Kryptowährungen investieren 2021 Sinnvoll oder nicht? Unsere Anleitung & Erfahrungen wie man in Krypto Investiert:

ALTCOINS

Kryptowährungen, auch Cryptocurrencies oder Krypto Assets genannt, sind eine Art digitale Währung, die durch einen elektronischen Austausch übertragen wird.

Die finanziellen Transaktionen wie Kauf oder Übertragung erfolgen im Internet – mit oder ohne Vermittler.

Diese Assets verwenden kryptografische Methoden und Technologien, um die Integrität der Transaktionen zu gewährleisten und zu verhindern, dass jemand Kopien davon anfertigen kann.

Im Jahr 2021 befinden Sie sich nach wie vor im Trend – erfahren Sie in diesem Artikel, ob sich in Krypto investieren heute noch lohnt.

Worauf sollte man beim Investieren in Krypto achten? Kryptowährung Investition Tipps 2021

Aufgrund des anhaltenden Aufwärtstrends von Kryptowährungen, haben Investoren die Möglichkeit, immer neue Alternativen auf dem Markt zu finden. Dadurch können Sie Ihre Anlagen aufwerten und Ihr Portfolio erweitern. In Krypto zu investieren ist nach wie vor eine gute Option, mit der Sie sämtliche Transaktionen virtuell abschließen und verwalten können.

So können Sie sich ein Anlageportfolio aufbauen, das nicht von einer Regierung oder einem Land abhängt. Mit diesen strategischen Reserven können Sie erhebliche Gewinne akkumulieren und eine größere Marktkapitalisierung erreichen. Andererseits birgt die Investition in Krypto auch Risiken, weil die digitalen Währungen aufgrund ihrer Volatilität teils extremen Preisschwankungen ausgesetzt sind.

  • Es ist wichtig, die Kryptowährung, in die Sie investieren möchten, gründlich zu studieren. So können Sie herausfinden, wie es um die Performance des Assets steht und eine Prognose ziehen, wie es sich in Zukunft entwickeln wird. Die Investition in eine Ihnen völlig unbekannte Kryptowährung gleicht dagegen eher einem Glücksspiel.
  • Um mit Ihren Investition erfolgreich sein zu können, sollten Sie sich allein auf das tatsächlich kalkulierte Risiko verlassen und den Spekulationen von Kritikern nur bedingt Beachtung schenken. Konzentrieren Sie sich auf eine umfangreiche Recherche und passen Sie die Investition an Ihre persönliche Anlagestrategie an.
  • Wenn Sie absolut keine Risiken bei Ihren Investitionen eingehen möchten, dann ist das Investieren in Krypto für Sie vielleicht nicht die passende Möglichkeit. Wenn Sie aber zu einem gewissen Risiko bereit sind, für das im Gegenzug beträchtliche Gewinne möglich sind, so kann die Kryptowelt für Sie passend sein.
  • Als Einsteiger sollten Sie in jedem Fall nur einen Betrag investieren, den Sie auch zu verlieren bereit sind, denn es kann etwas dauern, bis Sie sich an die Eigenheiten des Kryptomarktes gewöhnen.
  • Dabei sollten Sie unbedingt die Tatsache nutzen, dass es Tausende von Kryptowährungen auf dem Markt gibt. Mit einer Diversifizierung Ihrer Investition auf verschiedene Währungen können Sie das Risiko eines Totalverlustes beim Wertverfall eines einzelnen Krypto Assets umgehen.

Wo können Sie in Krypto investieren? Vergleich der besten Krypto Broker und Apps 2021

=
BitcoinBitcoin
Sortieren nach

16 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser
Empfohlener Broker
104 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0182BTC
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
104 Neue User Heute
Für €1000 bekommt man
0.0182 BTC

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0182BTC
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 bekommt man
0.0182 BTC

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0182BTC
Was uns gefällt
  • Gute Auswahl an Kryptowährungen
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Keine Provisionen und niedrige Spreads
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill
Für €1000 bekommt man
0.0182 BTC

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0182BTC
Was uns gefällt
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • 0% Provisionen
  • Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung
Für €1000 bekommt man
0.0182 BTC

71.2% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Bewertung

Für € 1000 bekommt man
0.0182BTC
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Hervorragende Trading Plattform
  • Europäische Lizenz
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 bekommt man
0.0182 BTC

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Der gängigste Weg zum Krypto investieren, führt über einen Krypto Broker oder eine Börsenplattform, bei der digitale Währungen im Angebot stehen. Bei der Wahl des Anbieters sollten Sie vor allem dessen Gebühren und Provisionen beachten.

