Appen Aktie Kaufen oder nicht? Appen Aktie mit 0% Gebühren kaufen Anleitung

appen logoKünstliche Intelligenz und maschinelles Lernen sind zu einem der mächtigsten Güter der Welt geworden.

Unternehmen, die diese Art von Technologie entwickeln, verschaffen sich einen erheblichen Vorteil auf den Märkten, da künstliche Intelligenz es ihnen ermöglicht, ihre Leistung auf eine Art und Weise zu optimieren, die vor einigen Jahren noch undenkbar war.

Eines der fortschrittlichsten Unternehmen in der Entwicklung von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen ist Appen, ein australisches Unternehmen, das sich auf KI-Forschung spezialisiert hat. Es widmet sich dem Verstehen von gesprochener und geschriebener Sprache, der Analyse von Bildern und Videos sowie anderen Arten von Technologien, die von Unternehmen auf der ganzen Welt vielfältig eingesetzt werden.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Appen-Aktien achten?

  • Um in Appen-Aktien zu investieren, benötigen Sie die Dienste eines Brokers, der es Ihnen ermöglicht, zu sehr niedrigen Kosten und mit einer großen Auswahl an hochmodernen Handelswerkzeugen in die Aktienmärkte zu investieren.
  • Darüber hinaus muss der von Ihnen gewählte Broker Ihnen die Möglichkeit bieten, flexibel und schnell Einzahlungen auf Ihr Konto vorzunehmen, z. B. mit PayPal, Skrill, Neteller, Debit- oder Kreditkarten. 
  • eToro ist ein Broker, der bis zu acht verschiedene Zahlungsmethoden anbietet und eine preisgekrönte Plattform hat, die Ihnen den Handel mit allen Arten von Märkten, einschließlich Forex, Rohstoffen und Kryptowährungen, ermöglicht.
  • Darüber hinaus können Sie mit eToro auch dessen führende Social-Trading-Services nutzen, bei denen Sie die Investitionen einiger der besten Händler der Welt kopieren können, um Ihre Gewinne zu maximieren.

Wo kann man kostengünstig in Appen-Aktien investieren? – Vergleich der besten Broker

Wie kann man Appen-Aktien kaufen? – Unsere Anleitung in 4 Schritten

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie ein Brokerage-Konto erstellen können, um in Appen-Aktien zu investieren und vom großen Potenzial des Unternehmens bei der Entwicklung von Lösungen für künstliche Intelligenz zu profitieren:

1. Wählen Sie eine Handelsplattform

eToro

Um in Aktien zu investieren, benötigen Sie die Dienste einer erstklassigen Handelsplattform. In Anbetracht der niedrigen Gebühren, der preisgekrönten Benutzeroberfläche und des erstklassigen Social-Trading-Service ist die Plattform, die wir für dieses Beispiel ausgewählt haben, eToro.

2. Registrieren Sie Ihr Konto

eToro Anmeldung

Gehen Sie dann zum eToro-Willkommensseite, um Ihr Handelskonto zu erstellen. Darin sehen Sie ein Formular, in das Sie Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Adresse eingeben müssen.

Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail von eToro, in der Sie auf einen Link klicken müssen, um Ihr Konto zu verifizieren. Sobald dies erledigt ist, ist Ihr Handelskonto bereit.

3. Nehmen Sie eine Einzahlung vor

eToro Einzahlung

Jetzt ist es an der Zeit, Geld auf Ihr Konto einzuzahlen und mit dem Handel zu beginnen. Das Verfahren ist ebenfalls sehr einfach. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche ‚Geld einzahlen‘ unten links auf Ihrem Bildschirm. Daraufhin wird ein Pop-up-Fenster angezeigt, in dem Sie die Gelder, die Sie investieren möchten, und die von Ihnen bevorzugte Zahlungsmethode auswählen können.

Dabei bietet Ihnen eToro die Möglichkeit, Ihr Konto mit Kredit- oder Debitkarten, Zahlungsgateways wie PayPal, Skrill oder Neteller sowie traditionellen Banküberweisungen zu finanzieren.

4. Kaufen Sie eine Appen-Aktie

eToro Dashboard

Gehen Sie schließlich zum Menü ‚Märkte‘ auf der linken Seite und klicken Sie dann auf die Option ‚Aktien‘ am oberen Bildschirmrand.

So werden Ihnen alle Aktien angezeigt, die auf eToro zum Handel verfügbar sind. In diesem Menü können Sie nach Aktien von Unternehmen suchen, die sich mit der Entwicklung von Lösungen für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen beschäftigen. Wenn Sie ein Unternehmen sehen, für das Sie sich interessieren, klicken Sie darauf. Dadurch wird ein Menü geöffnet, in dem Sie Zugriff auf alle wesentlichen Aktiendaten sowie eine Vielzahl von Analysen und Prognosen von einigen der führenden Investoren der Plattform haben.

