen.

Schritt 1: Broker auswählen Bitcoin Kaufen Comcirekt wallet

Es müssen viele verschiedene Faktoren bei der Wahl des Online-Brokers beachtet werden, wenn Sie Ihr Kapital sicher und möglichst unkompliziert anlegen möchten. Der Kundenservice sollte auf verschiedenen Wegen auch in Deutsch kontaktiert werden können. Fragen und Probleme sollten schnell und professionell gelöst werden können. Einzahlungen und Auszahlungen sollten mit verschiedenen Überweisungsmethoden durchgeführt werden können und die Abwicklung sollte schnell und transparent sein.

Unser Testsieger eToro konnte nicht nur in den vorher genannten Disziplinen die besten Ergebnisse erzielen, der Anbieter stellt auch ein erstklassiges Weiterbildungsprogramm zur Verfügung und konnte vor allen Dingen durch sein großes Angebot alle Tester überzeugen. Wir können eToro allen Neueinsteigern und erfahrenen Investoren empfehlen, die auf ein gutes Angebot und einen exzellenten Kundenservice Wert legen.

Schritt 2: Anmeldung

eToro Anmeldung

Wenn Sie ein Konto bei unserem Testsieger eToro eröffnen möchten, brauchen Sie nur die Webseite des Anbieters zu besuchen. Dort wird Ihnen ein kurzes Anmeldeformular zur Verfügung gestellt, in das Sie nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben müssen. Sobald Sie Ihre Angaben bestätigt haben, stellt Ihnen der Anbieter ein kostenloses DemoKonto zur Verfügung.

Dies ist besonders dann wichtig, wenn Sie sich noch nie mit der Benutzeroberfläche von eToro beschäftigt haben. Das Demo-Konto bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Funktionen eingehend auszuprobieren, ohne Ihr Kapital einem Risiko auszusetzen. Erst wenn Sie sich gut mit der Bedieneroberfläche auskennen, sollten Sie ein Echtgeldkonto beantragen.

Dazu brauchen Sie nur eine Kopie Ihres Personalausweises und eine Adressbestätigung an den Anbieter zu schicken. Lizenzierte Online-Broker aus der Europäischen Union werden dazu verpflichtet, die Angaben Ihrer Kunden zu überprüfen. Sobald der Anbieter Ihre Angaben erhalten hat, wird er sie verifizieren lassen und Ihnen kurzer Zeit ein kostenloses Echtgeldkonto zur Verfügung stellen.

Schritt 3: Einzahlung 

eToro Einzahlung

Bevor Sie Rüstungsindustrie Aktien kaufen können, müssen Sie Ihre erste Einzahlung auf Ihrem Investment Konto machen. Dazu stellt Ihnen eToro viele verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie können natürlich die Überweisungsmethode wählen, die Sie auch für Ihre normalen Einkäufe im Internet nutzen. Wir raten Ihnen aber dazu, die Sofortüberweisung oder PayPal zu nutzen, da bei beiden Zahlungsarten der gewünschte Betrag sofort auf Ihrem Investmentkonto gutgeschrieben wird. Außerdem gelten beide Methoden als sehr sicher, da keine persönlichen Daten für die Überweisung über das Internet übertragen werden müssen.

Schritt 4: Rüstungsindustrie Aktie kaufen

etoro trade

Sobald Ihre erste Überweisung auf Ihrem Konto gutgeschrieben wurde, können Sie in Rüstungsindustrie Aktien investieren. Dazu brauchen Sie nur den Namen der gewünschten Aktie in das Suchfeld einzugeben. Es wird Ihnen dann eine Liste von Finanzinstrumenten zur Verfügung gestellt, mit der Sie in das gewünschte Unternehmen investieren können. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, öffnet sich ein Fenster, in das Sie nur die Anzahl der gewünschten Aktien eingeben müssen. Sobald Sie Ihre Auswahl bestätigt haben, wird der Anbieter Ihren Auftrag ausführen und Sie sollten die gewünschten Aktien innerhalb kurzer Zeit in Ihrem Portfolio gutgeschrieben bekommen.