Doch auch die Seriosität, das Angebotsportfolio und die angebotenen Plattformen zum Handel sind Punkte, die Ihre Entscheidung beeinflussen können. Ein Trader, der sich für den Einsatz von Leverage entscheidet, sollte unbedingt einen Vertrag mit einem Krypto CFD-Broker abschließen.

Beste Broker für Investitionen in Kryptowährungen im Jahr 2021 im Detail Vergleich

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Brokern, die online ihre Dienste zum Handel von Kryptowährungen anbieten. Wir sehen uns die besten im Detail an:

eToro

eToro

Ohne Zweifel ist eToro die beste Option im Jahr 2021, um in Krypto zu investieren. Die Plattform ist einfach zu bedienen und intuitiv und auch die große Vielfalt an Optionen und die Sicherheit sind Punkte, für die dieser Broker weltweit bekannt ist.

eToro ist ein Online-Makler, der von Zypern und Großbritannien reguliert wird. Nutzer haben bei dem Anbieter die Möglichkeit, ein Demokonto zu eröffnen und sich langsam in die Welt des Kryptohandels vorzutasten. Die Kommissionen sind im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig und eToro bietet die Möglichkeit, an vielen Märkten und Vermögenswerten in der Welt zu handeln.

Um mit eToro zu handeln, müssen Sie als neuer Nutzer eine minimale Ersteinzahlung von 200 US-Doller tätigen. Die Gebühren für das Abheben von Geld von der Plattform sind mit 5 Euro pro Transaktion sehr niedrig und es gibt keine zusätzlichen Gebühren für den Kauf von Anlagen oder Aktien.

eToro hat sich zu einem der beliebtesten Broker der Gegenwart entwickelt und wird von einer großen Anzahl von Benutzern auf der ganzen Welt geschätzt. Der Anbieter ist einer der Broker mit den meisten Funktionen und Möglichkeiten: Er verfügt über eine große Anzahl von Charts für die Analyse, eine Online-Community von Tradern aus der ganzen Welt, und eine innovative Option, die nur die wenigsten Broker bieten, nämlich das Social Trading. Damit können Sie die Investitionsstrategien berühmter Trader nachahmen, indem Sie deren Portfolios kopieren.

Libertex

Libertex

Dieser Broker bietet sehr wettbewerbsfähige Kommissionen, eine Hebelwirkung bis zu 1.300 und eine schnelle und zuverlässige Auftragsausführung. Auch dieser Anbieter verfügt über eine Demoversion, mit der der Benutzer die Funktionen unverbindlich testen kann.

Diversifikation ist hier durch verschiedene Märkten und Assets möglich: Viele Kryptowährungen können bei Libertex gehandelt werden. Das Unternehmen verfügt über eine breite Palette von Dienstleistungen, um die Ansprüche verschiedenster Anleger erfüllen zu können. Die zuständige Regulierungsbehörde ist die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec).

Capital.com

Capital.com

Die Kontoeröffnung bei diesem bei der KNF und der Cysec registrierten Broker ist äußerst einfach. Auch die Einzahlung und das Abheben von Geldern ist unkompliziert und eine Mindesteinzahlung ist nicht vorgegeben.

Sie haben hier die Möglichkeit zum Handel mit Derivaten und realen Produkten (z. B. Aktien). Wenn Sie mit Derivaten handeln, haben Sie immer eine Hebelwirkung. Auch bei diesem Anbieter können Sie ein Demokonto nutzen, allerdings nur begrenzt.

Welche Fehler sind bei Investitionen in Kryptowährungen zu vermeiden?

ETF-Nachrichten Icon4

Eine beliebte Scam-Methode ist das sogenannte Pump and Dump: Dabei treiben Betrüger die Preise einer bestimmten Kryptowährung künstlich in die Höhe, um neue Investoren zum Kauf zu bewegen. Im Anschluss stoßen sie all ihre Assets ab und bringen den Kurs zum einstürzen – Sie als Anleger verlieren all Ihr Geld.

Ein weiterer Punkt, der erschwerend hinzukommt, ist der der fehlenden Zentralisierung und Institutionalisierung des Kryptowährungsmarktes. In vielen Ländern gibt es keine bestimmte Gesetzgebung und keine wirtschaftlichen Regelungen, was die Transaktionen mit Krypto Assets angeht. Das kann es Anlegern erschweren, Hilfe bei Problemen mit Transaktionen und Investition in Krypto zu bekommen. Und während in dieser Hinsicht bereits viele Fortschritte gemacht wurden, gibt es noch viel Spielraum nach oben und die Funktionsfähigkeit virtueller Börsen sowie die Konnektivität könnten verbessert werden.