Wenn Sie in Aktien eines Unternehmens investieren möchten, dann klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Investieren‘ oben rechts und wählen Sie den Betrag, den Sie einzahlen möchten. Wenn Sie den Handel öffnen, können Sie diesen im Menü ‚Portfolio‘ in der linken Seitenleiste überwachen.

Was ist Appen?

Appen

Appen ist ein australisches Unternehmen, das sich der Entwicklung von Technologien im Bereich künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen widmet. Seine Dienstleistungen sind insbesondere auf die Entwicklung von KI-Technologien ausgerichtet, die sich auf das Verständnis von geschriebener und gesprochener Sprache, das Verstehen der in Bildern vorhandenen Inhalte und andere numerische Anwendungen beziehen, die darauf abzielen, Plattformen wie Suchmaschinen, virtuelle Assistenten oder autonomes Fahren zu optimieren.

Aus diesem Grund ist Appen eines der interessantesten Unternehmen im Bereich der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens.

Appen-Aktie – Kurs, Dividenden und Kennzahlen



Die Appen-Aktie wird zu einem guten Preis gehandelt, obwohl sie weit von ihren Allzeithochs entfernt ist, und verfügt über eine Dividende von 0,71 %. Diese ermöglicht es, mit der Aussicht auf gute Gewinne in Appen zu investieren – nicht nur durch die Ausnutzung der eventuellen Aufwärtsdynamik, sondern auch durch die direkten Vorteile der Dividende.

Kennzahlen der Appen-Aktie

  • Die Marktkapitalisierung von Appen beträgt rund 1,674 Milliarden US-Dollar.
  • Im letzten Jahr ist der Umsatz von Appen auf 599,85 Millionen US-Dollar gestiegen.
  • Die Volatilität des Aktienkurses von Appen im letzten Jahr beträgt jedoch −57,84 %.

Appens vierteljährliche Aktienzahlen

Durchschnittliches Volumen (3 Monate) 1,39 Mio.
Mindestpreis (3 Monate) 10.89 (Mai)
Maximalpreis (3 Monate) 16.81 (April)
Variation (3 Monate) −52,14 %

Kursziel der Appen-Aktie

Kurzfristig liegt das Kursziel für die Appen-Aktie bei 14,89 US-Dollar, mittel- bis langfristig wäre das Allzeithoch von 40,08 US-Dollar, das erst vor einem Jahr erreicht wurde, im August 2020 anzustreben.

Dividenden auf Appen-Aktien von 2016 bis 2021

Datum Dividende Rendite
01.03.2021 0,055 0,70 %
01.09.2020 0,045 0,47 %
28.02.2020 0,05 0,21 %
03.09.2019 0,04 0,34 %
28.02.2019 0,04 0,29 %
03.09.2018 0,04 0,37 %
26.02.2018 0,03 0,54 %
01.09.2017 0,03 0,74 %
03.03.2017 0,03 0,15 %
01.09.2016 0,02 1,75 %
03.03.2016 0,03 1,30 %
02.09.2015 0,012 0,80 %
01.03.2021 0,055 0,70 %
01.09.2020 0,045 0,47 %
28.02.2020 0,05 0,21 %
03.09.2019 0,04 0,34 %
28.02.2019 0,04 0,29 %
03.09.2018 0,04 0,37 %
26.02.2018 0,03 0,54 %
01.09.2017 0,03 0,74 %
03.03.2017 0,03 0,15 %
01.09.2016 0,02 1,75 %

Lohnt sich der Kauf von Appen-Aktien? – Unsere Analyse

Die Appen-Aktie könnte ein sehr gutes Investment sein, wenn sich die Technologie der künstlichen Intelligenz am Ende durchsetzt und es Appen ermöglicht, lukrative Verträge mit einem der großen Tech-Giganten wie Microsoft, Google, Amazon oder Tesla abzuschließen. Ein solcher Deal kann das Unternehmen an der Börse in die Höhe schnellen lassen, aber es kann auch durch kleinere Verträge weiter wachsen.

  • Der Technologie der künstlichen Intelligenz gehört die Zukunft. Immer mehr Unternehmen investieren stark in die Entwicklung von Lösungen für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen.
  • Es ist eine sehr schwer zu erwerbende Technologie und die Unternehmen, die sie entwickeln, können ihre Bewertung auf den Märkten in die Höhe treiben.
  • Appen ist gut im Markt positioniert. Die Technologie von Appen ist leicht auf dem heutigen Markt anwendbar und muss nicht zehn Jahre warten, bis sie großen Technologieunternehmen angeboten wird.
  • Dies ermöglicht es Appen, in kurzer Zeit lukrative Verträge abzuschließen.
  • Appen gehört nicht zu den führenden Unternehmen in der Branche. Obwohl die Technologie von Appen gut ist und genau verfolgt werden sollte, gehört Appen in Wahrheit nicht zu den prominentesten Unternehmen der Branche – zumindest noch nicht.