Sollte man in Rüstungsindustrie Aktien investieren

Die aktuelle politische Weltlage weist darauf hin, dass die Ausgaben in Verteidigungswaffen in den nächsten Jahren weiterhin ansteigen werden. Seitdem Russland die Ukrainer angegriffen hat, haben viele Länder beschlossen, ihre Militärausgaben eindrucksvoll zu erhöhen. Davon wird besonders die Rüstungsindustrie profitieren. Investoren können von der Situation profitieren, wenn sie Aktien der Rüstungsindustrie in ihrem Portfolio aufnehmen.

Für deutsche Anleger könnten dabei neben den klassischen Branchengrößen aus den USA, Großbritannien und Frankreich auch deutsche Rüstungsaktien interessant sein. Die Bundeswehr ist von der deutschen Politik in den vergangenen Jahrzehnten eher stiefmütterlich behandelt worden. Um die Landesverteidigung und Bündnisfähigkeit innerhalb der NATO in den kommenden Jahren zu verbessern, dürften daher ganz erhebliche Investitionen notwendig sein. Deutsche Rüstungs-Aktien könnten hiervon in besonderem Maße profitieren.

Lohnt sich der Kauf von Rüstungsindustrie Aktien aktuell?

Durch die internationalen Spannungen sind die Erwartungen der Investoren an die Rüstungsindustrie sehr hoch. Besonders in den letzten Monaten sind die Aktienpreise von Rüstungsunternehmen angestiegen. Teilweise konnten Renditen von bis zu über 80 % erzielt werden. Damit haben Rüstungswerte deutlich besser performt als der Markt als Ganzes. Die Frage ist, ob sich die Aktienkurse weiterhin verbessern werden, oder ob sie sich in kurzer Zeit wieder anpassen.

Bis jetzt haben die meisten europäischen Länder nur verkündet, dass sie mehr Kapital in ihre Verteidigung investieren werden. Aktuell wurden noch keine Verträge abgeschlossen, mit denen die Rüstungsindustrie tatsächlich arbeiten kann. Sollte dies in kurzer Zeit geschehen, könnte sich dies sehr positiv auf die Kurse der Aktien von Rüstungsunternehmen auswirken. Aus diesem Grund können wir Investoren dazu raten, in diese Aktien zu investieren und sie in einem diversifizierten Portfolio bei eToro aufzunehmen.

Rüstungsindustrie Aktien News

Rüstungsindustrie Aktien News

Rheinmetall will 1.000 bis 3.000 neue Arbeitsplätze bereitstellen

Der deutsche Rüstungskonzern hat am 3. März 2020 bekannt gegeben, dass das Unternehmen bis zu 3.000 zusätzliche Mitarbeiter einstellen wird, wenn die Bundesregierung, wie angekündigt, in die Aufrüstung investieren wird. Der Vorstandschef Armin Papperger kündigte an, dass es in den vergangenen Jahren zu einem Investitionsstau bei Rüstungsprojekten gekommen ist, weil viel Geld in Großprojekte geflossen ist. Nach der Ankündigung des Bundeskanzlers Olaf Scholz, mehr als 100 Milliarden € als Sondervermögen in die Bundeswehr zu investieren, sind die Aktienwerte von Rheinmetall beträchtlich angestiegen.

Rüstungsindustrie rechnet mit mehr Aufträgen

Seitdem die Bundesregierung verkündet hat, dass sie in den nächsten Jahren der Bundeswehr ein Sondervermögen von mehr als 100 Milliarden € zur Verfügung stellen will, deutet die deutsche Rüstungsindustrie auf ihre Bereitschaft hin. Unternehmen wie der Waffenhersteller Heckler & Koch, sowie der Rüstungskonzern Rheinmetall ließen der Bundesregierung schon erste Projektvorschläge zukommen, mit dem die Modernisierung der Bundeswehr möglichst schnell abgewickelt werden kann.