Wenn Sie in Kryptowährungen investieren möchten, ist es zwingend erforderlich, dass Sie den Unterschied zwischen einer Hot und einer Cold Wallet verstehen. Hot Wallets sind mit dem Internet verbunden, während Cold Wallets auch ohne Internet funktionieren. Je nach persönlicher Neigung können Kryptowährungen in beiden Wallets gespeichert werden. Unserer Meinung nach ist es besser, sich für eine Cold Wallet zu entscheiden, da sie schwerer zu hacken und dadurch sicherer ist.

Wie kann man in Krypto investieren? Unsere Erfahrungen und Anleitung für die Investition in Krypto

Derzeit gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, in Kryptowährungen zu investieren. Zu den beliebtesten gehören die folgenden:

Virtuelle Wallets für Kryptowährungen

Kaufen Sie Kryptowährungen direkt über eine autorisierte Wallet, um traditionelle Währungen in Kryptowährungen zu tauschen. Dabei kaufen Sie echte Kryptowährungen ohne Mittler, weshalb dies auch anonym möglich ist.

Krypto kaufen bei einem Broker oder einer Börse

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Online-Börsen und Brokern, bei denen Sie in Krypto investieren können. Achten Sie bei Ihrer Auswahl vor allem auf die Gebühren und die Seriosität des Anbieters. Als besten Online-Broker für den Kryptohandel empfehlen wir eToro.

Investieren in Krypto über CFD oder ETF

Durch dieses Verfahren investieren Sie indirekt in Krypto Assets, indem Sie mit Wertpapieren handeln. Die beliebtesten Möglichkeiten sind CFDs und ETFs, die Sie im Angebot von seriösen Brokern finden können.

Ist jetzt noch in Krypto investieren sinnvoll? Unsere Empfehlungen: In Krypto investieren oder nicht?

ETF-Nachrichten Icon17

Kryptowährungen sind keine schlechte Investition, denn es handelt sich dabei um ein Asset mit einem extrem hohen Potenzial. Je mehr Wissen Sie über den Kryptowährungsmarkt besitzen, desto höher stehen die Chancen auf gute Gewinne.

Kryptos sind hochspekulative Anlageobjekte, die eine hohe Volatilität aufweisen sowie hohe Gewinne ableiten können – andererseits können dies in der gleichen Größenordnung auch Verluste sein.

Bei der Entscheidungsfindung ist zu berücksichtigen, dass es keine spezielle Regelung für die Assets gibt, weshalb kein Rechtsschutz besteht. Aus dem Grund muss eine gründliche Untersuchung des Unternehmens, das die Kryptowährung bewirbt, durchgeführt werden.

Der Anleger sollte eine Diversifizierungsstrategie in Betracht ziehen. Die Popularität dieser Anlagen wächst stetig an, sodass die Regulierungen zunehmen und Cyber-Attacken auf einige Plattformen häufiger zu beobachten sein werden.

Lohnt es sich noch in Krypto zu investieren? Risiken und Chancen bei Investitionen in Kryptowährungen

Wenn Sie daran interessiert sind, in Kryptowährungen zu investieren, sollten Sie die Vor- und Nachteile kennen, die mit dieser Art von Investition einhergehen. Hier sind ein paar Dinge, die Sie vor Ihrer Entscheidung beachten sollten:

  • Die Möglichkeit, ein hohes Einkommen zu generieren
  • Moderne Art der Geldanlage
  • Kryptowährungszahlungen sind unumkehrbar
  • Es handelt sich dabei um internationale Währungen
  • Sehr hohe Volatilität 
  • Sie tragen ein hohes Investitionsrisiko
  • Es handelt sich dabei nicht um eine allgemein akzeptierte Form der Bezahlung

Diese negativen Punkte sollten Sie jedoch nicht automatisch von einer Investition in Krypto abhalten. Der hauptsächliche Nachteil von Kryptowährungsinvestitionen sind deren hohes Risiko. Um dies zu reduzieren, können Sie als Investor die folgenden Punkte berücksichtigen:

  1. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf Plattformen oder Berater stoßen, die mit kleinen Investitionen exorbitante Gewinne versprechen. Lassen Sie sich nicht beeinflussen, sondern seien Sie gut beraten und informiert.
  2. Investieren Sie schrittweise, um Ihre Sparfähigkeit nicht zu verlieren, da Kryptowährungen ständig schwanken und Sie einen Totalverlust riskieren.
  3. Kryptowährungen sind nicht gesetzlich reguliert, was eine tiefe Kenntnis des Marktes erfordert.
  4. Anleger, die auf Websites zugreifen, sollten darauf achten, dass sie nicht auf irreführende Werbung hereinfallen, die zu Betrug oder Internetkriminalität führt.

Wann sollten Sie in Krypto investieren? Jetzt in Krypto investieren oder warten?