Lohnt es sich noch, in Appen-Aktien zu investieren? Kaufen oder verkaufen?

Appen sinnvoll

Appen ist ein Unternehmen mit gutem Wachstumspotenzial, wenn man bedenkt, dass sich die Investitionen in künstliche Intelligenz bereits seit einigen Jahren auszahlen und noch ein langer Weg vor uns liegt.

Einige von Appens Allianzen mit anderen Top-Tech-Firmen könnten einen echten Qualitätssprung für dieses australische Unternehmen bedeuten, der sich in sehr guten Werten für seine Aktien an der Börse niederschlagen würde.

Prognose für Appen-Aktien im Jahr 2021

Appen aktie

Es ist sehr schwer vorherzusagen, wie die Appen-Aktien im Jahr 2021 reagieren werden. Im Jahr 2020 erreichten sie einen Höchststand von 40 US-Dollar pro Aktie, der jetzt in weiter Ferne zu liegen scheint, aber gerade deshalb könnte Appen am Markt angemessen reagieren und einen Großteil des Wertes zurückgewinnen, den es in den letzten Monaten verloren hat.

Nach dem Ende der Pandemie sind die Wachstumsaussichten für Appen wieder positiv, und einige Experten erwarten, dass Appen in den kommenden Monaten wieder auf den Wachstumspfad zurückkehren wird.

Appen-Aktie: Geschichte und Neuigkeiten

Appen news

  • Appen wurde 1996 in Sydney von der Linguistin Dr. Julie Vonwiller gegründet.
  • 2011 fusionierte Appen mit der von Lisa Braden-Harder gegründeten Butler Hill Group.
  • In den Jahren 2015, 2016 und 2017 übernahm Appen mehrere Unternehmen der Branche, darunter die Mendip Media Group, Leapforce und Figure Eight.

Appen-Aktien im Vergleich zu seinen Wettbewerbern

Appen iMerit SDL
Mitarbeiter 781 2.264 4.300
Einkommen 535 Mio. USD N/A 376,3 Mio.
Reingewinn 41,6 Mio. USD N/A 19,6 Mio.
Bewertung 1,4 Mrd. USD N/A N/A
Sektoren Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Datenerfassung, Unternehmenssoftware, Sprachanalyse Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Computer Vision, Datenmanagement. Künstliche Intelligenz, Sprachanalyse, maschinelle Übersetzung, Unternehmenssoftware

An welcher Börse werden Appen-Aktien gehandelt?

Die Aktien von Appen sind an der Australian Securities Exchange (ASX) notiert, aber Sie können diese problemlos über verschiedene Online-Broker kaufen.

Gebühren beim Kauf von Appen-Aktien

Libertex eToro Capital.com
Kauf- und Verkaufsprovisionen Nein (Spread) Nein (Spread) Nein (Spread)
Durchschnittspreise Reduziert Sehr niedrig Reduziert
Auszahlung Variabel +2 % des abgehobenen Geldes 5 USD Variabel
Inaktivität 10 USD pro Monat (ab 6 Monaten) 10 USD pro Monat (ab 6 Monaten)

Appen-Aktien Fazit – Unsere Empfehlung und Bewertung

appen logo

Da künstliche Intelligenz ein immer wichtigerer Teil des Spitzentechnologiesektors wird, scheint es klar, dass eine Investition in diese Art von Unternehmen eine großartige Möglichkeit ist, Gewinne zu erzielen.

In diesem Kontext hat das Angebot von Appen – das sich hauptsächlich der Spracherkennung und der Computerbildanalyse widmet – ein hervorragendes Potenzial, um Verträge mit einigen der weltweit führenden Unternehmen abzuschließen, was zu einer großen Rendite führen kann.

Wenn Sie in Aktien von Appen oder anderen Unternehmen, die an der Entwicklung von künstlicher Intelligenz oder maschinellen Lerntechnologien beteiligt sind, investieren möchten, empfehlen wir Ihnen, die führende soziale Handelsplattform eToro zu nutzen. Sie hat über 20 Millionen Nutzer weltweit und ermöglicht Ihnen den einfachen Handel mit Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes, Rohstoffen und Forex. Zudem bietet sie mit die niedrigsten Gebühren auf dem Markt.

FAQs zu Appen-Aktien

Was macht Appen?

Ist es eine gute Idee, in Appen zu investieren?

Was ist Appen-Machine-Learning?

Werden die Aktien von Appen im Preis steigen?

Website | + posts

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds Kryptoszene und der Malta Association of Compliance Officers.