Deutschland will die Ukraine auch mit fabrikneuen Waffen unterstützen

Berichten zur Folge, hat die Bundesregierung schon bei deutschen Rüstungsunternehmen nachgefragt, welche Waffensysteme als Soforthilfe für die Ukraine ausgeliefert werden können. Dabei geht es in erster Linie um Flugabwehrsysteme und Munition. Es wurde schon eine Lieferung von 2.700 Flugabwehrraketen des Typs „Stella“ genehmigt, die allerdings noch aus den Beständen der Nationalen Volksarmee der DDR stammen. Laut Regierungskreisen können diese aber noch zur Verteidigung der Ukraine benutzt werden.

Die besten Rüstungsindustrie Aktien 2022

Die besten Rüstungsindustrie Aktien

Rheinmetall

Die Düsseldorfer Rheinmetall AG wurde 1889 gegründet und gilt als einer der wichtigsten deutschen Rüstungskonzerne und Automobilzulieferant. Das Unternehmen ist besonders für seine gepanzerten Fahrzeuge bekannt, die von der Bundeswehr und vielen anderen internationalen Ländern genutzt werden. Dazu gehört der Kampfpanzer Leopard, der Schützenpanzer Marta und viele Spezialfahrzeuge für militärische Einsatzzwecke. Die Rheinmetall AG stellt auch Waffensysteme her, was in den letzten Jahren für einen steigenden Export gesorgt hat. In den letzten fünf Jahren konnte mit dem Aktienwert eine Rendite von 99,1 % erzielt werden.

Hensoldt

Hensoldt (ISIN: DE000HAG0005) ist eine der am besten performenden Rüstungsaktien 2022. Hensoldt gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Sensorlösungen in den Bereichen, Robotik, Cyber-Security und Datenmanagement. Sensoren von Hensoldt kommen u. a. in der durch den Ukraine-Krieg weltweit bekannt gewordenen türkischen Drohne vom Typ Bayraktar TB2 zum Einsatz. Diese erfreut sich mittlerweile einer regen Nachfrage, was sich wiederum auch für Hensoldt positiv auszahlt.

Airbus Gruppe

Airbus ist in den letzten Jahren besonders durch seine Passagierflugzeuge bekannt geworden. Das Unternehmen besitzt aber auch eine Sparte, die Flugzeuge für den militärischen Einsatz herstellt. Darunter Transportflugzeuge wie den A 400 M oder auch Helikopter für den militärischen Einsatz. An dem europäischen Eurofighter ist das Unternehmen sogar mit 50 % beteiligt. Da der Absatz der Passagierflugzeuge in den letzten Jahren stark geschwankt hat, war auch der Aktienkurs des Unternehmens relativ volatil. Trotzdem konnte mit den Aktienwerten des Unternehmens in der letzten fünf Jahren eine Rendite von 46 % erzielt werden.

Lockheed Martin

Der amerikanische Rüstungs- und Technologiekonzern ist, mit einem Umsatz von über 65 Milliarden USD, einer der größten Unternehmen in der Rüstungsindustrie. Lockheed Martin profitiert vor allen von den hohen Rüstungsausgaben der USA, stellt aber auch Teile für die zivile Raumfahrt her. Bekannt ist das Unternehmen für den F-22 Raptor und das Kampfjet F-35. Der Preis des Aktienwerts von Lockheed Martin stieg in den letzten 12 Monaten um über 45 % an, womit das Unternehmen besonders an den internationalen Unruhen und den gesteigerten Verteidigungshaushalten profitiert.