ETF-Nachrichten Icon23

Jetzt ist der Zeitpunkt, an dem Sie in Krypto investieren sollten! Der Aufwärtstrend hat sich auf einige bedeutenden Plattformen in sozialen Netzwerken ausgeweitet.

Das ist ein Grund, aus dem die Nachfrage weiter steigt, was einen wettbewerbsfähigen Wert bietet.

Ist es zu spät, in Krypto zu investieren? Lohnt es sich noch?

Nein, es ist noch nicht zu spät dafür, denn Kryptowährungen erfahren nach wie vor eine wachsende Nachfrage von Investoren auf der ganzen Welt.

Noch nie gab es ein so breites Angebot an unterschiedlichen digitalen Währungen, mit denen Sie als Anleger Ihr Portfolio diversifizieren können.

Langfristig in Krypto investieren ja oder nein?

Eine langfristige Investition in Kryptowährungen kann sich aufgrund der zunehmenden Komplexität des Minings und der Preiserhöhungen durchaus lohnen. Deshalb sind mehr Menschen in den Prozess involviert, was für Vielfalt auf dem Markt sorgt und die Assets auch für langfristige Anlagen sinnvoll sein können.

Wie viel sollten Sie in Krypto investieren? 100 €, 500 €, 1.000 € oder mehr in Krypto investieren? Lohnen sich auch kleinere Investitionen?

ETF-Nachrichten Icon9

Wenn Sie Kryptowährungsanlagen kaufen möchten, sollten Sie das Profil der Anlage kennen, um zu wissen, welche Risiken Sie eingehen. Daher gibt es zwei Möglichkeiten:

Vorsichtiger Investor

Sie sollten erwägen, in einer kleinen Anlageposition zwischen 2 % und 5 % Ihres Portfolios zu bleiben, um nicht zu viel Risiko einzugehen.

Abenteuerlustiger Investor

Sie könnten eine riskante Position zwischen 20 % und 50 % Ihres Portfolios im Kryptowährungsmarkt in Betracht ziehen.

Abhängig von Ihrem Budget können Sie so wenig wie 1 € oder so viel wie 1.000 € investieren, es gibt keine Einschränkungen. Denken Sie daran, immer nur das zu investieren, was Sie sich leisten können zu verlieren.

Monatlich oder einmalig in Krypto investieren?

ETF-Nachrichten Icon25

Ob Sie lediglich einmalig oder regelmäßig in Krypto investieren möchten, liegt ganz an Ihrer Investitionsstrategie.

Am wichtigsten ist es, dass Sie zum richtigen Zeitpunkt investieren, denn nur wer seine Krypto-Investmentstrategie täglich verbessert, erhöht seine Chancen auf signifikante Gewinne.

Krypto-Investment-Gebühren: Wie hoch sind die Gebühren bei der Investition in Krypto?

Wie hoch die Gebühren ausfallen, wenn Sie in Krypto investieren, kommt auf verschiedene Faktoren an. Oft hat die angelegte Summe einen Einfluss darauf, aber vor allem die Gebühren und Provisionen von Online-Brokern und Börsen sollten Sie beachten.

Hier eine Übersicht für den Kauf von Bitcoin bei unserem Testsieger Broker eToro, welcher die besten Konditionen beim Kauf von Kryptowährungen anbietet:

Gebühren Art Höhe der Gebühren
Gebühren bei Einzahlung kostenlos
Gebühren beim Kauf 0,75 %
Gebühren für das Halten kostenlos
Gebühren für den Verkauf 0,75 %
Gebühren für den Transfer ab 0,005 Einheiten

Fazit Investieren in Krypto: Unsere Erfahrung und Empfehlungen

ALTCOINS

Digitale Währungen sind die Geldanlage der Zukunft.

Obwohl Kryptowährungen aufgrund ihrer hohen Volatilität mit einem teils sehr hohen Risiko einhergehen, ist es ratsam, einen Teil Ihres Investitionsbudgets in diese Assets anzulegen.

Achten Sie dabei nur darauf, dies über einen seriösen Anbieter zu tun, um die Sicherheit Ihrer Anlagen zu gewährleisten.

Wenn Sie ein Einsteiger sind, tasten Sie sich ruhig langsam an die Welt der Kryptos heran und informieren Sie sich gründlich, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

So können Sie Ihre Investitionen diversifizieren und somit das volle Potenzial von Kryptos ausschöpfen.

Häufig gestellte Fragen zum Krypto Investieren

Wie kann ich in Kryptowährungen investieren?

Wie viel muss ich in Kryptowährungen investieren?

Sollte ich jetzt Kryptowährungen kaufen?

Werden Kryptowährungen dieses Jahr weiter ansteigen?

Kann man mit Krypto noch Geld verdienen??

Website | + posts

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.