Raytheon

Der amerikanische Rüstungs- und Elektronikkonzern stellt die Tomahawk Raketen her und komplexe Steuerungen für Flugabwehrsysteme. Die Radarsysteme des Unternehmens werden in fast jedem amerikanischen Militärflugzeug eingesetzt. Raytheon gilt nicht nur als Erfinder der Mikrowelle, das Unternehmen arbeitet auch an modernen Mikrowellenwaffen. Der Aktienwert von Raytheon ist in den letzten zwölf Monaten um 45,5 % angestiegen.

General Dynamics

Der amerikanische Rüstungskonzern gehört mit einem Umsatz von 39 Milliarden USD zu den erfolgreichsten U-Boot Herstellern der Welt. Aktuell konzentrieren sich verschiedenen Sparten des Unternehmens auf die Entwicklung von Überwasserkriegsschiffen und U-Booten. Außerdem werden Lenkflugkörper hergestellt. Der Aktienwert des Unternehmens erzielte in den letzten 12 Monaten eine Rendite von 57,3 %.

Rüstungsindustrie Aktie Kaufen oder Nicht? Unsere Analyse:

Vorteile:

  • Langjährig erfolgreich Branche
  • Profitiert von unsicherer Weltlage
  • Neuer kalter Krieg kann Aufrüstung fördern

Nachteile:

  • Aktienpreis sind schon angestiegen
  • Amerikanische Unternehmen dominieren den Markt

Rüstungsindustrie Aktien Index

Rüstungsindustrie Aktien Index

Viele Online-Broker bieten ihren Kunden die Möglichkeit, in verschiedene Finanzinstrumente zu investieren. Dabei werden keine physischen Aktienwerte gekauft, sondern nur auf die steigenden oder fallenden Kursen des Index gesetzt. Bei diesem Finanzinstrument handelt es sich um eine hochspekulative Anlagemöglichkeit, die nur von erfahrenen Investoren genutzt werden sollte. Wir raten Ihnen ein diversifiziertes Aktienportfolio bei eToro aufzubauen, dass Investoren eine höhere Sicherheit bietet.

Rüstungsindustrie ETFs

Rüstungsindustrie ETFs

Eine Möglichkeit in die Rüstungsindustrie zu investieren, ist in ETFs zu investieren. Dies sind börsengehandelte Fonds, die aus mehreren Unternehmen der Rüstungsindustrie stammen. Sie bieten Investoren den Vorteil, dass sie mit einem ETF in eine große Auswahl von Unternehmen investieren. Dadurch kann das Risiko minimiert werden, dass eine einzelne Aktie an Wert verliert. Es gibt mittlerweile mehrere ETFs, die sich auf die Rüstungsindustrie konzentrieren:

  • iShares U.S. Aerospace & Defense ETF
  • SPDR S&P Aerospace & Defense ETF
  • ARK Space Exploration & Innovation ETF
  • Direxion Daily Aerospace & Defense Bull 3X Shares
  • SPDR S&P Kensho Future Security ETF

Leider besteht derzeit für hiesige Anleger nicht die Möglichkeit, Rüstungsindustrie ETFs zu kaufen, da aktuell keiner davon in Europa zugelassen ist. Angesichts der zuletzt deutlich gestiegenen Nachfrage nach Rüstungsaktien, dürfte es jedoch nur eine Frage der Zeit sein, bis entsprechende Rüstungs-ETFs auf den hiesigen Markt kommen.

Wer nicht so lange warten möchte und stattdessen bereits jetzt investieren will, kann direkt Aktien der Rüstungsindustrie kaufen.

Rüstungsindustrie Aktien kaufen oder verkaufen – welche Aktien & ETFs sind empfehlenswert

Mit der Frage, welche Aktienwerte in der nahen Zukunft an Wert zulegen, beschäftigen ETF sich viele Analysten. Wie wir an den aktuellen Aktienkursen feststellen können, ist die Nachfrage nach Wertpapieren aus der Rüstungsindustrie in den letzten Monaten stark angestiegen. Einige Unternehmen, die Waffen und Verteidigungssysteme herstellen, konnten mit sehr guten Renditen in den letzten zwölf Monaten aufwarten.

Wir können Ihnen empfehlen, ein breit aufgestelltes Portfolio bei unseren Testsieger eToro zu eröffnen, in dem Sie einige Aktien von Rüstungskonzern aufnehmen, die von der Aufrüstung der europäischen und amerikanischen Länder profitieren können.

Rüstungsindustrie Aktien Zukunft Prognose 2022

Rüstungsindustrie Aktien Prognose

Obwohl es sehr schwer ist, die weltpolitische Lage in den nächsten Monaten und Jahren vorherzusagen, wird das aggressive Verhalten Russlands wieder zu einem weltweiten Aufrüsten führen. Es kann also davon ausgegangen werden, dass die Ausgaben für die Verteidigung und die Modernisierung der Streitkräfte in den nächsten Jahren konstant ansteigen wird.

Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind, oder auch nur als Zulieferant gelten, werden von diesem Trend profitieren können. Die Aufrüstung wird ein Antreiber für die Industrie sein, die mit guten Umsätzen in den nächsten Jahren rechnen kann. Dies wird sich auch auf die Aktienkurse der Rüstungsindustrie positiv auswirken.

Gebühren beim Handel von Rüstungsindustrie Aktien

Einer der wichtigsten Voraussetzungen, um mit der Investitionen in Rüstungsindustrieaktion erfolgreich zu sein, ist die Wahl des passenden Online-Brokers. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang die Gebührenstruktur, die von dem Anbieter angeboten wird. Desto geringer die Gebühren sind, desto höhere Renditen können mit den Investitionen erzielt werden.

Einzahlung Kostenlos
Demokonto von eToro Kostenlos
Provision Keine Provision
Spread Erfahrungsgemäß fair
Auszahlung 5 US-Dollar

Rüstungsindustrie Aktien kaufen Fazit – Unsere Bewertung & Empfehlung:

Der Einmarsch der Russen in die Ukraine hat die weltpolitische Lage wieder sehr unstabil ETF-Nachrichten Icon26 gemacht. Nach dem Kalten Krieg hatten sich die wichtigsten Nationen weltweit auf eine Abrüstung geeinigt. Diese Situation hat sich jetzt nach der Aggression Russlands komplett verändert und zwingt viele Länder wieder höhere Ausgaben zu machen und in ihre Verteidigung zu investieren. Wie lange dieser Trend anhalten wird, hängt von der zukünftigen Friedenspolitik ab. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass wir in den nächsten Jahren damit rechnen müssen, dass ein weltweites Aufrüsten die Rüstungsindustrie positiv beeinflussen wird.

Wir können Investoren also empfehlen, Rüstungsindustrie Aktien zu kaufen und sie in einem diversifizierten Portfolio bei eToro aufzunehmen. Der Online-Broker bietet seinen Kunden ein großes Angebot an internationalen Wertpapieren an, mit denen Sie sich an amerikanischen und europäischen Rüstungsunternehmen beteiligen können.

Häufig gestellte Fragen zu der Rüstungsindustrie Aktie

Lohnt es sich an deutschen Rüstungsunternehmen zu beteiligen?

Was sind die erfolgreichsten Rüstungsindustrie Aktien?

Soll ich in deutsche oder amerikanische Rüstungsindustrie Aktien investieren?

Welche Rüstungsindustrie Aktien sollten für langfristige Investitionen gekauft werden?

+ posts

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Außerdem interessiere ich mich für das Thema Aktien und ETFs. Meine Publikationen sind auch auf https://coincierge.de/author/martin-schwarz/ zu lesen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Zum Newsletter Anmelden & Informiert Bleiben

Kostenloses Abonnement

Die wichtigsten Artikel im Postfach

Jederzeit kündbar